Haupt / Husten

Stodalflasche (Sirup) 200ml

Homöopathischer Sirup 200 ml des Arzneimittels sind in einer Flasche verpackt

Braunglas Typ III (European Pharmacopoeia) mit einem weißen Schraubverschluss aus Kunststoff und einem hermetischen Ring, der die Kontrolle der ersten Öffnung ermöglicht, und einer Messkappe, die auf dem Deckel angebracht ist. Jede Flasche wird zusammen mit der Instruktion über die Anwendung in einem Karton verpackt.

Kurz zum Produkt

Stodal Gebrauchsanweisung

Dosierungsform

Transparenter Sirup von hellgelber Farbe mit bräunlichem Schimmer und duftendem Geruch

Zusammensetzung

Zusammensetzung (pro 100 g):

Wirkstoffe: Pulsatilla (Pulsatilla) C6 0,95 g

Rumex crispus (Rumex crispus) C6 0,95 g

Bryonia (Brionium) C3 0,95 g

Ipeca (ipeka) C3 0,95 g

Spongia tosta (Toastschwamm) C3 0,95 g

Sticta pulmonaria (stymische pulmonaria) C3 0,95 g

Antimonium Tartaricum (Antimonium Tartaricum) C6 0,95 g

Myocarde (Myokard) C6 0,95 g

Coccus Kakteen (Kakaokakteen) C3 0,95 g

Drosera (Drosera) MT 0,95 g

Zusatzkomponenten: Tolu-Sirup 19,0 g, Polyhalsirup 19,0 g, Ethanol 96% 0,340 g, Karamell 0,125 g, Benzoesäure 0,085 g, Saccharosesirup bis 100 g

Nebenwirkungen

Derzeit fehlen Informationen zu den Nebenwirkungen des Medikaments. Bei Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierungen berichtet.

Vertriebsfunktionen

Rezeption

Besondere Bedingungen

Wenn sich nach mehreren Tagen keine Besserung einstellt, ist eine Konsultation mit Ihrem Arzt erforderlich.

Patienten, die an Diabetes leiden, sollten berücksichtigen, dass jeder 15 ml Sirup 0,94 "Broteinheiten" (XE) und jeder 5 ml Sirup 0,31 "Broteinheiten" (XE) enthält.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Rücksprache mit einem Arzt ist erforderlich.

Bei der Anwendung ist zu beachten, dass jeder 15 ml Sirup 0,206 g Ethanol und jeder 5 ml Sirup 0,069 g Ethanol enthält.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten

Hinweise

Symptomatische Behandlung von Husten verschiedener Genese

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Derzeit liegen keine Daten zur Interaktion mit anderen Medikamenten vor. Die Einnahme des Medikaments schließt die Behandlung mit anderen Medikamenten nicht aus.

  • Sie können Stodal 200ml Sirup in Moskau in Ihrer Apotheke kaufen, indem Sie Apteka.RU bestellen.
  • Der Preis für Stodal 200ml Sirup in Moskau beträgt 328,00 Rubel.
  • Gebrauchsanweisung für Stodal 200ml Sirup.

Die nächstgelegenen Lieferpunkte in Moskau finden Sie hier.

Preise für Stodal in anderen Städten

Dosierung

Erwachsene: 15 ml mit einer Messkappe 3-5-mal täglich.

Kinder: 5 ml mit einer Messkappe 3-5 Mal am Tag.

Die Dauer der Anwendung sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Stodal, Sirup 200 ml №1

Stodal ®

Laboratoires Boiron (Frankreich)

homöopathischer Sirup; dunkle Glasflasche (Durchstechflasche) 200 ml, Kartonpackung 1; EAN-Code: 3352710093412; № N015706 / 01, 2009-06-05 von Laboratoires Boiron (Frankreich)

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Transparenter Sirup von hellgelber Farbe mit einem bräunlichen Farbton und einem duftenden Geruch.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Mehrkomponenten-homöopathisches Mittel, dessen Wirkung auf die Bestandteile zurückzuführen ist, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt.

Indikationen Medikament Stodal ®

Symptomatische Behandlung von Husten verschiedener Genese.

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Rücksprache mit einem Arzt ist erforderlich. Bei der Anwendung ist zu berücksichtigen, dass jeder 15 ml Sirup 0,206 g Ethanol und jeder 5 ml 0,069 g Ethanol enthält.

Nebenwirkungen

Derzeit fehlen Informationen zu den Nebenwirkungen des Medikaments. Bei Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Interaktion

Derzeit liegen keine Daten zur Interaktion mit anderen Medikamenten vor. Die Einnahme des Medikaments schließt die Behandlung mit anderen Medikamenten nicht aus.

Dosierung und Verabreichung

Innen Erwachsene: 15 ml mit einer Messkappe 3-5-mal täglich. Kinder: 5 ml mit Messkappe 3-5 mal täglich. Die Dauer der Anwendung sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Überdosis

Fälle von Überdosierung bisher nicht registriert.

Besondere Anweisungen

Wenn sich nach mehreren Tagen keine Besserung einstellt, muss ein Arzt konsultiert werden.

Patienten, die an Diabetes leiden, sollten sich bewusst sein, dass jeder 15 ml Sirup 0,94 XE, alle 5 ml - 0,31 XE enthält.

Einfluss auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren oder Arbeiten auszuführen, bei denen die Geschwindigkeit der körperlichen und geistigen Reaktionen erhöht werden muss. Nicht betroffen

Formular freigeben

Homöopathischer Sirup Auf 200 ml eines Präparates in einer Flasche aus braunem Glas des Typs III (European Pharmacopoeia) mit einem weißen Schraubverschluss aus Kunststoff und einem luftdichten Ring, der die Kontrolle der ersten Öffnung ermöglicht, und einem Messdeckel, den Deckel aufsetzen. Jede Flasche befindet sich in einem Karton.

Hersteller

20 Liberation, 69110 Sainte-Foy-les-Lyon, Frankreich.

2, West Lionne Avenue, Messim, 69510, Frankreich.

Repräsentant in Russland / Organisation, die Kundenbeschwerden akzeptiert.

LLC “Buaron”, Moskau, Orlikov per., 2.

Tel. (495) 956-08-10, Fax: (495) 956-08-14.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen Medikament Stodal ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Stodal

Stodalsirup 200ml

Laboratories Boiron (Frankreich) Vorbereitung: Stodal

Gebrauchsanweisung Stodal

Zusammensetzung und Freigabeform

In einer Flasche dunkles Glas 200 ml; in einer Kartonpackung 1 Flasche.

Indikationen zur Verwendung von Stodal

Kontraindikationen stodal

Stodal Gebrauch während der Schwangerschaft und bei Kindern

Stodale Nebenwirkungen

Dosierung Stodal

  1. Staatliches Arzneimittelregister;
  2. Anatomische und therapeutisch-chemische Klassifizierung (ATX);
  3. Nosologische Einstufung (ICD-10);
  4. Offizielle Anweisungen des Herstellers.

Wie viel kostet Doxycyclin?

Wie viel kostet Amoxicillin?

Aldetsin Preis in Moskau

Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer
Unser Betreiber ruft Sie selbst an!

Zunächst können Sie die gesamte Medikamentendatenbank durchsuchen, ohne sich auf Verfügbarkeit und Preise einer bestimmten Apotheke zu beziehen.

Bei der Auswahl einer bestimmten Apotheke können Sie anhand des Sortiments und der Verfügbarkeit nach Produkten suchen sowie genaue Preise und Informationen zu Sonderpreisen im Rahmen des ASNA-Economy-Programms anzeigen.

Mit dem Programm verbundene Apotheken sind mit gekennzeichnet

Stodal ®

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Transparenter Sirup von hellgelber Farbe mit einem bräunlichen Farbton und einem duftenden Geruch.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Mehrkomponenten-homöopathisches Mittel, dessen Wirkung auf die Bestandteile zurückzuführen ist, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt.

Indikationen Medikament Stodal ®

Symptomatische Behandlung von Husten verschiedener Genese.

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Rücksprache mit einem Arzt ist erforderlich. Bei der Anwendung ist zu berücksichtigen, dass jeder 15 ml Sirup 0,206 g Ethanol und jeder 5 ml 0,069 g Ethanol enthält.

Nebenwirkungen

Derzeit fehlen Informationen zu den Nebenwirkungen des Medikaments. Bei Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Interaktion

Derzeit liegen keine Daten zur Interaktion mit anderen Medikamenten vor. Die Einnahme des Medikaments schließt die Behandlung mit anderen Medikamenten nicht aus.

Dosierung und Verabreichung

Innen Erwachsene: 15 ml mit einer Messkappe 3-5-mal täglich. Kinder: 5 ml mit Messkappe 3-5 mal täglich. Die Dauer der Anwendung sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Überdosis

Fälle von Überdosierung bisher nicht registriert.

Besondere Anweisungen

Wenn sich nach mehreren Tagen keine Besserung einstellt, muss ein Arzt konsultiert werden.

Patienten, die an Diabetes leiden, sollten sich bewusst sein, dass jeder 15 ml Sirup 0,94 XE, alle 5 ml - 0,31 XE enthält.

Einfluss auf die Fähigkeit, ein Auto zu fahren oder Arbeiten auszuführen, bei denen die Geschwindigkeit der körperlichen und geistigen Reaktionen erhöht werden muss. Nicht betroffen

Formular freigeben

Homöopathischer Sirup Auf 200 ml eines Präparates in einer Flasche aus braunem Glas des Typs III (European Pharmacopoeia) mit einem weißen Schraubverschluss aus Kunststoff und einem luftdichten Ring, der die Kontrolle der ersten Öffnung ermöglicht, und einem Messdeckel, den Deckel aufsetzen. Jede Flasche befindet sich in einem Karton.

Hersteller

Labor Boiron: 20, st. Liberation, 69110 Sainte-Foy-les-Lyon, Frankreich.

Herstellungsort 2, Avenue West Lionne, 69510 Messim, Frankreich.

Vertreter in Russland / Consumer Claims Organization: LLC "Buaron", 127006, Moskau, Ul. Dolgorukovskaya, 7. Sadovaya Plaza Business Center, Etage 11.

Tel: (495) 956-08-10; Fax: (495) 956-08-14.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen Medikament Stodal ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die Haltbarkeit des Medikaments Stodal ®

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Synonyme für nosologische Gruppen

Preise in Moskauer Apotheken

Hinterlasse deinen Kommentar

Aktueller Informationsbedarfsindex, ‰

Registrierungszertifikate Stodal ®

  • Erste-Hilfe-Set
  • Online-Shop
  • Über die Firma
  • Kontaktieren Sie uns
  • Kontakte des Herausgebers:
  • +7 (495) 258-97-03
  • +7 (495) 258-97-06
  • E-Mail: [email protected]
  • Adresse: Russland, 123007, Moskau, st. 5. Hauptleitung, 12.

Die offizielle Seite der Firma radar ®. Die wichtigste Enzyklopädie für Drogen und Apotheken im russischen Internet. Nachschlagewerk von Medikamenten Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, medizinischen Geräten, medizinischen Geräten und anderen Gütern. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen zur Zusammensetzung und Form der Freisetzung, zur pharmakologischen Wirkung, Indikationen für die Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen zwischen Medikamenten, Verwendungsmethoden für Medikamente, pharmazeutische Unternehmen. Das medizinische Nachschlagewerk enthält die Preise für Arzneimittel und Waren des pharmazeutischen Marktes in Moskau und anderen Städten Russlands.

Die Weitergabe, Vervielfältigung und Verbreitung von Informationen ist ohne die Zustimmung von LLC RLS-Patent nicht gestattet.
Beim Zitieren von Informationsmaterial, das auf der Website www.rlsnet.ru veröffentlicht wird, ist ein Hinweis auf die Informationsquelle erforderlich.

Viel interessanter

© REGISTRIERUNG VON ARZNEIMITTELN VON RUSSIA ® Radar ®, 2000-2019.

Alle Rechte vorbehalten

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Die Informationen richten sich an medizinische Fachkräfte.

STODAL SIROP 200ML

Allgemeine Beschreibung

Homöopathisches Mittel
Zusammensetzung (pro 100 g):
Wirkstoffe:
Pulsatilla (Pulsatilla) C6 0,95 g
Rumex crispus (Rumex crispus) C6 0,95 g
Bryonia (Brionium) C3 0,95 g
Ipeca (ipeka) C3 0,95 g
Spongia tosta (Toastschwamm) C3 0,95 g
Sticta pulmonaria (stymische pulmonaria) C3 0,95 g
Antimonium Tartaricum (Antimonium Tartaricum) C6 0,95 g
Myocarde (Myokard) C6 0,95 g
Coccus Kakteen (Kakaokakteen) C3 0,95 g
Drosera (Drosera) MT 0,95 g
Hilfskomponenten:
Sirup Tolu 19,0 g, Polygal Sirup 19,0 g, Ethanol 96% 0,340 g, Karamell 0,125 g, Benzoesäure 0,085 g, Saccharosesirup bis zu 100 g

Hinweise

Symptomatische Behandlung von Husten verschiedener Genese.

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels.
Überdosis
Überdosierungsfälle wurden bisher nicht berichtet.

Wechselwirkung mit anderen Drogen
Derzeit liegen keine Daten zur Interaktion mit anderen Medikamenten vor. Die Einnahme des Medikaments schließt die Behandlung mit anderen Medikamenten nicht aus.

Besondere Anweisungen
Wenn sich nach mehreren Tagen keine Besserung einstellt, ist eine Konsultation mit Ihrem Arzt erforderlich.
Patienten, die an Diabetes leiden, sollten berücksichtigen, dass jeder Esslöffel Sirup 0,94 "Broteinheiten" (XE) und jeder Teelöffel Sirup 0,31 "Broteinheiten" (XE) enthält.
Stodal: Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Rücksprache mit einem Arzt ist erforderlich. Bei der Anwendung ist zu beachten, dass jeder 15 ml Sirup 0,206 g Ethanol und jeder 5 ml Sirup 0,069 g Ethanol enthält.

Nebenwirkungen

Derzeit fehlen Informationen zu den Nebenwirkungen des Medikaments. Bei Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Verwendungsmethoden und Dosierung

Innen:
Erwachsene: 15 ml mit einer Messkappe 3-5-mal täglich.
Kinder: 5 ml mit einer Messkappe 3-5 Mal am Tag.
Die Dauer der Anwendung sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Stodalsirup 200 ml fl N 1

◊ Homöopathischer Sirup ist eine hellgelbe Farbe mit einem bräunlichen Schimmer, transparent und duftet gut.

Sonstige Bestandteile: Tolu-Sirup - 19 g, Polygala-Sirup - 19 g, Ethanol 96% - 0,34 g, Karamell - 0,125 g, Benzoesäure - 0,085 g, Saccharosesirup - bis zu 100 g

200 ml - Flaschen aus braunem Glas Typ III (1) - Packungen aus Karton.

- symptomatische Behandlung von Husten verschiedener Genese.

Innen: Erwachsene - 15 ml mit einer Messkappe 3-5 Mal pro Tag; Kinder - 5 ml mit Messkappe 3-5 Mal pro Tag. Die Dauer der Anwendung sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Derzeit fehlen Informationen zu den Nebenwirkungen des Medikaments. Bei Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Gegenanzeigen

- erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels.

Wenn sich nach mehreren Tagen keine Besserung einstellt, muss ein Arzt konsultiert werden.

Patienten, die an Diabetes leiden, sollten sich bewusst sein, dass jeder 15 ml Sirup 0,94 XE und jeder 5 ml Sirup 0,31 XE enthält.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Überdosierungsfälle wurden bisher nicht berichtet.

Derzeit liegen keine Daten zur Interaktion mit anderen Medikamenten vor.

Die Einnahme des Medikaments schließt die Behandlung mit anderen Medikamenten nicht aus.

Apothekenverkaufsbedingungen

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte an einem trockenen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

STODAL SIROP 200ML

Heute:

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen. Kombinationspräparat zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Stodal: Anweisungen zur Verwendung und Gründe für deren Verwendung, Preis, Bewertungen, Analoga von Hustensaft

Homöopathische Medizin zur Behandlung von Husten. Beseitigt Krämpfe der Atemwege, erleichtert das Atmen und die Ausscheidung von Schleim. Kann bei Kindern ab 2 Jahren und Erwachsenen angewendet werden. Es hat keine Analoga in der Zusammensetzung. Bezieht sich auf die OTC-Gruppe von Arzneimitteln.

Dosierungsform

Stodal ist ein homöopathisches Mittel gegen Husten. Das Werkzeug ist in Form eines Sirups für die orale Verabreichung erhältlich. Die Droge wird in Flaschen aus braunem Glas gelegt. Ihr Volumen beträgt 200 ml. Sirup ist eine homogene flüssige Substanz. Es kann eine braune oder hellgelbe Farbe und ein angenehmes Aroma haben. Der Behälter mit dem Medikament wird in einen Karton gelegt. Zusammen mit dem im Paket enthaltenen Werkzeug finden Sie eine ausführliche Bedienungsanleitung.

Beschreibung und Zusammensetzung

Stodal - ein komplexes homöopathisches Mittel. Als Wirkstoffe bestehen sie hauptsächlich aus pflanzlichen Inhaltsstoffen. Die Hauptwirkstoffe des Medikaments Stodal sind:

  • Pulsatilla (Pulsatilla) C6;
  • Rumex crispus (Rumex Crispus) C6;
  • Bryonia (Brionium) C3;
  • Ipeca (ipeka) C3;
  • Spongia tosta (Schwammtoast) C3;
  • Sticta pulmonaria (stymische pulmonaria) C3;
  • Antimonium Tartaricum (Antimonium Tartaricum) C6;
  • Myocarde (Myokard) C6;
  • Coccus cacti (Coccus cacti) C3;
  • Drosera (Drosera) MT.

Aufgrund der umfangreichen Komponentenliste wirkt das Medikament gegen alle Arten von Husten. Komplementieren Sie die Wirkung der Hilfskomponenten der Grundstoffe. Ihre Liste enthält:

  • Toluolsirup;
  • Polygallsirup;
  • Ethanol 96%;
  • Karamell;
  • Benzoesäure;
  • Saccharosesirup.

Durch den Einfluss des Medikaments wird trockener Husten nass. Das Werkzeug hat eine homöopathische und expektorierende Wirkung. Die Komponente Brionium, die Teil des Werkzeugs ist, verringert die Viskosität des Auswurfs und trägt zu dessen Verdünnung bei. Aufgrund dieses Effekts erfolgt eine allmähliche Reinigung der Atemwege.

Komponenten des Werkzeugs können den Patienten von trockenem oder krampfhaftem Husten befreien. Unter dem Einfluss der Mittel nimmt der Hustendrang ab. Das Medikament kann bei Bronchospasmus helfen. Dieser Effekt wird aufgrund der Tatsache erreicht, dass die Zusammensetzung der Komponenten des Werkzeugs Alkaloide sind.

Das Medikament ist auch wirksam bei der Behandlung von schwächendem Husten, begleitet von Kopfschmerzen mit Tränenfluss und Niesen. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von bei Kindern auftretenden Pathologien eingesetzt. Es kann für Lungenkrankheiten verschrieben werden, die sich vor dem Hintergrund schwerer Schläfrigkeit entwickeln. Kokkus kakti, ein Bestandteil des Arzneimittels, beseitigt die chronischen Manifestationen des Hustens, die normalerweise in der kalten Jahreszeit auftreten und zu einer reichlichen Schleimsekretion führen.

Pharmakologische Gruppe

Stodal gehört zur Apothekengruppe 12.055. (Homöopathische Arzneimittel beim Husten).

Indikationen zur Verwendung

für Erwachsene

Ein Arzt kann ein Medikament verschreiben, wenn Patienten verschiedene Arten von Husten haben. Die Verwendungsmöglichkeit des Medikaments wird individuell festgelegt.

für Kinder

Das Medikament kann verwendet werden, wenn das Kind ein Patient ist. Der Arzt verschreibt das Medikament den Kindern bei verschiedenen Hustenarten. Das Werkzeug wird nicht verwendet, wenn der Patient das Alter von 2 Jahren noch nicht erreicht hat.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Arzneimittel mit Vorsicht angewendet werden. Indikationen für die Verwendung sind die gleichen Erkrankungen wie bei den meisten Erwachsenen.

Die Zubereitung enthält Ethanol. Es kann die Funktion der inneren Organe des Fötus beeinträchtigen. Das Werkzeug wird eingesetzt, wenn die Vorteile seiner Verwendung den Schaden bei weitem übersteigen.

Die Verwendung von Geldern im ersten Trimester ist äußerst unerwünscht. Wir müssen zu einem späteren Zeitpunkt der Verwendung des Medikaments vorsichtig sein. Stoffe in seiner Zusammensetzung können die Entwicklung unerwünschter allergischer Reaktionen eines Mädchens verursachen.

Gegenanzeigen

Die Verwendung von Mitteln muss bei folgenden Problemen abgelehnt werden:

  • individuelle Manifestationen einer hohen Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Saccharose-Isomaltase-Mangel;
  • erbliche Formen der Fructosurie;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption.

Gebrauch und Dosen

für Erwachsene

Wenn das Medikament einem Erwachsenen verschrieben wird, müssen alle 8 Stunden 15 ml des Medikaments oral eingenommen werden (dreimal täglich, morgens, mittags und abends). Wenn der Arzt ein ähnliches Bedürfnis sieht, kann die Häufigkeit des Geldbetrags bis zu fünfmal am Tag erhöht werden. In diesem Fall wird die Dosis im gleichen Volumen gehalten.

Der Spezialist bestimmt die Dauer der Behandlung individuell. Es ist notwendig, die Reaktion des Körpers auf das Werkzeug zu überwachen. Wenn nach einer Woche der Einnahme des Medikaments keine positive Wirkung auftritt, wird das Medikament abgebrochen. Normalerweise wird Stodal als zusätzliches Medikament im Rahmen einer komplexen Therapie eingesetzt.

für Kinder

Wenn das Kind ein Patient ist, wird die Dosierung auf 5 ml reduziert. Die Methode und Häufigkeit der Verwendung bleibt dabei gleich. Das Medikament wird alle 8 Stunden (3-mal täglich) oral verabreicht. Der Arzt kann eine Erhöhung der Verwendungshäufigkeit um bis zu fünfmal pro Tag vorschreiben. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt. Wenn das Tool während der Woche nicht hilft, wird es abgebrochen, und der Arzt wählt ein Analogon aus, das das Problem effektiver bewältigen kann.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Die Dosis und Dauer der Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten von einem Spezialisten festgelegt werden.

Nebenwirkungen

Wenn der Patient die Gebrauchsanweisung einhält, ist die Verwendung von Stodalsirup gut verträglich. Bei Patienten, bei denen die Empfindlichkeit des Einzelnen gegenüber den Komponenten des Werkzeugs erhöht wurde, können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  1. Seitens des Atmungssystems - Bronchospasmus, Atemnot, Schwellung der Schleimhäute.
  2. Allergische Reaktion - Juckreiz, Hautausschlag, Hyperämie, Urtikaria, Schwellung der Schleimhäute.
  3. Auf der Seite des Verdauungssystems - Durchfall, Übelkeit, Flatulenz, Bauchschmerzen.

In seltenen Fällen kann ein anaphylaktischer Schock auftreten. Wenn eines der oben genannten Symptome beobachtet wird, sollte das Medikament sofort abgesetzt werden, und es muss dringend ein Spezialist angefordert werden.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Das Medikament kann im Rahmen einer komplexen Therapie zugeordnet werden, die Liste der Mittel, mit denen Stodal kombiniert werden kann, wird jedoch vom Arzt festgelegt. Die Einnahme des Medikaments mit anderen Medikamenten ohne vorherige Konsultation wird dringend empfohlen.

Besondere Anweisungen

Wenn der Patient Stodal-Sirup bereits 3 Tage verwendet und die klinischen Symptome nicht nachlassen oder sich der Husten verschlimmert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Der Facharzt muss die Diagnose klären und die Behandlung anpassen. Normalerweise wird die Verwendung von Sirup in dieser Situation eingestellt.

Zucker ist einer der Bestandteile des Arzneimittels. Diese Tatsache muss berücksichtigt werden, wenn der Sirup Patienten mit Diabetes verschrieben wird.

Die Zusammensetzung des Medikaments ist Ethanol. Es kann sich negativ auf die Funktion der inneren Organe des Fötus auswirken, wenn der Patient ein Kind erwartet. Wegen der Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft und der Fütterung sollte aufgegeben werden. Verschreiben Sie das Werkzeug kann nur ein Arzt sein, unter Berücksichtigung einzelner Faktoren.

Das Medikament hat keine Auswirkungen auf die Funktion des zentralen Nervensystems und die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen nicht. Nach Einnahme des Medikaments ist die Einschränkung des Fahrens oder gefährlicher Maschinen nicht vorgesehen.

Überdosis

In der Praxis wurden keine Fälle von Überdosierung beobachtet. Eine Überschreitung der empfohlenen Wirkstoffmenge erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und allergischen Reaktionen.

Lagerbedingungen

Das Medikament ist in Apotheken frei erhältlich. Das Rezept für den Kauf ist nicht erforderlich. Das Produkt muss trocken und dunkel gelagert werden. Sonnenlicht und hohe Hitze sollten vermieden werden. Kinder sollten keinen Zugang zu der Medizin haben. Die Lufttemperatur am Lagerort sollte zwischen 4 und 25 Grad Celsius variieren.

Das Medikament kann ab Herstellungsdatum 5 Jahre gelagert werden. Das Herstellungsdatum ist auf der Verpackung angegeben.

Analoge

Stodal kann durch Analoga ersetzt werden. Sie sind:

  1. Gedelix ist eine komplexe Behandlung entzündlicher Erkrankungen der Atmungsorgane, die mit der Bildung dicker und viskoser Bronchialsekrete und / oder einer Verletzung ihres Auswurfs einhergehen: akute und chronische Bronchitis, Bronchiektasie.
  2. Sinekod - wird bei trockenem Husten verschiedener Genese (auch mit Keuchhusten) angewendet; Husten in der prä- und postoperativen Phase während der Operation und Bronchoskopie zu unterdrücken.
  3. Bronkhostop - ist für die Behandlung von Erkrankungen der Atemwege bestimmt, begleitet von Husten bei Erkältungen und der Freisetzung von dickem Auswurf.
  4. Codelac Broncho - wird zur Behandlung von nassem Husten bei Erkrankungen der Lunge und der Atemwege verwendet, begleitet von der Bildung von viskosem und schwierigem Auswurf.
  5. Stoptussin-Phyto wird als Bestandteil der komplexen Behandlung von akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen der Atemwege empfohlen, begleitet von Husten mit schwer abtrennendem Sputum.

Drogenpreis

Cost Stodal durchschnittlich 252 Rubel. Die Preise reichen von 220 bis 379 Rubel.

Stodalsirup

fl. 200 ml

fl. 200 ml

Boiron Laboratoires

Pharmakologische Gruppe

Zusammensetzung und Freigabeform

in einer Flasche dunkles Glas 200 ml; in einer Kartonpackung 1 Flasche.

Interaktion

Derzeit liegen keine Daten zur Interaktion mit anderen Medikamenten vor. Die Einnahme des Medikaments schließt die Behandlung mit anderen Medikamenten nicht aus.

Hinweise

Symptomatische Behandlung von Husten verschiedener Genese.

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels.

Dosierung und Verabreichung

Innen Erwachsene: 15 ml mit einer Messkappe 3-5-mal täglich. Kinder: 5 ml mit Messkappe 3-5 mal täglich. Die Dauer der Anwendung sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Nebenwirkungen

Derzeit fehlen Informationen zu den Nebenwirkungen des Medikaments. Bei Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Überdosis

Fälle von Überdosierung bisher nicht registriert.