Haupt / Prävention

Anweisungen zur Verwendung Anaferon Kinder (Tropfen)

Gemäß der Gebrauchsanweisung für das Medikament Anaferon handelt es sich bei dem Werkzeug um ein homöopathisches Produkt. Das Medikament reduziert die Behandlungszeit von Virusinfektionen und lindert Erkältungssymptome. Darüber hinaus eignet sich das Medikament zur Vorbeugung von Influenza und ARVI bei Kindern und Erwachsenen. Das Immunostimulationsmittel ist in Tabletten und Tropfen erhältlich und eignet sich für jede Alterskategorie.

Anaferon-Kinder - Gebrauchsanweisung

In Übereinstimmung mit den Anweisungen für die Anwendung von Anaferon bei Kindern gehören Plasmaproteine ​​gegen Krankheitserreger. Unter ihrem Einfluss wird im Körper Gamma-Interferon gebildet, das die Zelle schützt vor:

  • Stämme von Influenzaviren;
  • Herpes an den Lippen und Genitalien;
  • Viren mit Hauttropismus;
  • Viren mit intestinalem Tropismus;
  • Enzephalitis bei Zecken;
  • Erkrankungen der Atemwege.


In der Gebrauchsanweisung von Anaferon für Kinder zur Vorbeugung und Behandlung der primären Infektionsphase wird argumentiert, dass die Antikörper des Arzneimittels die Replikation infektiöser Erreger hemmen und den Entzündungsprozess stoppen. Das Anwendungsalter von Anaferona für Kinder beginnt gemäß den Anweisungen mit einer Monatsmarke.
Beachten Sie! In der Gebrauchsanweisung für Kinder von Kindern konzentriert sich Anaferon auf die Kontraindikation der allergienanfälligen Mittel gegen Krümel.

Tabletten Anaferon Kinder - Gebrauchsanweisung

Anaferontabletten mit Gebrauchsanweisung für Kinder sind schneeweiße Zylinder mit einer Kerbe in der Mitte und Gravuren "MATERIA MEDICA", "ANAFERON KID". Das Rezept beinhaltet:

  • die Hauptsubstanz sind wasserlösliche, gefilterte Stimulanzien zur Freisetzung von humanen Schutzproteinen bei einer Verdünnung von 10 -16;
  • Strukturbildende Verbindungen - Milchzucker, Stearinsäure.

Gebrauchsanweisung Tabletten Anaferon zum Saugen betont, dass das Arzneimittel unter der Zunge gehalten wird und darauf wartet, dass es vollständig schmilzt. Gemäß der Gebrauchsanweisung lösen sich die Kindertabletten Anaferon Kind im Alter von 1 Monat bis 3 Jahren in 10 ml gekochtem Wasser auf.
Gebrauchsanweisung Tabletten Anaferon Kinder zur Behandlung

Anaferon für Kinder: Gebrauchsanweisung

Kinder leiden oft an Erkältungen und Viruserkrankungen. Besonders während der Anpassungsphase im Kindergarten oder wenn das Kind aus irgendeinem Grund ein geschwächtes Immunsystem hat. Die meisten Eltern suchen in diesem Fall nach wirksamen Wegen, um die Abwehrkräfte des Körpers zu erhöhen und das Immunsystem zu stärken, und im Falle einer Krankheit sind die Wege am effektivsten und sparsam, damit der Körper die Symptome beseitigt. Kleinkinder verdienen in dieser Hinsicht auch Aufmerksamkeit. In den ersten Lebensmonaten ist die Liste der sicher zu verwendenden Arzneimittel sehr begrenzt, da eine falsche Behandlung zu irreparablen Schäden führen kann. In solchen Fällen sind homöopathische Präparate die optimale Lösung. Eines dieser Produkte ist Anaferon, das in Russland von Materia Medica produziert wird.

In den Apothekenregalen finden Sie 2 Versionen dieses Medikaments - für Kinder und für Erwachsene.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die detaillierten Informationen zu „Anaferon“ für Kinder.

Formular freigeben

Das Werkzeug für Kinder wird in 2 Formen hergestellt - Tabletten und Tropfen.

Tabletten zur Resorption in weißer, flacher zylindrischer Form befinden sich in einem Blister (20 Stück). In einem Karton können 20 bis 100 Tabletten sein, das heißt 1 bis 5 Zellpackungen.

Tropfen für die orale Verabreichung:

Tropfen sind in dunklen Glasflaschen (Volumen - 25 ml). Die Abdeckung mit einer Pipette hat die erste Öffnung geschützt. Die Flasche ist in einem Karton verpackt. Anweisungen beigefügt.

Zusammensetzung

Der Wirkstoff dieses Medikaments sind Antikörper gegen humane Gamma-Interferone. Sie werden mit einer Wasser-Alkohol-Lösung (10 - 16 ng / 1 g) verdünnt.

Hilfsstoffe von Tabletten sind: Laktose, Magnesiumstearat, Cellulose.

Hilfsstoffe der Tropfen sind: Maltit, Glycerin, Kaliumsorbat, Zitronensäure, gereinigtes Trinkwasser.

Aktion

Das Medikament (in beiden Formen der Freisetzung) hat ein antivirales Mittel, das die Abwehrkräfte stärkt und immunmodulatorische Wirkungen hat.

Das Medikament war wirksam bei der Behandlung von:

  • Herpesviren;
  • Enterovirus;
  • Parainfluenza;
  • Grippe;
  • Rotovirus;
  • durch Zecken übertragene Enzephalitis-Viren;
  • Adenovirus;
  • Caliciviren;
  • Coronaviren.

Die Einnahme des Medikaments trägt zur zellulären und humoralen Immunreaktion auf das Auftreten von Viren im Körper bei - ihre Konzentration wird verringert und die Produktion von Zytokinen und Interferonen wird erhöht.

"Anaferon" kann zusammen mit anderen Medikamenten verschiedener pharmakologischer Gruppen eingenommen werden. Fälle von Inkompatibilität wurden nicht erfasst.

Indikationen zur Verwendung

  1. Vorbeugende und therapeutische Maßnahmen bei ARVI und Grippe.
  2. Behandlung und Vorbeugung (in Kombination) von Herpes (einschließlich Genital und Labial);
  3. Behandlung und Vorbeugung (in Kombination) von Herpesvirusinfektionen (Windpocken, infektiöse Mononukleose usw.);
  4. Behandlung und Prävention (in Kombination) von sekundären Immundefizienzzuständen;
  5. Behandlung und Vorbeugung (in Kombination) von bakteriellen Infektionen.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels sind Überempfindlichkeit oder individuelle Unverträglichkeit gegenüber seinen Bestandteilen.

Das Medikament ist kontraindiziert bei Kindern, die an Laktase-Mangel oder Glukose-Malabsorptionssyndrom leiden, sowie bei angeborener Galaktosämie aufgrund der Anwesenheit von Laktose in der Zusammensetzung.

Alter bis zu 1 Monat

Nebenwirkungen

Wenn Sie die vom Hersteller angegebene Dosierung nicht überschreiten, ist das Auftreten von Nebenwirkungen nahezu unmöglich. Ausnahmen sind Kinder mit individueller Intoleranz gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels. Wenn Sie unter einer allergischen Reaktion oder unter anderen widrigen Umständen leiden, müssen Sie die Einnahme von "Anaferon" beenden und Ihren Arzt kontaktieren, um einen Plan für die weitere Behandlung oder die Auswahl eines anderen Arzneimittels zur Stärkung des Immunsystems aufzustellen.

Die Fakten einer Überdosierung von Medikamenten in der Pädiatrie wurden nicht erfasst. Selbst bei versehentlichem Überschreiten der vom Hersteller angegebenen Dosierungen kann die Zubereitung das Leben und die Gesundheit des Kindes nicht irreparabel schädigen.

Art der Anwendung, wie man die Dosierung wählt

1 maximale Einzeldosis - 10 Tropfen.

1 Behandlungstag: 10 Tropfen jede halbe Stunde, 2 Stunden (4 Dosen), dann 3 weitere Dosen im selben Zeitintervall;

2-5 Tage Behandlung - 1 Einzeldosis dreimal täglich.

Das Medikament ist nicht an Mahlzeiten gebunden, aber am ersten Tag der Behandlung wird empfohlen, es zwischen den Mahlzeiten einzunehmen oder 15 Minuten vor dem Essen oder Trinken.

Das Medikament wird an der Rezeption auf 1 Tablette eingenommen und löst es im Mund auf. Kann nicht mit der Nahrungsaufnahme kombiniert werden.

Wenn die Tablettenform für Kinder unter 3 Jahren gewählt wird (oder Kinder, die die Kapsel nicht in der Mundhöhle halten können, bis sie vollständig aufgelöst ist), sollte die Tablette zu einem Pulver gemahlen und in einem Esslöffel Wasser (25 ml) verdünnt werden und das Kind mit der resultierenden Suspension füttern ( Raumtemperatur).

Wenn die ersten Symptome auftreten, beginnt das Kind mit ARVI - das Schema ist das gleiche wie für die Tropfen: 7 Dosen an einem Tag - 4 Dosen im Abstand von 30 Minuten und 3 - in regelmäßigen Zeitabständen. 2-5 Tage - 1 Tablette 3 p. am Tag.

Wenn sich nach 3 Tagen der Einnahme von „Anaferon“ keine Verbesserung des Zustands des kleinen Patienten ergibt, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um weitere Behandlungspläne zu besprechen.

Zur Prophylaxe geben Sie dem Kind alle 24 Stunden 1 Tablette. Die Empfangsdauer beträgt 1-3 Monate. Wenn das Medikament zur Vorbeugung des Herpesvirus genommen wird, kann die Behandlung auf 6 Monate verlängert werden.

Lager- und Verkaufsbedingungen

Beim Kauf dieses Medikaments ist kein Rezept erforderlich. Das Medikament ist in den meisten Apotheken des Landes erhältlich.

Der Preis für 1 Blister (Tabelle 20) beträgt etwa 200 Rubel.

Die Lagerungsbedingungen sind die gleichen wie bei den meisten Medikamenten: Die Lufttemperatur im Raum sollte 25 nicht überschreiten, sie sollte keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Und sollte sich an einem Ort befinden, der vor Kindern geschützt ist, um eine versehentliche Verwendung zu vermeiden.

Das Medikament ist ab dem Herstellungsdatum 3 Jahre lang gültig.

Die Meinungen sind geteilt

Viele Ärzte stehen homöopathischen Arzneimitteln, einschließlich „Anaferon“, wegen der zu geringen Wirkstoffkonzentration ziemlich skeptisch gegenüber. Ihrer Meinung nach ist die positive Dynamik, die sich aus der Verwendung solcher Medikamente ergibt, nichts weiter als ein Placebo-Effekt. Es gibt jedoch Fachleute, die zutiefst von der Wirksamkeit und Durchführbarkeit ihrer Verwendung überzeugt sind.

Auch die Meinungen der Eltern sind unterschiedlich. Befürworter der Homöopathie behaupten, Anaferon sei ein ausgezeichnetes präventives und therapeutisches Mittel, und seine Gegner sind sich sicher, dass es für dieses Medikament keine Verwendung gibt.

Ein unbestreitbarer Vorteil dieses homöopathischen Mittels ist seine nachgewiesene Sicherheit, das Ausbleiben von Nebenwirkungen, das Fehlen von Sucht oder der „Rückgängig-Effekt“, der es Ihnen ermöglicht, das Medikament für lange Zeit einzunehmen, sowie den erschwinglichen Preis.

Das Material wurde gemeinsam mit dem Arzt-Homöopathen Galiev Vladimir Alekseevich und der Medienagentur E-Medica erstellt.

Erfahren Sie mehr über die Autoren unter diesem Link.

Anaferon: Gebrauchsanweisung Tropfen und Tabletten für Kinder

Von: Hussar · Veröffentlicht am 03/12/2018 · Aktualisiert 27/04/2018

Die Behandlung von Influenza, akuten respiratorischen Virusinfektionen und akuten Atemwegsinfektionen bei Kindern sollte nicht nur wirksam, sondern auch sicher sein. Um einen solchen Effekt zu erzielen, lassen viele homöopathische Präparate, deren klasse Vertreter Anaferon-Kinder sind, zu. Heute sprechen wir über seine Gebrauchsanweisungen, den Preis und die Bewertungen von Patienten, die das Medikament im Fall erlebt haben.

Die chemische Zusammensetzung des Arzneimittels

Tropfen und Tabletten Anaferon ist ein speziell entwickeltes Arzneimittel, das unter Berücksichtigung aller Körperfunktionen des Kindes entwickelt wurde. Sie enthielten eine Kombination homöopathischer Verbindungen (C-12, C-30, C-50 - 3 mg). Unter den zusätzlichen Komponenten sollte Cellulose, Magnesiumstearat und Laktose unterschieden werden. Im Zusammenhang mit dem Laktosegehalt wird es nicht empfohlen, das Arzneimittel in irgendeiner Form zur Freisetzung von Kindern zu verordnen, die an einer Verletzung des Laktosestoffwechsels sowie an Diabetes leiden. Zur Anwendung von Anaferon für Kinder in Tropfen und Tabletten ist Kindern ab 1 Monat gestattet.

Anaferon ist ein russisches Produkt der Materia Medica Holding. INN-Nr.

Freigabeformular und Beschreibung

Das Medikament wird in zwei Formen hergestellt. Tabletten haben einen weißen Farbton, ein Geruch und sichtbare Imprägnierungen sind nicht vorhanden. Diese Form von Anaferon ist ausschließlich zur sublingualen Verabreichung gedacht, dh zur Resorption unter der Zunge. Kartonpackung enthält 25 Tabletten. Tropfen sind flüssig, transparent und geruchlos. Die Lösung wird in Glasflaschen hergestellt, die in einem dunklen Farbton (25 ml) lackiert sind. Jedes Paket enthält eine Gebrauchsanweisung. Kerzen und Sirup sind nicht verfügbar.

Aktion Anaferona

Pharmakologische Wirkung von Tabletten und Tropfen Anaferon soll die Immunität von Kindern bei verschiedenen Krankheiten fördern. Häufig wird das Medikament während der Behandlung und Vorbeugung als immunmodulatorisches Mittel verwendet, das die meisten Viren bewältigen kann.

Laut medizinischer Forschung hat sich die Wirksamkeit der Anaferon-Pädiatrie gegen Erreger, die Influenza, Herpes, Windpocken, Rotavirus-Infektion, durch Zecken übertragene Enzephalitis, Adenovirus und viele andere Krankheiten verursachen, bewährt.

Der Mechanismus der Arzneimittelwirkung ist die Fähigkeit, die lokale und humorale Immunität zu verbessern, die Synthese von Antikörpern gegen fremde Mikroorganismen zu katalysieren, die Aktivität von Phagozyten zu erhöhen und die Produktion natürlicher Killerzellen zu fördern.

Pharmakodynamik

Bisher gibt es keine Informationen zu Tabletten und Tropfen von Anaferon für Kinder bezüglich Pharmakodynamik und Pharmakokinetik.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft das Medikament? Tropfen und Tabletten Anaferon für Kinder wird unter Berücksichtigung der Gebrauchsanweisung bei Säuglingen und älteren Kindern angewendet, um folgende Krankheiten zu behandeln und zu verhindern:

  • Erkältung, Grippe;
  • akute Infektionen der Atemwege und Viren;
  • Krankheiten, die durch Herpesviren (genitaler und labiler Herpes) verursacht werden;
  • durch Zecken übertragene Enzephalitis;
  • Enterovirus-Krankheit;
  • Rotavirus;
  • Krankheiten, die durch den Zusatz einer bakteriellen Infektion kompliziert werden;
  • chronischer Verlauf von Infektionskrankheiten.

Weist Anaferon nach der Diagnose den behandelnden Kindern zu. Neugeborene eines Monats verschreiben in der Regel Medikamente in Form von Tropfen.

Kinder ab 3 Jahren können Tabletten verwenden. In diesem Alter können sie dem Baby zum Saugen oder mit Wasser verdünnt verabreicht werden.

Gegenanzeigen

Nach Ansicht von Spezialisten und Eltern, die Anaferon-Tropfen und -Tabletten zur Behandlung von Kindern verwendet haben, wird das Medikament von jungen Patienten gut vertragen. Säuglinge unter einem Monat Medikamente werden nicht verschrieben. Nach 1 Monat darf das Produkt verwendet werden, vorausgesetzt, das Kind hat keine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer der in seiner Zusammensetzung enthaltenen Komponenten. Darüber hinaus sagt die Anmerkung zum Medikament, dass es nicht empfohlen wird, Anaferon in Form von Tabletten zu verschreiben, und fällt bei Kindern, die an Laktoseintoleranz leiden, ab.

Mögliche Nebenwirkungen

In der Regel verursacht das Medikament selten Nebenwirkungen und Komplikationen. In seltenen Fällen wird eine Allergie gegen die Komponenten von Anaferon erfasst. Eine solche Reaktion des Körpers kann sich in Form von Pruritus, Rissen, Hautausschlägen, verstopfter Nase und einigen anderen Anzeichen äußern. Was tun mit der Entwicklung von Allergien? Wenn Sie feststellen, dass diese Symptome die Einnahme des Medikaments einstellen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Der Arzt muss ein anderes antivirales Medikament verschreiben. Allergien verschwinden in der Regel von selbst, ohne zusätzliche Behandlung. Überdosierungen wurden nicht berichtet.

Art der Anwendung und Dosierung

Wie nimmt man Medikamente ein und wie viele Tropfen und Pillen gibt das Kind? Die offizielle Gebrauchsanweisung Anaferona wies darauf hin, dass das Medikament in Form von Tabletten im Mund aufbewahrt werden muss, bis die Tablette vollständig aufgelöst ist. Nehmen Sie das Arzneimittel vor oder nach den Mahlzeiten ein. Normalerweise verschreiben Ärzte einem Neugeborenen 1 Tablette. Um Babys die Einnahme des Arzneimittels zu erleichtern, können sie die Tablette in etwas warmem Wasser auflösen. Ab dem Alter von drei Jahren können Kinder das Medikament normalerweise selbst auflösen. Tropfen sind auch nur zur oralen Verabreichung vorgesehen. Der Arzt nimmt die Dosis unter Berücksichtigung von Alter, Gewicht und Schweregrad der Erkrankung bei einem kleinen Patienten auf.

Um die beste therapeutische Wirkung zu erzielen, sollte mit der Behandlung von Virusinfektionen bei erhöhter Körpertemperatur von dem Moment an begonnen werden, an dem die ersten Symptome des Kindes auftreten. Wenn die Therapie korrekt durchgeführt wird, sind die Chancen für eine schnelle Genesung stark erhöht. Um dies zu erreichen, sollten Sie während der Behandlung diesem Schema folgen: Die ersten 2 Stunden, alle dreißig Minuten eine Tablette, an den restlichen Tagen drei weitere Tabletten. Ab dem zweiten Krankheitstag dreimal täglich 1 Tablette. Die Behandlung mit Anaferon in Form von Tabletten und Tropfen sollte so lange dauern, bis die Anzeichen der Krankheit vorüber sind. Normalerweise dauert diese Zeit zwischen 7 und 14 Tagen.

Bei Herpes genitalis werden einem Kind 8 Tabletten pro Tag in gleichen Zeitabständen verschrieben. Danach sollte der kleine Patient 4 Tabletten pro Tag einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 1 Monat.

Entsprechend der Gebrauchsanweisung kann ein Arzt bei Herpevirus-Infektionen mit chronischem Verlauf die Therapie für bis zu sechs Monate verschreiben. Es verwendet ein Behandlungsschema von 1 Tablette pro Tag. Das gleiche Prinzip wird zur Behandlung von Krankheiten angewendet, die durch Immunschwäche verursacht werden.

Wenn in diesen Fällen nach Beginn der Behandlung mit Tabletten und Anaferon-Tabletten keine therapeutische Wirkung für Kinder auftritt, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um die Verschreibung zu überprüfen.

Diese Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und sind kein Grund zur Selbstbehandlung. Vor der Einnahme von Anaferon sollte immer ein Arzt konsultiert werden.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass Sie bei Bedarf Tabletten und Anaferon in Kombination mit anderen Medikamenten trinken können. Es gibt keine Daten zur Wechselwirkung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln.

Analoge

Was soll Anaferon ersetzen und gibt es billigere Analoga? Die Liste der Drogen Radar enthält solche Drogenersatzstoffe:

  • Arbidol;
  • Ergoferon;
  • Tsitovir;
  • Viferon;
  • Oscillococcinum;
  • Grippferon;
  • Kagocel;
  • Aflubin

Der Arzt sollte sagen, wie man diese Mittel akzeptiert. Der Unterschied zwischen den Analoga besteht in der Zusammensetzung und der Verabreichungsmethode. Außerdem liegt der Unterschied in den Kosten.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangere Frauen dürfen in allen Trimestern und stillenden Müttern Anaferon in Form von Tabletten und Tropfen verwenden, die von einem Arzt verschrieben werden. Gemäß der Gebrauchsanweisung ist es bei viralen und katarrhalischen Erkrankungen am ersten Tag der Erkrankung erforderlich, zwei Stunden lang jede halbe Stunde eine Tablette einzunehmen, danach vor dem Ende des Tages weitere 4 Tabletten. In den folgenden Tagen der Therapie drei Tabletten in regelmäßigen Zeitabständen. Wenn Stillmedikament verschrieben wird, falls der erwartete Nutzen die Risiken für den Körper einer Frau und eines Neugeborenen übersteigt.

Besondere Anweisungen

In der Gebrauchsanweisung für Tropfen und Tabletten enthält Anaferon solche speziellen Anweisungen für die Verwendung von Arzneimitteln:

  • Wenn nach drei Tagen der Einnahme des Medikaments keine therapeutische Wirkung auftritt, sollte ein Arzt aufgesucht werden, um die Therapie anzupassen.
  • Die Anwendung von Anaferon bei Kindern mit Laktasemangel, Galaktasomie und eingeschränkter Glukoseabsorption ist verboten.
  • Bevor Sie mit der Therapie beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie nicht allergisch auf die Komponenten des Produkts reagieren.

In einigen Foren finden Sie Informationen, dass Anaferon Onkologie verursacht.

Experten widerlegen diese Meinung. Keine Forschung hat diese Informationen bestätigt.

Ablaufdatum nach dem Öffnen von Tropfen und Tabletten

Die Gebrauchsanweisung besagte, dass die Tabletten in trockenen Räumen bei einer Temperatur von nicht mehr als 23 ° C gelagert werden sollten. Haltbarkeit beträgt drei Jahre. Tropfen nach dem Öffnen sollten an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, der vor der Sonne geschützt ist. Nach dem Öffnen sollte das Medikament innerhalb von sechs Monaten verwendet werden. Nach dem Ablaufdatum des Medikaments ist die Verwendung streng verboten.

Wie viel kostet die Droge?

Die Preise für Tabletten, Tropfen oder Sirup-Anaferon entnehmen Sie der Tabelle.

ANAFERON-KINDER

◊ Tropfen zur oralen Verabreichung in Form einer farblosen oder fast farblosen klaren Flüssigkeit.

* werden als Gemisch aus drei aktiven wässrigen Verdünnungen der Substanz eingeführt, die 100, 12, 100, 30, 100, 50-fach verdünnt sind.

Sonstige Bestandteile: Maltit - 0,06 g, Glycerin - 0,03 g, Kaliumsorbat - 0,00165 g, wasserfreie Zitronensäure - 0,0002 g, gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

25 ml - farbige Glasflaschen, versiegelt mit einem Deckel der ersten Öffnung, Tropfpipetten (1) - Kartonpackungen.

Das Medikament hat eine immunmodulatorische und antivirale Wirkung. In präklinischen und klinischen Studien hat sich die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren 1 und 2 (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enterovirus, durch Zecken übertragenes Enzephalitis-Virus und Rotavirus bewährt., Coronavirus, Calicivirus, Adenovirus, respiratory syncytial (PC-Virus).

Das Medikament verringert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Cytokine und induziert die Bildung von endogenen "frühen" Interferonen (IFN & agr; / & bgr;) und Gamma-Interferon (IFN & ggr;). Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es ist ein Induktor der gemischten Tx1- und Tx2-Immunreaktion: Erhöht die Produktion von Cytokinen Tx1 (IFNγ, IL-2) und Tx2 (IL-4, 10), stellt das Gleichgewicht von Tx1 / Tx2 wieder her (moduliert). Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EC-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

- Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen der oberen Atemwege bei Kindern im Alter von 1 Monat bis einschließlich 3 Jahren.

- Alter der Kinder bis zu 1 Monat;

- erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Das Medikament wird oral eingenommen, außerhalb der Mahlzeit. Am ersten Tag der Behandlung sollten die ersten 5 Dosen des Arzneimittels zwischen den Fütterungen oder 15 Minuten vor der Fütterung eines Kindes oder der Einnahme einer Flüssigkeit durchgeführt werden.

Weisen Sie pro Empfang 10 Tropfen zu (Tropfen werden in einen Löffel dosiert).

Am ersten Tag der Behandlung: Die ersten 2 Stunden - alle 30 Minuten fallen 10, danach in der restlichen Zeit 3 ​​weitere Male in regelmäßigen Abständen. Von 2 bis 5 Tagen - 10 Tropfen dreimal pro Tag.

Bei Anwendung gemäß den angegebenen Indikationen und in den angegebenen Dosierungen wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.

Mögliche Reaktionen erhöhten die individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Fälle von Überdosierung bisher nicht identifiziert.

Fälle von Inkompatibilität mit anderen Medikamenten bisher nicht registriert.

Die Sicherheit der Anwendung von Anaferona Infant während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht.

Anaferon Kindertropfen - offizielle Gebrauchsanweisung

Handelsname
Anaferon-Kinder

Dosierungsform
Tropfen für die orale Verabreichung.

Die Zusammensetzung von 1 ml Tropfen zur oralen Verabreichung
Wirkstoffe: Antikörper gegen humane Gamma-Interferon-Affinität gereinigt - 0,006 g *.
* werden als Gemisch aus drei aktiven wässrigen Verdünnungen der Substanz eingeführt, die 100, 12, 100, 30, 100, 50-fach verdünnt sind.
Sonstige Bestandteile: Maltit - 0,06 g, Glycerin - 0,03 g, Kaliumsorbat - 0,00165 g, wasserfreie Zitronensäure - 0,0002 g, gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

Beschreibung
Farblose oder fast farblose transparente Flüssigkeit.

Pharmakotherapeutische Gruppe
Immunmodulatoren. Antivirale Mittel.

ATC-Codes
L03, J05AX

Pharmakologische Wirkung
Pharmakologische Wirkung - immunmodulatorisch, antiviral.
In präklinischen und klinischen Studien hat sich die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren 1 und 2 (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enterovirus, durch Zecken übertragenes Enzephalitis-Virus und Rotavirus bewährt., Coronavirus, Calicivirus, Adenovirus, respiratory syncytial (PC-Virus).
Das Medikament verringert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Cytokine und induziert die Bildung von endogenen "frühen" Interferonen (IFN a / p) und Gamma-Interferon (IFN y). Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es induziert eine gemischte Tx1- und Tx2-Immunreaktion: Erhöht die Produktion der Zytokine Tx1 (IFN y, IL-2) und Tx2 (IL-4, 10), stellt das Gleichgewicht von Tx1 / Tx2 wieder her (moduliert). Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EC-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

Indikationen zur Verwendung
Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen der oberen Atemwege bei Kindern im Alter von 1 Monat bis einschließlich 3 Jahren.

Gegenanzeigen
Erhöhte individuelle Empfindlichkeit für die Bestandteile des Medikaments, Kinder bis zu 1 Monat.

Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit
Die Sicherheit der Anwendung von Anaferona Infant bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit wurde nicht untersucht.

Dosierung und Verabreichung
10 Tropfen pro Empfang (Tropfen werden in einen Löffel dosiert). Am ersten Tag der Behandlung: Die ersten 2 Stunden, alle 30 Minuten 10 Tropfen, in der verbleibenden Zeit 3 ​​weitere Male in regelmäßigen Abständen. Vom 2. bis zum 5. Tag: dreimal täglich 10 Tropfen.
Die Droge wird außerhalb der Mahlzeit eingenommen. Am ersten Tag der Behandlung sollten die ersten fünf Dosen des Arzneimittels zwischen den Fütterungen oder 15 Minuten vor der Fütterung eines Kindes oder der Einnahme einer Flüssigkeit durchgeführt werden.

Nebenwirkungen
Bei Anwendung gemäß den angegebenen Indikationen und in den angegebenen Dosierungen wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.
Mögliche Reaktionen erhöhten die individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Überdosis
Fälle von Überdosierung bisher nicht identifiziert.

Wechselwirkung mit anderen Drogen
Fälle von Inkompatibilität mit anderen Medikamenten bisher nicht registriert.

Formular freigeben
Auf 25 ml in Flaschen aus dem bemalten Glas, verkorkelt mit Abdeckungen mit Kontrolle der ersten Öffnung, mit einem Tropfer. Jede Flasche wird zusammen mit der Anweisung für eine medizinische Verwendung in einer Packung aus Karton verpackt.

Lagerbedingungen
Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum
3 Jahre
Nach dem Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

Apothekenverkaufsbedingungen
Über der Theke

Name, Anschrift des Herstellers des Arzneimittels / der antragstellenden Organisation
LLC NPF MATERIA MEDICA HOLDING;
Russland, 127473, Moskau, 3. Samotechny Lane, 9.

Adresse des Herstellungsortes der Droge
Russia, 454139, Tscheljabinsk, Ul. Buguruslanskaya, 54

Anaferon Children (Tropfen) - Anweisungen, Preis, Analoga und Bewertungen zur Verwendung von Tropfen und Tabletten

Anaferon Detsky ist ein Immunmodulator für Kinder, der die antivirale Immunität stimuliert. Zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen und Grippe.

Wirkstoff - Antikörper gegen menschliche Gamma-Interferon-Affinität gereinigt.

Das Medikament hat eine immunmodulatorische und antivirale Wirkung. Stimuliert die humoralen und zellulären Reaktionen des Immunsystems: Aktiviert die Funktion von T-Effektoren, induziert die Bildung endogener Interferone, hauptsächlich Interferon-Gamma, verstärkt die phagozytäre Aktivität von Makrophagen und Neutrophilen.

Anaferon-Pädiatrie hilft bei der Verringerung der Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Zytokine und induziert die Bildung endogener früher Interferone (IFN α / β) und Gamma-Interferon (IFN γ).

Reduziert die Konzentration des Virus in den Geweben und induziert den Prozess der Produktion von endogenen "frühen" Interferonen und Gamma-Interferon. Stimuliert die zelluläre und humorale Immunantwort. Es aktiviert die Produktion von Antikörpern, erhöht die Aktivität von Phagozyten sowie natürliche Killerzellen.

Zusammensetzung Anaferon-Kinder (1 ml Tropfen):

  • Wirkstoff: Antikörper gegen menschliches gamma-Interferon, affinitätsgereinigt (als Gemisch aus drei wässrigen Wirkstoffverdünnungen der Substanz, die 10012, 10030 bzw. 10050-fach verdünnt wurde) - 6 mg;
  • Hilfskomponenten: wasserfreie Zitronensäure, Maltit, Kaliumsorbat, Glycerin, gereinigtes Wasser.
  • Antikörper gegen humanes gamma-Interferon sind affinitätsgereinigt (Wasser-Alkohol-Gemisch, Monohydrat, aufgetragen auf Laktose, wobei der Gehalt der aktiven Form der Substanz nicht mehr als 10–16 ng / g beträgt) - 3 mg;
  • Hilfskomponenten: Laktose, mikrokristalline Cellulose, Calciumstearat, Aerosil.

Schneller Übergang auf der Seite

Preis in Apotheken

Preisinformation Anaferon Detsky in Apotheken in Moskau und Russland stammt aus diesen Online-Apotheken und kann geringfügig vom Preis in Ihrer Region abweichen.

Es ist möglich, das Medikament in Apotheken in Moskau zum Preis zu kaufen: Anaferon für Kinder 25 ml Tropfen - von 227 bis 371 Rubel, Anaferon für Kinder Resorptionstabletten 20 Stck. - von 192 bis 295 Rubel.

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen - ohne Rezept.

Die Liste der Analoga wird unten dargestellt.

Was hilft Anaferon-Kindern?

Das Medikament Anaferon Children ernannte in folgenden Fällen:

  • Akute respiratorische Virusinfektionen;
  • Grippe;
  • Infektionen durch Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose, Herpes genitalis, Herpes labialis) - als Teil einer umfassenden Behandlung;
  • Chronische Herpesvirusinfektion, einschließlich Labialherpes und Herpes genitalis - als Teil einer umfassenden Behandlung und zur Verhinderung eines erneuten Auftretens;
  • Akute und chronische Virusinfektionen, die durch Enterovirus, durch Zecken übertragene Enzephalitis, Rotavirus, Calicivirus, Coronavirus verursacht werden - als Teil einer umfassenden Behandlung und zur Vorbeugung;
  • Bakterielle infektionen - in der komplexen behandlung;
  • Sekundäre Immundefizienzzustände verschiedener Genese (einschließlich Prävention und Behandlung von Komplikationen bakterieller und viraler Infektionen) - als Teil einer komplexen Therapie.

Gebrauchsanweisung Anaferon Children (Tropfen Tabletten), Dosen und Regeln

Pillen

Das Medikament wird oral 1 Tablette 30 Minuten vor oder 30 Minuten nach einer Mahlzeit eingenommen. Die Tablette wird im Mund aufbewahrt (vorzugsweise ohne zu kauen oder zu schlucken), bis sie vollständig aufgelöst ist.

Bei der Verschreibung des Arzneimittels für Kinder von 1 Monat bis 3 Jahren wird empfohlen, die Tablette in einer kleinen Menge (1 Esslöffel) gekochtem Wasser bei Raumtemperatur aufzulösen oder Tropfen Anaferon detsky zu verwenden.

Standarddosis gemäß Gebrauchsanweisung Anaferon Children's je nach Verwendungszweck:

  • SARS, Influenza, Darm- und Herpesinfektionen, Neuroinfektionen - die ersten 2 Stunden nach dem Einsetzen der Symptome - 1 Tablette jede halbe Stunde, danach am ersten Tag in regelmäßigen Abständen weitere 3 Tabletten. Ab dem zweiten Tag - 1 Tablette dreimal täglich bis zur vollständigen Genesung. Wenn die therapeutische Wirkung nach 3 Tagen der Behandlung nicht auftritt, muss ein Arzt konsultiert werden.
  • Zur Vorbeugung von Anaferon-Kindern verwenden Sie täglich 1 Tablette für 1-3 Monate.
  • Akute Manifestationen des Herpes genitalis: die ersten 3 Tage - 1 Tablette 8-mal täglich (in regelmäßigen Abständen), dann - 1 Tablette viermal täglich für 3 Wochen;
  • Prävention von Episoden einer chronischen Herpesvirusinfektion, Prävention und Behandlung bakterieller Infektionen, Immunschwächezustände: 1 Tablette pro Tag. Die Anwendungsdauer wird individuell festgelegt.

Drops Anaferon Kinder

Drops sind drin, zwischen den Mahlzeiten.

Die ersten 5 Tropfenmethoden am ersten Tag der Behandlung sollten zwischen den Fütterungen oder 15 Minuten vor Beginn der Fütterung oder Einnahme von Flüssigkeiten durchgeführt werden.

Einzeldosis - 10 Tropfen.

Am ersten Tag der Behandlung:

  • Die ersten 2 Stunden - 10 Tropfen alle 30 Minuten, dann weitere 3 Mal in regelmäßigen Abständen.
  • Von 2 bis 5 Tagen - 10 Tropfen dreimal täglich.

Das Medikament darf mit anderen Medikamenten kombiniert werden, einschließlich symptomatischer Behandlung.

Anwendungsfunktionen

Lesen Sie vor der Anwendung des Arzneimittels die Abschnitte der Gebrauchsanweisung für Kontraindikationen, mögliche Nebenwirkungen und andere wichtige Informationen.

Nebenwirkungen von Anaferon-Kindern

Gebrauchsanweisung warnt vor der Möglichkeit der Entwicklung von Nebenwirkungen des Medikaments Anaferon Children:

  • Mögliche Manifestationen allergischer Reaktionen Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels (Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria, Hautrötung und Ödem.)

Gegenanzeigen

Anaferon Pediatric ist bei folgenden Erkrankungen oder Zuständen kontraindiziert:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Kinder bis 1 Monat.

Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht.

Überdosis

Überdosierungen wurden nicht berichtet. Bei versehentlicher Überdosierung sind aufgrund der Füllstoffe in der Zubereitung dyspeptische Symptome möglich.

Liste der Analoga Anaferon Children's

Falls nötig, ersetzen Sie das Medikament, vielleicht zwei Optionen - die Wahl eines anderen Medikaments mit dem gleichen Wirkstoff oder einem Medikament mit ähnlicher Wirkung, aber einem anderen Wirkstoff.

Analoga Anaferon Children, die Liste der Drogen:

Wenn Sie sich für einen Ersatz entscheiden, ist es wichtig zu verstehen, dass der Preis, die Gebrauchsanweisung und die Bewertungen für Anaferon Detsky für Analoga nicht zutreffen. Vor dem Ersatz ist es erforderlich, die Zustimmung des behandelnden Arztes einzuholen und nicht das Medikament selbst zu ersetzen.

Laut Bewertungen der Menschen, die das Medikament einnehmen, können wir sagen, dass sie das Medikament für die Behandlung und Vorbeugung von Viruserkrankungen als wirksam betrachten. Bewertungen von Anaferon für Kinder bestätigen, dass die stärkste Wirkung beobachtet wird, wenn das Medikament Kindern bei den ersten Symptomen einer Erkältung verabreicht wird.

Spezielle Informationen für Gesundheitspersonal

Wechselwirkungen

Fälle von Inkompatibilität mit anderen Medikamenten bisher nicht registriert.

Besondere Anweisungen

Wenn am dritten Tag der Behandlung keine Besserung eintritt, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Nicht für Kinder mit angeborener Galaktosämie, Glukose-Malabsorptions-Syndrom oder wegen angeborenem Laktasemangel aufgrund des Laktosegehalts in der Zubereitung empfohlen.

Anweisungen für die Verwendung von Drogen, Analoga, Bewertungen

Anweisungen von pills.rf

Hauptmenü

Nur die aktuellsten offiziellen Anweisungen für die Verwendung von Arzneimitteln! Anweisungen zu Medikamenten auf unserer Website werden in unveränderter Form veröffentlicht, in der sie an Drogen angehängt sind.

ANAFERON CHILDREN'S Tropfen zur oralen Verabreichung "MATERIAL MEDICA"

ANWEISUNGEN für die medizinische Verwendung des Medikaments ANAFERON CHILD

Handelsname
Anaferon-Kinder

Dosierungsform
Tropfen für die orale Verabreichung.

Die Zusammensetzung von 1 ml Tropfen zur oralen Verabreichung
Wirkstoffe: Antikörper gegen humane Gamma-Interferon-Affinität gereinigt - 0,006 g *.
* werden als Gemisch aus drei aktiven Wasserverdünnungen der Substanz eingeführt, die jeweils 100 ^ 12, 100 ^ 30, 100 ^ 50-fach verdünnt sind.

Sonstige Bestandteile: Maltit - 0,06 g, Glycerin - 0,03 g, Kaliumsorbat - 0,00165 g, wasserfreie Zitronensäure - 0,0002 g, gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

Beschreibung
Farblose oder fast farblose transparente Flüssigkeit.

Pharmakotherapeutische Gruppe
Immunmodulatoren. Antivirale Mittel.

ATC-Codes
L03, J05AX

Pharmakologische Wirkung

Pharmakologische Wirkung - immunmodulatorisch, antiviral.
In präklinischen und klinischen Studien hat sich die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren 1 und 2-Typen (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enterovirus, durch Zecken übertragene Enzephalitis und Rotavirus-Viren bewährt., Calicivirus, Adenovirus, respiratorisches Synzytial (MS-Virus).
Der Wirkstoff reduziert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System endogener Interferone und der damit verbundenen Cytokine und induziert die Bildung endogener "früher" Interferone (IFN a / β) und Gamma-Interferon (IFN γ). Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es ist ein Induktor der gemischten Tx1- und Tx2-Immunreaktion: Erhöht die Produktion von Cytokinen Tx1 (IFNγ, IL-2) und Tx2 (IL-4, 10), stellt das Gleichgewicht von Tx1 / Tx2 wieder her (moduliert). Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EC-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

Indikationen zur Verwendung

Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen der oberen Atemwege bei Kindern im Alter von 1 Monat bis einschließlich 3 Jahren.

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit für die Bestandteile des Medikaments, Kinder bis zu 1 Monat.

Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Die Sicherheit der Anwendung von Anaferona Infant bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit wurde nicht untersucht.

Dosierung und Verabreichung

10 Tropfen pro Empfang (Tropfen werden in einen Löffel dosiert). Am ersten Tag der Behandlung: Die ersten 2 Stunden, alle 30 Minuten 10 Tropfen, in der verbleibenden Zeit 3 ​​weitere Male in regelmäßigen Abständen. Vom 2. bis zum 5. Tag: dreimal täglich 10 Tropfen.
Die Droge wird außerhalb der Mahlzeit eingenommen. Am ersten Tag der Behandlung sollten die ersten fünf Dosen des Arzneimittels zwischen den Fütterungen oder 15 Minuten vor der Fütterung eines Kindes oder der Einnahme einer Flüssigkeit durchgeführt werden.

Nebenwirkungen

Bei Anwendung gemäß den angegebenen Indikationen und in den angegebenen Dosierungen wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.
Mögliche Reaktionen erhöhten die individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Überdosis

Fälle von Überdosierung bisher nicht identifiziert.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Fälle von Inkompatibilität mit anderen Medikamenten bisher nicht registriert.

Formular freigeben
Auf 25 ml in Flaschen aus dem bemalten Glas, verkorkelt mit Abdeckungen mit Kontrolle der ersten Öffnung, mit einem Tropfer. Jede Flasche wird zusammen mit der Anweisung für eine medizinische Verwendung in einer Packung aus Karton verpackt.

Lagerbedingungen
Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum
3 Jahre
Nach dem Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

Apothekenverkaufsbedingungen
Über der Theke

Name, Anschrift des Herstellers des Arzneimittels / der antragstellenden Organisation
LLC NPF MATERIA MEDICA HOLDING;
Russland, 127473, Moskau, 3. Samotechny Lane, 9.
Tel / Fax: (495) 684-43-33.
Adresse des Herstellungsortes der Droge
Russia, 454139, Tscheljabinsk, Ul. Buguruslanskaya, 54

ANAFERON CHILDREN (ANAFERON KID) Gebrauchsanweisung

Inhaber der Zulassungsbescheinigung:

Kontaktinformationen:

ATC-Codes

  • J05AX (andere antivirale Medikamente)
  • L03 (Immunstimulanzien)

Dosierungsform

Freigabeformular, Verpackung und Zusammensetzung Anaferon Children's

Tropfen zur oralen Verabreichung in Form einer farblosen oder fast farblosen, klaren Flüssigkeit.

* werden als Gemisch aus drei aktiven wässrigen Verdünnungen der Substanz eingeführt, die 100, 12, 100, 30, 100, 50-fach verdünnt sind.

Sonstige Bestandteile: Maltit - 0,06 g, Glycerin - 0,03 g, Kaliumsorbat - 0,00165 g, wasserfreie Zitronensäure - 0,0002 g, gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

25 ml - farbige Glasflaschen, versiegelt mit einem Deckel der ersten Öffnung, Tropfpipetten (1) - Kartonpackungen.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament hat eine immunmodulatorische und antivirale Wirkung. In präklinischen und klinischen Studien hat sich die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren 1 und 2 (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enterovirus, durch Zecken übertragenes Enzephalitis-Virus und Rotavirus bewährt., Coronavirus, Calicivirus, Adenovirus, respiratory syncytial (PC-Virus).

Das Medikament verringert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Cytokine und induziert die Bildung von endogenen "frühen" Interferonen (IFN & agr; / & bgr;) und Gamma-Interferon (IFN & ggr;). Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es ist ein Induktor der gemischten Tx1- und Tx2-Immunreaktion: Erhöht die Produktion von Cytokinen Tx1 (IFNγ, IL-2) und Tx2 (IL-4, 10), stellt das Gleichgewicht von Tx1 / Tx2 wieder her (moduliert). Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EC-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

Anaferon-Kinder

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Farblose oder fast farblose transparente Flüssigkeit.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Pharmakologische Wirkung - immunmodulatorisch, antiviral. In präklinischen und klinischen Studien wurde die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren des 1. und 2. Typs (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enteroviren, Viren nachgewiesen durch Zecken übertragene Enzephalitis, Rotavirus, Coronavirus, Calicivirus, Adenovirus, respiratorisches Synzytial (PC-Virus). Das Medikament verringert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Cytokine und induziert die Bildung von endogenen "frühen" Interferonen (IFN & agr; / & bgr;) und Gamma-Interferon (IFN & ggr;).

Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es ist ein Induktor der gemischten Txl- und Tx2-Immunreaktion: Erhöht die Produktion der Zytokine Txl (IFNγLL-2) und Tx2 (IL-4, -10), stellt das Gleichgewicht von Tx1 / Tx2 wieder her (moduliert). Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EK-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

Indikationen Droge Anaferon Kinder

Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen der oberen Atemwege bei Kindern im Alter von 1 Monat bis einschließlich 3 Jahren.

Gegenanzeigen

erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;

Kinder bis 1 Monat.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit der Anwendung von Anaferona Infant bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit wurde nicht untersucht.

Nebenwirkungen

Bei Anwendung gemäß den angegebenen Indikationen und in den angegebenen Dosierungen wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Mögliche Reaktionen erhöhten die individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Interaktion

Fälle von Inkompatibilität mit anderen Medikamenten bisher nicht registriert.

Dosierung und Verabreichung

Drinnen außerhalb der Mahlzeit. 10 Tropfen pro Empfang (Tropfen werden in einen Löffel dosiert).

Am ersten Tag der Behandlung: Die ersten 2 Stunden - alle 30 Minuten 10 Tropfen, dann in der verbleibenden Zeit - 3 weitere Male in regelmäßigen Abständen. Vom 2. bis zum 5. Tag: dreimal täglich 10 Tropfen.

Am ersten Tag der Behandlung sollten die ersten fünf Dosen des Arzneimittels zwischen den Fütterungen oder 15 Minuten vor der Fütterung eines Kindes oder der Einnahme einer Flüssigkeit durchgeführt werden.

Überdosis

Fälle von Überdosierung bisher nicht identifiziert.

Formular freigeben

Tropfen für die orale Verabreichung. Auf 25 ml in Flaschen aus dem bemalten Glas, das durch Abdeckungen mit Kontrolle der ersten Öffnung, einem Tropfverschluss, verkorkelt ist. Jede Flasche befindet sich in einer Packung Karton.

Hersteller

LLC NPF Materia Medica Holding.

127473, Russland, Moskau, 3. Samotechny Lane., 9.

Tel / Fax: (495) 684-43-33.

Adresse des Herstellungsortes der Droge. Russia, 454139, Tscheljabinsk, Ul. Buguruslanskaya, 54.

Die Organisation, die den Anspruch erhält. LLC NPF Materia Medica Holding.

Hotline: (495) 681-09-30, (495) 681-93-00.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen Medikament Anaferon Kinder

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die Haltbarkeit der Droge Anaferon-Kinder

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.