Haupt / Laryngitis

Günstige, aber effektive Hustenpillen

Mit dem Einsetzen der Kälte steigt die Gefahr von Erkältungen um ein Vielfaches. Krankheitserregende Mikroorganismen, die auf die Oberfläche der Schleimhäute der Atmungsorgane geraten, bewirken eine Reizung und rufen einen Hustenreflex hervor. Günstige, aber wirksame Hustenpillen werden in drei Hauptgruppen eingeteilt: Antitussivum, Mucolticum und Expectorant.

Die in den obigen Gruppen enthaltenen Mittel haben einen anderen Wirkmechanismus. Die Behandlung ist nur dann sinnvoll, wenn die richtige Auswahl des Arzneimittels erfolgt.

Liste billiger nasser Hustenpillen

Ein nasser Husten ist ein Versuch des Körpers, Infektionen der Bronchien, Lungen und des Kehlkopfes zu beseitigen. Gleichzeitig signalisiert die Schleimsekretion das Auftreten von Atemwegserkrankungen. In der Apotheke können Sie preiswerte, aber wirksame Hustenmedikamente auf Heilpflanzenbasis kaufen.

1. Pektusin (Vifitek, Russland). Es wird in Tablettenform zum Saugen auf der Basis von Blattöl von Eukalyptus und Levomentol hergestellt. Es wirkt auf die Schleimhäute der Atmungsorgane, indem es die Rezeptoren irritiert, die eine expektorierende Wirkung verursachen. Entfernt Entzündungen, wirkt antibakteriell. Praktisch keine Kontraindikationen außer der individuellen Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen in der Zusammensetzung.

  • Der Preis der Verpackungstabelle. 10 Stück - 38 Rubel

2. Eukalyptus-M (Natur Produkt, Niederlande). Das Produkt enthält Eukalyptusöl aus Blättern und Levomenthol. Tabletten haben desinfizierende Eigenschaften. Langsam auflösen, was eine langfristige Wirkung auf die Schleimhäute der Atemwege ausübt und auch die Häufigkeit von Hustenanfällen verringert. Vorgeschrieben für die Behandlung von Pharyngitis, Entzündungen der Membranen des Kehlkopfes und der Luftröhre.

3. Chlorophyllipt (Vifitek, Russland). Kräutermedizin basierend auf Eukalyptusblättern. Es hat entzündungshemmende, antivirale Wirkungen. Unterdrückt das Wachstum von Mikroben und hat Anti-Staphylokokken-Aktivität. Regt die Freisetzung von Sekreten an, wirkt expektorierend. Der Empfang ist zur Behandlung von Bronchitis, Entzündungen der Nasenschleimhaut, Laryngitis und Lungenentzündung angezeigt.

  • Tab. zum Saugen 0,025 mg 20 Stck-105 Rubel

Effektive trockene Hustenmedizin

Trockenes Husten zu erschöpfen ist viel schwieriger als nass. Um es im nassen Zustand zu modifizieren, werden Präparate verwendet, die die Verflüssigung und die Sekretion von Schleimsekreten stimulieren.

Ein trockener Husten kann nicht nur bei Erkältungen ein negatives Symptom sein. In diesem Fall sollten Sie sich vor der Auswahl kostengünstiger, aber wirksamer Hustenpillen einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, um die Diagnose zu klären.

1. Bromhexin (Biosintez, RF). Der Wirkstoff ist Bromhexin. Das Medikament verdünnt den Auswurf fast ohne das Volumen zu erhöhen. Es hat eine ausgeprägte antitussive Wirkung. Es wird zur Behandlung von Lungenerkrankungen chronischer Art verwendet, die von einem Entzündungsprozess begleitet werden.

  • Tab. 8 Milligramm 50 Stück - 15 p.

2. Thermopsol (Pharmstandard, Russland). Kräutermedizin auf der Basis von Lanceol Thermopsis. Stimuliert die Bronchialsekretion, fördert die Verdünnung von schwer auswerfbarem Auswurf durch Stimulation der Rezeptoren des Atemwegsgewebes. Es wird bei trockenem Husten angewendet.

  • Der Preis der Verpackung 20 Stück Einkaufszentren - 35 Rubel.

3. Omnitus (Hemofarm A. D., Serbia). Der Wirkstoff von Butamirata-Citrat hemmt das Hustenzentrum. Entspannt die glatten Muskeln der Bronchien. Unterdrückt den Entzündungsprozess, stimuliert die Freisetzung von Schleimsekreten. Es hilft bei der Behandlung von Hustenattacken mit schlecht gebildetem Geheimnis vor dem Hintergrund von Krankheiten, die durch bakterielle Infektionen verursacht werden.

  • Tab. 20 mg Nr. 10 - 160 l, 50 mg - 210 Rubel.

4. Ambroxol (Kanonpharma, Russland). Der Wirkstoff Ambroxol. Eine der beliebtesten Husten-Tabletten billig, aber effektiv in der Bevölkerung. Es verringert die Viskosität des Auswurfs und erhöht die Ausgabegeschwindigkeit.

  • Die Kosten für die Verpackung Tab 30 mg 20 Stck. - 45 p.

Ambroxol enthält viele strukturelle Substitute mit der gleichen Substanz in der Zusammensetzung. Hier einige davon:

  • Ambroghexal (Sandoz, Schweiz). Tab. 30 mg 20 Stunden - 105 Rubel.
  • Halixol (Egis, Ungarn). Tab. 30 mg 20 sh-118 Rubel.
  • Ambrobene (Merkle GmbH, Israel). Tab. 30 Milligramm 20 bbc bis 135 p.

Universaltabletten für trockenen und nassen Husten

Mukaltin (Pharmstandard, RF). Die Hauptkomponente ist ein Extrakt aus Althea Drug. Praktisch keine Kontraindikationen außer der individuellen Empfindlichkeit gegenüber Althea und ulzerativen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.

Mukaltin enthält natürlichen Schleim, der die Oberfläche des Gewebes der Atemwege umhüllt und sie somit länger als andere Arzneimittel beeinflusst. Fördert den Auswurf von Auswurf, lindert Hustenanfälle und beschleunigt die Regeneration von entzündetem Gewebe.

  • Der Preis für eine Packung mit 50 Milligramm von 10 Stück beträgt 12 Rubel.

Die Liste der Medikamente unterdrückt den Hustenreflex

Medikamente in dieser Gruppe hemmen das Hustenzentrum, das das Nervensystem und das Gehirn direkt beeinflusst. Einige von ihnen enthalten narkotische Komponenten. Solche Tools werden in kurzen Kursen eingesetzt, um schwächende Anfälle zu lindern. In dieser Gruppe enthaltene Arzneimittel werden zur Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege verwendet, jedoch nicht in allen Fällen.

Hustenanfälle können nicht nur zu Erkältungen führen, sondern auch zu anderen schweren Erkrankungen wie Asthma bronchiale oder Emphysem. Hustenpillen sind billig, aber wirksam aus dieser Gruppe werden nach ärztlicher Verschreibung streng genommen, nachdem die Diagnose geklärt ist.

1. Codelac-Broncho (Pharmstandard, RF). Multikomponentenmittel umfassen: Ambroxol, Natriumglycyrrhizinat, Thermopsis-Extrakt. Verdünnt den viskosen Auswurf, beschleunigt seine Bildung. Stoppt den Entzündungsprozess und lindert allergische Reaktionen. Bronchitis in akuter und chronischer Form, schwere Lungenerkrankung.

  • Registerkarte "Verpackung". 20 Stück - 135 p.

2. Terpinkod (Leksredstva JSC - RF). Das Medikament mit einer komplexen Zusammensetzung: Codein, Natriumbicarbonat, Terpinhydrat. Stoppt den Hustenreflex und erhöht die Sekretionsrate. Geltungsbereich: Emphysem, Bronchialpneumonie und andere schwere Erkrankungen, die von trockenem Husten begleitet werden.

  • Die Kosten für die Tab-to 10 Stück. - 405 Rubel.

3. Libexin (Hinoin, ZFH-Produkt, Frankreich). Der Wirkstoff ist Prenoxdiazin. Es hat eine lokalanästhetische Wirkung, die zur Blockierung des Hustenreflexes beiträgt. Es wird zur Behandlung von Bronchialpneumonie, Emphysem, Atemwegsinfektionen verwendet.

  • Der Preis einer Packung beträgt 100 mg 20 Stück. - 440 r.

Alle Medikamente in der Liste haben Kontraindikationen für die Anwendung und mögliche Nebenwirkungen. Es sollte beachtet werden, dass der Husten nicht immer mit einer Erkältung verbunden ist und die Hustenpillen billig sind, aber eine wirksame Wirkung nur dann von Nutzen ist, wenn der Arzt eine genaue Diagnose stellt.

Feuchte Husten-Tabletten sind kostengünstig, aber effektiv.

Home »Husten» Feuchte Husten Tabletten billig, aber effektiv

Preiswerte aber effektive Hustenmedizin

Für hochwertige Medikamente zahlen Sie nicht unbedingt zu viel. Es gibt viele Medikamente, die direkte Analoga verschiedener Medikamente sind, und sie sind nicht schlechter als die Originale. Dies gilt insbesondere, wenn Sie schnell wirkende, aber kostengünstige und wirksame Hustenmittel benötigen. Wenn Sie die Liste solcher Medikamente kennen, können Sie leicht bei der Behandlung dieses Symptoms sparen und 2-4 mal weniger Geld ausgeben.

Qualitativ hochwertige, aber kostengünstige und wirksame trockene Hustenmittel

Ohne Auswurf von Auswurf ist es notwendig, Hustenmittel zu verwenden. Sie betreffen direkt die Zentren, die für das Auftreten von Kontraktionen der Atemwege verantwortlich sind, und verhindern deren Irritation. Die meisten der fraglichen Mittel wirken auch leicht anästhetisch, tragen zur Ausdehnung der Bronchien und zur Verhinderung von Krämpfen bei.

Die effektivsten und billigsten Medikamente für den trockenen Husten:

1. Arzneimittel, die gleichzeitig entzündungshemmende, bronchodilatatorische und antitussive Eigenschaften aufweisen, reduzieren Hustenreflexe und die Viskosität von dickem Auswurf in den Bronchien

  • Stoptussin;
  • Bronholitin;
  • Tussin Plus;
  • Butamirate;
  • Lorain;
  • Prothiazin;
  • Hexapneumin;
  • Herbion mit Wegerich.

2. Arzneimittel, die an peripheren Nervenenden und Rezeptoren wirken, die sich lokal in der Trachea und dem Bronchialbaum befinden:

3. Zubereitungen mit zentraler Hustenwirkung, die auch schwere Husten- und Entzündungsprozesse mit einer narkotischen Komponente lindern:

4. Zubereitungen mit zentraler Hustenwirkung ohne narkotische Bestandteile:

Gute, aber kostengünstige und effektive Nasshustenmedizin

Wenn das Bronchialsekret bereits ausgeschieden ist, muss das Entfernen erleichtert werden - um die Viskosität zu verringern und die Menge zu erhöhen. Zu diesem Zweck besteht eine eigene Gruppe von Arzneimitteln, Mukolytika und Expektorantien.

10 wirksamste Medikamente für produktiven Husten:

  • Ambroxol;
  • Bromhexin;
  • Ambrobene;
  • Halixol;
  • ACC (Acetylcystein);
  • Ambrohexal;
  • Kräuter-Sirup
  • Pertussin;
  • Gadelix;
  • Fluditec.

Die folgenden Medikamente haben fast die gleiche Wirkung:

  • Ambrosan;
  • Lasolvan;
  • Medovent;
  • Ambrolanlazolvan;
  • Bisolvon;
  • Fulpen;
  • Broxin;
  • Letostein;
  • Phlegamin;
  • Sobrerod;
  • Bicarbonat, Citrat, Benzoat und Carboxymethylcystein-Natrium.

Sehr beliebt sind auch Arzneimittel, die auf rein natürlichen Inhaltsstoffen basieren:

  • Hustenpillen mit Thermopsis;
  • Mukaltin;
  • Althea Sirup;
  • Wegerichblattinfusion;
  • Mukomist;
  • Süßholzwurzelsirup;
  • Infusion von Huflattichkräutern;
  • Mukobene;
  • Deviac-Wurzelsirup;
  • Brustgebühren (1-4);
  • Infusion der Mundwurzel.

Zusätzlich können wir solche Mukolytika und Expectorant-Medikamente empfehlen:

  • Guaifenazin;
  • Mucosol;
  • Ipekakuana;
  • Mukopront;
  • Kaliumjodid;
  • Chymotrypsin;
  • Terpingidrat;
  • Bronkatar;
  • Mukodin;
  • Flyuvik;
  • Mistabron;
  • Trypsin;
  • Pulmozyme;
  • Natriumiodid.

Alle diese Arzneimittel sind kostengünstig und austauschbar, aber Sie müssen sich strikt an die Gebrauchsanweisung halten, um die gleichzeitige Anwendung von Antitussivum und Expectorant zu vermeiden. Sie können Medikamente nicht länger als die empfohlene Therapie einnehmen, da die Wirksamkeit der Mittel unwirksam ist, ist es besser, die Verwendung des Medikaments einzustellen und das Medikament zu wechseln. Vor dem Kauf von Medikamenten ist es ratsam, einen Hausarzt und einen Lungenarzt zu konsultieren.

Preiswerte Hustenmedizin

Erkältungen und Atemwegserkrankungen, Bronchitis und Influenza sind Krankheiten, die jedem bekannt sind. Die meisten Menschen haben weniger Angst vor ihren Symptomen als vor den derzeitigen Kosten für Medikamente. Die Opfer der Werbung geben viel Geld für Sirups und Pillen, die durch Werbung bekannt sind. Wer etwas praktischer ist, sucht keine Mode für Medikamente, sondern versucht, günstige Hustenmittel zu finden, die ebenfalls von hoher Qualität sind.

Warum sind billige Hustenmittel nicht schlechter als solche, die viel teurer sind?

In der Regel werden Hustenbonbons in modernen Apotheken präsentiert, deren Medikamente vor vielen Jahren erfunden, getestet und zum Verkauf zugelassen wurden. Es mag jemandem seltsam erscheinen, aber seitdem wurde praktisch nichts erfunden. Mit anderen Worten: Jede preiswerte Hustenmedizin wird heute mit nützlichen und manchmal nutzlosen Enzymen verdünnt, in einer schönen Flasche, Blister oder Kiste verpackt und für einen anderen Namen verkauft. Tatsächlich bleibt der Hauptwirkstoff der billigste Bestandteil.

Unabhängig davon möchte ich über die Zusatzstoffe sagen, die solche Medikamente liefern. Ihre Wirksamkeit hängt vom Bestimmungsort ab. Daher helfen einige billige Hustenmittel trotz des günstigen Preises, dieses Symptom schnell und effektiv zu bewältigen, und einige werden sehr langsam in den Magen aufgenommen, was zu einer langfristigen medikamentösen Therapie führt. Wenn ein billiges Hustenmittel mit einem Enzym versorgt wurde, das die Geschwindigkeit seiner Absorption durch den Körper beeinflusst, ist eine Preissteigerung zumindest etwas gerechtfertigt.

Wenn Süßungsmittel und Farbstoffe zu einem kostengünstigen wirksamen Mittel gegen Husten hinzugefügt werden, um seinen Geschmack zu verändern, und der Preis von moderat auf hoch oder hoch gestiegen ist, ist es sinnlos, sie zu erwerben.

Günstige wirksame Hustenmittel

Damit Sie sich beim Kauf von Medikamenten nicht irren, sollten Sie wissen, dass Sie in einer Apotheke einkaufen können, sodass der Preis niedrig ist und die Qualität akzeptabel oder sogar hoch ist. Hier ist eine Liste von Medikamenten, die nicht in die Tasche greifen und bei Atemwegserkrankungen helfen können:

  • Ambroxol. Diese Mukola ist eine gute Hustenhilfe bei Bronchitis und Laryngitis. Die Bestandteile in seiner Zusammensetzung wirken auf die physikalische und chemische Zusammensetzung des in den Bronchien angesammelten Schleims und machen ihn weniger viskos. Dadurch wird der Auswurf leicht nach außen ausgestoßen, und das Symptom selbst, das den Abfluss bewirkt, wird seltener und milder.
  • Mucoltin Dies sind braune Tabletten, die aus der Kindheit bekannt sind und in einfachen Papierverpackungen zum Verkauf angeboten werden. Ihre Wirkung ähnelt der von Ambroxol, ist jedoch ein gutes Werkzeug viel billiger.
  • Süßholzwurzel. Diese Infusion hilft auch, ein feuchtes Symptom zu bewältigen, beeinflusst jedoch im Gegensatz zu Mukolytika die Bronchialperistaltik und verursacht dadurch eine Reizung der Hustenrezeptoren. Wirksam ist ein gutes billiges Werkzeug, das nur für den Fall in Betracht gezogen wird, wenn der Auswurf nicht zu dickflüssig ist. Andernfalls kann die Aufnahme einen starken schmerzhaften Husten verursachen.
  • Altea-Wurzel Eine kostengünstige Infusion einer Bergpflanze ist ein Mittel, das nicht nur Husten lindert, sondern auch den in den Bronchien angesammelten Schleim perfekt entfernt.

Preiswerte und gute Medikamente sind auch Hustenpillen. Erfahrene Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin stellen ihre Wirksamkeit nicht in Frage. Sie werden gut in das Magengewebe aufgenommen und wirken weichmachend und expektorierend. Sie enthalten nur pflanzliche Inhaltsstoffe, so dass diese preiswerten Pillen auch zur Behandlung von Kindern verwendet werden können.

Antitussive, schleimlösende Medikamente gegen trockenen Husten


Husten ist eine schützende Reflexreaktion des Körpers, die pathologisch veränderte Bronchialsekrete aus den Atemwegen entfernt. Manchmal tritt es auf, wenn Fremdstoffe in der Trachea oder den Bronchien gefunden werden.

Husten ist keine Krankheit, sondern ein Symptom und sollte daher als Manifestation der zugrunde liegenden Erkrankung behandelt werden. Die Wahl der Medikamente, die den Husten beeinflussen, hängt von den individuellen Merkmalen der Person, der Art und den klinischen Manifestationen der Erkrankung ab.

Die Effektivität der Grundbehandlung einer von Husten begleiteten Krankheit wird durch den rationellen Einsatz von Antitussiva, Mukolytika und Expectorant-Medikamenten signifikant erhöht. Wir werden die Ursachen von trockenem Husten und die zur Erweichung verwendeten Medikamente betrachten und in einen produktiven, nassen Zustand umsetzen.

Welche Medizin für trockenen Husten ist besser

Die Wahl des Arzneimittels hängt in erster Linie von der Art des Hustens ab und muss mit dem Arzt abgestimmt werden:

  • Trockener Husten schmerzhaft, schmerzhaft, unproduktiv, häufig, was zu einer Störung des Appetits und des Schlafes führt, die Wahl - Antitussiva oder Kombinationsmedikamente.
  • Produktiver Husten, aber mit schwer zu trennendem dickem, dickflüssigem Auswurf, die Wahl sind Mukolytika.
  • Der Husten ist produktiv, mit Auswurf, und er ist nicht dickflüssig und nicht dick - eine Auswahl an Auswurfmitteln gegen Husten.
  • Mukolytische Mittel sollten nicht gleichzeitig mit Antitussiva angewendet werden.

Trockener Husten - verursacht:

Am häufigsten tritt ein trockener Husten bei Erkältung, Grippe, akuter Bronchitis, Lungenentzündung sowie beim Einatmen verschiedener Substanzen auf, die die Schleimhaut reizen. Bei einem schweren Anfall von trockenem Husten wird das Einatmen von einem Pfeifgeräusch zwischen Hustenstörungen begleitet. Dies ist auf die Verengung des Lumens der Bronchien, des Kehlkopfes oder der Luftröhre zurückzuführen und führt zu Atemnot. Bevor der trockene Husten einsetzt, können Sie Schmerzen mit einem tiefen Atemzug verspüren.

Ursachen des trockenen Hustens:

Lesen Sie auch zum Thema:

  • Trockener Husten ohne Fieber bei Erwachsenen - Ursachen
  • Bellender Husten bei einer Kinderbehandlung
  • Brustsammlung für Hustenanweisung
  • Behandlung von trockenem Husten bei Kindern und Erwachsenen
  • Warum trockener Husten nicht durchgeht, führt zu trockenem Husten
  • Herbion gegen trockener und nasser Hustenanweisung
  • Sinekod - Gebrauchsanweisung
  • Ursachen für trockenen Husten ohne Temperatur
  • Inhalation bei Bronchitis und Laryngitis
  • Allergische Husten - Symptome
  • Antibiotika bei Bronchitis
  • Laryngitis bei einer Kinderbehandlung
  • Viruserkrankungen, Infektionskrankheiten - ARVI, Influenza, Parainfluenza, Lungenentzündung, Bronchitis usw.
  • Allergien - allergische Rhinitis, Allergien gegen Staub, Chemikalien können das erste Anzeichen von Asthma sein.
  • Bronchospasmus - Krampf in Bronchien
  • Medikamente, die hohen Blutdruck senken - Enalaprilmaleat, Caproptil, Lisinopril.
  • Reflexantwort auf Rauch, kalte Luft, starker Geruch

Starker trockener Husten - wie behandeln?

Was ist besser gegen trockenen Husten? Die Verwendung von Antitussiva wird nur dann als angemessen angesehen, wenn der Husten stark, häufig, trocken (anstrengend) und nur vom Arzt verschrieben ist.

Wenn der Husten trocken und nicht produktiv ist, muss er zuerst in einen nassen überführt werden, und dann sollten mukolytische oder schleimlösende Medikamente verwendet werden. Neben einem unproduktiven Husten sind die kombinierten Mittel wirksam und bieten sowohl Husten als auch Auswurfeffekte:

Synecode

Sinekod - Gebrauchsanweisung

Darreichungsform: Tablettenform für Kinder in Sirup und in Tropfen zur oralen Verabreichung.
Pharmakologische Wirkung: Sinekod - ein Antitussivum, wirkt sich direkt auf das Hustenzentrum aus. Es hat expektorierende Eigenschaften, hat eine mäßige entzündungshemmende, bronchodilatorische Wirkung und verbessert die Spirometrie. Dargestellt in akutem trockenem Husten verschiedener Herkunft.
Gegenanzeigen: Nicht bei schwangeren und stillenden Frauen anwenden. Kinder unter 2 Monaten sind kontraindiziert, Kinder unter 3 Jahren können keinen Sirup verwenden. Für Kinder unter 12 Jahren sind nur Tropfen und Tabletten kontraindiziert.
Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Durchfall, allergische Reaktionen.
Preis: Sirup 220 Rubel, fällt 320 Rubel. Analoger Omnitus Sirup 150 Rubel Tisch. 190 rub.

Herbion

Herbion - Wegerichsirup

Dosierungsform: Sirup
Pharmakologische Wirkung: Herbion ist ein Kombinationsarzneimittel pflanzlichen Ursprungs, das antitussiv, expektorierend, antimikrobiell und entzündungshemmend wirkt. Extrakte aus Malvenblüten und Lanceolate-Kräuterextrakten. Das Medikament erweicht und lindert trockenen Husten.
Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen pflanzliche Zubereitungen, Fruktoseintoleranz. Seien Sie vorsichtig bei der Einnahme von Diabetes.
Nebenwirkungen: Allergische Reaktionen.
Preis: Der Durchschnittspreis für Apotheken 220 Rubel.

Codelac Fito

Dosierungsform: Elixier, Sirup
Pharmakologische Eigenschaften: Codelac Fito-Antitussivum. Enthält Codein und Extrakte aus Thermopsis, Thymian und Süßholz. Es hat eine Auswurfwirkung.
Gegenanzeigen: Asthma, kann nicht für Kinder bis 2 Jahre, schwangere und stillende Frauen mit Atemstillstand und Überempfindlichkeit gegen die Pflanzenkomponenten des Arzneimittels verwendet werden.
Nebenwirkungen: allergische Reaktionen, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Verstopfung. Bei längerem Gebrauch entwickelt sich die Abhängigkeit des Medikaments von Codein.
Preis: 130-140 Rubel.

Stotussin

Dosierungsform: Tabletten, Tropfen zur internen Verabreichung
Pharmakologische Wirkung: Stoptussin - kombinierte antitussive und sekretolytische Wirkung. Butamirata-Citrat, das ein Lokalanästhetikum, einen Bronchodilatator und eine Hustenmittelwirkung hat, ist ein Teil von Guaifenezin, und die Viskosität des Auswurfs wird durch Guaifenezin verringert, wodurch dessen Ausfluss verbessert wird. Wirksam bei trockenem Husten bei Kindern und Erwachsenen.
Kontraindikationen: Kinder unter 1 Jahr und während der Schwangerschaft im 1. Trimester können nicht angewendet werden.
Nebenwirkungen: Allergische Reaktionen, selten - Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen.
Preis: fällt 70-80 Rubel., Tablets 130-140 Rubel.

Bronhikum

Dosierungsform: Sirup, Elixier, Lutschtabletten
Pharmakologische Wirkung: Kombinierte Droge mit entzündungshemmender, expektorierender, bronchodilatatorischer Wirkung. Die Zusammensetzung des Sirups und der Tabletten enthält einen Extrakt aus Thymiankraut und das Elixier extrahiert auch Primelwurzel. Bronhikum ist universell, es ist ein wirksames Expektorans für trockenen Husten und Nässe. Im Stadium der Erkrankung hilft Bronhikum, wenn trockener Husten bei starken Anfällen hilft, trockenen Husten in einen nassen zu verwandeln. Dann erleichtert es bereits bei nassem Husten den Auswurf des Auswurfs und erleichtert dessen Entfernung aus der Lunge.
Kontraindikationen: Sirup ist bei Kindern bis zu 6 Monaten kontraindiziert. Kinder unter 6 Jahren sollten keine Lutschtabletten, Patienten mit signifikant eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion, mit individueller Intoleranz während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen.
Nebenwirkungen: Reizung der Magenschleimhaut, allergische Reaktionen.
Preis: 270 Rubel

Bronholitin

Dosierungsform: Sirup
Pharmakologische Wirkung: Bronholitin - ein kombiniertes Präparat aus antitussiven, bronchodilatatorischen und bronchoseptischen Wirkungen. Die Zusammensetzung enthält Glaucinhydrobromid, das eine Hemmwirkung auf das Hustenzentrum und eine milde entzündungshemmende, analgetische Wirkung hat. Basilikumöl hat leichte beruhigende, antimikrobielle und krampflösende Eigenschaften. Ephedrin regt die Atmung an, dehnt die Bronchien aus, wirkt vasokonstriktorisch und beseitigt so die Schwellung der Bronchialschleimhaut.
Gegenanzeigen: Herzinsuffizienz, Kinder unter 3 Jahren, schwangere und stillende Frauen werden nicht empfohlen.
Nebenwirkungen: Tachykardie, Tremor, Schlaflosigkeit, Benommenheit, verschwommenes Sehen, Übelkeit, Erbrechen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Hautausschlag, verstärktes Schwitzen.

Libexin

Dosierungsform: Tabletten
Pharmakologische Wirkung: Libeksin - ein Antitussivum der peripheren Wirkung. Es hat eine lokalanästhetische, bronchodilatorische Wirkung, die antitussive Wirkung ist in etwa vergleichbar mit Codein. Im Gegensatz zu Codein verursacht Libexin keine Abhängigkeit und wirkt sich nicht auf das zentrale Nervensystem aus. Bei chronischer Bronchitis wirkt entzündungshemmend.
Kontraindikationen: Krankheiten, bei denen reichlich Bronchialsekret freigesetzt wird, die Anwendung bei Kindern mit Vorsicht, während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen.
Nebenwirkungen: trockener Mund, vorübergehende Taubheit der Mundschleimhaut, leichte Sedierung, Hautausschlag.
Preis: 260-280 Rubel.

Linkus

Wenn der Husten nicht so trocken ist, können Sie dieses Kräuterpräparat verwenden.
Darreichungsform: Brauner Sirup, besteht aus Extrakten von 10 Heilpflanzen - Althea-Blüten, Onosma, Hyssop, Veilchen, Alpinii, Früchten von langem Pfeffer, Süßholzwurzel, Adhatody-Blättern usw.
Pharmakologische Wirkung: Linkas ist ein Kombinationspräparat pflanzlichen Ursprungs, das die Intensität des Hustens reduziert, die Produktivität erhöht, mukolytisch, schleimlösend und entzündungshemmend wirkt.
Kontraindikationen: Es wird nicht empfohlen, Kinder bis zu 6 Monaten mit Überempfindlichkeit gegen pflanzliche Heilmittel zu verwenden. Vorsicht ist bei Diabetes geboten.
Nebenwirkungen: allergische Reaktionen.
Preis: 130-140 Rubel.

Verschreiben und bestimmen Sie die Dauer der Aufnahme der aufgeführten arzneimittelwirksamen Arzneimittel bei trockenem Husten, falls der behandelnde Arzt dies tut. Es gibt Fälle, in denen Medikamente nicht bei einem schmerzhaften, lähmenden, unproduktiven Husten helfen, und einfache Methoden der traditionellen Medizin, wie Senfpflaster, Bänke, Dampfinhalationen, Wärmesalben und Cremes, bewirken eine erhebliche Linderung und machen einen trockenen Husten schnell zu einem nassen Husten.

Wirksame Heilung von Bronchitis und Husten bei Erwachsenen

Bronchitis ist eine ziemlich häufige Erkrankung. Oft ist es eine Komplikation von Erkältungen. Die Pathologie ist gekennzeichnet durch Husten, Fieber und Atemnot. Wenn diese Krankheit empfohlen wird, ruhen Sie sich aus, ruhen Sie die Brust aus und atmen Sie ein. Um die Stärke des Hustens zu reduzieren, müssen Expektorantien und Hustenmittel eingenommen werden. Aber diese Medikamente sind sehr viele in den Apotheken. Was ist die Wahl des Medikaments gegen Bronchitis und Husten bei Erwachsenen? Und wie finde ich das effektivste?

Auswahlregeln

Wie wählt man das beste Medikament gegen Bronchitis Husten bei Erwachsenen? Es sollte sofort eine Reservierung vorgenommen werden, dass universelle Mittel einfach nicht existieren. Denn jeder Mensch hat seine individuellen Eigenschaften. Und ein Medikament, das für einen Patienten wirksam ist, kann einem anderen überhaupt keine Erleichterung bringen.

Um ein wirksames Heilmittel gegen Bronchitis bei Husten bei Erwachsenen zu wählen, müssen daher einige wichtige Punkte berücksichtigt werden:

  1. Es gibt trockenen und nassen Husten. Für jede Art werden eigene Medikamente entwickelt, die eine bestimmte Wirkung haben. Medikamente können Schmerzen beim Husten reduzieren oder bei der Befreiung der Atemwege aus dem entstandenen Auswurf helfen.
  2. Lesen Sie vor dem Kauf eines Arzneimittels unbedingt die Gebrauchsanweisung. Achten Sie besonders auf Kontraindikationen und Nebenwirkungen.
  3. Es ist am besten, sich nicht selbst zu behandeln, besonders bei einer schweren Erkrankung wie Bronchitis. Es wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, der den Patienten diagnostiziert und die am besten geeigneten Medikamente verschreibt.
  4. Beim Kauf von Medizinprodukten sollten Sie versuchen, Arzneimittel zu kaufen, die vom Hersteller getestet wurden. Wenn solche Medikamente sehr teuer sind, können Sie einen Arzt aufsuchen. Es hilft, billigere, aber nicht weniger hochwertige und wirksame Analoga zu wählen.

Wir heilen trockenen Husten

Für die Behandlung von Bronchitis verwendet verschiedene Arten von Medikamenten. Welche Art von Bronchitis-Hustenmittel für einen Erwachsenen bringt maximale Erleichterung? Um die Frage zu beantworten, müssen Sie die Art der Symptome bestimmen.

Im Anfangsstadium der Entwicklung der Erkrankung tritt ein stark reizender trockener Husten im Hals auf. Daher werden Medikamente verschrieben, die die Schmerzen und die Häufigkeit von Anfällen reduzieren.

Ausgezeichnete Antitussiva gibt es in Form von:

  1. Sirup - Bronhikum, Sinekod, Stoptussin.
  2. Tabletten - Codelac, Stoptussin, Falimint.

Ein gutes Ergebnis wird erzielt, wenn die kombinierten Arzneimittel verwendet werden. Hierbei handelt es sich um Arzneimittel, die sowohl Husten- als auch Auswurfeffekte bewirken.

Wir entfernen den Auswurf: Wir behandeln einen nassen Husten

Mit der Entwicklung der Krankheit ändern sich die Symptome. Der Husten wird nass. Sputum erscheint In dieser Phase können Sie keine Medikamente einnehmen, die Husten reduzieren. Es ist notwendig, dass die Flüssigkeit aus den Bronchien austritt.

Daher sollten Sie jetzt Arzneimittel gegen Bronchitis gegen Husten bei Erwachsenen einnehmen, die zur Verdünnung des Auswurfs beitragen.

Ganz effektiv mit dieser Aufgabe umgehen Medikamente:

  1. Sirupe - Ambroxol, Lasolvan, Halixol.
  2. Tabletten - "Ambrobene", "Halixol", "ACC" (Brausetabletten).

Und jetzt werden wir einige Medikamente genauer betrachten. Dies bestimmt, was Sie für ein Medikament gegen Bronchitis und Husten bei Erwachsenen wählen.

Droge "Mukaltin"

Seit langem bekanntes Arzneimittel. Erhältlich in Pillenform. Es hilft beim Husten und hat fast keine Kontraindikationen. Es kann nicht nur bei einem Geschwür oder bei individueller Intoleranz eingenommen werden.

Der Wirkstoff des Medikaments "Mukaltin" - Althea-Extrakt. Das Medikament wirkt sich auf die Bronchien aus, erhöht den Auswurf und beschleunigt die Abgabe von Auswurf.

Das größte Plus dieses Arzneimittels ist der Mindestpreis. Eine Blisterpackung mit 10 Tabletten kostet durchschnittlich 15 Rubel pro Apotheke.

Medizin "Ambrobene"

Machen Sie Mittel in Form von Tabletten. Dies ist ein wirksames Heilmittel gegen Bronchitis. Das Medikament hilft, Auswurf zu entfernen, sorgt für Auswurf. Anwendung bei Atemwegserkrankungen, bei denen Schleimentfernung schwierig ist, auch wegen ihrer Viskosität.

Der Hauptwirkstoff ist Ambroxol Hydrochlorid. Das Medikament hat eine Reihe von Kontraindikationen.

Sein Empfang ist ausgeschlossen, wenn:

  • Magengeschwür;
  • Intoleranz gegenüber Inhaltsstoffen;
  • erste Stadien der Schwangerschaft.

Als Nebenwirkungen werden angezeigt:

  • Kopfschmerzen;
  • gastrointestinale Störungen;
  • Schwäche

Eine halbe Stunde nach Einnahme der Pille beginnt Ambrobene eine eintägige Erleichterungswirkung.

Die Kosten für das Medikament in Apotheken betragen etwa 150 Rubel pro Packung mit 20 Pillen.

Medizin "Libexin"

Tabletten mit analgetischer und krampflösender Wirkung. Sie tragen zur Ausdehnung der Bronchien bei, reduzieren Husten.

Der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels ist Prenoxdiazinhydrochlorid. Nehmen Sie "Libeksin", wenn Sie eine Ätiologie haben.

Das Medikament ist kontraindiziert in:

  • Intoleranz gegenüber seinen Bestandteilen;
  • Erkrankungen mit erhöhter Schleimbildung in den Atemwegen;
  • Sie können es nicht nach der Anästhesie nehmen.

Mit besonderer Sorgfalt verordnete das Medikament "Libeksin" Kindern und Schwangeren.

Der Preis des Medikaments pro Packung (20 Tabletten) beträgt etwa 250 Rubel.

Droge "Stoptussin"

Oft empfehlen Ärzte dieses Medikament gegen Bronchitis Husten bei Erwachsenen. Die Gebrauchsanweisung bezieht das Medikament auf die Gruppe der kombinierten Medikamente. Das Produkt wird in Form von Sirup und Tabletten hergestellt.

Das Medikament hat folgende Eigenschaften:

  • wirkt auf Hustenrezeptoren;
  • hilft gegen Krämpfe in den Bronchien;
  • erhöht die Verdünnung des Schleims;
  • Hilft bei der schnellen Sekretion von Auswurf aus den Atemwegen.

Das Medikament "Stoptussin" ist kontraindiziert für die Verwendung:

  • stillende Mütter;
  • schwangere Frauen;
  • Kinder unter 12 Jahren;
  • mit Myasthenia gravis.

Während der Therapie mit diesem Medikament können Nebenwirkungen auftreten wie:

  • Übelkeit;
  • emetische Triebe;
  • Durchfall;
  • Magenbeschwerden;
  • Kopfschmerzen

Auch Manifestationen allergischer Reaktionen sind nicht ausgeschlossen. Nicht empfohlen gleichzeitige Einnahme mit Alkohol.

Die Verpackung von Stoptussina-Tabletten (20 Stück) kostet in Apotheken etwa 130 Rubel.

Droge "Lasolvan"

Dieses Medikament ist in Zusammensetzung und Wirkung mit dem Medikament "Ambrobene" ähnlich. Es wird in Form von Sirup und Tabletten hergestellt.

Die Droge "Lasolvan" ist für den Empfang kontraindiziert:

  • während der Stillzeit;
  • während der Schwangerschaft;
  • bei Erkrankungen der Nieren und der Leber.

Allergische Manifestationen können als Nebenwirkungen auftreten.

Der Durchschnittspreis einer Packung mit 30 Tabletten beträgt 250 Rubel.

Die Droge "Codelac"

Ein weiteres langjähriges Hustenmittel. Erhältlich in Pillenform.

Codein (Wirkstoff des Arzneimittels) wirkt auf das Hustenzentrum im Gehirn. Dadurch verringert sich der Ton und die Angriffe nehmen ab. Das Medikament "Codelac" hat keinen Einfluss auf die Atmungsfunktion, daher können Sie es auch Kindern über zwei Jahre geben.

  • stillende Mütter und schwangere Frauen;
  • mit Atemstillstand;
  • Asthma bronchiale;
  • Intoleranz gegenüber den in seiner Zusammensetzung enthaltenen Bestandteilen.

Bei der Einnahme des Codelac-Medikaments können allergische Reaktionen, Verdauungsprobleme und Kopfschmerzen auftreten.

Der Preis des Medikaments - etwa 100 Rubel pro Packung (10 Tabletten).

Medikament "Bromhexin"

Machen Sie in Form von Tabletten, Sirup und Tropfen. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Bromhexinhydrochlorid.

Dieses Arzneimittel gegen Bronchitis und Husten bei Erwachsenen wirkt sich positiv aus. Es verdünnt den Auswurf und stimuliert seine schnelle Ausscheidung aus den Atmungsorganen.

Das Medikament kann nicht für Kinder bis zu zwei Jahren eingenommen werden, die Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit sorgfältig verschrieben wurden.

Während der Aufnahme von "Bromheksina" kann es zu Kopfschmerzen, Ausschlag kommen, manchmal kommt es zu verstärktem Husten.

20 Tabletten des Medikaments kosten etwa 50 Rubel.

Bedeutet "ACC Long"

Arzneimittel in Form von Brausetabletten, die zur Auflösung in Wasser bestimmt sind.

Das Medikament "ACC Long" sowie das Medikament "Ambrobene" wirken nachhaltig. Während des Tages ist nur eine Pille erforderlich, wodurch der Schleim durch Verdünnung entfernt werden kann. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Acetylcystein. Dies ist ein recht verbreitetes Medikament gegen Bronchitis Husten bei Erwachsenen.

Die Anweisung empfiehlt, die Einnahme von Medikamenten von schwangeren und stillenden Frauen sowie Kindern unter 14 Jahren auszuschließen.

Während der Behandlung mit ACC können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Herzklopfen;
  • Tinnitus;
  • Sodbrennen;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Allergie

In Apotheken wird das Medikament zu einem Preis von 320 Rubel pro Packung mit 10 Tabletten verkauft.

Medizin "Hustenpillen"

Preiswertes, aber wirksames Medikament gegen Bronchitis und Husten bei Erwachsenen. Es wird seit vielen Jahren produziert. Es besteht aus Thermoplis-Kräuterpulver und Natriumbicarbonat. Diese Komponenten verringern die Viskosität des Schleims und beschleunigen seine Freisetzung aus dem Atmungssystem.

Der Empfang ist für Kinder unter 12 Jahren, stillende Mütter und schwangere Frauen sowie für Menschen mit einem Magengeschwür ausgeschlossen.

Tabletten werden in Apotheken zu einem Preis von etwa 50 Rudern für 20 Stück verkauft.

Gedelix-Sirup

Wenn es erforderlich ist, ein Arzneimittel gegen Bronchitis gegen Husten für expektorierende Erwachsene zu wählen, ist dieses Medikament vollkommen geeignet.

Naturheilmittel, enthält weder Zucker noch Alkohol. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Efeublätter-Extrakt. Dieser Sirup ist insofern bemerkenswert, als er jedem, auch Kindern bis zu einem Jahr, stillenden Müttern und schwangeren Frauen, gestattet ist.

Das Medikament "Gedelix" hat folgende Eigenschaften:

  • dehnt und reinigt die Bronchien;
  • verdünnt Sputum;
  • hat eine verlängerte Wirkung;
  • fördert den effektiven Auswurf von Auswurf.

Einzige Einschränkung: In Fällen, in denen ein starker Auswurf nicht empfohlen wird, ist Vorsicht geboten.

Die Kosten des Medikaments betragen etwa 300 Rubel pro Flasche (100 ml).

Medizin "Wegerichsirup"

Kräuterpräparat hilft dem Auswurf aus den Atemwegen, wirkt entzündungshemmend. Enthält Zucker in seiner Zusammensetzung. Es wird gezeigt, dass es sich bei Kindern ab 2 Jahren anwenden lässt.

Die Verwendung dieses Medikaments zur Behandlung von Menschen mit Diabetes ist ausgeschlossen. Fälle von Überdosierung des Medikaments sind nicht festgelegt - der Körper toleriert die Aufnahme von Sirup in beliebiger Menge.

Der Preis von 100 ml des Medikaments in Apotheken beträgt etwa 250 Rubel.

Medikation "Primelensirup"

Natürliches pflanzliches Heilmittel. Kann auch für Kinder ab zwei Jahren verwendet werden. Es hat Auswurfwirkung, hilft bei der Verdünnung des Auswurfs.

Die Kosten für 100 ml Sirup betragen etwa 250 Rubel.

Auswahl eines wirksamen Hustenmedikaments für Erwachsene

K Achel ist eine sehr unangenehme, oft ernste Erkrankung, die einer obligatorischen Behandlung bedarf. Sie verstößt gegen die gesamte allgemeine Struktur des Lebens einer Person, macht sie oft völlig behindert und beeinträchtigt den Schlaf. Dieses pathologische Symptom wird am häufigsten bei der Entwicklung von infektiösen und allergischen Erkrankungen beobachtet.

Wie bei trockenem Husten und wenn Sie nass sind, müssen Sie geeignete Medikamente einnehmen, da diese chronisch werden können, was viel schwieriger zu heilen ist.

Bevor Sie sich für ein Hustenmittel entscheiden, müssen Sie einen Arzt konsultieren, um eine qualifizierte Diagnose durchzuführen, und auf der Grundlage seiner Ergebnisse das entsprechende Arzneimittel verschreiben.

Die häufigsten Ursachen für Husten

Um die Behandlung so effektiv wie möglich zu gestalten, müssen Sie sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen, um eine bestimmte Pathologie im Körper zu identifizieren. Es ist in Bezug auf seine Eigenschaften und verschriebenen Medikamente.

In der Regel entwickelt sich ein Husten durch:

  • Infektionen der oberen Atemwege;
  • Bronchitis;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis;
  • Grippe;
  • ARI;
  • allergische Reaktionen;
  • Sinusitis;
  • Asthma bronchiale;
  • Tracheitis;
  • Pneumonie;
  • Pleuritis;
  • Sinusitis;
  • Keuchhusten;
  • falsche Kruppe;
  • verschiedene Pathologien des Halses;
  • gutartiger Tumor;
  • Emphysem;
  • Tuberkulose;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Schilddrüsenpathologie;
  • Pollinose;
  • Reflux-Ösophagitis;
  • Erkrankungen der Speiseröhre;
  • Helminthiasis;
  • Silikose usw.

Solche Krankheiten sind durch verschiedene Symptome gekennzeichnet. Was sie verbindet, ist, dass sie die Nervenenden der Atemwege irritieren. Sie können sich aufgrund der Wirkung von Viren, Bakterien, Entzündungen oder der Bildung eines Tumors entwickeln.

Trockener Husten ist unterteilt in:

  1. Taub, was am häufigsten bei malignen Tumoren in der Lunge oder bei Tuberkulose auftritt;
  2. Bell, beobachtet bei Influenza, akuten Atemwegsinfektionen oder Asthma bronchiale;
  3. Hassic, in der Regel begleitet von Keuchhusten, Pilzbefall oder allergischen Reaktionen.

Normalerweise ist trockener Husten von Rhinitis, Hyperthermie, Gelenkschmerzen, allgemeiner Schwäche und vergrößerten submandibulären Lymphknoten begleitet. Aufgrund schwerer Anfälle kann der Patient eine starke heisere oder abyssale Stimme, Übelkeit oder Kopfschmerzen und Arrhythmie haben.

Bei einer erheblichen Verletzung der Atmungsaktivität verspürt eine Person Schweregefühl in der Brust, spürt starke Halsschmerzen und beginnt zu würgen.

Es wird daher nicht empfohlen, ein Arzneimittel gegen trockenen Husten selbst zu wählen und die Behandlung selbst zu beginnen. Vergessen Sie nicht, dass es in seinem Wesen nur ein Symptom vieler, oft schwerer Krankheiten ist. Der Arzt muss die Ursache der Erkrankung ermitteln und eine umfassende Einzeltherapie vorschreiben.

Medikamentenklassifizierung

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Hustenmitteln, und nur ein Fachmann kann herausfinden, was für eine bestimmte menschliche Erkrankung notwendig ist. Die vollständige Befolgung aller Empfehlungen des anwesenden Spezialisten wird die Genesung so schnell wie möglich und vollständig durchführen.

Drogen unterscheiden sich in ihrem Wirkungsmechanismus. In der Medizin und Pharmakologie gibt es meistens drei Hauptgruppen:

  1. Unterdrückung des Hustenreflexes durch Exposition gegenüber Rezeptoren in der Großhirnrinde. Kann narkotisch und nicht narkotisch sein.
  2. Periphere Aktionen, die sich direkt auf die Atemwege auswirken.
  3. Mittel, um trockenen Husten in nasse zu übersetzen. Dazu gehören Mukolytika, Expektorantien und entzündungshemmende Substanzen.

Diese Medikamente können einen starken Husten stoppen, die Atmung erleichtern, die Bronchien als Ergebnis eines vollständigen Auswurfs aus dem Auswurf entfernen, außerdem den trockenen Hals beseitigen und das Wohlbefinden des Patienten verbessern.

Nur ein Arzt kann bestimmen, welche Art von Hustenmedikament eine bestimmte Krankheit gezielt bekämpft. Es ist auch notwendig, die Gegenanzeigen und die Auswirkungen von Nebenwirkungen zu kennen.

Die innere Auskleidung der Atemwege ist sehr empfindlich gegen den Einfluss verschiedener Substanzen, so dass ihre unkontrollierte Aufnahme Krämpfe und sogar Erstickung verursachen kann.

Wenn Sie bereits ein Rezept von einem Arzt haben, sollten Sie nicht schnell den darin verschriebenen pharmakologischen Wirkstoff kaufen. Mit ihm oder in den Apothekenketten muss geklärt werden, ob es ein entsprechendes russisches Äquivalent gibt. In der Regel ist der Wirkstoff in diesen Medikamenten derselbe, kostet aber viel weniger und ist oft wirksamer.

Medikamente unterdrücken den Hustenreflex

Normalerweise, wenn die Krankheit gerade erst beginnt, ist der Husten scharf, paroxysmal und hackt. Darüber hinaus wird es von bestimmten Symptomen und hohem Fieber begleitet, wodurch sich eine Person sehr schwer fühlt.

Meist werden diese Medikamente bei Bronchitis, Grippe oder Lungenentzündung verschrieben. Diese Mittel beseitigen Husten, erleichtern das Atmen und stoppen den Würgungsdrang, der oft mit seiner starken Manifestation einhergeht.

Die Wirkung solcher Medikamente zielt darauf ab, die Aktivität bestimmter Bereiche in der Großhirnrinde zu reduzieren.

Bei richtiger Anwendung sind diese pharmakologischen Wirkstoffe sehr wirksam, insbesondere wenn der Husten nicht verschwindet.

Sie können das schmerzhafte Symptom innerhalb von 10-15 Minuten teilweise oder vollständig stoppen. Solche Substanzen werden jedoch nur in Fällen verwendet, in denen die Krankheit ohne bronchiale Sekretion auftritt. Sie sind im Anfangsstadium von akuten Atemwegsinfektionen, Keuchhusten, der Entwicklung gutartiger Tumoren usw. wirksam.

In dieser Gruppe von Drogen werden Betäubungsmittel (Hydrocodon, Demorfan, Caffetine, Codein, Codeport, Morphinchlorid, Terpincod), die Opioide enthalten, ausgeschieden.

Sie tragen zur vollständigen Beseitigung von Husten bei, haben jedoch gleichzeitig eine sehr starke Wirkung auf das zentrale Nervensystem. Diese Medikamente benötigen ein Rezept von einem Spezialisten, ohne den die Apotheke sie einfach nicht loslassen kann. Dies ist auf eine Reihe von gefährlichen Nebenwirkungen zurückzuführen, von denen die meisten eine unerwünschte Wirkung haben.

Arzneimittel gegen trockenen Husten, die auf nicht-medikamentösen Substanzen basieren, umfassen Glauvent, Paxeladin, Sinekod, Tusuprex usw.

Sie sollten unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Patienten, seiner Erkrankung, der Verlaufsform und des allgemeinen Zustands ausgewählt werden. Auf Empfehlung von Freunden oder Kollegen macht das Kaufen von Pillen keinen Sinn, da jeder andere Krankheiten hat und eine Liste von Kontraindikationen für jeden anders ist.

Periphere Medikamente

In der Regel begleitet trockener Husten Krankheiten wie SARS, Influenza, Asthma bronchiale, Lungenentzündung. Oft wird er bellen, begleitet von Keuchen und Pfeifen sowie Schmerzen in der Brust oder in der Seite.

Daher verschreibt der Arzt bei diesen Erkrankungen häufig Medikamente gegen den trockenen Husten, die sich direkt auf die Atemwege auswirken.

Sie umfassen die gesamte bronchopulmonale Struktur, lindern effektiv das Innenfutter und beseitigen Husten.

Diese Gruppe umfasst Werkzeuge, die auf die Beseitigung von Irritationen in der Schleimhaut der oberen und unteren Atemwege abzielen.

Der Mechanismus ihrer Wirkung besteht darin, dass sie sie beeinflussen, was sie unempfindlich gegenüber einem störenden Faktor macht. Somit helfen diese Pillen bei Bronchospasmen.

Zu diesen Medikamenten gehören Bithiodin, Helicidin, Levopront und Libexin. Sie werden ohne Rezept verkauft und sind immer in Apotheken erhältlich.

Es ist jedoch nicht erwünscht, diese Medikamente mit einer großen Ansammlung von Auswurf zu verwenden, was einen Hustenreflex erfordert, um in die äußere Umgebung ausgeschieden zu werden. Daher ist es sehr wichtig, die genaue Ursache und Merkmale des Krankheitsverlaufs zu kennen.

Eine starke Ansammlung von Bronchialsekreten kann eine Blockade der Atemwege und einen Erstickungsangriff verursachen.

Medikamente, um trockenen Husten in nasse zu übersetzen

Husten unterscheidet sich in Anwesenheit und Sekretion von Bronchialsekreten bei:

Ein trockener Husten wird vom Patienten stärker toleriert. Er quält ihn ständig oder paroxysmal, reizt seine Atemwege stark, erschöpft ihn. Daher besteht eine der Behandlungsmethoden darin, es mit einer vollständigen Reinigung der Bronchien in einen nassen Zustand zu überführen.

Dafür gibt es spezielle Vorbereitungen, mit denen Sie Auswurf lösen und dann herausbringen können. Solche Maßnahmen führen in der Regel zum vollständigen Hustenstillstand und zur Genesung des Patienten.

Es ist auch notwendig, Mucolytika zu verwenden, die das Geheimnis der Bronchien erheblich verdünnen. Wenn dies nicht geschieht, bleibt es in den Atemwegen, reizt sie stark und hebt die Infektion in benachbarten Organen hervor.

Solche Wirkstoffe umfassen Ambroxol, Acetylcystein, Bromhexin, Mucobene und dergleichen. Sie erleichtern den Auswurf des Auswurfs, reduzieren die Manifestationen des Entzündungsprozesses und erweitern das Lumen der Atemwege. All dies erleichtert das Wohlbefinden des Patienten.

Mittel gegen nassen Husten

Am häufigsten verwendete Drogen kombinierte Aktion. Dazu gehören Butamirat, Lorain, Prothiazin, Stoptussin. Sie beseitigen den Spasmus der Bronchien, helfen beim Auswurf und wirken entzündungshemmend.

Diese Medikamente müssen zu dem in den Anweisungen angegebenen Zeitpunkt eingenommen werden und trinken sehr viel Flüssigkeit. Es ist besser, kein Kaffee, Limonade oder alkoholische Getränke zu verwenden. Im Allgemeinen sollte Alkohol während einer Krankheit vollständig von der Verwendung ausgeschlossen werden.

Es ist ratsam, die Tabletten mit heißem Tee, Mineralwasser ohne Gas oder Dekokt von Heilpflanzen zu trinken.

Zusätzlich muss im Raum eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit erzeugt und aufrechterhalten werden. Dies wird die Wirkung von mukolytischen und expektorierenden Substanzen unterstützen, die zur Auflösung des Auswurfs beitragen.

Wenn diese Gruppe Hustenmedikamente erfordert, die kostengünstig, aber wirksam sind, empfiehlt es sich, Bromhexin zu empfehlen. Es reduziert das Geheimnis der Bronchien infolge der Exposition gegenüber den darin enthaltenen Polysacchariden erheblich.

Darüber hinaus hat es einen signifikanten Einfluss auf die Sekretionszellen der inneren Auskleidung der Atemwege, verlangsamt die Freisetzung eines neuen Teils des Auswurfs erheblich und lindert den Zustand des Patienten.

Diese Maßnahmen helfen, die glatten Muskeln der Bronchien zu entspannen, und entfernen allmählich das in kleinen Portionen anfallende Geheimnis.

Arzneimittelauswahl

So wird deutlich, dass es ohne die Hilfe eines Spezialisten sehr schwierig ist, das erforderliche Medikament zu wählen, das schnell, effektiv und sicher hilft, Husten loszuwerden.

Er muss:

  • Nimm einen Angriff ab.
  • Brustschmerzen vollständig beseitigen;
  • erleichtert das Atmen;
  • helfen leicht Sputum zu entwickeln;
  • beruhigend auf die Schleimhaut der Bronchien wirken;
  • Stoppen Sie den Entzündungsprozess.

Um das wirksamste Mittel gegen Husten zu wählen, muss daher bestimmt werden, welche Art von Patient den Patienten quält - trocken oder nass, und aus welchen Gründen er verursacht wird.

Selbstbehandlung ohne genaue Diagnose ist in diesem Fall ein Sackgassenweg. Nur ein Arzt kann die genaue Ursache der Krankheit feststellen und die Behandlung mit einem bestimmten pharmakologischen Medikament verschreiben.

Darüber hinaus ist es erforderlich, den Spezialisten über das Vorhandensein bestehender chronischer Erkrankungen zu informieren, damit er Pillen aufnehmen kann, die die chronische Pathologie nicht verschlimmern.

Es kann auch Antibiotika, antivirale Medikamente, Antispasmodika, Antihistaminika, Sedativa, Anthelminthika oder Volksheilmittel erfordern, um die Wirkung von Tabletten zu verstärken.

Alle vorbeugenden Maßnahmen gegen einen erneuten Rückfall der Krankheit müssen sorgfältig überwacht werden. Dazu müssen Sie sich vor dem Essen die Hände waschen, sich auf die Toilette kleiden, sich dem Wetter anpassen, Ihr Immunsystem stärken, regelmäßig Vitamine einnehmen, jeden Tag morgendliche Übungen machen und öfter im Freien sein.

Es sollte auch regelmäßig von einem Arzt untersucht werden, eine Fluorographie durchführen sowie systematisch die verordneten Medikamente einnehmen. All dies wird dazu beitragen, die Krankheit vollständig zu überwinden, das Risiko ihres Übergangs zur chronischen Form zu eliminieren und mögliche Komplikationen zu vermeiden.

0P3.RU

Behandlung von Erkältungen

  • Erkrankungen der Atemwege
    • Erkältung
    • SARS und ARI
    • Grippe
    • Husten
    • Pneumonie
    • Bronchitis
  • HNO-Erkrankungen
    • Schnupfen
    • Sinusitis
    • Tonsillitis
    • Halsschmerzen
    • Otitis

Feuchte Husten-Tabletten sind kostengünstig, aber effektiv.

Liste der preiswerten, aber wirksamen Hustenmittel

Husten ist ein Symptom einer Erkältung, die viele Probleme verursacht. Die meisten Menschen mit kaltem Wetter leiden unter Husten, Arbeiten, Ruhen, Schlafen und Essen werden normalerweise schwieriger. Das Unbehagen wird nicht nur an die Kranken, sondern an alle um ihn herum geliefert. Bei der Auswahl eines Hustenmittels müssen Sie sich nicht selbst behandeln. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, um Hilfe zu erhalten und das Medikament zu verschreiben. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, das Mittel selbst zu wählen, denken Sie daran, dass das Medikament zuerst gekauft werden sollte, je nach Art des Hustens: trocken oder nass. Hier ist eine Liste nicht nur der effektivsten Mittel, sondern auch erschwinglich. Hustenmedikamente sind kostengünstig und wirksam.

Was kann Baby 6 Monate Husten, in diesem Artikel angegeben.

Wie Sie Husten und Schnupfen ohne Fieber bei schwangeren Frauen behandeln, ist im Artikel angegeben.

Wie trockener paroxysmaler Husten behandelt werden kann, ist in diesem Artikel hier angegeben: http://prolor.ru/g/bolezni-g/kashel/suxoj-pristupoobraznyj.html

In diesem Artikel wird angegeben, wie Husten bei Säuglingen ohne Fieber geheilt werden kann.

Von trockenem

Wenn kein Auswurf stattfindet, wird der Husten als trocken bezeichnet. Für seine medikamentöse Behandlung:

  1. Falimint Seine Eigenschaften ähneln Menthol. Es verursacht ein Gefühl von Kühle und Frische im Mund. Es trocknet die Schleimhäute nicht aus, die Wirkung und das Aufhören des Reflexhustens werden nach der ersten Anwendung bemerkt. Es wird in Form eines Dragees zum Saugen produziert, kann einem Kind verabreicht werden, geeignet für Kinder ab 5 Jahren, hat keine Kontraindikationen, abgesehen von geringfügigen allergischen Reaktionen. Preis: 150 Rubel.
  2. Libexin. Es hat eine dreifache Wirkung: Es verringert die Empfindlichkeit der Nervenenden, entspannt die Bronchien und reduziert die Reaktion auf Reizungen. Es wird zur Behandlung von starkem trockenem Husten angewendet. Die Wirkung wird innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme beobachtet. Erhältlich in Form von Tabletten und Sirup, nicht kontraindiziert bei Kindern, gibt es Nebenwirkungen (Schwindel, Allergien, Müdigkeit). Preis: 300 Rubel.
  3. Codelac. Antitussives Heilmittel pflanzlichen Ursprungs. In verschiedenen Formen erhältlich: Tabletten, Sirupe, Elixiere. Es hat eine kombinierte Wirkung, reduziert Angstzustände, erhöht die Viskosität des Auswurfs bei nassem Husten und verursacht keine Atemdepression. Es wird nicht empfohlen, langfristig zu verwenden - das Medikament macht süchtig. Kinder ab 6 Jahren ernannt. Preis: 140 Rubel.
  4. Herbion mit Wegerich. Sirup hat eine antitussive und antibakterielle Wirkung. Erhöht die Menge des Auswurfs, verringert seine Viskosität. Durch Vitamin C wird die Immunität verbessert. Das Medikament bildet einen Schutzfilm auf der Schleimhaut, reduziert die Reizung, verringert die Entzündung. Geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Es gibt fast keine Kontraindikationen. Preis: 250 Rubel.
  5. Halixol. Eines der wirksamsten Medikamente, die Wirkung tritt eine halbe Stunde nach dem Auftragen auf, verdünnt den Auswurf, verringert seine Viskosität, beruhigt die Schleimhaut. Erhältlich in Form eines Sirups, hat eine Reihe von Kontraindikationen. Während der Schwangerschaft und bei Magen-Darm-Erkrankungen verboten. Kinder ab 5 Jahren ernannt. Der Preis des Medikaments: 100 Rubel.
  6. Lasolvan. Es wird verschrieben bei akuter Pneumonie, chronischer Sinusitis und akuter Bronchitis. Die Wirkung wird eine halbe Stunde nach der Einnahme beobachtet, die Wirkung hält bis zu 10 Stunden an. Husten wird gelindert, Auswurf wird verdünnt, die Atemwegsreizungen werden reduziert. In Form von Tabletten, Sirup und Inhalationslösung erhältlich. Geeignet für Kinder über 6 Jahre. Preis: 150 Rubel.
  7. Ambrohexal. Das Werkzeug wird bei chronischen und akuten Erkrankungen der Bronchien, Asthma, Rhinitis, Sinusitis, Laryngitis eingesetzt. Zur Behandlung von Komplikationen nach einer Operation sowie zur Stimulierung des Fötus während der Schwangerschaft. Verfügt über ausgeprägte und am Markt etablierte Immobilien. Preis: 70 Rubel.
  8. Omnitus Erhältlich in Form von Tabletten und Sirup. Reduziert den Entzündungsprozess, bekämpft Infektionen, lindert trockenen Husten und wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand des Körpers aus. Es hat eine Reihe von Nebenwirkungen, einschließlich Schläfrigkeit, Schwindel, Erbrechen, Stuhlgang gestört. Kontraindiziert bei schwangeren Frauen und Kindern bis 6 Jahre. Der Preis des Medikaments: 90 Rubel.
  9. Stoptussin. Es ist ein kombiniertes Mittel, wirkt antitussiv und mukolytisch. Es wird zur Behandlung von trockenem und unproduktivem Husten verwendet, der in der Tschechischen Republik produziert wird. Erhältlich in Form von Tabletten, Tropfen und Gemüsesirup. Preis: 150 Rubel.
  10. Lorain Das Gerät eignet sich zur Bekämpfung von trockenem Husten, es gibt verschiedene Formen: Pulver, Kapseln, Tabletten, Suspension und Lösung. Beseitigt die Symptome von akuten Atemwegsinfektionen und Erkältungen, hat fiebersenkende Eigenschaften und ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Zu den Nebenwirkungen gehören erhöhter Blutdruck, Schwindel und leichte Reizbarkeit. Preis: 200 Rubel.

Welche Gründe für einen nächtlichen Husten bei einem Erwachsenen sein können, ist im Artikel angegeben.

Von nass

Husten mit Auswurf wird als nass oder produktiv bezeichnet. Für seine Behandlung mit Medikamenten mit expectoranter Wirkung:

  1. ACC. Es verdünnt den Auswurf, fördert die Hustenproduktivität, Erleichterung tritt in den ersten Tagen der Verabreichung ein. Es hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften. Kann nicht mit Paracetamol und anderen Hustenmitteln kombiniert werden. Nicht für schwangere und stillende Mütter empfohlen. Preis: 130 Rubel.
  2. Dr. Mom. Mittel pflanzlichen Ursprungs bekämpft Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege, beseitigt Erkältungen, Erkältungen und Bronchitis. Erhältlich in Form von Pastillen, Pastillen, Sirupen, Tabletten, Salben, Rollstiften. Geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Kosten in Apotheken: 140 Rubel.
  3. Bronholitin Es ist sehr beliebt als Werkzeug, das Vertrauen verdient hat. Unterdrückt das Hustenzentrum, drückt die Atmung nicht, behandelt akute Atemwegserkrankungen, entfernt den Auswurf, lindert die Schleimhaut von Schwellungen. Wirksam in der Kindheit. Es hat nur wenige Nebenwirkungen: Allergien, erhöhter Druck, erhöhte Herzfrequenz. Preis: 55 Rubel.
  4. Bromhexin Das Werkzeug wird bei akuten und chronischen Bronchialerkrankungen mit erhöhtem Viskositätssputum verwendet. Das Medikament ist gut verträglich, mit 6 Jahren ernannt, kombiniert mit Antibiotika und trägt dazu bei, dass es in die Bronchialsekretion eindringt. Bei der Behandlung müssen Sie mehr Flüssigkeit verwenden, kein Auto fahren und gefährliche Arbeiten ausführen. Preis: 30 Rubel.
  5. Ambroxol. Bulgarisches Medikament für expektorierende entzündungshemmende Wirkungen. Es wird zur Vorbeugung gegen Infektionen der Atemwege verwendet und ist in Form eines Sirups erhältlich, der einen angenehmen Geruchs- und Himbeergeschmack aufweist. Es hilft kurzfristig gegen Husten, Tracheitis, Lungenentzündung, Keuchhusten und Bronchitis. Preis: 25 Rubel
  6. Mukaltin Mittel natürlichen Ursprungs kämpft mit nassem Husten, lindert viskosen Auswurf, der die normale Atmung stört. Die Wirkung der Pilleneinnahme wird einige Tage nach Kursbeginn beobachtet. Gegenanzeigen: Magen-Darm-Erkrankungen, Allergien, Diabetes. Nicht süchtig, Kinder können ab 12 Jahren genommen werden. Kosten: 15 Rubel.
  7. Ambrobene. Auswaschender und verdünnender chemischer Wirkstoff erleichtert den Abfluss von Auswurf aus den Bronchien und neutralisiert beschädigte Moleküle. Die Wirkung ist innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme zu sehen und dauert etwa 10 Stunden. Erhältlich in Form von Kapseln, Sirupen, Tabletten, Inhalationslösungen und Injektionslösungen. Kinder ab 2 Jahren ernannt. Paketpreis: 105 Rubel.
  8. Fluditec. Es wird bei akuten Erkrankungen der unteren und oberen Atemwege mit viskosem Auswurf angewendet. Es ist schlecht mit anderen Medikamenten kombiniert und schwächt deren Wirkung. Bekämpft Infektionen, ohne deren Form und Lokalisierung herauszufinden. Erhältlich für Erwachsene und Kinder in Form von Sirup sowie in Form von Granulat zur Suspension. Preis: 250 Rubel.
  9. Herbion mit Primel Das Medikament wird aus Pflanzenmaterialien hergestellt. Sirup wird nicht nur bei nassem, sondern auch bei senilem Husten verschrieben, wenn die Lungen nicht ausreichend mit Blut versorgt werden. Verbessert die Nebennieren, ist diaphoretisch, schleimlösend, harntreibend, straffend. Erleichtert die Atmung, reduziert die Entzündung der Schleimhaut. Kinder ab 2 Jahren ernannt. Preis: 200 Rubel.
  10. Gedelix Hat sich als Mittel zur Bekämpfung des produktiven Hustens bei Kindern etabliert. Es hat krampflösende Eigenschaften, entfernt Schleim aus den Bronchien und lindert Entzündungen der Atemwege. Form Release: Sirup mit Extrakt aus Minze, Eukalyptus, Menthol. Nebenwirkungen treten normalerweise nicht auf, enthalten keine Zucker und Alkohol. Preis: 150 Rubel.
  11. Pertussin Eines der kostengünstigsten, aber sehr wirksamen Mittel gegen nassen Husten. Es hat expectorant Eigenschaften, verdünnt Auswurf, fördert seine Entfernung. Bei der Zusammensetzung der Wirkstoffsubstanzen chemischen und pflanzlichen Ursprungs einschließlich Thymian Kinder werden ab 3 Jahren ernannt und müssen an der Rezeption mit Wasser verdünnt werden. Preis: 15 Rubel

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie während der Schwangerschaft husten.

Wie ein asthmatischer Husten aussieht, wird in diesem Artikel angegeben.

Was zu tun ist, wenn ein Kind Keuchen und Husten hat, ist im Artikel hier angegeben: http://prolor.ru/g/bolezni-g/kashel/svistyashhij-kashel-u-rebenka.html

Unter den wirksamsten Medikamenten gegen Trocken- und Nasshusten auf dem russischen Markt finden Sie billige Werkzeuge. Vor der Anwendung sollten Sie sich an Experten wenden, da Husten nur ein Symptom für andere Krankheiten ist. Sie müssen in erster Linie mit der Ursache des Hustens kämpfen. Denken Sie daran, dass eine rechtzeitige Diagnose das Leben einer Person retten kann.

Die beste Hustenmedizin. Das beste Mittel gegen trockenen Husten

Was ist ein Husten, ist es vielen bekannt, denn nicht immer ist dieser Zustand mit der Krankheit verbunden. Auf diese Weise reinigt der Körper die Atemwege von Viren, Bakterien, Staub oder Fremdkörpern, die in sie gefallen sind. Husten kann verschiedene Ursachen haben, ist aber auf jeden Fall ärgerlich und erlaubt es nicht, normal zu arbeiten und zu ruhen. In den meisten Fällen signalisiert es eine schwere Erkrankung und erfordert eine sofortige Behandlung. Viele Menschen suchen nach der besten Hustenmedizin, aber es ist unmöglich, die Drogenfülle ohne die Hilfe eines Arztes zu verstehen. Wenn Sie sich für ein falsches Arzneimittel entscheiden, können Sie das Problem nur verschlimmern. Daher müssen Sie sich vor Beginn der Behandlung mit Ihrem Arzt beraten und feststellen, welche Art von Husten den Patienten stört. In den meisten Fällen hilft auch die beste Hustenmedizin nicht, wenn die Ursache nicht beseitigt wird. Im Gegenteil, es kann nur noch schlimmer werden.

Hustenarten

Abhängig von den Merkmalen der Krankheit und Sie müssen Medikamente wählen. Denn unterschiedliche Medikamente haben unterschiedliche Wirkungen. Und bevor Sie das beste Mittel gegen Husten bestimmen, müssen Sie wissen, was es ist. Normalerweise in den Anweisungen für das Medikament angegeben, welche Art es behandelt.

  1. Trockener Husten kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Es wird hauptsächlich durch Reizung der Schleimhaut durch chemische oder physikalische Faktoren verursacht. Es tritt auch bei Virusinfektionen und Erkältungen auf.
  2. Feuchter Husten zeichnet sich durch Auswurf aus, der sich in den Lungen oder Bronchien ansammelt. Es kann unproduktiv sein, wenn es viskos ist und schwer zu erwarten ist. Oder nass, wenn der Auswurf sehr auffällt.

Verursacht Husten

  • Erkältungen und Infektionskrankheiten - Tonsillitis, Tracheitis oder ARVI. Sie können viral oder bakteriell sein. Dies ist die häufigste Ursache für Husten.
  • Entzündliche Erkrankungen der Bronchien und Lunge - Bronchitis, Lungenentzündung, Lungenabszess oder Tuberkulose.
  • Allergische Reaktionen wie Asthma bronchiale.
  • Reizung der Atemwege durch Chemikalien oder Staub.
  • Herzversagen
  • Fremdkörper in den Atemwegen.
  • Organische Hirnschäden oder Neurosen.
  • Rauchen
  • Einnahme bestimmter Medikamente, z. B. blutdrucksenkende Medikamente.

Wie behandelt man einen Husten?

Ohne die Ursache zu bestimmen, ist es fast unmöglich, mit dem Symptom fertig zu werden. In einigen Fällen ist es kontraindiziert, antitussive oder expektorierende Medikamente zu erhalten. Wenn sie jedoch nach der besten Hustenmedizin suchen, versuchen sie meistens, die häufigste Ursache zu beseitigen - Infektions- und Entzündungskrankheiten. In diesem Fall müssen Sie daran denken, dass die Krankheit am häufigsten mit trockenem Husten beginnt, der sich schließlich in einen feuchten Zustand umwandelt. Daher sollte die Behandlung während des Krankheitsverlaufs geändert werden. Es wird nicht empfohlen, einen trockenen Husten zu unterdrücken, Sie sollten versuchen, ihn in einen produktiveren zu verwandeln, damit die Bakterien und Viren, die die Krankheit verursachen, mit Auswurf ausgehen. Und bei einem allergischen Husten werden Medikamente verschrieben, die den Hustenreflex und Antihistaminika unterdrücken. Wenn der Husten auf den Nerven des Bodens oder auf dem Hintergrund einer Herzinsuffizienz aufgetreten ist, besteht keine Notwendigkeit, irgendwelche zusätzlichen Medikamente einzunehmen. Nachdem die zugrunde liegende Krankheit geheilt wurde, wird sie von einer Person befreit.

Merkmale der Wirkung von Hustenmitteln

Wenn die Ursache und der Typ der Erkrankung klar sind, können Sie ein Medikament für die Behandlung auswählen. Sie haben alle unterschiedliche Wirkungen:

  1. Unterdrücke den Hustenreflex. Solche Medikamente können auf der Grundlage von Medikamenten sein und können nur auf Rezept gekauft werden. Sie werden benötigt, wenn der Husten schmerzhaft und trocken ist. Er erlaubt nicht zu kommunizieren, zu essen oder zu schlafen. Auf keinen Fall sollten sie jedoch mit nassem Husten getrunken werden, um eine Stauung des Auswurfs in der Lunge zu verhindern.
  2. Expectorant-Medikamente erhöhen die Sputumbildung und erleichtern deren Beseitigung durch Stimulation der Bronchien. Solche Medikamente werden nur zur Behandlung von nassem Husten verwendet. Wenn er trocken ist, sind sie unbrauchbar.
  3. Wenn Sputum häufig ausgeschieden wird, aber schwer zu erwarten ist, müssen Mukolytika verwendet werden. Dies bedeutet, es zu verdünnen und die Ausscheidung zu erleichtern.
  4. Es gibt immer noch lokale Hustenmedikamente. Sie behandeln es aufgrund der entzündungshemmenden und aseptischen Wirkung. Manchmal wirken sie lokal anästhetisch, und wenn der Husten auf eine Reizung der Atemwege zurückzuführen ist, hört er auf.
  5. In letzter Zeit sind kombinierte Arzneimittel aufgetaucht, die verschiedene Substanzen enthalten und die Atemwege komplex beeinflussen.

Arten von Hustenmedizin

  1. Tabletten oder Kapseln. Meist werden sie zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen eingesetzt. Diese Form der Medikation ist günstig, wenn die Behandlung lang ist und das Medikament mehrmals eingenommen werden muss. Schließlich lassen sie sich einfach mitnehmen und trinken bei der Arbeit oder unterwegs.
  2. Lösliche Brausetabletten oder -pulver wirken aufgrund der leichten Absorption und des hohen Wasserverbrauchs schneller. Sie können sich jedoch negativ auf den Magen-Darm-Trakt auswirken.
  3. Sirupe, Tropfen und Mischungen werden meistens zur Behandlung von Kindern verwendet, da sie einen angenehmen Geschmack haben. Sie werden auch leicht und schnell absorbiert.
  4. Tabletten oder Lutschtabletten zum Saugen werden hauptsächlich zur Behandlung von Husten verwendet, der durch Infektionskrankheiten der oberen Atemwege oder durch allergische Reaktionen hervorgerufen wird.
  5. Mittel zur Inhalation, Spülungen und Kompressen werden zur Linderung von Husten eingesetzt, der Folge einer Entzündung war.

Antitussive Medikamente

In vielen Fällen ist ein trockener Husten so schmerzhaft und anstrengend, dass das einzige Mittel der Erlösung darin besteht, ihn zu unterdrücken. Solche Medikamente werden in zwei Gruppen unterteilt:

  1. Mittel zur Unterdrückung von trockenem Husten, die auf das Hustenzentrum im Gehirn wirken. Sie werden nur in Abwesenheit von Auswurf verwendet und sind auf einer anderen Basis:
    - mit narkotischer Wirkung - die Drogen "Codein", "Hydrocodone", "Morphinchlorid" und andere Medikamente, die nur auf Rezept verkauft werden;
    - ohne narkotisierende Wirkung - Tusuprex, Sinekod, Glauvent und andere (Sie können sie ohne Rezept kaufen, sollten sie jedoch vorsichtig anwenden).
  2. Drogen, die die Nervenzentren der mittleren Atemwege betreffen. Dies bedeutet "Libeksin" oder "Levopront".

Das beste Mittel gegen trockenen Husten

Aber in letzter Zeit sind die am häufigsten verschriebenen Medikamente der neuen Generation, die eine kombinierte Wirkung haben. Bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen sind Komplikationen möglich, wenn der Husten unproduktiv ist und kein Auswurf auftritt. Die Infektion wird nicht durch die Atemwege beseitigt. Daher brauchen wir solche Medikamente, die Hustensymptome nicht unterdrücken, sondern den Auswurf des Auswurfs unterstützen. Aber trockener Husten erschöpft den Patienten oft so, dass seine Intensität etwas reduziert werden muss. Moderne Kombinationspräparate haben nur diese Eigenschaft. Die bekanntesten von ihnen sind Stoptussin, Tussin Plus, Butamirat, Lorain und andere. Im Moment ist Bronholitin das beste Mittel gegen Husten bei trockenem Husten. Seine Besonderheit ist, dass es neben Hustenmitteln (Glaucin und Ephedrin) Basilikumöl enthält. Es erweitert die Bronchien, wirkt entzündungshemmend und verringert die Viskosität des Auswurfs. Dieses Medikament hat eine milde, nicht narkotische Wirkung auf das Hustenzentrum und die Bronchialmuskulatur und ist in Form von Sirup erhältlich. Daher können wir sagen, dass dies die beste Hustenmedizin für Kinder über 3 Jahre ist.

Wie nehme ich Medikamente gegen trockenen Husten?

Es ist notwendig, Mittel streng einzeln zu wählen. Zum Beispiel sind Kinder für die Medizin in Form eines Sirups besser geeignet und lösliche Tabletten wirken viel schneller als normal. Aber Sie müssen wissen, dass selbst das beste Hustenmittel ohne Auswurf viele Kontraindikationen hat, im Gegensatz zu Expectorant-Medikamenten. Sie können die meisten dieser Medikamente nicht einnehmen:

  • Kinder unter 3 Jahren;
  • schwangere und stillende Frauen;
  • Menschen mit allergischen Reaktionen;
  • Patienten mit Atemstillstand oder Asthma bronchiale.

Darüber hinaus muss beachtet werden, dass, sobald der Auswurf beginnt, das Arzneimittel zu entfernen ist, das Arzneimittel ausgetauscht werden muss. Es ist unmöglich, einen solchen Husten auf jeden Fall zu unterdrücken, da dies ernste Komplikationen verursachen kann.

Wie nassem Husten behandeln?

Es ist sehr wichtig, dass der Auswurf in den Atemwegen leicht zurückgeht. Viele Medikamente zur Behandlung von nassem Husten sollen die Auswahl verstärken und erleichtern. Wenn Auswurf sehr viel ist, müssen Sie den Atemwegen helfen, ihn zu beseitigen. Daher umfasst die Zusammensetzung von Arzneimitteln zur Behandlung von feuchtem Husten Substanzen, die die Zellen des Broncho-Lungengewebes wiederherstellen. Außerdem verdünnen sie den Schleim selbst. Meist haben diese Medikamente eine entzündungshemmende Wirkung und enthalten pflanzliche Inhaltsstoffe. Das beste Mittel gegen nassen Husten ist Bromhexin. Es hilft leicht, mit der Krankheit fertig zu werden und hat wenige Nebenwirkungen. Daher ist es auch für Kinder gegeben. Mittel "ACC" verdünnt den Auswurf sehr gut und macht ihn leichter zu bewegen. Neben diesen, den beliebtesten Medikamenten gegen nassen Husten, sind auch die folgenden Medikamente wirksam: Sinupret, Gidelix, Glyciram, Ascoril und einige andere. Sie müssen jedoch nur wie von einem Arzt verschrieben verwendet werden.

Der beste Auswanderer

Bei Husten, der von einer kleinen Menge Auswurf begleitet wird, gibt es viele Medikamente. Sie sollen bei der Entlastung helfen, indem sie die Bronchien stimulieren oder ihre Viskosität verringern. Es ist natürlich notwendig, sie entsprechend der individuellen Reaktion auszuwählen. Aber es gibt Medikamente, die nicht nur wirksam, sondern auch sicher sind. Sie enthalten pflanzliche Zutaten, die Sie sogar Kindern geben können.

  • Süßholzwurzelsirup hat entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung und hilft beim Auswurf des Auswurfs.
  • Das Medikament "Mukaltin" ist seit langem bekannt. Dieses Arzneimittel auf Althea-Wurzelbasis ist das beste Mittel gegen nassen Husten. Neben der Expektorant-Wirkung hat Mukaltin eine entzündungshemmende Wirkung und verdünnt den Auswurf leicht.
  • Das Medikament "Thermopsis" ist auch ein ziemlich bekanntes pflanzliches Heilmittel, das eine Auswurfwirkung hat. Es verbessert die Sekretion von Auswurf und verringert dessen Viskosität.

Wie kann man dem Kind helfen?

Husten erschöpft jeden Menschen, ist aber besonders schlimm, wenn Kinder leiden. Die Atemwege von Babys sind sehr empfindlich gegen äußere Einflüsse und die meisten wirksamen Medikamente sind kontraindiziert. Im Allgemeinen werden pflanzliche Sirupe Kindern über 2 Jahren verschrieben: Pertussin, Thermopsis, Doctor Mom, Süßholzwurzel oder Althea-Sirup. Viele Eltern suchen die beste Hustenmedizin für Kinder, nicht nur unter offiziellen Vorbereitungen, sondern auch in Rezepten der traditionellen Medizin. Längst wurde diese Krankheit mit Hilfe von Abkochungen von Kräutern, Honiglösung, Inhalationen und Kompressen gemeistert.

Traditionelle Medizin

Trotz des Überflusses an Medikamenten aus verschiedenen Hustenarten werden viele immer noch mit Hausmitteln nach alten Rezepten behandelt. Dies ist praktisch, da alle Zutaten dafür immer zur Verfügung stehen und weniger Nebenwirkungen verursachen. Was sind die beliebtesten Rezepte?

  1. Das beste Volksmittel gegen Husten ist Honig. Es wird sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen Produkten verwendet. Diejenigen, die keine Allergien haben, behandeln erfolgreich trockenen und feuchten Husten. Darüber hinaus sind solche Medikamente bei Kindern sehr beliebt. Zum Beispiel eine Mischung aus gemahlenen Haselnüssen mit Honig. Es hilft gut, wenn Sie einen Löffel Honig mit warmer Milch oder Zitronensaft mischen. Auch nur in Wasser gelöst, wirkt dieses Produkt Wunder. Und der Saft von Radieschen oder Zwiebeln mit Honig ist die beste Hustenmedizin. Bewertungen derer, die es ausprobiert haben, zeigen, dass es auch chronische Krankheiten heilen kann.
  2. Beim Husten wird häufig empfohlen, Kräutertees zu trinken. Am besten helfen Kamille, Huflattich, Nard, Oregano und Salbei. Sie können alleine oder in Sammlungen verwendet werden. Aber Sie müssen diese Tees mehrmals täglich ein halbes Glas trinken. Sie können solche Abkochungen auch zur Inhalation verwenden.
  3. Zwiebeln und Knoblauch sind auch ein wirksames Mittel, um den Zustand des Patienten beim Husten zu lindern. Darüber hinaus werden sie sowohl nach innen als auch nach außen für verschiedene Kompressen verwendet.
  4. Viele Heiler empfehlen Husten, wenn Sie Preiselbeersaft oder Viburnum mit Honig trinken. Einige hilft frischem Karottensaft mit Milch.

Aber alle offiziellen und beliebten Mittel sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden.

Hustenmedizin für Kinder: eine Liste der wirksamen. Was Kinder trockenem Husten geben

Das häufigste Symptom bei Atemwegserkrankungen kann Husten sein. Es ist besonders alarmierend, wenn es bei kleinen Kindern auftritt. Die Gründe dafür sind vielfältig und darauf basierend unterscheiden sich die Methoden des Umgangs damit. Wie wählt man ein Hustenmittel für Kinder? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie den Mechanismus des Auftretens eines solchen Symptoms verstehen.

Die Hauptgründe für das Auftreten von Husten bei Kindern

Der Hustenreflex ist ein natürlicher Prozess im Körper. Es kann auf das Vorhandensein der Krankheit hinweisen und kann nur dazu dienen, die Atemwege vom angesammelten Geheimnis zu befreien. Ein einzelner, unauffälliger Husten, der nicht von Fieber oder Verhaltensänderungen des Kindes begleitet wird, sollte für die Eltern nicht besonders beunruhigend sein. Wenn der Husten dem Kind Angst bereitet, ist es notwendig, die Ursache herauszufinden, um das effektivste Hustenmittel für Kinder zu finden.

Es gibt zwei Hauptfaktoren, die das Auftreten von Husten verursachen: Eindringen des Infektionserregers (und die Entwicklung der entsprechenden Erkältung) in den Körper des Kindes oder das Vorliegen einer allergischen Reaktion. Der Körper eines Kindes, insbesondere ein Neugeborenes, ist unvollkommen und sehr empfindlich gegenüber verschiedenen Viren und Bakterien, die Atemwegserkrankungen verursachen.

Diese schädlichen Agenzien, die mit einem Atemluftstrom in die Atemwege gelangen, dringen in die Schleimhaut ein, dringen in ihre Zellen ein und beginnen sich aktiv zu vermehren, während an ihrer Stelle Reizung und vermehrte Schleimbildung auftreten, auf die der Körper mit Husten reagiert. In ähnlicher Weise wird eine Reaktion auf die Einnahme von Allergenen in die Atemwege gebildet, sei es Staubpartikel, Tierhaare oder Pflanzenpollen. Husten ist eine Schutzreaktion des Körpers auf Irritationen der Schleimhäute der Atmungsorgane oder des Entzündungsprozesses in ihnen und befreit sie von verschiedenen mechanischen Partikeln, Mikroorganismen und angesammeltem Schleim. Art, Produktivität und Ton unterscheiden die folgenden Hustenarten.

Hustenarten

Es gibt trockenen Husten (mit anderen Worten unproduktiv), der im Anfangsstadium der Erkrankung auftritt und nicht von Auswurf aus dem Sputum begleitet wird, und nass (oder produktiv), der auftritt, wenn sich der Sputum ansammelt und seinen Ausfluss fördert.

Trockener Husten gilt als aufdringlich. Es kann Paroxysmale passieren oder Bellen ähneln. Ein solches Symptom ermüdet das Kind, verhindert das Einschlafen und kann Erbrechen verursachen. Borking Hustenattacken treten am häufigsten bei der Entwicklung von Tracheitis oder Laryngitis auf und sind mit Veränderungen der Stimmbänder verbunden. Um den Hals zu mildern, können Sie entzündungshemmende Sprays oder Pastillen und alkalisches Getränk für Kinder vom trockenen Husten verwenden. Das Medikament wird die Schwellung der Schleimhäute lindern und den Entzündungsprozess reduzieren.

Manchmal kann man auf einen solchen, im Moment seltenen, trockenen Husten stoßen, wie Pertussis. Es ist selten geworden, da inzwischen fast alle Kinder gegen Keuchhusten geimpft werden, was sie zuverlässig vor dieser Krankheit schützt. Keuchhusten mit trockenem Husten, Paroxysmale, die den Körper des Babys zur Erschöpfung bringen. Bei dieser Krankheit werden Beruhigungsmittel verschrieben und empfohlen, frische Luft zu spazieren.

Eine ziemlich seltene Krankheit - respiratorische Chlamydien des Neugeborenen, bei der sich Hustenanfälle, ruckartige, trockene Husten "Staccato" entwickeln. Wenn die zugrunde liegende Krankheit geheilt ist, verschwindet sie schnell.

Es gibt auch Hustenarten, die nicht mit katarrhalischen Erkrankungen in Verbindung stehen:

  • allergischer Naturhusten - manifestiert sich paroxysmal, tritt häufig nachts auf, vor dem Beginn eines Anfalls ist das Kind aufmerksam, fühlt sich nicht unwohl, plötzlich beginnt es oft und oft zu husten;
  • spastisch - unterscheidet sich von dem üblichen trockenen Husten dadurch, dass am Ende ein pfeifendes Geräusch auftritt; er ist sehr aufdringlich und wird nicht mit Hustenmitteln behandelt;
  • bitonal - tritt insbesondere auf, wenn ein Fremdkörper in die Bronchien injiziert wird; wenn es niedrig ist, wird Husten hoch;
  • Husten, der während Asthma bronchiale auftritt, erscheint mit tiefen Atemzügen und wird von Schmerzen begleitet;
  • Husten im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme, die sich manchmal aus der Pathologie der Speiseröhre oder des Magens ergibt;
  • Husten psychogenen Ursprungs infolge von Stresssituationen; es erscheint nur tagsüber, aber regelmäßig hat es ein metallisches Echo.

Hustenmedizin für Kinder sollte unter Berücksichtigung der Tatsache ausgewählt werden, dass bei allen Atemwegserkrankungen hauptsächlich trockener Husten auftritt, der nach einiger Zeit nass wird. Durch die Art des Hustens ist es jedoch möglich, genau zu unterscheiden, an welchem ​​Teil des Atmungssystems die Entzündung einsetzte.

Merkmale des Hustens bei einigen Atemwegserkrankungen

Eine Kehlkopfentzündung oder eine Entzündung des Kehlkopfes äußert sich bei einem Kind mit trockenem Husten, Heiserkeit, erhöhter Häufigkeit und Atemnot. Beim Schlucken treten Halsschmerzen und starke Schmerzen auf. Nach einiger Zeit wird der Husten aufgrund einer Veränderung des Lumens der Atemwege pfeifend. Später klingt die Schwellung der Stimmbänder ab und der Husten wird durch Auswurf des Auswurfs nass.

Bei der Tracheitis (Entzündung der Trachea) ist das Hauptsymptom ein trockener, bellender Husten, der plötzlich, meist in der Nacht, beginnt und mehrere Stunden dauern kann. Das Atmen kann zu Pfeifen oder Keuchen werden. Um den Zustand des kranken Kindes zu lindern, schlägt der Arzt ein Hustenmittel vor, beispielsweise das Medikament Sinekod.

Wenn der Entzündungsprozess durch die Atemwege fällt, entwickeln sich Entzündungen in den Bronchien (Bronchitis) oder in der Lunge - Lungenentzündung. Diese beiden Krankheiten werden durch Röntgenbild voneinander unterschieden. Das Anfangsstadium der Bronchitis unterscheidet sich nicht von anderen Erkrankungen der Atemwege - Schmerzen treten im Kehlkopf auf, die Nase legt sich, das Kind ist schläfrig und träge. Husten auch zu Beginn der Krankheit trocken wird nass. Wenn die Schleimhaut des Bronchus selbst geschwollen ist und das Lumen sich verengt, spricht man von einer obstruktiven Bronchitis, die bei Allergien recht häufig ist. Wenn die Bronchitis nicht geheilt wird, kann sie sich zu einer chronischen Form entwickeln, die mit der Erschöpfung der Wände der Bronchien und dem Auftreten von Bronchialasthma einhergeht.

Zur Behandlung von Husten bei Kindern stellen sich eine Vielzahl von Arzneimitteln her, die in der Zusammensetzung verschiedene Wirkstoffe aufweisen und sich im Wirkungsmechanismus unterscheiden. Wenn man jedoch nur bei Kindern mit Husten fertig wird, ist es notwendig, sie sehr gut zu verstehen, um keinen Schaden zu verursachen und den Krankheitsverlauf nicht zu verschlimmern.

Arzneimittel gegen Husten bei Kindern: Einstufung

Alle Hustenmedikamente sind in zwei große Gruppen eingeteilt - Medikamente mit zentraler und peripherer Wirkung.

Arzneimittel, die durch das zentrale Nervensystem wirken, umfassen Sinekod, Tusuprex, Libexin und andere. Sie betreffen überwiegend das Hustenzentrum in der Großhirnrinde, hemmen sehr schnell den Hustenreflex und können Kindern bei trockenem Husten zugeordnet werden. Nur der Arzt wählt das Medikament dafür aus, da es den Entzündungsprozess in den Atemwegen nicht verringert und mit zunehmender Schleimbildung seine Stagnation sein kann. Daher sollten sie nur auf Empfehlung eines Kinderarztes und nur mit trockenem paroxysmalem Husten (zum Beispiel mit Keuchhusten) angewendet werden.

Vorbereitungen mit peripherer Wirkung wiederum werden nach Wirkmechanismen in mehrere Typen unterteilt. Dazu gehören:

  • Husten-Beschichtungsmittel, die gereizte Schleimhautstellen in den oberen Atmungsorganen einwickeln und Entzündungsprozesse darin reduzieren. Sie sind mit dem Auftreten von ersten Anzeichen von Reizung verschrieben. Sie sind gut geeignet für Kinder vor trockenem Husten; Medikamente werden unter Berücksichtigung ihres Alters verschrieben.
  • Auswurfmittel gegen Husten, die Befreiung der Bronchien aus dem angesammelten Exsudat fördern. Sie sind auch in Untergruppen unterteilt. Der Hauptwirkstoff in dem ersten von ihnen kann Pflanzenextrakte (Lakritze, Huflattich, Marshmallow, Wegerich, Thymian und Thermopsis) oder Iodide (Kaliumjodid und Natriumjodid) sein. Unter der Wirkung dieser Mittel nimmt die Schleimproduktion in den Zellen der Schleimhaut der Bronchien zu, wodurch der Auswurf verdünnt wird, dh er kann schneller aus den Bronchien entfernt werden. Diese Medikamente sind nicht geeignet für Babys und Kinder mit neurotischen Störungen oder Erbrechenstendenz. Bei der Ernennung von Medikamenten aus der zweiten Gruppe - Mukolytika - verflüssigen sich die Inhalte der Bronchien, ohne ihr Volumen zu erhöhen.
  • Sie produzieren auch eine kombinierte Medizin, die Husten unterdrückt. Für ältere Kinder passt es gut, da es nicht nur das Hustenzentrum beeinflusst, sondern auch die Reizung der Atemwege lindert.

Alle Arzneimittel müssen entsprechend dem Krankheitsstadium, den Symptomen und dem Alter des Kindes ausgewählt werden. Es ist ratsam, sich nicht selbst zu behandeln, sondern einen Kinderarzt zu konsultieren. Es ist besonders wichtig, bei Säuglingserkrankungen medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Besonderheiten des Hustenreflexes und wirksame Hustenmedizin für Kinder bis zu einem Jahr

Bei Säuglingen kann, besonders nach dem Schlafen oder Füttern, häufig ein physiologischer Husten (in Form von seltenen Husten) auftreten, der nicht mit einer Erkrankung assoziiert ist. Da das Kind die meiste Zeit auf dem Rücken verbringt, kann Schleim aus den Nasengängen in den Hals einsinken, was zu einem Hustenreflex führt. Es kann auch durch das Eindringen von Milch oder einer Mischung in die Atemwege während der Fütterung oder durch Speichel mit erhöhtem Speichelfluss verursacht werden. Auch ein äußerer Faktor kann zu einer ähnlichen Reaktion führen: trockene Luft, Staub oder Tabakrauch. Ein solcher Husten sollte nicht zu Besorgnis Anlass geben, Sie müssen nur die Ursache seines Auftretens beseitigen. Wenn das Symptom aufdringlich ist und das Kind Fieber oder Verhaltensänderungen hat, sollten Sie unbedingt den Kinderarzt konsultieren.

Die Besonderheit des Erkältungsverlaufs ist, dass bei trockenem Husten eine sogenannte "falsche Kruppe" auftreten kann - Schwellung des Kehlkopfes und der Stimmbänder, die zu einer Abnahme ihres Lumens führt und das Kind zu würgen beginnt. Dies ist ein sehr gefährlicher Zustand, der die sofortige Hilfe von Spezialisten erfordert. Die Rechnung geht hier minutenlang weiter.

Ein nasser Husten ist ebenfalls gefährlich, was bei einem Säugling sehr schnell in die Lunge geht, und eine banale Rhinitis kann sich schnell zu einer Lungenentzündung entwickeln, so dass Babys mit Verdacht auf Bronchitis sofort ins Krankenhaus gebracht werden. Wenn die Situation nicht so ernst ist, sollten Sie bei der Auswahl eines Hustenmedikaments für einen Säugling bedenken, dass nicht alle Dosierungsformen für sie geeignet sind.

Es ist gut, einen speziellen Kompressor oder Ultraschallinhalator zu Hause zu haben, der es ermöglicht, das Medikament direkt in die Schleimhaut der Atemwege abzugeben. Sie können Lösungen für die Inhalation "Lasolvan" oder "Ambrobene" (auch beim Husten und im Inneren verschrieben) verwenden. Sie sind praktisch, weil sie tropfenweise dosiert werden. Sie können in Tee, Saft oder Milch aufgelöst werden. Ein guter Hustenmittel für Kinder bis zu einem Jahr ist der Lasolvan-Hustensirup und seine Analoga, zu denen der Wirkstoff Ambroxol gehört. Das Tool hat praktisch keine Nebenwirkungen.

Vorbereitungen zur Behandlung von Husten bei Kindern ab dem Jahr

Ein wirksames Hustenmittel für Kinder bis zu 2 Jahren ist das Mucolytic Expectorant von Ambolien oder dessen Analoga: Ambroxol, Lazolvan, Ambrohexal, Flavamed und Bronhorus. Sie werden zur Behandlung von akuter und chronischer Bronchitis oder Lungenentzündung verwendet, wenn sich eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder ein Asthma bronchiale mit Sputum und Sputum sowie mit Bronchiektasen entwickelt.

Das Medikament gegen nassen Husten für ein Kind, das für Kinder unterschiedlichen Alters sehr praktisch und ungefährlich ist, ist Bromhexin 8 Berlin-Chemie (oder dessen Analoga: Bronkhostop- und Flegamin-Produkte), die mukolytische (Sekretolytika) und Expektorantien sowie kleine Substanzen aufweisen Antitussive Wirkung. Für einjährige Kinder kann es in Form von Tropfen, Lösung oder Sirup verwendet werden. Die Nachteile dieses Arzneimittels können der Tatsache zugeschrieben werden, dass sich der therapeutische Effekt erst nach 2 bis 5 Tagen nach der ersten Verwendung bemerkbar macht.

Es ist möglich, die Sekretion des Gebrauchs bei Kindern ab 6 Monate alten pflanzlichen Heilmitteln wie Hustensirup "Gödelix" und "Linkas" zu verdünnen und zu beschleunigen. Bei der Anwendung ist das mögliche Auftreten einer allergischen Reaktion zu berücksichtigen. Zubereitungen auf Basis pflanzlicher Rohstoffe werden für Kinder empfohlen, die älter als zwei Jahre sind.

Hustensirup auf Basis von Kräuterextrakten

Um einen nassen Husten bei einem Kind zu lindern, können Medikamente aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Neben den üblichen mukolytischen Medikamenten wie Althea Syrup oder Lakritzwurzelsirup produzieren sie eine Vielzahl von Heilmitteln mit mehreren Bestandteilen, einschließlich Kräuterextrakten in verschiedenen Kombinationen. Vor der Anwendung muss die Zusammensetzung des Kindes untersucht werden, wenn das Kind allergisch auf Pflanzen reagiert.

Hustensirup "Gadelix" auf der Basis von Efeuextrakt ist ein Hustenmittel für Kinder, das bei Babys ab einigen Monaten wirksam ist. Es wird als Expectorant bei Infektionen der oberen Atemwege und bei Bronchitis eingesetzt, begleitet von der Bildung von Sputum, das schwer zu trennen ist. Nach dem Auftragen wird die Schleimausscheidung durch Verflüssigung und Husten beschleunigt. Wenn Sie diesen Sirup zur Behandlung eines Kindes verwenden, sollte die erforderliche Dosis mit abgekochtem Wasser verdünnt werden und Sie sollten feststellen, ob eine allergische Reaktion aufgetreten ist.

Um die Intensität des Hustens zu reduzieren und die Produktivität des Hustens zu steigern, können Sie Linkas Sirup kaufen, der auch entzündungshemmend und expektorierend wirkt. In seiner Zusammensetzung können Sie Extrakte aus den Blättern von Adhatoda, Süßholzwurzel, Pfeffer, duftendem Veilchen, medizinischem Ysop, Althea und anderen sehen. Wenn das Kind keine Allergien hat, kann dieses Medikament für Kinder unter 2 Jahren als ausgezeichnetes Hustenmittel empfohlen werden.

Bronhikum-Sirup hat eine gute expektorierende, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung, die die Viskosität des Sekretes verringert und seine Evakuierung beschleunigt. Die Wirkung dieses Medikaments beruht auf den Eigenschaften der Primelwurzel und des Thymians. Auszüge aus diesen Kräutern hüllen die gereizten Schleimhäute ein, was das Reizgefühl im Hals erleichtert und Husten lindert.

Um einen Auswurf mit nassem Husten zu vermeiden, wenden Sie das Werkzeug "Herbion Plantain Sirup" an. Dieses Medikament hat auch eine immunmodulatorische Wirkung, die die Epithelzellen der Atmungsorgane vor Schäden schützt und die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen erhöht.

Synthetische Medikamente zur Behandlung von feuchtem Husten

Ascoril Sirup hilft bei Kindern, die älter als zwei Jahre sind und Krankheiten haben, deren Krankheit schwer zu finden ist. Es handelt sich dabei um ein Kombinationsmittel mit Bronchodilatator, Expektorant und Mucolytikum - basierend auf den Eigenschaften von Bromhexin, Guaifenesin und Salbutamol. Es wird für Erkrankungen wie Bronchialasthma, Lungenentzündung, obstruktive Bronchitis, Tracheobronchitis, Lungenemphysem, Lungentuberkulose, Keuchhusten und andere verschrieben.

Ein gutes Hustenmittel für ein Kind ist das Medikament "Atsts", das bei der Verdünnung des Auswurfs (einschließlich eitriger) und des Auswurfs hilft. Es wird für Erkrankungen des Atmungssystems vorgeschrieben, die mit der Bildung von dickem Schleim einhergehen, wie akute und chronische Bronchitis, einschließlich obstruktiver Erkrankungen, Bronchiektasen, Tracheitis, Mukoviszidose, Lungenentzündung und dergleichen sowie bei einigen HNO-Erkrankungen (Laryngitis, akute oder chronische) Sinusitis, Mittelohrentzündung) und Paracetamol-Vergiftung (als Gegenmittel). Kinder können es ab 2 Jahren in der Mindestdosis verwenden.

Behandlung von trockenem Husten mit Medikamenten, die sein Auftreten unterdrücken

Trockener Husten bei einem Kind kann von großer Besorgnis sein. Arzneimittel zu seiner Behandlung können in zwei Gruppen unterteilt werden. Die ersten sind Medikamente, die den Husten zentral unterdrücken.

Diese Gruppe von Medikamenten wird nicht empfohlen, ohne ärztliche Verschreibung verwendet zu werden, besonders wenn wir über ein kleines Kind sprechen. Ihre Anwendung ist nur bei anhaltendem trockenem Husten gerechtfertigt, der Schmerzen verursacht, Erbrechen verursacht oder den Schlaf stört. In einer solchen Situation ist es möglich, ein Medikament zu verwenden, das Husten unterdrückt. Für Kinder werden zu diesem Zweck Sinekod, Tusuprex, Glaucin oder Libexin verordnet, die die Arbeit des Hustenzentrums im Gehirn beeinträchtigen. Für Babys (nur nach ärztlicher Verordnung) können Sie das Sinekod-Produkt in Form von Tropfen erwerben. Das Wichtigste ist, dass man beim Kauf solcher Medikamente unbedingt daran denken sollte, dass sie nur bei trockenem Husten angewendet werden und nicht mit Mitteln kombiniert werden können, die den Abfluss von Schleim erhöhen.

Eine ähnliche Wirkung haben auch Kombinationswirkstoffe wie Tussin Plus, Bronholitin und Stoptussin-Sirupe. Sie hüllen zusammen mit der Unterdrückung des Hustenreflexes die Schleimhaut der Atemwege ein, mildern den Husten, wirken entzündungshemmend und regen das Immunsystem an. Sie werden verschrieben bei trockenem und reizendem Husten verschiedener Art sowie während der Vor- und Nachoperationen, um den Husten zu lindern.

Arzneimittel zur Behandlung von trockenem Husten

Um einen trockenen Husten bei einem zweijährigen Kind ohne Allergie zu lindern, können Sie das Medikament "Herbion primrose syrup" verwenden. Es wird auch als Expektorans bei Entzündungen der Atemwege unter Bildung einer viskosen Sekretion (Bronchitis, Tracheitis, Tracheobronchitis) eingesetzt.

Ein wirksames Hustenmittel für Kinder ab 3 Jahren - die kombinierte Droge "Dr. Mom: Hustensirup", die Aloe, heiliges Basilikum, Elecampan, Ingwer, Kurkuma, Süßholz und andere Pflanzen enthält. Es hat eine ausgeprägte bronchodilatatorische, mukolytische, expektorierende und entzündungshemmende Wirkung. Es wird bei trockenem Husten oder Husten mit Auswurf bei Kindern ab dem Alter von drei Jahren empfohlen (bei Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis). Kontraindikation für die Verwendung ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einigen Komponenten.

Es gibt viele Medikamente zur Behandlung von Husten, und um ein Hustenmittel für Kinder zu finden, ist es notwendig, von jedem spezifischen Fall auszugehen, wobei alle Kontraindikationen und Dosierungen zu berücksichtigen sind. Es ist ratsam, einen Kinderarzt zu konsultieren. Um Erkältungen anderer Art wirksam zu bekämpfen, ist es neben der Hustenmedizin erforderlich, Präparate zu verwenden, die die Immunität verbessern. Das Kind erhält Ruhe und besondere Behandlung. Es ist notwendig, dem Baby viel Flüssigkeit zu geben und die Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten. Wenn das Kind keine Temperatur hat, ist es möglich, das Aufwärmen bei trockener Hitze und das Reiben mit therapeutischen Salben zu verwenden. Das heißt, die Behandlung sollte umfassend sein.

Alle Auswurfmittel gegen Husten mit Bronchitis

Bei Orvi, Bronchitis, mit einem feuchten Husten mit schlecht getrenntem Auswurf, wird empfohlen, Arzneimittel zu verwenden, die entweder das Auswurfmittel (Mukolytikum) verdünnen oder dessen Abtrennung - Auswurfmittel vom Husten erleichtern. Dazu gehören sowohl pflanzliche Produkte als auch synthetische Drogen.

Viele von uns ziehen es vor, die Einnahme von Medikamenten, die aus nicht natürlichen Naturheilmitteln stammen, zu begrenzen, es sollte jedoch immer daran erinnert werden, dass jede Heilpflanze, unabhängig davon, wie positiv ihre Eigenschaften sind, sowie synthetische Heilmittel Nebenwirkungen und eine Reihe von Kontraindikationen hat.

Da die Zusammensetzung aller Arzneipflanzen sehr komplex und gesättigt ist, mit Ausnahme von nützlichen und medizinischen Wirkstoffen, enthalten Kräuter und Gebühren viele andere, manchmal toxische Schadstoffe. Darüber hinaus leidet die Mehrheit der Bevölkerung heute unter verschiedenen Arten von Allergien, und jedes Medikament, selbst das teuerste, wirksamste und sicherste, kann eine unzureichende Reaktion des Körpers verursachen.

Einstufung von Mitteln, die das Husten erleichtern und eine schnelle Genesung fördern

Alle Mittel zur Linderung von Husten werden in Antitussiva, Auswurfmittel und Mukolytika unterteilt.

  • Antitussiva sowie Kombinationsmedikamente werden bei trockenem, unproduktivem Husten, Schlafstörungen und Appetitstörungen gezeigt (siehe Artikel Hustenmittel bei trockenem Husten).
  • Expectorants - gezeigt bei produktivem Husten, wenn der Auswurf nicht dick ist, nicht viskos.
  • Mukolytische Mittel - bei produktivem Husten gezeigt, jedoch mit dickem, schwer zu trennendem viskosem Auswurf.

Hustenmittel sollten nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Antitussiva können nicht gleichzeitig mit Mukolytika behandelt werden, aber es gibt Kombinationsmedikamente, die schwach antitussivierend und expektorierend wirken.

Expectorant Drugs - Mittel zum stimulierenden Auswurf, werden auch unterteilt in:

  • Reflexwirkung - diese Mittel wirken reizend auf die Magenschleimhaut, was wiederum das Erbrechenzentrum erregt, Erbrechen tritt jedoch nicht auf und die Schleimproduktion im Atemtrakt steigt. Die Peristaltik der glatten Muskulatur der Bronchien und die Aktivität des Epithels, das Sputum von kleinen bis großen Bronchiolen bis in die Luftröhre entfernt, wird ebenfalls verstärkt. Das Ergebnis dieser Reizung ist die Entlastung des Auswurfs von Schleim und die Entfernung des Auswurfs aus den Bronchien. Grundsätzlich handelt es sich dabei um pflanzliche Zubereitungen - Thermopsis, wilder Rosmarin, Mutter und Stiefmutter, Althea, Wegerich, Thymian usw.
  • Direkte resorptive Wirkung - Nach der Resorption dieser Hustenentzunderungsmittel im Magen-Darm-Trakt reizen sie die Bronchialschleimhaut und erhöhen so die Sekretion von flüssigem Auswurf.

Mukolytika - Arzneimittel, die den Schleim verdünnen:

  • Mukolytika, die die Elastizität und Viskosität von Bronchialschleim beeinflussen (ACC usw.)
  • Mukolytika, die die Ausscheidung von Auswurf beschleunigen (Bromhexin, Ambroxol)
  • Mukolytika, die die Schleimbildung reduzieren (Libeksin Muko, M-holinoblokatory, Glucocorticoide).

Auswurfmittel gegen Hustenreflexion

Die Verwendung von Infusionen aus dem Kraut Thermopsis sollte sehr sorgfältig behandelt werden. Bei Kindern mit der geringsten Überdosierung kann Erbrechen auftreten. Darüber hinaus kann sein Bestandteil Cytisin (Alkaloid) in großen Dosen bei Kindern kurzfristig die Atmung stimulieren, die dann durch eine Atemdepression ersetzt wird.

Drogen Althea

Indikationen: Chronische und akute Atemwegserkrankungen - Bronchitis, Tracheobronchitis, obstruktive Bronchitis, Lungenemphysem. Unter welchen Formen der Auswurf schwer abzutrennen ist, erhöht sich die Viskosität.
Pharmakologische Wirkung: Bei Verwendung von Expectorant-Medikamenten von Althea herb wird die Wirkung durch Stimulierung der Bronchienmotilität erzielt, es wirkt entzündungshemmend und die Bronchialsekretion wird verdünnt.
Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen dieses Medikament, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür. Für Medikamente in Sirup mit Vorsicht bei Diabetes und Fruktoseintoleranz verwendet. Kinder bis 3 Jahre, während der Schwangerschaft nur wenn angegeben.
Nebenwirkungen: allergische Manifestationen, selten Übelkeit, Erbrechen

Mukaltin, tabl (20rub).

Anwendung: Kinder Mukaltin als Hustenmittel einnehmen, 1 Tablette in 1/3 eines Glases Wasser auflösen, Erwachsene werden für 50-100 mg 3/4 p / Tag vor den Mahlzeiten empfohlen, der Therapieverlauf beträgt 1-2 Wochen.

Thermopsis-Zubereitungen

Thermopsol Hustenpillen (30-50 Rubel)

Thermopsis-Kraut hat eine ausgeprägte Expektorat-Eigenschaft. Dieses Kräuterpräparat enthält viele Alkaloide (Cytisin, Thermopsin, Methylcytisin, Anagirin, Pahikarpin, Thermopsidin), die das Atmungszentrum stimulieren und in hohen Dosen auf das Erbrechenzentrum wirken. Natriumbicarbonat, ein Bestandteil von Thermopsol-Tabletten, verringert auch die Viskosität des Auswurfs und stimuliert die Sekretion der Bronchialdrüsen.
Indikationen: Thermopsol-Hustenpillen werden beim Husten mit schwer zu trennendem Auswurf, mit Bronchitis und Tracheobronchitis gezeigt.
Gegenanzeigen: Magen- und 12-Finger-Geschwür. Überempfindlichkeit des Darms
Gebrauch: 1 Tab. 3 p / Tag natürlich 3-5 Tage.

Brustgebühren Nummer 1, 2, 3, 4

Die Zusammensetzung davon umfasst Heilkräuter:

  • Brustkorb 1 - Mutter und Stiefmutter, Oregano
  • Brustsammlung 2 - Wegerich, Huflattich, Süßholz (Phytopectol 40-50 p.)
  • Truhensammlung 3 - Altea, Kiefernknospen, Anis, Salbei
  • Brustsammlung 4 - wilder Rosmarin, Süßholz, Kamille, Ringelblume, Veilchen

Weitere Informationen zu diesen Hustensammlungen finden Sie in unserem Artikel - Brustgebühren 1,2,3,4 für Husten - Gebrauchsanweisung.

Wegerichblatt, Mutter und Stiefmutter, wilder Rosmarin und andere Kräuterzubereitungen

Wegerichblatt (Packung mit 30 Rüben)

Plantain enthält viele nützliche biologisch aktive Substanzen, Schleim, Vitamine, ätherische Öle, Ölsäure, Bitter und Tannine, Harze, Saponine, Sterine, Emulsionen, Alkaloide, Chlorophyll, Mannit, Sorbit, Phytoncide, Flavonoide, Makro- und Mikroelemente. Es hat eine bakteriostatische, entzündungshemmende, antiallergische, schleimlösende und milde abführende Wirkung. Es hat auch eine mukolytische Wirkung, die die Arbeit des Ziliarepithels wiederherstellt.
Indikationen: Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Nieren, Arteriosklerose (Behandlung von Arteriosklerose des Gehirns), Zystitis, entzündliche Erkrankungen des Nasopharynx und der Mundhöhle, mit atopischer Dermatitis, Keuchhusten, Bronchitis, Lungenentzündung als starkes Auswurfmittel.
Gegenanzeigen: hyperazide Gastritis, ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts, allergische Reaktionen auf pflanzliche Zubereitungen.
Anwendung: Infusion eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 2 EL. Löffel 3 p / Tag Kurs 1-2 Wochen.
Nebenwirkungen: Sodbrennen (siehe Sodbrennen), allergische Reaktionen

Gerbion mit Wegerich (180-230 reiben) Weitere Informationen zur Verwendung von Herbion bei trockenem Husten und Herbion für nassen Husten finden Sie in unserem Artikel.

Thymian (Thymianextrakt)

Thymian Kraut (40 reiben) Thymian ätherisches Öl (90 reiben)

Es ist auch ein Auswurfmittel gegen Husten pflanzlichen Ursprungs, hat analgetische und antimikrobielle Wirkung.
Kontraindikationen und Nebenwirkungen sind ähnlich wie Bananenblätter.
Gebrauch: 1 EL. Löffel oder 15 Beutel gießen Sie ein Glas Wasser und kochen Sie 15 Minuten in einem Wasserbad, kühlen Sie ab, filtrieren Sie, bringen Sie auf 200 ml. Nehmen Sie nach dem Essen 1 EL. l 3 p / Tag Kurs 14-21 Tage.

  • Bronhikum - Hustenpastillen (150 Reiben) Sirup (250 Reiben)
  • Pertussin Sirup (30 reiben)
  • Tussamag Tropfen und Sirup (90-170 Rubel)

Hierbei handelt es sich um flüssige Thymian-Extrakte, die bei Bronchitis, Lungenentzündung, bei Erkrankungen mit paroxysmalem Husten mukolytischer und schleimlösender Husten sind, und schwer zu trennendem Sputum.

  • Bronhikum Mit Sirup und Pastillen

Nach dem Essen einer Mahlzeit für Kinder 6-12 Monate - 0,5 Teelöffel 2 p / Tag, 2-6 Jahre - 1 Teelöffel 2 p / Tag, 6-12 Jahre alt - 1 Teelöffel 3 p / Tag, Erwachsene 2 Teelöffel 3 p / Tag. Pastillen sollten absorbiert werden, für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren - 1 Pasten. 3 p / Tag, Erwachsene 1-2 Pasten. 3 p / Tag.

  • Bronhikum TP (Primel mit Thymian)

Kinder 1-4 Jahre - 0,5 ch. 3 p / Tag, 5-12 Jahre alt - 1 Teelöffel 4 p / Tag, Erwachsene für 1 Teelöffel 6 p / Tag. Bronhikum sollte den ganzen Tag in regelmäßigen Abständen eingenommen werden.

  • Pertussin (Thymian + Kaliumbromid)

Nach dem Essen nehmen Kinder von 3-6 Jahren 0,5 Teelöffel, 6-12 Jahre 1-2 Teelöffel, über 12 Jahre alt in Dessertlöffel, Erwachsene nehmen einen Esslöffel 3 pro Tag, 10-14 Tage.

  • Tussamag Tropfen und Sirup (Thymianextrakt)

Kinder zwischen 1 und 5 Jahren nehmen 2-3 pro Tag für 10-25 Tropfen ein, die in verdünnter und unverdünnter Form eingenommen werden können. Kinder über 5 Jahre alt 20-50 Tropfen, Erwachsene 40-60 Tropfen 4 p / Tag. Sirup sollte nach den Mahlzeiten für Kinder 1-5 Jahre 3p / Tag, 1 TL, älter als 5 Jahre, 1-2 TL, Erwachsene 2-3 TL eingenommen werden. 4 p / Tag.

Gelomirtol

Gelomirtol (170-250 Rubel)

Es ist ein Hustenmittel für chronische und akute Bronchitis pflanzlichen Ursprungs.
Dosierung: Kinder bis 10 Jahre 120 mg 5p / Tag bei akuter Entzündung, 3p / Tag für den chronischen Prozess. Erwachsene eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit akuter Bronchitis 300 mg 4 p / Tag, mit chronischen 2 p / Tag mit chronischen. Bei chronischer Bronchitis vor dem Zubettgehen werden zusätzlich 300 mg eingenommen, um den morgendlichen Auswurf zu verbessern.
Nebenwirkungen: Dyspepsie, allergische Reaktionen, Schmerzen im Unterleib, erhöhte Mobilität der Steine ​​in der Gallenblase und in den Nieren.

Expectorants für Husten direkte resorptive Aktion

Wirkstoffe wie Ammoniumchlorid, Natriumbicarbonat, Kalium- und Natriumjodide erhöhen die Sekretion von flüssigem Auswurf, der gleiche Effekt hat ätherische Öle von Anisfrucht, Heilkräutern - Baulum, Oregano usw.

Amtersol

Zutaten: Ammoniumchlorid, Natriumbenzoat, Kaliumbromid, Süßholzwurzelextrakt und Thermopsiskraut.
In der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert, Kinder unter 3 Jahren, Magengeschwür, Überempfindlichkeit.
Anwendung: Nach dem Essen Kinder 3-6 Jahre - 1 / 2chl. 3 p / Tag, 6-12 Jahre alt - 1 Teelöffel., 12-18 Jahre alt - je 1 Dessert. Löffel, Erwachsene 1 EL. l 3 p / Tag, die Behandlungsdauer beträgt 10-14 Tage.

Mukolytische Hustenmittel bei Bronchitis

Mukolytische Mittel tragen zur Verflüssigung von viskosem Auswurf bei, verbessern den Entfernungsprozess und beseitigen das Nährmedium für Krankheitserreger.

Acetylcystein

  • ACC (Beutel, lösliche Tabletten, Sirup, Fläschchen (120-400 Rubel)
  • Vicks Asset des Experten (Tab. Löslich 220-280 Rubel)
  • Fluimucil (Granulat, Ampullen, Tabletten 200-240 Rubel)

Mukolytikum, reduziert den Schweregrad des Entzündungsprozesses, verringert die Häufigkeit von Exazerbationen bei chronischer Bronchitis. Es ist indiziert bei Laryngitis (Behandlung bei einem Kind), Mittelohrentzündung, obstruktiver Erkrankung, akuter Bronchitis, Lungenentzündung.
Kontraindiziert: Während der Schwangerschaft Kinder unter 2 Jahren, mit Lungenblutung, Vorsicht bei Asthma bronchiale (Bronchospasmus kann zunehmen), Nieren- und Leberinsuffizienz, Erkrankungen der Nebennieren.
Anwendung: Die Therapiedauer bei akuten katarrhalischen Erkrankungen sollte 7 Tage nicht überschreiten, bei chronischer Bronchitis ist eine längere Aufnahme möglich. Zubereitungen von Acetylcystein sollten am besten nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Es ist zu beachten, dass eine zusätzliche Flüssigkeitsdosis den Auswurfeffekt erhöht.
Kinder 2-5 Jahre alt 100 mg 2-3 p / Tag, von 6-14 Jahre 3 p / Tag jeweils 100 mg, 200 mg 3 R / Tag oder 600 mg einmal täglich.
Nebenwirkungen: Tinnitus, Kopfschmerzen, Stomatitis, Erbrechen, Sodbrennen, Tachykardie, Senkung des Blutdrucks, Bronchospasmus, Entwicklung von Lungenblutungen, Urtikaria, Hautausschlag.

Bromhexin

  • Bromhexin (tabl. 40-80 Rubel, Tropfen 100 Rubel, Medizin (140 Rubel)
  • Bronchosan (Tropfen 160-190 reiben) Zutaten: Bromhexinhydrochlorid, Oreganoöl, Fenchel, Minze, Eukalyptus, Anis, Levomenthol
  • Solvin (Sirup, tabl. 120 reiben)

Mukolytischer Wirkstoff, schleimlösend und schwach antitussivierend. Die Wirkung tritt innerhalb von 2-5 Tagen nach Therapiebeginn ein.
Kontraindiziert: Kinder unter 6 Jahren bei Pillen mit Überempfindlichkeit im ersten Schwangerschaftsdrittel während der Stillzeit.
Anwendung: Kinder ab 6 Jahren 8 mg 3 p / Tag, von 2-6 Jahren (in Sirup, Medizin) 2 mg 3 p / Tag, Erwachsene 8-16 mg 4 p / Tag. Sie können in Form von Inhalation mit Bronchitis, Laryngitis, die sie 2 p / Tag verbringen, behandeln, die Lösung wird mit Kochsalzlösung oder destilliertem Wasser 1/1 verdünnt, auf Körpertemperatur erhitzt, die Dosierung für Kinder 2-10 Jahre -2 mg, über 10 Jahre - 4 Erwachsene 8 mg.
Nebenwirkungen: Erbrechen, Übelkeit, allergische Reaktionen, Kopfschmerzen, Schwindel.

Kombinierte Drogen Dzhoset, Ascoril, Caschno

Nur nach strengen Angaben anwenden.
Bei einem obstruktiven Syndrom dem Arzt verschrieben.

  • Dzhoset Sirup Preis 150-180 Rubel.
  • Kashnol Sirup 130 reiben.
  • Askoril Tisch. 300 reiben, Sirup 250 reiben.

Zutaten: Bromhexin, Gvayfenezin, Salbutamol.
Dargestellt: bei Asthma bronchiale, COPD, Lungenentzündung, Lungenemphysem, Tuberkulose, chronischer Bronchitis, Tracheobronchitis.
Kontraindikationen: Kinder unter 3 Jahren, Glaukom, Schwangerschaft und Stillzeit, Tachyarrhythmie, Thyreotoxikose, Myokarditis, Diabetes mellitus, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Leber- und Nierenversagen, Aortenstenose. Kann nicht zusammen mit nicht-selektiven β-Adrenorezeptor-Blockern mit Antitussiva und MAO-Inhibitoren eingenommen werden.
Dosierung: für Kinder streng nach der Verordnung eines Arztes von 3–6 Jahren bei 5 ml 3 R / Tag, von 6–12 Jahren 5-10 ml. 3 p / Tag, älter als 12 Jahre und Erwachsene 10 ml. 3 p / Tag.
Nebenwirkungen: erhöhte nervöse Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Krämpfe, Schwindel, Benommenheit, Tremor, Schlafstörungen (schnell einschlafen), Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Verschlimmerung von Magengeschwüren, Druckminderung, Tachykardie, rosa Urinflecken, Hautausschlag, Urtikaria, paradoxer Bronchospasmus.
Besondere Anweisungen: Kein alkalisches Getränk trinken.

Ambroxol

Analoga - Lasolvan (tabl. Sirup, Fläschchen 200-360), Ambrobene (Tab. Ampullen, Kapseln, Sirup 120-200), Ambrohexal (Tab. Sirup 70-100 Rub), Ambroxol (Tab. Sirup 20-40 Rub), Ambrosan (Tab. 100 Rub.), Flaved (Tab. Flak. 150-200 Rub.), Halixol (Tab. 100 Rub.)

Lasolvan ist ein mukolytisches, expektorierendes Medikament - heute gilt es als eines der wirksamsten mukolytischen Medikamente.
Indikationen: bei COPD, Lungenentzündung, akuter und chronischer Bronchitis, Asthma bronchiale und anderen Atemwegserkrankungen, begleitet von einem viskosen Auswurf.
Kontraindiziert: in 1 Trim-Re-Schwangerschaft, in 2 und 3 Trim-Re mit Vorsicht, Patienten mit chronischen Erkrankungen der Leber und Nieren.
Anwendung: Nehmen Sie die Tabletten nach einer Mahlzeit zu 30 mg ein. 3 p / Tag für Erwachsene. Kindern wird der Empfang in Form eines Sirups bis zu 2 Jahren bei 0,5 TL gezeigt. 2 p / Tag, 2-6 Jahre - 0,5 h L. 3 p / Tag, 6-12 Jahre für 1 Teelöffel 3 p / Tag, Erwachsene für 2 Teelöffel Bei 3 p / Tag beträgt die Therapie normalerweise nicht mehr als 5 Tage. Sirup sollte zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.
Nebenwirkungen: Sodbrennen, Erbrechen, Durchfall, allergische Reaktionen, Hautausschlag.

Carbocystein

  • Libeksin Muko für Erwachsene, Libeksin Muko für Kinder (270 Rubel)
  • Bronchobos-Sirup und Kapseln (200-220 reiben)
  • Fluifort Sirup und Tab. (230-280 reiben)
  • Fluditec-Sirup (250 reiben)

Expectorant Mukolytikum, erhöht die Viskosität des Auswurfs, verbessert die Elastizität der Bronchialsekrete.
Kontraindikationen: Schwangerschaft, bis zu 2 Jahre (für Kinder) bei Kindern bis 15 Jahre (für Erwachsene - Libeksin Mucco, Bronhobos-Kapseln, Fluifort-Tabletten), Magengeschwür, chronische Glomeruphritis, Blasenentzündung.
Anwendung: 15 ml oder 1 abgemessenes Glas 3 R / Tag, getrennt von der Nahrungsaufnahme. Die Behandlung kann nicht länger als 8 Tage durchgeführt werden.
Nebenwirkungen: Magen-Darm-Blutungen, Übelkeit, Erbrechen, Urtikaria, Hautjucken, Schwäche, Schwindel.

Wirksame Hustenmittel für Kinder

Kinderkrankheit ist für Eltern immer Angst und Angst. Es scheint, als ob Ihr Pipsqueak-Spaß gestern gelaufen oder gekrochen ist, und am Morgen bin ich heiß und frech aufgewacht. Die Hauptprobleme in diesem Fall sind Mütter, deren Babys noch nicht sprechen können. Denn um sich über Kopfschmerzen oder ein Kitzeln im Hals zu beklagen, kann das Baby noch nicht. Wenn ein Kind Husten hat, kann es natürlich sofort gesehen werden. Dieses kindliche Symptom kann mit nichts verwechselt werden und muss in den meisten Fällen behandelt werden. Wie gut und effektiv die Behandlung sein wird, hängt direkt davon ab, wie richtig die Arzneimittel für Kinder ausgewählt wurden.

Hustenmedizin für Kinder: In diesen Fällen kann auf besondere Mittel verzichtet werden

Neugeborene leiden oft in den ersten Lebensmonaten an einer Erkältung. Dies geschieht aus verschiedenen Gründen. Einige von ihnen räumen die Atemwege nach dem Mutterleib auf, andere haben angeborene enge Nasengänge, die schließlich zur Standardgröße werden (etwa sechs bis sieben Monate).

In diesem Fall ist keine Hustenmedizin für Kinder erforderlich, da dieses Symptom darauf zurückzuführen ist, dass das Baby nicht die eigene Nase putzen kann und die Mutter nicht die Schleimnase gründlich reinigen kann. Infolgedessen dringt das Geheimnis der Nasennebenhöhlen teilweise in den Pharynx ein, wodurch die Hustenrezeptoren irritiert werden. Die Atmung des Babys wird pfeifend, pfeifend und sprudelnd, was unerfahrene Mütter erschreckt. Sie beginnen zu denken, dass der Husten von Kindern von einem Keuchen aus der Lunge begleitet wird.

Effektive gute Hustenmittel für Kinder für bis zu ein Jahr

Der schwierigste Test für eine Mutter ist eine Baby-Krankheit bis zu einem Jahr. Erstens, weil sie sich sehr um die Gesundheit und das Wohlbefinden des Babys sorgt, und zweitens, weil es in Apotheken zu ihrer großen Überraschung keine geeigneten Medikamente gibt. Experten auf dem Gebiet der Medizin empfehlen die Behandlung von Husten bei Kindern unter einem Jahr mit antiviralen oder antibiotischen Medikamenten. Sie sollten nur von einem Spezialisten verschrieben werden, nachdem Tests durchgeführt wurden und die Ursache für das Auftreten dieses Symptoms ermittelt wurde.

Wenn Sie sich entschließen, Kindern trockenes Hustenmittel zu geben, besorgen Sie sich Tantum Verde in der Apotheke. Laut den Anweisungen sollte dieses Spray nicht Kindern unter drei Jahren verabreicht werden. Einige Kinderärzte erlauben es auch, es für Säuglinge zu verwenden, wobei die Mindestdosis mehrmals reduziert wird. Natürlich können Sie den erforderlichen Geldbetrag nicht genau messen, daher kann eine kleine Menge Arzneimittel auf einen Schnuller gespritzt und Ihrem Baby gegeben werden.

Wenn Sie nach einem Hustenmittel für Ihr Kind suchen, verwenden Sie die Tropfen Gadelix. Vor der Verwendung sollten Sie auch einen Arzt konsultieren. Nicht schlecht in diesem Fall hilft auch das Antiseptikum "Miramistin", sowie Kamillentee mit einer kleinen Menge getrockneter Blätter von Kochbananen.

Wirksame Medizin für Kinder von einem Jahr bis drei Jahren

Wenn das Kind über ein Jahr alt ist, können Sie es mit Lasolvan, Ambroxol oder Ambrobene behandeln. Wenn der Husten des Kindes nass ist, helfen diese Mittel, den Auswurf zu verdünnen und ihn aus der Lunge oder den Bronchien zu entfernen.

In diesem Fall ist es äußerst wichtig, sich nicht selbst zu behandeln, sondern einen Kinderarzt aufzusuchen oder zu rufen. Ein erfahrener Spezialist wird durch Diagnose und Labor diagnostizieren, welche Krankheit dieses Symptom verursacht hat, und die korrekte Behandlung vorschreiben. Bei Bronchitis oder Lungenentzündung, die sich bei Kindern bei ungenügender Behandlung sehr schnell entwickelt, werden neben Antibiotika-Expektorantien auch Antibiotika gezeigt.

Gute Hustenmittel für Kinder sind Nebeln zur Inhalation. Dieser "Pulmekort" und "Berodual". Für ein solches Verfahren ist ein spezielles Gerät erforderlich - ein Vernebler. Die Inhalation mit diesen Medikamenten kann mit Salzlösung oder alkalischem Mineralwasser erfolgen. Wenn Sie keinen Inhalator haben, kann das Kind mit einem bernsteinfarbenen Öl aus Wacholder, Eukalyptus oder Teebaum um den Hals hängen.

Effektive Kinderarzneimittel gegen ein trockenes unproduktives Symptom sind in diesem Fall praktisch nicht vorhanden. Darunter auch der „Sinekod“, der Hustenanfälle unterdrückt.

Gute und beste Kindermedizin nach drei Jahren

Kinder im Alter von drei Jahren sowie Jugendliche finden es viel einfacher, gute Medikamente zu finden, um mit diesem Symptom fertig zu werden. Die meisten Medikamente gemäß den Anweisungen können ab diesem Alter eingenommen werden.

Bei nassem Husten können Sie Ihrem Baby Auswurfmittel geben, beispielsweise Bronholitin, Suprima-Broncho sowie Herbion und Doctor IOM. Ab einem Alter von drei Jahren können Krümel auch als Mukolytika genommen werden, indem der Auswurf aktiv verdünnt und aus der Lunge entfernt wird. Dieser Sirup "Lasolvan", "Ambroxol" sowie Tabletten "Mucoltin" und "Bromhexin".

Bei einem trockenen, unproduktiven Kindersymptom werden „Sinekod“ und „Codellac NEO“ verordnet.

Welche Hustenmedizin für Kinder empfiehlt Komarovsky

Der Kinderarzt Komarovsky, der in vielen Sendungen und im Internet bekannt ist, hat seine eigene Meinung über die Wirksamkeit einer bestimmten Methode zur Behandlung von Husten bei Kindern. Er glaubt, dass übermäßige Medikamenteneinnahme in einem so frühen Alter nicht nur unzweckmäßig, sondern auch gefährlich ist, da sie die Immunität des Babys ernsthaft untergraben kann, dessen Wiederherstellung später viel Zeit, Mühe und Geld kosten wird.

Dr. Komarovsky empfiehlt, Husten von Kindern mit pflanzlichen Heilmitteln zu behandeln. In Apotheken werden sie überall verkauft, kosten aber meistens sehr viel. Mittlerweile wachsen die Bestandteile dieser wundersamen Medikamente für Kinderkrankheiten fast im gesamten Territorium unseres Landes. Daher wird es für sinnvoll gehalten, sie in getrockneter Form zu kaufen. Dies ist ein Veilchen, Salbei. Sowie Kiefernknospen und Wegerich. Mit Hilfe dieser Zutaten können Sie selbstständig Medikamente herstellen, die bei Husten von Kindern helfen.

Dr. Komarovsky weist die Eltern auch darauf hin, dass das Symptom dieses Kindes nicht geheilt werden kann. Und es gibt verschiedene Krankheiten, die trockenen oder nassen Kinderhusten begleiten. Bevor Sie sich in einer Apotheke nach wirksamen Medikamenten für Kinder umsehen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Denn Kinderhusten geht nicht immer mit Atemwegserkrankungen einher. Es kann auf Probleme mit dem Gehirn oder dem zentralen Nervensystem hinweisen. Hustenmedikamente sind in diesen Fällen sinnlos, da sie den Zustand entweder eine Zeit lang nicht helfen oder lindern. Gleichzeitig kann der Kinderorganismus unerwartet und widersprüchlich auf die sinnlose Einnahme dieser Mittel reagieren.