Haupt / Husten

Wie ist die Ursache der Stenose des Kehlkopfes zu verstehen?

Meine Tochter ohne 2 Tage 1 Jahr. In den letzten 1,5 Monaten gab es zwei Anfälle von Larynxstenosen. Zum ersten Mal im Krankenhaus wurde Dr. H. Akute Laryngotracheitis gegründet. Stenose des Kehlkopfes 1 EL., Das zweite Mal - SARS. Falsche Kruppe 1 EL. Beide Anfälle waren ohne Fieber, in beiden Fällen begann die Erkältung am Tag zuvor und nachts wachten sie auf, dass das Kind erstickte. In Krankenhäusern haben sie den Angriff entfernt und nach Hause geschickt. Jedes Mal machten sie nicht eine, sondern zwei oder sogar drei Aufnahmen von Prednison, Inhalationen von Pulmicort und Antibiotika "zu Hause". Sie sagten, dass die Angriffe wiederholt werden. Aber wirklich können sie nicht durch etwas anderes aufgehalten werden. Wenn jeder Angriff mit Prednison, Pulmicort und Antibiotika beseitigt wird, werden die Nieren gepflanzt und die Immunität zerstört! Sagen Sie mir bitte, wo die Untersuchung beginnen soll, um die Ursache dieser Stenosen zu verstehen. Wie können Sie dem Kind helfen, wenn ein Anfall plötzlich wieder auftritt (Inhalator. Was noch?) Zuvor hatte meine Tochter eine akute respiratorische Virusinfektion und eine akute Bronchitis. Es gab keine anderen Krankheiten.

Komarovsky E. O. antwortet

Es gibt zwei Hauptgründe für solche Angriffe. Zum einen handelt es sich dabei um individuelle anatomische Merkmale des Kehlkopfes - deshalb treten bei manchen Kindern häufig Anfälle (Episoden einer Larynxstenose) auf, bei anderen treten sie überhaupt nicht auf. Zweitens ist es eine Lebensweise - vor allem die Parameter der Luft in dem Raum, in dem das Kind schläft. Wenn ein Kind eine Virusinfektion hat und in einem trockenen und warmen Raum zu Bett gegangen ist, kann der Schleim in der Nacht mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Höhe des Kehlkopfes austrocknen, wodurch ein Stenoseanfall auftritt. Nothilfe - an die frische Luft gehen und viele warme Getränke. Einen Angriff mit Hormonspritzen zu entfernen, ist international üblich, verursacht keine Nieren und das Immunsystem tötet nicht. Antibiotika zur Behandlung von Laryngitis und viraler Kruppe haben nichts zu tun. Die Grundlagen der Hilfe und Beantwortung von Fragen, die besagen, dass Kehlkopfentzündung gut und schlecht ist, wissen Sie nicht. Dieses Thema wird in der Sendung "School of Doctor Komarovsky", dem Thema "Kehlkopfentzündung und Kruppe", auf die detaillierteste Weise gekaut, der Hilfsalgorithmus wird auch dort angegeben.

Behandlung von falscher Kruppe bei Kindern nach E. O. Komarovsky

Bei Kindern zwischen sechs Monaten und sechs Jahren wird häufig eine akute Laryngitis diagnostiziert. Im Verlauf der Entstehung der Erkrankung kann es zu Entzündungen kommen, die zu einer Verengung des Kehlkopfes führen und Atemnot verursachen. Eine solche Laryngitis wird als stenotisch bezeichnet und kann durch Allergien, Halsverletzungen und Infektionen verursacht werden. Stenosierende Laryngitis, die durch eine Virusinfektion verursacht wird, wird als falsche Kruppe bezeichnet. Dank der Impfung ist echte Kruppe, die durch eine bakterielle Infektion (in der Diphtherie) verursacht wurde, sehr selten.

Inhalt des Artikels

Gründe

Falsche Kruppe tritt am häufigsten bei akuten respiratorischen Virusinfektionen auf, die durch das Parainfluenzavirus verursacht werden. Es ist im Alter von sechs Monaten (wenn die Immunität, die das Kind von der Mutter erhält, geschwächt ist), und der Körper des Kindes stößt bis zu zwei Jahre zum ersten Mal auf dieses Virus an. Die Ursache der akuten stenosierenden Laryngitis kann auch Rhinovirus, Influenzavirus und respiratorisches Synzytialvirus sein.

Es ist zu beachten, dass falsche Kruppe bei Erwachsenen extrem selten ist. Entscheidend ist in diesem Fall nicht die größere Reife des Immunsystems bei Erwachsenen im Vergleich zu Kindern, sondern die anatomische Struktur der Organe des Nasopharynx.

Die Struktur des Kehlkopfes bei einem Kind schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung der Stenose:

  • weiches, formbares Knorpelskelett;
  • die geringe Größe des Kehlkopfes (der Durchmesser des Kehlkopfes bei Kindern ist im Vergleich zu Erwachsenen um ein Vielfaches geringer, während die Größe der Epithelzellen gleich ist);
  • kurzer und verengter Vorabend des Pharynx;
  • hoch gelegene Stimmbänder;
  • die Rachenschleimhaut ist reich an zellulären Elementen;
  • eine große Anzahl von Blutgefäßen in der submukosalen Schicht des Kehlkopfes.

Berühmter Doktor E.O. Komarovsky weist auch darauf hin, dass alle Kinder in einem frühen Alter eine erhöhte Reflexerregbarkeit der zum Schließen der Stimmritze verantwortlichen Adduktoren sowie die Unreife der reflexogenen Bereiche des Larynx haben, die ebenfalls zur Entstehung der Erkrankung beitragen.

Symptome

Dem häufigsten Vorkommen einer falschen Kruppe geht die Entwicklung einer Virusinfektion voraus. Daher ist das Anfangsstadium der Erkrankung durch Symptome gekennzeichnet, die der Erkältung innewohnen: laufende Nase, Unwohlsein, Fieber, Halsschmerzen. Wenn die Infektion zu einer falschen Kruppe geführt hat, sind die oben genannten Symptome verbunden:

  • Heiserkeit, strenge Heiserkeit bis zum Verlust;
  • trockener, nerviger, bellender Husten;
  • laut, Atemnot, das Kind hat Schwierigkeiten beim Einatmen von Luft aufgrund eines Ödems im Larynx;
  • Blaue Lippen, Nasolabialdreieck, Blässe der Haut;

Es ist wichtig! In späteren Stadien entwickelt sich ein Ödem mit einer starken Abnahme des Kehlkopfschlitzes, Anzeichen von Hypoxie, Bewusstseinsverlust und Erstickungsgefahr.

Meistens kommt es in der Nacht zu falschem Getreide, wenn das Kind schläft. Experten führen dieses Phänomen auf mehrere Faktoren zurück:

  • der erhöhte Tonus des parasympathischen Nervensystems in der Kindheit, der nachts zunimmt, was zu einer erhöhten Sekretion und einer Zunahme der kontraktilen Aktivität der Tracheal- und Bronchialmuskeln führt;
  • horizontale Position, die die Drainagekapazität der Lunge beeinträchtigt.

Komarovsky konzentriert sich auch auf die sogenannten "sozialen" Ursachen für die Entwicklung von Nachtangriffen der Kruppe. In der Tat, oft in dem Raum, in dem das Kind schläft, wird die Lufttemperatur stark erhöht, wodurch die Luftfeuchtigkeit gesenkt wird. Die Lufttemperatur im Raum sollte zwischen 18 und 20 Grad und die Luftfeuchtigkeit mindestens 50% betragen. Wenn ein Kind eine akute Atemwegsinfektion hat, sollte die empfohlene Luftfeuchtigkeit im Raum etwa 70% betragen und die Temperatur sollte 18 Grad nicht überschreiten.

Die Dauer von Nachtangriffen mit falscher Kruppe beträgt normalerweise etwa eine halbe Stunde. Danach schläft das Kind wieder ein. Ein charakteristisches Zeichen einer falschen Kruppe ist das periodische Auftreten von Anfällen.

Das Auftreten einer verstopften geräuschvollen Atmung während einer stenosierenden Laryngotracheitis ist auf eine signifikante Verengung des Lumens des Kehlkopfes und einen starken Anstieg der Menge an Auswurf zurückzuführen. Die Lautstärke der Atmung hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Auch im Verlauf der Entwicklung der Pathologie versucht der Körper, den Mangel an eingeatmetem Volumen durch Erhöhung der Anzahl der Atemzüge zu kompensieren - es entsteht Atemnot.

Entwicklungsstufen

Falsche Kruppe ist eine schwere Erkrankung, die eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Jedes Kind hat eine unterschiedliche Kruppe und einen unterschiedlichen Schweregrad. Je nach Stadium der Stenose sind unterschiedliche Behandlungsmethoden erforderlich.

  1. Die erste Stufe der Stenose ist die kompensierte Stenose. In diesem Fall treten alle charakteristischen Anzeichen einer stenosierenden Laryngitis auf: Angst, Lärm, schnelles Atmen, Atemnot beim Einatmen. In diesem Stadium hat der Patient jedoch keinen Sauerstoffmangel, so dass der Gesamtzustand zufriedenstellend bleibt. Dieses Stadium der Erkrankung kann mehrere Stunden bis zu einigen Tagen andauern und erfordert bei ordnungsgemäßer Behandlung keinen Krankenhausaufenthalt.
  2. Die zweite Stufe der Stenose wird als unterkompensiert bezeichnet. In diesem Fall verstärken sich die Hauptsymptome einer falschen Kruppe: Atem ist aus einiger Entfernung zu hören, Atembeschwerden auch in Ruhe, andauernde Atemnot während des Einatmens. Es gibt auch eine Zunahme der Arbeit der Muskeln des Atmungsapparates, um die Manifestation der Stenose auszugleichen, es gibt eine starke Erregung, die Haut wird blass, es gibt eine Zyanose des Nasolabialdreiecks und der Herzschlag wird häufiger. In diesem Stadium kann die Stenose bis zu fünf Tage andauern und sowohl permanent sein als auch aus einzelnen Angriffen bestehen.
  3. Das dritte Stadium der Erkrankung ist eine dekompensierte Stenose. Dies ist ein spätes Stadium der Krankheit, das sofortige Krankenhauseinweisung erfordert. Charakteristische Manifestationen: ausgeprägtes Atemversagen, starker Anstieg der Funktionen der Atemmuskulatur, deren Arbeit oftmals nicht ausreicht, um die Atmung zu kompensieren, also eine Erhöhung der Kohlendioxidmenge, was zu Schläfrigkeit und starker Heiserkeit führt. Wenn es zu einer Hustenerkrankung kommt, wird die Stenose weniger ausgeprägt, oberflächlich und leise. Dyspnoe manifestiert sich beim Ein- und Ausatmen, die Atmung ist unregelmäßig, es treten ungewöhnliche Bewegungen der Rippen und des Zwerchfells auf.
  4. Das vierte Stadium der Stenose ist die Asphyxie (extremes Stadium). Dies ist das letzte Stadium der Krankheit, in dem das Kind in ein Koma fällt. Der Zustand wird oft von Krämpfen begleitet, einem starken Abfall der Körpertemperatur (oft unter 36,6 Grad). Das Einatmen im äußersten Stadium der Stenose ist sehr häufig, oberflächlich. In diesem Stadium ist es erforderlich, einen Komplex von Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen, um die Atmung wiederherzustellen und Sauerstoff in die Lunge zu bringen.

Es ist wichtig! Trotz der Tatsache, dass es vier Stadien der Erkrankung gibt, kann sich eine falsche Kruppe während des gesamten Tages vom Erstzustand bis zur Asphyxie entwickeln.

Diagnose

Die Diagnose einer falschen Kruppe ist oft nicht schwierig, da die Krankheit ein charakteristisches Krankheitsbild hat. In der ersten Phase ist es wichtig, das Vorhandensein einer echten Kruppe auszuschließen, da die Krankheit gefährlicher ist und einer besonderen Behandlung bedarf. Dazu wird ein Abstrich verwendet, um das Vorhandensein des Leffler-Bazillus zu bestimmen (Analyse auf BL).

Als Diagnoseverfahren für falsche Kruppennutzung:

  • allgemeine Untersuchung durch einen Arzt, vorläufige Beurteilung des Zustands der Organe des Kehlkopfes;
  • ein Abstrich zur Beurteilung der Art der Infektion, die die Krankheit verursacht hat;
  • eine Blutuntersuchung, um die Art der Entzündung zu bestimmen;
  • Laryngoskopie zur Beurteilung des Stenosegrades;
  • Pulsoximetrie, um das Vorhandensein von Hypoxie festzustellen und deren Grad zu bestimmen;
  • Methoden zur Beurteilung der Blutgaszusammensetzung.

Bei der Diagnose ist es wichtig, die falsche Kruppe mit anderen Ursachen zu unterscheiden, die ähnliche Symptome verursachen können: Vorhandensein eines Fremdkörpers, Tumoren, Rachenabszess und andere Zustände, die die normale Durchgängigkeit des Kehlkopfes beeinträchtigen können.

Behandlung

In den frühen Stadien der Krankheitsentstehung sowie in den späteren Stadien vor der Ankunft der Rettungssanitäter können die Eltern dem Kind unabhängig Erste Hilfe leisten.

  1. Das allererste, was Eltern tun sollten, ist, das Kind zu beruhigen. Nervosität führt zu Verspannungen in den Kehlkopfmuskeln, die den Zustand des Patienten zusätzlich verschlimmern können.
  2. Bei den ersten Anzeichen von falschem Getreide muss der Zugang zu Sauerstoff erleichtert werden: eng anliegende Kleidung ausziehen, den Raum lüften, in dem sich das Kind befindet. Sie sollten auch die optimale Luftfeuchtigkeit (Luftbefeuchter, Nassreinigung, Behälter mit Wasser) und Lufttemperatur (nicht höher als 18 Grad) einstellen.
  3. Bei erhöhter Körpertemperatur werden Antipyretika (Paracetomol, Ibuprofen in der entsprechenden Altersdosis) verabreicht, da bei steigender Temperatur die Atmung häufiger wird, was zu Atemstillstand während der Stenose führen kann.
  4. Viele Ärzte empfehlen auch die Verwendung von Ablenkungsverfahren für die virale Kruppe, zum Beispiel heiße Bäder für Arme und Beine, die die Durchblutung der Extremitäten fördern. Kontraindikationen sind in diesem Fall eine erhöhte Körpertemperatur.

Es ist wichtig! Doktor Komarovsky E.O. Ablenkungsverfahren werden im zweiten und dritten Stadium der Stenose nicht empfohlen, da diese Maßnahmen nur von wichtigeren therapeutischen Maßnahmen ablenken und den Zustand des Patienten verschlimmern können.

  1. Alkalische Inhalationen haben eine ausgeprägte therapeutische Wirkung bei falscher Kruppe. Dazu können Sie das Mineralwasser Borjomi, Polyana Kvasova verwenden oder die Lösung selbst zubereiten (ein Teelöffel Backpulver in einem Liter gekochtem Wasser gelöst). Dieses Verfahren hilft, den angesammelten Auswurf zu verdünnen und seinen Abzug zu erleichtern, was dazu beiträgt, die Verspannung der Kehlkopfmuskeln zu reduzieren und den Atmungsprozess erheblich zu erleichtern.
  2. Die Verwendung von Mukolytika und Expectorant-Medikamenten (ACC, Ambroxol) verflüssigt und scheidet viskose Sekrete aus.
  3. Wenn Inhalationen aus irgendeinem Grund nicht möglich sind, können Sie Ihr Baby mit alkalischem Wasser wässern. In diesem Fall sollten Sie eine warme Lösung verwenden, die in kleinen Schlucken konsumiert wird. Dies führt zu einer Verringerung des Kehlkopfknorpels und zum Entzug des Auswurfs aus den Atemwegen.
  4. Trinken Sie viel Grippe ist auch angezeigt für Anfälle von falscher Kruppe. Die Flüssigkeit hilft, die Schleimhäute zu befeuchten, die viskosen Sekrete zu verdünnen und die allgemeine Vergiftung des Körpers zu reduzieren. Es ist besser, warmes Wasser zu trinken oder, wie Komarovsky empfiehlt, aus getrockneten Früchten Kompott zu machen. Es ist notwendig, kohlensäurehaltige Getränke, Milch sowie Säfte auszuschließen, die eine zusätzliche allergische Reaktion verursachen können.
  5. In Notfallsituationen kann der angesammelte Schleim mit Hilfe von künstlich hervorgerufenem Erbrechen entfernt werden.
  6. Um den Schweregrad des Ödems zu verringern, sollten geeignete Medikamente verwendet werden: Antihistaminika (Zodak, Suprastin, Diazolin), Inhalationen mit Vasokonstriktor-Tropfen (Nazivin) oder einfach in die Nase tropfen, Inhalationen mit Hormonpräparaten (Prednisolon, Dexamethason).
  7. Arzneimittel der Klasse der Diuretika (Furosemid) tragen ebenfalls zur Entfernung überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper bei und reduzieren das Ödem.
  8. Um den Tonus der Muskeln des Nasopharynx mit Antispasmodika zu reduzieren, beispielsweise No-Silo, Papaverin.

Nachdem der Arzt die Ursache der Erkrankung herausgefunden hat, die die falsche Kruppe verursacht hat, kann eine Behandlung erforderlich sein, um die Infektion zu bekämpfen. Wenn die Erkrankung durch ein Virus verursacht wird, und bei einer falschen Kruppe ist dies häufig der Fall. Die symptomatische Behandlung sollte von antiviralen Medikamenten (Groprinozin, Amizon) begleitet werden. Wenn die Ursache eine bakterielle Infektion war, erfolgt die Behandlung mit Antibiotika (Augmentin, Sumamed).

In extrem schwierigen Situationen mit Erstickungsgefahr werden Methoden der Notfall-Atemwegsreparatur eingesetzt: Intubation (Einführen eines Spezialschlauchs in den Kehlkopf und in die Luftröhre) oder Tracheostomie (Einführen einer Kanüle in die Trachea oder Nähen der Tracheawand an der Haut).

Prävention von Komarovsky

Jede Krankheit ist besser zu verhindern. Daher ist es wichtig, auf die Verhinderung falscher Kruppe zu achten. Bei den ersten Anzeichen einer Viruserkrankung oder Erkältung empfiehlt Komarovsky die folgenden drei Grundregeln:

  1. Füttern Sie das Baby nicht, bis es danach fragt.
  2. Reichliches Getränk, die beste Option ist ein Kompott aus getrockneten Früchten.
  3. Sorgen Sie für saubere, kühle, feuchte Luft in Innenräumen und erhöhen Sie die Dauer von Spaziergängen im Freien.

Eine wirksame Vorbeugung gegen falsche Kruppe und andere virale Infektionen ist auch die Sauberkeit im Haus und die richtige Anordnung des Kinderzimmers, wo es keine Teppiche, eine große Anzahl von Büchern und Plüschspielzeug geben sollte - Dinge, die Staub ansammeln. Um die Nasopharynxschleimhaut zu befeuchten, wird empfohlen, die Nase mit Salzlösung zu spülen.

Stenose bei Kindern Komarovsky

Hallo an alle! Zum ersten Mal habe ich aus dem Programm von O. Komarovsky von Croup erfahren, es gab ein Programm, in dem er ausführlich erzählte, was es ist und wie es sein soll, wenn ein Angriff geschieht. Ehrlich gesagt erinnerte ich mich an diese Veröffentlichung des Programms bis heute, und ich erschrak, was er darin sagte. Wenn jedoch Ihr Kind mitten in der Nacht zu ersticken beginnt, kann sich kein Elternteil aufregen und gerät nicht in Panik. Zu dieser Zeit war mein Sohn nicht einmal ein Jahr alt, und es war ein wenig tröstlich.

Anfang März kamen sie mit ihrem Sohn ins Krankenhaus. Am Abend des 2. März wurde es merkwürdig zu atmen, in der Nacht entwickelte sich die Stenose. Wir hörten zu, hörten das Keuchen und Bellen und riefen einen Krankenwagen. Sie brachten uns ins Krankenhaus. St. Olga. Es ist nur eine Art Senkgrube. Dieser Ort schien mir besonders schrecklich zu sein, nachdem ich sie in der FPC geboren hatte. Almazov

Guten Tag. Ich schlage eines der dringlichsten Themen im Bereich der vorherrschenden Wetterbedingungen vor. Was sind die vasokonstriktorischen Nasentropfen für Kinder, was helfen sie und was erwarten sie in Bezug auf Nebenwirkungen?

Vielleicht wird jemand unsere Erfahrung nützlich sein. Trotzdem hoffe ich, dass sich niemand an solchen Geschichten beteiligen muss. Weniger als eine Woche, nachdem Emil eineinhalb Jahre alt war, brach sein Sohn sein Bein. Am 3. Mai (Samstag) kletterte er in der Küche auf einen Hocker, wie immer wollte ich schreien. Okay, denke ich, lass es stehen, nicht im ersten, aber ich werde eine Weile zu Abend essen. Auf den Teller gewendet und dann das Buh und Gebrüll. Ich hatte keine Angst, um ehrlich zu sein, er fiel sanft auf den Arsch, sogar mit dem Kopf.

Ich möchte Informationen teilen, die sich als Gold wert erwiesen haben. Sie war letzte Woche krank und machte sich Sorgen um die Gesundheit des Babys. In diesem Artikel wird viel über das Risiko einer Beeinflussung des Fötus, darüber, welche Medikamente behandelt werden können, und über viele andere nützliche und beruhigende Wirkungen berichtet. Der Autor bezieht sich auf verschiedene Studien und Statistiken, daher ist der Artikel für mich wirklich sehr autoritär. Es ist von der Site von Komarovsky genommen. unter dem geschnittenen Text des Artikels In der Herbst-Winter-Saison bekomme ich viele ängstliche Briefe von schwangeren Frauen mit Fragen dazu.

Ich möchte Informationen teilen, die sich als Gold wert erwiesen haben. Sie war letzte Woche krank und machte sich Sorgen um die Gesundheit des Babys. In diesem Artikel wird viel über das Risiko einer Beeinflussung des Fötus, darüber, welche Medikamente behandelt werden können, und über viele andere nützliche und beruhigende Wirkungen berichtet. Der Autor bezieht sich auf verschiedene Studien und Statistiken, daher ist der Artikel für mich wirklich sehr autoritär. Es ist von der Site von Komarovsky genommen. unter dem geschnittenen Text des Artikels In der Herbst-Winter-Saison bekomme ich viele ängstliche Briefe von schwangeren Frauen mit Fragen dazu.

Wie kann man Larynxstenosen erkennen und behandeln? Fachkundiger Rat

Das Gefühl des Luftmangels ist eines der erschreckendsten. Eine der möglichen Ursachen seines Auftretens ist die Kehlkopfstenose.

Was ist das?

Unter dem Einfluss pathologischer Faktoren beginnt sich das Lumen des Kehlkopfes manchmal zu verengen, wodurch der volle Luftstrom in die Atemwege des Menschen gestört wird. Die Ärzte bezeichnen eine solche Zustandsstenose der extrathorakalen Atemwege und halten sie für ziemlich gefährlich, da sie im weiteren Verlauf zum Ersticken und zum Tod führen kann.

Eine Stenose ist nicht nur durch das vollständige Aufhören des Lufteintritts in den Körper gefährlich. Unter dieser Bedingung leiden Organe und Systeme unter Hypoxie - sie erhalten nicht die notwendige Menge an Sauerstoff, was ihre Funktion stört.

Scharf

Akute Stenosen können sich in relativ kurzer Zeit entwickeln (manchmal fast blitzschnell) und erfordern sofortige Erste Hilfe. Wenn ein ähnliches Problem auftritt, kann sich das Lumen des Kehlkopfes vollständig schließen. Die Ursache für diesen Zustand sind meistens:

  • Akute entzündliche Prozesse im Larynx lokalisiert.
  • Verletzungen in diesem Bereich (einschließlich Verbrennungen).
  • Schwere Infektionskrankheiten.
  • Eindringen von Fremdkörpern.
  • Schnell fortschreitende allergische Reaktionen.

Wenn Sie die Entwicklung einer akuten Stenose des Larynx vermuten, sollten Sie sofort mit der Ersten Hilfe beginnen. Die fortschreitende Verengung der Atemwege erfordert einen Rettungsdienst.

Chronisch

Eine solche Stenose des Kehlkopfes tritt viel seltener auf und birgt keine so klare Lebensgefahr. Bei einer ähnlichen Pathologie verengt sich das Lumen beispielsweise allmählich als Folge von:

  • Die Bildung von Narbengewebe.
  • Progressives Tumorwachstum.
  • Einige Erkrankungen der Atemwege.
  • Unzureichende Innervation.
  • Frühere Syphilis oder Diphtherie (als Komplikation).

Manchmal kann ein Trauma oder eine Entzündung zu einem scharfen Übergang der chronischen Stenose des Kehlkopfes in eine akute führen. Dies ist sehr gefährlich, da es in dieser Situation viel schwieriger ist, die Durchgängigkeit der Atemwege wiederherzustellen als während der primären akuten Stenose.

Zeichen von

Die Hauptsymptome der Larynxstenose werden durch das Stadium der pathologischen Verengung des Lumen der Atemwege bestimmt. Insbesondere:

  • In der ersten Phase (kompensiert) verschwindet die Pause des Patienten zwischen Einatmen und Ausatmen, während die Einatmung selbst merklich länger wird. Eine gewisse Verringerung der Anzahl der Atemzüge kann festgestellt werden. Herzklopfen sind normalerweise langsam. Gegen Ende der ersten Stufe wird die Stimme heiser und der Atem wird sogar aus einiger Entfernung laut.
  • Auf der zweiten Stufe (dekompensiert) nehmen die Anzeichen von Sauerstoffmangel zu: Die Atemnot wird ausgeprägt und stark, die Hautfarbe ändert sich in Richtung Blau und die Schleimhäute bläuen sich ebenfalls. Während der Inhalation durchdringt der Patient die Interkostalräume dramatisch, auch an diesem Punkt fällt er merklich in die Jugularossa, sowie in die Ober- und Subklavia. Die Unmöglichkeit der vollen Inspiration fügt dem Patienten Sorge hinzu, er beginnt zu eilen. Gleichzeitig tritt kalter Schweiß auf der Haut auf, die Atmung wird häufiger und die Intensität der Atemgeräusche nimmt zu.
  • Im dritten Stadium (Asphyxie oder Erstickung) nimmt die Herztätigkeit allmählich ab, die Atmung verlangsamt sich, wird oberflächlich und die Haut wird sichtbar blass. In diesem Fall wird der Patient selbst lethargisch, sein Verhalten ist gleichgültig. Die Schüler werden erweitert, wenn die Atmung aufhört, und das Bewusstsein geht verloren. Häufig tritt unwillkürliches Wasserlassen in Kombination mit dem Austrag von Kot auf.

Selbst bei einer ziemlich ausgeprägten Stenose des Larynx, die langsam wächst, erlauben die Anpassungsfähigkeiten des Körpers dem Patienten, die Atmungsaktivität relativ zufriedenstellend zu bewältigen.

Symptome bei Kindern

Im Allgemeinen unterscheiden sich die Anzeichen einer Larynxstenose bei Kindern nicht von den Symptomen bei Erwachsenen. Eltern müssen jedoch besonders auf den Zustand von Kindern achten, da Kinder aufgrund einer physiologischen Erkrankung (Kehlkopfentzündung) aufgrund von physiologischen Merkmalen - einem eher engen Larynx-Lumen - physiologisch häufiger eine Larynxstenose entwickeln.

Verstöße gegen die richtige Atmung treten am häufigsten bei Kindern nachts auf, insbesondere wenn sie in einem stickigen und ziemlich staubigen Raum schlafen. Erwachsene können den Beginn des Anfangsstadiums der Larynxstenose bei einem Kind vermuten durch:

  • Lautes, schnelles Atmen mit etwas gehemmtem Atem.
  • Stimmveränderungen (Heiserkeit, Sprechfähigkeit nur flüsternd, stummes Weinen).
  • Husten - rau, ruckartig, als ob "bellen" würde.

Bereits bei einem Stenosegrad des Kehlkopfes bei einem Kind ist es wichtig, diesen Zustand richtig zu stoppen. Eine angemessene Reaktion der Eltern wird dazu beitragen, das Fortschreiten der Verengung des Atemwegslumens zu vermeiden.

Notfallversorgung bei einem Anfall

Wenn das Atmen bei einem Kind oder einem Erwachsenen schwierig ist, gehen die Menschen in der Umgebung schnell verloren und wissen nicht, was am besten zu erfassen ist. Der Algorithmus der Notfallversorgung bei Kehlkopfstenosen ist ziemlich einfach. Sie benötigen:

  • Rufen Sie zuerst einen Krankenwagen an. Es ist wichtig, den Dispatcher über den Verdacht einer Stenose zu informieren, das Alter des Patienten, die damit verbundenen Symptome und die Adresse eindeutig anzugeben.
  • Keine Panik, beruhigen Sie den Patienten. Die Erregung kann nur die Verengung des Lumens der Atemwege anregen und das Ersticken der Erstickung beschleunigen.
  • Alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um die wachsende Stenose zu stoppen: gezielte Erste Hilfe leisten.
  • Warten Sie auf die Ärzte und lehnen Sie den geplanten Krankenhausaufenthalt nicht ab.

Erste Hilfe

Wenn sich die Stenose nur durch einen lauten Atemzug manifestiert, können Sie Folgendes versuchen:

  • Sorgen Sie für vollen Zugang zu Frischluft. Sie können einfach das Fenster öffnen oder sich anziehen und auf den Balkon gehen. In der heißen Jahreszeit kann die Klimaanlage eingeschaltet werden.
  • Achten Sie auf ausreichende Luftfeuchtigkeit. Dazu können Sie einen Haushaltsluftbefeuchter verwenden, feuchte Handtücher über die Batterien hängen (wenn die Batterien heiß sind), die Inhalation mit Kochsalzlösung oder Borjomi vereinbaren.
  • Trinken Sie Antihistaminika in der Altersdosierung. Eine solche Maßnahme wird dazu beitragen, die Schwellung der Schleimhäute zu neutralisieren.
  • Trinken Sie warme Milch mit Soda und Honig.

Bei der Entwicklung der Stenose ist die Panik nicht das Wichtigste. Wenn jedoch die Schwellung zunimmt und das Atmen immer schwieriger wird, müssen Sie schnell handeln:

  • Gehen Sie ohne nachzudenken in die frostige Luft.
  • Schalten Sie das heiße Wasser im Badezimmer ein und schließen Sie die Türen, damit der Raum mit Dampf gefüllt wird.
  • Steigen oder reiben Sie die Füße als hervorragendes Ablenkwerkzeug.
  • Führen Sie die Inhalation mit Ventolin oder Pulmicort gemäß den Anweisungen mit einem Vernebler durch.

Alle Erste-Hilfe-Maßnahmen sollten vor dem Eintreffen der Ambulanz durchgeführt werden. Dies hilft, Leben zu retten und unerwünschte Komplikationen zu vermeiden.

Wie behandelt man ein Kind?

Die Behandlungsmethoden der Larynxstenose werden individuell ausgewählt und hängen direkt von den Faktoren ab, die das Auftreten eines solchen Problems auslösen. Ärzte verschreiben für kleine Patienten:

  • Mittel zur symptomatischen Therapie.
  • Arzneimittel, die den Erreger der Krankheit zerstören.
  • Andere Interventionen.

Meistens bewältigen Stenosen des Kehlkopfes bei Kindern nur konservative Beeinflussungsmethoden. Bei einer starken Verengung des Lumens der Atemwege, die zum Erstickungsbeginn führt, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, um Leben zu retten.

Drogenbehandlung von Kindern

Da bei Kindern eine solche Erkrankung am häufigsten durch eine Laryngitis ausgelöst wird, kann die Therapie Folgendes umfassen:

  • Akzeptanz von Antihistaminika.
  • Antiseptische Behandlung des Halses: Gurgeln mit Furatsilinom, Kochsalzlösung, Miramistinom ua Resorptionspräparate können ebenfalls verwendet werden, z. B. Strepsils (ab 6 Jahre), Lutschtabletten für den Hals usw. Ingalipt usw.).
  • Einnahme von Medikamenten gegen Fieber. Medikamente der Wahl sind Medikamente mit Ibuprofen oder Paracetamol, sie werden nur bei einer signifikanten Temperaturerhöhung - mehr als 38,5 ° C - verwendet.
  • Verwendung von Hustenmedikamenten (Expektorans, beruhigend, Hustenmittel).
  • Durchführung von Inhalationen mit von einem Arzt verordneten Medikamenten. Meistens werden Lasolvan oder Sinupret zum Vernebler hinzugefügt.

Bei der Entstehung bakterieller Läsionen kann auf Antibiotika nicht verzichtet werden. Häufig erfordert die Laryngitis bei Kindern nur eine symptomatische Behandlung.

Manchmal kommt es zu einer Stenose des Kehlkopfes aufgrund einer schweren allergischen Reaktion. In diesem Fall können hormonelle und Antihistamin-Medikamente eingesetzt werden, um das Medikament zu stoppen. Eine weitere Therapie zielt darauf ab, den Kontakt mit dem Allergen zu verhindern.

Andere Therapiemaßnahmen

Für eine erfolgreiche Behandlung der Kehlkopfstenose ist es äußerst wichtig, die gewohnheitsmäßige Lebensweise zu ändern. Kinder mit dieser Diagnose sollten:

  • Bettruhe beachten.
  • Maximale Sprachaktivität.
  • Sorgen Sie für kühle und feuchte Raumluft.
  • Nehmen Sie nahrhafte Nahrung (warme Nahrung, die die Schleimhäute nicht reizt und leicht verdaut wird).
  • Trinken Sie eine erhebliche Menge warmer Flüssigkeit (Wasser, Tee, Milch mit Soda usw.).
  • Regelmäßige Inhalation mit Sodalösung oder alkalischem Mineralwasser.

Bei der Behandlung der Kehlkopfstenose bei Kindern spielt die nicht medikamentöse Behandlung eine besonders wichtige Rolle. Solche Maßnahmen helfen dem Körper, sich in kürzester Zeit ohne Komplikationen zu erholen und zu erholen.

Chirurgische Intervention

Mit der Entwicklung der Larynxstenose wird üblicherweise über eine Operation im Zusammenhang mit der Wiederherstellung der vollständigen Atmung vor dem Hintergrund einer ausgeprägten Verengung des Lumen der Atemwege gesprochen. Wenn die Stenose zum Ersticken führt, wird eine Notfall-Tracheotomie durchgeführt, um das Leben des Patienten zu retten. In die Luftröhre wird ein Schlauch eingeführt, der einen direkten Luftzugang zu den Lungen bietet. Dazu wird im Nacken ein Schnitt gemacht - vorne.

Aber manchmal ist eine Operation Teil der Behandlung der bereits entwickelten chronischen Stenose, wenn die Larynxverengung dauerhaft wird. In diesem Fall dehnen sich die Ärzte aus und strecken die Atemwege, so dass Luft ungehindert durch sie strömen kann. Dies ist ein geplanter chirurgischer Eingriff, der nur durchgeführt wird, wenn nach ordnungsgemäßer Vorbereitung bestimmte Anzeichen in Vollnarkose vorliegen.

In der Kindheit sind Operationen bei der Behandlung von Kehlkopfstenosen ziemlich selten. Die richtige erste Hilfe bei der Entwicklung eines solchen Zustands macht eine Notfall-Tracheotomie überflüssig.

Was rät Komarovsky?

E. O. Komarovsky versichert, dass Kehlkopfstenosen bei Kindern nicht ungewöhnlich sind. Häufige Rückfälle dieses Zustands können auf eine Schwäche dieses Körperteils oder seine pathologische Kontraktion hindeuten, die eine Richtungskorrektur erfordert. Der Arzt sagt, mit einer leichten Heiserkeit in der Stimme des Babys sollte man nicht in Panik geraten, man muss nur ein bestimmtes Mikroklima in den Innenräumen organisieren und viel Wasser trinken. Es ist jedoch notwendig, sofort einen Krankenwagen zu rufen, wenn:

  • Der Atem des Babys wird pfeifend und vergrößert sich mit jedem Atemzug.
  • Ein Krümel kann nichts sagen.
  • Es scheint, dass das Kind versucht, zu Atem zu kommen.
  • Die Nägel und Lippen des Kindes werden offenbar blau.
  • Selbst in völliger Ruhe bleibt das wahrnehmbare Atemgeräusch bestehen.
  • Beobachtet unkontrollierbares sabbern.

Komarovsky warnt davor, dass die Behandlung von Kehlkopfstenosen mit Antibiotika oder Hustensirupen oft nicht wirksam ist und sogar gesundheitsschädlich sein kann. Meistens reicht eine symptomatische Therapie und eine gezielte Korrektur des Kehlkopfödems (einschließlich hormoneller Präparate) zur Genesung aus.

Larynxstenose: eine große Bedrohung für junge Patienten

Der Körper des Kindes ist anfällig für die Auswirkungen pathogener Bakterien. Einige von ihnen können ernste Pathologien verursachen. Wenn Sie Probleme beim Atmen und Färben der Haut in einer bläulichen Farbe haben, müssen Sie einen Arzt um Rat fragen. Möglicherweise hat das Kind einen Anfall von Larynxstenose gehabt - eine Erkrankung, die dringend behandelt werden muss und eine lange Rehabilitation erfordert.

Merkmale der Kehlkopfstenose bei Kindern

Stenose ist eine teilweise oder vollständige Lumenverringerung des Kehlkopfes. Pathologische Verengung des Körpers beeinflusst den Zustand des Babys - die Atmung ist schwierig.

Pathologie tritt häufig bei Kindern unter 3 Jahren auf. Dies liegt an den Besonderheiten der Altersentwicklung:

  • bei Erwachsenen hat der Kehlkopf die Form eines Zylinders, bei Kindern ist er ein Trichter, das heißt, deutlich weniger;
  • In dem Bereich, in dem sich die Stimmbänder befinden, ist die Epithelschicht dünn und wird daher häufig verletzt.
  • Bei einem Kind befinden sich die meisten Rezeptoren im Kehlkopfbereich. Sie sind sehr empfindlich, daher treten manchmal Krämpfe auf.
  • Es gibt viele Drüsen im Bereich der Larynxverengung - sie sind Bakterien ausgesetzt und entzünden sich oft;
  • im Raum der Bänder befindet sich lockeres Gewebe, durch das die Gefäße laufen. Bei Krankheiten wie SARS schwellen die obere Luftröhre und der Kehlkopf an.

Die Krankheit hat die folgenden Synonyme:

  • stenotische Laryngitis;
  • falsche Kruppe;
  • akute Atemwegsobstruktion.

Die Stenose des Kehlkopfes wird oft als Erkrankung von Vorschulkindern und Säuglingen bezeichnet. Mit 6–7 Jahren ist das Risiko, eine Pathologie zu entwickeln, deutlich reduziert - das Atmungssystem bei Kindern dieses Alters funktioniert besser.

Klassifizierung

Die Krankheit tritt in verschiedenen Formen auf. Um die Diagnose zu erleichtern, wurde eine Klassifizierung entwickelt, die sich auf mehrere Indikatoren konzentriert:

  • Zeitpunkt der Entwicklung;
  • provozierender Faktor;
  • Ausmaß der Verteilung;
  • Lokalisierung der Verengung.

Zum Zeitpunkt der Entwicklung gibt es:

  1. Scharfe Form. Pathologie entsteht oft, entwickelt sich schnell. Der Körper hat keine Zeit, sich an eine kleine Menge Sauerstoff zu gewöhnen, daher ist die Form gefährlich, sie kann tödlich sein.
  2. Subakutes Formular. Die Pathologie schreitet für mehrere Monate voran.
  3. Chronische Form Die Krankheit schreitet lange voran, so dass sich der Kehlkopf langsam verengt. Der Körper passt sich den Bedingungen an.

Die Lokalisierung der Verengung ist ebenfalls von großer Bedeutung. Folgende Typen werden unterschieden:

  • Glottisstenose - tritt zwischen zwei Stimmlöchern im mittleren Teil des Organs auf;
  • erweiterter Typ - Pathologie beeinflusst die Trachea;
  • vorne - im Kehlkopf entzündet sich die Vorderwand;
  • Stenose des subvokalen Raums - die Läsion befindet sich zwischen dem Beginn der Trachea und der Stimmritze im unteren Teil der Kehlkopfhöhle;
  • zirkulärer Typ - die Krankheit wird durch zirkuläre Kompression eines bestimmten Körperteils gebildet;
  • Hinterer Typ - die Krankheit tritt auf der Rückseite des Kehlkopfes auf;
  • Die totale Stenose betrifft alle Teile des Organs.

Weisen Sie je nach dem Faktor, der die Verengung auslöst, zu:

  1. Paralytische Stenose Die Lähmung der Muskeln führt zu einer Verengung des Kehlkopfes. Die Weiterleitung von Nervenimpulsen ist gestört, was mit Nervenzerstörung verbunden ist.
  2. Tumorstenose. Die Entwicklung eines Tumors im Larynx wird zur Ursache der Erkrankung.
  3. Narbenstenose. Die Verengung des Körpers ist auf das Auftreten von Narben zurückzuführen.

Die Nierenstenose ist wiederum in verschiedene Arten unterteilt:

  • nach der Intubation - längere künstliche Beatmung der Lunge führt zur Bildung von Stenosen;
  • posttraumatische Stenose tritt nach Verletzungen, Operationen und anderen Verletzungen auf;
  • postinfektiös - Schädigung der Larynxinfektion (Mittelohrentzündung, Lungenentzündung) führt zur Pathologie.

Ursachen

Die Ursachen für die Entwicklung der Stenose bei Kindern sind neben den anatomischen Merkmalen:

  • virale und bakterielle Infektionen: Tuberkulose, Typhus, Scharlach, Parainfluenza, Diphtherie, Masern;
  • Allergie;
  • Versagen der Kommunikation zwischen dem Zentralnervensystem und den Organen infolge von Krämpfen, pathologischen Veränderungen in den Kehlkopfmuskeln und Lähmungen;
  • Verletzungen des Kehlkopfes, einschließlich infolge der Operation, Verbrennungen (chemisch und thermisch), die von einem Fremdkörper getroffen werden;
  • das Vorhandensein angeborener Anomalien aufgrund genetischer Störungen;
  • das Auftreten eines Tumors im Kehlkopf, im Hals oder in der Speiseröhre;
  • Entzündungen: phlegmonöse Laryngitis, Knorpelschäden und andere Teile des Kehlkopfes, Erysipel.

In den meisten Fällen wird das Auftreten einer Pathologie durch die Reaktion des Körpers auf Infektionen und Entzündungen verursacht.

Klinisches Bild

In der Entwicklung der Pathologie gibt es mehrere Stufen:

  1. Entschädigung Die Pathologie tritt nach Weinen, Stress und Weinen auf. Das Intervall zwischen Ausatmen und Einatmen ist gestört.
  2. Unvollständige Entschädigung Der Patient ist unruhig, Atemwegserkrankungen sind ausgeprägt.
  3. Dekompensation Die Symptome werden verschlimmert, der Herzrhythmus verändert sich, die Atmung verschlimmert sich sehr.
  4. Endstation Der Puls verlangsamt sich, der Druck sinkt, das Kind erstickt.

Anzeichen für den Zustand hängen davon ab, welches Stadium im Baby beobachtet wird.

Symptome und Anzeichen für die Entwicklung der Stenose - Tabelle

  • Der Verengungsgrad des Kehlkopfes - bis zu 50%;
  • mäßig schnelles Atmen (kurze Zeitspanne zwischen Einatmen und Ausatmen);
  • leichtes Blau um die Lippen bei Angst;
  • befriedigender oder mäßiger Zustand - das Kind ist regelmäßig aufgeregt;
  • Dyspnoe fehlt in Ruhe, tritt bei aktiven Bewegungen (bei älteren Kindern), Weinen oder Weinen (bei Neugeborenen und Säuglingen) auf.
  • Der Verengungsgrad des Kehlkopfes beträgt 51 bis 70%;
  • mäßig schnelles Atmen, aber Keuchen und "bellender" Husten treten auf;
  • moderate Zyanose in der Nähe von Nase und Lippen;
  • mäßiger Schweregrad - das Baby ist bei Bewusstsein, ständig aufgeregt;
  • Dyspnoe in Ruhe.
  • Der Verengungsgrad des Kehlkopfes beträgt 71 bis 99%;
  • deutlich erhöhtes Atmen (das Kind atmet oft laut, es ist schwer für ihn, in Bauchlage zu atmen);
  • ausgeprägte Zyanose der Haut;
  • schwer oder sehr schwer: verwirrtes Bewusstsein, Erregung oder Aggression;
  • manifeste Dyspnoe auch in Ruhe.
  • Der Verengungsgrad des Kehlkopfes beträgt 99 bis 100%;
  • flaches Atmen, intermittierend;
  • allgemeiner Blauheitsgrad der Haut;
  • sehr schwieriger Zustand - das Bewusstsein fehlt oft.

Diagnosemethoden

Die Diagnose wird auf der Grundlage der Untersuchung des Patienten, der Befragung der Eltern auf das Vorhandensein von Beschwerden beim Kind gestellt.

Einige Formen der Stenose entwickeln sich sehr schnell (akuter Typ), daher ist nicht genügend Zeit für die Diagnose - es sind dringend Maßnahmen erforderlich, um das Ersticken zu beenden.

Um die Pathologie und den Ausschluss anderer Krankheiten zu identifizieren, werden folgende Methoden vorgeschrieben:

  1. Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse.
  2. Untersuchung eines Rachenabstrichs - Bestimmen Sie die Art der Infektion.
  3. Thorax-Röntgen - Beseitigen Sie Herzprobleme, da Atemnot oft auf ähnliche Erkrankungen hinweist.
  4. Fibrolaryngoskopie - beurteilen Sie den Zustand des Kehlkopfes. Während der Diagnose wird das Organ mit einem speziellen Gerät untersucht, ein Endoskop und ein Bild der Kehlkopfhöhle wird auf dem Bildschirm angezeigt. Mit Hilfe der Fibrolaryngoskopie den Zustand des Kehlkopfes bestimmen
  5. Laryngoskopie - Bestimmen Sie den Grad der Verengung des Tubus, schließen Sie Tumore im Körper aus.
  6. Computer- und Magnetresonanztomographie. Es wird verwendet, wenn nach der vorherigen Diagnose die erforderlichen Informationen fehlen.

Der Arzt führt eine Differentialdiagnose durch, wodurch Pathologien ausgeschlossen werden können, die ähnliche Merkmale aufweisen:

  • Kehlkopftumoren;
  • traumatische Hirnverletzung;
  • Asthma bronchiale;
  • das Vorhandensein von Fremdkörpern im Hals;
  • Herzkrankheit.

Behandlung

Erste Hilfe

Bei akuter Form der Stenose tritt sofort ein Krampf auf, sodass die Eltern keine Zeit haben, auf die Rettungswagen-Brigade zu warten. Ihre unmittelbare Aufgabe besteht darin, eine Reihe von Maßnahmen durchzuführen, um Erstickungserscheinungen zu beseitigen:

  • unbedingt einen Krankenwagen verursachen, dann erste Hilfe leisten;
  • Das Kind muss beruhigt werden - nehmen Sie es in die Arme und lenken Sie es ab. Nach Beendigung des Schreiens kehrt der Atem oft wieder normal zurück.
  • das Baby wird von der Zwangskleidung befreit, die Fenster werden geöffnet - das Einströmen von Frischluft erleichtert die Atmung des Kindes;
  • Es wird alkalisches Wasser verwendet - Borjomi Mineralwasser, Milch mit Soda. Trinken Sie viel Wasser, um Austrocknung zu verhindern.
  • befeuchten Sie die Luft im Raum, indem Sie feuchte Handtücher oder Laken aufhängen;
  • Wird für die kleinsten Patienten verwendet und reibt sich mit einem Flanellettentuch - sie behandeln den Brustbereich, bis die Haut gerötet ist.
  • massieren der füße des kindes - infolge des abflusses von blut aus dem kehlkopf zu den gliedmaßen sinkt der krankheitsgrad, das gleiche ergebnis kann erzielt werden, wenn warme fußbäder gemacht werden.

Oft machen Eltern Fehler bei der Betreuung. Es ist verboten, die folgenden Aktionen auszuführen:

  1. Wässern Sie Ihr Kind mit Tee mit Himbeeren oder Honig. Bei Allergien nehmen die Kehlkopfödeme zu.
  2. Verwenden Sie Senfpflaster oder Reibemittel, die ätherische Öle enthalten. Starke Gerüche führen zu Krämpfen.
  3. Verwenden Sie Medikamente, um Husten zu unterdrücken. Husten - eine Schutzreaktion des Körpers, führt zur Reinigung der Atemwege von Schleim.
  4. Wickeln Sie das Kind ein - dies kann zu einer Verschlechterung der Atmung führen.

Medikamentös

Nach der ersten Hilfe warten sie auf die Ankunft der Ärzte. Die Behandlung mit Medikamenten und anderen Mitteln wird nur unter stationären Bedingungen durchgeführt. Bei 1 und 2 Stufen gelten:

  • zur Vasokonstriktion und zur Beseitigung von Ödemen - Anti-Gestationsmittel: Naphazolin und Naphthyzinum;
  • antivirale und entzündungshemmende Medikamente zur Beseitigung von Ödemen mit ARVI;
  • mit der Entwicklung von Infektionen - Antibiotika;
  • während der Entwicklung von Diphtherie - Anti-Diphtherie-Serum;
  • krampflösende Medikamente: Berotek, Ventolin.
  • zur Beseitigung von Kehlkopfödemen aufgrund von Allergien - Antihistaminika: Fenistil, Fenkarol, Dimedrol, Zodak, Tavegil, Suprastin;
  • Inhalationen mit Glukokortikoiden: Flixotid, Pulmicort.

Nicht alle Produkte können für Neugeborene und Kleinkinder verwendet werden. Dies gilt auch für Antibiotika, da diese den unreifen Organismus schädigen können. Suspensionen (Trockensubstanz in Form kleinster Partikel) werden für Neugeborene verwendet, Fortum und Clarhan sind für Säuglinge geeignet. Alle Medikamente müssen von einem Arzt verordnet werden - eine Behandlung ist nicht erlaubt!

Im Stadium 3 wird die Tracheotomie gezeigt - ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, die Atmungsfunktion zu normalisieren. Während des Erstickens verbringen Sie außerdem die Konikotomie - Dissektion der konischen Falte.

Arzneimittel auf dem Foto

Mögliche Komplikationen und Wiederherstellung der Prognose

Komplikationen sind das Ergebnis einer falschen Behandlung oder eines Mangels. In chronischer Form wird das Kind nicht mit der richtigen Menge Sauerstoff versorgt. Dies führt zu Problemen im kardiovaskulären und zentralen Nervensystem.

Die späte Erkennung der Pathologie ist mit negativen Phänomenen verbunden:

  • häufige entzündliche Prozesse in der Lunge;
  • die Bildung von Bronchiektasen - die Ausdehnung einiger Teile der Lunge unter Bildung irreversibler Veränderungen;
  • die Entwicklung einer chronischen Bronchitis;
  • das Auftreten der akuten Form der stenosierenden Laryngotracheitis - Entzündung der Trachea und der Larynxschleimhaut.

Die Prognose ist bei rechtzeitiger Behandlung günstig. Das Kind erholt sich schnell und erholt sich. Dies ist jedoch kein Grund zur Erleichterung - die Eltern sollten Maßnahmen ergreifen, um die folgenden Angriffe zu verhindern.

Die Sterblichkeit aufgrund von Kehlkopfstenosen bei Kindern beträgt etwa 5%.

Prävention

Die Verhinderung der Stenose des Kehlkopfes ist eine wichtige Voraussetzung für die Genesung des Kindes und die Verhütung nachfolgender Angriffe. Sie sollten Erkältungen und Viruserkrankungen vermeiden.

  • das Kind vor dem Kontakt mit kranken Menschen zu schützen, die Anzeichen einer Erkältung haben;
  • das Immunsystem des Babys stärken;
  • rechtzeitige Behandlung von assoziierten Krankheiten durchführen.

Nicht nur Härteverfahren (Sonnen- und Luftbäder) stärken den Körper und verhindern die Verschlechterung des Immunsystems. Die richtige Ernährung versorgt den Körper mit nützlichen Elementen und Vitaminen. Darüber hinaus werden mögliche Allergene von der Ernährung von Kindern ausgeschlossen.

Bei wiederholten Angriffen besuchen den Immunologen und der Allergologe Empfehlungen. Es ist unmöglich, sich unabhängig zu behandeln - der Körper des Babys wird durch die falsche Behandlung enorm geschädigt.

Doktor Komarovsky über falsche Kruppe - Video

Die Stenose des Kehlkopfes bei einem Kind ist ein gefährliches Phänomen. Die Krankheit stellt eine Bedrohung für die jüngsten Patienten dar - Neugeborene und Kleinkinder. Wenn die Anzeichen einer Stenose auftreten, kann es nicht verzögert werden - ein Arztbesuch rettet das Baby nicht nur vor dem Anfall und lindert die Manifestationen der Hypoxie, es rettet auch sein Leben.

Larynxstenose bei Kindern: Ursachen, Symptome und Behandlung

In der Kindheit ist der Körper mehrfachen Angriffen von Viren und Bakterien ausgesetzt. Einige Infektionskrankheiten stellen keine ernsthafte Gefahr für das Baby dar, während andere schwere Komplikationen verursachen können. Deshalb müssen Eltern besonders wachsam sein. Wenn das Kind zu würgen beginnt und seine Haut bläulich geworden ist, sollten Sie so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen, da diese Symptome auf eine Stenose des Larynx hindeuten können.

Was ist Larynxstenose?

Die Stenose oder Kontraktion des Larynx ist eine teilweise oder fast vollständige Reduktion des Lumens, was zu einer Verringerung der Luftzufuhr in die Lunge, die Bronchien und die Luftröhre führt.

Die Kehlkopfstenose ist eine partielle oder vollständige Verengung des Kehlkopfes

In der Fachliteratur gibt es verschiedene Namen dieser Pathologie. Die beliebtesten davon sind:

  • falsche Kruppe;
  • stenotische Laryngitis;
  • akute Atemwegsobstruktion.

Am häufigsten wird ein derart schwerer Zustand bei Kindern unter 3 Jahren aufgrund der folgenden Altersmerkmale der Struktur des Larynx beobachtet:

  1. Bei einem kleinen Kind sind viele empfindliche Rezeptoren in diesem Bereich konzentriert, was manchmal zu Laryngospasmen führt.
  2. Die Form des Kehlkopfes bei Erwachsenen ähnelt einem Zylinder, bei Kindern - einem Trichter.
  3. Im Bereich der anatomischen Verengung des Kehlkopfes sind viele Schleimdrüsen lokalisiert, die oft entzündet sind.
  4. In der Zone der Stimmbänder befindet sich eine dünne Epithelschicht, die zu Beschädigungen neigt.
  5. Das Gewebe im Bereich des subglottischen Raums ist locker, von Gefäßen durchbohrt, was bei akuten respiratorischen Virusinfektionen und Erkältungen zu Schwellungen des Kehlkopfes und der oberen Luftröhre führt.

Die Larynxstenose ist eine Erkrankung von Säuglingen und Vorschulkindern. Wenn ein Kind 6–7 Jahre alt ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer falschen Kruppe aufgrund der verbesserten Funktionsweise der Atmungsorgane erheblich verringert.

Klassifizierung von Krankheiten

Um die Diagnose und Behandlung zu erleichtern, haben Otolaryngologen eine Klassifikation der Larynxstenose entwickelt. Die Typologie basiert auf mehreren wichtigen Indikatoren.

  1. Zum Zeitpunkt der Entwicklung der Krankheit ist Stenose:
    • akut - die häufigste und gefährlichste Art der Pathologie. Es entwickelt sich so schnell, dass der Körper einfach keine Zeit hat, sich an den Sauerstoffmangel anzupassen, weshalb der Tod möglich ist.
    • Die chronische Verengung des Kehlkopfes tritt allmählich über mehrere Monate auf, wodurch sich der Körper an die verminderte Luftmenge anpassen kann.
  2. Abhängig vom provozierenden Faktor wird die Stenose in folgende Formen unterteilt:
    • paralytische Verengung tritt auf durch Muskellähmung und gestörte Weiterleitung von Nervenimpulsen, z. B. beim Zusammendrücken der den Kehlkopf versorgenden Nerven;
    • Cicatricial - sind durch das Auftreten von Narben am Larynx gekennzeichnet, was dazu führt, dass die Organhöhle deutlich verengt wird. Diese Art der Stenose ist wiederum unterteilt in:
      • posttraumatisch, wobei Narben aufgrund von Verletzungen, chirurgischen Eingriffen, Verletzungen auftreten;
      • Nach der Intubation infolge einer längeren Intubation - künstliche Beatmung der Lunge, die mit Hilfe eines speziellen in den Kehlkopf eingeführten Tubus durchgeführt wird;
      • postinfektiös, entwickelt aufgrund einer verschobenen infektiös-entzündlichen Erkrankung (Lungenentzündung, Mittelohrentzündung).
    • Tumor - entstehen aufgrund eines im Kehlkopfbereich lokalisierten Tumorprozesses.
  3. Lokalisation und Prävalenzgrad stenosen:
    • Stimmritze (Abstand im mittleren Teil des Kehlkopfes zwischen den beiden Stimmfalten);
    • sub-stimmlicher Raum (unterer Teil der Kehlkopfhöhle, gelegen zwischen der Stimmritze und dem Beginn der Trachea);
    • verlängert (erweitert auf die Luftröhre);
    • anterior (Reduktion des Lumens ist charakteristisch für die vordere Wand des Larynx);
    • hinten (lokalisiert an der Rückwand);
    • kreisförmig (Verengung tritt aufgrund der kreisförmigen Kompression eines bestimmten Teils des Kehlkopfes auf);
    • total (alle Abteilungen des Kehlkopfes sind betroffen).

Ursachen der Pathologie

Bei Kindern ist der Durchmesser des Kehlkopfes sehr klein, sodass jeder provozierende Faktor zu einer Verengung führen kann. Zu den Ursachen der Stenose gehören:

  • entzündliche Prozesse, die sich aufgrund von Primärerkrankungen bilden (Erysipel, phlegmonöse Laryngitis, Entzündung des Perchondriums und Larynxknorpel);
  • multiple Infektionen bakteriellen oder viralen Ursprungs, zu denen Scharlach, Masern, Diphtherie, Typhus, Parainfluenza, Tuberkulose gehören;
  • angeborene Larynx-Pathologien (gefährdete Kinder mit genetischen Erkrankungen);
  • allergische Reaktionen, die zur Entwicklung von Ödemen beitragen;
  • Verletzungen des Kehlkopfes, darunter das Eindringen eines Fremdkörpers, chirurgische Manipulationen, thermische oder chemische Verbrennungen;
  • Tumoren im Ösophagus, im Hals und im Kehlkopf (Schilddrüsenkrebs, Kropf);
  • gestörte Innervation (Verbindung des Zentralnervensystems mit Geweben und Organen durch die Nerven), verursacht durch Lähmungen und pathologische Veränderungen der Muskulatur des Kehlkopfes, Laryngismus.

Es sollte betont werden, dass in der überwiegenden Mehrheit der Fälle (etwa 98%) die Larynxstenose bei Kindern eine Reaktion auf entzündliche und Infektionskrankheiten ist. Die verbleibenden provozierenden Faktoren sind viel seltener.

Symptome und Stadien

Die Schwere der äußeren Anzeichen der Erkrankung hängt weitgehend vom Alter des Kindes, der Schwere der zugrunde liegenden Erkrankung und dem Grad der Verengung des Atemschlauchs ab. HNO-Ärzte bestimmen 4 Stufen der Stenose, die sich in Abwesenheit qualifizierter medizinischer Hilfe (manchmal sehr schnell) gegenseitig ersetzen.

Ein Kind, insbesondere ein kleines, kann nicht erklären, was mit ihm passiert, oder seine Stimme verschwindet ganz. Das Hauptsymptom der Erkrankung ist die Atmungsstörung. Wenn das Baby oft atmet, er kurzatmig ist, müssen Sie sofort den Rettungswagen rufen und Erste Hilfe leisten.