Haupt / Angina

Günstige Analoga von Theraflu

Ein Multikomponentenmedikament zielt darauf ab, die Symptome von ARVI zu lindern. Verstößt gegen die Synthese biochemischer Verbindungen, die Entzündungen verursachen. Die strukturellen Billiganaloga von Theraflu haben identische pharmakologische Eigenschaften. Aber es gibt wenige.

Der Arzt wählt möglicherweise ein Arzneimittel mit einer anderen Zusammensetzung, jedoch mit einem ähnlichen Wirkmechanismus und ähnlichen Indikationen.

Die Theraflu-Formulierung besteht aus vier Komponenten:

  • Paracetamol. Normalisiert die Körpertemperatur. Unterdrückt den Entzündungsprozess.
  • Phenylephrin Es hat eine vasokonstriktorische Wirkung, die zur Wiederherstellung der Nasenatmung erforderlich ist.
  • Pheniramin Verhindert allergische Manifestationen.
  • Ascorbinsäure. Antioxidationsmittel verstärken und ergänzen die Wirkung anderer Komponenten.

Effektive günstige Analoga von Theraflu

1. Antigrippin-ANVI. Ein Medikament mit ähnlichen Indikationen für die Verabreichung. Eines der preisgünstigsten russischen Analoga Theraflu.

  • Beschleunigt die Heilung von entzündetem Schleimhautgewebe. Reduziert seine Schwellung.
  • Lindert schmerzhafte Empfindungen und Schmerzen im Oropharynx.
  • Es hat fiebersenkende Wirkung.
  • Kapseln 20 Stck. - 120 Rubel.

2. Erkältungen. Verhindert die Aktivierung einer Virusinfektion. Lindert schnell Symptome einer unkomplizierten Erkältung. Die Kombination von Paracetamol mit Ascorbinsäure gewährleistet eine hohe Wirksamkeit des Arzneimittels.

Wirksam bei der Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege.

  • Reduziert wässerigen Schleimabfluss aus der Nase.
  • Reduziert die Hitze.
  • Abreißen

Reduziert die Dauer der Krankheit. Dieses Analogon von Teraflu gegen Kälte verhindert die Entwicklung von Komplikationen und Rückfällen.

3. Grippoflu. Lindert Symptome und Verträglichkeit. Normalisiert den Prozess der Terregulation.
Reduziert die Manifestation von Husten, Niesen, Muskelschmerzen und Körperschmerzen.

  • Beseitigt Trockenheit in der Nase und im Hals.
  • Verbessert die Durchgängigkeit der Nasengänge.

Bei rechtzeitiger Behandlung verringert das Analogon des Pulvers Theraflu das Risiko von Komplikationen.

4. Maxicold Reno. Das Medikament hat eine milde entzündungshemmende Wirkung. Reduziert den Schweregrad der klinischen Manifestationen der Krankheit. Heilt Midi-Schmerzen. Beseitigt:

  • Schmerzen in den Gelenken.
  • Schwellung der Nasennebenhöhlen.
  • Schnupfen und verstopfte Nase.
  • Febrile-Syndrom
  • Pak. No10 - 200 Rubel.

5. Coldact Plus. Es hat eine verlängerte Wirkung und ein bequemes Dosierungsschema. Nach der Einnahme gilt eine Kapsel für 12 Stunden.

Es hat einen ausgeprägten antipyretischen und analgetischen Vasokonstriktoreffekt. Beeinflusst die Schmerz- und Wärmeregulierungszentren.

Erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionserreger.
Reduziert den Schweregrad allgemeiner und lokaler Erkältungssymptome.

6. Animax. Kombinationsmedikamente sind ein billiges Analogon in Teraflu-Beuteln. Es hat eine moderate antivirale Wirkung. Kämpft katarrhalische Phänomene effektiv.

  • Lindert Kopfschmerzen, Schwäche und Schüttelfrost.
  • Stellt das Epithel der Nasenschleimhaut wieder her.

Rimantadin in der Zusammensetzung des Virus unterdrückt Influenza A. Fördert die Produktion von Interferon. In Gegenwart eines Virus reduziert B toxische Wirkungen.

  • Sachets 5 Gramm 12 Stück - 280 Rubel.

Günstige Analoga und Substitute für das Medikament Teraflu für Kinder und Erwachsene

Theraflu ist eine beliebte Erkältungsmedizin. Seine Anwendung ist besonders wirksam bei den ersten Anzeichen der Krankheit. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst eine Reihe von Komponenten. Die Hauptwirkstoffe sind Paracetamol und Phenylephrin.

Teraflu ist bei Temperatur unersetzbar, es betäubt perfekt, reduziert die Schwellung des Nasopharynx, beseitigt Juckreiz, Niesen und andere antiallergische Symptome. Ascorbinsäure verdünnt das Blut und beeinflusst die Verbesserung des Immunsystems.

Indikationen für die Anwendung des Medikaments: Fieber, Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Niesen. Die Schweizer Pharmakonzernmarke Theraflu hat eine ganze Reihe von Medikamenten - Sirup, Spray, Pulver, Salbe und Tabletten.

Das beliebteste Medikament ist Pulver, das mit kochendem Wasser verdünnt und heiß getrunken wird. Die magische Wirkung der Medikamente zeigt sich sofort - der Patient fühlt eine Linderung des Zustands, eine Abnahme der Temperatur und Kopfschmerzen.

Teraflu führt vor allem die unangenehmen Erkältungssymptome aus. Um ein Virus oder eine Infektion zu behandeln, die die Krankheit verursacht hat, benötigen Sie bestimmte Medikamente.

Bei Kindern wird die Anwendung dieses Medikaments nicht vor dem Beginn von 12 Jahren empfohlen. Paracetamol in der Zusammensetzung hat viele Kontraindikationen, so dass es während der Schwangerschaft mit Vorsicht genommen wird.

Es gibt viele Analoga und enge Ersatzstoffe für Teraflu, die billiger oder etwas teurer sind. Günstige Medikamentenanaloga sind eine beliebte Anfrage in Apotheken. Beachten Sie die Liste der in Russland hergestellten Drogen in der Tabelle.

Günstige Analoga Theraflu - eine Liste der 7 besten Medikamente

Tetraflu wird in Pulverform zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen hergestellt und ist ein Kombinationsmedikament auf der Basis von Phenylephrin, Paracetamol und Pheniramin. Theraflu hat eine solche Wirkung auf den Körper:

  • entzündungshemmend und fiebersenkend;
  • Analgetikum und Antiödem

Verschreiben Sie ein medizinisches Präparat zur Behandlung von Infektions- und Viruserkrankungen, die begleitet werden von:

  • Hyperämie und Fieber;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Muskelschmerzen und Schwäche;
  • schmerzende Gelenke;
  • Nasen-Rachen-Schmerz, trockener Husten;
  • laufende Nase mit Schwellung der Schleimhäute von Nase und Rachen.

Verwenden Sie Teraflu nicht in der pädiatrischen Praxis (bis zu 12 Jahre), bei der Behandlung schwangerer Frauen und während der Stillzeit sowie bei:

  • Komponenten-Allergien;
  • Diabetes und Hypertonie;
  • Alkoholismus;
  • kardiologische Pathologien, die mit einer Verletzung der Herzfrequenz verbunden sind;
  • Behandlung mit MAO-Hemmern, Betablockern.

Das Getränk muss beim ersten Anzeichen einer Erkältung genommen werden. Theraflu hat einen ziemlich hohen Preis, daher interessieren sich die Patienten dafür, dass sie billiger sind.

Freisetzungsformen, Kosten und Liste der Arzneimittel

Strukturanaloga von Teraflu sind medizinische Präparate mit identischer Zusammensetzung und gleichem therapeutischem Effekt, jedoch mit unterschiedlichen Preisen. Liste der vollständigen Analoga von Theraflu:

  • Pharmacytron ist ein kombiniertes Anti-Erkältungsmedikament, das ein generisches Theraflu ist. Die Zusammensetzung von Pharmacytron ist identisch mit Teraflu - Paracetamol, Phenylephrin und Pheniramin sowie Ascorbinsäure. Verschreiben Sie das Medikament zur Linderung schwerer Erkältungssymptome und SARS;
  • Stopgripan wird zur Behandlung von Erkältungen, akuten respiratorischen Virusinfektionen, akuten Atemwegsinfektionen und Grippe angewendet. Stopgripan ist in seiner Zusammensetzung identisch mit dem Analogon von Theraflu, das einen Zweck und eine Kontraindikation hat. Es wird Stopgripan in Pulverform für die Zubereitung von warmen Getränken hergestellt.
  • Ferwex hat einen identischen Satz von Komponenten in der Zusammensetzung, die Teraflu enthält. Medikamente haben einen unterschiedlichen Termin. Fervex wird im Alter von 15 Jahren und Theraflu im Alter von 12 Jahren vorgeschrieben. Bei den anderen Indikatoren unterscheiden sich diese beiden Medikamente nicht;
  • Das amerikanische ähnliche medizinische Präparat Antiflu enthält die gleichen Zutaten wie Theraflu, es wird jedoch in Tabletten hergestellt und die Dosierung der wichtigsten Sets in Antiflu ist geringer;
  • Coldrex und Coldrex Hotrem haben dieselbe Zusammensetzung wie Theraflu. Nur in Coldrex Hotrem beträgt die Paracetamol-Dosierung 750 mg und Pheniramin ist nicht vorhanden. Die therapeutische Wirkung beider Medikamente ist gleich.

Analoga der Droge Theraflu russische Produktion

Im Apothekennetzwerk der Russischen Föderation finden Sie in Russland hergestellte Theraflu-Substitute, die günstige Kosten und eine hohe therapeutische Wirkung haben.

GrippoFlu

GrippoFlu ist ein Kombinationsmedikament bei Erkältungen, ARVI und Grippe. Es wird verwendet, um schwere Symptome der Krankheit zu lindern. Influenza enthält Paracetamol, Pheniramin, Ascorbinsäure und Phenylephrin. Das Medikament wird in einer trockenen Mischung hergestellt, um ein warmes Getränk mit Zitronen-, Kirsch- und Cranberry-, Johannisbeer- und Erdbeeraromen herzustellen.

Verschriebene Medikamente für:

  • infektiöse Atemwegserkrankungen;
  • Viruspathologien - ARVI;
  • Grippe mit Fieber und Fieber.

Verschreiben Sie kein Medikament für:

  • Allergien gegen die Wirkstoffzusammensetzung;
  • Atherosklerose und Diabetes;
  • Hypertonie und Hyperthyreose;
  • Glaukom;
  • Leber- und Nierenfunktionsstörungen;
  • Asthma bronchiale;
  • Harnröhrenpathologien;
  • Störungen des Verdauungstraktes;
  • Verletzung des Blutsystems;
  • Prostatitis;
  • Verletzung des Wasserlassen

Wird auch nicht in der pädiatrischen Praxis bei Kindern unter 12 Jahren, während der Schwangerschaft und bei HB angewendet.

Das Getränk muss nach folgenden Regeln zubereitet werden:

  • Der Inhalt des Beutels muss in 150-200 ml leicht abgekühltem gekochtem Wasser gelöst werden.
  • es ist notwendig, warme Lösung zu trinken;
  • Wiedererhitzungsmedizin ist verboten;
  • fügen Sie gegebenenfalls etwas Zucker oder Honig hinzu;
  • Grenzsatz pro Tag - 3 Pakete;
  • Das Zeitintervall zwischen den Dosen sollte 4-6 Stunden betragen.

Der Drogenkurs sollte nicht länger als 3 Tage dauern.

Häufige Nebenwirkungen:

  • Tachykardie und erhöhter Druck;
  • Reizbarkeit und Schlaflosigkeit;
  • Kopfschmerzen und Schläfrigkeit;
  • Schwindel und erhöhter Augeninnendruck;
  • Dyspepsie und Erbrechen;
  • dermatologischer Hautausschlag, Juckreiz;
  • Bronchospasmen und Urtikaria.

Kalt

Erkältungen werden in einer Trockenmischung für die Herstellung einer Lösung zum Einnehmen auf der Basis von Phenylephrin, Ascorbinsäure und Paracetamol erzeugt.

Kombinierte Medikamente haben folgende Eigenschaften:

  • Antipyretikum und Analgetikum;
  • Vasokonstriktor und Decongestants.

Die therapeutische Wirkung tritt 30 bis 40 Minuten nach Einnahme der Lösung auf.

Ein Arzneimittel anwenden, um zu beseitigen:

  • Hyperthermie mit Fieber und Fieber;
  • Kopfschmerzen und Schüttelfrost
  • verstopfte Nase und Schleimhautschwellung;
  • Halsschmerzen und Husten.

Verwenden Sie Coldfoot nicht, wenn:

  • Allergien gegen die medizinische Zusammensetzung;
  • Paracetamol enthaltende Medikamente;
  • Thyrotoxikose;
  • Aortenstenose, Tachyarrhythmien und Akutphaseninfarkt;
  • Hypertonie und Diabetes;
  • Phäochromozytom;
  • Prostata-Adenom;
  • Glaukom;
  • Therapie mit Betablockern, Monoaminoxidase-Inhibitoren und trizyklischen Antidepressiva.

Medikamente für Kinder unter 14 Jahren, Frauen während der Stillzeit und während der Schwangerschaft nicht verschreiben.

Mit der Einschränkung für:

  • Nieren- und Leberversagen;
  • Gilbert-Syndrom;
  • obstruktive Pathologien des Atmungssystems;
  • Pathologien des Blutsystems.

Erkältungen sollten oral eingenommen werden, wobei die Regeln für die Vorbereitung und Verwendung der Lösung zu beachten sind. Die trockene Sachetmischung in 200 ml warmes Wasser gießen und gründlich mischen, bis sie glatt ist, und dann trinken. Tägliche Dosierung - nicht mehr als 4 Beutel. Der Zeitraum zwischen der Einnahme des Medikaments beträgt mindestens 4 Stunden. Ohne Arzttermin sollten Erkältungen nicht länger als 5 Tage eingenommen werden.

  • Hautallergien;
  • Thrombozytopenie und Agranulozytose;
  • epigastrische Schmerzen und Dyspepsie;
  • die Verzögerung des Urins im Körper;
  • erhöhter Blutdruck und Augeninnendruck;
  • Tachykardie und Kopfschmerz.

Maxicold Reno

Maxicold Reno ist ein Kombinationsmedikament zur Linderung der Symptome von Atemwegsinfektionen und Erkältungskrankheiten. Wirkstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels sind - Phenylephrin, Vitamin C, Pheniramin und Paracetamol. Maxicold Reno ist ein billiges inländisches Analogon von Theraflu und wird in Pulverform hergestellt, um eine warme Lösung herzustellen. Medikamente werden verschrieben für:

  • Hyperthermie mit Schüttelfrost und Fieber;
  • Halsschmerzen und Husten;
  • Reißen, Rötung der Bindehaut der Augen;
  • verstopfte Nase, Rhinorrhoe und Niesen;
  • Schmerz und Schweregefühl im Kopf;
  • Gelenk- und Muskelschmerzen.

Verwenden Sie Maxicold nicht für:

  • Allergien gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels;
  • Pankreatitis in der akuten Phase;
  • Hyperthyreose und Diabetes;
  • Nieren- / Leberfunktionsstörung;
  • Atherosklerose und Hypertonie;
  • IHD, Angina pectoris, Arrhythmien;
  • Prostatitis;
  • Pathologien der Harnorgane;
  • Glaukom

Auch in der Pädiatrie bis 12 Jahre, mit Stillen und Schwangerschaft, nicht angewendet.

Sie können Maxicold-Lösung nicht auf leeren Magen trinken. Tägliche zulässige Dosierung - 4 Packungen. Sie müssen das Arzneimittel viermal täglich einnehmen. Maxicold kann nicht länger als 3 Tage behandelt werden.

  • Hautallergien - Hyperämie, Hautausschlag und Juckreiz;
  • Dyspepsie;
  • Schwindel, Schweregefühl im Kopf und Schläfrigkeit;
  • erhöhter Druck und Tachykardie;
  • Bronchospasmus

Theraflu's billige Gegenstücke - Preisliste, Leistungsvergleich

Teraflu ist eines der am häufigsten verwendeten Schweizer Medikamente gegen Virusinfektionen. Diese Kategorie umfasst eine Reihe von Produkten in Form von Pulver, Tabletten, Sprays und Sirup. In einigen Fällen ist es notwendig, ein Analogon von Teraflu zu finden. Dies geschieht am besten unter Anleitung eines Arztes.

Merkmale des Arzneimittels

Vor der Auswahl von Analoga billiger Teraflu, lohnt es sich, die Zusammensetzung dieses Arzneimittels zu analysieren. Es gibt verschiedene Arten von Medikamenten, die alle Paracetamol und Phenylephrin enthalten. Gleichzeitig ist Ascorbinsäure für Erkältung und Grippe in den Fluss einbezogen. Einige Produkte aus der Produktpalette enthalten auch Pheniramin.

Diese medizinische Zusammensetzung bewältigt erfolgreich die verstopfte Nase, allgemeine Schwäche und Kopfschmerzen. Es kann auch verwendet werden, um die Temperatur und andere Symptome von ARVI zu beseitigen.

Die Wirkung der Mittel aufgrund ihrer Zusammensetzung:

    Paracetamol - dieser Inhaltsstoff wirkt fiebersenkend und bewältigt Schmerzen erfolgreich. Es ist nicht so wirksam wie andere Analgetika - zum Beispiel Aspirin oder Ibuprofen. Diese Substanz wird jedoch als harmloser angesehen. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass das Verdauungssystem geschädigt wird.

Pheniramin wirkt beruhigend. Daher verbessert die nächtliche Einnahme von Teraflu den Schlaf, der häufig durch eine Infektion mit Virusinfektionen gestört wird.

Zu den Hauptindikationen für die Verwendung von Geldern gehört die symptomatische Behandlung entzündlicher und infektiöser Pathologien. Diese Substanz hilft perfekt bei steigender Temperatur, Schüttelfrost und verstopfter Nase. Auch mit seiner Hilfe können Sie Kopfschmerzen, Muskelbeschwerden, Rhinitis beseitigen.

Teraflu wird Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren verschrieben. Um mit SARS fertig zu werden, muss der Inhalt des Beutels mit einem Glas heißem Wasser gemischt werden. Das Werkzeug muss heiß verbraucht werden. Das maximal zulässige Tagesvolumen beträgt 3 Beutel. Zwischen den Einnahmen müssen Sie 5-6 Stunden Zeit haben. Eine Therapie ohne fachkundigen Rat ist maximal 5 Tage erlaubt. Wenn sich der Zustand des Patienten nicht verbessert, müssen Sie sich an den Therapeuten wenden.

Liste billiger Analoga Theraflu

In einigen Fällen muss ein Ersatzarzneimittel ausgewählt werden. Preisanaloga Teraflu können abweichen. Daher müssen bei der Auswahl eines Mittels für die Behandlung mehrere Parameter gleichzeitig berücksichtigt werden - Zusammensetzung, Dosierung, Volumen.

Das Folgende ist eine Liste von Teraflu-Analoga:

  • Antigripin - kommt in Form von Brausetabletten und kostet etwa 300 Rubel;
  • ricicold hot mix - Pulver kostet etwa 250 Rubel;
  • Stopgripan - ein in Pulverform hergestelltes Mittel, es kostet etwa 270 Rubel;
  • Maxicold Rino - das Werkzeug kostet etwa 200 Rubel;
  • Upsarin UPSA - Brausetabletten kosten etwa 200 Rubel;
  • Grippe - dieses Pulver kostet etwa 230 Rubel;
  • koldakt flyu plus - in Form von Kapseln herzustellen, die etwa 200 Rubel kosten;
  • Rinzasip - in Pulverform für 330 Rubel hergestellt;
  • Kaltpulverpreis beträgt 150 Rubel;
  • Coldrex Hotrem Zitrone - dieses Werkzeug in Form von Pulver kostet etwa 330 Rubel;
  • Ferveks UPSA - kostet etwa 300 Rubel.

Die Zusammensetzung der Analoga Teraflu ist fast gleich. Zu Grippe, Grip, Stopgripan gehören also die gleichen Wirkstoffe - Ascorbinsäure, Paracetamol, Pheniramin. Der einzige Unterschied ist das Volumen der Wirkstoffe.

In einigen Fällen müssen Analoga von Teraflu-Spray ausgewählt werden. Dazu gehören Medikamente wie z. B. anzibel, Novosept Forte, Angina pectoris usw.

Teraflu oder Animax - was besser ist

Beim Vergleich dieser Medikamente können Sie deutliche Unterschiede in der Zusammensetzung feststellen. Die gesamten Wirkstoffe umfassen Paracetamol und Ascorbinsäure. Des Weiteren enthält Theraflu zusätzlich Phenylephrin und Pheniramin. Gleichzeitig sind Calciumgluconat und Rutozid-Trihydrat in der Zusammensetzung von Animax enthalten. Enthält diesen Stoff Rimantadinhydrochlorid und Monohydratloratadin.

Daher erweitert sich die Liste der animaxa-Effekte erheblich. Neben Teraflu hilft diese Substanz dabei, die Temperatur zu senken, das Schmerzsyndrom zu stoppen und eine Antihistaminwirkung zu erzielen. Außerdem hat animax eine antivirale Wirkung und zeichnet sich durch interferonogene und angioprotektive Eigenschaften aus. Mit anderen Worten, anximax gehört zu der Kategorie der Etiotropika, die zusätzlich zur symptomatischen Wirkung dazu beitragen, die Ursachen von ARVI zu bewältigen.

Diese Substanzen haben ähnliche Indikationen und Kontraindikationen. Anweisungen für analoges Teraflu enthalten die gleiche Liste der Nebenwirkungen. Die Preise dieser Fonds sind auch fast gleich. Es sind nur geringfügige Unterschiede möglich, die normalerweise 50 Rubel nicht überschreiten.

Theraflu oder Fervex

Bei der Wahl von Fervex oder Teraflu ist zu berücksichtigen, dass die Fonds nahezu identisch zusammengesetzt sind. Darüber hinaus ist Phenylephrin im Teraflu enthalten. Unterschiede sind Altersbeschränkungen. So kann Fervex ab einem Alter von 15 Jahren genommen werden, während Teraflu ab dem Alter von 12 Jahren getrunken werden kann.

Die verbleibenden Kriterien wie Indikationen, Verwendungsmerkmale, Kontraindikationen für diese Fonds sind die gleichen. Gleichzeitig weist das Handbuch für Fervex darauf hin, dass es nicht im ersten und dritten Trimenon der Schwangerschaft angewendet werden kann. Dies bedeutet, dass der Agent während des 2. Trimesters Gebrauch machen darf. Dies ist jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes zulässig.

Theraflu oder Antigrippin - was soll man wählen?

Beide Wirkstoffe umfassen Paracetamol und Vitamin C. Ihre anderen Bestandteile sind jedoch unterschiedlich. Darüber hinaus unterliegen diese Substanzen unterschiedlichen Altersbeschränkungen. Antigrippin darf also ab 15 Jahren verwendet werden, während Theraflu bereits im Alter von 12 Jahren angewendet werden kann.

Die Kosten für Medikamente unterscheiden sich nur geringfügig. Antigrippin ist um etwa 60 Rubel billiger. Es hat auch eine bequemere Applikationsmethode - es kann mit warmem Wasser gemischt und nicht als heißes Getränk verwendet werden. Tatsache ist, dass nicht alle Menschen heiße Flüssigkeit trinken können. Antigrippin kann in einer bequemeren Form getrunken werden.

Bei den übrigen Kriterien gibt es keine besonderen Unterschiede bei diesen Fonds. Bei der Auswahl eines bestimmten Arzneimittels sollte auf Alter, Kosten und Benutzerfreundlichkeit geachtet werden.

Teraflu oder Stopgripan

Das Arzneimittel Stopgripan ist auch in Pulverform erhältlich. Produktion von Geldern in einem indischen Unternehmen. Dies ist eine großartige Lösung für diejenigen, die nach einem günstigeren Analogon von Teraflu suchen. Dieses Tool hat eine ähnliche Zusammensetzung, da es Paracetamol, Vitamin C, Phenylephrin und Pheniramin enthält. Die Menge dieser Substanzen ist ebenfalls gleich.

Der Hauptunterschied zwischen Stopgripana und dem Schweizer Wirkstoff Teraflu ist die Zusammensetzung der Zusatzstoffe. Menschen, die den Geschmack von schwarzer Johannisbeere mögen, entscheiden sich für Stopgripan. Die Zusammensetzung von Aromen und Farben ist ebenfalls unterschiedlich.

Wenn Sie einen erhöhten Paracetamol-Spiegel benötigen, sollten Sie das Medikament Stopgripan forte wählen. 650 mg dieser Substanz sind in seiner Zusammensetzung enthalten. In der Medikamentenlinie enthält diese Menge ein mit "extra" gekennzeichnetes Werkzeug. Stopgripan hat jedoch noch einen kleinen Unterschied - es enthält auch Vitamin C in einer Menge von 50 mg.

Theraflu oder Grippe - was soll man wählen

Diese Substanzen haben den gleichen Wirkstoffsatz, was den Schluss zulässt, dass es sich um strukturelle Analoga handelt. Es gibt einige geringfügige Unterschiede. So hat Teraflu einen Zitronengeschmack, während Grippe-Grippe mit dem Aroma anderer Früchte und Beeren erzeugt wird - insbesondere Johannisbeeren und Himbeeren. Im Handel finden Sie auch die Droge mit dem Duft von Preiselbeeren und Erdbeeren.

Im Arsenal dieses russischen Herstellers gibt es auch eine zusätzliche Grippevorbereitung. Es enthält die doppelte Menge Paracetamol. Wie Stopgripana enthält diese Substanz auch Vitamin C.

Teraflu oder Maxicold

Dieses Werkzeug ist in Pulverform erhältlich. Seine Zusammensetzung ist identisch mit den Wirkstoffen von Theraflu. Maxicold umfasst Paracetamol, Pheniramin, Phenylephrin. Es gibt in seiner Zusammensetzung Ascorbinsäure. Aufgrund der Anwesenheit von Aroma- und Lebensmittelzusätzen ist es sehr angenehm, das Produkt zu nehmen. Diese Substanz schmeckt nach Orange, Zitrone oder Himbeere.

Darüber hinaus bietet der Hersteller Maxicold mit einem hohen Gehalt an Paracetamol und Vitamin C an. Es enthält 750 mg Paracetamol sowie 60 mg Vitamin C. Darüber hinaus enthält das Arzneimittel 10 mg Phenylephrin. In diesem Fall fehlt Pheniramin in diesem Arzneimittel.

Teraflu oder Antiflu

Antiflu ist ein amerikanisches Medikament, das in Tablettenform vorliegt. Die Zusammensetzung dieser Substanz stimmt mit Teraflu überein. In diesem Fall ist die Dosierung der Wirkstoffe in Antiflulo etwas geringer.

Theraflu extratab enthält 4 mg Chlorpheniramin, ein synthetisches Phenyraminderivat, 650 ml Paracetamol und 10 ml Phenylephrin. Außerdem ist das Volumen der aktiven Komponenten bei Antiflu um das Zweifache geringer.

Darüber hinaus wird das Werkzeug in Form von Pulver zur Herstellung eines therapeutischen Getränks hergestellt. Die Anzahl und der Wirkstoffsatz in diesem Tool ist identisch mit Theraflu Extratab.

Theraflu oder Coldrex - was soll man wählen?

Coldrex oder Teraflu - was ist besser? Diese Frage ist sehr relevant. Diese Substanzen haben einen identischen Wirkstoffsatz. Der Hauptunterschied zwischen Coldrex und Teraflu ist die erhöhte Konzentration von Paracetamol und Vitamin C. Das Volumen dieser Substanzen beträgt 750 mg bzw. 60 mg. Coldrex enthält auch kein Pheniramin. Im Verkauf finden Sie Drogen mit dem Geschmack von Johannisbeeren und Zitrone.

Ein anderes Mittel in dieser Gruppe ist Coldrex Maxgripp. Seine Zusammensetzung enthält die maximale Menge an Paracetamol - 1000 mg. In diesem Fall enthält das Medikament etwas weniger Vitamin C - 40 mg. Phenylephrin ist in einem normalen Volumen von 10 ml darin enthalten.

Da dieses Gerät viel Paracetamol enthält, ist es sehr wichtig, die Dosierung genau zu beachten. Dies gilt insbesondere für Menschen mit Lebererkrankungen. Die maximal zulässige Menge des Arzneimittels beträgt 3-4 Beutel pro Tag.

5 beliebte Analoga Theraflu

Medikamente 20. März 2016 10,974 Ansichten

TeraFlu ist eine der beliebtesten Marken des Schweizer Pharmakonzerns Novartis. Es handelt sich um eine Reihe von Mitteln gegen Kälte, zu denen Pulver, Sirupe, Tabletten und sogar Rachensprays gehören. Dies ist wirklich eine "Ambulanz" für diejenigen, die nicht eine Woche mit laufender Nase und Niesen im Bett bleiben wollen. Lassen Sie uns die wichtigsten Wirkstoffe dieser Marke genauer betrachten und versuchen, nach ausländischen und inländischen Analoga von Theraflu für Erkältungen und Grippe zu suchen.

Alle unten aufgeführten Medikamente haben eine Liste von Kontraindikationen (einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit und Kindheit) und Nebenwirkungen, die nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Was ist Teil von Theraflu?

Bevor wir nach gleichwertigen Medikamenten suchen, schauen wir uns an, was in der Zusammensetzung der als "TheraFlu" genannten Arzneimittel enthalten ist. In unseren Apotheken finden Sie mehrere Medikamente:

  • Theraflu,
  • Theraflu vor Erkältung und Grippe
  • Theraflu Extra,
  • Theraflu Extratab (siehe Tab. 1).

Sie enthalten alle Paracetamol in Kombination mit Phenylephrin. Zusätzlich wird Phenyramin zu TeraFlu, TeraFlu aus Erkältung und Grippe und TeraFlu Extra hinzugefügt, und Ascorbinsäure (alle bekannten Vitamin C) wird zu TeraFlu aus Erkältung und Grippe hinzugefügt.

Den Spezialisten des Unternehmens gelang es, eine erfolgreiche medizinische Zusammensetzung zu entwickeln, die rasch verstopfte Nase, Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche und andere „Köstlichkeiten“ von Erkältungen lindert. Die Wirkstoffkombination in TheraFlu enthält Komponenten, die ohne Rezept erhältlich sind, aber gleichzeitig eine gute therapeutische Wirkung auf verschiedene Symptome einer Erkältung haben.

Paracetamol (auch als Acetaminophen bekannt) hat analgetische und antipyretische Wirkungen. Es ist im Vergleich zu anderen Analgetika, zum Beispiel Ibuprofen und Aspirin, weniger aktiv, aber es ist sicherer, da es nicht zu Komplikationen im Magen-Darm-Trakt führt. Seine Wirkung besteht in der Hemmung von Cyclooxygenase-Enzymen, durch die im Körper Prostaglandine synthetisiert werden, die für das Auftreten der Entzündungsreaktion verantwortlich sind. Dadurch wird die Kette der "Infektions-Prostaglandin-Entzündung" unterbrochen und die Entzündungssymptome (Schwellung, Schmerzen, Fieber) werden reduziert. Darüber hinaus verringert Paracetamol die Erregbarkeit von Schmerzzentren im Gehirn, hat jedoch keine anästhetische Wirkung.

Phenylephrin (auch Mezaton genannt) bezieht sich auf alpha-Adrenomimetikami, Substanzen, deren Wirkung der Wirkung des im Körper produzierten Hormons Noradrenalin ähnelt. Es verengt die Blutgefäße und beseitigt dadurch die verstopfte Nase.

Pheniramin ist ein Antihistamin. Histamin sammelt sich im Brennpunkt der Infektion und verursacht Schmerzen, Juckreiz, Brennen und Schwellungen. Pheniramin blockiert die Freisetzung von Histamin, reduziert Niesen, laufende Nase und Tränenfluss. Darüber hinaus verstärkt es die entzündungshemmende Wirkung von Paracetamol und Phenylephrin. Pheniramin hat eine beruhigende Wirkung, da TheraFlu nachts eingenommen wird und einen erholsamen Schlaf bietet, der nicht durch Erkältungssymptome gestört wird.

Das Grippe- und Kaltpulver TheraFlu-Pulver, das am häufigsten bei den ersten Anzeichen der Krankheit verwendet wird, enthält:

  1. 325 mg Paracetamol (Acetaminophen),
  2. 10 mg Phenylephrin
  3. 50 mg Ascorbinsäure
  4. 20 mg Pheniramin.

Hilfssubstanzen sind eine Mischung aus Farbstoffen ("Sunset" und Chinolingelb), Süßungsmitteln (Saccharose), Stabilisatoren und Konservierungsmitteln (Calciumorthophosphat und Titandioxid). Der Geschmack und das Aroma von Zitronen-TeraFlu geben Zitronengeschmack, Zitronensäure und ihr Natriumsalz (Natriumcitrat).

Wie ersetze ich Theraflu?

Vorbereitungen: Stopgripan (1), Grippo-Flu (2), Maxicold (3), AntiFlu (4), Coldrex (5).

Stopgripan

Getränkepulver Stopgripan und Stopgripan Forte werden von einem indischen Unternehmen hergestellt (siehe Tab. 2) Ratiopharm. Dies ist eine gute Wahl für diejenigen, die suchen, als TheraFlu billiger zu ersetzen. Das Medikament ist dem Grippe- und Erkältungsapparat ähnlich, da es Paracetamol, Ascorbinsäure, Pheniramin und Phenylephrin in den gleichen Mengen enthält. Der Hauptunterschied zwischen Stopgripan und seinem Schweizer Gegenstück besteht in den Hilfsstoffen. Wer den Geschmack der schwarzen Johannisbeere mag, wählt Stopgripan. Die Zusammensetzung der Farb- und Aromakomposition, die Geruch und Farbe der Johannisbeere verleiht, unterscheidet sich natürlich auch von Theraflu.

Die erhöhte Konzentration von Paracetamol (650 mg) enthält Stopgripan Forte. In der Produktlinie von Novartis entspricht es TeraFlu Extra, aber Stogripan unterscheidet sich geringfügig von ihm dadurch, dass es Vitamin C (50 mg) enthält.

Erkältung und Grippe

Eine vollständige Analogie in der Zusammensetzung der Wirkstoffe und ihrer Konzentration lässt vermuten, dass das von Marbiopharm GrippoFlu für Erkältungen und Grippe erzeugte Pulver das russische Äquivalent von TheraFlu für Erkältungen und Grippe ist. Im Gegensatz zu Zitrone TheraFlu gibt es jedoch Himbeer-, Erdbeer-, Cranberry- und Johannisbeeraromen.

Influenza Extra, das ebenfalls zu den Medikamenten von Marbiopharm gehört, weist in seiner Zusammensetzung eine um das Zweifache erhöhte Paracetamol-Dosis auf und enthält wie Stopgripan Vitamin C. Bezüglich der verschiedenen Frucht- und Beerenaromen ist dieses Medikament besser als TeraFlu und Stopgripan. Es wird mit Kirsch-, Himbeer-, Cranberry-, Zitronen-, Erdbeer- und Johannisbeergeschmack hergestellt.

Maxicold

Ein weiteres Analogon des TeraFlu-Pulvers ist das inländische Medikament Maxicold Reno, das von Pharmstandard-Leksredstvo hergestellt wird. Sie haben die gleiche Zusammensetzung und Menge an Wirkstoffen (325 mg Paracetamol, 10 mg Phenylephrin, 20 mg Pheniramin, 50 mg Vitamin C). Maxicold Reno enthält Aroma- und Nahrungsergänzungsmittel, so dass kalte Tage mit Orangen-, Zitronen- und Himbeeraromen aufgehellt werden können.

Darüber hinaus produziert die Firma Pharmstandard Maxicold in einer höheren Dosierung von Paracetamol und Ascorbinsäure. Es enthält 750 mg Paracetamol, 60 mg Ascorbinsäure und 10 mg Phenylephrin, jedoch kein Pheniramin.

AntiFlu

In unseren Apotheken finden Sie Hustenmedikamente der Firma Sagmel (USA). Dieses Unternehmen produziert insbesondere ein Analogon von Theraflu in Tabletten, das als AntiFlu bezeichnet wird. Ihre Zusammensetzung ist die gleiche, aber die Dosierung in AntiFlu ist geringer. Wenn TeraFlu Extratab in Tablettenform 4 mg Chlorpheniramin (ein chemisches Derivat von Pheniramin), 650 mg Paracetamol und 10 mg Phenylephrin enthält, wird die Konzentration aller Wirkstoffe in AntiFlu halbiert. Darüber hinaus wird AntiFlu in Form eines Pulvers für die Zubereitung eines Getränks hergestellt und die Konzentration und Zusammensetzung der darin enthaltenen Wirkstoffe ähneln Theraflu Extratab.

Coldrex

Nach demselben Prinzip hat die englische Firma GlaxoSmithKline Consumer Healthcare aus Analgetika, Alpha-Adrenergen und Vitamin C ein weiteres Analogon zu TheraFlu - Coldrex Hotrem - geschaffen. Der Unterschied zu TeraFlu gegenüber Grippe und Erkältung besteht in der erhöhten Dosierung von Paracetamol und Ascorbinsäure (750 und 60 mg) und der Abwesenheit von Pheniramin. Das Medikament ist mit Zitronen- und Johannisbeergeschmack erhältlich.

Ein anderes Medikament dieser Firma, Coldrex MaxGripp, bringt einen bitteren Schlag gegen Erkältungssymptome, weil eine Packung Pulver die maximale Menge an Paracetamol enthält - 1000 mg. Ascorbinsäure ist weniger (40 mg) und Phenylephrin in der üblichen Dosierung (10 mg). Da die tägliche Dosis von Paracetamol unerwünscht ist (insbesondere für Menschen mit erkrankter Leber), sollte die tägliche Dosis nicht mehr als 3 bis 4 Beutel betragen.

Liste billiger Analoga von Theraflu der russischen und ausländischen Produktion und deren Vergleich

Teraflu ist ein Kombinationspräparat mit antipyretischen, antiödematösen, antiallergischen und analgetischen Eigenschaften. Es wird in Form von Pulver zur Herstellung einer Lösung für den Innenempfang mit verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten. Hersteller ist die Firma Famar France.

Die Kosten für eine ausländische Droge sind hoch genug: 350 Rubel. Bei 10 Beuteln können Sie jedoch jedes analoge Gerät abnehmen, um das Theraflu zu ersetzen, das weniger kostet, aber den gleichen Effekt hat.

Pharmakologische Wirkung

Die pharmakologische Wirkung beruht auf der Wirkung der Wirkstoffe im Theraflu:

  • Paracetamol - senkt die Körpertemperatur, beseitigt Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.
  • Dank Phenylephrin wird die Nasenatmung normalisiert.
  • Pheniramin zeigt antiallergische Eigenschaften und lindert das Anschwellen der Schleimhäute.
  • Ascorbinsäure - wirkt antioxidativ, reguliert Redox- und Stoffwechselprozesse.

Angaben und Dosierung

Teraflu soll Symptome von Infektions- und Entzündungskrankheiten lindern: SARS, Influenza, die von einer deutlichen Erhöhung der Körpertemperatur, der Entwicklung von Schüttelfrost, Gelenkschmerzen, Rhinitis, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen begleitet werden.

Das Medikament ist für die Einnahme von vorverdünntem Inhalt des Beutels mit heißem Wasser bestimmt. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie eine kleine Menge Zucker hinzufügen.

Die dreimalige Verwendung des Arzneimittels pro Tag ist erlaubt. Es ist am besten, das Medikament vor dem Schlafengehen zu verwenden.

Wenn nach 72 Stunden kein positiver Effekt beobachtet wird, muss der Arzt erneut konsultiert und das Behandlungsschema geändert werden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Es wird empfohlen, auf die Einnahme des Medikaments zu verzichten, wenn:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Portalhypertonie.
  • Alkoholismus.
  • Gleichzeitige Anwendung mit trizyklischen Antidepressiva, MAO-Inhibitoren, Betablockern.
  • Die Behandlung von Patienten unter 12 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen.

Gebrauchsanweisungen berichten, dass während der Behandlung Nebenwirkungen in Form von Allergien, Bluthochdruck und Erregbarkeit, Ermüdungsgefühlen, Kopfschmerzen, trockenem Mund, verminderten psychomotorischen Reaktionen, Harnverhalt, Übelkeit, Erbrechen, Schlafstörungen, Mydriasis auftreten können.

Mit der Entwicklung dieser oder anderer Nebenwirkungen sollte die Verwendung des Arzneimittels abgesetzt werden und ein Arzt konsultiert werden.

Liste der Analoga billiger Theraflu

Die Kosten von Theraflu in Form eines Pulvers für die Zubereitung eines Getränks setzen sich wie folgt zusammen: von 175 Rubel. für 4 Taschen und 350 Rubel. für 10 Beutel.

Falls erforderlich, hilft der Arzt Ihnen bei der Auswahl eines kostengünstigeren Ersatzes des Arzneimittels mit einer identischen Zusammensetzung oder mit anderen Wirkstoffen, aber mit einer ähnlichen therapeutischen Wirkung (z. B. bei einer Allergie gegen einen der Bestandteile).

Analoga der russischen Produktion:

  • "Grippoflu" - ein Ersatz für billigere Theraflu von 260 Rubel. für 8 Beutel.
  • "Maxicold Reno" - von 200 Rubel. für 10 Beutel.

Die Liste der ukrainischen Zubereitungen in Form eines Pulvers für die Zubereitung eines Getränks mit ähnlicher Wirkung:

  • "Amicitron" - von 175 Rubel.
  • "Astracitron" - von 135 Rubel.
  • "Grippocytron" - von 160 Rubel.
  • Parafex - von 140 Rubel.

Das belarussische Analogon ist billiger als Theraflu - "Angrimax Neo" im Wert von 90 Rubel.

Ausländische Stellvertreter sind:

  • "Asterisk Fleu" (Vietnam) - von 280 Rubel. für 10 Beutel.
  • "Rinza Hotsip" (Indien) - von 145 Rubel.
  • "Stopgripan" indisches Pulver - 270 reiben.

Die nächstliegende Zusammensetzung dieser Liste ist: "Stopgripan", "Grippoflu", "Maxicold Reno", "Coldrex", "Anti-Flu". Der Unterschied besteht nur in der Menge der Wirkstoffe.

Ferwex oder Theraflu - was ist besser?

Die Zusammensetzung von Ferwex ist fast identisch mit Theraflu, jedoch fehlt die Komponente Phenylephrin.

Für Erwachsene wird das Medikament ab dem 15. Lebensjahr verordnet: Der Inhalt des Beutels wird in warmem Wasser gelöst und nach den Mahlzeiten bis zu dreimal täglich eingenommen.

Verwenden Sie das Medikament zur Schmerzlinderung nicht länger als 5 Tage. Patienten mit Leberfunktionsstörungen müssen das Intervall zwischen mindestens acht Stunden einhalten.

Speziell für Patienten jüngerer Altersgruppen gibt es Fervex für Kinder: Ab dem Alter von 6 Jahren kann das Pulver mit dem Ziel der kurzfristigen Behandlung von Zuständen, die mit Fieber, Rhinitis, Rhinopharyngitis verbunden sind, verwendet werden.

Bei der Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus, benigner Hyperbilirubinämie und Leber- und Nierenfunktionsstörungen ist besondere Vorsicht erforderlich.

Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten sind die gleichen. Hersteller Fervexa gibt an, dass das Pulver im ersten und dritten Schwangerschaftsdrittel nicht angewendet werden darf.

Die Aufnahmemöglichkeit im zweiten Trimester sollte mit einem Arzt geklärt werden. Eine gleichzeitige Anwendung mit Glucocorticosteroiden ist wegen der Gefahr der Entwicklung eines Glaukoms erforderlich.

In Kombination mit Antipsychotika kann der Urin verweilen, es kann sich trockener Mund bilden, der Stuhlgang (Verstopfung) ist schwierig. Pulver verstärkt die Wirkung von Medikamenten mit beruhigenden Eigenschaften.

Coldrex oder Theraflu

Coldrex ist ein Analogon der englischen Produktion, ähnlich wie Theraflu in der Zusammensetzung und kombiniert die Eigenschaften eines Analgetikums.

Der quantitative Gehalt an Vitamin C und Paracetamol (750 mg) in Coldrex ist höher (und in Coldrex Max Influenza beträgt 1000 mg), was die Wirksamkeit bei hohen Temperaturen erhöht, Pheniramin (antiallergische Substanz) jedoch fehlt.

Das Medikament wird auch in Form von Tabletten zur internen Verwendung angeboten.

Patienten über 12 Jahre zeigen dieses Dosierungsschema:

  • Das Pulver wird in warmem Wasser aufgelöst und zwischen den Hauptmahlzeiten verwendet.
  • Die maximale Anzahl an Taschen - 4 pro Tag.
  • Es können Nebenwirkungen in Form von erhöhtem Blutdruck, Übelkeit, Erbrechen, Schlafstörungen, Allergien, Herzklopfen auftreten.
  • Wenn Sie die empfohlene Dosierung nicht einhalten, können sich Arrhythmien, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen entwickeln, die Haut wird blass und die Schweißbildung nimmt zu. Es ist notwendig, so schnell wie möglich nach Mitteln für eine symptomatische Behandlung zu fragen, um das Risiko einer negativen Wirkung auf die Leber zu vermeiden.

Wenn Sie Coldrex mit Getränken kombinieren, zu denen Koffein gehört, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nervöse Reizbarkeit und Überanstrengung entwickeln. Die Kombination mit Alkohol droht toxische Leberschäden.

Der Wirkstoff verstärkt die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien, wenn in Kombination mit Metoclopramid und Domperidon eine Erhöhung der Absorptionsrate der aktiven Komponenten des Pulvers beobachtet werden kann.

Was ist besser - Theraflu oder Antigrippin?

Antigrippin, wie Theraflu, wirkt effektiv gegen verstopfte Nase, Fieber, laufende Nase, Halsschmerzen, Muskeln und Gelenke.

Das Medikament ist bei Rhinitis verschiedener Herkunft wirksam: viral, bakteriell, allergisch.

Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels werden schnell absorbiert und gleichmäßig im Körpergewebe verteilt. Antigrippin beginnt nach 10-60 Minuten zu wirken, die Halbwertszeit dauert bis zu 3 Stunden.

Das Medikament wird in Form von Pulver und Brausetabletten angeboten, die in Wasser löslich sind. Patienten ab dem 15. Lebensjahr sind zugelassen, die Anwendung von Theraflu ist bereits mit 12 Jahren angezeigt.

Die Zusammensetzung der Medikamente ist etwas anders: Antigrippin enthält neben Paracetamol und Vitamin C Chlorphenaminmaleat - eine Substanz mit antiallergischen Eigenschaften.

Ein Vorteil von Antigrippin kann eine günstigere Dosierungsform sein. Die Tablette kann in warmem Wasser aufgelöst werden, das Getränk muss nicht heiß sein.

Das Medikament ist billiger und die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 5 Tage. Das Ausbleiben einer positiven Wirkung innerhalb von 72 Stunden ist ein Hinweis auf eine zweite Konsultation mit einem Arzt.

Bei der Auswahl eines geeigneten Arzneimittels sollten Sie auf mögliche Altersbeschränkungen und Unterschiede in der Zusammensetzung der Arzneimittel achten (um Allergien gegen Wirkstoffe zu vermeiden).

Die Liste der Indikationen, Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen von Medikamenten ist ähnlich.

Die Wirkstoffe durchdringen die Blut-Hirn- und die Hämato-Plazenta-Barriere, daher ist die Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Animax oder Theraflu

Sowohl Animax als auch Teraflu können verwendet werden, um hohes Fieber, Kopfschmerzen, Appetitstörungen, verstopfte Nase und Gelenkschmerzen zu beseitigen.

Trotz einer ähnlichen therapeutischen Wirkung unterscheiden sich die Arzneimittel in der Zusammensetzung.

Neben Ascorbinsäure und Paracetamol ist die Aktivität von Anvimax auf die Wirkung zurückzuführen:

  • Loratadin - Substanzen mit antiallergischer Wirkung, die Juckreiz und Schwellungen beseitigen und die Kapillarpermeabilität normalisieren.
  • Rimantadin ist eine antivirale Komponente, die nicht nur die auftretenden Symptome, sondern auch die Ursachen für die Entwicklung des pathologischen Prozesses beeinflusst. Es ist wichtig zu wissen, dass Rimantadin gegen Influenza A wirkt.
  • Kalziumglukonat-Monohydrat, das die Ernährung des Muskelgewebes normalisiert und die Permeabilität der Membranen reduziert, wirkt antiallergisch.
  • Routine, Stärkung der Wände der Blutgefäße.

Animax ist besser als Tamiflu, wenn die Krankheit durch das Influenza-A-Virus ausgelöst wird.

Zu den Vorteilen, die es hervorzuheben gilt:

  • Die etiotropische Wirkung, die Auswirkungen auf die zugrunde liegenden Ursachen unangenehmer Symptome.
  • Mehr Budgetkosten (russischer Hersteller).
  • Die Möglichkeit, gegebenenfalls andere Dosierungsformen zu wählen (Kapseln zur oralen Verabreichung).
  • Eine umfangreichere Liste von Kontraindikationen: Magengeschwüre, Vitamin-K-Überschuss im Körper, Nachweis von Hämophilie, portale Hypertonie, gastrointestinale Blutungen, hämorrhagische Diathese, Hypoprothrombinämie, Schilddrüsenerkrankung, Sarkoidose, Nephroluritisase.
  • Kann ab 18 Jahren verwendet werden.
  • Rimantadin - antivirale Substanz der alten Generation. Andere Arten von Influenza-Viren, wie beispielsweise Typ B, können davon nicht betroffen sein, obwohl Tamiflu anfangs keine antivirale Wirkung hat.

Es ist nicht ratsam, beide Medikamente als alleiniges Behandlungsmittel zu verwenden.

Rinza oder Theraflu

Rinza ist ein billiges Analogon von Teraflu (159 Rubel für 5 Beutel) zur symptomatischen Behandlung von Influenza, ARVI und Erkältungen. Die Aktivität des Pulvers beruht auf seiner Multikomponentenzusammensetzung: Der Hersteller verwendet Paracetamol in Kombination mit Phenyramin und Phenylephrin.

Im Gegensatz zu Theraflu wird Rinza neben Ascorbinsäure auch Koffein zugesetzt. Es hat eine anregende Wirkung auf das zentrale Nervensystem, ermöglicht es Ihnen, mit erhöhter Müdigkeit und Schläfrigkeit fertig zu werden, die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Die Liste der Kontraindikationen ist ähnlich: Rinza sollte nicht von schwangeren und stillenden Frauen zusammen mit MAO-Hemmern, trizyklischen Antidepressiva und Betablockern angewendet werden.

Bei Patienten mit arterieller Hypertonie, Engwinkelglaukom, Arteriosklerose der Koronararterien, Asthma, Thyreotoxikose, Diabetes, obstruktiver Lungenerkrankung, Prostatahyperplasie, Nierenversagen, Leberversagen ist besondere Vorsicht geboten.

Die maximale Tagesdosis von Rinza-Pulver beträgt nicht mehr als 4 Beutel und die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 5 Tage.

Das Medikament sollte nach 60-120 Minuten nach der Hauptmahlzeit verwendet werden und darf nicht mit Medikamenten kombiniert werden, zu denen Paracetamol, Schlaftabletten, Anxiolytika und alkoholische Getränke gehören.

Maxicold oder Theraflu

Beide Präparate werden in Pulverform zur Herstellung einer Lösung für die interne Verabreichung vorgelegt.

Die Zusammensetzung von Maxicold enthält die gleichen Wirkstoffe mit Ausnahme von Fenlephrin und ist daher ein günstiges Analogon zu Theraflu.

Das Medikament normalisiert die Körpertemperatur, wirkt analgetisch und erleichtert die Atmung in der Nase. Dank Vitamin C wird der Mangel an Ascorbinsäure bei einer Erkältung ausgeglichen.

Wie Teraflu ist Maxicold für Patienten ab 12 Jahren indiziert. Pulver für Erwachsene kann bis zu 4-mal täglich eingenommen werden, Kinder über 12 Jahre - maximal 3 Beutel.

Um eine anästhetische Wirkung zu erzielen, kann das Medikament nicht länger als 5 Tage und nicht länger als 72 Stunden getrunken werden, um die Körpertemperatur zu senken. Wenn die Symptome anhalten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Maksold wird nicht mit alkoholischen Getränken kombiniert, eine gemeinsame Aufnahme kann zu einer akuten Pankreatitis führen. Die gleichzeitige Anwendung von Medikamenten aus der Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika und Salicylate verstärkt die toxischen Wirkungen auf die Leber. Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten sind ähnlich.

Der Vorteil von Maxicold können höhere Budgetkosten sein - es beträgt 110 Rubel. billiger Theraflu (für 10 Beutel).

Günstige Analoga von Teraflu für Erkältungen. Formen und Methoden der Anwendung. Vergleich von symptomatischer Grippe und ARVI-Medikamenten

Viele Analoge auf dem Pharmamarkt lassen Sie sich fragen: Was ist besser für Erkältung oder Grippe zu verwenden? Paracetamol wird im Rahmen der meisten antipyretischen Mittel und Mittel gegen Erkältung eingesetzt und ermöglicht in Kombination mit anderen Hilfsstoffen unterschiedliche Wirkungen bei der Bekämpfung von Fieber oder Schmerzen. Derzeit in Apotheken finden Sie: Coldrex,. Jedes Medikament hat seinen eigenen Schwerpunkt und sein Zeugnis. Um das beste Mittel zu wählen, sollten Sie herausfinden, was für eine Erkältung besser ist: Coldrex oder Teraflu, Paracetamol oder Coldrex.Das berühmte Medikament Coldrex hat ein breites Wirkungsspektrum gegen Ödem, Schmerzen, Temperatur und wirkt außerdem schleimlösend. Theraflu eignet sich zur Bekämpfung von Schüttelfrost, Kopf- und Muskelschmerzen, laufender Nase und verstopfter Nase. Fervex hat auch einen ausgeprägten Antihistamin-Effekt, entfernt hohe Temperaturen und beseitigt den Schmerzeffekt. Wenn Sie genauer wissen möchten, was besser ist, Coldrex oder Fertex oder ein anderes Arzneimittel, können Sie die Zusammensetzung der in den Zubereitungen enthaltenen Substanzen untersuchen.

Die Zusammensetzung von Drogen

In der folgenden Tabelle kann die Zusammensetzung anhand der vorhandenen Symptome feststellen, welche der Medikamente am besten geeignet ist:

  • Fiebersenkend
  • Schmerzmittel
  • In geringerem Maße - entzündungshemmende Eigenschaft.
  • Paracetamol (500 mg)
  • Koffein (25 mg)
  • Turpingidrate (20 mg)
  • Phenylephrin g / x (5 mg)
  • Vitamin C (30 mg).
  • Koffein wirkt tonisch.
  • Phenylephrine - lindert Schwellungen.
  • Vitamin C erfüllt den Bedarf des Körpers während einer Krankheit.
  • Paracetamol (500 mg)
  • Pheniramin-Maleat (25 mg)
  • Ascorbinsäure (200 mg).
  • Pheniraminmaleat hat eine aktive Antihistamin-Eigenschaft.
  • Paracetamol (325 mg)
  • Pheniramin-Maleat (20 mg)
  • Phenylephrin g / x (10 mg).

Formen und Methoden der Anwendung

Abhängig von den Symptomen, die sich in einem größeren Ausmaß manifestieren, sollten Sie das Medikament auswählen, das die besten Wirkungen auf den Körper hat.

Die Darreichungsformen von Medikamenten unterscheiden sich auch: Je nach den Umständen, den Verwendungsbedingungen sowie dem Alter des Patienten wählen sie die zweckmäßigste Verwendungsmöglichkeit:

Kapseln, Tabletten, Pulver, Infusionslösungen, Sirup, Suppositorien, Suspensionen.

Pulversäcke mit Himbeer-, Zitronen- und Bananenaromen (für Kinder).

Pulversäcke mit ausgeprägtem Beerengeschmack.

Der Wirkstoff Paracetamol wirkt sich bei Krankheiten und Infektionen auf die Körpertemperatur aus und hilft auch bei der Schmerzlinderung (Kopfschmerzen, Myalgie, Arthralgie, Radikulitis usw.). Ärzte empfehlen die Verwendung von Kindersirup bei Zahnschmerzen, Fieber bei Kindern mit Zahnen. Eine der Warnungen bei der Anwendung von Paracetamol besteht darin, die Symptome zu reduzieren, die das klinische Bild der Krankheit verzerren, wenn eine Diagnose der Krankheit festgestellt wird.
Coldrex ist unverzichtbar, um den Patienten bei Grippe oder Erkältung zu lindern: Kopfschmerzen werden eliminiert, Fieber reduziert, Schüttelfrost, Nasennebenhöhlen werden gelindert und Schmerzen in Muskeln und Gelenken werden gelindert.

Theraflu-Pulver haben einen guten Antihistamin-Effekt: Sie lindern Schwellungen, Juckreiz, Reißen, laufende Nase und wirken auch anästhetisch und fiebersenkend.

Gegenanzeigen

Bei der Auswahl der Medikamente wird besonderes Augenmerk auf die Identifizierung von Kontraindikationen gelegt. Neben der Empfindlichkeit gegenüber Paracetamol in einigen Fällen und bis zu einem Monat alt kann das Medikament je nach Zusammensetzung bei verschiedenen Diagnosen den Körper schädigen.

  • Nierenversagen
  • Leberversagen
  • Gutartige Hyperbilirubinämie
  • Alkoholismus
  • Virushepatitis und andere.
  • Erkrankungen des Kreislaufsystems
  • Hypertonie
  • Erkrankungen der Nieren und der Leber
  • Diabetes
  • Thyrotoxikose
  • Gleichzeitige Kombination mit anderen Paracetamol-haltigen Arzneimitteln.
  • Nur für Erwachsene (über 12 Jahre)
  • Portalhypertonie
  • Diabetes
  • Mangel an Sucrase / Isomaltase
  • Verwendung mit Betablockern, trizyklischen Depressiva und Monoaminoxidase-Inhibitoren
  • Asthma bronchiale und andere.
  • Unter 15 Jahren kontraindiziert
  • Magen-Darm-Erosion
  • Portalhypertonie
  • Nierenversagen
  • Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase
  • Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten.

Darüber hinaus sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, da einige Formen und Formulierungen von Arzneimitteln für jüngere Kinder kontraindiziert sind. In manchen Fällen - verwenden Sie spezielle Dosierungen für Kinder.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung eines der Medikamente während der Schwangerschaft erfordert die vorherige Absprache mit einem Arzt, der das Risiko für den Fötus und die schwangere Frau einschätzen kann. Paracetamol kann nur verschrieben werden, wenn es absolut notwendig ist, da Studien die schädlichen toxischen Wirkungen der Substanz auf das ungeborene Kind gezeigt haben. Die Verwendung von Paracetamol-haltigen Präparaten einer schwangeren Frau kann zur Entwicklung eines Kryptorchidismus bei männlichen Säuglingen führen. Paracetamol wird auch während der Stillzeit nicht empfohlen. Wenn die Verwendung von Coldrex in extremen Fällen, in denen der beabsichtigte Nutzen höher ist als das mögliche Risiko, zulässig ist, ist die Anwendung von Theraflu für schwangere oder stillende Frauen vollständig kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Wenn Sie die Vorteile eines Medikaments erwarten, müssen Sie wissen, welche Nebenwirkungen bei jedem dieser Medikamente auftreten können:

Juckreiz, Hautausschläge und Schleimhäute, Erythema multiforme exsudativ, Angioödem, Schwindel, Übelkeit, epigastrische Schmerzen, Hypoglykämie, Anämie, Zyanose, Herzschmerzen, Atemnot und viele andere, die viele Systeme und innere Organe betreffen.

Neben Nebenwirkungen durch die Anwendung von Paracetamol, Durchfall, seltenen allergischen Reaktionen wurden den Nebenwirkungen auch Schlaflosigkeit hinzugefügt.

Mögliche Verletzungen der Arbeit des Zentralnervensystems, des Herzens, des Gefäß- und Verdauungssystems, Angioödems, Urtikaria, Pathologie der Nieren, reduziert Thrombozyten und Hämoglobin usw.

Besondere Ausprägungen sind das Auftreten von Schläfrigkeit, Unterbringungsparesen.

Kosten von

Es sollte beachtet werden, dass die Entwicklung von Nebenwirkungen in den meisten Fällen mit der Verwendung großer Dosen von Arzneimitteln über einen langen Zeitraum verbunden ist, und bei ordnungsgemäßer Anwendung der empfohlenen Dosen ist das Risiko von Nebenwirkungen gering.

Aufgrund der erheblichen Unterschiede in der Preispolitik der verschiedenen Apotheken ist es schwierig, die genauen Kosten von Arzneimitteln vorherzusagen und den wirtschaftlichen Nutzen zu bewerten. Gehen Sie bei der Auswahl eines Medikaments jedoch wie folgt vor:

  • Inländische Drogen sind billiger als westliche.
  • Der Kauf von kombinierten Fonds (in denen mehrere Arzneimittel enthalten sind) sind in der Regel höher.
  • Die Kosten werden durch die in Apotheken angebotene Dosierung beeinflusst - je höher die Dosierung, desto höher die Verpackungskosten.

Bei der Entscheidung für das eine oder andere Arzneimittel ist zu beachten, dass seine Anwendung nur dann von Nutzen ist, wenn die geäußerten Symptome der in der Gebrauchsanweisung angegebenen therapeutischen Wirkung entsprechen. In einigen Fällen muss der Patient die Schwellung der Nasennebenhöhlen oder Rhinitis stärker entfernen, in anderen Fällen ist ein anästhetischer Effekt oder eine Wärmeabfuhr erforderlich. Zum Beispiel wird Coldrex häufig für die Entwicklung von Husten empfohlen, und Ferwex wird den Mangel an Vitamin C beseitigen, Theraflu enthält die Mindestdosis Paracetamol. Damit das Arzneimittel die beste Wirkung auf den Patienten hat, sollte man dennoch die Empfehlungen des Arztes hören, der das klinische Bild objektiv beurteilen und das beste Medikament verschreiben kann.

Ein Mensch muss im Laufe seines Lebens verschiedene Medikamente mehr als einmal einnehmen. In den meisten Fällen sind Antipyretika und Analgetika gefragt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Medizin "Theraflu". Anwendung, Preise, Analoga und Bewertungen des Arzneimittels werden im Material beschrieben.

Was gehört zu den Medikamenten?

Die Freisetzungsform dieses Arzneimittels ist Pulver. Die Zusammensetzung ist in wasserdichten Taschen verpackt, die in einem einzigen Karton verpackt sind. Die Hauptwirkstoffe des Arzneimittels sind Paracetamol, Chlorphenamin und Pseudoephedrin.

Wie wirkt sich das Heilmittel auf eine Person aus?

Nach der Einnahme beginnt das Medikament innerhalb von 15-20 Minuten. Dieser Effekt hat keine billigeren Analoga "Theraflu". Die Wirkung des Arzneimittels hält 4 bis 6 Stunden an. Danach können die Symptome wieder auftreten.

Paracetamol hat einen analgetischen Effekt auf den gesamten Körper. Außerdem lindert das Arzneimittel das Fieber und beseitigt das Fieber. Es ist erwähnenswert, dass der Grund ihres Auftretens absolut unwichtig ist.

Pseudoephedrin beeinflusst die Gefäße und Schleimhäute. Die Substanz lindert Schwellungen und vermindert die Schleimsekretion. Auf diese Weise betrifft es nicht nur den Sinusbereich, sondern auch den Kehlkopf. Husten und sabbern hört auf.

Chlorphenamin hat eine ausgeprägte Antihistaminwirkung. Es lindert den Juckreiz und verringert das Niesen. Die Schwellung der Nasopharynxschleimhaut ist schnell und die Wirkung hält lange an.

Indikationen zur Verwendung

Wer sollte Theraflu-Arzneimittel anwenden? Die Anweisung weist auf folgende Hinweise hin:

  • Influenza-Zustände begleitet von Kopf- und Muskelschmerzen;
  • symptomatische Behandlung von Virusinfektionen;
  • als Teil einer komplexen Therapie;
  • Sinusitis, Rhinitis und andere Sinuspathologien;
  • Migräne und Zahnschmerzen;
  • Allergie in einigen Manifestationen und so weiter.

Wann kann das Medikament nicht verwendet werden?

Das Medikament "Theraflu", billigere Analoga und teure Medikamente gleicher Zusammensetzung dürfen in folgenden Fällen nicht verwendet werden:

  • bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;
  • während der Geburt und Stillzeit;
  • Kinder unter 12 Jahren.

Erst nach Rücksprache mit einem Spezialisten kann ein Arzneimittel bei Erkrankungen der Leber und Nieren, des Herzens und der Prostata eingesetzt werden.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Das Medikament "Teraflu", die Analoga, sind billiger und teurer, und andere ähnliche Medikamente werden nur nach Vorbereitungen verwendet. Dazu benötigen Sie heißes Trinkwasser. Es ist verboten, das Arzneimittel in Tee, Kaffee und anderen Getränken aufzulösen.

Gießen Sie kochendes Wasser in ein Glas und gießen Sie dort den Inhalt eines Beutels. Danach müssen Sie den Niederschlag mit einem Löffel umrühren und das Arzneimittel trinken. Bei einer sehr hohen Temperatur des Getränks können Sie etwas warten und die Komposition abkühlen lassen.

Wiederholen Sie den Empfang nicht früher als 4 Stunden. Wie Sie wissen, kann die Wirkung der Medikamente lange Zeit andauern. Wiederholen Sie das Behandlungsschema nur nach Bedarf. Pro Tag darf eine Person nicht mehr als vier Packungen der Droge verbrauchen. Andernfalls kann es zu einer Überdosis des Arzneimittels kommen.

Ein solches Schema sollte so lange befolgt werden, wie der Arzt es empfohlen hat. Die durchschnittliche Dauer der Aufnahme beträgt 5-7 Tage.

Merkmale der Verwendung von Drogen

Das Medikament "Theraflu" -Analoga, das bei gleicher Zusammensetzung billiger und teurer ist, kann nicht mit Alkohol kombiniert werden. Dies kann eine erhöhte toxische Wirkung auf die Leber haben und zu unerwarteten Reaktionen führen. Bevor Sie eine Portion Ethanol oder Zubereitungen verwenden, die dieses enthalten, müssen Sie warten, bis das Medikament vollständig aus dem Körper entfernt ist.

Preiskategorie der Medikamente

Abhängig von der Anzahl der Packungen in der Packung können die Kosten für das Arzneimittel variieren. 10 Sachets kosten also etwa 300-400 Rubel. Viele Apothekenkioske bieten jedoch an, Waren einzeln zu kaufen.

Eine Packung Medikamente kostet etwa 50 Rubel. Wenn Sie eine elementare Berechnung durchführen, können Sie zu dem Schluss kommen, dass der Kauf eines großen Packs rentabler ist.

Drug Reviews

Bei Patienten ist die Einstellung zum Medikament "Theraflu" und seinen Analoga sehr umstritten. Einige Verbraucher verwenden nur Originalarzneimittel. Andere wollen nicht viel bezahlen und wählen eine Alternative zum Medikament "Theraflu".

Billigere Analoga wirken möglicherweise etwas anders. Das sagen die Ärzte. Also, die wichtigsten Substanzen der Mittel "Theraflu" sind ausgewählt, um die Zusammensetzung des Arzneimittels zu ändern, können Sie eine völlig andere Wirkung als die Behandlung erhalten.

Patienten sagen, dass das Originalarzneimittel sehr effektiv ist. Es wirkt innerhalb weniger Minuten nach der ersten Dosis. Der Patient spürt eine Erleichterung der Atmung, geht an Fieber vorbei, verschwindet und Kopf. Zweifellos ist der Vorteil der Droge auch die Fülle der Geschmacksauswahl. Unter den präsentierten Waren können Sie genau das bekommen, was Sie möchten. Pulver mit dem Geschmack von Waldbeeren, Zitrone, Himbeere usw. ist daher sehr beliebt.

Was soll "Theraflu" ersetzt werden?

Bewertungen Analoga dieser Droge sind unterschiedlich. Es hängt alles von den Eigenschaften der Zusammensetzung des Arzneimittels und seinem individuellen Einfluss auf den Körper verschiedener Menschen ab. Was kann das Originalwerkzeug am häufigsten ersetzen?

Tatsächlich gibt es viele Analoga in der Medizin "Theraflu". Alle haben den Hauptwirkstoff - Paracetamol. In diesen Arzneimitteln ist auch ein Antihistaminikum oder eine große Menge Vitamin C enthalten.

Das billigste Analogon der Droge

Anhand der Zusammensetzung des Arzneimittels können Sie das billigste Gegenstück finden. Sie werden hausgemachtes Getränk mit allen Komponenten zubereitet. Bei der Herstellung eines solchen Produkts ist besondere Vorsicht geboten, und alle Dosierungen sollten genau berücksichtigt werden.

Nehmen Sie 2 Tabletten des Medikaments "Paracetamol" in einer Dosis von 325 Milligramm. Öffnen Sie die Kapselhälften und gießen Sie den Inhalt in die Tasse. Wenn gewünscht, können Sie die klassische Dosierung des Arzneimittels (500 Milligramm) verwenden. In diesem Fall kann der Effekt der Behandlung jedoch etwas verringert oder verlangsamt werden.

Wählen Sie anschließend ein Antihistaminikum aus, das Sie bereits kennen. Dies können "Tavegil", "Suprastin", "Zyrtec" und so weiter sein. Eine Kapsel sollte auf dieselbe Weise zerkleinert und mit Paracetamol gemischt werden.

Als nächstes bereiten Sie das Pulver aus zwei Tabletten Ascorbinsäure vor. Wenn gewünscht, können Sie Glukose hinzufügen. Geben Sie die resultierende Zusammensetzung in eine Tasse und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Als Ergebnis erhalten Sie ein Analogon des Medikaments "Theraflu", aber viel billiger. Eine solche hausgemachte Lösung kostet Sie nicht mehr als 5-7 Rubel.

Wenn Sie möchten, können Sie nicht alle diese Zutaten mahlen, sondern einfach abwechselnd trinken. Es ist zu beachten, dass die hergestellte Lösung keine ausgeprägten Beerenaromen aufweist. Dies ist auf den Mangel an Konservierungsmitteln, Süßungsmitteln und Aromen zurückzuführen.

Lateinischer Name

Formular freigeben

Coldrex HotRem. Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen (Zitrone) von hellgelber bis gelber Farbe mit einem charakteristischen Zitronengeruch; Die vorbereitete Lösung ist gelb mit einem charakteristischen Zitronenduft.

Verpackung

5 g - Beutel (10) - Kartonagen.

Pharmakologische Wirkung

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Paracetamol hat eine antipyretische, analgetische Wirkung.

Phenylephrinhydrochlorid - Sympathomimetikum, verengt die Gefäße der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen, wodurch die Schwellung verringert und die Nasenatmung erleichtert wird.

Ascorbinsäure ergänzt den erhöhten Bedarf an Vitamin C für Erkältungen und Grippe, insbesondere im Anfangsstadium der Erkrankung.

Die Wirkstoffe des Medikaments verursachen keine Schläfrigkeit und verletzen nicht die Konzentration der Aufmerksamkeit.

Hinweise

Symptomatische Therapie von SARS und Grippe, begleitet von: Hyperthermie, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, verstopfter Nase, Halsschmerzen beim Schlucken, Schmerzen in den Nebenhöhlen (mit Sinusitis), Schmerzen in den Gelenken und Muskeln.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels.
  • Schwere Leber- und Nierenfunktion.
  • Hyperthyreose (Thyreotoxikose).
  • Diabetes und angeborene Zuckerabsorptionsstörungen (enthält Zucker).
  • Herzkrankheit (ausgeprägte Stenose der Aortenöffnung, akuter Herzinfarkt, Tachyarrhythmien).
  • Hypertonie
  • Gleichzeitige Anwendung von trizyklischen Antidepressiva, Betablockern und MAO-Hemmern, einschließlich bis zu 14 Tagen nach ihrem Entzug.
  • Gleichzeitige Anwendung anderer paracetamolhaltiger Wirkstoffe und Wirkstoffe zur Linderung von Erkältung, Grippe und verstopfter Nase.
  • Prostata-Adenom
  • Geschlossenes Winkelglaukom.
  • Das Alter der Kinder bis zu 12 Jahre.

Mit Vorsicht, wenn:

  • Genetische Abwesenheit von Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase.
  • Gutartige Hyperbilirubinämie.
  • Schwangerschaft
  • Stillen

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Coldrex HotRem während der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus und nur unter strenger ärztlicher Aufsicht überwiegt.

Besondere Anweisungen

Der Patient sollte darüber informiert werden, dass bei anhaltenden Symptomen der Krankheit nach 5-tägiger Einnahme des Arzneimittels die Einnahme abgebrochen und der Arzt konsultiert werden sollte.

Der Patient sollte informiert werden, dass er die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und sofort einen Arzt aufsuchen sollte, wenn er

  • es werden allergische Reaktionen beobachtet: juckende Haut oder Rötung der Haut, Atembeschwerden oder Schwellungen der Lippen, der Zunge, des Halses oder des Gesichts;
  • es gibt einen Hautausschlag oder ein Peeling auf der Haut, die Bildung von Geschwüren auf der Mundschleimhaut;
  • Atemwegsstörungen wurden zuvor bei der Einnahme von Acetylsalicylsäure oder anderen NSAIDs beobachtet.
  • Hämatome oder Blutungen sind aufgetreten;
  • Sehstörungen sind aufgetreten. Dies kann auf einen erhöhten Augeninnendruck zurückzuführen sein. Sehr selten, aber diese Nebenwirkung tritt am wahrscheinlichsten bei Patienten mit Glaukom auf;
  • Herzklopfen treten auf oder er spürt eine Zunahme der Frequenz oder eine Störung des Herzrhythmus;
  • Es gibt Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Diese Nebenwirkung tritt häufiger bei Patienten mit Prostatahypertrophie auf.

Coldrex HotRem sollte mit Vorsicht und nach Rücksprache mit einem Arzt gleichzeitig mit Metoclopramid, Domperidon, Kolestiramin und indirekten Antikoagulanzien (Warfarin) eingenommen werden.

Das Medikament sollte nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen werden, die Paracetamol, Entstauungsmittel und Mittel gegen Erkältungssymptome und Grippe enthalten.

Patienten, die Coldrex HotRem einnehmen, sollten auf Alkohol verzichten, um toxische Leberschäden zu vermeiden. Es wird nicht empfohlen, das Medikament für chronischen Alkoholismus zu verschreiben.

Patienten mit einer natriumarmen Diät sollten berücksichtigen, dass 1 Beutel Coldrex HotRem 0,12 g Natrium enthält.

Vor der Einnahme von Coldrex HotRem sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn der Patient

  • Warfarin oder andere indirekte Antikoagulanzien;
  • Antihypertensiva, beispielsweise Betablocker;
  • Digoxin oder andere Herzglykoside;
  • Appetitzügler oder Psychostimulanzien;
  • trizyklische Antidepressiva (einschließlich Amitriptylin).

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Da die aktiven Bestandteile des Arzneimittels nicht sedierend wirken, gibt es bei Einnahme in den empfohlenen Dosierungen keine Einschränkungen für das Autofahren oder das Arbeiten mit Mechanismen.

Zusammensetzung

Paket 1 enthält:

  • Paracetamol 750 mg.
  • Phenylephrinhydrochlorid 10 mg.
  • Ascorbinsäure 60 mg.

Hilfsstoffe: Zitronensäure, Natriumsaccharin, Natriumcitrat, Saccharose, Zitronengeschmack Tetrarom 100%, Zitronengeschmack, Chinolingelb.

Dosierung und Verabreichung

Kindern über 12 Jahren wird alle 6 Stunden ein Beutel verordnet, jedoch nicht mehr als 3 Beutel innerhalb von 24 Stunden.

Der Inhalt eines Beutels muss in ein Glas heißes Wasser (ca. 250 ml) gegossen und bis zur vollständigen Auflösung gerührt werden. Gegebenenfalls können Sie kaltes Wasser oder Zucker hinzufügen.

Die maximale Dauer des Medikaments beträgt 5 Tage.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich: Hautausschlag, Urtikaria, Broichospasmus, Angioödem.

selten - Thrombozytopenie, Leukopenie, Agranulozytose.

Bei längerem Gebrauch können hepatotoxische und nephrotoxische Wirkungen beobachtet werden.

Die Nebenwirkungen werden durch das Phenylephrin verursacht, das Teil des Arzneimittels ist.

Von der Seite des Zentralnervensystems: Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Nervosität, Schlafstörungen.

Seit dem Herz-Kreislauf-System: ein leichter Blutdruckanstieg; selten - Herzklopfen.

Die Nebenwirkungen, die durch die Ascorbinsäure verursacht werden, die Teil des Arzneimittels ist.

Auf der Seite des Verdauungssystems: Reizung der Magen-Darm-Schleimhaut.

Seitens des hämatopoetischen Systems: Thrombozytose, Hyperprothrombinämie, Erythropenie, neutrophile Leukozytose.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Coldrex HotRem verbessert die Wirkung von MAO-Hemmern, Sedativa und Ethanol.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit Coldrex HotRem-Antidepressiva, Anti-Parkinson-Medikamenten, Antipsychotika und Phenothiazin-Derivaten erhöht sich das Risiko für Harnverhalt, trockenen Mund und Verstopfung.

Die kombinierte Anwendung mit GCS erhöht das Risiko für ein Glaukom.

Paracetamol reduziert die Wirksamkeit von Diuretika.

Die gleichzeitige Anwendung des Medikaments mit Halothan erhöht das Risiko von ventrikulären Arrhythmien.

Phenylephrin reduziert die blutdrucksenkende Wirkung von Guanethidin.

Guanethidin verstärkt die alpha-adrenostimulierende Wirkung, und tricyclische Antidepressiva verstärken die sympathomimetische Wirkung von Phenylephrin.

Das Risiko einer hepatotoxischen Wirkung ist während der Einnahme von Barbituraten, Phenytoin, Carbamazepin, Rifampicin, Zidovudia und anderen Induktoren von mikrosomalen Leberenzymen erhöht.

Die Absorptionsrate von Paracetamol kann bei Einnahme von Metoclopramid und Domperidon steigen und bei Einnahme von Kolestiramin abnehmen.

Bei längerer regelmäßiger Anwendung von Paracetamol kann die Wirkung von Warfarin oder anderen indirekten Antikoagulanzien zunehmen, was das Blutungsrisiko erhöht.

Bei Einnahme mit Digoxin oder anderen Herzglykosiden kann das Risiko für Herzrhythmusstörungen und Herzinfarkt steigen.

Paracetamol verringert die Wirksamkeit von Urikosurika.

Ascorbinsäure erhöht das Risiko einer Kristallurie bei der Behandlung von kurzwirksamen Salicylaten und Sulfonamiden, verlangsamt die Ausscheidung von Säuren in den Nieren, erhöht die Ausscheidung von alkalisch reagierenden Medikamenten (einschließlich Alkaloiden), verringert die Blutkonzentration von oralen Kontrazeptiva.

Ethanol bei gleichzeitiger Anwendung mit Coldrex HotRem trägt zur Entwicklung einer akuten Pankreatitis bei.

Myelotoxische Arzneimittel erhöhen die Hämatotoxizität des Arzneimittels.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung von Coldrex HotRem (auch bei guter Gesundheit) sollte das Risiko verzögerter Anzeichen einer schweren Leberschädigung in Betracht gezogen werden.

Überdosierung wird in der Regel durch Paracetamol verursacht.

Symptome: Hautbleiche, Übelkeit, Erbrechen, Anorexie, Hepatozyten-Nekrose, erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen, Erhöhung der Prothrombinzeit. Symptome einer abnormalen Leberfunktion können 12 bis 48 Stunden nach einer Überdosierung auftreten. Bei schwerer Überdosierung - Leberversagen mit progressiver Enzephalopathie, Koma, Tod; akutes Nierenversagen mit tubulärer Nekrose (auch ohne schwere Leberschäden); Arrhythmie, Pankreatitis.

Behandlung: Magenspülung, gefolgt von der Ernennung von Aktivkohle; ggf. symptomatische Therapie durchführen. Acetylcystein ist ein spezifisches Gegenmittel gegen Paracetamolvergiftung.

Lagerbedingungen

TeraFlu ist eine der beliebtesten Marken des Schweizer Pharmakonzerns Novartis. Es handelt sich um eine Reihe von Mitteln gegen Kälte, zu denen Pulver, Sirupe, Tabletten und sogar Rachensprays gehören. Dies ist wirklich eine "Ambulanz" für diejenigen, die nicht eine Woche mit laufender Nase und Niesen im Bett bleiben wollen. Lassen Sie uns die wichtigsten Wirkstoffe dieser Marke genauer betrachten und versuchen, nach ausländischen und inländischen Analoga von Theraflu für Erkältungen und Grippe zu suchen.

Alle unten aufgeführten Medikamente haben eine Liste von Kontraindikationen (einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit und Kindheit) und Nebenwirkungen, die nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Bevor wir nach gleichwertigen Medikamenten suchen, schauen wir uns an, was in der Zusammensetzung der als "TheraFlu" genannten Arzneimittel enthalten ist. In unseren Apotheken finden Sie mehrere Medikamente:

  • Theraflu,
  • Theraflu vor Erkältung und Grippe
  • Theraflu Extra,
  • Theraflu Extratab (siehe Tab. 1).

Den Spezialisten des Unternehmens gelang es, eine erfolgreiche medizinische Zusammensetzung zu entwickeln, die rasch verstopfte Nase, Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche und andere „Köstlichkeiten“ von Erkältungen lindert. Die Wirkstoffkombination in TheraFlu enthält Komponenten, die ohne Rezept erhältlich sind, aber gleichzeitig eine gute therapeutische Wirkung auf verschiedene Symptome einer Erkältung haben.

Paracetamol (auch als Acetaminophen bekannt) hat analgetische und antipyretische Wirkungen. Es ist im Vergleich zu anderen Analgetika, zum Beispiel Ibuprofen und Aspirin, weniger aktiv, aber es ist sicherer, da es nicht zu Komplikationen im Magen-Darm-Trakt führt. Seine Wirkung besteht in der Hemmung von Cyclooxygenase-Enzymen, durch die im Körper Prostaglandine synthetisiert werden, die für das Auftreten der Entzündungsreaktion verantwortlich sind. Dadurch wird die Kette der "Infektions-Prostaglandin-Entzündung" unterbrochen und die Entzündungssymptome (Schwellung, Schmerzen, Fieber) werden reduziert. Darüber hinaus verringert Paracetamol die Erregbarkeit von Schmerzzentren im Gehirn, hat jedoch keine anästhetische Wirkung.

Phenylephrin (auch Mezaton genannt) bezieht sich auf alpha-Adrenomimetikami, Substanzen, deren Wirkung der Wirkung des im Körper produzierten Hormons Noradrenalin ähnelt. Es verengt die Blutgefäße und beseitigt dadurch die verstopfte Nase.

Pheniramin ist ein Antihistamin. Histamin sammelt sich im Brennpunkt der Infektion und verursacht Schmerzen, Juckreiz, Brennen und Schwellungen. Pheniramin blockiert die Freisetzung von Histamin, reduziert Niesen, laufende Nase und Tränenfluss. Darüber hinaus verstärkt es die entzündungshemmende Wirkung von Paracetamol und Phenylephrin. Pheniramin hat eine beruhigende Wirkung, da TheraFlu nachts eingenommen wird und einen erholsamen Schlaf bietet, der nicht durch Erkältungssymptome gestört wird.

Das Grippe- und Kaltpulver TheraFlu-Pulver, das am häufigsten bei den ersten Anzeichen der Krankheit verwendet wird, enthält:

  1. 325 mg Paracetamol (Acetaminophen),
  2. 10 mg Phenylephrin
  3. 50 mg Ascorbinsäure
  4. 20 mg Pheniramin.

Hilfssubstanzen sind eine Mischung aus Farbstoffen ("Sunset" und Chinolingelb), Süßungsmitteln (Saccharose), Stabilisatoren und Konservierungsmitteln (Calciumorthophosphat und Titandioxid). Der Geschmack und das Aroma von Zitronen-TeraFlu geben Zitronengeschmack, Zitronensäure und ihr Natriumsalz (Natriumcitrat).

Wie ersetze ich Theraflu?

Vorbereitungen: Stopgripan (1), Grippo-Flu (2), Maxicold (3), AntiFlu (4), Coldrex (5).

Stopgripan

Getränkepulver Stopgripan und Stopgripan Forte werden von einem indischen Unternehmen hergestellt (siehe Tab. 2) Ratiopharm. Dies ist eine gute Wahl für diejenigen, die suchen, als TheraFlu billiger zu ersetzen. Das Medikament ist dem Grippe- und Erkältungsapparat ähnlich, da es Paracetamol, Ascorbinsäure, Pheniramin und Phenylephrin in den gleichen Mengen enthält. Der Hauptunterschied zwischen Stopgripan und seinem Schweizer Gegenstück besteht in den Hilfsstoffen. Wer den Geschmack der schwarzen Johannisbeere mag, wählt Stopgripan. Die Zusammensetzung der Farb- und Aromakomposition, die Geruch und Farbe der Johannisbeere verleiht, unterscheidet sich natürlich auch von Theraflu.

Die erhöhte Konzentration von Paracetamol (650 mg) enthält Stopgripan Forte. In der Produktlinie von Novartis entspricht es TeraFlu Extra, aber Stogripan unterscheidet sich geringfügig von ihm dadurch, dass es Vitamin C (50 mg) enthält.

Erkältung und Grippe

Eine vollständige Analogie in der Zusammensetzung der Wirkstoffe und ihrer Konzentration lässt vermuten, dass das von Marbiopharm GrippoFlu für Erkältungen und Grippe erzeugte Pulver das russische Äquivalent von TheraFlu für Erkältungen und Grippe ist. Im Gegensatz zu Zitrone TheraFlu gibt es jedoch Himbeer-, Erdbeer-, Cranberry- und Johannisbeeraromen.

Influenza Extra, das ebenfalls zu den Medikamenten von Marbiopharm gehört, weist in seiner Zusammensetzung eine um das Zweifache erhöhte Paracetamol-Dosis auf und enthält wie Stopgripan Vitamin C. Bezüglich der verschiedenen Frucht- und Beerenaromen ist dieses Medikament besser als TeraFlu und Stopgripan. Es wird mit Kirsch-, Himbeer-, Cranberry-, Zitronen-, Erdbeer- und Johannisbeergeschmack hergestellt.

Maxicold

Ein weiteres Analogon des TeraFlu-Pulvers ist das inländische Medikament Maxicold Reno, das von Pharmstandard-Leksredstvo hergestellt wird. Sie haben die gleiche Zusammensetzung und Menge an Wirkstoffen (325 mg Paracetamol, 10 mg Phenylephrin, 20 mg Pheniramin, 50 mg Vitamin C). Maxicold Reno enthält Aroma- und Nahrungsergänzungsmittel, so dass kalte Tage mit Orangen-, Zitronen- und Himbeeraromen aufgehellt werden können.

Darüber hinaus produziert die Firma Pharmstandard Maxicold in einer höheren Dosierung von Paracetamol und Ascorbinsäure. Es enthält 750 mg Paracetamol, 60 mg Ascorbinsäure und 10 mg Phenylephrin, jedoch kein Pheniramin.

AntiFlu

In unseren Apotheken finden Sie Hustenmedikamente der Firma Sagmel (USA). Dieses Unternehmen produziert insbesondere ein Analogon von Theraflu in Tabletten, das als AntiFlu bezeichnet wird. Ihre Zusammensetzung ist die gleiche, aber die Dosierung in AntiFlu ist geringer. Wenn TeraFlu Extratab in Tablettenform 4 mg Chlorpheniramin (ein chemisches Derivat von Pheniramin), 650 mg Paracetamol und 10 mg Phenylephrin enthält, wird die Konzentration aller Wirkstoffe in AntiFlu halbiert. Darüber hinaus wird AntiFlu in Form eines Pulvers für die Zubereitung eines Getränks hergestellt und die Konzentration und Zusammensetzung der darin enthaltenen Wirkstoffe ähneln Theraflu Extratab.

Coldrex

Nach demselben Prinzip hat die englische Firma GlaxoSmithKline Consumer Healthcare aus Analgetika, Alpha-Adrenergen und Vitamin C ein weiteres Analogon zu TheraFlu - Coldrex Hotrem - geschaffen. Der Unterschied zu TeraFlu gegenüber Grippe und Erkältung besteht in der erhöhten Dosierung von Paracetamol und Ascorbinsäure (750 und 60 mg) und der Abwesenheit von Pheniramin. Das Medikament ist mit Zitronen- und Johannisbeergeschmack erhältlich.

Ein anderes Medikament dieser Firma, Coldrex MaxGripp, bringt einen bitteren Schlag gegen Erkältungssymptome, weil eine Packung Pulver die maximale Menge an Paracetamol enthält - 1000 mg. Ascorbinsäure ist weniger (40 mg) und Phenylephrin in der üblichen Dosierung (10 mg). Da die tägliche Dosis von Paracetamol unerwünscht ist (insbesondere für Menschen mit erkrankter Leber), sollte die tägliche Dosis nicht mehr als 3 bis 4 Beutel betragen.