Haupt / Angina

Analoges Spray Nasal Fliksonaze

Fliksonaze ​​(Nasenspray) Wertung: 67

Hersteller: GlaxoSmithKline Pharmaceuticals SA (Polen)
Formen der Veröffentlichung:

  • Aer. genannt 120 Dosen von jeweils 50 µg; Preis von 756 Rubel
Preise für Fliksonaze ​​in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Das Fliksonaze-Nasenspray wirkt gegen Ödeme und allergikerfreundlich. Beseitigt allergische Symptome jeder Art von Rhinitis: Niesen, Husten, Nasenausfluss, Stauung. Und entfernt allergische Symptome, die sich als juckende Augen, Schwellungen der Augenlider und Tränen manifestieren. Entsprechend dem Wirkmechanismus des Medikaments ist Pulmicort ähnlich - reduziert die Produktion von Histamin und Zytokinen. Das Medikament kann bei Kindern nach 4 Jahren verwendet werden.

Analoga der Droge Fliksonaze

Analog billiger ab 447 Rubel.

Tafen nasal - slowenisches Nasenspray zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege. Basierend auf der Verwendung von Budesonid in einer Dosierung von 50 μg. Es wird zur Behandlung von allergischer und nicht allergischer Rhinitis, Nasenpolypen, verschrieben. Erwachsene Tafen nasal bis zu zweimal täglich verschrieben.

Analog billiger ab 339 Rubel.

Hersteller: Mifarm SpA, Via B. Quaranta (Italien)
Formen der Veröffentlichung:

  • Sprühen Sie 50 µg / Dosis 10 ml. Preis von 417 Rubel
Preise für Budoster in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Budoster Nasenspray bezieht sich auf Glucocorticosteroide, ebenso wie das japanische Medikament Alvesco. Sie sind in ihrer Wirkung auf den Körper ähnlich. Das Medikament kann zur Behandlung von Nasenpolypen und verschiedenen Formen von Rhinitis verschrieben werden. Es wird bei längerem Gebrauch gut vertragen. Kann als Nebeneffekt Brennen verursachen, auch Reizung der Nasenschleimhaut, Halsschmerzen, Schmerzen in der Nase. Wird nicht von Kindern unter 6 Jahren verwendet. Vorsicht ist bei verschiedenen Formen der Tuberkulose und jüngsten Verletzungen der Nase vorgeschrieben, da das Arzneimittel die Wundheilung verlangsamen kann.

Analog billiger ab 229 Rubel.

Hersteller: GlaxoSmithKline Pharmaceuticals SA (Polen)
Formen der Veröffentlichung:

  • Aer. 50 mcg / Dosis, 60 Dosen; Preis von 527 Rubel
  • Aer. 125 µg / Dosis, 60 Dosen; Preis von 868 Rubel
Preise von Flixotide in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Flixotide ist ein Ersatz für Beclomethason DS bei der Behandlung von Bronchialasthma und obstruktiver Lungenerkrankung mit Fluticason als Wirkstoff. Kann unerwünschte Wirkungen in Form von Candidiasis des Pharynx und der Mundhöhle sowie allergische Reaktionen der Haut verursachen.

Analog mehr von 618 Rubel.

Hersteller: Dr. Falk Pharma GmbH (Deutschland)
Formen der Veröffentlichung:

  • Kappen. 3 mg, 20 Stck. Preis von 1374 Rubel
  • Aer. 125 µg / Dosis, 60 Dosen; Preis von 868 Rubel
Preise für Budenofalk in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Budenofalk ist ein entzündungshemmendes und antiallergisches Medikament. Das Medikament ist in seiner Zusammensetzung Pulmicort ähnlich, der Wirkstoff beider Medikamente ist Budesonid. Nebenwirkungen sind möglich in Form von erhöhtem Druck, Menstruationsbeschwerden bei Frauen, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, trockener Haut. Nicht empfohlen gleichzeitige Anwendung mit Acetylsalicylsäure.

Analog mehr von 560 Rubel.

Hersteller: AstraZeneca AB (Schweden)
Formen der Veröffentlichung:

  • Susp d / ing. cont. 0,5 mg / ml 2 ml, 20 Stck. Preis von 1316 Rubel
  • Aer. 125 µg / Dosis, 60 Dosen; Preis von 868 Rubel
Preise für Pulmicort in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Pulmicort ist ein Medikament zur Behandlung von obstruktiven Atemwegserkrankungen. Verkauft als Suspension für die Inhalation. Pulmicort ist zur Verabreichung bei Bronchialasthma, COPD und stenotischer Laryngotracheitis angezeigt.

Analoga von Fliksonaze: eine detaillierte Liste

In der nachfolgenden Liste haben alle Flixonase-Analoga eine ähnliche pharmakologische Wirkung. Dazu gehören präzise Strukturmedikamente mit Fluticason in der Zusammensetzung sowie Arzneimittel mit identischer therapeutischer Wirkung, die jedoch auf Basis anderer synthetischer Glukokortikosteroide hergestellt werden.

Hormonale Nasalpräparate helfen bei schweren Formen der allergischen Rhinitis sowie in Fällen, in denen zuvor verschriebene Vasokonstriktor-Tropfen den Suchteffekt verursacht haben.

Diese Medikamente werden nur nach der Untersuchung und auf Rezept verwendet. Unsachgemäße Verwendung kann zu Nasenbluten führen.

Genaue strukturelle Analoga von Fliksonaze

1. Nazarel (Tschechische Republik). Topisches Hormonpräparat zur Beseitigung allergischer Erkrankungen der Nase. Dieses Analogon des Fliksonaze-Sprays reguliert allergische Reaktionen auf Umwelteinflüsse. Die Aktion nimmt allmählich zu. Bereits am ersten Gebrauchstag wird eine deutliche Abschwächung der Symptome festgestellt.

  • Der reichliche Nasenschleim und das Reißen nehmen ab.
  • Nasenatmung verbessert sich.
  • Schleimhautödem nachlässt.

Gut manifestierte sich in der Behandlung von Polypen und Sinusitis. Geeignet für eine lange Behandlung. Bei richtiger Anwendung wird das Blutungsrisiko minimiert.

In der Kinderpraxis ab 4 Jahren zulässig.

  • Spray angerufen. 50 µg / 120 Dosen - 400 Rubel.

2. Avamys (Vereinigtes Königreich). Es ist analog zum Ersatz von Fliksonaze ​​durch umfangreiche Beweise. Es hilft in Fällen, in denen eine Behandlung mit Vasokonstriktorien unwirksam ist. Unterscheidet sich in der schnellen medizinischen Wirkung.

In den ersten Gebrauchstagen hält der Effekt nach jedem Spritzen bis zu sechs Stunden an. An den Tagen 4-7 sind die Symptome der Krankheit vollständig beseitigt. Es zeigt gute Ergebnisse bei der Behandlung von:

  • Mit saisonaler und ganzjähriger Rhinitis.
  • Hypertrophie von Adenoiden bei Kindern.
  • In der postoperativen Phase mit Polypen und Zysten in den Nebenhöhlen ernannt.

Bei chronischen Formen der allergischen Rhinitis nach Ende der Behandlung bleibt die therapeutische Wirkung lange erhalten. Einfach zu bedienen - einmal täglich.

Kinder ab zwei Jahren erlaubt.

  • Sprühen Sie 27, 5 mcg / 120 Dosen - 630 Rubel.

Ersetzt Flikonaze ​​für die therapeutische Wirkung

1. Nasobek (Israel). Analog billiger Fliksonaze ​​zur Behandlung von allergischer und vasomotorischer Rhinitis. Der Wirkstoff von Beclomethason in der Zusammensetzung des Sprays beseitigt schnell Anzeichen von Allergien. Es hat eine kumulative Wirkung.

  • Normalisiert die Nasenatmung.
  • Beseitigt die Schwellung der Nasennebenhöhlen und die Schleimsekretion.

Wirksam in der Mono- und Kombinationstherapie.

Für Kinder ab 6 Jahren bestellt.

  • Spray angerufen. 50 mcg / 200 Dosen -190 Rub.

2. Nozefrin (Russland). Synthetisches Glukokortikosteroid wird in der symptomatischen Therapie eingesetzt. Es hat eine ausgeprägte antiallergische und juckreizlindernde Wirkung. Mometasonfuroat in der Formel des Arzneimittels hemmt Entzündungsmediatoren.

  • Der ärztliche Kurs beseitigt die mit Rhinitis verbundenen Manifestationen: wiederholtes Niesen, reichlicher Schleimabfluss, verstopfte Nase.

Nozefrin ist das einzige analoge Analogon der in Russland hergestellten Flixonase.

In der Pädiatrie ab 2 Jahren erlaubt.

  • Mit 50 μg / Dosis 120 Dosen von 18 Gramm - 360 p.

3. Tafen nasal (Schweiz). Intranasales Glucocorticosteroid basiert auf der Substanz Budesonid. Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, allergische Rhinitis zu beseitigen.

Es wird von den Behandlungsstandards in der Rehabilitationstherapie für die schnelle Heilung von Schleimgewebe nach operativen Eingriffen in der Nasenhöhle empfohlen. Nach dem ersten Gebrauch wird eine deutliche Abschwächung der Krankheitssymptome festgestellt.

Schleimhautbildung, Niesen, Juckreizreaktionen werden reduziert. Gut verträglich mit Langzeitbehandlung.

In der Kinderpraxis ab sechs Jahren ernannt.

  • Ab 50 μg / 200 Dosen - 370 Rubel.

Fliksonaze ​​- offizielle * Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG

über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungsnummer: П N015682 / 01

Handelsname des Arzneimittels: Fliksonase ® / Flixonase ®.

Internationaler, nicht geschützter Name (INN): Fluticason / Fluticason.

Dosierungsform: Spray Nasendosierung.

Zusammensetzung:

Beschreibung: Weiße, undurchsichtige Suspension, frei von Fremdpartikeln.

Pharmakotherapeutische Gruppe: Glucocorticosteroid zur topischen Anwendung.
ATX R01AD08-Code

Pharmakologische Eigenschaften
Pharmakodynamik
Wirkmechanismus
Fluticasonpropionat ist eine Substanz mit stark entzündungshemmender Wirkung. Bei intranasaler Verabreichung tritt keine ausgeprägte systemische Wirkung oder Unterdrückung des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems auf.
Nach Verabreichung von Fluticasonpropionat bei einer Dosis von 200 µg / Tag wurde unter der pharmakokinetischen Kurve von Serumcortisol keine signifikante Veränderung im Tagesbereich festgestellt. im Vergleich zu Placebo (Verhältnis: 1,01, 90% -KI - Konfidenzintervall von 0,9 bis 1,14).
Fluticasonpropionat wirkt aufgrund der Wechselwirkung mit Glucocorticosteroidrezeptoren entzündungshemmend. Unterdrückt die Proliferation von Mastzellen, Eosinophilen, Lymphozyten, Makrophagen, Neutrophilen; reduziert die Produktion von Entzündungsmediatoren und anderen biologisch aktiven Substanzen (Histamin, Prostaglandine, Leukotriene, Cytokine) während der frühen und späten Phase einer allergischen Reaktion. Fluticasonpropionat hat eine schnelle entzündungshemmende Wirkung auf die Nasenschleimhaut, und seine antiallergische Wirkung ist bereits 2-4 Stunden nach der ersten Anwendung sichtbar.
Reduziert Niesen, Juckreiz in der Nase, laufende Nase, verstopfte Nase, Unbehagen im Bereich der Nasennebenhöhlen und Druckgefühl um Nase und Augen. Außerdem werden die Augensymptome bei allergischer Rhinitis gelindert. Die Verringerung des Schweregrads der Symptome (insbesondere der verstopften Nase) bleibt nach einem einzigen Sprühvorgang in einer Dosis von 200 µg für 24 Stunden bestehen. Fluticasonpropionat verbessert die Lebensqualität der Patienten, einschließlich körperlicher und sozialer Aktivitäten.

Pharmakokinetik
Saugen
Nach intranasalem Fluticasonpropionat in einer Dosis von 200 µg / Tag. Die maximalen Gleichgewichtsplasmakonzentrationen werden bei den meisten Patienten nicht quantifiziert (weniger als 0,01 ng / ml). Die höchste Plasmakonzentration wurde bei 0,017 ng / ml gemessen. Eine direkte Resorption aus der Nasenhöhle ist aufgrund der geringen Wasserlöslichkeit und der Einnahme des größten Teils des Arzneimittels unwahrscheinlich. Die absolute orale Bioverfügbarkeit ist gering (weniger als 1%) als Folge einer Kombination aus unvollständiger Resorption aus dem Gastrointestinaltrakt und aktivem Metabolismus während der ersten Leberpassage. Die systemische Gesamtabsorption ist somit äußerst gering.
Verteilung
Fluticasonpropionat hat im Gleichgewichtszustand ein großes Verteilungsvolumen (ca. 318 Liter). Die Kommunikation mit Plasmaproteinen ist hoch (91%).
Stoffwechsel
Fluticasonpropionat wird schnell aus dem systemischen Blutfluss ausgeschieden, hauptsächlich aufgrund des Metabolismus in der Leber, wobei inaktive Carbonsäure mittels des Cytochrom-P450-Isoenzyms CYP3A4 gebildet wird. Der Metabolismus der verschluckten Fraktion von Fluticasonpropionat während der ersten Passage durch die Leber erfolgt auf dieselbe Weise.
Entfernung
Die Entfernung von Fluticasonpropionat ist im Dosisbereich von 250 bis 1000 µg linear und zeichnet sich durch eine hohe Plasmaclearance (1,1 l / min) aus. Die maximale Plasmakonzentration nimmt innerhalb von 3 bis 4 Stunden um etwa 98% ab und nur bei sehr niedrigen Plasmakonzentrationen wurde eine Endhalbwertszeit von 7,8 Stunden beobachtet. Die renale Clearance von Fluticasonpropionat ist unbedeutend (weniger als 0,2%) und der inaktive Metabolit. Carbonsäure - weniger als 5%. Fluticasonpropionat und seine Metaboliten werden hauptsächlich über den Darm in die Galle ausgeschieden.
Indikationen zur Verwendung
Prävention und Behandlung von saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis.

Gegenanzeigen für den Gebrauch
Überempfindlichkeit gegen Fluticasonpropionat oder einen anderen Bestandteil des Arzneimittels; Alter der Kinder bis 4 Jahre.

Mit sorgfalt

  • Die gleichzeitige Verabreichung mit starken Inhibitoren des CYP3A4-Isoenzyms wie Ritonavir und Ketoconazol kann zu einer Erhöhung der Konzentration von Fluticasonpropionat im Plasma führen.
  • Bei gleichzeitiger Anwendung mit anderen Darreichungsformen von Glukokortikoiden.
  • Bei Infektionen der Nasenhöhle oder Nasennebenhöhlen. Gleichzeitig müssen Infektionskrankheiten der Nase angemessen behandelt werden, sie sind jedoch keine Kontraindikation für die Verwendung von Nasenspray Fliksonase ®.
  • Nach einem kürzlich erfolgten Nasen-Trauma oder einer Operation in der Nasenhöhle oder bei Ulzeration der Nasenschleimhaut.
Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Fliksonaze ​​® kann schwangeren und stillenden Frauen nur dann verschrieben werden, wenn der erwartete Nutzen für den Patienten ein mögliches Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

Dosierung und Verabreichung
Nur intranasal.
Um die volle therapeutische Wirkung zu erzielen, muss das Arzneimittel regelmäßig angewendet werden. Die maximale therapeutische Wirkung kann nach 3-4 Tagen Therapie erreicht werden.
Erwachsene und Kinder über 12 Jahre
Zur Vorbeugung und Behandlung von saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis 2 Injektionen in jedes Nasenloch 1 Mal pro Tag, vorzugsweise morgens (200 Mikrogramm pro Tag). In einigen Fällen können Sie zweimal pro Tag 2 Injektionen (400 Mikrogramm pro Tag) für jedes Nasenloch durchführen, um die Symptome unter Kontrolle zu halten. Danach kann die Dosis reduziert werden.
Die maximale Tagesdosis beträgt 400 mcg (nicht mehr als 4 Injektionen in jedes Nasenloch).
Spezielle Patientengruppen
Ältere Patienten
Die übliche Dosis für Erwachsene.
Kinder von 4 bis 12 Jahren
Zur Vorbeugung und Behandlung von saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis wird 1 Mal pro Tag 1 s Injektion (50 µg) in jedes Nasenloch, vorzugsweise morgens, injiziert. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, zweimal pro Tag 1 Injektion jedem Nasenloch zuzuweisen.
Die maximale Tagesdosis beträgt 200 mg (nicht mehr als 2 Injektionen in jedes Nasenloch).
Gebrauch des Inhalators
Schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch leicht, nehmen Sie sie und legen Sie den Zeige- und Mittelfinger auf beiden Seiten der Spitze und den Daumen - unter den Boden.
Bei der ersten Verwendung des Arzneimittels oder einer Unterbrechung der Verwendung für mehr als 1 Woche sollte der Zustand des Sprühgeräts überprüft werden: Schicken Sie die Spitze von sich weg, machen Sie mehrere Pressen, bis eine kleine Wolke aus der Spitze austritt. Als nächstes müssen Sie Ihre Nase reinigen (Nase putzen). Schließen Sie ein Nasenloch und setzen Sie die Spitze in das andere Nasenloch ein. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne, während Sie die Flasche weiterhin senkrecht halten. Dann. Sie sollten durch die Nase einatmen und, während Sie weiter einatmen, einmal mit den Fingern drücken, um die Zubereitung zu verabreichen. Atme durch den Mund aus. Wiederholen Sie den Vorgang für das zweite Sprühen ggf. im selben Nasenloch. Wiederholen Sie dann den beschriebenen Vorgang vollständig, indem Sie die Spitze in das andere Nasenloch einsetzen. Nach dem Gebrauch die Spitze mit einem sauberen Tuch oder Taschentuch abtupfen und mit einer Kappe abdecken.
Spülen Sie das Spritzgerät mindestens einmal pro Woche aus. Entfernen Sie dazu vorsichtig die Spitze und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Überschüssiges Wasser abschütteln und an einem warmen Ort trocknen lassen. Überhitzung vermeiden. Setzen Sie dann die Spitze vorsichtig wieder auf den ursprünglichen Platz oben in der Durchstechflasche. Schutzkappe tragen. Wenn das Loch der Spitze verstopft ist, sollte die Spitze wie oben beschrieben entfernt und einige Zeit in warmem Wasser gelassen werden. Dann unter fließendem kaltem Wasser spülen, trocknen und die Flasche wieder aufsetzen. Reinigen Sie die Düsenöffnung nicht mit einer Nadel oder anderen scharfen Gegenständen.

Nebenwirkungen
Die unten aufgeführten unerwünschten Ereignisse werden in Abhängigkeit von der anatomischen und physiologischen Klassifizierung und der Häufigkeit ihres Auftretens aufgelistet. Die Häufigkeit des Auftretens wird wie folgt bestimmt: sehr oft (> 1/10), oft (> 1/100 und 1/1000 und 1/10 000 und ® klinisch signifikante Wechselwirkungen sind sehr unwahrscheinlich.
Ritonavir (ein starker Inhibitor des CYP3A4-Coenzym-Cytochrom-1-P450-Enzymsystems) kann die Plasmakonzentrationen von Fluticasonpropionat signifikant erhöhen, was zu stark reduzierten Cortisol-Serumspiegeln, systemischen Nebenwirkungen einschließlich Cushing-Syndrom und Nebennieren-Suppression führt. Inhibitoren des CYP3A4-Isoenzyms des Cytochrom-P450-Enzymsystems verursachen einen vernachlässigbaren (Erythromycin) oder einen leichten (Ketoconazol) Anstieg der Plasmakonzentrationen von Fluticasonpropionat, die keine merkliche Abnahme der Cortisolkonzentrationen im Serum bewirken. Bei der kombinierten Anwendung von CYP3A4-Isoenzym-Inhibitoren des Enzymsystems Cytochrom P450 (z. B. Ketoconazol) und Fluticasonpropionat ist jedoch Vorsicht geboten, da die Plasmakonzentration möglicherweise erhöht wird.

Besondere Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
Das Medikament ist nur zur intranasalen Anwendung angezeigt.
Das Nasenspray Fliksonaze ​​darf ohne ärztliche Aufsicht nicht länger als 6 Monate ununterbrochen verwendet werden.
Bei längerem Gebrauch erfordert eine regelmäßige Überwachung der Funktion der Nebennierenrinde.
Es gibt Berichte über die Manifestation systemischer Effekte, wenn nasale Glucocorticosteroide über längere Zeit in sehr hohen Dosen eingesetzt werden. Diese Wirkungen sind viel weniger wahrscheinlich als bei der Verwendung von oralen Formen von Glukokortikoiden und können bei einzelnen Patienten sowie zwischen verschiedenen Zubereitungen für Glukokortikoide variieren.
Die Wirkung von Fluticasonpropionat-Nasenspray kann sich erst nach mehrtägiger Behandlung vollständig manifestieren. Um die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es erforderlich, einen regelmäßigen Anwendungsplan einzuhalten.
Beim Transfer von Patienten mit systemischer Glukokortikosteroidtherapie zur Behandlung mit Fluticasonpropionat-Nasenspray ist Vorsicht geboten, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass eine Dysfunktion der Nebennieren auftritt. Bei den meisten Patienten beseitigt Fluticasonpropionat-Nasenspray die Symptome der saisonalen allergischen Rhinitis, in einigen Fällen kann jedoch bei sehr hohen Allergenkonzentrationen in der Luft eine zusätzliche Therapie erforderlich sein.
Zur Linderung ophthalmischer Manifestationen vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Therapie der saisonalen allergischen Rhinitis kann eine zusätzliche Therapie erforderlich sein.
Bei der Beobachtung nach der Registrierung wurden Fälle des Auftretens systemischer Wirkungen von Kortikosteroiden wie Cushing-Syndrom und Nebennieren-Unterdrückung bei kombinierter Anwendung von Fluticasonpropionat und Ritonavir berichtet.
Daher sollte die gleichzeitige Anwendung von Ritonavir und Fluticasonpropionat vermieden werden, es sei denn, der potenzielle Nutzen für den Patienten übersteigt das mögliche Risiko systemischer Nebenwirkungen von Kortikosteroiden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu lenken, Mechanismen
In klinischen Studien wurden keine Daten über die Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und andere Mechanismen erhalten, aber Nebenwirkungen, die das Arzneimittel verursachen kann, sollten berücksichtigt werden.

Formular freigeben
Spray Nasendosis 50 mcg / Dosis.
Für 60 und 120 Dosen in Ampullen aus gelbem Glas Typ I oder Typ III. Jede Flasche ist mit einer Dosiereinrichtung ausgestattet. Ein intranasaler Adapter ist an der Durchstechflasche und am Spender angebracht. Die Flasche ist zusätzlich mit einer Kappe versehen, um den Adapter vor Staub zu schützen.
Jede Flasche wird zusammen mit einem Dosiergerät, einem Adapter und einer Schutzkappe (im zusammengebauten Zustand) sowie Anweisungen für den medizinischen Gebrauch in einem Karton aufbewahrt.

Verfallsdatum
3 Jahre
Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Lagerbedingungen
Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C lagern.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Urlaubsbedingungen
Nach dem Rezept.

Hersteller
GlaxoSmithKline Pharmaceuticals SA
GlaxoSmithKline Pharmaceuticals S.A.
Polen, Poznan, 60-322, Ul. Grunwaldska, 189
Ul. Grunwaldzka, 189, 60-322, Poznan, Polen.
(Angabe bei Qualitätskontrolle durch das Herstellerunternehmen GlaxoSmntKline Pharmaceuticals SA, Polen) oder
Glaxo Wellcome SA / Glaxo Wellcome S.A. Avda de Extmadura 3,
09400 Aranda de Duero, Burgos, Spanien / Avda. de Extremadura 3,
09400 Aranda de Duero, Burgos, Spanien (angegeben im Falle der Qualitätskontrolle durch das produzierende Unternehmen Glaxo Wellcom SA, Spanien)

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
ZAO GlaxoSmithKline Trading
121614, Moskau, st. Krylatskaya, 17, Bldg. 3, fl. 5
Business Park "Krylatsky Hills"

Fliksonaze

Fliksonaze: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Flixonase

ATX-Code: R01AD08

Wirkstoff: Fluticason (Fluticason)

Hersteller: GlaxoSmithKline Pharmaceuticals (Polen), Glaxo Wellcome (Spanien)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 15.08.2014

Preise in Apotheken: ab 392 Rubel.

Fliksonaze ​​- ein Medikament, das gegen Allergien, gegen Ödeme und entzündungshemmende Wirkung wirkt und zur Behandlung von Rhinitis allergischer Ätiologie verwendet wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Fliksonaze-Dosierungsform der Freisetzung - Nasenspray dosiert: opak, weiß, ohne Fremdkörper (in dunklen Glasflaschen mit 60 oder 120 Dosen, in einem Kartonbündel eine Flasche mit Dosiervorrichtung und Adapter).

  • Wirkstoff: mikronisiertes Fluticason-Propionat - 50 µg;
  • zusätzliche Komponenten: mikrokristalline Cellulose, wasserfreie Dextrose, verdünnte Salzsäure, mikrokristalline Carboxymethylcellulose, Polysorbat 80, Benzalkoniumchloridlösung, Phenylethylalkohol, gereinigtes Wasser.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Fluticasonpropionat hat eine intensive entzündungshemmende Wirkung. Die intranasale Verabreichung des Arzneimittels ist nicht von einer signifikant ausgeprägten systemischen Wirkung begleitet und führt nicht zu einer Hemmung des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems.

Nachdem Fluticasonpropionat in einer Tagesdosis von 200 μg verabreicht wurde, wurde im Vergleich zu Placebo keine signifikante Veränderung der täglichen Fläche unter der pharmakokinetischen Kurve des im Serum enthaltenen Cortisols festgestellt (Verhältnis 1,01, 90% -KI - Vertrauensintervall von 0,9 bis 1, 14).

Die entzündungshemmende Wirkung des Wirkstoffs Fliksonaze ​​beruht auf seiner Wechselwirkung mit Glucocorticosteroidrezeptoren. Fluticasonpropionat hemmt die Produktion von Entzündungsmediatoren und anderen biologisch aktiven Substanzen (Cytokine, Histamin, Leukotriene, Prostaglandine) während der frühen und späten Phase der allergischen Reaktion und hemmt die Proliferation von Neutrophilen, Eosinophilen, Mastzellen, Makrophagen, Lymphozyten. Das Medikament zeichnet sich durch eine schnelle entzündungshemmende Wirkung auf die Nasenschleimhaut aus, und seine antiallergische Wirkung wird bereits 2–4 Stunden nach der ersten Anwendung festgestellt. Fluticasonpropionat reduziert unangenehme Empfindungen in den Nasennebenhöhlen und das Druckgefühl um Augen und Nase. Es hilft, verstopfte Nase, Niesen, Jucken in der Nase und laufende Nase zu beseitigen. Es reduziert auch die Schwere der Augensymptome, die mit allergischer Rhinitis einhergehen. Die Fliksonaze-Wirkung, insbesondere im Hinblick auf eine verstopfte Nase, bleibt 24 Stunden lang nach einer einzigen Spritze in einer Dosis von 200 mg bestehen. Fluticasonpropionat verbessert die Lebensqualität der Patienten und normalisiert deren soziale und körperliche Aktivität.

Pharmakokinetik

Mit der intranasalen Verabreichung von Fluticasonpropionat in einer Tagesdosis von 200 μg ist eine quantitative Bestimmung der maximalen Gleichgewichtsplasmakonzentrationen bei den meisten Patienten nicht möglich (sie überschreiten nicht 0,01 ng / ml). Die für die Bestimmung geeignete Spitzenkonzentration einer Substanz im Plasma betrug etwa 0,017 ng / ml. Eine direkte Resorption von Fluticasonpropionat aus der Nasenhöhle ist aufgrund der Einnahme eines großen Teils der Dosis und geringer Löslichkeit unwahrscheinlich. Die absolute orale Bioverfügbarkeit der Substanz ist gering und beträgt weniger als 1% aufgrund der aktiven Teilnahme an Stoffwechselprozessen, die mit der Wirkung des "ersten Durchgangs" durch die Leber und einer unvollständigen Resorption aus dem Gastrointestinaltrakt verbunden sind. Somit bleibt die systemische Gesamtabsorption von Fliksonaze ​​extrem niedrig.

Im Gleichgewichtszustand unterscheidet sich der Wirkstoff Fliksonaz durch ein großes Verteilungsvolumen (ca. 318 l). Sein Bindungsgrad an Plasmaproteine ​​ist ziemlich hoch (etwa 91%).

Die schnelle Eliminierung von Fluticasonpropionat aus dem systemischen Blutfluss ist hauptsächlich auf Stoffwechselvorgänge in der Leber zurückzuführen, wodurch das Cytochrom-P-System unter Beteiligung des CYP3A4-Isoenzyms ausgelöst wird450 Es bildet sich eine pharmakologisch inaktive Carbonsäure. Auf ähnliche Weise wird der Stoffwechsel der verschluckten Fraktion des Wirkstoffs Fliksonaze ​​bei der ersten Passage durch die Leber durchgeführt.

Wenn Fluticasonpropionat in einem Dosisbereich von 250-1000 µg verwendet wird, ist seine Eliminierung linear, wobei der Plasma-Clearance-Wert ziemlich hoch ist (1,1 l / min). Die maximale Konzentration einer Substanz im Blutplasma nimmt über einen Zeitraum von 3 bis 4 Stunden um etwa 98% ab, und nur bei sehr niedrigen Plasmakonzentrationen betrug die Endhalbwertszeit 7,8 Stunden. Die renale Clearance von Fluticasonpropionat ist unbedeutend und liegt nicht über 0,2%. Dieser Indikator für Carbonsäure - einen inaktiven Metaboliten - beträgt weniger als 5%. Der Wirkstoff und seine Metaboliten werden hauptsächlich mit der Galle durch den Darm ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Spray Fliksonaze ​​mit saisonaler oder mehrjähriger allergischer Rhinitis (Behandlung und Vorbeugung).

Gegenanzeigen

  • Alter bis 4 Jahre;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Spritzteilen.

Gemäß den Anweisungen verschrieb Fliksonaze ​​bei Vorliegen der folgenden Erkrankungen / Erkrankungen mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes:

  • eine Periode nach einer Operation in der Nasenhöhle oder ein kürzlich aufgetretenes Nasen-Trauma;
  • ulzerative Läsionen der Nasenschleimhaut;
  • Infektionen der Nasenhöhle oder der Nasennebenhöhlen (eine geeignete Therapie ist erforderlich; Kontraindikationen für die Anwendung von Flixonase nicht), Herpes;
  • gleichzeitige Anwendung mit CYP3A4-Isoenzym-Inhibitoren, einschließlich Ketoconazol, Ritonavir, da dies zu einer Erhöhung der Plasmakonzentration von Fluticason führen kann;
  • kombinierte Anwendung mit anderen medizinischen Formen von Kortikosteroiden, einschließlich Tabletten, Cremes, Salben, Mittel zur Behandlung von Asthma bronchiale, Augen- oder Nasentropfen, Nasensprays mit ähnlicher Wirkung;
  • Schwangerschaft (Anwendung wird nicht empfohlen, wenn die Ernennung eine Bestimmung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses erfordert).

Gebrauchsanweisung Fliksonaze: Methode und Dosierung

Fliksonaze ​​ist nur für die regelmäßige intranasale Anwendung bestimmt, wodurch eine vollständige therapeutische Wirkung erzielt wird.

Das empfohlene Dosierungsschema (1 Dosis entspricht 50 µg Fluticason):

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: einmal täglich (vorzugsweise morgens), 2 Dosen in jedes Nasenloch. Um die Symptomkontrolle zu erreichen, wird das Arzneimittel manchmal zweimal täglich zweimal verwendet. Die tägliche Dosis von Fliksonaze ​​nach Erreichen der Kontrolle der Krankheitssymptome kann auf 1 Dosis pro Nasenloch reduziert werden. Maximal - 8 Dosen pro Tag. Ältere Patienten erhalten das gleiche Dosierungsschema.
  • Kinder zwischen 4 und 12 Jahren: 1 Mal pro Tag, 1 Dosis in jedes Nasenloch. Maximal - 4 Dosen pro Tag.

Die maximale therapeutische Wirkung zeigt sich 3-4 Tage nach Beginn der Anwendung von Fliksonaze.

Vor dem Auftragen sollte die Sprühflasche vorsichtig geschüttelt werden. Vor der ersten Verwendung des Arzneimittels oder wenn das Intervall 7 oder mehr Tage betrug, müssen Sie den Zustand des Sprühgeräts überprüfen. Zu diesem Zweck wird die Spitze von Ihnen weggeschickt und Sie machen einige Klopfen (eine kleine Wolke sollte erscheinen).

Vor der Durchführung des Verfahrens sollte die Nase gereinigt werden. Danach müssen Sie ein Nasenloch schließen, während die Spitze in das andere Nasenloch eingesetzt wird. Der Kopf sollte leicht nach vorne geneigt sein und die Flasche aufrecht halten. Eine einzelne Presse wird mit einem Atemzug gemacht. Es wird empfohlen, durch den Mund auszuatmen.

Spülen Sie das Spritzgerät mindestens einmal in 7 Tagen mit warmem Wasser ab. Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände (z. B. Stifte), um eine verstopfte Spitze zu reinigen.

Nebenwirkungen

  • allergische Reaktionen: Schwellung des Gesichts / der Zunge, Hautausschlag; sehr selten - anaphylaktische Reaktionen, Bronchospasmus;
  • lokale Reaktionen: Brennen, Nasenverstopfung, Nasenbluten, Trockenheit / Reizung im Nasopharynxbereich, unangenehmer Geschmack und Geruch; sehr selten - Perforation des Nasenseptums (insbesondere in Fällen, in denen anamnestische Daten zu chirurgischen Eingriffen in der Nasenhöhle vorliegen);
  • andere: kopfschmerzen.

Es gibt Hinweise auf die Entwicklung von Glaukom, Katarakten und einen Anstieg des Augeninnendrucks während einer Langzeittherapie. In klinischen Studien wurde über einen Zeitraum von einem Jahr kein kausaler Zusammenhang festgestellt.

Überdosis

Es gibt keine Informationen zur akuten oder chronischen Überdosierung von Fluticasonpropionat. Bei gesunden Probanden änderte die intranasale Verabreichung von Flixonase in einer Dosierung von 2 mg zweimal täglich über 7 Tage die Funktion des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems nicht (die Dosis war 20-fach höher als empfohlen). Die Verwendung des Arzneimittels in Dosen, die therapeutisch über einen längeren Zeitraum hinausgehen, kann zu einer vorübergehenden Hemmung der Nebennierenfunktion führen. Wenn Sie eine Überdosis vermuten, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Besondere Anweisungen

Spray Fliksonaze ​​kontrolliert in der Regel die Symptome einer saisonalen allergischen Rhinitis erfolgreich, aber manchmal im Sommer kann es bei sehr hohen Allergenkonzentrationen in der Luft erforderlich sein, zusätzliche Medikamente zu verschreiben.

Während eines langen Kurses müssen Sie die Funktion der Nebennierenrinde regelmäßig überwachen.

Wenn bei der systemischen Anwendung von Kortikosteroiden auf Fliksonaz eine Übertragung der Funktionsweise der Nebennieren vermutet wird, ist Vorsicht geboten.

Bei längerem Gebrauch des Medikamentenkurses für mehr als 6 Monate ist eine ärztliche Überwachung des Zustands erforderlich.

Um die ophthalmologischen Manifestationen zu lindern, kann eine erfolgreiche Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis eine zusätzliche Behandlung erfordern.

In den Fällen, in denen nach 7 Tagen regelmäßiger Einnahme des Arzneimittels keine Besserung des Zustands beobachtet wird, ist ein Arzt zu suchen.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und auf komplexe Mechanismen

Die Ergebnisse klinischer Studien bestätigen nicht den Einfluss von Fliksonaze ​​auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu führen und Arbeiten auszuführen, die mit komplexen Mechanismen verbunden sind. Es ist jedoch notwendig, die für das Medikament charakteristischen Nebenwirkungen zu berücksichtigen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Bevor Sie Fliksonaze ​​während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Schwangere und stillende Patienten werden nur dann verschrieben, wenn der mögliche Nutzen einer Behandlung die möglichen Risiken für den Fötus oder das Kind bei weitem übersteigt.

Verwenden Sie in der Kindheit

Flicsonase wird nicht bei Kindern unter 4 Jahren verwendet.

Verwenden Sie im Alter

Die Notwendigkeit einer Korrektur des Flixonase-Dosierungsschemas für ältere Patienten ist nicht vorhanden.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Die Plasmakonzentration von Fluticasonpropionat im Blut nach der Anwendung von Flixonase ist unbedeutend, daher ist die Entwicklung einer klinisch signifikanten Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln / Substanzen unwahrscheinlich.

Bei Anwendung in Kombination mit Ritonavir kann die Plasmakonzentration des Wirkstoffs im Blut erheblich ansteigen, was zur Entwicklung von Nebenwirkungen führen kann, die durch die systemische Wirkung von Corticosteroiden verursacht werden, einschließlich des Cushing-Syndroms und der Unterdrückung der Funktion der Nebennierenrinde.

Analoge

Analoga von Fliksonaze ​​sind: Sinoflurin, Fluticason, Nasofan, Nasonex, Bekonaze, Nazarel, Benarin, Beclomethason, Tafen Nazal, Nasobek, Polydex mit Phenylephrin, Avamys.

Aufbewahrungsbedingungen

Bei Temperaturen bis 30 ° C lagern Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 2 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Flixonase Bewertungen

Zahlreiche Reviews von Fliksonaz hinterlassen Patienten, die an allergischer Rhinitis leiden. Grundsätzlich halten sie es für ein wirksames Medikament, das die Symptome dieser Krankheit deutlich lindert. In einigen Fällen führte die Verwendung des Arzneimittels jedoch nicht zu einer vollständigen Genesung: Zum Beispiel half eine einmonatige Behandlung nicht, den Geruchssinn wiederherzustellen und die Schwellung der Schleimhaut zu beseitigen. Bei einigen Patienten wurde eine individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels beobachtet, die von einer erhöhten Schwellung der Nasennebenhöhlen und einer verstopften Nase sowie einem reichlichen Wasseraustritt begleitet war.

Die Ärzte bestätigen die Wirksamkeit von Fliksonaze, sie erinnern jedoch daran, dass zur Vermeidung von Komplikationen und der Entwicklung von Nebenwirkungen das Spray nur nach Angabe der Diagnose und nach einer durch einen Spezialisten entwickelten Behandlungsmethode entsprechend den Angaben angewendet werden muss.

Preis Fliksonaze ​​in Apotheken

Der Durchschnittspreis für Fliksonaz in Apothekenketten beträgt 458 bis 500 Rubel (die Durchstechflasche enthält 60 Dosen) oder 647 bis 887 Rubel (die Durchstechflasche enthält 120 Dosen).

Liste der Analoga billiger Fliksonaze: der Preis für russische und importierte Substitute

Flicsonase ist ein Nasenspray, das aufgrund seiner starken entzündungshemmenden Eigenschaften bei allergischer Rhinitis eingesetzt wird. Man kann sagen, dass das pharmazeutische Produkt den Patienten in ein normales Leben zurückführt, da die stürmischen Manifestationen einer Allergie den Arbeitszustand berauben und ihn aus dem Zeitplan schlagen. Angesichts des hohen Preises der polnischen Droge weist der Artikel auf andere ähnliche Mittel dieser Gruppe hin, die billiger sind als das Original.

Pharmakologische Eigenschaften

Das Wirkprinzip der wirkenden Hormonsubstanz Fluticasonpropionat beruht auf der Bekämpfung einer erhöhten Anzahl von "Entzündungszellen" - Entzündungsmediatoren, Histamin, Mastzellen usw. Dann führt die gestörte Kette der Bildung der Entzündungsreaktion nach 2 bis 4 Stunden zur Entwicklung einer anhaltenden antiallergischen Wirkung, die bis zu 24 Stunden dauern kann. Die ausgeprägteste pharmakologische Wirkung wird am 3-4. Tag ab Beginn der Anwendung erreicht.

Eine wichtige Rolle bei der effektiven Behandlung mit Fliksonaz spielt eine spezielle technologische Mikronisierungsmethode des Hauptbestandteils - das heißt, während der Fabrikproduktion wird die Größe der medizinischen Partikel um ein Vielfaches reduziert. Auf diese Weise wird eine schnelle und optimale Flüssigkeitsverteilung innerhalb der Nasenhöhle durchgeführt, der Bereich der Absorption und Löslichkeit von Substanzen nimmt zu.

Indikationen zur Verwendung

Fliksonaze ​​ist für die Behandlung von chronischer allergischer Rhinitis oder aufgrund einer kurzzeitigen Allergeneinwirkung (saisonale Rhinitis) vorgesehen.

Beseitigt die folgenden unangenehmen Symptome:

  • Verstopfung, laufende Nase;
  • Niesen;
  • Juckreiz in der Nasenhöhle;
  • Schmerzgefühl in den Nasennebenhöhlen und um die Augen;
  • Reißen

Anwendungseinschränkungen

  • Mit individueller Immunität gegen die Komposition;
  • Im Alter von 4 Jahren;
  • Bei Schäden an der Unversehrtheit der Nasenschleimschicht nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen.

Die Verwendung des Medikaments während der Stillzeit und der Schwangerschaft ist nicht streng verboten. Ohne den Rat eines Arztes ist die Verwendung jedoch nicht akzeptabel. Nur ein Spezialist kann die klinische Situation der Mutter und die Relevanz der Einsetzung eines Hormonsprays vollständig einschätzen.

Zulässige negative Auswirkungen

Nebenwirkungen, die ein medizinisches Gerät verursachen können, treten selten auf, außerdem sind die im Folgenden beschriebenen Nebenwirkungen auch für andere Nasensprays charakteristisch. Die Gefahr der Verwendung von Glukokortikosteroiden besteht in der Langzeittherapie, insbesondere bei der Verabredung hoher Dosierungen. Letzteres besteht jedoch selten.

Die häufigsten Nebenwirkungen:

  • Gestörter Geschmack, Geruch;
  • Kopfschmerzen;
  • Gefäßblutungen aus der Nase;
  • Reizung, Trockenheit der Schleimhaut von Nase und Rachen.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Standardempfehlung für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene, einschließlich älterer Menschen: 2 Injektionen in jedes Nasenloch 1 Mal pro Tag, vorzugsweise morgens.

Bei Kindern von 4 bis 12 Jahren wird die Dosierung auf 1 Spray in jedes Nasenloch reduziert, jedoch nicht mehr als 1 Mal pro Tag.

  • Klare nase;
  • Schütteln Sie das Fläschchen vorsichtig, um die Suspension in einen einheitlichen Zustand zu bringen.
  • Schließen Sie einen Nasengang und geben Sie die Spitze in den anderen ein. In diesem Fall müssen Sie den Kopf leicht nach vorne neigen und die Flasche senkrecht halten.
  • Während des Inhalationssprays;
  • Atme durch den Mund aus;
  • Wischen Sie die Spitze der Flasche mit einer Serviette ab, decken Sie sie mit einer Schutzkappe ab.

Aus hygienischen Gründen muss das Sprühgerät mindestens einmal wöchentlich regelmäßig gespült werden.

Wie viel kostet Fliksonaze: Der Preis in Apotheken

Basierend auf den Preisschildern zweier Online-Apotheken, unterhalb der Analoga in der Tabelle, betragen die Kosten für intranasales Spray 470 und 720 Rubel. Der Preis hängt von der Anzahl der enthaltenen Dosen ab - 60 oder 120. Sie können das Medikament nur kaufen, wenn Sie ein ärztliches Rezept vorlegen.

Keine Allergien!

medizinisches Nachschlagewerk

Fliksonaze-Analoga billiger

Zum ersten Mal tauchten 1973 Glucocorticoid-Medikamente in Form von intranasalen Sprays auf. Ihr Einsatz ohne die Entwicklung unerwünschter systemischer Nebenwirkungen hat die Möglichkeiten therapeutischer Ansätze in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde erweitert. Behandeln Sie Vazomotronie, allergische Rhinitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Nasen-Pollinose ist viel einfacher geworden. In fast 40 Jahren sind hunderte von intranasalen Sprays auf dem pharmazeutischen Markt aufgetaucht. Eines davon ist das Medikament mit dem Handelsnamen Fliksonaze, das antiallergische, antiödemische und entzündungshemmende Wirkungen aufweist.

>> Die Website enthält eine umfassende Auswahl an Medikamenten zur Behandlung von Sinusitis und anderen Erkrankungen der Nase. Nutzen Sie die Gesundheit!

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung für das Medikament Fliksonaze ​​lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Flixonase in ihrer Praxis Eine große Bitte, Ihr Feedback zum Hormonarzneimittel aktiver hinzuzufügen: Das Medikament half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben. Analoga von Fliksonaze ​​in Anwesenheit der verfügbaren strukturellen Analoga. Zur Behandlung von allergischer Rhinitis bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Fliksonaze ​​- Glucocorticosteroid (GCS) zur intranasalen (in der Nase) Anwendung. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, antiödematöse und antiallergische Wirkung.

Eine entzündungshemmende Wirkung wird durch die Wechselwirkung des Arzneimittels mit Glucocorticosteroidrezeptoren realisiert. Unterdrückt die Proliferation von Mastzellen, Eosinophilen, Lymphozyten, Makrophagen und Neutrophilen. Fluticasonpropionat (Wirkstoff von Flixonase) reduziert die Produktion von Entzündungsmediatoren und einer Reihe biologisch aktiver Substanzen (einschließlich Histamin, Prostaglandine, Leukotriene, Cytokine) während der frühen und späten Phase einer allergischen Reaktion. Es hat eine schnelle entzündungshemmende Wirkung auf die Nasenschleimhaut. Die antiallergische Wirkung tritt bereits 2-4 Stunden nach dem ersten Gebrauch auf. Reduziert Niesen, Juckreiz in der Nase, Rhinorrhoe, verstopfte Nase, Beschwerden im Bereich der Nasennebenhöhlen und Druckgefühl um Nase und Augen. Außerdem werden die Augensymptome bei allergischer Rhinitis gelindert. Die Verringerung der Symptome (insbesondere der verstopften Nase) bleibt nach einmaliger Sprühanwendung bei einer Dosis von 200 μg für 24 Stunden bestehen.

Fluticasonpropionat verbessert die Lebensqualität der Patienten, einschließlich körperlicher und sozialer Aktivitäten.

Bei Verwendung in empfohlenen Dosierungen hat das Arzneimittel keine systemische Wirkung und hemmt das Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-System praktisch nicht.

Zusammensetzung

Fluticasonpropionat (mikronisiert) + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Die direkte Resorption aus der Schleimhaut der Nasenhöhle ist aufgrund der geringen Löslichkeit des Arzneimittels in Wasser vernachlässigbar, so dass der Großteil der Dosis letztendlich verschluckt wird. Wenn oral Fluticasonpropionat oral eingenommen wird, wird weniger als 1% der Dosis aufgrund niedriger Absorption und systemischem Metabolismus im Blut absorbiert. Diese Gründe sind auf die extrem niedrige Gesamtabsorption aus der Nasenhöhle und dem Magen-Darm-Trakt (verschlucktes Medikament) zurückzuführen. Die Plasmaproteinbindung beträgt etwa 91%. Fluticasonpropionat erfährt die Wirkung eines "ersten Durchgangs" durch die Leber, wird unter Beteiligung des CYP3A4-Isoenzyms unter Bildung eines inaktiven Carboxylmetaboliten metabolisiert. Ausscheidung hauptsächlich mit Galle in unveränderter Form und in Form von Metaboliten.

Hinweise

  • Prävention und Behandlung von saisonaler allergischer Rhinitis (Rhinitis);
  • Prävention und Behandlung von mehrjähriger allergischer Rhinitis.

Formen der Freigabe

Sprühnasendosis (60 Dosen pro Fläschchen) (manchmal irrtümlich Nasentropfen genannt).

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Flixonase ist nur zur intranasalen Anwendung bestimmt. Um die volle therapeutische Wirkung des Arzneimittels zu erzielen, sollte es regelmäßig angewendet werden.

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre werden 1 Mal pro Tag (Gesamtdosis 200 µg pro Tag), vorzugsweise morgens, 100 µg (2 Dosen) pro Nasenloch vorgeschrieben. Nachdem die Symptomkontrolle erreicht wurde, kann jedes Nasenloch 1 Mal pro Tag 50 µg (1 Dosis) verabreicht werden (Gesamtdosis 100 µg pro Tag).

In einigen Fällen ist es erforderlich, zweimal täglich 100 µg (2 Dosen) in jedes Nasenloch (Gesamtdosis 400 µg pro Tag) für eine kurze Zeit aufzubringen, um eine Symptomkontrolle zu erreichen, wonach die Dosis reduziert werden kann. Die maximale tägliche Dosis des Arzneimittels beträgt 400 Mikrogramm (4 Dosen in jedes Nasenloch).

Ältere Patienten benötigen keine Korrekturdosis.

Für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren wird empfohlen, 1-mal pro Tag 50 µg (1 Dosis) pro Nasenloch zu verabreichen. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 200 Mikrogramm (2 Dosen in jedes Nasenloch).

Die maximale therapeutische Wirkung zeigt sich nach 3-4 Tagen der Therapie. Um die volle therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie das Medikament regelmäßig verwenden.

Schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch leicht, nehmen Sie sie und legen Sie den Zeige- und Mittelfinger auf beiden Seiten der Spitze und den Daumen - unter den Boden. Bei der ersten Verwendung des Arzneimittels oder einer Unterbrechung der Verwendung für mehr als 1 Woche sollten Sie die Gebrauchstauglichkeit des Sprühgeräts überprüfen (nachdem Sie die Spitze weggerichtet haben, drücken Sie mehrere Male, bis eine kleine Wolke aus der Spitze austritt).

  1. klare Nase (Schlag leicht);
  2. Schließen Sie ein Nasenloch und setzen Sie die Spitze in das andere Nasenloch ein.
  3. neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne, während Sie die Aerosolflasche weiterhin senkrecht halten;
  4. Atmen Sie durch die Nase ein und drücken Sie einmal mit den Fingern, um die Zubereitung zu verabreichen.
  5. Ausatmen durch den Mund.

Wiederholen Sie den Vorgang für das zweite Spray ggf. in demselben Nasenloch. Wiederholen Sie dann den beschriebenen Vorgang vollständig, indem Sie die Spitze in das andere Nasenloch einsetzen.

Nach dem Gebrauch die Spitze mit einem sauberen Tuch oder Taschentuch abtupfen und mit einer Kappe abdecken.

Das Spray sollte mindestens einmal pro Woche gewaschen werden. Zu diesem Zweck müssen Sie die Spitze vorsichtig entfernen und in warmem Wasser spülen. Überschüssiges Wasser abschütteln und an einem warmen Ort trocknen lassen. Überhitzung vermeiden. Setzen Sie dann die Spitze vorsichtig auf die ursprüngliche Position oben in der braunen Flasche. Schutzkappe tragen. Wenn das Loch der Spitze verstopft ist, sollte die Spitze wie oben beschrieben entfernt und einige Zeit in warmem Wasser gelassen werden. Dann unter fließendem kaltem Wasser spülen, trocknen und die Flasche wieder aufsetzen. Reinigen Sie die Düsenöffnung nicht mit einer Nadel oder anderen scharfen Gegenständen.

Nebenwirkungen

  • Trockenheit und Reizung des Nasopharynx;
  • unangenehmer Geschmack und Geruch;
  • Nasenbluten;
  • brennendes Gefühl, verstopfte Nase;
  • Perforation des Nasenseptums (insbesondere während chirurgischer Eingriffe in der Nasenhöhle in der Geschichte);
  • Hautausschlag;
  • Schwellung des Gesichts und der Zunge;
  • anaphylaktische Reaktionen;
  • Bronchospasmus;
  • Kopfschmerzen.

Gegenanzeigen

  • Kinder bis 4 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen Fluticasonpropionat und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, Fliksonaze ​​während der Schwangerschaft zu verschreiben. Falls erforderlich, sollte die Verwendung des Arzneimittels in dieser Kategorie von Patienten den erwarteten Nutzen der Therapie für die Mutter und das potenzielle Risiko für den Fötus berücksichtigen.

Bei älteren Patienten anwenden

Ältere Patienten benötigen keine Korrekturdosis.

Verwenden Sie bei Kindern

Für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren wird empfohlen, 1-mal pro Tag 50 µg (1 Dosis) pro Nasenloch zu verabreichen. Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 200 Mikrogramm (2 Dosen in jedes Nasenloch). Kontraindiziert bei Kindern unter 4 Jahren.

Besondere Anweisungen

Bei der Übertragung von Patienten mit systemischer Kortikosteroidtherapie auf die Behandlung mit Flixonase ist Vorsicht geboten, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass eine Dysfunktion der Nebennieren vorliegt.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels erfordert eine regelmäßige Überwachung der Funktion der Nebennierenrinde.

Der Patient sollte darauf hingewiesen werden, dass wenn sich der Wirkstoff nach 7 Tagen kontinuierlicher Einnahme nicht verbessert, ein Arzt konsultiert wird.

Bei fortgesetzter Verwendung des Arzneimittels für mehr als 6 Monate ist eine medizinische Überwachung des Zustands des Patienten erforderlich.

In den meisten Fällen können Sie mit Fliksonaze ​​die Symptome einer saisonalen allergischen Rhinitis erfolgreich unter Kontrolle halten. In einigen Fällen kann jedoch bei einer sehr hohen Konzentration von Allergenen in der Luft im Sommer eine zusätzliche Therapie erforderlich sein.

Zur Linderung ophthalmischer Manifestationen vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Therapie der saisonalen allergischen Rhinitis kann eine zusätzliche Behandlung erforderlich sein.

Mit Vorsicht sollten Sie das Medikament in Gegenwart von Herpes sowie Infektionen der Nasenhöhle oder Nasennebenhöhlen verwenden. Bei Infektionskrankheiten der Nase ist eine entsprechende Behandlung erforderlich. Infektiöse Erkrankungen der Nase sind keine Kontraindikation für die Anwendung von Flixonase.

Das Medikament sollte nach einem kürzlich erfolgten Nasen-Trauma oder nach Operationen in der Nasenhöhle sowie bei Ulzerationen der Nasenschleimhaut verschrieben werden.

Das Medikament sollte gleichzeitig mit anderen medizinischen Formen von Kortikosteroiden, einschließlich Tabletten, Cremes, Salben, Präparaten zur Behandlung von Asthma bronchiale, ähnlichen Nasensprays und Augentropfen, mit Vorsicht verschrieben werden.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Aufgrund der sehr niedrigen Plasmakonzentrationen von Fluticasonpropionat ist nach der Anwendung von Flixonase eine klinisch signifikante Wechselwirkung unwahrscheinlich.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Flicsonase mit Ritonavir, einem starken Inhibitor des CYP3A4-Isoenzyms, ist eine signifikante Erhöhung der Konzentration von Fluticasonpropionat im Blutplasma möglich. Infolgedessen kommt es zu einer starken Abnahme der Serum-Cortisol-Konzentration und zu Nebenwirkungen aufgrund der systemischen Wirkung von Corticosteroiden, einschließlich des Cushing-Syndroms und der Unterdrückung der Funktion der Nebennierenrinde.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Flixonase mit anderen Inhibitoren des CYP3A4-Isoenzyms kommt es zu einem vernachlässigbaren (mit Erythromycin) oder einem geringfügigen (mit Ketoconazol) Anstieg der Plasmakonzentrationen von Fluticasonpropionat, was keine merkliche Abnahme der Cortisolkonzentrationen im Serum bewirkt.

Analoga der Droge Fliksonaze

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Kutivate;
  • Nazarel;
  • Flixotid;
  • Fluticasonpropionat.

Analoga für die pharmakologische Gruppe (Glucocorticosteroide):

  • Avamys;
  • Advantan;
  • Akriderm;
  • Aldecin;
  • Beclazon;
  • Becklodget 250;
  • Beclomethason;
  • Baconase;
  • Benacort;
  • Betamethason;
  • Budesonid;
  • Hydrocortison;
  • Decortin;
  • Dexazon;
  • Dexamethason;
  • Dexon;
  • Depot Medrol;
  • Diprosalic;
  • Diprospan;
  • Ingakort;
  • Kenacourt;
  • Kenalog;
  • Cortef;
  • Cortison;
  • Kutivate;
  • Latikort;
  • Lokoid Lipokrin;
  • Lokoid;
  • Lorinden;
  • Medrol;
  • Mykozolon;
  • Nazarel;
  • Nasonex;
  • Oxycort;
  • Polydex;
  • Polcortolon;
  • Prednisol;
  • Prednisolon;
  • Proktosedil;
  • Pulmicort;
  • Sinaflan;
  • Sinoderm;
  • Solu Medrol;
  • Sofradex;
  • Tobradex;
  • Triamsinolon;
  • Ultraprokt;
  • Flosteron;
  • Flukort;
  • Flucinar;
  • Celestoderm B;
  • Celeston;
  • Elok;
  • Etryvex

In Abwesenheit von Analoga des Arzneimittels zum Wirkstoff können Sie unten auf die Links für Krankheiten klicken, bei denen das entsprechende Medikament hilft, und die verfügbaren Analoga zu den therapeutischen Wirkungen anzeigen.

Die Produktion von Glukokortikosteroidpräparaten in Form von intranasalen Sprays begann 1973. Ihre Erfindung und das Fehlen systemischer Nebenwirkungen eröffneten neue therapeutische Optionen in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Die Behandlung von Sinusitis, allergischer und vasomotorischer Rhinitis, Pollinose und anderen Krankheiten ist viel einfacher geworden. In den letzten Jahrzehnten wurden viele Sprays für den intranasalen Gebrauch entwickelt. Eines dieser Medikamente - Fliksonaze. Bewertungen sagen, dass es eine abschwellende, entzündungshemmende und antiallergische Wirkung hat.

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Glucocorticosteroid Fluticasonpropionat. Es interagiert mit spezifischen Rezeptoren auf der Schleimhaut der Nase und hemmt die Proliferation von Zellen, die die Ursache für den entzündlichen allergischen Prozess sind. Es beginnt einige Stunden nach der Injektion zu wirken und behält seine Wirkung bis zu 24 Stunden bei.

Viele haben Angst vor der hormonellen Zusammensetzung von Fliksonaze, weshalb sie es ablehnen, es anzuwenden. Bevor Sie jedoch in Panik geraten, müssen Sie versuchen, den Mechanismus der Wirkung von Mitteln auf die Schleimhaut zu verstehen. Bei der Verschreibung des Medikaments sollte dem Arzt erklärt werden, dass es sich um ein topisches Medikament handelt, das lokal in der Schleimhaut wirkt, ohne in andere Organe und Systeme einzudringen.

Da Fliksonaze ​​in Wasser praktisch unlöslich ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer Resorption auch beim Verschlucken nahe null. Das in den Verdauungsorganen eingeschlossene Medikament wird nicht absorbiert und in der Leber in inaktive Substanzen umgewandelt. Studien haben gezeigt, dass bei Anwendung der empfohlenen Dosierungen keine systemische Wirkung auf den Körper bestand.

Analoge "Fliksonaze" betrachten unten.

Erhältlich in Form von intranasalem Spray für den lokalen Gebrauch und Tropfen. Die Sprühflasche ist mit einem speziellen Spender ausgestattet. In einer Packung kann "Fliksonaze" 60 und 120 Dosen enthalten. Suspension weiß und undurchsichtig, homogen und geruchlos. Eine Dosis des Arzneimittels enthält 50 µg Wirkstoff und Hilfskomponenten.

Anweisungen zum Medikament informieren uns über die folgenden Indikationen für die Verwendung:

  1. Behandlung und Vorbeugung von chronischer und saisonaler Rhinitis allergischen Ursprungs.
  2. Pollinose Nase.
  3. Druck und Brennen in den Nebenhöhlen.
  4. Rhinorrhoe
  5. Reißen, verstopfte Nase und Juckreiz der Nasenschleimhaut.

Die Hauptindikation ist natürlich die allergische Rhinitis. Viele interessieren sich für die Frage, ob sie bei der Behandlung von Sinusitis eingesetzt werden soll. Wenn Sie die Anweisungen berücksichtigen, können Sie dies nicht tun, da das Medikament keine antibakterielle Wirkung hat. Es kann jedoch als Teil einer komplexen Behandlung der Sinusitis verwendet werden, da es die unangenehmen Empfindungen, die die Krankheit begleiten, effektiv entfernt. Wenn wir von komplexer Therapie sprechen, wird Fliksonaze ​​laut Reviews manchmal zur Behandlung von Adenoiditis verschrieben, die durch Ersticken und Paroxysmalhusten kompliziert ist.

Das Medikament hat eine Reihe von Kontraindikationen. Sie sollten es in folgenden Fällen ablehnen:

  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge.
  • Kinder unter 4 Jahren
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Kürzlich nasale Operation.

Das Medikament sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn an der Schleimhaut Erkrankungen der Nasenhöhle infektiös-entzündlicher Natur, Geschwüre oder Polypen vorliegen.

Nur regelmäßige Anwendung von Fliksonaze ​​kann laut Reviews den maximal positiven Effekt erzielen. Der Höhepunkt der Wirksamkeit des Arzneimittels fällt am vierten Tag der Anwendung. Das Dosierungsschema des Arzneimittels hängt vom Alter des Patienten ab:

  1. Kinder über 12 Jahre und Erwachsene 2 einmal täglich in die erste Woche Injektionen in jedes Nasenloch, dann einmal täglich eine Injektion. Der Kurs kann bis zu drei Monate dauern.
  2. "Fliksonaze" -Kinder zwischen 4 und 12 Jahren werden einmal täglich in jedes Nasenloch injiziert. Der Kurs wird vor dem Entfernen der Symptome durchgeführt.

Es ist strengstens verboten, die angegebene Dosierung oder Dauer der Behandlung zu überschreiten, da dies zu einer systemischen Wirkung von Glukokortikoiden auf den Körper führen kann, dh die Funktion der Nebennierenrinde beeinflusst. Wenn sich innerhalb von 4 Tagen nach der Einnahme des Arzneimittels keine positive Veränderung des Zustands des Patienten ergibt, muss die Anwendung von Fliksonaze ​​abgebrochen und ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Schritt für Schritt wird das Medikament wie folgt verwendet:

  1. Schütteln Sie die Phiole.
  2. Platzieren Sie den Spender zwischen Zeigefinger und Daumen und legen Sie ihn auf den Flaschenboden.
  3. Vor dem ersten Gebrauch müssen Sie das Spritzgerät aktivieren, indem Sie mehrmals darauf klicken.
  4. Reinigen Sie die Nase.
  5. Führen Sie die Düse in das Nasenloch ein und schließen Sie den anderen Finger.
  6. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und atmen Sie mit den Nasenlöchern ein, während Sie gleichzeitig die Düse drücken.
  7. Atme durch den Mund aus.
  8. Bei Bedarf wiederholen.
  9. Führen Sie den Vorgang mit dem anderen Nasenloch durch.
  10. Wischen Sie die Sprühflasche ab und schließen Sie die Flasche.
  11. Einmal pro Woche ist eine hygienische Reinigung einer Düse mit Wasser erforderlich.

"Fliksonaze" für Allergien wird Frauen während der Schwangerschaft nicht zugeordnet. Es gibt keine Erfahrungen mit einer solchen Anwendung, und die Wirkung auf den Fötus wurde nicht nachgewiesen. Wenn Sie die Verwendung des Arzneimittels während der Stillzeit nicht vermeiden können, sollten Sie auf das Stillen verzichten.

In den meisten Fällen wird das Medikament "Fliksonaze" von den Patienten gut vertragen. Bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile können jedoch folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Nase blutet.
  • Jucken und Brennen in der Nase.
  • Trockene Nasenschleimhaut.
  • Perforation des Nasenseptums.
  • Krampf in den Bronchien.
  • Kopfschmerzen
  • Niesen
  • Geruchstörung.

Alle diese Nebenwirkungen sind nicht das Ergebnis hormoneller Wirkungen. Sie manifestieren sich als Folge der Reaktion auf die intranasale Verabreichung des Arzneimittels.

Die folgenden Symptome können auch selten auftreten:

  • Schwellung der Zunge und des Gesichts, Hautausschlag, anaphylaktischer Schock.
  • Glaukom oder Katarakt.

Solche Symptome sind ein klarer Grund, um einen Arzt zu konsultieren.

Es ist fast unmöglich, eine Überdosis mit einer Sprühnase "Fliksonaz" zu verursachen, wenn Sie die vom Arzt verordneten Verschreibungen befolgen. Das Risiko von Überdosierungssymptomen ist jedoch möglich, wenn das Arzneimittel länger als eine Woche verwendet wird. In diesem Fall wird es hauptsächlich zu einer Fehlfunktion der Nebennieren und der Hypothalamus-Hypophysenregion kommen. Im Falle einer Überdosierung wird das Medikament abgebrochen und eine symptomatische Behandlung durchgeführt.

Wenden Sie sich an einen Spezialisten, wenn Sie gleichzeitig mit einem Spray oder Tropfen Fliksonaz verschrieben werden: Glucocorticosteroide (können Nebenwirkungen verursachen), Antimykotika („Ketoconazol“), Antiviren („Ritonavir“).

"Fliksonaze" kann die Wirkung von Vasokonstriktor-intranasalen Tropfen verstärken und daher deren Dosierung verringern.

Es gibt Hinweise darauf, dass das Medikament das Wachstum von Kindern beeinflusst. Bei längerer Aufnahme muss die Wachstumsrate des Kindes kontrolliert werden. Wenn eine Verlangsamung festgestellt wurde, ist es notwendig, sich zusätzlich mit einem Spezialisten zum Thema Therapie fortzusetzen. Einfluss auf Kinder kann sich auch in psychosomatischen Manifestationen äußern: Aggression, Angstzustände, Depressionen, Schlafstörungen.

Wie oben erwähnt, ist das Medikament bei Kindern unter 4 Jahren kontraindiziert, da in dieser Altersgruppe keine Daten zur Zulassung vorliegen. Die Ernennung des Arzneimittels für Kinder unter 6 Jahren wird jedoch in Frage gestellt.

Patienten, die Hormone oral oder in Form von Injektionen einnehmen, sollten das Spray vorsichtig und nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden. Es ist auch sehr wichtig, die Nebennierenfunktion während der Behandlung durch Blutspenden zur Analyse zu kontrollieren.

Um die Erscheinungen saisonaler Allergien aus den Augen zu entfernen, werden gleichzeitig mit Fliksonaz Augentropfen verschrieben. Das Medikament hemmt das zentrale Nervensystem nicht und beeinträchtigt nicht die psychomotorischen Funktionen. Daher ist es für das Autofahren nicht kontraindiziert.

In der Russischen Föderation wird Fliksonaze, das von GlaskosmithKline in Polen hergestellt wird, zum Verkauf angemeldet. Dies ist ein Originalarzneimittel, aber es hat zwei generische Zusammensetzungen mit ähnlicher Zusammensetzung:

  1. "Sinoflurin" - hergestellt in Indien.
  2. Nazarel tschechische Produktion.

Darüber hinaus ist das Medikament Avamys auf dem inländischen Pharmamarkt vertreten, die Wirkung des Wirkstoffs ist der von Fliksonase ähnlich, die chemische Zusammensetzung und die Pharmakologie unterscheiden sich jedoch. Sie haben sogar einen Hersteller, aber Avamis wird in Großbritannien hergestellt. Schauen wir uns das an und vergleichen Sie die Analoga mit dem Originalarzneimittel.

Nazarel ist das erste Fliksonaze-Analogon auf dem Markt. Ihre Anweisungen sind identisch. Unterschiede nur in Herstellungsland, Kosten, Dosierung und Form. Die tägliche Dosierung von Nazarela kann höher sein als die des Originals, was die Anwendung bei der Behandlung der akuten Form der allergischen Rhinitis erleichtert. Es ist jedoch nicht möglich, die angegebene Tagesdosis zu überschreiten, um eine Überdosierung zu vermeiden. Das Medikament ist fast doppelt so teuer wie das Original und ist auch in Durchstechflaschen mit 150 Dosen erhältlich. In den USA haben sie vor ein paar Jahren eine Studie über beide Medikamente durchgeführt und ihre volle therapeutische Identität gezeigt. Dadurch wurde das Konsumentenspektrum von Nazarela deutlich erweitert. Es gibt jedoch auch Informationen, dass Fliksonaze ​​besser mit verstopfter Nase umgeht. In jedem Fall ist das Generikum des Originals durchaus würdig und recht effektiv.

"Sinoflurin" - Generika "Fliksonaze" kommt aus Indien. Seine Kosten sind etwas niedriger als das Original. In Bezug auf Eigenschaften und Zusammensetzung sind sie absolut identisch. "Sinoflurin" häufiger in der Russischen Föderation und finde es einfacher als andere Drogen der gleichen Gruppe.

Avamys wird wegen der bequemen Form des Sprühgerätes bevorzugt, wodurch eine gleichmäßige und physiologische Injektion sichergestellt wird. Entsprechend der Eigenschaften und Wirkung ist das Medikament mit "Fliksonaze" identisch. Sie unterscheiden sich auch geringfügig. "Avamys" besteht aus kleineren Flaschen (erhältlich in 30er-Packungen).

Die Bewertungen zu Fliksonaz sind überwiegend positiv. Viele Menschen bemerken die schnelle Beseitigung der verstopften Nase, die es Ihnen ermöglicht, die Atmung unmittelbar nach der Einnahme des Medikaments zu normalisieren. Die Abhängigkeit von den Bestandteilen des Arzneimittels wurde nicht festgestellt.

In Foren, die sich mit der Gesundheit von Kindern befassen, nimmt das Medikament einen würdigen Platz in der Liste der sicheren und wirksamen Arzneimittel ein. Feiern Sie seine positive Wirkung und ältere Menschen. Nur schade, dass "Fliksonaze" schwangere Frauen nicht verwendet werden können.

Er ist wirklich der perfekte Assistent bei der Behandlung von allergischer Rhinitis, besonders saisonal. Schließlich ist die saisonale Allergie eine sehr häufige Form der Erkrankung bei Kindern. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass es nicht möglich ist, das Arzneimittel länger als in der Gebrauchsanweisung vorgeschrieben zu verwenden. In den Bewertungen wurde auch darauf hingewiesen, dass das Spray mit Antihistaminika kombiniert werden muss (wenn es sich um eine allergische Reaktion handelt).

Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Medikament, insbesondere wenn es Hormone enthält, nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten eingenommen werden sollte. Die Selbstbehandlung ist mit schwerwiegenden Folgen verbunden, die zu Gesundheitsproblemen führen können. Der Arzt wird Ihnen bei der Auswahl des Medikaments helfen, das in einer bestimmten Situation am besten geeignet ist.

In der weltweiten medizinischen Praxis wird eine hohe Prävalenz von Allergien mit all den verschiedenen Symptomen festgestellt, aus denen allergische Rhinitis, Schwellungen und Konjunktivitis resultieren.

Alle diese Manifestationen beeinträchtigen die Lebensqualität der Patienten und können zur Entwicklung einer schrecklichen Krankheit wie Asthma bronchiale führen. Die moderne Pharmakologie steht jedoch nicht still und bringt jährlich mehr topische Allergiepräparate auf den Markt.

In unserem Artikel werden wir über das intranasale Avamys-Spray sprechen, herausfinden, wann es verwendet wird, wie es richtig eingenommen wird, und feststellen, ob es zu einem niedrigeren Preis ersetzt werden kann, d. H. Analoga aufnehmen.

In den Apotheken der Apotheken nahm Avamis eine zuversichtliche Position ein und dient seit 9 Jahren zum Wohle von Erwachsenen und Kindern. Günstige Analoga von Avamis werden nach einer kurzen Überprüfung des Arzneimittels selbst, seiner Wirkung, Dosierungen und Nebenwirkungen überprüft.

Avamys ist ein hormonelles Nasenspray (Glucocorticoid), das in Großbritannien hergestellt wird. Nur in Sprayform erhältlich (27,5 µg). In Fläschchen können 30, 60 oder 120 Dosen des Wirkstoffs Fluticasonfuroat enthalten sein.

Die Hauptzusammensetzung ist mit Hilfskomponenten ausgestattet: Polysorbat, Dextrose, 50% ige Lösung von Benzalkoniumchlorid, Cellulose und anderen. Avamys enthält kein Ethanol - das ist der Vorteil gegenüber vielen Sprays.

Die Haupteigenschaft des Arzneimittels ist eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Der Preis für eine Flasche mit 120 Dosen beträgt etwa 620 Rubel.

Wofür wird das Medikament verwendet?

In den Anweisungen von Avamys heißt es eindeutig, dass das Spray nur zur symptomatischen Behandlung aller Arten von allergischer Rhinitis verwendet wird, auch das ganze Jahr über.

In der Praxis wird das Medikament jedoch erfolgreich zur Behandlung von Adenoiditis, verschiedenen Formen von Sinusitis, insbesondere von Entzündungen der oberen Nasennebenhöhlen, eingesetzt.

Es ist wichtig! Avamys oder sein Analogon Nasonex wird häufig als Adjuvans-Therapie bei Adenoiden und Sinusitis empfohlen, aber ohne die Hauptbehandlung (Antibiotika-Therapie) wird Avamys bei diesen Erkrankungen nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Alle Geheimnisse der Behandlung von Adenoiden lesen Sie in diesem Artikel.

Es ist schwer zu sagen, warum diese Krankheiten nicht in den offiziellen Anweisungen enthalten sind. Man kann nur davon ausgehen, dass es bei der Anwendung von Avamys keine praktischen Erfahrungen gab.

Merkmale der Behandlung von allergischer Rhinitis

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Avamys wird in den folgenden Fällen nicht verschrieben:

  • Alterskategorie bis 2 Jahre;
  • individuelle Unverträglichkeit gegen einen Bestandteil des Sprays;
  • nach chirurgischen Eingriffen in der Nasenhöhle (innerhalb von 7–10 Tagen);
  • Leberversagen;
  • Mitverabreichung anderer hormoneller Mittel (relative Kontraindikation);
  • Blutungsneigung
  • bei Verletzungen der Nasenschleimhaut;
  • Schwangerschaft und Stillzeit (in Ausnahmefällen zulässig).

Vor dem Hintergrund der Verwendung des Sprays treten manchmal Nebenreaktionen auf, die folgende sein können:

  • Urtikaria;
  • Ulzerative Schädigung der Nasenschleimhaut;
  • Reizung und Brennen in der Nase, selten mit Schmerzen;
  • Epistaxis (normalerweise mit langen Kursen);
  • Trockenheit in der Nasenhöhle;
  • Angioödem;
  • Sehstörungen (vorübergehend);
  • Kopfschmerzen;
  • anaphylaktischer Schock.

Bei gemeinsamer Anwendung des Sprays mit einigen hormonellen Mitteln, beispielsweise Ritonavir, sind Schwäche, Tachykardie, Blutdrucksenkung möglich.

Das Medikament wird in kurzen Gängen und für lange Zeit (sogar für mehrere Jahre) verschrieben. In den ersten Tagen der Verabreichung kann die Wirkung schwach sein, daher wird in solchen Fällen entweder die Anzahl der Injektionen erhöht oder ein zusätzlicher Vasokonstriktor, beispielsweise Vibrocyl, für 3-4 Tage verabreicht.

Erwachsene und Kinder nach 12 Jahren erhalten eine einmalige Sprühdosis pro Tag (zwei Injektionen in jedes Nasenloch), vorzugsweise gleichzeitig. Kindern von 2 bis 11 Jahren wird empfohlen, Avamys einmal für eine Injektion in jeder Nasalpassage einzunehmen.

Während der Behandlung kann die Dosis des Arzneimittels zunehmen oder abnehmen, manchmal wird das Arzneimittel jeden zweiten Tag verwendet. In jedem Fall sollten hormonelle Medikamente allein nicht behandelt werden, weil Dies sind starke Medikamente, die unangenehme Auswirkungen auf die Gesundheit haben können.

Medikamentenlagerung

Avamys hält im geschlossenen Zustand bis zu 3 Jahre, wenn die Umgebungstemperatur 30 ° C nicht überschreitet, ist der Sprühnebel weit von den Sonnenstrahlen und der erhöhten Luftfeuchtigkeit (mehr als 55%) entfernt.

Vollständiger Artikel zur Behandlung von allergischer Rhinitis. Wirkliche Behandlungserfahrung.

ACHTUNG! WIR EMPFEHLEN

Für die Behandlung und Vorbeugung von Rhinitis, Halsschmerzen, SARS und Influenza bei Kindern und Erwachsenen empfiehlt Elena Malysheva das wirksame Medikament Immunity von russischen Wissenschaftlern. Aufgrund seiner einzigartigen und vor allem 100% natürlichen Zusammensetzung ist das Medikament äußerst wirksam bei der Behandlung von Angina pectoris, katarrhalischen Erkrankungen und der Stärkung der Immunität.

Lesen Sie mehr über Malyshevas Technik...

Was sind die Analoga des Sprays "Avamys" billiger?

Der Preis von Avamys ist wirklich nicht billig - 620 Rubel (120 Dosen), aber wenn Sie die Mathematik miteinander verbinden, ist es leicht einzuschätzen, dass zwei Dosen des Arzneimittels durch eine Injektion pro Tag verbraucht werden (zwei Nasenlöcher = zwei Dosen). Daher hält das Medikament 60 Tage d.h. für zwei Monate. Schon viel einfacher, nur 310 Rubel pro Monat.

Trotz unseres Zählens bleibt der Wunsch des Patienten, ein Avamys-Analogon zu kaufen, billiger, und der Patient versucht, ein Medikament zu finden, dessen Preis und Qualität dem Hauptarzneimittel entsprechen würden.

Zunächst ist es notwendig, nach analogen Analoga im Wirkstoff zu suchen, da strukturelles Analogon fehlt. Die Hormone Fliksonaze, Sinoflurin, Nazarel und Nasoneks gelten als die nächstliegenden Substitute von Avamys, die ersten drei sind in ihrer Zusammensetzung dem Molekül am nächsten.

Was soll man Fliksonaze ​​oder Avamis, Nasoneks oder Avamys, Nazarel oder Avamys wählen? Bei dieser Gelegenheit kann die Antwort nur einzeln im Büro eines HNO-Arztes oder eines Allergologen erworben werden. Jeder klinische Fall ist speziell und nur die Erfahrung des Arztes hilft, die schwierigen Fragen der medizinischen Therapie zu meistern.

Beim Versuch, ein billiges Analogon von Avamysu zu kaufen, sind die Patienten mit der Tatsache konfrontiert, dass der Arzt eine Auswahl an noch teureren Medikamenten anbietet - Nasonex oder Fliksonaze ​​- und darauf besteht, dass die Therapie bei Verwendung dieser drei Instrumente wirksamer ist.

In unserem Artikel werden nur billige Analoga betrachtet, aber als Ausnahme, kurz gesagt, konzentrieren wir uns auf das Nasonex- und Fliksonaz-Spray, da die Zubereitungen trotz ihrer hohen Kosten eine beabsichtigte Position anstelle von Avamys und haben Diese Patienten müssen unbedingt haben.

Beide Medikamente gehören zu Glukokortikoiden und sind als intranasales Spray erhältlich, ihre Zusammensetzung ist jedoch unterschiedlich. Der Wirkstoff von Nasonex ist Mometasonfuroat. Fläschchen sind in Form von 60 oder 120 Dosen erhältlich, die Dosierung von 30 Dosen wie in Avamys fehlt. Nasonex - Spray belgische Firma Schering-Plau Labo N.V.

Was den Preis angeht, so ist Nasonex kein billiges Äquivalent, der Preis für eine Flasche mit 120 Dosen beträgt etwa 800 Rubel.

Nasonex hat entzündungshemmende und antihistaminische Wirkungen, Avamys - nur entzündungshemmend. Die Medikamente sind in ihren Indikationen und Kontraindikationen ähnlich, was über die Nebenwirkungen nicht gesagt werden kann, Nasonex hat mehr davon (gemäß den Anweisungen). Die Dosierung von Nasonex und Avamys ist fast gleich. Die Bedingungen und Lagerbedingungen für Medikamente sind unterschiedlich.

Welches Medikament besser ist, ist schwer zu sagen. Beide Produkte sind von hoher Qualität und Effizienz und nähern sich 100%.

In diesem Artikel werden Anweisungen zur Verwendung von Nazonex und seiner billigen Pendants beschrieben.

Die Zusammensetzung dieser drei Wirkstoffe umfasst Fluticasonpropionat, sie sind also absolute strukturelle Analoga. Avamys enthält kein Propionat, sondern Furoat. Grundsätzlich gibt es keinen großen Unterschied, da die Struktur der Moleküle dieser Substanzen viel gemeinsam ist, aber es hat sich gezeigt, dass Avamys, das Furoat enthält, eine stärkere entzündungshemmende Wirkung hat.

Fliksonaze ​​(Polen, Spanien) repräsentiert auch eine Gruppe intranasaler Glukokortikoide. Es hat anti-ödematöse, anti-allergische (in Avamys sind sie nicht in der Anleitung angegeben) und eine moderate entzündungshemmende Wirkung. Erhältlich in dunklen Glasglasflaschen in Dosierungen von 60 und 120 (Avamys hat 30 Dosen).

Das Medikament ist nur für die Verwendung mit 4 Jahren zugelassen, Avamys - mit zwei Jahren. Sie werden ebenso wie Avamys Fliksonaze ​​verwendet, um die Symptome aller Arten von allergischer Rhinitis zu lindern. Kontraindikationen sind in vielerlei Hinsicht ähnlich, aber es gibt einen Punkt in den Anweisungen, auf den Sie achten sollten - dies sind herpetische Infektionen (insbesondere die aktive Phase).

Die Nebenwirkungen der Arzneimittel sind sehr ähnlich, es gibt jedoch vereinzelte Hinweise auf das Auftreten von Katarakten, Glaukom und erhöhten Augeninnendruck im Zusammenhang mit der Verwendung von Flixonase. Dieses Phänomen wurde bei längerem Gebrauch des Werkzeugs (mehr als 1 Jahr) beobachtet.

Der Mangel an Fliksonaze ​​ist der Preis: Eine Flasche mit 120 Dosen kostet ungefähr 750 Rubel, was 130 Rubel teurer ist als Avamys.

Sofort möchte ich unseren Patienten gefallen, Nazarel (Tschechische Republik) ist billiger als Avamys und kostet etwa 350-420 Rubel.

Die Arzneimittel befinden sich in derselben klinischen und pharmakologischen Gruppe - GCS (Glucocorticosteroid-Arzneimittel) für die intranasale Verabreichung. Spray ist nur in Fläschchen mit 120 Dosen verfügbar. Es hat Antihistaminika, Antiödeme und entzündungshemmende Wirkungen auf die Nasenschleimhäute.

Die Indikationen für die Anwendung sind identisch mit Avamys, das Medikament darf jedoch erst ab 4 Jahren (Avamys ab 2 Jahre) verwendet werden. Spray "Nazarel" kann bis zu zweimal täglich verwendet werden - Avamys 1 Mal.

Für herpetische und andere infektiöse Prozesse des Atmungssystems wird Nazarel mit Vorsicht eingesetzt. Zusätzlich sollte ein antiviraler und antibakterieller Kurs eingeführt werden (gemäß den Anweisungen gibt es keine derartigen Warnungen für Avamys).

Schwangerschaft und Stillzeit sind, wie bei Avamys, relative Kontraindikationen.

Mögliche Nebenwirkungen in der Ophthalmologie (Glaukom, Katarakte, erhöhter Augeninnendruck), Probleme mit der Nebennierenfunktion und Osteoporose (häufiger bei Frauen) werden zu den Nebenwirkungen von Nazarel hinzugefügt. In seltenen Fällen verzögerte sich das Wachstum bei längerer Therapie bei Kindern. Daher sollte die Entwicklung des Kindes während der ganzjährigen Rhinitis ständig überwacht werden.

Sinoflurin ist ein Analogon von Avamys, das praktisch die Wirkung seiner strukturellen Analoga Nazarel und Fliksonaze ​​wiederholt, die wir oben besprochen haben. Der Preis in Apotheken für Spray (120 Dosen) beträgt 400 Rubel. Indikationen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen sind identisch mit den strukturellen Analoga.

Wenn Sie sich also für Sinoflurin, Fliksonaze ​​oder Nazarel entscheiden, sollten Sie sich wie folgt orientieren: Alle Medikamente haben dieselbe Zusammensetzung (wiederholen Sie sich), das Unternehmen des Herstellers unterscheidet sich (wählen Sie die, denen Sie vertrauen), und der Preis des Sprays liegt im Ermessen des Patienten.

Die sicherste Wahl ist eine gemeinsame Auswahl der Fonds mit einem Arzt. Versuchen Sie, vorab einen angemessenen Preis für Ihre Brieftasche auszuhandeln.

Der Hauptwirkstoff des Sprays ist Beclomethasondipropionat (Glucocorticoid), das sich völlig von Avamys unterscheidet. Im Gegensatz dazu zeigt Avamisa eine antihistaminische und immunsuppressive Wirkung. Es wird bei allen Formen der allergischen Rhinitis sowie bei vasomotorischer Rhinitis eingesetzt.

Es gibt zusätzliche Punkte für Kontraindikationen, die Avamys nicht hat - Pilzinfektionen, hämorrhagische Diathese, Schwangerschaft im ersten Trimenon, Kinder unter 6 Jahren und Atemwegs-Tuberkulose. Zu den relativen Kontraindikationen von Nazobek gehören: Myokardinfarkt, Glaukom, Amebiasis (Avamys hat diese Kontraindikationen nicht).

Während der Einnahme des Arzneimittels (häufiger mit hohen Dosen) kam es im Gegensatz zu Avamys in seltenen Fällen zu einer Candidiasis des Atemtrakts, einer Stauung bei Kindern, einer Myalgie und einer gestörten Knochenmineralisierung.

Dosierung bedeutet auch anders, in der Regel Nazosek 2 bis 4 mal pro Tag, was für Patienten nicht sehr bequem ist. Nach einer bestimmten Zeit, nach Erreichen des klinischen Effekts, wird die Häufigkeit der Injektionen jedoch zweimal täglich verringert.

Nasobek verursacht Schläfrigkeit und erfordert Aufmerksamkeit von Berufen, die mit einer erhöhten Konzentration der Aufmerksamkeit verbunden sind.

Der Preis für ein Spray von 200 Dosen beträgt 180 Rubel, was deutlich unter dem von Avamys liegt.

Trotz des niedrigen Preises des Medikaments hat Nasobek viele ernsthafte Warnungen.

Disrinit - Glucocorticoid zur intranasalen Anwendung, einschließlich Mometasonfuroat-Monohydrat. Das Medikament ist nicht nur für allergische Rhinitis indiziert, sondern wird auch bei Sinusitis und Pollipoza nasal angewendet. Die Dosierung von Desinatat und Avamys ist identisch.

Diese zwei Produkte werden seit dem Alter von zwei Jahren verwendet. In den Kontraindikationen enthält Desrinat Ergänzungen, die in Avamys fehlen. Dazu gehören Tuberkulose, Pilzinfektionen, virale und bakterielle Infektionen sowie Herpesherde.

Bei der Anwendung von Desrinat wurden neurologische Komplikationen (Angstzustände, Erregung, Aggression), Wachstumsretardierung und Augenerkrankungen dystrophischer Natur beobachtet. Im Allgemeinen ähnelt das Spray Nasonex.

Der Preis von 140 Dosen Disrinat beträgt 400 Rubel.

Wenn wir Avamys mit allen billigen Analoga vergleichen, können wir schließen, dass seine Wirkung eher auf die entzündungshemmende Wirkung gerichtet ist, während andere Mittel die Histaminproduktion unterdrücken können.

Die langfristige Anwendung von Avamys erfordert ständige Aufmerksamkeit auf mögliche Nasenbluten, die normalerweise im unpassendsten Moment auftreten. Der Patient sollte immer alles Notwendige haben, um das Blut zu stoppen.

Avamys und seine Analoga werden vom Arzt nur nach bestandener Prüfung verschrieben. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und passen Sie auf sich auf!

Ist es möglich, Volksheilmittel gegen allergische Rhinitis zu heilen?

Und ein bisschen über die Geheimnisse...

Wenn Sie oder Ihr Kind oft krank sind und nur mit Antibiotika behandelt werden, sollten Sie wissen, dass Sie nur die Wirkung und nicht die Ursache behandeln.

So "entleeren" Sie einfach Geld in Apotheken und Pharmaunternehmen und sind häufiger krank.

STOPP! aufhören, jemanden zu füttern ist nicht klar Sie müssen nur die Immunität erhöhen und vergessen, was es bedeutet, weh zu tun!

Dafür gibt es einen Weg! Bestätigt von E. Malysheva, A. Myasnikov und unseren Lesern!...