Haupt / Bronchitis

Codelac

CODELAC ® ist eine moderne Linie spezialisierter medizinischer und kosmetischer Produkte zur Bekämpfung verschiedener Hustenarten bei Erwachsenen und Kindern.

CODELAC ® BRONHO - eine Gruppe von Medikamenten zur Behandlung von feuchtem Husten bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren. Es wird in Form von Husstabletten - 10 und 20 Stück pro Packung sowie in Form eines Elixiers von 100 und 200 ml hergestellt. CODELAC® BRONHO Tabletten sind für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren bestimmt. Elixier CODELAK ® BRONCHO mit Thymian - für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren. Einzelheiten zu Zusammensetzung, Anweisungen, Eigenschaften und Expektorantwirkung finden Sie auf der Seite CODELAC ® BRONHO.

CODELAC ® NEO - eine Reihe von Arzneimitteln zur Behandlung von trockenem Husten. Aufgrund der vielfältigen Freisetzungsformen bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Monaten.

Die CODELAC ® NEO-Linie umfasst Tabletten - für Personen über 18 Jahre, Sirupe von 100 und 200 ml - für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene sowie Tropfen für Kinder und Kleinkinder ab 2 Lebensmonaten. Alle Arzneimittel der CODELAC ® NEO-Linie sind für Schwangere ab dem 2. Trimester zugelassen. Zusammensetzung, Anleitung, Wirkmechanismus siehe Seite CODELAC ® NEO.

CODELAK ® PULMO - Kosmetisches Massagegel mit ätherischen Ölen von Nadelbäumen. Es wird verwendet, um Husten, Schnupfen, verstopfte Nase bei akuten Atemwegsinfektionen und anderen Atemwegserkrankungen zu lindern. Entwickelt für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren. Zusammensetzung, Anweisung und Wirkmechanismus sind auf der Seite der Zubereitung CODELAC ® PULMO aufgeführt.

Codelac - ein Medikament gegen trockenen Husten: Termin, Verwendung und Dosierung

Seit Anfang Herbst steigt die Zahl der Erkältungen dramatisch an. Wenn der Herbst auch kalt, windig und regnerisch ist, erreicht die Anzahl der Menschen, die husten und die Nase bläst, eine kritische Größe.

Zu diesem Zeitpunkt steigt der Bedarf an Medikamenten gegen Rhinitis und Husten. Wir alle möchten ein Werkzeug finden, das die natürlichste Zusammensetzung hat und dabei sehr effektiv ist. Eines der beliebtesten Medikamente gegen Husten ist Codelac.

Codelac: Eigenschaften des Arzneimittels

Beschreibung der Hustenmedizin

Zu Beginn einer Erkältung stört der Patient einen trockenen, bellenen, manchmal unbezähmbaren Husten, den die Ärzte als unproduktiv bezeichnen. Dieser Name wird durch die Tatsache verursacht, dass bei einem solchen Husten kein Auswurf gebildet wird, was den Zustand des Kranken lindert.

Der Zweck der Verwendung von Medikamenten gegen unproduktiven Husten besteht darin, die Bildung eines Auswurfs zu bewirken und seine Trennung zu verstärken. Dadurch wird sich der Zustand des Patienten verbessern, er leidet weniger unter Hustenanfällen und der Auswurf wird leicht ausgeworfen, was die Genesung des Patienten beschleunigt.

Codehak gegen Husten ist ein kombiniertes Arzneimittel, das auf Codein und Pflanzenextrakten basiert.

Es hat eine aktive Eigenschaft, beim Husten zu wirken und seine Häufigkeit und Stärke zu reduzieren. Das Medikament eignet sich hervorragend für trockenen, nicht produktiven Husten und trägt zur aktiven Entfernung von Auswurf bei.

Ein trockener Husten ist gekennzeichnet durch Patienten mit quälendem Erbrechen, Schwindel und Krämpfen, mit schweren Anfällen von Übelkeit und Erbrechen. Codelac hilft, solche Hustenanfälle zu stoppen. Aufgrund ihrer doppelten Natur lindert die Medizin den Drang zum Husten, mildert den Husten und fördert den Auswurf von Auswurf.

Die Zusammensetzung der Droge

Codein ist ein wirksames Antitussivum, kann jedoch bei längerer Anwendung in großen Dosen süchtig und süchtig machen.

Im Vergleich zu Morphin hat es eine mildere Wirkung, selbst wenn die Dosierung erhöht wird, beeinträchtigt es nicht die Arbeit des Atmungszentrums. Eine Überdosierung kann jedoch die normale Atmung beeinträchtigen, den Darm beeinträchtigen und Störungen oder Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen auslösen.

Das Medikament Codelac hilft bei häufigem Anfall, einen angespannten trockenen Husten zu lindern.

Soda alkalisiert den Auswurf und verdünnt ihn, was das Husten, die Entfernung von den Atemwegen und die Linderung der Krankheit erleichtert. Darüber hinaus hat Soda eine ausgeprägte Erweichung, die für Patienten mit hysterischem Husten, begleitet von Reizungen und starker Trockenheit im Hals, sehr wichtig ist. Es verringert die Schwellung der Schleimhäute und macht sie weniger bröckelig und neigt zu Entzündungen.

Süßholzwurzel ist eine alte Medizin, die in der traditionellen Medizin vieler Länder und Völker zur Behandlung von Husten verwendet wird. Diese Pflanze enthält Flavonoide, lindert Krämpfe und lindert Husten und Glykoside, die die Fähigkeit haben, das Flimmerepithel der Atemwege zu beeinflussen, indem sie Auswurf entfernen.

Thermopsis (Gras) hilft, die Bildung und Ausscheidung eines Geheimnisses zu verbessern, so dass der Husten in die Kategorie der produktiven geht und schneller heilt.

Zweck

Codelac - trockene Hustenmittel

Codelac wird in unterschiedlichen Dosierungen für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren mit verschiedenen Erkältungen und unproduktivem Trockenhusten verschrieben. Da dieser Husten charakteristisch für das Auftreten der Krankheit ist, ist Codelac besonders wirksam, um sofort nach dem Einsetzen der Symptome der Krankheit und bevor der Husten von trocken zu produktiv wird, zu verschreiben.

Das Medikament hilft bei verschiedenen Arten von Erkältungen, unabhängig von der Ursache der Krankheit - einem Virus, Bakterien oder Pilzen. Es hilft bei akuten Zuständen und verhindert die Verbreitung von Krankheitserregern bei starkem Husten und Niesen.

Es gibt verschiedene Formen der Medikamentenfreisetzung, deren Zweck von vielen Gründen abhängt - dem Alter des Patienten, seiner Anfälligkeit und seinen Vorlieben.

Codelac kann in Form von Sirupen und Tabletten hergestellt werden, in Form von Codelac Broncho und Codelac mit Thymian. Die Grundzusammensetzung des Produkts ist die gleiche, nur einige von ihnen fügten andere Arzneimittel hinzu, um die Wirkung zu verstärken.

Dosierung und Verabreichung

Richtige Verwendung des Arzneimittels. Dosierung von Sirup und Tabletten

Ein Husten-Codelac für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren wird über mehrere Tage 1 oder 2-mal täglich 1 Tablette verschrieben. Der Missbrauch von Medikamenten sollte nicht dazu dienen, Sucht zu vermeiden.

Wenn das Arzneimittel in Form eines Sirups vorliegt, wird es bis zu viermal täglich in 10 ml während der Mahlzeiten oder unmittelbar danach eingenommen, um Verdauungsprobleme zu vermeiden. Wenn der Patient Probleme mit den Nieren hat, sollte das Medikament weniger häufig eingenommen werden - Codein als Bestandteil von Codelac wird langsam von den kranken Nieren entfernt.

Kindern wird dieses Medikament in der Regel in Form eines Sirups verschrieben, da Babys Tabletten nicht gerne schlucken, und es kann gefährlich sein, wenn das Kind ständig husten muss - es kann das Medikament einatmen.

Sirupbabys geben je nach Alter streng dosiert ab:

  • Von 2 bis 5 Jahren - 5 ml pro Tag.
  • Von 5 bis 8 Jahren - 10 ml pro Tag.
  • Von 8 bis 12 Jahren - 10 - 15 ml pro Tag.
  • Von 12 bis 15 Jahren - 15 - 20 ml pro Tag.

Um sich nicht der Suchtgefahr auszusetzen, sollte Codelac nicht länger als 5 Tage hintereinander angewendet werden.

Wenn Sie die Behandlung fortsetzen müssen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht für sich selbst, insbesondere für kleine Kinder. Sie wissen nicht, wie der Körper des Babys auf dieses Arzneimittel reagieren kann, und es ist besser für einen Erwachsenen, keine Gesundheit zu riskieren. Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es fällt ihm leichter, den möglichen Nutzen oder Schaden dieses Arzneimittels zu beurteilen.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Die Verwendung von Medikamenten während der Schwangerschaft und während der Stillzeit ist verboten. Die Verwendung von Produkten auf Codeinbasis kann sowohl den Schwangerschaftsverlauf als auch die Gesundheit des Fötus beeinträchtigen.

Das Risiko der Einnahme des Medikaments ist nicht durch seine Wirkung gerechtfertigt, da das moderne Arzneibuch eine Vielzahl von Hustenmedikamenten anbietet, die die schwangere Frau, den Fötus oder das Neugeborene nicht betreffen. Der Arzt wählt ein Werkzeug, das für die Mutter und den Fötus oder das Baby unschädlich ist, aber gegen Husten hilft.

Gegenanzeigen Codelac

Mögliche Gegenanzeigen für die Anwendung von Codelac

Codehak-Husten hat, wie viele andere Medikamente, einige Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Kinder unter 2 Jahren
  • Bronchialasthma
  • Beeinträchtigung der Atmungsfunktion
  • Alkohol trinken
  • Gleichzeitige Anwendung von zentral wirkenden Analgetika
  • Empfindlichkeit oder Allergien gegen Medikamentenbestandteile

Bevor Sie dieses Medikament einnehmen, analysieren Sie Ihre eigene Gesundheit und beseitigen Sie die Möglichkeit von Nebenwirkungen. Wenn Zweifel an der Sicherheit des Arzneimittels bestehen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn die Wirksamkeit des Arzneimittels das mögliche Risiko seiner Verwendung rechtfertigen kann.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie das Medikament bei Allergikern einnehmen.

Da die Zusammensetzung Extrakte und Extrakte aus Pflanzenmaterialien enthält, kann das Risiko allergischer Reaktionen sehr hoch sein. Die Verwendung von Codein als Teil von Codelac kann für Menschen, die an chronischen Atemwegserkrankungen leiden, insbesondere bei Bronchokonstriktion, sehr gefährlich sein.

Codein verursacht eine Depression des Atmungszentrums, die bei Menschen mit Atemproblemen einen Erstickungsangriff auslösen kann.

Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen bei der Verwendung des Arzneimittels

Eine Nebenwirkung, die durch die Verwendung von Codelac verursacht werden kann, ist:

  1. Süchtig und damit Drogensucht. Codein kann schnell dazu führen, dass die Dosis des Medikaments erhöht werden muss, und es ist sehr gefährlich und kann zu Atemstillstand führen.
  2. Das Arzneimittel kann Übelkeit und Erbrechen verursachen. Diese Phänomene werden hauptsächlich durch Pflanzenextrakte vom Typ Süßholzwurzel verursacht, die einen süßen, zuckerigen Geschmack haben. Grundsätzlich treten diese Symptome bei Menschen mit empfindlichem Magen oder bei bestimmten Erkrankungen des Verdauungssystems auf.
  3. Eine lebhafte Manifestation von Nebenwirkungen ist eine allergische Reaktion. Meistens äußern sich Hautausschläge - Urtikaria, begleitet von Rötung, Schwellung und starkem Juckreiz.
  4. Bei manchen Menschen kann die Zusammensetzung des Arzneimittels zu Lethargie, Benommenheit, eingeschränkter Aufmerksamkeit und Konzentration führen. Die Einnahme von Medikamenten begrenzt die Kontrolle über das Fahren oder das Arbeiten mit komplexen Geräten. Das Risiko gefährlicher Erkrankungen steigt mit zunehmender Dosis des Arzneimittels.
  5. Kopfschmerzen sind ein häufiger Begleiter bei der Verabreichung von Medikamenten basierend auf Codein, insbesondere bei Patienten mit empfindlichen Gefäßen und niedrigem Blutdruck.
  6. In einigen Fällen wird Verstopfung anstelle einer Magenverstimmung beobachtet.

Wenn mindestens eine der aufgeführten Nebenwirkungen während der Einnahme des Arzneimittels auftritt, muss es abgesetzt und dem Arzt gemeldet werden. Er kann eine harmlose Ersatzdroge finden.

Da dieses Medikament sehr wirksam ist, sollte es nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen werden, die einen Husten- und Sputtereffekt haben.

Die gleichzeitige Einnahme mehrerer Medikamente kann sich negativ auf die Gesundheit des Patienten auswirken. Das Medikament sollte auch nicht bei produktivem Husten angewendet werden - es verbessert den Auswurf und verzögert die Erholung.

Nützliches Video zur Hustenbehandlung.

Bei der Einnahme von Codelac bei Menschen, die unter erhöhtem intrakraniellen Druck leiden, ist besondere Vorsicht geboten - Codein in der Zubereitung kann zu dessen Wachstum beitragen, was sehr gefährlich ist.

Formular und Speichermethode freigeben

Codehak Husten gibt es in Form von Tabletten und Sirup. Es gibt solche Dosierungsformen:

  • Codelac Pillen
  • Broncho-Pillen von Codelac
  • Codelac Fito Sirup
  • Codelac-Broncho mit Thymian-Elixier

Sie müssen Medikamente an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren, immer außerhalb der Reichweite von Kindern. Dies ist besonders wichtig für Sirup und Elixier - süße Getränke können Kinder mit ihrem Geschmack ansprechen und ihre Überdosierung ist sehr gefährlich.

Anwendung von Codelac (wirksame trockene Hustenbehandlung)

Derzeit ist trockener Husten eines der akuten Symptome von Atemwegserkrankungen. Und wenn der Patient diese Symptome hat, bedeutet dies, dass der Auswurf nicht herauskommt und damit alle Mikroben darin bleiben. Die Anwendung von Codelac bei trockenem Husten hilft, alle Bakterien aus dem Körper zu entfernen und entzündliche Prozesse zu beseitigen.

Beschreibung des Arzneimittels

Wie bereits erwähnt, kann ein trockener Husten sehr unangenehme Empfindungen im Hals, in der Luftröhre und in der Lunge verursachen. Und einen trockenen Husten provozieren verschiedene Infektionskrankheiten der Atmungsorgane, die Entzündungsprozesse auslösen und den Abfluss des Auswurfs behindern. Der Husten-Codelac wurde speziell zur Bekämpfung der Symptome dieses Problems entwickelt. Und unabhängig von seiner Sorte - das Ziel dieses Medikaments ist es - den trockenen Husten loszuwerden.

Die Anwendung von Codelac bei trockenem Husten wirkt in erster Linie antitussivierend, aber für Erwachsene und Kinder gibt es verschiedene Formen dieses Arzneimittels. Zusammensetzung und Form können sich auch nach dem Wirkprinzip der Krankheit unterscheiden. Daher muss vor dem Verzehr dieses Medikaments ein Arzt konsultiert werden.

Formular freigeben

Je nach Art des Arzneimittels unterscheiden sie sich in Form und Zusammensetzung.

Tabletten für trockenen Husten Codelac sind in Tablettenform erhältlich und haben eine gelbbraune Farbe. Der Wirkstoff in diesem Medikament ist Codein.

Elixir Codelac Phyto ist eine braune Flüssigkeit in einer Flasche. Solche Flaschen werden in 50, 100 oder 125 ml hergestellt. Wie die Tablettenform enthält das Elixier Codein, aber bereits in Form von Phosphat, das durch einen Extrakt aus Süßholzwurzeln und Thermopse ergänzt wird. Natriumbicarbonat wird jedoch durch ein Thymianfilet ersetzt.

Kodelak-Tropfen und Neo-Codelac-Sirup sind eine klare Flüssigkeit, die farblos ist, aber manchmal eine gelbe Tönung aufweist. Geruch und Geschmack geben Vanille. Tropfen sind in Tropfflaschen mit Spender erhältlich. Ihr Volumen beträgt 20 ml. Ein Sirup hat ein Volumen von 100 und 200 ml. Der Wirkstoff beider Medikamente ist Butamirat - es wirkt in Form von Citrat. Seine Konzentration erreicht 5 mg pro 1 ml. Tropfen und 1,5 mg / ml. in Sirup. Beide Medikamente enthalten zusätzliche Substanzen, nämlich Natriumhydroxid, Benzoesäure, Wasser und Glycerin.

Codelac Bronchopillen haben einen cremigen gelben Farbton. Sie werden in Form von abgeflachten Kreisen hergestellt und enthalten in jeder Packung 10 bis 20 Tabletten. Der Wirkstoff ist Ambroxol (seine Konzentration erreicht 20 mg pro Tablette), der Extrakt aus Süßholzwurzel (in der Formel wird er als Glycyrrhynsäure dargestellt und seine Dosis beträgt 30 mg). Sowie pulverförmige Extrakte aus Thermopris und Natriumbicarbonat. Weitere Substanzen umfassen: Povidon, MCC, Talk, Carboxymethylstärke-Natrium, Stearinsäure und Stärke.

Elixir Codelac Broncho mit Thymian ist eine braune flüssige Substanz, die in einem Volumen von 100 oder 200 ml hergestellt wird. Die Wirkstoffe sind neben der Tablettenform Ambroxol in Form von Hydrochlorid (Konzentration 10 mg / 5 ml) und Glycyrrhizinsäure. Gleichzeitig wirkt der Thymian-Extrakt als dritter Wirkstoff. Weitere Bestandteile sind: Wasser, Sorbit, Nipazol und Nipagin.

Codelac Pulmo Gel ist in Kunststoffröhrchen mit einem Volumen von 50 ml erhältlich. Um ein solches Gel herzustellen, verwenden Sie Nadeln. Die Wirkstoffe sind: Tannenöl, Terpentin und Kampfer. Weitere Inhaltsstoffe sind Glycerin, Wasser, Pflanzenöl usw.

Pharmakologische Wirkung

Um das Prinzip der pharmakologischen Wirkung von Medikamenten zu verstehen, müssen Sie die Wirkstoffe kennen, die die Krankheit beeinflussen.

Codein wirkt direkt auf das Hustenzentrum im Gehirn und blockiert Hustenprozesse.

Natriumbicarbonat verändert den pH-Wert des Schleims in den Bronchien. Die Wirkung einer solchen Substanz beeinflusst den Auswurf, macht ihn weniger viskos und verbessert den Auswurfprozess.

Die Herb-Thermopsis aktiviert Bronchialdrüsen und Epithelium. Dadurch wird das Geheimnis schneller als üblich ausgeschieden und besser aus der Lunge entfernt.

Süßholzwurzel ist eine gute Quelle für Glycyrrhizin, die nicht nur die Ausscheidung von Bronchialsekreten stimuliert, sondern auch krampfartige Eigenschaften hat.

Ätherische Öle von Thymian verbessern den Auswurf von Auswurf und wirken bakterizid und entzündungshemmend.

Alle oben genannten Elemente können nicht nur den Hustenreflex schwächen, sondern auch den Auswurf und die Bronchialsekrete beseitigen. Die Wirkung der Form nach 30-60 Minuten. und es dauert ungefähr 2-6 Stunden.

Butamirat wird in der Zusammensetzung des Arzneimittels gefunden und hat antitussive Eigenschaften. Diese Substanz wirkt direkt in der Mitte des Gehirns und unterdrückt den Hustenreflex.

Ambroxol wird in Zubereitungen gefunden, die den Namen "Broncho" enthalten. Die Substanz führt den Auswurf aus, macht ihn weniger viskos und provoziert seine Sekretion.

Zubereitungen mit dem Präfix "Broncho" bestehen aus Pflanzenextrakten und Natriumbicarbonat. Diese Substanzen verflüssigen den Schleim und verbessern dessen Auswurf. Glycerrhizinsäure und Thymian-Extrakt wirken entzündungshemmend und wirken antiviral.

Unabhängig davon ist es notwendig, das Gel in Betracht zu ziehen, da seine Wirkung einen direkten Einfluss auf den Patienten und die Inhalation haben kann. Tannenöl im Gel hat bakterizide, entzündungshemmende sowie antiseptische Eigenschaften. Kampfer verbessert die Blutzirkulation und leitet Sauerstoff in die Lunge. Dadurch kann sich der Auswurf besser trennen und ausgehen.

Indikationen zur Verwendung

Tabletten Form von Medikamenten für den trockenen Husten und für verschiedene Erkrankungen der Atemwege (ARVI, Keuchhusten, Grippe, Atemwege und Erkältungen usw.).

Die Vorbereitungen der NEO-Serie werden verwendet, wenn sich das Kind erholt, aber er wird immer noch von einem Resthusten geplagt.

Die Broncho-Serie von Codelac wird zur Behandlung verschiedener Erkrankungen der Atemwege verwendet. In diesem Fall wirken die Wirkstoffe auf den Auswurf und verbessern dessen Auswurf. Dies sind hauptsächlich Erkrankungen: Bronchitis, Bronchiektasien, Lungenentzündung usw.

Codelac Pulmo wird bei Husten angewendet, jedoch als zusätzliches Mittel zur Behandlung. Es ist gut, zusammen mit anderen Medikamenten zu verwenden, die behandeln: Erkältung, Grippe, Tracheitis usw. Es wird als Massage zur Prophylaxe von Erkältungen und Unterkühlung eingesetzt.

Methode der Verwendung

Die Gebrauchsanweisung für jedes Medikament hat seine eigene Dosierung und Methoden für die Verwendung. Dort können Sie lernen, wie Sie Codelac anwenden.

Die Tablettenform wird mehrere Tage genommen, 1 Tablette pro Tag.

Phyto Elixir wird verschrieben:

  • für ein Kind von 2 bis 5 Jahren 5 ml. pro Tag
  • für ein Kind 5 - 8 Jahre alt, 10 ml. pro Tag
  • für ein Kind von 8 - 12 Jahren von 10 bis 15 ml. pro Tag
  • für ein Kind von 12 Jahren und älter von 15 bis 20 ml.

Codelac-Tropfen sollten viermal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Und die Rate ist:

  • Kinder unter 1 Jahr, 10 Tropfen gleichzeitig;
  • Kinder 1-3 Jahre mit 15 Tröpfchen gleichzeitig;
  • Kinder ab 3 Jahren 25 Tropfen gleichzeitig.

Wenn der Husten länger als 5 Tage dauert, müssen Sie sich an Ihren Kinderarzt wenden.

Codelac Neo Sirup wird nach folgenden Kriterien verordnet:

  • Kinder von 3 bis 6 Jahren bis 5 ml. zu einer Zeit;
  • Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren, 10 ml. zu einer Zeit;
  • Kinder über 12 Jahre alt 15 ml. für den Empfang.

Codelac Bronchotabletten werden von einem Arzt für Kinder ab 12 Jahren verschrieben. Die Dosierung beträgt 1 Tablette dreimal täglich.

Elixir Codelac Broncho mit Thymian muss dreimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen werden (manchmal dauert der Kurs 3 bis 5 Tage):

  • Kinder von 2 bis 6 Jahren bis 2,5 ml. zu einer Zeit;
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren, jeweils 5 ml;
  • Kindern ab 12 Jahren werden 10 ml verschrieben. 4 mal am Tag.

Codelac Pulmo Gel wird zum Reiben der Brust und des oberen Rückens verwendet. Wischen Sie dazu die Haut mit einer mit warmem Wasser angefeuchteten Gaze ab und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch ab. Das Gel kann weiterhin als vorbeugende Maßnahme verwendet werden, um Unterkühlung zu vermeiden. Und dafür ist das Kind nach dem Auftragen des Gels gut in eine warme Decke gewickelt.

Gegenanzeigen

Es gibt Zeiten, in denen Sie Codelac nicht einnehmen können. Dies sind die Kontraindikationen von Codelac.

Codelac-Tabletten und Codelac Fito-Elixier sind kontraindiziert, wenn der Patient:

  • Asthma bronchiale;
  • Atemstillstand;
  • Intoleranz gegenüber den Komponenten des Produkts.

Codelac NEO ist bei Patienten mit Fruktoseintoleranz streng kontraindiziert. Auch bei Patienten mit Epilepsie, die unter Hirnpathologien oder erkrankter Leber leiden, wird dieses Medikament nur unter zusätzlicher Aufsicht eines Arztes verordnet.

Gel Codelac Pulmo ist bei Patienten mit allergischen Reaktionen auf die Komponenten des Arzneimittels kontraindiziert. Auch wenn die Haut an den zu behandelnden Stellen Hautausschlag oder Wunden hat.

Einige Medikamente sind bei Kindern unter zwei Jahren kontraindiziert. Vor dem Gebrauch ist es erforderlich, diese Informationen in der Anleitung zu lernen.

Codelac-Kinder

Auf die Frage, ob Kinder Codelac eindeutig nein beantworten. In jeder Anweisung eines Herrschers gibt es eine Altersgrenze und eine Dosierung, die Kindern ab einem bestimmten Alter zugewiesen wird. Beispielsweise werden Codelac Neo-Tropfen für Kinder ab 2 Monaten verschrieben. Und Codelac NEO Sirup wird erst ab einem Alter von 3 Jahren verschrieben. Bevor Sie dieses Medikament bei Ihrem Kind anwenden, müssen Sie daher einen Kinderarzt konsultieren und die Anweisungen lesen.

Fazit

Wie Sie sehen, hilft die Codelac-Linie nicht nur beim Auswurf, sondern hat auch antimikrobielle, antiseptische und bakterizide Eigenschaften. Einige Medikamente blockieren im Allgemeinen den Hustenreflex. Ebenso sind verschiedene Dosierungsformen für verschiedene Altersgruppen konzipiert. Bevor Sie jedoch anfangen, Ihr Kind bei trockenem Husten zu behandeln, müssen Sie den Kinderarzt konsultieren.

Die Zusammensetzung und Merkmale der Verwendung von Drogen Codelac trockener Husten: eine Überprüfung der Anweisungen, Bewertungen und Analoga für Kinder und Erwachsene

Husten ist ein schwächendes Symptom, für das die Behandlung der Codelac-Medikamentenlinie empfohlen wird.

Die Gebrauchsanweisung enthält vollständige Angaben zur Zusammensetzung, Dosierung und Verwendungsmethode jedes unter dieser Marke hergestellten Produkts.

Codelac-Freisetzungsformen und ihre Zusammensetzung

Der Name bezieht sich auf Produkte mit unterschiedlicher Zusammensetzung und ist in verschiedenen Darreichungsformen von Codelac erhältlich. Die Anleitung beschreibt die vollständige Liste der Komponenten und deren Anzahl. Die Tabelle beschreibt die wichtigsten Zutaten.

Tabelle 1. Zusammensetzung Codelac und Medikamentendosierungsformen

Trockener Husten Codelac (Codein enthaltend)

Rezepte auf Latein

Es gibt viele Namen für analoge Drogen. Die Marke enthält den Namen Codelac. Das lateinische Rezept wird dazu beitragen, in der Apotheke bei der Auswahl von Arzneimitteln, die die gleiche Wirkstoffzusammensetzung haben, nicht verwirrt zu werden. Beachten Sie die Namen der Wirkstoffe, die im Verordnungsformular aufgeführt sind.

Tabelle 2. Zusammensetzung von Codelac in Latein für jede Art von Arzneimittel

Codelac mit trockenem Husten-Codein

Im Jahr 2012 wurde in Russland ein Verbot des freien Verkaufs von Codein enthaltenden Medikamenten eingeführt. Codelac ist wie viele andere auf Alkaloid basierende Opiumprodukte aus den Apothekenregalen verschwunden.

Der Konsum von Codein in großen Mengen führt zu Euphorie und zur Entwicklung von Abhängigkeit. Die Lizenz für das Medikament ist jedoch derzeit gültig.

Pillen

Mittel des komplexen Handelns in Pillenform. Nach der Gebrauchsanweisung sind Tabletten rund, gelb oder bräunlich lackiert. In der Struktur der Anwesenheit von Flecken.

Für Kinder ist Codelac, das Codein enthält, bis zu einem Alter von 2 Jahren verboten.

Sirup

Das Medikament wird zur symptomatischen Behandlung von trockenem Husten empfohlen. Es ist eine dicke bräunliche Flüssigkeit mit einem süßen Geschmack. Durch das enthaltene Opiumalkaloid kann es die Wirkung von Schmerzmitteln, Sedativa und Hypnotika verstärken. Kindern unter 3 Jahren ist es verboten, Codelac-Sirup zu verschreiben. Dosierung und Behandlungsdauer sind in der Gebrauchsanweisung angegeben.

Die Anmerkung heißt Phyto-Elixier. Hergestellt unter Verwendung der gleichen Wirkstoffe wie die oben aufgeführten Codelac-Formen. Der Wirkstoff, der die Zusammensetzung von Phytoelixir auszeichnet, ist Thymian-Extrakt. Kräuterextrakt wirkt schleimlösend, unterdrückt Entzündungen, ist ein Lokalanästhetikum.

Codelac Neo mit Butamiraty-Antitussivum

Die Linie der Medikamente wird empfohlen, um trockenen Husten loszuwerden. Codelac für Kinder und Erwachsene der Neo-Serie ist in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich. Gemäß der Gebrauchsanweisung dürfen diese Mittel nicht mit Mukolytika kombiniert werden.

Pillen

Empfohlen bei akuten respiratorischen Virusinfektionen, Keuchhusten, bei Bronchitis. Codelac-Tabletten dürfen nicht vor dem 18. Lebensjahr eingenommen werden. Das Tool verfügt über eine innovative Formel, die die Freisetzung von Butamirat beschleunigt. Nach den Gebrauchsanweisungen für die therapeutische Wirkung pro Tag genügt es zweimal zu nehmen.

Sirup

Praktische flüssige Form, geeignet für Kinder und ihre Eltern. Verkauft in Flaschen aus dunklem Glas 100/200 ml. Der Vorteil ist der Vanillegeschmack und das Aroma von Codelac-Sirup. Für Kinder gegen Husten wird empfohlen, diese spezielle Form zu verwenden. Es ist jedoch verboten, bis zu 3 Jahre zu trinken.

Tropfen

Entwickelt für die jüngsten Patienten, aber auch für die Therapie bei Erwachsenen geeignet. Nach den Gebrauchsanweisungen, Kinder ab 2 Monaten zugewiesen. Vor der Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren wird empfohlen, Codelac-Tropfen mit einem Kinderarzt zu besprechen. Nebenwirkungen und mögliche Einschränkungen erlauben es nicht, das Arzneimittel für Säuglinge als Arzneimittel der Wahl zu bezeichnen.

Für Kinder

Für Babys und ältere Kinder werden sowohl Tropfen als auch Sirup empfohlen. Gemäß der Gebrauchsanweisung ist nur die Tablettenform verboten. Das Werkzeug beginnt innerhalb von 15 bis 30 Minuten nach der Verabreichung zu wirken. Die Wirkung hält 12 Stunden an.

Codelac Broncho mit Ambroxol für feuchten Husten

Nasser oder produktiver Husten ist ein Symptom, begleitet von der Trennung von viskosen Tracheobronchialsekreten. Die Unterdrückung des Antitussivums mit einer produktiven Form führt zu Komplikationen.

Deshalb wurde für symptomatische Therapie ein spezielles Codelac gegen Naßhusten für Kinder und Erwachsene entwickelt. Es ist notwendig, das Werkzeug gemäß der Gebrauchsanweisung zu verwenden.

Thymiansirup

Die Zubereitung enthält kein Ethanol, Zucker und künstliche Farbstoffe. Flüssige Form und angenehmer Geschmack erleichtern die Anwendung von Codelac bei Kindern. Zum bequemen Portionieren des Sirups wird jede Flasche mit einem speziellen Messlöffel ergänzt.

Pillen

Sie sind flach gerundete Tabletten mit einem gelblichen oder bräunlichen Schimmer mit dunklen Flecken. Es ist nicht notwendig, Tableted Codelac für Kinder zu empfehlen. Die Gebrauchsanweisung ermöglicht es Ihnen, das Werkzeug erst ab 12 Jahren zu verwenden.

Anweisungen zur Einnahme von Medikamenten

Vor dem ersten Empfang müssen Sie die Anweisungen Codelac lesen. Die Applikationsmethode unterscheidet sich von der Art des Medikaments, seiner Darreichungsform und den individuellen Eigenschaften des Patienten.

Hinweise

Es werden Mittel zur Behandlung von Husten verschiedener Genese empfohlen. Beachten Sie weitere Details in der Tabelle.

Tabelle 3. Typen Codelac, Angaben zur Verwendung der Mittel

Verwendung von Codelac bei starkem unproduktivem Husten

Unter den verschiedenen pharmakologischen Mitteln, die zur Behandlung verschiedener Pathologien der Atemwege verwendet werden, gilt Codelac broncho als das am besten zugängliche und wirksamste Medikament. Dieses einzigartige Kombinationspräparat kann direkt auf die Ursache der Erkrankung einwirken und diese schnell beseitigen.

Beschreibung des Medikaments Kodilak

Die hohe Leistungsfähigkeit von Codelac-Broncho-Husten beruht auf den pharmakologischen Eigenschaften der Wirkstoffe, aus denen das Medikament besteht:

  • Ambroxol-Hydrochlorid, das zu einer besseren Abtrennung des Auswurfs von den Bronchien, deren Verdünnung und Ausscheidung sowie zur Bildung einer Schutzsubstanz beiträgt - Tensid.
  • Thermoplis-Kräuter mit Alkaloiden natürlichen Ursprungs, die durch geringfügige Reizung der Hustenrezeptoren zur Aktivierung der Bronchialdrüsen beitragen und die Ausscheidung von pathologischen Sekreten beschleunigen. Darüber hinaus hat die Kräuterthermopresse eine starke expektorierende und entzündungshemmende Wirkung.
  • Natriumbicarbonat ist eine Komponente, die die Viskosität des Bronchialschleims verringert und die Atmungsorgane zur schnellen Beseitigung des Auswurfs anregt.
  • Natriumglycerat mit entzündungshemmenden, bakteriziden und antiviralen Wirkungen.
  • Thymian-Extrakt, der zur Freisetzung von Atmungsorganen aus Sputumformationen beiträgt. Diese natürliche Komponente hat eine hohe antibakterielle Wirkung.

Die Wirkung aller oben genannten Komponenten zielt auf die rasche Freisetzung pathologischer Sekrete aus den Atemwegen, verhindert die Entwicklung pathogener Mikroorganismen und die damit verbundene Verschlechterung der Gesundheit sowie die Verhinderung schmerzhafter Anfälle des Hustenreflexes bei einem starken Entzündungsprozess in den Atmungsorganen.

Codelac Husten Tabletten Broncho enthält trotz des Namens des Medikaments kein Codein aus der Gruppe der Betäubungsmittel-Analgetika. Es ist eine recht wirksame, antitussive Komponente, die auf das zentrale Nervensystem wirkt, aber in der Lage ist, Sucht- und Drogenabhängigkeit bereitzustellen. Aufgrund des Mangels an Codein ist das Arzneimittel für die Behandlung von Patienten aller Altersklassen geeignet und weist eine minimale Anzahl von Kontraindikationen auf. Für Kinder hat der Hersteller speziell für eine solche Darreichungsform wie Codelac Hustensirup gesorgt, die einfach anzuwenden und leicht zu schlucken ist.

Das Medikament Kodilak zeichnet sich durch eine sofortige Absorption aus dem Gastrointestinaltrakt aus, und die therapeutische Wirkung ist bereits 1 Stunde nach der Anwendung sichtbar und dauert 4-6 Stunden.

Pharmakologische Freisetzungsformen

Im Pharmamarkt wird das Medikament in zwei Varianten angeboten:

Jede Art von Medikamenten wird zur Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der oberen Atemwege mit entsprechenden Symptomen verwendet: schwierige Abtrennung des Auswurfs, anstrengender Husten, schmerzhafte Empfindungen in der Brust.

Eine Packung enthält 10 kleine Tabletten, die eine helle Cremefarbe mit dunklen Flecken haben. Diese Freisetzungsoption wird für die Behandlung von Patienten empfohlen, die älter als 12 Jahre sind. Pharmakologisches Medikament sollte während des Essens eingenommen werden, der Behandlungskurs dauert 5 Tage. Bei Bedarf verlängert sich die Behandlungsdauer, jedoch nur nach Absprache mit einem qualifizierten Spezialisten.

Codelac Hustensirup ist eine braune flüssige Substanz. Geben Sie das Arzneimittel in Flaschen mit 50, 100 und 125 ml, dem vom Hersteller mitgelieferten praktischen Messlöffel, ab. Sirup ist für die Anwendung bei Kindern ab 2 Jahren zugelassen. Aufgrund des Inhalts des Thymian-Extrakts hat das Medikament einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Nehmen Sie den Sirup mit Essen und trinken Sie Wasser. Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage, in den folgenden Tagen kann das Medikament nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden.

Vorteile des pharmakologischen Medikaments

Dank der Wirkstoffe, Codelac-Medikamente:

  • hemmt trockenen, unproduktiven Husten durch selektive Beeinflussung des Hustenherdes;
  • reduziert die Stärke und Anzahl der Hustenanfälle;
  • hat antitussive, mäßige bronchodilatierende und entzündungshemmende Wirkung, normalisiert die Atmung in der Lunge;
  • Mit der Fähigkeit, schnell zu reagieren, beginnt die therapeutische Wirkung 30 Minuten nach der ersten Anwendung.
  • es hat eine lange antitussive Wirkung: für flüssige Substanzen - 6 Stunden, für Tablettenformen - 12 Stunden;
  • behält antitussive Wirkung unabhängig von der Nutzungsdauer;
  • zeichnet sich durch eine positive Wirkung auf den Körper aus.

Indikationen und Kontraindikationen

Pharmakologischer Wirkstoff zeigt seine Wirksamkeit in:

  • akute und chronische Bronchitis;
  • Tracheitis laufen lassen;
  • Pneumonie;
  • Bronchiektasie, begleitet von einer Stagnation des dicken Schleims;
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung.

Der Codehak-Husten befreit die Bronchien effektiv von schwer zu trennendem Schleim, verhindert deren Ansammlung und verringert die Intensität der Entzündung.

Zur Information! Das Medikament ist nicht gefährlich für den Körper, wenn es mit Bronchitis und Asthma bronchiale kombiniert wird.

Aufgrund der zusätzlichen antibakteriellen Wirkung minimiert das Tool mögliche Komplikationen bei Lungenentzündung und hemmt die Aktivität von Krankheitserregern.

Das Medikament Codilac broncho Husten unterscheidet sich in Sicherheit und guter Verträglichkeit, in seiner Zusammensetzung gibt es keine süchtig machenden Komponenten. Zu den wenigen Kontraindikationen gehören:

  • individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Alterskategorie der Patienten bis 12 Jahre (bei Einnahme von Pillen);
  • Alterskategorie der Patienten bis 2 Jahre (bei Einnahme eines Sirups);
  • Ulzerative Läsion der Schleimhaut des Zwölffingerdarms und des Magens, akute Gastritis, Asthma bronchiale im Stadium der Exazerbation, Nieren- oder Leberinsuffizienz (nur nach Verweisung an den behandelnden Arzt).

Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Nach der Einnahme des Medikaments gegen Husten kann Codelac unerwünschte Wirkungen haben in Form von:

  • allergische Reaktion (Hautausschlag, Juckreiz, Reizung);
  • Schwäche, Müdigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Anfälle von Übelkeit und Erbrechen;
  • Verdauungsstörung, Verstopfung;
  • Trockenheitsgefühl im Mund;
  • erhöhte Bauchschmerzen bei akuter Gastritis oder ulzerativer Erkrankung;
  • schwere Rhinitis (Rhinorrhoe);
  • Störungen beim Wasserlassen.

Zur Information! Bei Diabetikern ist die Verwendung von Sirup nicht wünschenswert, es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Blutzuckersteigerung. Es ist sinnvoller, Medikamente in Form von Tabletten zu verwenden, um die unangenehmen Symptome zu beseitigen.

Bei einer Überdosierung mit dem pharmakologischen Wirkstoff Codelac werden die folgenden Manifestationen beobachtet - Erbrechen und Durchfall. In solchen Situationen ist es notwendig, eine Magenspülung und Enterosorbensmittel (Aktivkohle, Smektu, Enterosgel) herzustellen.

Für die Behandlung von jungen Patienten sollte das Medikament in Form eines Sirups ausschließlich in strikter Übereinstimmung mit der Anmerkung verwendet werden und die vorgeschriebenen Dosierungen einhalten.

Das Medikament Codelac broncho ist eines der besten und sichersten Mittel gegen pathologische Zustände der Atemwege. Bei Einhaltung aller in der Anweisung angegebenen Empfehlungen verläuft die Behandlung schnell und effektiv. Wenn Husten bei einem Kind schwierig und schmerzhaft ist, sollten Sie den Besuch eines qualifizierten Spezialisten nicht verschieben, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden.

Informationen zu Hustenkuren finden Sie im folgenden Video:

Verwendung von Drogen Codelac beim Husten

Die Reihe der Hustencodelac-Präparate besteht heute aus einer unterschiedlichen Zusammensetzung von Wirkstoffen: Tabletten und Phyto-Sirup auf der Basis von Codein (Pharmstandard) sowie eine Reihe von Produkten mit einem anderen Wirkstoff, Butamirate Citrat (Otisipharm).

Alle Mittel beseitigen den Zwangshusten sehr effektiv, indem die Entwicklung einer Infektion unterdrückt wird und die Verdünnung des Auswurfs, des Schleimsekrets, das sich in den Atmungsorganen ansammelt, beschleunigt wird.

Beschreibung der Drogen

Allgemeine medizinische Eigenschaften: Aufgrund der Wirkung auf die Neuronen des Hustenzentrums verringern Arzneimittel die Intensität und Häufigkeit unproduktiven Hustens. Codelak® Hustenpillen und Codelak® Phyto Elixir sollen unproduktiven (ohne Auswurf) und unproduktiven Husten lindern.

Die Medikamente sind sehr wirksam bei der Unterdrückung von Hustenreflexen. Unsicher bei längerer Verwendung aufgrund des Codein-Gehalts jedoch süchtig machend. Sie haben viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen und werden daher normalerweise nicht an kleine Patienten unter 12 Jahren verschrieben.

Codelac (Butamirate) -Serie von Medikamenten: NEO, Broncho, Pulmo in Tropfen, Sirup, Cremes, sicherer zu verwenden, da sie kein Codein enthalten. Mittel sind ab einem Alter von 2 Monaten zulässig. Bei der Unterdrückung der Reflexverluste reduzieren Sie die Hyperreaktivität der Schleimhäute der Atemwege in Bezug auf irritierende äußere Faktoren.

Klinische und pharmazeutische Gruppe

Eine Gruppe von zentral wirkenden Medikamenten mit ausgeprägten antitussiven, expektorierenden und analgetischen Eigenschaften. Codein-Husten-Tabletten und Codelac® Phyto-Sirupe, die auf Codein basieren, beziehen sich auf Produkte, die Opiumalkaloide enthalten. Eine Reihe von Medikamenten Neo, Broncho, Pulmo gehört nicht zu Betäubungsmitteln.

Zusammensetzung Codelac

Die Wirksamkeit von Medikamenten hängt wenig von der Menge der Wirkstoffe ab, muss jedoch nach den Kriterien für die Behandlung von Patienten mit geschwächter Immunität betrachtet werden. Es ist wichtig zu wissen, dass Drogen mit Codein Sucht verursachen können.

Codelac-Anweisung

Zusammensetzung und Form der Freisetzung Codelac

Die Droge ist eine Tablettenform, die eine Farbe von gelb bis braun mit weißem oder dunkelbraunem Farbton durchsetzt. Eine Tablette dieses Medikaments enthält eine Reihe von Elementen:

  • 8 mg Codein,
  • 200 mg Süßholzwurzelpulver,
  • 20 mg Gras von Thermopsis-Lanceolatpulver,
  • 200 mg Natriumbicarbonat.

Hilfsstoffe, die Bestandteil des Medikaments Codelac sind:

  • Talkum
  • kartoffelstärke,
  • mikrokristalline Cellulose.

Die Hustenmedizin liegt in Form von Tabletten vor. Seine Wirkung äußert sich in der Entwicklung von Bronchialsekreten und deren Entfernung. Jede Tablette enthält eine Substanz Codein, Natriumbicarbonat, Thermopsiskraut sowie Süßholzwurzel.

Jede Packung enthält 10 oder 20 Tabletten. Eine Tablette enthält:

  • 0,02 g Thermopsis-Kräuterpulver
  • 0,008 g Codein,
  • 0,2 g Süßholzwurzelpulver,
  • 0,2 g Natriumbicarbonat.

Allgemeine Verkaufsbedingungen von Codeine

Das Medikament wird von jeder Apothekenkette ohne Rezept verkauft. Es ist jedoch zu beachten, dass die Selbstbehandlung in jedem Fall gesundheitlich unbedenklich ist. Medikamente sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.

Bedingungen für die Aufbewahrung von Medikament Codein

Dieses Medikament sollte an Orten aufbewahrt werden, die vor Sonnenlicht geschützt und für Kinder unzugänglich sind. Für eine günstige Lagerung sind trockene Stellen mit einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C geeignet. Das Verfallsdatum beträgt vier Jahre.

Klinisch-pharmakologische Gruppe Codelac

Das Medikament hat aufgrund der in seiner Zusammensetzung enthaltenen Bestandteile eine Auswurfmittel sowie eine antitussive Wirkung.

Codelac Broncho

Codelac Broncho ist ein Antitussivum, das eine kombinierte Zusammensetzung aufweist. Das Medikament wirkt auf das Zentralnervensystem (Zentralnervensystem) und hilft, Hustenanfälle zu überwinden. Die hauptsächliche Antitussivitätseigenschaft wird durch ein Verfahren zur Verringerung der Erregbarkeit des Hustenzentrums bereitgestellt.

Die Substanzen, aus denen das Codelac-Broncho besteht, wirken sich eindeutig auf den Körper aus, wodurch der Husten beseitigt wird. Thermopsis Kraut enthält Substanzen - Isochinolin-Alkaloide, die das Atmungszentrum reizen und das Erbrechen-Zentrum anregen. Diese Pflanze hilft, den Auswurf des Auswurfs zu lindern, dies erhöht die Sekretion der Bronchialdrüsen signifikant, erhöht die Aktivität des Ziliarepithels und beschleunigt die Evakuierung der ausgeschiedenen Sekrete in den Bronchien.

Eine solche Substanz, wie Natriumbicarbonat, die im Codelac-Broncho enthalten ist, hat einen signifikanten Effekt auf die Zusammensetzung der in den Bronchien ausgeschiedenen Schleimzusammensetzung, wobei sie sich auf die alkalische Seite verlagert, wodurch die Viskosität des ausgeschiedenen Sputums verringert wird, während die Funktion der Bronchialepithelhöhle stimuliert wird. Codelac broncho sollte nicht in Dosierungen verwendet werden, die die empfohlenen Dosen überschreiten, da dies die Atmungszentren sowie die Auswirkungen auf die Verdauungsorgane in Richtung Depression beeinträchtigen kann. Eine solche Folge wird als Miosis nicht allzu oft beobachtet. In seltenen Fällen treten Übelkeit, Erbrechen und dyspeptische Symptome auf. Im Falle der Einnahme einer kleinen Codein-Dosis, einer Abnahme der Sekretion der Bronchialdrüsen, gibt es keine Auswirkungen wie Atemdepression, Funktionsstörungen des Bronchialepithels der Bronchien. Wenn Sie die Substanz Codein für längere Zeit in der Zusammensetzung des Arzneimittels verwenden, ist die Abhängigkeit von Drogen möglich. Ein solches Mittel pflanzlichen Ursprungs, wie beispielsweise Süßholzwurzel, besitzt eine wirksame Expektorat-Eigenschaft, die durch den Gehalt an Glycyrrhizin in der Zusammensetzung erklärt wird und die Aktivität des Ziliarepithels in der Trachea und in der Bronchialhöhle stimuliert wird. Gleichzeitig wird die Sekretion der Bronchialschleimhaut stark erhöht.

Süßholzwurzel hat krampflösende Eigenschaften der relativ glatten Muskeln der Bronchien. Codelac hat die Eigenschaft, den Abfluss von Schleim während des Hustens aus den Atemwegen zu verbessern, indem der ausgeprägte Hustenreflex geschwächt wird. Die maximale Wirkung wird innerhalb einer halben Stunde oder einer Stunde nach der oralen Einnahme des Arzneimittels beobachtet. Die Fortsetzung dauert durchschnittlich etwa vier Stunden, von zwei bis sechs. Unterschiede im Wirkungsgrad hängen von den individuellen Merkmalen des Organismus eines bestimmten Patienten ab, die den Verdaulichkeitsgrad der im Arzneimittel enthaltenen Substanzen bestimmen.

Dosierungen und Verwendungsmethoden

Es ist zulässig, das Medikament Codelac zwei- oder dreimal täglich, eine Tablette täglich, oral einzunehmen. Ein solches Medikament wird zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Atmungssystems verschrieben, die mit ausgeprägten Hustensymptomen einhergehen. Dies bewirkt einen Auswurfeffekt, Husten wird unterdrückt. Alle wichtigen Substanzen, die Teil des Medikaments sind, beeinflussen die spezifischen Gehirnlappen, die für die Entstehung eines solchen Phänomens wie Husten verantwortlich sind, und tragen zu dessen Unterdrückung bei. Substanzen, die Teil des Arzneimittels sind, erleichtern die Wirkung der Reinigung der Bronchialhöhle von Schleimsekreten. Eine solche Substanz wie Natriumbicarbonat wirkt sich auf die Eigenschaften der Schleimsekrete aus, das Gras der Thermopsis erlaubt es, das Auftreten von Schleimsekreten in der Bronchialhöhle signifikant zu erhöhen, der pflanzliche Bestandteil - die Süßholzwurzel beseitigt den Entzündungsprozess und fördert auch die Vasodilatation. Ein Teil des Medikaments Codein wird zur Beseitigung von Husten beitragen. Der Hauptgrund für die Ernennung eines solchen Tablettenarzneimittels ist das Husten verschiedener Ursachen. Nach einer ordnungsgemäßen Verabreichung des Arzneimittels wird gemäß der Gebrauchsanweisung eine Entlastung des Patienten festgestellt.

Das Medikament Codelac wird verschrieben, um den Husteneffekt zu beseitigen, was hauptsächlich auf seine günstige Zusammensetzung zurückzuführen ist - pflanzliche Bestandteile: Thermopsiegras, Süßholzwurzel. Diese Substanzen werden häufig zur Herstellung von Arzneimitteln für die Kräutermedizin verwendet. Ihre Beliebtheit beruht auf dem hohen Effekt sowie einer geringen Anzahl von Kontraindikationen für die Anwendung. Die Codelac-Medikation wird zweimal täglich oder dreimal täglich in einer Dosis von einer Tablette verabreicht.

Grundregeln für die Einnahme von Codelac

Dieses Medikament wird verschrieben, um den Husteneffekt zu beseitigen, um den Auswurf von Auswurf durch die Methode der Einnahme von Tabletten zu einer Tablette zwei- oder dreimal täglich zu verbessern. Die Behandlung dauert mehrere Tage. Sie können den Zulassungskurs nicht überschreiten, da dieser Ansatz möglicherweise nicht ganz akzeptabel ist und zu einer Reihe von Komplikationen in Bezug auf den Körper führt. Es ist auch unmöglich, die angegebene Dosis des Arzneimittels zu überschreiten, da ein solcher Ansatz zu verschiedenen Arten schwerwiegender Folgen für die Gesundheit führen kann. Erwachsene können dieses Medikament in einer Dosis von nicht mehr als 200 mg am Tag und in einer Dosis von nicht mehr als 50 mg auf einmal einnehmen.

Gegenanzeigen Codelac

Das Medikament Codelac in Pillenform darf Kindern, die nicht älter als zwei Jahre sind, nicht zur Aufnahme geben. Auch mit äußerster Vorsicht sollten Patienten behandelt werden, die in der Vergangenheit allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten gegen die Mittel hatten, aus denen das Medikament Codelac besteht. Es ist wichtig, solche möglichen Manifestationen infolge der Einnahme des Medikaments zu berücksichtigen, wie etwa Schläfrigkeit, migräneähnliche Schmerzen, dyspeptische Manifestationen und Verdauungsstörungen. Die wichtigsten Kontraindikationen für die Einnahme des Medikaments Codelac:

  • Atemstillstand
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit (Stillen),
  • Kinder bis 2 Jahre
  • Asthma bronchiale,
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels,
  • Alkoholkonsum
  • Verabreichung von Analgetika mit zentraler Wirkung (Buprenorphin, Nalbuphin, Pentazocin).

Menschen, die an Erkrankungen wie Nierenfunktionsstörungen leiden, sollten sich dessen bewusst sein, dass Codein langsamer ausgeschieden wird. Aufgrund dieser Tatsache muss die Zeit zwischen aufeinanderfolgenden Dosen des Medikamentenintervalls erhöht werden.

Nebenwirkungen von Codelac

Patienten, die das Medikament Codelac einnehmen, sollten mögliche negative Manifestationen in Bezug auf die Verdauungsorgane wie Dyspepsie sowie Verstopfung, Gag Reflex, Übelkeit in Betracht ziehen. Das zentrale Nervensystem kann auch auf Medikamente mit Kopfschmerzen und Benommenheit reagieren. Phänomene wie Urtikaria, Hautjucken und andere Hauterscheinungen, einschließlich allergischer Erkrankungen, werden nicht ausgeschlossen. Sie können das Medikament Codelac für eine lange Zeit nicht einnehmen, um die Symptome der Sucht zu vermeiden.

Codelac für Kinder

Kindern unter zwei Jahren ist es verboten, das Medikament Codelac zu verwenden. Kindern über zwei Jahren ist es gestattet, dieses Medikament in Form von Phytosyropen einzunehmen. Es ist zu bedenken, dass kleine Kinder während des Hustens oft unter Übelkeit und Erbrechen leiden, was auf eine erhebliche Reizung des Kehlkopfes zurückzuführen ist. Bei der Behandlung von Hustenpillen kann es Übelkeit verursachen. Aus diesem Grund weigern sich Kinder oft, die Tablettenform des Medikaments einzunehmen. Mit Codelac-Sirup können Sie den Husteneffekt weitgehend ausschließen, ohne negative Reaktionen zu zeigen. Kinder sollten dieses Medikament in der Nacht einnehmen, etwa vierzig Minuten vor dem Zubettgehen, wodurch das Kind vollständig geschlafen wird und der Husteneffekt beseitigt wird.

Codelac während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament Codelac ist während der Schwangerschaft sowie während der Stillzeit verboten. Die Verwendung eines solchen Arzneimittels im ersten und dritten Schwangerschaftssemester ist besonders gefährlich, da eine Fehlgeburt droht. Es besteht die Möglichkeit des Eindringens der Substanz des Arzneimittels durch die Plazenta. Während der Fütterung eines Babys wird die Einnahme dieses Medikaments ebenfalls nicht empfohlen, da dies zu einer Hemmung der Atmungszentren des Babys führen kann.

Wenn es keine anderen Optionen gibt und das Medikament Codelac für die Behandlung schwangerer Frauen extrem wichtig ist, können Sie das Medikament mit äußerster Vorsicht anwenden, jedoch in Ausnahmefällen. Dieses Verbot erklärt sich aus der Tatsache, dass Codein, das Teil des Medikaments Codelac ist, mit der Gruppe von Substanzen in Verbindung steht, die potente Drogen sind. Die Verwendung des Arzneimittels schließt die Möglichkeit von Verstößen gegen die korrekte Entwicklung des Embryos nicht aus. Die Geburt eines Kindes mit einem psychischen Mangel ist zulässig, wenn eine Frau während der Schwangerschaft Codelac einnimmt. Zu den Komplikationen zählen fetale intrauterine Missbildungen, Herzkrankheiten sowie das Auftreten von Herzrhythmusstörungen

Husten Deluxe Husten

Atemwegserkrankungen gehören zu den häufigsten. Sie betreffen sowohl Erwachsene als auch Kinder und werden oft von Hustenreflexen begleitet, die dazu beitragen, die Infektion des Körpers zu beseitigen. Diese Krankheiten treten häufiger bei Menschen mit geringer Immunität auf. Husten, der durch schmerzhafte anhaltende Manifestationen gekennzeichnet ist, sollte mit Hilfe von Medikamenten unterdrückt werden. Codelac bezieht sich auf Medikamente, die zur Beseitigung von Husten eingesetzt werden können. Es hat expektorierende Eigenschaften sowie Schmerzmittel und lindert Entzündungen. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, Codelac gegen Husten zu behandeln, wobei mögliche Kontraindikationen und Nebenwirkungen zu berücksichtigen sind.

Die Wechselwirkung von Drogen Codelac mit anderen Drogen

Die Einnahme des Medikaments Codelac wird nicht in einem Schritt mit anderen Medikamenten empfohlen, um eine Depression des Zentralnervensystems, eine verstärkte Schlafmittelwirkung und eine Depression des Atmungszentrums zu vermeiden. Es wird insbesondere nicht empfohlen, Codelac zusammen mit Analgetika, Sedativa, Antihistaminika, Psychopharmaka und Anxiolytika einzunehmen.