Haupt / Bronchitis

Irs 19 in Blagoweschtschensk

IRS 19 bezieht sich auf immunmodulatorische Medikamente, es ist ein Medikament bakteriellen Ursprungs. Das Medikament wird zur Behandlung und Vorbeugung von Pathologien der oberen und unteren Atemwege verwendet.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament IRS 19 ist als Nasenspray in Dosierungsform erhältlich. Es ist eine klare, farblose oder hellgelbe Flüssigkeit mit einem geringen spezifischen Geruch. Es enthält Lysate (zerstörte Bakterienzellen) verschiedener Bakterien, deren Gehalt in 100 ml der Zubereitung beträgt:

  • Streptococcus pyogenes Gruppe A - 1.66 ml.
  • Streptococcus dysgalactiae Gruppe C - 1.66 ml.
  • Enterococcus faecium - 0,83 ml.
  • Enterococcus faecalis - 0,83 ml.
  • Streptococcus-Gruppe G - 1,66 mg.
  • Haemophilus influenzae Typ B - 3.33 ml.
  • Klebsiella pneumoniae ss pneumoniae - 6,66 ml.
  • Staphylococcus aureus ss aureus - 9,99 ml
  • Acinetobacter calcoaceticus - 3,33 ml.
  • Moraxella catarrhalis - 2,22 ml.
  • Neisseria subflava - 2,22 ml.
  • Neisseria perflava - 2,22 ml.
  • Streptococcus pneumoniae Typ I - 1,11 ml.
  • Streptococcus pneumoniae Typ II - 1,11 ml.
  • Streptococcus pneumoniae Typ III - 1,11 ml.
  • Streptococcus pneumoniae Typ V - 1,11 ml.
  • Streptococcus pneumoniae Typ VIII - 1,11 ml.
  • Streptococcus pneumoniae Typ XII - 1,11 ml.

Auch in der Zusammensetzung des Nasensprays schließt IRS 19 Hilfskomponenten ein, zu denen Natriummerthiolat, Glycin, ein spezielles Aroma und gereinigtes Wasser gehören.

Lösung IRS 19 befindet sich in einer Aerosolglasflasche mit Ventil und Düse. Die Packung enthält eine Spraydose und Anweisungen zur Verwendung des Produkts.

Pharmakologische Wirkung

Das Bakterienlysat hat eine stimulierende Wirkung auf die spezifische und nicht-spezifische Immunität. Nach dem Aufsprühen von IRS 19-Spray bildet sich ein Aerosol, das sich auf der Schleimhaut der oberen Atemwege ablagert und zu einer schnellen Stimulierung der funktionellen Aktivität des körpereigenen Immunsystems führt. Gleichzeitig werden sekretorische Antikörper der IgA-Klasse gebildet, die die Anhaftung und weitere Ausbreitung von Infektionserregern in der Schleimhaut der Atmungsorgane verhindern. Das Medikament stimuliert auch eine unspezifische Immunantwort, die die Aktivität von Makrophagen (Zellen, die pathogene Mikroorganismen absorbieren und zerstören) erhöhen soll.

Genaue Daten zur Resorption von Bakterienlysatspray IRS 19 in den systemischen Kreislauf, deren Verteilung in den Geweben, Stoffwechsel und Ausscheidung aus dem Körper gibt es heute nicht.

Indikationen zur Verwendung

IRS-Spray wird in solchen Fällen für Erwachsene und Kinder über 3 Monate verwendet:

  • Prävention der Exazerbation (Rückfall) der chronischen Pathologie der oberen und unteren Atemwege.
  • Wiederherstellung der Aktivität und Arbeit des Immunsystems nach einem akuten Verlauf von Influenza und anderen respiratorischen Virusinfektionen.
  • Behandlung akuter entzündlicher Erkrankungen der oberen Atemwege und Bronchien, einschließlich Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen), Rhinitis (Entzündung der Nasenschleimhaut), Pharyngitis (Entzündung des Pharynx), Tonsillitis (Infektion der Mandeln), Tracheitis (Entzündung der Schleimhautmembran) Bronchitis (entzündliche Reaktion der Bronchien).

Das Medikament wird auch bei der Vorbereitung auf die geplanten Operationen an den HNO-Organen und während der postoperativen Periode verwendet.

Gegenanzeigen

Die Anwendung des Nasensprays IRS 19 ist bei Autoimmunkrankheiten (ein pathologischer Prozess, bei dem das Immunsystem zur Zerstörung der körpereigenen Gewebe und zur Entwicklung einer spezifischen Entzündung führt) kontraindiziert. Das Medikament wird auch nicht in Gegenwart einer Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil verwendet, der in seiner Zusammensetzung enthalten ist. Spray gilt nicht für Kinder unter 3 Monaten.

Dosierung und Verabreichung

Das Nasenspray IRS 19 wird intranasal durch Spülen der Nasenhöhle mit einem Aerosol mit einer kurzen Betätigung der Spenderabdeckung (eine Dosis) appliziert. Die Dosierung und Dosierung des Arzneimittels hängt von der Art des pathologischen Prozesses und dem Alter des Patienten ab:

  • Prävention von akuten und chronischen entzündlichen Prozessen der oberen und unteren Atemwege - für Erwachsene und Kinder ab 3 Monaten in der ersten Dosis in jeder Nasenpassage 2-mal täglich für 2 Wochen (es wird empfohlen, die Prävention von Infektionen der Atemwege 2 Wochen vorher zu beginnen erwarteter Anstieg der Häufigkeit akuter Infektionen der Atemwege).
  • Behandlung der akuten und chronischen infektiös-entzündlichen Pathologie der Atemwege - Kinder im Alter von 3 Monaten bis 3 Jahren 1 Sprühdosis in jedes Nasenloch 2-mal täglich, bis der Schweregrad der klinischen Manifestationen des pathologischen Prozesses verringert ist. Kinder, die älter als 3 Jahre sind, und Erwachsene erhielten eine Dosis des Arzneimittels in jeder Nasenpassage 2 bis 5 Mal pro Tag, bis die Symptome der Infektion verschwinden.
  • Wiederherstellung der funktionellen Aktivität des Immunsystems nach Influenza oder anderen akuten Atemwegserkrankungen - für Erwachsene und Kinder 1 Dosis 2-mal täglich für 2 Wochen.
  • Vorbereitung auf einen geplanten chirurgischen Eingriff an den oberen Atemwegen oder in der postoperativen Phase - 1 Dosis in jedes Nasenloch 2-mal täglich für 2 Wochen (in der Regel eine Woche vor der Operation und eine weitere Woche danach).

Während der Aerosol-Injektion in den Nasenkanal muss sich der Ballon streng senkrecht befinden. Für den korrekten Gebrauch des Aerosols bei der ersten Verwendung muss die Dosierkappe vorsichtig und ohne unnötigen Aufwand getragen werden, bis sie einrastet. Bei regelmäßiger Anwendung des IRS 19-Sprays sollten Dosierkappe und Düse nicht entfernt werden. Wenn Sie die Düse nicht vor einer langen Nutzungspause spülen, setzen sich beim Trocknen der Lösung unlösliche Kristalle an den Wänden ab, die den Kanal verstopfen.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Spray IRS 19 kann zur Entwicklung verschiedener Nebenwirkungen von verschiedenen Organen und Systemen führen. Dazu gehören:

  • Das Verdauungssystem - Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall (Durchfall).
  • Atmungssystem - entwickelt selten Asthmaanfälle (allergischer Bronchospasmus mit Einengung des Lumens und Kurzatmigkeit), Husten, Rhinitis, Sinusitis, Pharyngitis können sich zu Beginn der Behandlung entwickeln.
  • Allergische Reaktionen - entwickelt Urtikaria (ein charakteristischer Ausschlag, der einer Brennnesselverbrennung ähnelt) und Angioödem Quincke (stärker ausgeprägte allergische Reaktion, gekennzeichnet durch Schwellung der Weichgewebe des Gesichts und der äußeren Genitalorgane).
  • Haut und Unterhautgewebe - polymorphes Erythem in Form roter Hautflecken.

Manchmal entwickelt sich nach Beginn der Einnahme des Medikaments Fieber bis + 38 ° C und darüber. Das Auftreten solcher Reaktionen ist möglicherweise nicht mit der Verwendung des Arzneimittels verbunden. Ihre Entwicklung ist jedoch die Grundlage für den Arztbesuch.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie das Nasenspray IRS 19 verwenden, müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Es ist wichtig, auf verschiedene Kontraindikationen zu achten, darunter:

  • Der Beginn einer medikamentösen Therapie kann durch einen vorübergehenden Anstieg der Symptome der Atemwegsinfektion, insbesondere einer laufenden Nase und eines Nasenausflusses, gekennzeichnet sein.
  • Zu Beginn der Therapie mit IRS 19-Spray ist in seltenen Fällen eine deutliche Erhöhung der Körpertemperatur (+ 38 ° C und höher) möglich. Wenn eine solche Temperaturerhöhung durch einen bakteriellen Infektionsprozess hervorgerufen wird, werden normalerweise Symptome allgemeiner Vergiftungserscheinungen (Kopfschmerzen, starke Schwäche, Körperschmerzen) begleitet.
  • Die Anwendung des Arzneimittels bei Personen mit begleitendem Bronchialasthma kann zu vermehrten Husten- und Erstickungsanfällen (Bronchospasmus) führen.
  • Bei anhaltenden Symptomen eines bakteriellen Infektionsprozesses wird die Frage der Verschreibung von Antibiotika in Betracht gezogen.
  • Die Anwendung des Nasensprays IRS 19 für schwangere und stillende Frauen wird nicht empfohlen, da keine zuverlässigen Daten zur Unbedenklichkeit für den sich entwickelnden Fötus oder Säugling vorliegen.
  • Das Medikament beeinflusst nicht die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Möglichkeit der Konzentration.

Im Apothekennetz wird das Nasenspray IRS 19 ohne ärztliches Rezept abgegeben. Das Auftreten von Zweifeln oder Fragen bezüglich der Verwendung des Arzneimittels ist die Grundlage für die Konsultation des Arztes.

Überdosis

Fälle von signifikanter Überschreitung der empfohlenen therapeutischen Dosis des Arzneimittels sind heute nicht bekannt.

IRS 19 Analoga

Ähnlich wie die Wirkstoffe und die klinische und pharmakologische Wirkung von Nasenspray IRS 19 ist die Zubereitung aus Bakterienlysat.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Verfallsdatum des Nasensprays IRS 19 beträgt 3 Jahre ab dem Herstellungsdatum. Das Arzneimittel muss in aufrechter Position des Zylinders an einem für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C gelagert werden. Die Einwirkung von direktem Sonnenlicht auf den Ballon sowie dessen Gefrieren oder Überhitzen sollte nicht zulässig sein.

Iri 19 Preis

Die durchschnittlichen Kosten eines Nasensprays IRS 19 in Moskauer Apotheken variieren im Bereich von 440 bis 446 Rubel.

Analoga des Nasensprays IRS 19

Letzte Preisaktualisierung: 13.03.2013

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

IRS 19 (Spray nominal) Bewertung: 59

Was kann den IRS 19 ersetzen?

Analog billiger ab 197 Rubel.

Ecomed bezieht sich auf antibakterielle Wirkstoffe auf der Basis von Azithromycin in einer Dosierung von 250 oder 500 mg. Es wird zur Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege verordnet, die durch für Azithromycin empfindliche Mikroorganismen verursacht werden. Aufgrund der Unterschiede in Zusammensetzung und Erscheinungsform gibt es auch erhebliche Unterschiede in der Gebrauchsanweisung. Daher empfehlen wir dringend, vor Beginn der Behandlung einen Spezialisten zu konsultieren.

Analog billiger ab 27 Rubel.

Ribomunil ist ein immunstimulierendes Präparat der französischen Produktion. Da IRS 19 zur Vorbeugung gegen Infektionen der oberen Atemwege (Otitis, Rhinitis, Sinusitis, Pharyngitis, Laryngitis, Angina pectoris) und der Atemwege vorgeschrieben ist, unterscheidet es sich jedoch in Zusammensetzung und Freisetzungsform. Durch die Kontraindikation zur Ernennung ergeben sich erhebliche Unterschiede zwischen den Medikamenten nicht.

Broncho-Vax Erwachsener (Kapseln) → Ersatzbewertung: 41 Nach oben

Analog mehr aus 44 Rubel.

Broncho-Vaksom ist ein teureres Gegenstück der Schweizer Produktion. Es bezieht sich auf immunstimulatorische Wirkstoffe bakteriellen Ursprungs und enthält eine Liste von Indikationen für die Verabreichung, ähnlich der "ursprünglichen". Broncho-Vax kann Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen verabreicht werden. Die Dosierung und Behandlungsdauer der Medikamente kann variieren.

Analog mehr von 51 Rubel.

Broncho-Munal ist ein in Slowenien hergestelltes gekapseltes Medikament. Bezieht sich auf die gleiche pharmazeutische Gruppe wie IRS 19 (Immunostimulants other). Kann sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen (chronische Bronchitis, Tonsillitis, Pharyngitis, Laryngitis, Rhinitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung) verschrieben werden. Es gibt Altersbeschränkungen und Kontraindikationen. Lesen Sie vor dem Beginn der Behandlung die Anweisungen sorgfältig durch und konsultieren Sie Ihren Arzt.

Arzneimittelzubereitung IRS 19 Aerosol 20 ml

Transparente farblose oder gelbliche Flüssigkeit mit leichtem spezifischen Geruch.

R.07.A.X Andere Arzneimittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen

IRS® 19 verbessert die spezifische und nicht spezifische Immunität.

Beim Versprühen von IRS® 19 bildet sich ein feines Aerosol, das die Nasenschleimhaut bedeckt, was zur schnellen Entwicklung einer lokalen Immunantwort führt. Spezieller Schutz beruht auf lokal produzierten Antikörpern der Klasse der sekretorischen Immunglobuline Typ A (IgA), die die Fixierung und Reproduktion von Infektionserregern auf der Schleimhaut verhindern. Die unspezifische Immunprotektion äußert sich in einer Erhöhung der phagozytischen Aktivität von Makrophagen und einer Erhöhung des Lysozymgehalts.

- Prävention chronischer Erkrankungen der oberen Atemwege und Bronchien

- Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen der oberen Atemwege und Bronchien wie Rhinitis, Sinusitis, Laryngitis, Pharyngitis, Tonsillitis, Tracheitis, Bronchitis usw.

- Wiederherstellung der lokalen Immunität nach einer Grippe und anderen Virusinfektionen.

- Vorbereitung auf geplante chirurgische Eingriffe an den oberen Atemwegen und in der postoperativen Phase.

IRS® 19 kann Erwachsenen und Kindern ab 3 Monaten verschrieben werden.

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament oder seine Bestandteile in der Geschichte.

- Patienten mit Autoimmunkrankheiten sollten IRS® 19 nicht verschreiben.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt keine ausreichenden Daten zum Potenzial für teratogene oder toxische Wirkungen auf den Fötus während der Schwangerschaft. Daher wird die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Die folgenden Nebenwirkungen, die sowohl im Zusammenhang mit der Wirkung des Arzneimittels stehen als auch nicht damit zusammenhängen, können während der Einnahme von IRS19 festgestellt werden.

Hautreaktionen: In seltenen Fällen sind Überempfindlichkeitsreaktionen (Urtikaria, Angioödem) und Hautrötungen und Ekzemreaktionen möglich.

Von den HNO-Organen und Atmungsorganen: in seltenen Fällen - Asthmaanfällen und Husten.

In seltenen Fällen kann zu Beginn der Behandlung Folgendes beobachtet werden:

Fieber (≥ 39 ° C) ohne ersichtlichen Grund, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall, Rhinopharyngitis, Sinusitis, Laryngitis, Bronchitis.

Beschriebene Einzelfälle von thrombozytopenischer Purpura und Erythema nodosum.

Wenn die oben genannten Symptome auftreten, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt.

Fälle von negativen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Im Falle des Auftretens klinischer Symptome einer bakteriellen Infektion können Antibiotika vor dem Hintergrund der fortgesetzten Anwendung von IRS® 19 verordnet werden.

Zu Beginn der Behandlung ist in seltenen Fällen Fieber (> 39 ° C) möglich. In diesem Fall sollte die Behandlung abgebrochen werden. Es ist jedoch notwendig, einen solchen Zustand von der Erhöhung der Körpertemperatur zu unterscheiden, die von einem Unwohlsein begleitet wird, das mit der Entwicklung von Erkrankungen der oberen Atemwege in Verbindung stehen kann. Bei systemischen klinischen Anzeichen einer bakteriellen Infektion sollte geprüft werden, ob es ratsam ist, systemische Antibiotika zu verabreichen.

Bei der Verschreibung von Medikamenten auf der Basis bakterieller Lysate zum Zwecke der Immunstimulation bei Patienten mit Asthma bronchiale können Asthmaanfälle auftreten. In diesem Fall wird empfohlen, die Behandlung abzubrechen und in Zukunft keine Medikamente dieser Klasse zu nehmen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung

- vor Erhitzen über 50 ° C und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen;

- die Flasche nicht durchbohren;

- Verbrennen Sie das Fläschchen nicht, auch wenn es leer ist.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, trans zu fahren. Mi und pelz.

In streng vertikaler Position bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Nicht einfrieren Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Irs 19

Irs 19 20 ml Nasenspray

Abbott (Russland) Vorbereitung: Irs 19

Analoga des Wirkstoffs

Broncho-Munal 7mg 10 Stück Kapseln

Lek dd (Slowenien) Droge: Broncho-Munal

Imudon 24 Stück Pastillen

Abbott (Russland) Droge: Imudon

Broncho-Vaks 7mg 10 Stück Kapseln

Sandoz (Schweiz) Medikament: Broncho-Wachs

Uro-Vaks 6mg 30 Stück Kapseln

Astellas Pharma Europe B.V. (Schweiz) Medikament: Uuro-Wax

Broncho-Munal p 3,5 mg 10 Stück Kapseln

Lek dd (Slowenien) Droge: Broncho-Munal p

Analoga aus der Kategorie Immunstimulanzien

Galavit 100mg 10ml 5 Stück Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung

Selvim (Russland) Droge: Galavit

Groprinosin 500mg 30 Stück Pillen

Gedeon Richter (Ungarn) Droge: Groprinosin

Ribomunil 0.75mg 4 Stück Granulat

Pierre Fabre (Frankreich) Vorbereitung: Ribomunil

Galium-Hel 30 ml Tropfen zur oralen Verabreichung

Biologishe Heimmittel Heel (Deutschland) Vorbereitung: Galium-Hölle

Pyrogenal 100mcg 1ml 10 Stück Injektionslösung

Medgamal (Russland) Medikament: Pyrogenal

Analoga aus der Kategorie Immunpräparationen

Naloxon 0,4 mg / ml 10 Stück Injektionslösung

Protaminsulfat 1% 5 ml 10 Stück Injektionslösung

Natriumthiosulfat 30% 10ml 10 Stück Injektionslösung

Unithiol 5% 5ml 10 Stück Injektionslösung

Naltrexon FV 50mg 10 Stück Kapseln

Pharmazeutische Fabrik in Moskau (Russland) Medikament: Naltrexon FV

Gebrauchsanweisung Irs 19

Zusammensetzung und Freigabeform

Indikationen zur Verwendung Irs 19

Kontraindikationen Irs 19

  • Überempfindlichkeit gegen Quecksilberverbindungen (organische Quecksilberverbindung Thiomersal wird als Konservierungsmittel verwendet);

Irs 19 Anwendung während der Schwangerschaft und bei Kindern

Irs 19 Nebenwirkungen

Dosierung Irs 19

  1. Staatliches Arzneimittelregister;
  2. Anatomische und therapeutisch-chemische Klassifizierung (ATX);
  3. Nosologische Einstufung (ICD-10);
  4. Offizielle Anweisungen des Herstellers.

La Rosh Pose toleran ultra

Leider machen so viele Nasensprays süchtig. Vor Formazalin eingesetzt, ging dann aber Allergien ein und musste aufhören. Irs-Spray gerettet. Dies ist wirklich ein Heilmittel und nicht nur eine billige Nachahmung. Es macht keinen vorübergehenden Effekt, sondern wirkt wirklich entzündungshemmend. Die Wahrheit ist auch nicht zu übertreiben, ich pshikayu zweimal am Tag.

Ich behandelte eine Erkältung lange Zeit nicht und hoffte, dass die Erkältung von alleine vorbeigehen würde, was zu einer Sinusitis führte. Populäre Methoden haben keinen Erfolg gebracht, ich musste zum Arzt gehen. Die verschriebene Behandlung riet dem Arzt, Spray "IRS 19" zu kaufen, und injizierte ihn zehn Tage lang zweimal täglich. Jetzt ist alles in der Vergangenheit, ich habe mich vollständig erholt und mein Gesundheitszustand ist ausgezeichnet.

Nachdem sie lange Zeit mit Husten und Erkältung zu kämpfen hatte, nahm sie nichts. Apotheker beriet IRS-19. Ich drückte ihn in die Nase. Sie nahm einen Kurs gemäß den Anweisungen. Und es hat geholfen! Dieses Medikament bekämpft eine Vielzahl von Viren und Bakterien und stärkt die lokale Immunität. Als Nasenspray, aber als einzigartige immunstimulierende Wirkung. Ungewöhnliches und sehr wirksames Medikament.

Der Therapeut wendete sich mit einer Temperatur an, es stellte sich heraus, dass es sich um eine Grippe handelte, aber danach begann natürlich eine laufende Nase, die sich mit den üblichen Mitteln nicht so leicht beseitigen ließ. Irs 19 wurde mir natürlich zugeteilt, sein Preis ist nicht sehr niedrig, aber es stellte sich heraus, dass er am effektivsten im Umgang mit meiner Erkältung ist. Beseitigt schnell Staus und der Effekt hält bis zu 12 Stunden an.

Nachdem mein Sohn in den Kindergarten gegangen war, erkrankte er ständig und jedes Mal, wenn ich krank wurde. Das Ergebnis waren bakterielle Komplikationen - chronische Pharyngitis und anhaltende Rhinitis. ENT, an den wir uns bei dieser Gelegenheit richteten, empfahl mir, IRS-19 zu kaufen, ein Medikament, das Immunität gegen bakterielle Mikroflora schafft. Ich hatte solchen Medikamenten vorher nicht vertraut, aber dieses Mal beschloss ich, einem Spezialisten zuzuhören und eine Behandlung mit diesem Spray zu beginnen. Die alte Schnupfenase ist endlich vergangen, meine Kehle hat sich auch wieder normalisiert, und die Infektion klammert sich weniger an mich. Ich bin zufrieden, schließlich wurde das Geld nicht umsonst ausgegeben.

IRS 19: Beschreibung, Anweisungen, Preis

Irs 19 Preis und Verfügbarkeit in Apotheken der Stadt

Achtung! Oben ist eine Referenztabelle, die Informationen können sich ändern. Daten zu Preisen und Verfügbarkeit ändern sich in Echtzeit, um sie anzuzeigen - Sie können die Suche verwenden (die Suche enthält immer aktuelle Informationen). Wenn Sie eine Medikamentenbestellung hinterlassen müssen, wählen Sie die zu suchenden Bereiche der Stadt aus oder suchen Sie nur nach aktuell geöffneten Apotheken

Die oben aufgeführte Liste wurde mindestens einmal in 6 Stunden aktualisiert (wurde am 13.03.2014 um 18:38 Uhr - Moskauer Zeit aktualisiert). Überprüfen Sie die Preise und Verfügbarkeit von Medikamenten durch eine Suche (die Suchzeile befindet sich oben), oder rufen Sie die Apotheken an, bevor Sie die Apotheke besuchen. Die auf der Website enthaltenen Informationen können nicht als Empfehlungen zur Selbstbehandlung verwendet werden. Konsultieren Sie vor der Verwendung von Arzneimitteln unbedingt Ihren Arzt.