Haupt / Bronchitis

Glasshold Inhalator Typ Makholda - die Verfahrensregeln

Ein Mahold-Inhalator ist für die prophylaktische und therapeutische Inhalation bei Erkältungen konzipiert. Das Design des Gerätes wurde in der Mitte des 20. Jahrhunderts von Oscar Mahold entwickelt. Die Vorrichtung ist eine Form einer Glasröhre mit einem Behälter für eine therapeutische Lösung und Diffusoren. An der Kitdüse für Atemnase befestigt. Ein Glasinhalator vom Typ Mahold ist bei der Bevölkerung beliebt. Mit diesem Gerät können Sie ätherische Öle verwenden, was bei modernen Verneblern nicht immer möglich ist.

Hinweise

Welche Krankheiten können mit einem Mahold Inhalator behandelt werden? Verfahren können bei allen Arten von akuten respiratorischen Virusinfektionen, Rachenerkrankungen, Husten, Schnupfen durchgeführt werden. Mit Hilfe der Inhalation ätherischer Öle können Sie Kopfschmerzen heilen und Schlaflosigkeit beseitigen. Öle sind nützlich bei Bronchitis sowie zur Stärkung des Immunsystems in der kalten Jahreszeit.

Es ist wichtig! Konsultieren Sie vor der Verwendung eines Inhalators vom Typ Mahold einen Arzt oder einen Lungenarzt.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass nicht jeder pflanzliche Inhalationen verwenden kann: Einige Arten pflanzlicher Inhaltsstoffe können Allergien auslösen.

Inhalation ist kontraindiziert bei:

  • Nasenbluten;
  • akute bronchopulmonale Erkrankungen;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Herzversagen;
  • asthmatische Anfälle.

Wie lässt sich die Eignung von ätherischen Ölen bestimmen? Dazu sollte ein Tropfen Öl auf das Handgelenk aufgetragen werden und die Reaktion der Haut überprüfen. Bei Rötung ist das Öl nicht zum Inhalieren geeignet. Der gleiche Test kann durchgeführt werden, indem ein Tropfen Öl auf die Haut hinter dem Ohr aufgetragen wird. Manchmal genügt es, ein paar Tropfen mit einem Taschentuch zu befeuchten und mehrmals zu schnuppern.

Gerätebeschreibung

Der Inhalator besteht aus mit Silber behandeltem medizinischen Glas. Das Design ist einfach in der Anwendung - Kräutertinktur oder ätherisches Öl wird in den Behälter für das Arzneimittel gegossen. Als nächstes müssen Sie die Verdunstung durch den Mund durch das Mundstück einatmen und mit der Nase ausatmen. Diese Methode eignet sich zur Behandlung von Erkrankungen der unteren Atemwege.

Für die Behandlung von Rhinitis verwenden Sie eine spezielle Düse und atmen Sie die Verdampfung der Nase ätherischer Öle ein. Um die medizinischen Wirkungen von Kräuter- und Ölinfusionen zu verbessern, wird das Ende des Schlauches des Inhalators in erhitztes Wasser getaucht.

Verwendung von

Anweisungen zur Verwendung des Geräts warnen, dass die ersten Atemzüge nicht tief sein sollten, da dies einen Hustenanfall hervorrufen kann.

Beachten Sie! Die Dauer heißer Inhalationen beträgt nicht mehr als fünf Minuten.

Wie oft am Tag sollten Sie mit ätherischen Ölen inhalieren? In schweren Fällen wird der Eingriff alle zwei Stunden durchgeführt. Bei mäßigem Krankheitsverlauf - nach 4 Stunden.

Wie viele Tage verbringen Sie mit ätherischen Ölen? Während der Prozeduren dauert jede dritte Stunde nicht mehr als zwei Tage hintereinander. Zur Prophylaxe können Sie einen Mahold-Inhalator an nicht mehr als 30 aufeinander folgenden Tagen verwenden.

Nach welcher Zeit können Sie das Prophylaxeverfahren wiederholen? In zwei Wochen nicht vorher. In diesem Fall ist eine Inhalation pro Tag ausreichend.

Wie viele Tropfen Öl tropfen in die Flüssigkeit? Vier Tropfen genügen, wenn keine besonderen Anweisungen vorliegen. Die Flüssigkeit wird für Kinder und ältere Menschen mit 1-2 Tropfen versetzt. Die Proportionen und der Zeitpunkt des Eingriffs sollten vom Arzt angegeben werden. Normalerweise atmen Kinder und ältere Menschen zwei Minuten ein.

Ölgemische

Hustenrezept: eine Mischung aus Eukalyptusöl, Kiefer, Anis, Lavendel und Thymian. Kräuter tragen zur Verdünnung des Auswurfs bei und beschleunigen dessen Entfernung aus dem Körper. Die Mischung wird für alle Erkältungen verwendet, die mit Husten und Schwellung der Schleimhäute einhergehen. Pflanzenextrakte wirken antiviral und antimikrobiell, lindern Reizungen und beruhigen das betroffene Gewebe des Nasopharynx. Außerdem dringt der Luftdampf in die tiefen Schichten des Atmungssystems ein und sorgt für einen Zieleffekt.

Rezept für Schlaflosigkeit: Verwenden Sie eine Mischung aus Ölen von Bergamotte, Neroli und Lavendel. Kräuterextrakte beruhigen die Nervenreizung, lindern Kopfschmerzen und beseitigen Depressionen. Bei regelmäßiger Schlaflosigkeit und chronischer Reizung werden regelmäßige Kräuterbehandlungen gezeigt.

Der Glasinhalator Typ Makholda - ein Haushaltsgerät für die Inhalation zu Hause. Sie behandeln erfolgreich Erkältungen und erhöhen die Immunität. Das Gerät ist leicht zu bedienen, die Einsatzdauer eines Inhalators hängt von der sorgfältigen Einstellung ab.

Maholds Inhalator: Mit Liebe für Ihre Gesundheit geschaffen

Inhalator - eines der bequemsten Hilfsmittel für die Einführung von Therapeutika in den Körper. Wir fühlten uns jedoch besonders deutlich, wie effektiv solche Geräte sind, nachdem sie für den Durchschnittsverbraucher verfügbar waren und nicht nur für medizinische Einrichtungen. Und eines der effektivsten Geräte dieser Art ist der Glasinhalator Makhold.

Die Besonderheiten des Glasinhalators Mahold

Der Mahold-Inhalator bezieht sich auf Geräte, deren Hauptzweck die Inhalation von Medikamenten in Form von Infusionen von Heilkräutern und ätherischen Ölen ist. Sein Hauptunterschied zu anderen Produkten, die für denselben Zweck verwendet werden, ist die Fähigkeit, den Wirkstoff in den Zustand mikroskopischer aromatischer Moleküle zu spalten, die die Schleimhaut der Atemwege durchdringen. Von dort gelangen sie leicht in die Bronchien, Lungen und Blut.

Es mag seltsam erscheinen, dass der Erfinder dieses Inhalators, wie man sich vorstellen kann, überhaupt kein Arzt war, sondern ein professioneller Glasbläser und Naturforscher aus Deutschland, Oscar Mahold. Er entwickelte und entwickelte seine Erfindung in den 1930er Jahren, um das Funktionieren des Atmungssystems zu verbessern, Krankheiten vorzubeugen und den Körper zu reinigen. Erst viel später, nachdem die Reaktion der Patienten auf dieses Gerät untersucht worden war, schlugen die Ärzte vor, es auch zur Behandlung des Nervensystems, des Herzens und der Blutgefäße sowie zur Verbesserung der Immunität zu verwenden. Übrigens eröffneten die Söhne von Oscar Mahold 1954 eine eigene Fabrik für die Produktion ihrer etwas verbesserten Vater-Erfindung.

Ein besonderer Vorteil des Mahold-Inhalators ist die Herstellung aus medizinischem Glas, das mit einer Silberschicht beschichtet ist, die eine antimikrobielle Wirkung hat. Sie können sich übrigens nicht um die Zerbrechlichkeit des Materials dieses Geräts kümmern - es hat Anti-Schock-Eigenschaften. Die Kosten des Mahold-Inhalators liegen zwischen 350 und 1.500 Rubel, abhängig von der Verfügbarkeit kompletter Ölsätze und vom Hersteller.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung

Der Inhalator des Mahold wird hauptsächlich empfohlen für:

  • Behandlung von HNO-Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems und Nasopharynx - Tracheitis, Rhinitis, Sinusitis, Pharyngitis, Bronchitis;
  • Lungenentzündung, Erkältung, Grippe;
  • Prävention von Krankheiten bei Patienten, die unter gefährlichen Bedingungen für die Atmungsorgane arbeiten - in Unternehmen, die mit der Herstellung von Chemikalien in Bergwerken usw. in Verbindung stehen;
  • Probleme mit dem Nervensystem und dem Herz-Kreislauf-System;
  • Verschlechterung der Abwehrkräfte des Körpers.

Der Glasinhalator von Makhold darf nicht verwendet werden bei:

  • Überempfindlichkeit gegen die Elemente von injizierten Medikamenten;
  • ein Kind tragen;
  • kardiovaskuläres Versagen;
  • Behandlung von Kindern unter 3 Jahren;
  • Asthmaanfälle;
  • häufige Blutungen aus den Nasennebenhöhlen.

Um auf Allergien zu testen, sollten Sie einen Tropfen Öl, den Sie verwenden möchten, auf den Stoff auftragen und in einigen Abständen 1-2 Tage lang ziehen. Treten während dieser Zeit keine negativen Empfindungen auf (rote Augen, Augenlidödem, schwere laufende Nase usw.), kann während der Inhalation Äther verwendet werden.

Merkmale der unterschiedlichen Verwendung des Inhalators

Inhalationsverfahren für die Nase werden bei Sinusitis, Rhinitis und anderen Erkrankungen der oberen Atemwege (Nase, Mund, Nasopharynx, Pharynx) durchgeführt. Setzen Sie zum Inhalieren der Nasennebenhöhlen am Mundstück des Geräts eine spezielle Düse auf, die sich in der Packung befindet, und stecken Sie sie nacheinander in jedes Nasenloch. Gleichzeitig müssen Sie mit der Nase einatmen und mit dem Mund ausatmen.

Das Mundinhalationsverfahren mit Hilfe des Mahold-Inhalators wird bei Erkrankungen der unteren Atemwege - der Trachea, des Larynx, der Bronchien und der Lunge - angewendet. Zur Durchführung des Verfahrens wird der Hauptschlauch des Geräts im Mund festgeklemmt, dann mit ihm eingeatmet und durch die Nase ausgeatmet. Es ist ratsam, die ersten paar Atemzüge oberflächlich zu nehmen und dann tiefer zu atmen, um einen Hustenanfall zu Beginn der Inhalation zu vermeiden.

In unserer Familie arbeitet der Inhalator Mahold seit etwa 40 Jahren. Er hat mich von meiner Mutter geerbt und von meiner Großmutter, die ihm sein Großvater nach seiner Rückkehr aus Deutschland nach dem Krieg zur Verfügung gestellt hatte. Ehrlich gesagt, vor 5 Jahren kaufte ich einen ziemlich teuren modernen Vernebler - bei zwei ständig kranken kleinen Kindern wurde dies zu einer dringenden Notwendigkeit. Aber das Gerät lebte nicht einmal ein Jahr bei uns - das jüngere zog das Telefon und das teure Gerät befahl, lange zu leben. Ich wollte nicht mit gedecktem Kopf zur Mahnwache über dem Kochtopf zurückgehen, aber ich musste die Kinder irgendwie behandeln. Und ich erinnerte mich an das Wunder deutscher Glasbläser, die mich meine Mutter in meiner Kindheit behandelte. Die kleinen Pfeifen mochten die Spaßpfeife sehr - sie präsentierten sich als rauchende Erwachsene, so dass es sehr leicht war, sie zum Atmen zu bringen. Das Problem bestand zwar darin, sie zunächst langsam atmen zu lassen, sonst verschluckten sie sich buchstäblich beim Husten von reichlich vorhandenen Dämpfen. Mit der negativen Erfahrung gelangte diese wertvolle Fähigkeit jedoch allmählich zu meinen Kleinen.

Die Zusammensetzung von ätherischen Ölen für Glasinhalator Makhold

Richtig ausgewählte ätherische Öle können eine wirklich magische Heilwirkung haben. Zwar kann nicht jeder die richtige Zusammensetzung auswählen, daher ist es besser, einem Fachmann zu vertrauen und fertige Öl-Kits für den Mahold-Inhalator zu kaufen.

Husten

Diese Mischung wird aus Ölen von Eukalyptus, Anis, Tanne, Thymian und Lavendel hergestellt. Das Verfahren, bei dem diese Komponenten verwendet werden, ermöglicht das Eindringen in die Tiefe der unteren Atemwege und ermöglicht Folgendes:

  • Sputum flüssiger machen und seine Beseitigung erleichtern;
  • Ödeme der Halsschleimhaut entfernen und Entzündungen reduzieren;
  • zerstören effektiv aufgenommene Viren und Bakterien.

Das Kit wird bei Erkältungen und entzündlichen Prozessen der Atemwege und des Nasopharynx verwendet.

Stress loswerden

Die Mischung aus "Antistress" umfasst Neroli, Lavendel und Bergamottenöl. Seine Verwendung ermöglicht es:

  • wieder Ruhe finden;
  • Kopfschmerzen lindern und den Schlaf verbessern (wenn Nervenstress die Ursache der Störungen ist);
  • Stress loswerden;
  • die Auswirkungen von Depressionen reduzieren.

Die Inhalation mit dieser Mischung wird bei Kopfschmerzen, häufiger Migräne, Depressionen, Problemen des Nervensystems und Schlafstörungen verschrieben.

Um den Gesamtton des Körpers zu erhöhen

Mix “Fröhlichkeit” besteht aus Ölen von Basilikum, Rosmarin und Neroli. Ihr Hauptzweck ist die Verbesserung des Geisteszustands und die Verbesserung der Stimmung. Das expressive Aroma dieser Zusammensetzung trägt zur aktiven Produktion der Hormone der Freude - Endorphine bei. Unter ihrem Einfluss tritt auf:

  • Füllen des Körpers mit Energie;
  • erhöhte Arbeitsfähigkeit und Libido;
  • Verbesserung der Stimmung;
  • Müdigkeit heben und Vitalität schenken.

Die Mischung ist gut für die Behandlung von Depressionen, Apathie, schlechten Leistungen und chronischer Müdigkeit.

Neben den Ölzusammensetzungen können Sie die Ester auch einzeln verwenden. Abhängig von Ihren Vorlieben und möglichen Allergien können Sie das Öl für einen bestimmten Zweck auswählen. Somit haben die Ether von Nadelbäumen entzündungshemmende und immunmodulatorische Wirkungen. Sie können Tanne, Kiefer, Wacholder, Zedernöl und andere Öle nach Ihrem Geschmack auswählen und dann verwenden:

Lavendel, Rosmarin, Eukalyptusöl und Teebaumether wirken antiseptisch. Sie sind beteiligt an:

  • Tracheitis;
  • Rhinitis;
  • Pneumonie;
  • Sinusitis;
  • Laryngitis;
  • Bronchitis;
  • kalt und andere

Besonderheiten der Behandlung mit Hilfe eines Glasinhalators von Mhold

Wenn Sie einige Nuancen des Mahold-Inhalators kennen, können Sie den Eingriff am effektivsten durchführen:

  1. Bevor Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, spülen Sie es gründlich in warmem Wasser, vorzugsweise unter einem fließenden Strom.
  2. In ein spezielles Loch in Form eines Trichters füllen Sie die richtige Menge des therapeutischen Mittels - Infusion von Kräutern oder Öl. In der Regel werden 4 Tropfen Äther benötigt, 1-2 sind jedoch für Kinder und ältere Patienten ausreichend.
  3. Kalte Inhalation kann etwa 15 Minuten dauern.
  4. Um die Effizienz zu erhöhen, kann der untere Teil des Geräts (wo sich die therapeutische Substanz befindet) in warmes Wasser getaucht werden. Die Dauer einer solchen heißen Inhalation sollte jedoch nicht mehr als fünf Minuten betragen. Kinder und ältere Menschen sollten Paare von warmem Öl nicht länger als 2 Minuten einatmen.
  5. Wenn der Patient an den Symptomen der Krankheit leidet, kann der Eingriff alle 2 Stunden durchgeführt werden, während die Erkrankung gelindert wird. Das Intervall zwischen den Behandlungen sollte auf 4 Stunden erhöht werden.
  6. Bei einer Verwendungshäufigkeit nach 2 Stunden sollten Inhalationen nicht länger als 2 Tage dauern. In jedem Fall sollte die Dauer des Kurses vom behandelnden Arzt bestimmt werden. Zur Prophylaxe wird das Gerät bei einem einmaligen täglichen Eingriff nicht länger als einen Monat verwendet.
  7. Ein wiederholter prophylaktischer Verlauf der Inhalation kann 14 Tage nach dem vorherigen durchgeführt werden.
  8. Bei einem Patientenwechsel sollte das Gerät mit einer 96% igen Alkohollösung gereinigt und anschließend mit warmem Wasser gespült werden.
  9. Nach der Inhalation sollte das Essen und sogar Wasser für ein oder zwei Stunden verschoben werden, und es ist wünschenswert, diese Zeit auf dem Bett zu verbringen.

Video: Merkmale des Mahold-Glas-Inhalators

Bewertungen

... Der Inhalator ist in einer kompakten Box mit einem weichen Paralon verpackt, leicht und es ist in Mode, ihn auf Reisen mitzunehmen. Es ist bequem und sehr einfach, die medizinische Wirkung ist nur eine Bombe: Es reinigt die Atemwege ganz gut. Im Laufe der Jahre begannen wir, einfach ätherische Öle zu atmen, und den Inhalator nicht in einen Becher gegeben: Es gibt bequeme Vorsprünge für die Finger darauf, Sie können halten, atmen und im Netz sitzen oder fernsehen oder einen Film schauen. Nach dem Gebrauch kann das Gerät in einem Topf mit kochendem Wasser gekocht werden. Zur Desinfektion Zuerst werde ich sofort feststellen, dass das Produkt völlig natürlich ist: Es „arbeitet“ mit natürlichen ätherischen Ölen; Zweitens ist das Tool sehr preiswert, man kann es in der Apotheke kaufen oder online bestellen; Drittens ist es ewig! Bis du es kaputt machst. Wir haben es schon 100 Jahre und Gott segne ihn und Gesundheit. Nachteile habe ich nicht gefunden. Ist das das Mundstück aus Glas und kann zerbrechlich und schlagend sein.

style_color

https://irecommend.ru/content/dostoyanie-proshlogo-luchshii-ingalyator-buduyushchego

... Normalerweise nehme ich beim ersten Anzeichen einer Erkältung einen Tropfen Eukalyptus, Lavendel, Teebaum und Zitrone. Die Inhalation dauert ein paar Mal am Tag etwa 10 Minuten. In schwerwiegenden Fällen - Grippe, Halsschmerzen usw. - können Sie auch andere Tropfen hinzufügen und die Anzahl der Inhalationen auf 3 pro Tag erhöhen. Nach dem Gebrauch des Inhalators muss er gekocht werden, obwohl er später von der Skala ganz weiß wird. Ich selbst werde sagen, dass dies ein ziemlich wirksames Mittel ist, das mich immer wieder gerettet hat. Und vor allem ohne Chemie. Das einzige, was bei ätherischen Ölen eine individuelle Intoleranz und eine Reihe anderer Kontraindikationen sein kann, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, fügen Sie nicht zu viele Öle hinzu und seien Sie gesund!

Kichi

https://irecommend.ru/content/pervaya-pomoshch-pri-orz

... persönliche Eindrücke. Ich habe den Mahold Inhalator als Kind benutzt, aber aufgrund meines Alters konnte ich seine Vorteile nicht einschätzen. Nachdem ich kürzlich eine laufende Nase verdient hatte, entschied ich mich, dieses Mittel zu probieren, das meine Eltern auch gekauft hatten. Verwendetes Teebaumöl, ein natürliches Antibiotikum und bekannt für seine starken bakteriziden Eigenschaften. Der Inhalator wird in ein Glas mit kochendem Wasser oder warmem Wasser gegeben. Danach muss der entstehende Dampf mit dem Mund oder der Nase (je nach Entzündung) inhaliert werden. Die entzündete Oberfläche des Nasengangs reagierte empfindlich auf Dämpfe mit Öl, sodass Sie durch den Mund einatmen und durch die Nase ausatmen mussten. Nach der Sitzung fühlte ich sofort Erleichterung: Eine laufende Nase bleibt lange stehen. Da der Inhalator jedoch kein Allheilmittel ist, sollte die Behandlung einer Erkältung umfassend auf andere Weise angegangen werden. Nach dem Einatmen sollte man nicht auf die Straße gehen, Zugluft ausgesetzt werden, daher ist es besser, den Wellness-Vorgang nachts durchzuführen. Der Inhalator kann bei Husten und Halsschmerzen angewendet werden. Zum Glück quält mich die Tonsillitis nicht mehr: Ich habe die Tonsillen vor einem Jahr entfernt...

Eugene

https://irecommend.ru/content/nedorogoi-ingalyator-pri-nasmorke-mne-dostalas-vintazhnaya-versiya-lichnyi-opyt-predosterezh

... Es scheint, dass alles sehr einfach ist, aber die Wirkung ist trotzdem hervorragend. Es ist sehr praktisch, dass Sie sowohl die Inspirationskraft als auch die Intensität der Atmung regulieren können. Bei Bronchitis ist das sehr wichtig. Diesmal hat er mir sehr geholfen, und selbst diese mehrfache Bronchitis schmerzte mir sogar das Atmen. Während meiner Krankheit atmete ich zwei Minuten lang alle 2-3 Stunden. Ich habe verschiedene Öle verwendet, aber Eukalyptus, Salbei und Lavendel haben mir beim Husten am besten geholfen. Von Lavendel aus begann ich übrigens besser zu schlafen, also versuchte ich, sie für die Nacht zu atmen. Ich atme immer noch zur Vorbeugung ein paar Mal am Tag (morgens und abends). Nach der Inhalation müssen Sie sich ausruhen und es ist besser, mindestens 30 Minuten nicht zu essen.Der Inhalator ist sehr kompakt und benötigt keinen Strom, sodass Sie ihn auf jeder Reise sicher mitnehmen können...

Akulina Solnceva

http://otzovik.com/review_415634.html

Der Glasinhalator von Makhold ist ein einfaches, aber äußerst wirksames Mittel zur Behandlung vieler Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems. Seine Verwendung ist besonders gut, da es nicht viel Platz und sogar Strom benötigt. Dank der kompakten Größe können Sie es bei Bedarf mit auf die Straße nehmen. Im Allgemeinen ist dieses Gerät für die Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen unter allen Bedingungen nahezu universell.

Glasinhalator Typ Makholda

Der Inhalator wurde im zwanzigsten Jahrhundert von Oscar Mahold geschaffen und nach dem Erfinder benannt. Das Design besteht aus Glas. Es besteht aus einem Ölbehälter, einem Einlassrohr (der Bequemlichkeit halber ist es in Form eines Trichters, der das Gießen von Flüssigkeit ermöglicht) und einem Auslassrohr. Dieses Element des Mahold Inhalators hat Diffusoren, sie verhindern das Eindringen von Medikamentenlösungen in die Atemwege.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Bedienung des Geräts ist allgegenwärtig und erfordert keine Rezepte oder Spezialkenntnisse. Empfehlungen zur Verwendung sind:

  • Prävention von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege
  • Verhinderung der Verschlimmerung chronischer Erkrankungen - Laryngitis, Dysphonie usw.
  • ARVI, Bronchitis, begleitet von einer laufenden Nase und Halsschmerzen
  • Migräne
  • Schlaflosigkeit
  • Stress

WICHTIG Es ist zu beachten, dass die Selbstbehandlung mit ätherischen Ölen durch einen Haushaltsinhalator keinen Ersatz für die von einem Spezialisten verordnete therapeutische Behandlung darstellt. Wenn Sie sich unwohl fühlen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Vor Inhalation ätherischer Öle oder anderer Arzneimittelmischungen ist eine Liste der zu verwendenden Kontraindikationen erforderlich:

  • Schwangerschaft
  • Asthma
  • Allergie, Unverträglichkeit gegen Teile der Lösung
  • Patient mindestens drei Jahre alt
  • Es gibt keine chronischen Krankheiten, die Nasenbluten verursachen.
  • Pneumonie

WICHTIG Die Inhalationstherapie dauert maximal 30 Tage. Die Pause, die erforderlich ist, um vor dem neuen Kurs zu bestehen, beträgt mindestens 10 Tage.

Eine ausführliche Liste der Empfehlungen und Einschränkungen ist in den Anweisungen des im Kit enthaltenen Geräts beschrieben.

Gebrauchsanweisung

Während des Betriebs des Geräts muss berücksichtigt werden, dass es sich um Glas handelt und sorgfältige Behandlung erforderlich ist. Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, spülen Sie das Gerät mit klarem Wasser. Wenn Sie das Gerät für zwei oder mehr Personen verwenden, ist vor jeder Verwendung eine Desinfektion mit 96% igem Alkohol oder Kochen erforderlich.

Für die Zubereitung von Inhalationsflüssigkeit ist die Einhaltung der Anweisungen erforderlich:

  • Gießen Sie 3-5 Milliliter Wasser in das Loch
  • Fügen Sie ätherisches Öl hinzu.
  • Zu verwenden.

TIPP Um die therapeutischen Eigenschaften der Flüssigkeit zu erhöhen, installieren Sie den Inhalator in warmem Wasser. Es erhitzt die Mischung und die Verdampfung des Öls wird intensiver.

Mund inhalieren

Der Patient zieht Flüssigkeit durch das Mundstück ein, drückt seine Lippen darauf und gibt Luft durch die Nase ab. Das Ausatmen durch den Inhalator ist verboten, da sich der Luftdruck auf diese Weise aufbaut und das Inhalationsgemisch aus dem Gerät gedrückt wird.

Inhalation mit der Nase einatmen

Befestigen Sie das Mundstück mit einem weichen, rohrförmigen Adapter am Nasenstück. Drücken Sie die erweiterten sphärischen Teile des Nasenelements in die Löcher der Nase. Ziehen Sie die Flüssigkeit mit der Nase ein und lassen Sie die Luft mit dem Mund ab.

TIPP Atmen Sie nicht tief ein. Die Inhalationstiefe nimmt während des Verfahrens allmählich zu, um unangenehme Empfindungen und Husten zu vermeiden.

Öle für Inhalator

Inhalator des Haushalts arbeitet nur mit ätherischen Ölen. Andere Arten von Ölen in der Vorrichtung dieses Typs sind nicht anwendbar. Sie sind nicht im Lieferumfang des Geräts enthalten. Die wichtigsten Arten von Ölen, die verwendet werden:

  • Nadelbaum Bei Halsschmerzen, Erkältungen und anderen Entzündungen der Atemwege. Neben der Unterdrückung von Entzündungen wirken sie sich positiv auf die Immunität aus. Zeder-, Tannen- und Kiefernöle gehören zu dieser Gruppe.
  • Antiseptikum Zur Behandlung von SARS, Lungenentzündung und anderen Viruserkrankungen. Als Antiseptikum wird Rosmarin, Eukalyptus und Teebaumöl verwendet.

Sie werden sowohl unabhängig voneinander als auch in Kombination miteinander oder als Bestandteil ärztlicher Verschreibungen verwendet.

Zusammenfassend

Ein Inhalator dieses Typs ist eine Glasvorrichtung für den Hausgebrauch. Das Kit enthält ein Gerät und ein Handbuch. Das Gerät wird zur Prophylaxe und zur komplexen Behandlung von Atemwegserkrankungen sowie zur Stärkung der Immunität eingesetzt. Das Design beinhaltet das Inhalieren von Dämpfen durch den Mund oder die Nase. Bei Naseninhalationen wird die mitgelieferte Düse installiert.

Die Hauptkomponente der Mischung - ätherische Öle. Für die Herstellung von therapeutischen Mischungen benötigen Sie einen fachkundigen Rat.

Der Betrieb des Geräts ist mit der Manifestation von allergischen Reaktionen, Schwangerschaft, Gefäßkrankheiten der Nase und Asthma nicht akzeptabel.

Zwischen den Inhalationszyklen ist eine Pause erforderlich, ein Dauerbetrieb wird nicht empfohlen.

Wenn Sie einen Inhalator mit mehreren Benutzern verwenden, muss das Gerät mit einer Lösung aus Alkohol oder kochendem Wasser desinfiziert werden. Nach dem Eingriff wird das Gerät getrocknet und in einer Aufbewahrungsbox aufbewahrt.

Inhalation ätherischer Formulierungen sollte mit der vom Arzt verordneten Behandlung kombiniert werden. Wenn eine allergische Reaktion auftritt oder Sie sich unwohl fühlen, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Der Inhalator Makhold Glas

Lieferoptionen:

Wir akzeptieren Online-Zahlungen

Der Inhalator ist für die Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten durch Inhalation von natürlichen, flüchtigen, essentiellen, phytonziden und anderen Medikamenten bestimmt. Der Inhalator besteht aus mit Silber behandeltem medizinischen Glas. Dank des Inhalators dringen ätherische Öle tief in die Atemwege ein und sorgen für eine gute Heilwirkung.

Der Inhalator wird zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten eingesetzt:

  • Obere Atemwege und Lungen (Tonsillitis, akute Infektionen der Atemwege, Bronchitis, Lungenentzündung usw.) sowie Berufskrankheiten bei Sängern, Lehrern, Bergarbeitern, Chemikern, Schweißern usw.;
  • Nervensystem (Neurose, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit usw.);
  • Angina pectoris, Hypertonie;
  • Um die Schutzfunktionen des Körpers zu aktivieren.

Methode der Verwendung

Spülen Sie den Inhalator vor der Verwendung mit warmem Wasser und gießen Sie ätherisches Öl in das Trichterende des Röhrchens:

  • Erwachsene 2-4 Tropfen Öl, die Dauer der Inhalation 4-5 Minuten;
  • Ältere Menschen und Kinder bis 10 Jahre - 1-2 Tropfen, Inhalationszeit 1-2 Minuten.

Bei der Behandlung von Rhinitis und Kopfschmerzen wird die Nase des Geräts auf das Mundstück gesetzt, die Luft wird durch die Nase eingeatmet und durch den Mund ausgeatmet. Um die Wirkung der Inhalation zu verstärken, sollte der untere Teil des Geräts in einen Becher mit warmem oder heißem Wasser gestellt werden.

Sie nehmen einen Inhalator mit dem Mund wie eine Pfeife und ziehen Luft ein (mit dem Mund einatmen, mit der Nase ausatmen). Die ersten 5-6 Atemzüge sollten flach sein. Nach der Inhalation wird empfohlen, sich auszuruhen und 40-60 Minuten lang nicht zu essen und zu trinken.

Behandlungsmethode

Wenn der Arzt nichts anderes angegeben hat, werden sie alle 4 bis 4 Stunden etwa 4 Minuten lang eingeatmet. Bei Bedarf kann die Inhalation nach 1-2 Stunden wiederholt werden. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Anzeichen der Krankheit verschwinden.

Während der Behandlung muss das Öl nicht aus dem Inhalator gegossen werden. Um ein Verdampfen zu vermeiden, müssen die Öffnungen des Geräts mit Korken im Bausatz verschlossen werden. Der Inhalator wird mit heißem Wasser oder einer alkoholischen Lösung gereinigt.

Inhalator machen

Der Zweck des Mahold-Inhalators besteht in der Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen (einschließlich Rhinitis), sowohl viraler als auch bakterieller Natur. Mit diesem Gerät können Sie die Inhalation mit ätherischen Ölen und Alkoholtinkturen durchführen.

Beschreibung des Mahold Inhalators

Für die Herstellung des Inhalators verwendet Makhold medizinisches Spezialglas, das mit Silber verarbeitet wird. Die Wirksamkeit dieses Geräts ist recht hoch, obwohl die Verwendung eines solchen Inhalators nicht sehr komplex ist. Die Durchführung von Inhalationen mit Hilfe einer speziellen Vorrichtung trägt dazu bei, die dafür verwendeten Substanzen besser zu beeinflussen, da sie stärker versprüht werden und tiefer in die Atemwege eindringen. Das heißt, bei der Behandlung und Prophylaxe unter Verwendung des Mahold-Inhalators werden Medikamente in sehr kleine Komponenten gesprüht, wodurch in die weiten Bereiche der Nasenschleimhaut und in alle, auch in die kleinsten Bronchien, eindringt, wodurch die Quelle der Entzündung und Infektion beseitigt wird.

Inhalator des Haushalts: Preis

Die Kosten des Mahold-Inhalators variieren stark. Die besten Angebote für dieses Gerät finden Sie in Online-Shops. Dort wurde dieses Gerät zusammen mit einem Satz von Ölen für rund 1.700 Rubel angeboten.

Glasinhalator für den Haushalt: Hinweise

Die Indikationen für die Inhalation des Mahold sind verschiedene Erkrankungen der Atemwege, gekennzeichnet durch Entzündungen, Pathologie der oberen Atemwege und der infektiösen Ohren. Der Inhalator ist bei Husten und Erkältung angezeigt. Darüber hinaus kann dieses Gerät verwendet werden, um die Symptome von Berufsstörungen bei Personen bestimmter Berufe zu verhindern und zu verringern. Diese Berufe umfassen Bergleute, Schweißer, Sänger, Chemiker, Lehrer und andere. Einige der Indikationen für die Inhalation des Mahold können pathologische Veränderungen des Nervensystems sowie des Herzens und der Blutgefäße sein.

Inhalator Mahold, wie man es benutzt?

Vor dem eigentlichen Eingriff sollte der Inhalator Makhold unter fließendem warmem Wasser gründlich gespült werden. Danach wird das gewünschte Volumen des ausgewählten ätherischen Öls oder eines anderen Mittels in das trichterförmige Ende gegossen.

In Ermangelung spezifischer Anweisungen eines Spezialisten sollte die Inhalation entzündlicher Infektionskrankheiten der Atemwege etwa 5 Minuten betragen. Der Abstand zwischen ihnen kann 2-3 bis 4-5 Stunden betragen. In schweren Fällen kann diese Zeit auf 1-2 Stunden reduziert werden.

Wenn die genaue Dosierung nicht angegeben ist, sollten während der Inhalation nicht mehr als 4 Tropfen ätherische Öle getropft werden. Bei Kindern unter 10 Jahren und älteren Menschen sollte diese Dosis auf 1-2 Tropfen reduziert werden, während die Dauer des Verfahrens ebenfalls auf 2 Minuten reduziert wird. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Nach dem Verschwinden aller Erkältungssymptome können Sie die Inhalation beenden. In jedem Fall sollte die Therapie jedoch nicht länger als 30 Tage dauern. Bei Bedarf können Sie mehrere Kurse absolvieren. In diesem Fall beträgt die Pause etwa 1,5 bis 2 Wochen.

Bei Verwendung des Mahold-Inhalators zur Vorbeugung von Krankheiten wird die Inhalation einmal täglich durchgeführt.

Am Ende des Verfahrens ist es wünschenswert, dass sich der Patient für einige Stunden ausruht und hinlegt. Dies ist auf die Langzeitwirkung ätherischer Öle auf die Schleimhäute zurückzuführen. Während dieser Zeit sollten Sie auf Essen und Trinken verzichten.

Mund inhalieren

Der Schlauch des Inhalators von Makhold wird in den Mund geklemmt und Luft wird durch diesen eingesaugt. Einatmen muss durch den Mund und Ausatmen durch die Nase erfolgen. Die ersten paar Atembewegungen können oberflächlich sein und dann zu einer tieferen Atmung übergehen.

So führen Sie die Nase inhalativ durch

Dazu befindet sich im Set eine spezielle Düse, die über das Mundstück passt. Bei nasaler Inhalation sollte Inhalation durch die Nase und Ausatmung durch den Mund erfolgen. Um eine größere Effizienz der Verfahren zu erreichen, kann die Vorrichtung in einen Behälter mit warmem Wasser gestellt werden.

Öl für den Inhalator von Mahold

Es gibt viele natürliche Heilmittel, um die meisten Probleme des menschlichen Körpers zu bewältigen. Eines dieser Medikamente sind ätherische Öle. Sie haben ein breites Wirkungsspektrum, einschließlich antiviraler, antimikrobieller und antimykotischer Wirkungen. Darüber hinaus verbessern ätherische Öle die intellektuellen Fähigkeiten eines Menschen, verbessern die Stimmung, erhöhen den Tonus und heilen den gesamten Körper als Ganzes.

Die ätherischen Öle wirken jedoch nur dann richtig, wenn sie richtig angewendet werden, und das kann nicht jeder. Es gibt eine Reihe von Produkten in der Aspera-Produktlinie, die als Makhold Oil bezeichnet wird. Sie sind zur Verwendung in demselben Inhalator geeignet. Die Bestandteile solcher Mischungen sind völlig natürlich. Sie bestehen aus ätherischen Ölen, die von Experten so ausgewählt werden, dass sie in Bezug auf Nutzen und Aroma perfekt miteinander kombiniert werden. Die daraus resultierenden Mischungen haben eine ausgeprägte therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper, steigern Tonizität, Stimmung und Wohlbefinden. Bei regelmäßiger Anwendung dieses Produkts werden die Abwehrkräfte des Körpers erhöht, das Nervensystem gestärkt und bei Erkältungen geheilt.

Zu den unbestrittenen Vorteilen der Ölmischungsserie für den Mahold-Inhalator gehören die Abwesenheit der Mischung, die wohltuende Wirkung auf den Körper, die gut ausgewählte Kombination von Ölen in der Mischung, die die Wirkung des anderen verstärken, sowie absolut natürliche Inhaltsstoffe.

Eine Mischung ätherischer Öle für den Husteninhalator Mahold

Es besteht aus Lavendel, Kiefer, Eukalyptus, Thymian und Anisöl. Bei der Inhalation mit dieser Mischung dringen die Öle in die tiefsten Teile des Atmungssystems ein, verdünnen und entfernen Schleim aus ihnen. Darüber hinaus trägt die Verwendung solcher Öle dazu bei, die Schwellung der Schleimhäute zu reduzieren, Entzündungen zu reduzieren und die Mischung wirkt antibakteriell und antiviral. Bei katarrhalischen Erkrankungen verschiedener Art, Husten, Rhinitis und anderen entzündlichen Erkrankungen des Nasopharynx und der Atmungsorgane können Inhalationen mit einer solchen Mischung verwendet werden.

Die Mischung für den Inhalator Makhold "Fröhlichkeit"

Es besteht aus ätherischem Rosmarinöl, Neroli und Basilikum. Das Aroma dieser Mischung verbessert den psycho-emotionalen Zustand einer Person. Bei seiner Verwendung wird die verstärkte Freisetzung von Endorphinen, die als Hormone der Freude bezeichnet werden, festgestellt. Unter ihrem Einfluss ist der menschliche Körper mit Energie gefüllt, was das sexuelle Verlangen, die Leistungsfähigkeit und die Stimmung erhöht. Diese Mischung hilft, Ermüdung zu beseitigen und Energie zu schöpfen. Es kann für Apathie, Depressionen, starke Müdigkeit und verminderte Leistungsfähigkeit verwendet werden.

Die Mischung des Ölinhalators Mahold "Antistress"

Die Zusammensetzung dieser Mischung umfasst Lavendelöl, Neroli und Bergamotte. Die Anwendung fördert das emotionale Gleichgewicht, beruhigt, beseitigt Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit, lindert Stress und beseitigt Depressionen. Indikationen für die Inhalation sind Kopfschmerzen, Stress, Migräne, ständige nervöse Anspannung, regelmäßige Schlafstörungen.

Bewertungen des Inhalators Mahold

Menschen, die einen Mahold Inhalator verwenden, stellen fest, dass es sehr wichtig ist, die richtigen Öle dafür zu wählen. Viele von ihnen loben dieses Gerät und sprechen gut davon. Die Vorteile dieses Geräts, die meisten Benutzer, umfassen die einfache und einfache Verwendung, das Anschließen von Strom und Batterien, die Inhalation mit hohem Wirkungsgrad unter Verwendung eines solchen Inhalators sowie die Behandlung ohne Verwendung von Chemikalien. Beachten Sie außerdem die geringe Größe und Kompaktheit. Laut dem Feedback der Benutzer ist dieses Gerät effektiv und hilft, verschiedene Krankheiten und Beschwerden schnell und einfach zu bewältigen: Erkältung, Husten, Schnupfen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, nervöse Überanstrengung und andere Dinge.

Von den Unzulänglichkeiten des Mahold-Inhalators hebt man die Zerbrechlichkeit der Schüssel hervor, einige Unannehmlichkeiten beim Waschen und Kontraindikationen für die Verwendung ätherischer Öle.

Vernebler MAHOLD (mit Nasenkappe)

Vernebler MAHOLD (mit Nasenkappe)

Inhalator machen
- bei Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Stabilisiert das Herz-Kreislauf-System. Verhindert die Entwicklung von Berufskrankheiten. Die Behandlung verwendet Öle und Tinkturen von Heilkräutern.

Maholds Inhalator besteht aus medizinischem Glas.
Komplettset: Der Fall eines Inhalators als Makholda - 1 Stück; Inhalierdüse - 1 Stück, Adapterrohr - 1 Stück Das Gerät ist in einem Plastik-Zip-Paket verpackt, es gibt eine Anleitung mit vollständiger Anwendung.

Der Inhalator ist für die Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten durch Inhalation von natürlichen, flüchtigen, essentiellen, phytonziden und anderen Medikamenten bestimmt. Der Inhalator besteht aus mit Silber behandeltem medizinischen Glas. Dank des Inhalators dringen ätherische Öle tief in die Atemwege ein und sorgen für eine gute Heilwirkung.

Der Inhalator wird zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten eingesetzt:
• obere Atemwege und Lungen (Tonsillitis, akute Atemwegsinfektionen, Bronchitis, Lungenentzündung usw.) sowie Berufskrankheiten bei Sängern, Lehrern, Bergarbeitern, Chemikern, Schweißern usw.;
• Nervensystem (Neurose, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit usw.);
• Angina pectoris, Hypertonie;
• Um die Schutzfunktionen des Körpers zu aktivieren.

Methode der Verwendung:
Spülen Sie den Inhalator vor der Verwendung mit warmem Wasser und gießen Sie ätherisches Öl in das Trichterende des Röhrchens:
• Erwachsene 2-4 Tropfen Öl, die Dauer der Inhalation 4-5 Minuten;
• Ältere Personen und Kinder bis 10 Jahre - 1-2 Tropfen, Inhalationszeit 1-2 Minuten.

Inhalation der Nase
Bei der Behandlung von Rhinitis und Kopfschmerzen wird die Nase des Geräts auf das Mundstück gesetzt, die Luft wird durch die Nase eingeatmet und durch den Mund ausgeatmet. Um die Wirkung der Inhalation zu verstärken, sollte der untere Teil des Geräts in einen Becher mit warmem oder heißem Wasser gestellt werden.

Mundinhalation
Sie nehmen einen Inhalator mit dem Mund wie eine Pfeife und ziehen Luft ein (mit dem Mund einatmen, mit der Nase ausatmen). Die ersten 5-6 Atemzüge sollten flach sein. Nach der Inhalation wird empfohlen, sich auszuruhen und 40-60 Minuten lang nicht zu essen und zu trinken.

Behandlungsmethode:
Wenn der Arzt nichts anderes angegeben hat, werden sie alle 4 bis 4 Stunden etwa 4 Minuten lang eingeatmet. Bei Bedarf kann die Inhalation nach 1-2 Stunden wiederholt werden. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Anzeichen der Krankheit verschwinden.

Während der Behandlung muss das Öl nicht aus dem Inhalator gegossen werden. Um Verdunstung zu vermeiden, müssen die Öffnungen des Geräts mit Korken verschlossen werden. Der Inhalator wird mit heißem Wasser oder einer alkoholischen Lösung gereinigt.
Gewicht: 50 g
Herstellungsland: Russland
Maholds Inhalator besteht aus medizinischem Glas.

Fertigstellung:
Inhalatorrohr - 1 Stck.
Der Bogen - 1 Stück
Übergangsgummi - 2 Stck.

Gegenanzeigen -
• Individuelle Ölunverträglichkeit
• Schwangerschaft
• Kinder bis 3 Jahre (Minzöl bis 7 Jahre)

Glasinhalator Typ Makholda

Es gibt Inhalatoren, bei denen nur spezielle medizinische Lösungen verwendet werden können, aber auch solche, bei denen Inhalationen mit Hilfe ätherischer Öle vorgenommen werden können. Es gilt für sie der Glasinhalator vom Typ Mahold.

Wie funktioniert ein Inhalator?

Der Inhalator wurde auf der Grundlage der Entwicklung des deutschen Erfinders Oscar Mahold entwickelt und ist eine gebogene Glasröhre. Auf der einen Seite befindet sich ein spezieller Trichter für ätherische Öle und auf der anderen Seite befindet sich ein Mundstück oder eine spezielle Düse für die Inhalation durch die Nase. Das Gerät besteht aus medizinischem Spezialglas, das mit Silber behandelt wurde.

Die therapeutische Wirkung des Mahold Inhalators beruht auf dem Mechanismus der warmen Inhalation. Um dies durchzuführen, reicht es aus, warmes Wasser (nicht mehr als 40 ° C) in das Gerät zu gießen, einige Tropfen des ausgewählten ätherischen Öls hinzuzufügen und durch den Mund oder die Nase zu atmen. Wenn Sie ein Paar Öle oder andere Medikamente einatmen, gelangen Sie durch eine spezielle Linse in die Atemwege.

Beim Atmen lagern sich die Moleküle des ätherischen Öls auf der Schleimhaut der Atemwege ab und wirken entzündungshemmend, antibakteriell und antiviral.

Darüber hinaus beeinflussen die Inhalationsdämpfe die in der Nase befindlichen Riechrezeptoren und veranlassen diese, Impulse an das zentrale Nervensystem zu übertragen. So hilft der Mahold Inhalator nicht nur bei Erkältungen oder Entzündungen zu kämpfen, sondern normalisiert auch den Schlaf, verbessert den Geruchssinn, verringert die Reizbarkeit und Nervosität.

Merkmale der Behandlung

Die Inhalation selbst bereitet keine Schwierigkeiten. Der Mahold Inhalator sollte vor Gebrauch mit warmem Wasser gewaschen werden. Fügen Sie 2-4 ml Wasser und einige Tropfen des ausgewählten ätherischen Öls zum Trichter hinzu. Die ersten paar Atemzüge sollten flach sein, was keinen Husten verursacht. Die Inhalation sollte nicht länger als sieben Minuten dauern.

Abhängig von der gewählten Methode:

  • Für die Inhalation durch den Mund sollte ein Mundstück verwendet werden. Inhalationsmischung atmen durch den Mund ein und aus, im Gegenteil, durch die Nase.
  • Für Inhalationen durch die Nase wird eine spezielle Düse auf dasselbe Mundstück gesetzt. In diesem Fall die Mischung durch die Nase einatmen und durch den Mund ausatmen.

Bei einigen Krankheiten kann es mit heißen Inhalationen behandelt werden. Um dies zu erreichen, reicht das untere Ende des Geräts aus, um in Wasser zu tauchen, das auf 50 bis 60 Grad erhitzt wird. Die Inhalationszeit sollte fünf Minuten nicht überschreiten.

Normalerweise reicht es aus, bis zu vier Inhalationen pro Tag im Abstand von drei bis vier Stunden zu halten. In schweren Fällen kann es mehr Sitzungen geben, und das Intervall zwischen den Behandlungen kann auf zwei Stunden reduziert werden. Eine solche intensive Behandlung sollte jedoch nicht länger als zwei Tage durchgeführt werden. Nach dem Eingriff selbst kann man eine Stunde lang nichts essen oder trinken.

Inhalationen werden gehalten, bis die Entzündung verschwindet. Normalerweise beträgt die durchschnittliche Behandlungsdauer zwei Wochen, kann jedoch bei Bedarf bis zu einem Monat verlängert werden.

Hinweise

Sie können die Inhalation mit ätherischen Ölen bei nahezu allen entzündlichen HNO-Erkrankungen anwenden. Daher wird ein Mahold-Inhalator verwendet:

  • Zur Behandlung und Vorbeugung von Atemwegserkrankungen durch Bakterien, Viren oder Pilze.
  • Zur Behandlung oder Vorbeugung von Berufskrankheiten eignen sich beispielsweise Sänger, Lehrer, Dozenten, Chemiker oder Bergleute.
  • Als Mittel zur Aufrechterhaltung der Immunität bei Influenza-Epidemien oder einfach bei kaltem Wetter.

Und als Mittel gegen Schlaflosigkeit und Nervosität. Die Hauptsache ist, das Öl mit dem gewünschten Effekt zu wählen.

Gegenanzeigen

Inhalator Mahold kann von fast jedem verwendet werden. Gegenanzeigen beziehen sich weniger auf das Verfahren selbst als auf die ätherischen Öle, die in dem Gerät verwendet werden. Die Behandlung mit ihrer Hilfe sollte aufgegeben werden:

  • Wenn Sie an Asthma oder Allergien gegen ätherische Öle leiden.
  • Mit Nasenbluten.
  • In akuten Stadien schwerer Infektionskrankheiten, zum Beispiel bei Lungenentzündung.
  • Bei schweren chronischen Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße zum Beispiel bei Herz-Kreislaufversagen.
  • Während der Schwangerschaft und bei Kindern unter drei Jahren.

Vergessen Sie nicht, dass die ätherischen Öle selbst ziemlich aktive Substanzen sind. Wenn Sie also Zweifel haben, sollten Sie vor der Verwendung einen Arzt aufsuchen. Mahold Inhalator

MAHOLD INHALER Glas mit ätherischen Ölen

MAHOLD Glasinhalator mit einem Set Handöle ätherischer Öle.

Inhalation ist eine Methode zur Abgabe von Medikamenten an den Körper, basierend auf der Inhalation von Gas oder Dampf. Die Inhalation kann entweder auf natürliche Weise (in Badeorten oder im Wald) oder künstlich mit speziellen Geräten, einschließlich Inhalatoren, erfolgen.

Der Mahold Inhalator ist ein kompaktes, tragbares Gerät (das Sie mitnehmen können), das von Crimean-Glasmachern von Hand aus schlagfestem, chemisch beständigem, hitzebeständigem medizinischem Glas mit Zusatz von Silberionen hergestellt wird und für die Inhalation mit ätherischen Ölen oder Extrakten aus Heilpflanzen bestimmt ist.

Während der Operation erzeugt der Mahold Inhalator die notwendige Konzentration von Wirkstoffen direkt im "Fokus" der Krankheit und bietet eine hohe therapeutische Wirkung. Beim Einatmen durch die Nase wirken die Moleküle ätherischer Öle auf die empfindlichen Riechzellen ein, deren Impuls in das zentrale und periphere Nervensystem eintritt und deren Funktionen normalisiert.

Maholds Inhalator wurde in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts in Deutschland erfunden und patentiert. Seitdem erfreut er sich unter Ärzten und ihren Patienten stets großer Beliebtheit und Nachfrage. Eine einfache Inhalationstechnik ermöglicht es Ihnen, in kurzer Zeit selbstständig einen guten therapeutischen Effekt zu erzielen.


Indikationen zur Verwendung:
- Prävention und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Respirationstraktes, ARVI (Rhinitis, Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Rhinosinusitis, Laryngotracheitis), Bronchitis, Bronchialasthma, Prävention von postoperativen Komplikationen sowie Berufskrankheiten bei Sängern, Lehrern und Vertretern, die mit ständigen Inhalationen in Verbindung stehen Substanzen und Suspensionen;
- Verletzung des Herzkreislaufsystems und des Nervensystems;
- Verringerung der Schutzfunktionen des Körpers.


Inhalation durch den Mund:
Der Inhalator wird als Pfeife mit dem Mund aufgenommen und Luft angesaugt.
Einatmen - Mund, Ausatmen - Nase.
Die ersten 5-6 Atemzüge sollten flach sein.
Nase Inhalation:
Eine spezielle Düse mit einer Gummimanschette wird auf das Mundstück aufgesetzt. Atmen Sie die Nase ein, atmen Sie den Mund aus.

Dosierung und Verwendungsmethoden:
Wenn der Arzt nichts anderes angegeben hat, wird das Verfahren alle 2-4 Stunden für 4-5 Minuten durchgeführt. Bei Bedarf kann die Inhalation in 1-2 Stunden wiederholt werden. Wenn die Dosierung nicht angegeben ist, verwenden Sie nicht mehr als 3-4 Tropfen ätherisches Öl. Ältere und Kinder unter 10 Jahren - 1-2 Tropfen, die Dauer der Inhalation 1-2 Minuten. Die Behandlung wird so lange fortgesetzt, bis Anzeichen der Krankheit bestehen bleiben. Die Kursdauer sollte 30 Tage nicht überschreiten. Die Pause zwischen den Kursen dauert mindestens 10-14 Tage.


Reinigungsgerät:
Wenn ein ätherisches Öl in dem Inhalator verbleibt, der von einer Person verwendet wird, kann die Öffnung des Geräts vor dem nächsten Eingriff mit Korken verschlossen werden (um ein Verdampfen des Öls zu vermeiden). Bevor Sie den Inhalator mit einer anderen Person verwenden oder das ätherische Öl wechseln müssen, waschen Sie den Inhalator mit Alkohol oder einer alkoholischen Lösung und dann mit warmem, fließendem Wasser.


Nebenwirkungen:
Das Einatmen ätherischer Öle unterliegt den in der Gebrauchsanweisung festgelegten Regeln und wird normalerweise gut vertragen und verursacht keine Nebenwirkungen. Ätherische Öle sind aktive natürliche Bestandteile von Pflanzen. Um toxische Reaktionen bei der Anwendung zu vermeiden, müssen Dosierung, Häufigkeit und Dauer der Anwendung beachtet werden.


Gegenanzeigen:

  • Idiosynkrasie des angewendeten ätherischen Öls
  • Schwangerschaft
  • Kinder unter 3 Jahren (Pfefferminzöl unter 7 Jahren)
  • Lungenblutung
  • Herzrhythmusstörungen
  • schwere Herzinsuffizienz

Vorsichtsmaßnahmen:
Bei allergischen Reaktionen in der Anamnese vor dem Einsatz ätherischer Öle einen Arzt konsultieren. Um das Eindringen ätherischer Öle in die Augenschleimhaut auszuschließen. Der Inhalator besteht aus Glas. Behandeln Sie ihn sorgfältig und er wird Ihnen viele Jahre dienen.

Die Haltbarkeit des Inhalators ist nicht begrenzt.

Haltbarkeit: 24 Monate

Glasinhalator, im Set mit Ölen (Analog von Makhold. Aroma-Inhalator) - ein Gerät aus medizinischem Glas, das mit Silber behandelt wurde.

Für die Inhalation ätherischer Öle und Alkoholtinkturen von Heilpflanzen. Dank des Inhalators dringen ätherische Öle tief in die Atemwege ein und sorgen für eine gute Heilwirkung.

Indikationen zur Verwendung:

  • Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege, des Organorgans sowie von Berufskrankheiten bei Sängern, Lehrern, Bergarbeitern, Chemikern, Schweißern;
  • Verletzungen des Herz-Kreislaufsystems und des Nervensystems;
  • Verringerung der Schutzfunktionen des Körpers.
Ein Set von 0,5 ml ätherischen Ölen: Eukalyptus, Wermut, Kiefer, Tanne, Lavendel, Salbei.

Eukalyptusöl
Es hat eine ausgeprägte antivirale und antimikrobielle Wirkung gegen den Erreger der Dysenterie, Typhus-Bazillen, Streptokokken und Staphylokokken. Unterdrückt das Wachstum von pathogenen Escherichien, Trichomonas und Tuberkulose-Mikrobakterien. Stimuliert die Immunsystem von T und B.
Zur Inhalation bei der komplexen Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen, Influenza, Rhinitis, Antrumitis, Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis, Lungenentzündung. Wirksam bei der Behandlung von Masern und Scharlach.
Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Luft in geschlossenen Räumen zu desinfizieren.

Wermutöl
Es wirkt antimikrobiell, entzündungshemmend, kardial stimulierend und resorbierend.
Zur Inhalation bei der komplexen Behandlung und Prävention von SARS, Influenza, Rhinitis, Antrumitis, Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis, Keuchhusten. Zuweisung von nervösen Tics, Depressionen, Hysterie, Neurosen, Reizbarkeit, geistiger Lethargie.
Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Luft in geschlossenen Räumen zu desinfizieren.

Krimkiefernöl
Es hat eine tonisierende, antibakterielle und beruhigende Wirkung. Zur Inhalation bei der komplexen Behandlung und Prävention von SARS, Influenza, Rhinitis, Bronchitis. Wirksam bei der Behandlung von Asthma, Lungenentzündung, Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es verbessert die Blutzirkulation, stellt die schützenden Eigenschaften des Körpers wieder her und normalisiert den Blutdruck. Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Luft in geschlossenen Räumen zu desinfizieren.

Feueröl
Es hat antimikrobielle Eigenschaften gegen Pneumokokken, Streptokokken und Hefemikroflora ausgeprägt. Es wirkt entzündungshemmend, stimulierend und analgetisch.
Zur Inhalation bei der komplexen Behandlung von SARS, Influenza, Halsschmerzen, Rhinitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Keuchhusten, Sinusitis (Sinusitis, Sinusitis frontalis, Ethmoiditis). Stellt die Schutzfunktionen des Körpers wieder her.
Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Luft in geschlossenen Räumen zu desinfizieren.

Lavendelöl
Es hat antivirale und antimikrobielle Wirkungen gegen Streptokokken, Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa, Pertussis-Erreger. Reduziert die Erregbarkeit des zentralen Nervensystems, normalisiert die Funktion des autonomen Nervensystems. Wirksam als entzündungshemmend, krampflösend und blutdrucksenkend.
Zur Inhalation bei der komplexen Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen, Influenza, Laryngitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Masern, Keuchhusten, Asthma bronchiale (Arzt konsultieren). Es wird bei Schlaflosigkeit, Neurosen, allgemeiner Schwäche mit Blutdrucksenkung, Melancholie, Neurasthenie und Migräne angewendet.
Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Luft in geschlossenen Räumen zu desinfizieren.

Salbeiöl
Es wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, wundheilend, krampflösend und expektorierend. Wirksamer kardiotonischer und blutdrucksenkender Wirkstoff.
Zur Inhalation bei der komplexen Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen, Sinusitis, Halsschmerzen, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis, Lungenentzündung, Erkrankungen der Mundschleimhaut (Stomatitis). Es wird zur Behandlung von Lungentuberkulose und Asthma bronchiale (konsultieren Sie einen Arzt), hypertonische Erkrankung im Stadium 1.2, symptomatische Hypertonie. Verschrieben bei der Behandlung von Larynx-Papillomatose, chronischen Erkrankungen, begleitet von endogener Intoxikation, Migräne, Neurose, Phobien, Depressionen.
Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Luft in geschlossenen Räumen zu desinfizieren.

Spülen Sie den Inhalator vor dem Gebrauch mit warmem, fließendem Wasser aus und gießen Sie die erforderliche Menge ätherisches Öl in das trichterförmige Ende des Röhrchens: Erwachsene: 2-4 Tropfen ätherisches Öl, Inhalationszeit 4-5 Minuten; ältere Menschen und Kinder bis 10 Jahre: 1-2 Tropfen, Inhalationszeit 1-2 Minuten.
Die Inhalation erfolgt bei Bedarf in einem Abstand von 2-4 Stunden - in 1-2 Stunden.

Mundinhalation
Der Inhalator wird als Pfeife mit dem Mund aufgenommen und die Luft angesaugt.
Einatmen - Mund, Ausatmen - Nase.
Die ersten 5-6 Atemzüge sollten flach sein.

Inhalation der Nase
Die Düse wird mit Hilfe einer Gummimanschette auf das Mundstück aufgesetzt.
Einatmen - Nase, Ausatmen - Mund.
Um die Wirksamkeit der Inhalation zu verbessern, sollte der untere Teil des Geräts mit heißem Wasser in einen Becher gestellt werden (plötzliche Temperaturänderungen vermeiden).
Nach der Inhalation wird empfohlen, sich auszuruhen und 40-60 Minuten lang nicht zu essen und zu trinken.
Die Behandlung muss fortgesetzt werden, bis die Anzeichen der Krankheit verschwinden. Die Kursdauer sollte 30 Tage nicht überschreiten. Die Pause zwischen den Kursen beträgt 10-14 Tage.
Zur Prophylaxe können Sie einmal täglich einatmen.

Gegenanzeigen. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Öl, Schwangerschaft, Kinder bis 3 Jahre (Minzöl bis 7 Jahre).
Bei allergischen Reaktionen in der Anamnese vor dem Einsatz ätherischer Öle einen Arzt konsultieren. Um das Eindringen ätherischer Öle in die Augenschleimhaut auszuschließen.