Haupt / Angina

Bionoric sinupret

Wenn die verstopfte Nase bei einem Kind länger als 7 Tage anhält, wird eine solche laufende Nase als dicht angesehen!

Es ist nicht nur an sich schlecht, sondern hat auch unangenehme Konsequenzen.
  • Chronische Rhinitis
  • Sinusitis und andere Sinusitis

Komplexe pflanzliche Heilmittel wirken bei den ersten Anzeichen einer Erkältung mit verstopfter Nase.

  • Sie sind besonders für Kinder geeignet, da sie gleichzeitig eine laufende laufende Nase behandeln und deren Komplikationen verhindern.

Was kannst du noch tun?

Ein gutes Mittel ist das Waschen in der Nase.

  • Wirksam sowohl in der Behandlung als auch in der Prophylaxe.

Ein Kind mit Nasentropfen zu tropfen ist nicht so einfach, wie es sich anhört!

  • Bei Erkältungssymptomen mit verstopfter Nase werden nasale Mittel verwendet, aber nicht jeder macht es richtig.

Eine Erkältung ist eine Infektion, die durch Lufttröpfchen von Mensch zu Mensch übertragen wird.

Die häufigste Ursache für Sinusitis und Sinusitis ist eine normale Rhinitis, die nicht rechtzeitig geheilt wird!

Anweisung

über die Verwendung des Arzneimittels für medizinische Zwecke

Sinupret - überzogene Tabletten

  • Registrierungsnummer: П N014247 / 02
  • Der Markenname der Droge Sinupret
  • Darreichungsform: Dragees

Zutaten (pro 1 Tablette):

Hilfsstoffe:

  • Gelatine, Lactose-Monohydrat, Kartoffelstärke, Siliciumdioxid, wasserfreies Kolloid, Sorbit, Stearinsäure

Tablet-Schale:

  • Butylmethacrylat-basisches Copolymer
  • Calciumcarbonat
  • Rizinusöl
  • Chlorophyllpulver,
  • Dextrin,
  • Glukose
  • Indigo Carmine Aluminium Lack (E 132)
  • Magnesiumoxid,
  • Maisstärke,
  • montanglykolwachs,
  • Riboflavin (E 101),
  • Schellack
  • Saccharose
  • Talkum
  • Titandioxid.

Beschreibung

Runde, bikonvexe Tabletten mit grüner Oberfläche und glatter Oberfläche. Bei der Fraktur sind drei Schichten sichtbar: die innere - von hellbraun mit grünlichem Schimmer bis zu braunen, weißen Flecken ist zulässig; mittlere Schicht ist weiß; im freien - grün.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

Ein Mittel zur Behandlung von Erkrankungen der Nase pflanzlichen Ursprungs.

ATX-Code: R07AX

Pharmakologische Eigenschaften

Kombinierte Aufbereitung pflanzlicher Herkunft.

Pharmakologische Eigenschaften durch biologisch aktive Substanzen, die Bestandteil des Arzneimittels sind. Sinupret hat einen sekretolytischen, sekretomotorischen, entzündungshemmenden, ödematösen, moderaten antibakteriellen und antiviralen Effekt. Es trägt zum Abfluss von Exsudat aus den Nasennebenhöhlen und den oberen Atemwegen bei und verhindert die Entwicklung von Komplikationen.

Indikationen zur Verwendung

Akute und chronische Sinusitis, begleitet von der Bildung einer viskosen Sekretion.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffkomponenten, Laktasemangel, Glucose-Galactose-Malabsorption, Sucrase / Isomaltase-Mangel, Laktoseintoleranz, Fructose, Galactose (aufgrund des Lactosegehalts von Monohydrat, Glucose und Sucrose in der Zubereitung), Kinder unter 6 Jahren (aufgrund von) klinische Daten).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

  • Die Anwendung von Sinupret während der Schwangerschaft ist nur auf Rezept möglich.
  • Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Stillzeit einzunehmen (mangelnde Erfahrung mit der klinischen Anwendung).

Dosierung und Verabreichung

Drinnen, ohne zu kauen, mit etwas Wasser abwaschen.

  • Erwachsene: 2 Tabletten dreimal täglich.
  • Schulkinder: 1 Tablette 3-mal täglich.

Die Behandlung dauert 7-14 Tage.

Wenn die Symptome länger als 7-14 Tage anhalten oder regelmäßig wiederkehren, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz, Angioödem, Atemnot), Magen-Darm-Erkrankungen (epigastrische Schmerzen, Übelkeit) sind möglich. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Überdosis

Bei einer Überdosierung ist es möglich, die Schwere der dosisabhängigen Nebenwirkungen zu erhöhen. Die Behandlung ist symptomatisch.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Eine Kombination mit antibakteriellen Medikamenten ist möglich und sinnvoll.

Die Interaktion mit anderen Medikamenten ist bisher nicht bekannt.

Besondere Anweisungen

Die Verwendung des Arzneimittels beeinträchtigt nicht die Fähigkeit zur Ausführung potenziell gefährlicher Aktivitäten, die eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern (einschließlich Fahren und Arbeiten mit Bewegungsmechanismen).

Die Anweisung für Patienten mit Diabetes mellitus

Verdauliche Kohlenhydrate in einer Tablette, etwa 0,01 "Broteinheiten" (HE).

Formular freigeben

Überzogene Tabletten

25 überzogene Tabletten werden in einen Blister aus Aluminiumfolie und Polyvinylchlorid / Polyvinylidenchlorid-Film gegeben. Auf 2 oder 4 Blister werden zusammen mit der Instruktion zur Anwendung in einem Packkarton gelegt.

Lagerbedingungen

In der Originalverpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Verfallsdatum

  • 3 Jahre
  • Nach dem Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

Apothekenverkaufsbedingungen

Hersteller

Bionorica CE, Kershensteiner Straße 11-15,

92318, Neumarkt, Deutschland

Zertifikatsinhaber

Bionorica CE, Kershensteinerstraße 11-15, 92318, Neumarkt, Deutschland

Herstellung der fertigen Darreichungsform

Rottendorf Pharma GmbH, Ostenfelder Straße 51-61, 59320 Ennigerlo, Deutschland;

Dragenopharm Apotheker Pearl GmbH, Höllstraße 1, 84529 Tittmoning, Deutschland

Bionorica CE, Kershensteinerstraße 11-15, 92318, Neumarkt, Deutschland

Bionorica CE, Kershensteinerstraße 11-15, 92318, Neumarkt, Deutschland

Organisation für Verbraucheransprüche

Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Bionorica"

119619 Moskau, 6th Street Neue Gärten, 2, Bldg. 1

tel./fax (495) 502-90-19,

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Sinupret® - Oral Drops

Registrierungsnummer: П N014247 / 01

Handelsname der Droge

Dosierungsform:

Tropfen für die orale Verabreichung

Zusammensetzung

100 g Sinupret®-Tropfen enthalten 29 g eines wässrig-alkoholischen Extrakts aus einer Mischung der folgenden Arten von medizinischen Pflanzenmaterialien:

Wirkstoffe

  • Enzianwurzel (Gentiana lutea) 0,2 g
  • Primelblumen (Primula veris) 0,6 g
  • Sauerampfergras (Rumex acetosa) 0,6 g
  • Holunderblüten (Sambucus nigra) 0,6 g
  • Verbenagras (Verbena officinalis) 0,6 g

Ethanolgehalt: 16,0 - 19,0% (v / v)

Gereinigtes Wasser 71,0 g

Beschreibung

Klare, gelblich-braune Flüssigkeit mit duftendem Geruch. Bei der Lagerung können leichte Trübungen oder leichte Ablagerungen auftreten.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Ein Mittel zur Behandlung von Erkrankungen der Nase pflanzlichen Ursprungs

Pharmakologische Eigenschaften

Kombinierte Aufbereitung pflanzlicher Herkunft.

Pharmakologische Eigenschaften durch biologisch aktive Substanzen, die Bestandteil des Arzneimittels sind. Sinupret® hat einen sekretolytischen, sekretomotorischen, entzündungshemmenden, ödematösen, moderaten antibakteriellen und antiviralen Effekt. Es trägt zum Abfluss von Exsudat aus den Nasennebenhöhlen und den oberen Atemwegen bei und verhindert die Entwicklung von Komplikationen.

Indikationen zur Verwendung

Akute und chronische Sinusitis, begleitet von der Bildung einer viskosen Sekretion.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Arzneimittelkomponenten, Alkoholismus, Alter der Kinder (bis zu 2 Jahre). Nehmen Sie das Medikament nach erfolgreicher Anti-Alkohol-Behandlung nicht zu den Patienten.

Mit Vorsicht: Lebererkrankungen, Epilepsie, Erkrankungen und Verletzungen eines Gehirns (Verwendung nur nach Rücksprache mit dem Arzt möglich).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Sinupret® während der Schwangerschaft ist nur auf Rezept möglich; Sinupret®-Tropfen sollten aufgrund des Alkoholgehalts nur genommen werden

Wenn es nicht möglich ist, Sinupret® Dragee einzunehmen.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Stillzeit einzunehmen (mangelnde Erfahrung mit der klinischen Anwendung).

Dosierung und Verabreichung

Innen in einer kleinen Menge Wasser vorverdünnt.

  • Erwachsene: 50 Tropfen dreimal täglich.
  • Schulkinder: 25 Tropfen dreimal täglich.
  • Kinder von 2 bis 6 Jahren: 3 mal täglich 15 Tropfen.

Die Behandlung dauert 7-14 Tage.

Wenn die Symptome länger als 7-14 Tage anhalten oder regelmäßig wiederkehren, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz, Angioödem, Atemnot), Magen-Darm-Erkrankungen (epigastrische Schmerzen, Übelkeit) sind möglich. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Überdosis

Bei einer Überdosierung ist es möglich, die Schwere der dosisabhängigen Nebenwirkungen zu erhöhen. Die Behandlung ist symptomatisch.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Eine Kombination mit antibakteriellen Medikamenten ist möglich und sinnvoll.

Die Interaktion mit anderen Medikamenten ist bisher nicht bekannt.

Besondere Anweisungen

Die Zubereitung enthält 16,0 - 19,0 Vol.-% Ethanol. Bei der Verwendung sollte die Flasche aufrecht stehen. Während der Lagerung von Sinupret®-Tropfen kann es zu einer leichten Trübung oder einem leichten Sediment kommen, was die Wirksamkeit der Zubereitung nicht beeinträchtigt. Wenn es in empfohlenen Dosierungen angewendet wird, beeinflusst das Medikament nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern. Vor Gebrauch schütteln!

Formular freigeben

Tropfen für die orale Verabreichung. Auf 100 ml eines Präparates in einer Flasche aus dunklem Glas mit dem Dosiergerät von oben, mit dem aufschraubbaren Deckel und mit einem Sicherheitsring befindet sich zusammen mit der Anweisung in einem Faltkarton.

Lagerbedingungen

An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Nach dem Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

Geöffnete Fläschchen können 6 Monate lang verwendet werden.

Apothekenverkaufsbedingungen

Hersteller

Bionorica CE, Kershensteiner Strasse, 11-15, 92318, Neumarkt, Deutschland

Organisation für Verbraucheransprüche

Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Bionorika"

119619 Moskau, 6th Street Neue Gärten d. 2, Bldg. 1

tel./fax (495) 502-90-19,

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

SINUPRET®, Bionorica SE

Produktname: SINUPRET®, Bionorica SE

Pharmakologische Eigenschaften

Die pflanzlichen Bestandteile des Arzneimittels haben eine komplexe Wirkung, die sich in einer sekretolytischen Wirkung, entzündungshemmenden und antiödemischen Wirkungen äußert.
Das Medikament reguliert die Sekretion und reduziert das Anschwellen des Gewebes. Die Drainage und Belüftung der Nasennebenhöhlen wird wiederhergestellt, die verstopfte Nase beseitigt, die Schutzfunktion des Atemwegsepithels normalisiert.

Zusammensetzung und Freigabeform

Enzianwurzel 6 mg
Primelblüten mit Tassen von 18 mg
Grassauerklee 18 mg
Holunderblüten blüht 18 mg
Krautverbene 18 mg
Sonstige Bestandteile: Calciumcarbonat, Rizinusöl, kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid, Eudragit E100, Gelatine, Glucosesirup, Lactose-Monohydrat, Magnesiumoxid, Kartoffelstärke, Mais-Dextrin, Glykolmontanwachs, C25-Povidon, gereinigtes Wasser, Schellack, Sorbit, Stearatsäure, Glycerinwachs, Acetylglykolwachs, Wasserdampf, Wasserdampf Saccharose, Talkum, Titandioxid, wasserfreies Natriumcarbonat, Farbstoff E104, Farbstoff E132.

№ UA / 4373/01/01 vom 20.04.2011 bis 20.04.2016

Mütze. schrie fl. 100 ml, Nr. 1

100 g Tropfen enthalten 29 g Alkohol-Wasser-Extrakt aus Heilpflanzen.
Enzianwurzel 0,2 g / 100 g
Primelblüten mit Tassen 0,6 g / 100 g
Sauerampfergras 0,6 g / 100 g
Holunderblüten 0,6 g / 100 g
Eisenkrautgras 0,6 g / 100 g
Andere Bestandteile: Ethylalkohol 19%, gereinigtes Wasser.

№ UA / 4373/02/01 vom 18.05.2011 bis 18.05.2016

Sirup fl. 100 ml, Nr. 1

100 g Sirup enthalten 10 g Alkohol-Wasser-Extrakt aus Heilpflanzen.
Enzianwurzel 0,07 g / 100 g
Primelblüten mit Tassen 0,207 g / 100 g
Sauerampfergras 0,207 g / 100 g
Holunderblüten 0,207 g / 100 g
Gras Eisenkraut 0,207 g / 100 g
Andere Bestandteile: Ethylalkohol 8%, gereinigtes Wasser, Kirschgeschmack, Maltitflüssigkeit.

№ UA / 4373/03/01 vom 24. Juli 2015 bis 24. Juli 2020

Tab. p / o Blister, Nr. 20, Nr. 25, Nr. 50, Nr. 100

Enzianwurzel 12 mg
Primelblüten mit Tassen von 36 mg
Grassauerklee 36 mg
Holunderblüten blühen 36 mg
Krautverbene 36 mg
Andere Bestandteile: Butylmethacrylat- (2-dimethylaminoethylmethacrylat) -methylmethacrylat-Copolymer 1: 2: 1 (MG 150 000), gereinigtes Wasser, Montanglykolwachs, Glucoselösung, Gelatine, Indigocarmin E132, Calciumcarbonat E170, Stearinsäure Kartoffelstärke, Maisstärke, modifizierte Maisstärke, wasserfreies kolloidales Siliciumdioxid, Lactosemonohydrat, Magnesiumoxid, wasserfreies Natriumcarbonat, raffiniertes Rizinusöl, Povidon K25, Saccharose, Sorbit E420, Talkum, Titan E171, Quinolingelb E, gelbes E103, Iecee E3O, sorbat

№ UA / 4373/04/01 vom 24. Juli 2015 bis 24. Juli 2020

Hinweise

akute und chronische entzündliche Erkrankungen der Nasennebenhöhlen.

Anwendung

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - 50 Tropfen oder 7 ml Sirup (2 Tabletten Sinupret oder 1 Tablette Sinupret forte) 3-mal täglich; Tagesdosis von 150 Tropfen (entspricht 9 ml) oder 21 ml Sirup;
  • Kindern, die 6 bis 11 Jahre alt sind, werden dreimal täglich 25 Tropfen oder 3,5 ml Sirup (1 Tablette Sinupret) verschrieben. Tagesdosis von 75 Tropfen (entsprechend 1,5 ml) oder 10,5 ml Sirup;
  • Kinder im Alter von 2 Jahren - 5 Jahre - 15 Tropfen dreimal täglich oder 2,1 ml Sirup; Tagesdosis - 45 Tropfen (entsprechend 0,9 ml) oder 6,3 ml Sirup.

Patienten mit Gastritis oder funktioneller Dyspepsie (der sogenannte empfindliche Magen) sollten das Medikament nach den Mahlzeiten einnehmen.
Erwachsene nehmen unverdünnte Tropfen; Tabletten werden ohne Kauen mit etwas Wasser geschluckt. Kinder können Tropfen geben, indem sie Saft oder Tee hinzufügen. Es ist möglich, Sirup sowohl unverdünnt als auch mit etwas Flüssigkeit (ohne Alkohol) zu verwenden. Sirup vor Gebrauch schütteln. Das Medikament kann mit Mahlzeiten, Getränken oder zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden. Für Kinder unter 6 Jahren sollte eine Einzeldosis Sirup mit einem Esslöffel Wasser verdünnt werden. Während der Lagerung ist es wahrscheinlich, dass es zu Trübungen oder Ausfällungen kommt, die die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beeinträchtigen.
Wenn der Arzt nichts anderes verordnet hat, beträgt die empfohlene Behandlungsdauer 7-14 Tage. Es ist notwendig, den Abschnitt SPEZIELLE ANGABEN zu beachten.

Gegenanzeigen

erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den beeinflussenden oder anderen Bestandteilen des Arzneimittels, anderen Primelarten sowie Magengeschwüren.

Nebenwirkungen

Fälle von gastrointestinalen Störungen (einschließlich Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen) werden selten beobachtet. Überempfindlichkeitsreaktionen sind ebenfalls möglich, einschließlich Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz, Nesselsucht, Quincke-Ödem, Atemnot, Schwellungen des Gesichts.
Wenn Nebenwirkungen auftreten, beenden Sie die Einnahme des Medikaments und konsultieren Sie einen Arzt.

Besondere Anweisungen

Pillen Aufgrund des Gehalts an Glukose, Laktose, Saccharose und Sorbit sollte das Arzneimittel nicht bei Patienten mit erblicher Intoleranz gegenüber Fruktose, Galaktose, Laktasemangel, eingeschränkter Glukosegalactose-Resorption (Malabsorption) oder Sucrase-Isomaltase-Mangel eingenommen werden.
Hinweis für Diabetiker
1 überzogene Tablette enthält durchschnittlich 0,03 XE.
Tropfen enthalten 19% Ethanol. Während der Lagerung des Arzneimittels ist es wahrscheinlich, dass es ein kleines Sediment trübt oder niederschlägt. Dies beeinflusst die Wirkung des Arzneimittels nicht. Vor Gebrauch schütteln.
Sirup enthält 8% Ethanol und sollte daher nicht bei Patienten mit Alkoholismus oder erfolgreich abgeschlossener Behandlung von Alkoholismus angewendet werden. Wenn Dosen eingenommen werden, die die empfohlenen Dosen überschreiten, besteht ein Risiko für die Gesundheit von Kindern und Patienten mit Lebererkrankungen, Epilepsie und organischen Hirnerkrankungen.
Bei Patienten mit Gastritis oder funktioneller Dyspepsie (dem sogenannten empfindlichen Magen) sollte besonderes Augenmerk auf die Einnahme von Medikamenten gelegt werden. Das Medikament sollte nach den Mahlzeiten eingenommen werden.
Sinupret Sirup sollte Patienten mit einer Intoleranz gegenüber bestimmten Zuckern nicht ohne einen Arzt konsultiert werden, da dieses Medikament Maltitflüssigkeit enthält.
Hinweis für Diabetiker: 7 ml Sirup enthalten 5,5 g Maltitflüssigkeit, was etwa 0,35 XE entspricht. Dies sollte in Betracht gezogen werden, wenn Sie eine Diät für Diabetes benötigen. Der Heizwert beträgt 2,3 kcal / g Maltitflüssigkeit. Maltitflüssigkeit kann eine milde abführende Wirkung haben.
Wenn die Symptome der Krankheit nach 7-14 Tagen der Behandlung nicht verschwinden oder regelmäßig wiederkehren, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Arzneimittel nur nach Konsultation eines Arztes angewendet werden, wenn die Vorteile der Anwendung das potenzielle Risiko für den Fötus / das Kind überwiegen.
Aufgrund des Alkoholgehalts sollte der Sirup eingenommen werden, wenn die Einnahme von Sinupret-Tabletten nicht möglich ist.
Kinder Sinupret in Form von Sirup wird bei Kindern unter 2 Jahren wegen unzureichender Forschung nicht verwendet, Sinupret Forte ist unter 12 Jahren. Zur Behandlung von Kindern im Vorschulalter (unter 6 Jahren), denen niedrigere Dosierungen vorgeschrieben sind, wird Sinupret in Form von Tropfen oder Sirup verwendet.
Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren oder Arbeiten mit anderen Mechanismen zu beeinflussen. Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Bei empfohlenen Dosierungen hat Sinupret keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren oder mit anderen Mechanismen zu arbeiten. Es muss jedoch beachtet werden, dass das Medikament in Form von Sirup und Tropfen Ethanol enthält.

Wechselwirkungen

Derzeit liegen keine Informationen zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten vor.
Bei gleichzeitiger Einnahme anderer Arzneimittel sollte ein Arzt konsultiert werden.

Überdosis

Fälle von Überdosierung sind derzeit nicht bekannt. Wahrscheinlich eine Zunahme des Schweregrads dieser Nebenwirkungen. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
Behandlung: Bei Vergiftungs- oder Überdosierungssymptomen ist eine symptomatische Therapie erforderlich.

Lagerbedingungen

in der Originalverpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C Eine offene Sirupflasche kann für 6 Monate angewendet werden und fällt - 3 Monate.

Sinupret 50

Sie sind sich nicht sicher, ob dies genau das Produkt ist, das Sie benötigen?
Sie können uns jederzeit schreiben oder die gebührenfreie Nummer 8 (800) 100-000-3 anrufen und alle Informationen klären, an denen Sie interessiert sind.

Das Aussehen der Waren kann von den Fotos auf der Website abweichen.

Beschreibung der Darreichungsform

Dragees: rund, bikonvex, grün, mit glatter Oberfläche. Auf der Fraktur sind drei Schichten sichtbar: die innere - von hellbraun mit grünlichem Schimmer bis zu braunen, weißen Flecken sind zulässig, die mittlere Schicht ist weiß, die äußere ist grün.

Tropfen für die orale Verabreichung: klare, gelblich-braune Flüssigkeit mit duftendem Geruch. Bei der Lagerung können leichte Trübungen oder leichte Ablagerungen auftreten.

Es hat eine sekretolytische, sekretomotorische, entzündungshemmende, antiödematöse, moderate antibakterielle, antivirale Wirkung. Es trägt zum Abfluss von Exsudat aus den Nasennebenhöhlen und den oberen Atemwegen bei und verhindert die Entwicklung von Komplikationen.

Akute und chronische Sinusitis, begleitet von der Bildung einer viskosen Sekretion.

Bei allen Darreichungsformen: Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Zusätzlich für Tabletten, beschichtet:

Laktasemangel, Glucose-Galactose-Malabsorption, Sucrase / Isomaltase-Mangel, Laktoseintoleranz, Fructose, Galactose (aufgrund des Lactosegehalts von Monohydrat, Glucose und Saccharose in der Zubereitung);

Alter der Kinder (bis zu 6 Jahre).

Zusätzlich für Tropfen zur oralen Verabreichung:

Alter der Kinder (bis zu 2 Jahre);

Bedingung nach erfolgreicher Anti-Alkohol-Behandlung.

Mit Vorsicht: Lebererkrankung; Epilepsie; Erkrankungen und Verletzungen des Gehirns (Verwendung nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Schwangerschaft ist die Anwendung nur nach ärztlicher Verschreibung möglich. Sinupret (enthält Alkohol) sollte nur eingenommen werden, wenn es nicht möglich ist, überzogene Tabletten zu verwenden.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Stillzeit einzunehmen, da keine Erfahrungen mit der klinischen Anwendung vorliegen.

Dosierung und Verabreichung

Überzogene Tabletten sollten unzerkaut mit einer kleinen Menge Wasser geschluckt werden. Tropfen zur oralen Verabreichung müssen zunächst in etwas Wasser verdünnt werden.

Erwachsene - 2 tabl. oder 50 Tropfen dreimal täglich; Kinder von 2 bis 6 Jahren - dreimal täglich 15 Tropfen; Schulkinder - 25 Tropfen oder 1 Tisch. 3 mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 7-14 Tage.

Wenn die Symptome länger als 7–14 Tage anhalten oder regelmäßig wiederkehren, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Allergische Reaktionen (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz, Angioödem, Atemnot, Magen-Darm-Erkrankungen (epigastrische Schmerzen, Übelkeit) sind möglich.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Eine Kombination mit antibakteriellen Medikamenten ist möglich und sinnvoll.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind noch nicht bekannt.

Symptome: können den Schweregrad der dosisabhängigen Nebenwirkungen erhöhen.

Die Zusammensetzung der Tropfen zur Einnahme enthält 16 - 19% Vol. Ethanol.

Wenn Sie das Fläschchen verwenden, halten Sie es aufrecht.

Vor dem Gebrauch Sinupret Shake fallen lassen.

Während der Lagerung der Lösung ist eine leichte Trübung oder ein leichter Sedimentverlust möglich, der die Wirksamkeit der Zubereitung nicht beeinträchtigt.

Die Anweisungen für Patienten mit Diabetes mellitus: Verdauliche Kohlenhydrate, die in Tabelle 1 enthalten sind, betragen etwa 0,01 XE.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu lenken und mit Mechanismen zu arbeiten. Bei Verwendung in empfohlenen Dosierungen beeinflusst das Medikament die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren von Fahrzeugen und Mechanismen nicht.

Überzogene Tabletten In Blistern aus Aluminiumfolie und PVC / PVDC-Folien zu 25 Stück. In einer Packung Karton 2 oder 4 Bl.

Tropfen für die orale Verabreichung. In dunklen Glasflaschen mit Dispenser oben, mit Schraubverschluss, Sicherheitsring, 100 ml. In einem Faltkarton 1 fl.

Apothekenverkaufsbedingungen

Bionorica CE. Körnsteiner Straße, 11–15, 92318, Neumarkt, Deutschland.

Organisation für Verbraucheransprüche: LLC Bionorica. 119619, Moskau, 6th Street Neue Gärten, 2, Bldg. 1

Tel / Fax: (495) 502-90-19.

E-Mail-Adresse: [email protected]

Das Aussehen der Waren kann von den Fotos auf der Website abweichen.

Informationen zu verschreibungspflichtigen Medikamenten sind nur für Spezialisten bestimmt. Die oben genannten Informationen sollten von Patienten nicht dazu verwendet werden, unabhängige Entscheidungen über die Verwendung eingereichter Arzneimittel zu treffen, und sie können nicht als Ersatz für eine Vollzeitkonsultation mit einem Arzt dienen.

Eine Beschreibung der Wirkstoffe des Arzneimittels. Die gegebenen wissenschaftlichen Informationen sind verallgemeinernd und können nicht zur Entscheidung über die Möglichkeit eines bestimmten Arzneimittels verwendet werden.

Sinupret®-Tabletten

Akute und chronische entzündliche Erkrankungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis, Sinusitis).

Dosierung und Art der Anwendung

Erwachsene:
2 Tabletten 3-mal täglich.

Kinder von 6 bis 11 Jahren:
1 Tablette 3-mal täglich.
Die Behandlung dauert 7-14 Tage.
Die Tabletten werden unzerkaut mit einer kleinen Menge Flüssigkeit geschluckt.

Formular freigeben
Tabletten à 50 Stück im paket.

Anweisungen Sinupret® Dragee

ZUGELASSEN
Auftrag des Gesundheitsministeriums der Ukraine
31.03.2016 № 288
Registrierungszertifikat
Nr. UA / 4373/02/01

ANLEITUNG
für die medizinische Verwendung des Medikaments
SINUPRET® (SINUPRET®)

Die Zusammensetzung des Arzneimittels:
Wirkstoffe: 1 Tablette enthält getrocknete Arzneipflanzen in Pulverform:

Hilfsstoffe: Calciumcarbonat (E 170), Ricinöl, kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid, Acrylatcopolymer, Gelatine, Glucoselösung, Lactose-Monohydrat, leichtes Magnesiumoxid, Maisstärke, Dextrin, Glykolmontanwachs, Kartoffelstärke, Povidon, gereinigtes Wasser, Shelak, Sorbit (E 420), Stearinsäure, Saccharose, Talkum, Titandioxid (E 171), wasserfreies Natriumcarbonat, Chinolingelb (E 104), Indigocarmin (E 132).

Dosierungsform. Überzogene Tabletten
Runde, bikonvexe Tabletten mit grüner Oberfläche und glatter Oberfläche.

Name und Standort des Herstellers
Bionorica CE, Kerchensteinershtrasse, 11-15, 92318, Neumarkt, Deutschland.

Pharmakotherapeutische Gruppe. Kombinierte Medikamente gegen Husten und Erkältungen. PBX-Code R05X.

Die Bestandteile des pflanzlichen Arzneimittels haben eine komplexe Aktivität, die sich in sekretolytischer Wirkung, Antiödem, entzündungshemmender, immunstimulierender und antiviraler Wirkung äußert.

Die Wirkstoffe von Sinupret® hemmen die Reproduktion verschiedener respiratorischer Viren wie Influenza A, Parainfluenza und PCV (respiratory syncytial virus).

Unter dem Einfluss des Medikaments wird die Sekretion reguliert und die Gewebeschwellung verringert. Die Drainage und Beatmung der Nasennebenhöhlen wird wieder aufgenommen, die verstopfte Nase wird beseitigt, die Schutzfunktion des Epithels der Atemwege wird normalisiert. Die Wirksamkeit einer Antibiotika-Therapie steigt.

Indikationen zur Verwendung. Akute und chronische Entzündung der Nebenhöhlen.

Gegenanzeigen. Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einem der Wirk- oder Hilfsstoffe des Arzneimittels sowie erhöhte Empfindlichkeit gegenüber anderen Primelarten.

Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung.

Das Arzneimittel sollte nicht bei Patienten mit erblicher Unverträglichkeit gegen Fructose, Galactose, Laktasemangel, gestörter Glukose-Galactose-Resorption oder Sucrase-Isomaltase-Mangel eingenommen werden.

Hinweis für Diabetiker. 1 überzogene Tablette enthält durchschnittlich 0,01 Broteinheiten.

Wenn die Symptome der Krankheit nach 7-14 Tagen der Behandlung nicht verschwinden oder regelmäßig wiederkehren, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Besondere Anweisungen.

Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit. Während der Schwangerschaft oder Stillzeit kann das Medikament nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden, wenn der Nutzen der Anwendung das potenzielle Risiko für den Fötus / das Kind überwiegt.

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren von Fahrzeugen oder beim Arbeiten mit anderen Mechanismen zu beeinflussen. Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Kinder Für die Behandlung von Kindern im Vorschulalter (unter 6 Jahren), die kleinere Dosen erhalten, verwende ich Sinupret in Form von Tropfen oder Sirup.

Dosierung und Verabreichung

Sofern nicht anders von einem Arzt verordnet, sollten Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 3-mal täglich 2 Tabletten einnehmen. Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren - 1 Tablette dreimal täglich.

Tabletten sollten nicht gekaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden.

Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt normalerweise 7-14 Tage.

Wenn die Symptome der Krankheit nach 7-14 Tagen der Behandlung nicht verschwinden oder regelmäßig wiederkehren, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Überdosis Im Moment sind Vergiftungsfälle nicht bekannt.

Wenn Sie die Dosis überschreiten, können sich die Manifestationen dieser Nebenwirkungen verstärken.

Intoxikationsbehandlung: Wenn Symptome einer Vergiftung oder Überdosierung auftreten, ist eine symptomatische Therapie erforderlich.

Nebenwirkungen Gelegentlich werden gastrointestinale Störungen (Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen) beobachtet. Selten kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz) sowie zu allergischen Reaktionen (Angioödem, Zadishka, Gesichtsschwellung). Wenn Nebenwirkungen auftreten, beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels und suchen Sie einen Arzt auf.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und andere Wechselwirkungen: Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten wurden nicht beobachtet. Eine Kombination mit Antibiotika ist möglich und sinnvoll.

Verfallsdatum. 3 Jahre

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Lagerbedingungen In der Originalverpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Verpackung Auf 50 Tabletten in der Blisterpackung in Kartonverpackung.

Urlaubskategorie Ohne Rezept.

Werbung Droge. Fragen Sie vor der Verwendung Ihren Arzt und lesen Sie die Anweisungen.

Drops Sinupret (Bionorica) - Bewertungen

Negative Bewertungen

Es steht immer noch als das unbrauchbarste in meiner Erste-Hilfe-Ausrüstung. Kauf, als natürliches Heilmittel geführt. Rotz oft dokanivayut und ich und Tochter. Und oft sehr dick. Der Kinderarzt riet Sinupret, als Droge zu trinken, die das dicke Geheimnis verwässert. Die Quintessenz: keine Wirkung! Oder war dieser Effekt für uns vielleicht so unsichtbar? Weiß nicht. Darüber hinaus sehr, sehr bitter! Tochter weigerte sich rundheraus, sie zu trinken. Ja, und ich hatte auch keine Lust, sie zu trinken. Daher wasche ich den Auslauf in alter Weise mit einer Lösung mit

mit ätherischen Ölen, und ich lasse sie auch auf der Grundlage der gleichen ätherischen Öle fallen. Hier ist das Ergebnis im Gesicht!

Ich weiß aus lokalen Rezensionen und Rezensionen meiner Freunde, dass Sinupret (in Tropfen und Tabletten) sehr hilft.

Ich gehe sofort zum Punkt: Die strikte Einnahme der Tropfen führte zu einer ausgeprägten allergischen Reaktion. Und nach dem ersten Empfang. Juckreiz, Rötung, Irritationen und Hautausschläge - alles, was in den Anweisungen für die Tropfen als Nebenreaktion steht.

„Das Medikament wird für bis zu 7 Tage aus dem Körper ausgeschieden, dh diese Reaktion dauert noch lange. Ja, es passiert - sie behandelten einen, bekamen aber noch einen.

Kräuter in der Zusammensetzung der Tropfen können Allergien auslösen, wie der Hersteller in der Gebrauchsanweisung ehrlich warnte. Und lassen Sie diese allergische Reaktion individuell sein, seien Sie vorsichtig und entlassen Sie die Nebeneffekte in der Beschreibung des Arzneimittels nicht.

Aus naheliegenden Gründen kann ich Sinupret-Tropfen nicht empfehlen. Alle Gesundheit!)))

Verdünnt den Rotz gut

1. ziemlich hoher Preis, nicht bemerkt, unbequemer Spender, absolut nicht effektiv

Also alle gelobt und empfohlen. Zum Beispiel 3 Tage und laufende Nase, wie es passiert ist. So etwas ist uns nicht passiert. Ich gab eine zweite Chance, als mein Sohn 3 Jahre alt wurde und wir in den Garten gingen. Über die Zusicherungen der Behandlung von Sinusitis / Sinusitis - offensichtlich nicht für uns. Gewaschene Nase, wie erwartet getropft, für 2 Wochen 3 P. pro Tag. Aber das Wunder geschah nicht. Gelber und grüner bakterieller Rotz werden in keiner Weise behandelt, nur Antibiotika helfen. Leider. Ich bin froh, nicht wenn er jemandem hilft, es erwies sich als nutzlos, obwohl ich Unkraut mag und ihnen am meisten vertraue. Und auch sehr teuer. Und genug für 2 Gänge. Und wenn Kinder zweimal im Monat krank werden, können Sie, wenn Sie in den Garten gehen, pleite gehen. Ich weiß nicht, in welchem ​​Komplex sie angewendet werden sollen, aber getrennt genommen - es ist einfach nutzlos.

Guten Tag an alle. Heute meine Bewertung der Tropfen von Sinupret Unternehmen Bionorica.

Alle Mütter wissen, wie oft und schwer Kinder nach dem Kindergarten krank werden. Mein Sohn ist keine Ausnahme. Das Kind hat regelmäßig eine laufende Nase, und es ist nicht möglich, es ein- oder zweimal zu heilen. Es gab einen Fall, als sie ihn mehr als einen Monat mit einem Kinderarzt behandelten, bis sie zu Laura kamen.

Der HNO-Arzt verschrieb uns Sinupret, wenn ein Kind vor dem Hintergrund einer anhaltenden Rhinitis eine Sinusitis bekam. Reservieren Sie sofort, dass das Medikament nicht billig ist. Natürlich haben wir nicht an der Gesundheit des Kindes gespart. In die Apotheke gehetzt, um die begehrte Flasche zu erhalten.

Ich habe die Anweisungen zu Hause gelesen und war fassungslos. 100 g Tropfen enthalten 71 g Wasser, 29 g eines wässrig-alkoholischen Extraktes aus einer Mischung von Heilkräutern, davon 29 g 16-19% Ethanol. Frage: "Welche der oben genannten sollte behandelt werden."

Ich denke, sobald der Arzt ernannt hat, bedeutet das, dass Sie behandelt werden müssen, er auch eine medizinische Ausbildung hat und ich in diesen Angelegenheiten eine inkompetente Frau bin. Ich muss einem Spezialisten vertrauen.

Am selben Abend begannen wir mit der Therapie. Es ist zu beachten, dass Kinder unter 2 Jahren kontraindiziert sind. Der Sohn war zu dieser Zeit 3 ​​Jahre alt.

Der Geschmack der Flüssigkeit ist sicherlich kein Honig, aber ein paar Tropfen zu trinken ist nicht schwer. Der Sohn nahm die Medizin leicht und ohne Launen. Wir hatten keine Allergien, keine Nebenwirkungen. Gleichzeitig wurde jedoch keine positive Dynamik beobachtet. Fast eine Woche Behandlung für die Katze! Das Gefühl, dass das Kind das Wasser schluckt und nicht behandelt.

Ich weiß nicht, wie gut Sinupret eine laufende Nase und Sinusitis behandelt, viel Lob, aber in unserem Fall hatte es keinen Sinn. Es lohnt sich in der Reiseapotheke Platz zu nehmen (

Neutrale Bewertungen

Mit den ersten Anzeichen einer laufenden Nase beginne ich, das homöopathische Mittel zu spritzen. Euphorbium Review kann hier sehen.

Euphorbium, er leistet normalerweise hervorragende Arbeit, wenn er mit der Heilung beginnt. Wenn die Krankheit jedoch nicht zurückgeht und die Antritis einsetzt, kommt Synupret zur Rettung. Ich ziehe es vor, es in Tabletten zu trinken, weil es bitter in Tropfen ist, außerdem muss es in Wasser aufgelöst werden, und es ist viel praktischer, Tabletten zu trinken. Die Wirkung des Medikaments ist, dass es Schwellungen lindert und viskose Sekrete aus dem Körper entfernt. Der unbestrittene Vorteil dieses Medikaments besteht darin, dass es aus Bestandteilen pflanzlichen Ursprungs besteht und daher für den Körper ungefährlich ist, es sei denn, Sie sind nicht allergisch auf die Bestandteile von synupret. Ärzte verschreiben es auch, wenn die Krankheit vernachlässigt wird, aber dann helfen und andere Medikamente helfen, die Krankheit zu bekämpfen.

Vorteile:

Es behandelt wirklich und beseitigt nicht die Symptome.

Nachteile:

Details:

Drops Bionorica Sinupret Ich wurde von HNO verschrieben, als ich Kopfschmerzen in der Stirn und in der Nase hatte. Das Bild zeigte, dass es keine Antritis gibt und der Arzt diagnostizierte Sinusitis.
Tropfen auf den Geschmack natürlich bitter (Tropfen eingenommen, dh getrunken - nicht mit Tropfen in der Nase zu verwechseln!), Aber nach zweiwöchiger Anwendung haben sie geholfen.
Dann behandelte ich mit den gleichen Tropfen den schrecklichen Kinder-Rotz (Mütter wissen, welche Farbe sie haben) ihres Sohnes.
Bei einer Erkältung kaufte ich dann Bionorica Sinupret-Tabletten in einer grünen, süßen Schale. Die Pillen sind natürlich bequemer zu trinken und das Kind mochte sie mehr als bittere Tropfen, aber der Heileffekt kommt schneller von den Tropfen.
Da das Medikament pflanzlich ist, warten Sie nicht auf ein sofortiges Ergebnis - dies sind keine Tropfen in Ihrer Nase, die tropfen - die Gefäße haben sich ausgedehnt und Sie atmen. Die therapeutische Wirkung tritt nach 10-14 Tagen nach der Aufnahme auf.
Da die Zusammensetzung der Tropfen und Tabletten nicht nur aus den Nebenhöhlen, sondern auch aus den oberen Atemwegen (siehe Anweisungen) zum Schleimabfluss beiträgt, verwende ich dieses Medikament und nasse Husten.

Vorteile:

Bekämpft effektiv Rhinitis und Otitis

Nachteile:

Kann nicht oft benutzt werden

Mein Sohn hat eine Schwachstelle im Nasopharynx. Leider Ohrenentzündung und Rotz auf dem Rücken unserer häufigen Begleiter.
Zum ersten Mal wurde uns Sinupret in 3,5 Jahren vorgeschrieben. Und seitdem ist es oft vorgeschrieben. Entweder als Hilfsmittel bei der Otitis oder um den Schleim auf der Rückseite des Halses loszuwerden, von dem der Sohn einen starken Husten hat.
Dosierung 15 Tropfen dreimal täglich. Ich verdünnte es mit kochendem Wasser, so dass der Alkohol etwas verdampfte. Jetzt gebe ich es (mit 6 Jahren). Sie brauchen 10-14 Tage.
Über die Wirksamkeit: Das erste Mal hat gut geholfen. Aber einen Monat später wurden sie wieder krank, gaben wieder nach und die Wirkung war weg. Beim nächsten Mal in einem Jahr funktionierte das Dossal wieder. Das heißt, es gibt einen Gewöhnungseffekt, und zu oft ist es besser, ihn nicht zu verwenden.
Über den Begriff Sie schreiben, dass eine offene Flasche nicht länger als 3 Monate gültig ist. Ich denke, das ist ein Marketing-Trick. Ich habe es ein halbes Jahr gebraucht und ein Jahr später ist alles in Ordnung.
Im Allgemeinen ist das Tool sehr gut, wer sonst nicht damit vertraut ist, empfehle ich.

Vorteile:

Behandelt schnell Rhinitis, bestehend aus natürlichen Zutaten, geeignet für Kinder

Nachteile:

Alkohol in der Zusammensetzung

Details:

Ich hatte noch nie von solchen Medikamenten zur Behandlung von Rhinitis wie Sinupret gehört. Er wurde uns von einem Kinderarzt aus einer Poliklinik verschrieben. Ich wusste damals nicht, dass eine laufende Nase nicht nur mit Tropfen in der Nase behandelt werden kann!

Und ich war angenehm überrascht, als am zweiten Tag unserer quälenden und verlängerten Schnupfenwurzel der Rotz meiner Tochter vorüberzog. Ich traute meinen Augen einfach nicht. Und es überrascht wirklich, denn wir sind es gewohnt, bei Erkältung alles in die Nase zu tropfen, und dann muss man Medikamente trinken.

Ich mochte es, weil die arme Nase meines Babys die verschiedenen Tropfen nicht vertrug, die uns nicht geholfen haben. Am fünften Tag haben wir keinen Rotz mehr, aber um den Effekt zu korrigieren, gab ich das Medikament noch zwei Tage.

Jetzt ist Sinupret immer in unserem Verbandskasten! Sie können es seit zwei Jahren bei Kindern verwenden! Und ich kann mit Sicherheit sagen, dass Sinupuret eines der besten Arzneimittel zur Behandlung von Rhinitis ist!

Vorteile:

Nachteile:

Details:

Guten Tag an alle.
Ich möchte meine Entdeckung eines neuen Mittels gegen verstopfte Nase teilen. Ich verstehe, dass das Tool nicht neu ist und viel darüber geschrieben wurde, aber für mich selbst habe ich Sinupret vor zwei Wochen entdeckt.
Bei einem jüngeren Kind litten sie mehr als zwei Monate an einer laufenden Nase, Rotz und verstopfter Nase. Das hat einfach nicht versucht: Framinazin, Nazivin, Protorgol und davor. Alles war nutzlos. Am Anfang, nach der Behandlung, schien es nachzulassen, und nach zwei Tagen begann alles von neuem. Und was am interessantesten ist, unser Kinderarzt konnte nichts Neues empfehlen.
Als es dazu kam, dass das Kind auf erwachsene Weise in einem Traum zu schnarchen begann (das Ganze ist, dass wir die Nase nicht bis zum Ende reinigen konnten und der Rotz sich verdickte). Meine Schwester hat Synupret beraten.
Ich glaubte nicht an die Wunderaktion, entschied mich aber trotzdem zu versuchen. Darüber hinaus sind die Tröpfchen auf pflanzlicher Basis.
Die Anweisungen zeigen an, dass das Gerät nicht für Kinder bis zu zwei Jahren verwendet werden kann (wir sind ein Jahr und sieben). Aber bevor es Kindern verschrieben wurde. Nach den neuen Regeln sind jetzt alle Arzneimittel, die Alkohol enthalten, bei Kindern unter zwei Jahren kontraindiziert.
Wir kauften Tröpfchen und begannen sofort zu empfangen. Und wie sehr ich überrascht war, als mein Baby im Traum in zwei Tagen leichter zu atmen begann. Und nach vier Tagen schlief er gut und sauber, Kind. Unser Schnarchen ist weg. Die Behandlungsdauer reicht jedoch von 7 bis 14 Tagen. Wir tranken zehn Tage und waren von unserem verlängerten Rotz völlig befreit. Und wo bin ich seit zwei Monaten gewesen? Warum hat noch niemand dieses Medikament vorgeschlagen?
Wir haben ein ähnliches Problem mit dem älteren Baby. Deshalb akzeptieren wir jetzt Tröpfchen damit. Heute ist der fünfte Tag der Aufnahme, und das Kind atmet gleichmäßig und schnarcht im Traum überhaupt nicht.
Der einzige Nachteil ist meiner Meinung nach, dass ein offenes Arzneimittelpaket nur drei Monate gelagert werden kann. Aber ich hoffe wirklich, dass wir sehr selten auf ihre Hilfe zurückgreifen werden.
Natürlich ist es besser, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren, aber unser Kinderarzt spreizt nur die Arme und sagt, probieren Sie es aus. Wir haben es versucht, ich bereue es nicht.

Wir haben das neue Jahr mit Krankheiten gefeiert, zuerst wurden wir wegen eitriger Tonsillitis behandelt, dann im Februar Bronchitis. In beiden Fällen wurden nur Injektionen eingespart. Nichts anderes hat geholfen. Und auch ich bekam eine Sinusitis und Kopfschmerzen begannen. Der Arzt verschrieb mir Sinupret dreimal täglich zwei Tabletten. Am dritten Tag des Empfangs fühlte ich, dass der Schmerz in der Stirn verschwunden war, aber der Rotz war lange Zeit nicht vergangen. Nun, Gott sei Dank, ist alles gut.

Positive Bewertungen

Ich habe Sinupret ausprobiert und war angenehm überrascht, es wirkt schnell und effizient. Drops Sinupret wurde mir von einer Freundin geraten, der gleichen Mutter eines kleinen Kindes wie ich, und die laufende Nase bei unseren Kindern kommt häufig vor. Sinupret hilft viel, wenn es kalt ist, vor allem nachts, wenn die Flüssigkeit in der Nase dicker wird und sich ein Klumpen bildet, das das Kind daran hindert, im Schlaf zu atmen. Es scheint, als würde es ihn hin und her treiben, es fängt an zu "grunzen", gleichsam aufzuwachen und zu handeln. Sinupret verflüssigt dieses Gerinnsel, macht es leichter zu atmen und behandelt gleichzeitig eine laufende Nase. Ich fange an, meiner Tochter Sinupret zu geben, sobald eine laufende Nase erscheint und dadurch das Auftreten dieser Klumpen verhindert. Ich bin sehr zufrieden mit diesem homöopathischen Mittel, natürlich ist der Preis recht gut - 400 Rubel., Aber es lohnt sich, wirklich sehr hilfreich.

Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich Probleme mit der Nasenatmung, und es war schrecklich: schlaflose Nächte, Kopfschmerzen, Unfähigkeit, ein- und auszuatmen. Albtraum. Zuerst wusch ich mir die Nase mit Kochsalzlösung - es half nicht, ich wechselte zu Tropfen (Nazivin usw.) - es half einen Moment, ich fing an, Sinupret zwei weitere zu nehmen. 3 r / d - das Ergebnis am dritten Behandlungstag. Hurra!

Vorteile:

Beseitigt verstopfte Nase, reduziert die laufende Nase und die Pflanzenbasis.

Nachteile:

Details:

Ich tröpfle nicht gern mit einer Erkältung in meine Nase, und normalerweise warte ich darauf, dass die Kälte von selbst vorübergeht. Aber einmal wurde mir geraten, Sinupret fallen zu lassen, das bei Verdünnung mit Wasser oral eingenommen werden kann.
Ich mochte, dass die Zubereitung pflanzlich ist und aus gereinigtem Wasser und Ethanol besteht (letzteres, wenn auch nicht sehr gut), und die Wirkstoffe in diesen Tropfen sind Enzianwurzel, Primel, Sauerampfer, Holunder und Eisenkraut. Wie schon aus den Namen der Kräuter hervorgeht, sind diese Tropfen bitter. Aber in verdünnter Form kann man trinken.
Es ist besser, sie in diesem Zustand zu nehmen, wenn der Fluss aus der Nase gestoppt ist, aber es gibt eine Stauung, die den nächtlichen Schlaf stört.
Das Medikament wird dreimal am Tag eingenommen, Kinder sind nach 2 Jahren möglich. Behandelbar durch Alkoholismus ist jedoch unmöglich (Alkohol in der Zusammensetzung).
Ich werde dieses Medikament als wirksam ansehen, da mit diesen Tropfen eine laufende Nase ohne Verstopfung und grünen Rotz immer leichter zu überleben ist.

Kürzlich traf sich ein Instrument zur Behandlung der akuten und chronischen Sinusitis. Mein Mann hat eine laufende Nase, fast eine Sinusitis, der Arzt empfahl sinepret und sogar sinuforte. Wir haben ein Rezept genommen und sind in die Pharmakopöe gegangen, also mache ich ständig Werbung für diese Apotheke! Ja, dort ist es wirklich billiger. Hier Sinupret kostet 246 Rubel 50 Dragees, in einer anderen Apotheke das Gleiche von 300 Rubel.
Über das Medikament selbst soll es dreimal täglich 2 Tabletten gegeben werden. Um die Situation zu lindern. Bereits am dritten Tag verbesserte sich das Wohlergehen ihres Mannes merklich, und nach weiteren zwei Tagen ging alles weg. Diese Droge zieht einfach nur alles, was sich in den Nasennebenhöhlen befindet, erleichtert das Atmen. Ich werde sagen, das Werkzeug ist gut, schnell und effektiv.

Sinupret entdeckte vor 2 Jahren, als ich zum ersten Mal eine Sinusitis hatte, und jetzt habe ich sie immer in Form einer Tropfen in meinem Erste-Hilfe-Kasten. Sah in Pillen - hat nicht geholfen, nur Tropfen! Je schneller jedoch die Wirkstoffe im Körper ohne Schale fallen. Zum ersten Mal habe ich versucht, als die laufende Nase lief - hat nicht geholfen. Aber ich beschloss, es erneut zu versuchen, sobald die Überlastung und der erste Rotz auftauchten - es dauerte ein paar Tage. Daher die Schlussfolgerung - wir müssen es sofort bei den ersten Anzeichen der Krankheit trinken. Da ich meinen Zustand wirklich nicht wiederholen möchte, trinke ich ihn sofort. Ich gebe dem Kind auch sofort eine Erkältung. Und die Komposition ist gut.

Ich habe Sinupret getroffen, als mein Kind in den Kindergarten ging. Wir fingen an, heftig zu schmerzen und die laufende Nase kam fast nicht vorüber. Der Arzt riet, einen Tropfen Sinupret zu trinken. Sie warnte sofort, dass man nicht auf einen schnellen Effekt warten sollte, die Tropfen haben heilende Eigenschaften, man muss geduldig sein. Nach etwa zwei Wochen verschwand die laufende Nase vollständig. Beim ersten Anzeichen beginnen wir sofort, „Sinupret“ und die laufende Nase zu tropfen. Die Hauptsache, die gefällt, ist die natürliche Zusammensetzung.

Und ich mochte die Aktion von synupret, die Atementlastung ist schnell, die Komposition ist natürlich und verursacht keine Sucht. Es wurde lange von Vasokonstriktor-Tropfen zur Synupretation übertragen. Mehr Nutzen und weniger Schaden. Gutes Mittel.

Wir haben solche Tropfen getrunken. Wir Arzt bei einer kalten Entladung. Ich kann sagen, der Effekt ist. Ich habe es auch an mir selbst ausprobiert. Nur für Erwachsene gibt es eine Zusammenfassung in der Übersicht.

Sinusitis bei mir seit vielen Jahren, die ständige Verwendung eines vasoconstrictor Tropfen und Sprays gibt nur vorübergehende Verbesserungen, aber heilen nicht den Grund, nach einem erneuten Besuch beim HNO-Arzt und Punktion der Nasennebenhöhlen, wie es von diesem Arzt verschrieben wurde, begann Sinupret in Pillenform zu nehmen. Nach ein paar Tagen spürte ich bereits, wie die verstopfte Nase im Bereich der Nasenbrücke vorbeigeht, und nach weiteren Tagen atmete meine Nase frei! In der kalten Jahreszeit ist Sinupret jetzt immer im Medizinschrank! Als ein 2,7-jähriges Kind mit einer Mittelohrentzündung begann, verschrieb uns der HNO Sinupret in Tropfen (in Kombination mit anderen Medikamenten). Wir haben in etwas Wasser gezüchtet und aufgrund des Kräutergeruchs des Kindes nicht einmal verstanden, was dieses Medikament ist! Die Schwellung der Nasenschleimhaut wurde in zwei Tagen entfernt!

Sinupret

Hersteller: Bionorica (Bionorica) Deutschland

Freigabeform: Flüssige Darreichungsformen. Tropfen für die orale Verabreichung.

Allgemeine Merkmale. Zusammensetzung:

Wirkstoffe. 29 g eines wässrig-alkoholischen Extrakts (1:11) in 100 g einer Lösung aus 59% igem Ethylalkohol aus Heilpflanzen: 0,2 g Enzianwurzel (Radih Gentiane), 0,6 g Primelblüten mit einem Becher (Flory Prymulaie cum Сalyсbus), 0,6 g Sauerampferkraut (Herba Rumissi), 0,6 g Holunderblüte (Flores Sambuci), 0,6 g Verbena-Kraut (Herba Verbania).

Hilfsstoffe: Ethylalkohol (19,0 Vol.-%), gereinigtes Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften:

Pharmakodynamik. Pflanzliche Bestandteile, aus denen das Arzneimittel besteht, haben eine komplexe Aktivität, die sich in der sekretolytischen Wirkung, der Beseitigung von Bronchokonstriktion, der entzündungshemmenden, immunstimulierenden und antiviralen Wirkung manifestiert. Unter dem Einfluss des Arzneimittels wird die Sekretion reguliert und die Viskosität des Schleims normalisiert, die Schleimhaut beseitigt und die Abgabe von Schleim und Auswurf erleichtert. Reduzierte Schwellung der Gewebe. Stellt die Drainage und Belüftung der Nasennebenhöhlen wieder her und beseitigt die verstopfte Nase. Normalisiert die Schutzfunktion des Epithels der Atemwege und manifestiert eine immunstimulierende Wirkung. Die Wirksamkeit einer Antibiotika-Therapie steigt.

Indikationen zur Verwendung:

Akute und chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen (Sinusitis, Sinusitis). Akute und chronische Erkrankungen der Atemwege, begleitet von der Bildung von Sputum, Bronchitis, Tracheitis (als Bestandteil einer Kombinationstherapie).

Es ist wichtig! Sehen Sie Ihre Behandlung bei Sinusitis

Dosierung und Verabreichung:

Das Medikament wird in den folgenden Dosen verwendet:

- Erwachsene: 50 Tropfen dreimal täglich (Tagesdosis 150 Tropfen), entsprechend 3 ml;

- Schulkinder: dreimal täglich 25 Tropfen (Tagesdosis 75 Tropfen), entsprechend 1,5 ml;

- Vorschulkinder (2 bis 6 Jahre): 15 Tropfen dreimal täglich (Tagesdosis 45 Tropfen), entsprechend 0,9 ml.

Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt natürlich 7-14 Tage. Erwachsene nehmen die Tropfen in der Regel unverdünnt. Kinder müssen dem Saft oder Tee Tropfen hinzufügen. Bei Bedarf kann die Dosis verdoppelt werden.

Anwendungsmerkmale:

Während der Lagerung des Arzneimittels kann es zu Trübungen oder Ausfällungen kommen, dies beeinflusst jedoch nicht die Wirkung des Arzneimittels. Vor Gebrauch schütteln.

Während der Nutzungsdauer des Arzneimittels Sinupret über viele Jahre hinweg liegen Daten vor, die auf ein Risiko während der Schwangerschaft und Stillzeit schließen lassen. Daher ist Sinupret ein sicheres Arzneimittel. Es sollte jedoch vorgeschrieben werden, um sicherzustellen, dass die Vorteile des Einsatzes das potenzielle Risiko überwiegen.

In den empfohlenen Dosierungen verringert sich nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten. Aufgrund des Ethanolgehalts des Tropfens sollte Sinupret nach einer erfolgreichen Behandlung gegen Alkohol nicht eingenommen werden. Bei schwerer Lebererkrankung wird empfohlen, das Medikament trotz des Alkoholgehalts nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden.

Nebenwirkungen:

In Einzelfällen werden gastrointestinale Störungen (Magenschmerzen, Übelkeit), allergische Reaktionen (Hautausschlag, Hautrötung, Juckreiz, Atemnot) beobachtet.

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten:

Eine Kombination mit Antibiotika ist möglich und sinnvoll. Negative Wirkungen aufgrund der Wechselwirkung von Sinupret mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Gegenanzeigen:

Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Kinder bis 2 Jahre alt.

Überdosis:

Fälle von Medikamentenvergiftung aufgrund einer Überdosierung sind nicht bekannt. Wenn Sie Sinupret in großen Dosen einnehmen, viel höher als die empfohlenen, kann es zu einer Alkoholvergiftung kommen, die lebensbedrohlich sein kann (Atemlähmung), insbesondere bei Kindern. Bei der Aufnahme des Inhalts aller Flaschen werden einmalig (100 ml) 16 g Ethylalkohol verwendet.

Lagerbedingungen:

Vor Licht geschützt und bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren. Haltbarkeit 3 ​​Jahre. Die geöffnete Durchstechflasche kann 6 Monate lang verwendet werden. Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Urlaubsbedingungen:

Verpackung:

Auf 100 ml in der Flasche in Kartonverpackung.