Haupt / Angina

Stoptussin - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen, Analoga und Freisetzungsformen (Tropfen, Kräutersirup, Tabletten) zur Behandlung von trockenem Husten bei Erwachsenen, Kindern und in der Schwangerschaft. Zusammensetzung

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Stoptussin lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Stoptussin in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Die Medikamente haben geholfen oder waren nicht dabei, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga von Stoptussin in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Zur Behandlung von trockenem Husten bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Stoptussin ist ein kombiniertes Medikament, das mukolytische (Expektorans) und Hustenmittel hat. Butamirath, das Teil des Präparats ist, hat lokalanästhetische Wirkung auf die Bronchialschleimhaut, wodurch eine Hustenreizwirkung erzielt wird. Darüber hinaus hat es eine moderate bronchodilatatorische Wirkung. Gvayfenezin verringert die Viskosität des Auswurfs und verbessert dadurch seine Ableitung.

Zusammensetzung

Guaifenezin + Butamiratdihydrogenikrat + Hilfsstoffe.

Flüssiger Extrakt aus Thymian + Flüssiger Extrakt aus Thymian + Flüssiger Extrakt aus Wegerich + Hilfsstoffen (Stoptussin Phyto).

Hinweise

Als Teil der Behandlung von akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen der Atemwege, begleitet von einem trockenen Husten mit Sputum, der schwer zu trennen ist:

Formen der Freigabe

Tropfen für die orale Verabreichung.

Sirup (Stoptussin Fito) (ideale Form für Kinder ab 1 Jahr).

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Das Medikament wird vorzugsweise nach den Mahlzeiten eingenommen.

Tabletten sollten ohne zu kauen mit einer Flüssigkeit (Wasser, Tee, Fruchtsaft) eingenommen werden.

Die entsprechende Tropfenanzahl wird in 100 ml Flüssigkeit (Wasser, Tee, Fruchtsaft) gelöst.

Die Dosis des Arzneimittels hängt vom Körpergewicht des Patienten ab:

  • bis zu 7 kg - 3-4 mal täglich 8 Tropfen;
  • 7-12 kg - 3-4 mal täglich 9 Tropfen;
  • 12-20 kg - 14 Tropfen dreimal täglich;
  • 20-30 kg - 14 Tropfen 3-4 mal täglich;
  • 30-40 kg - 16 Tropfen 3-4 mal täglich;
  • bis zu 50 kg - 0,5 Tabletten viermal täglich - 25 Tropfen dreimal täglich;
  • 50-70 kg - 1 Tablette dreimal täglich - 30 Tropfen dreimal täglich;
  • 70-90 kg - 1,5 Tabletten dreimal täglich - 40 Tropfen dreimal täglich;
  • mehr als 90 kg - 1,5 Tabletten 4-mal täglich.

Stoptussin Phyto Sirup

Die Droge wird nach dem Essen (aufgrund der Möglichkeit, den Appetit zu reduzieren) innen verordnet.

Kinder im Alter von 1 bis 5 Jahren - 1 / 2-1 Teelöffel 2-3-mal täglich, von 5 bis 10 Jahre - 1-2 Teelöffel 3-mal täglich, von 10 bis 15 Jahre - 2-mal -3 Teelöffel dreimal täglich.

Erwachsene und Kinder über 15 Jahre - 3-5 mal täglich 1 Esslöffel.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. Die Verlängerung der Behandlungsdauer und wiederholte Kurse sind auf Empfehlung eines Arztes möglich

Das Intervall zwischen den Dosen sollte 4-6 Stunden betragen.

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Bauchschmerzen;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Schläfrigkeit;
  • Urtikaria;
  • Hautausschlag.

Gegenanzeigen

  • Myasthenia gravis;
  • Kinderalter bis 1 Jahr (Tropfen und Sirup);
  • Kinderalter bis 12 Jahre (Tabletten);
  • 1 Trimester der Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Stoptussin sollte nicht im ersten Schwangerschaftsdrittel verschrieben werden, für die Anwendung in nachfolgenden Trimestern muss es besonders wichtige Gründe geben.

Es ist nicht bekannt, ob Butamiraten beim Menschen mit Muttermilch Citrat und Guaifenesin freigesetzt werden. Daher muss Stoptussin während der Stillzeit lebenswichtige Indikationen für die Verwendung des Medikaments sein.

Verwenden Sie bei Kindern

Kontraindikationen: Kinder bis 1 Jahr (Tropfen und Sirup); Kinderalter bis 12 Jahre (Tabletten).

Besondere Anweisungen

Während der Zeit der medikamentösen Behandlung wird nicht empfohlen, Alkohol zu trinken.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Das Medikament in hohen Dosen kann sich nachteilig auf Aktivitäten auswirken, die erhöhte Aufmerksamkeit, motorische Koordination und schnelle Entscheidungen erfordern (z. B. Fahren, Wartung des Fahrzeugs und Arbeiten in großer Höhe).

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Die Wirkung von Guaifenesin wird durch Lithium- und Magnesiumzubereitungen verstärkt.

Guaifenesin verstärkt die analgetische Wirkung von Paracetamol und Acetylsalicylsäure; verstärkt die Wirkung von Sedativa, Hypnotika und Vollnarkotika auf das zentrale Nervensystem; Wirkung von Muskelrelaxanzien, Ethanol (Alkohol).

Stoptussin sollte nicht gleichzeitig mit Medikamenten verwendet werden, die Codein und andere Hustenmittel enthalten Dies macht es schwierig, einen verflüssigten Auswurf zu husten.

Analoga des Medikaments Stoptussin

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Butamirat Citrat;
  • Codelac Neo;
  • Omnitus;
  • Panatus;
  • Panatus Forte;
  • Sinekod

STOPTUSSIN

◊ Tropfen zur Einnahme in Form einer transparenten, viskosen Flüssigkeit von gelb bis gelblich-braun.

Sonstige Bestandteile: Ethanol 96% - 300 mg, Blumenduft (Alpenblumen) - 2 mg, gereinigtes Wasser - 7 mg, Polysorbat 80 - 1 mg, Süßholz-Extraktflüssigkeit - 3 mg, Propylenglykol - bis zu 1 ml.

10 ml - dunkle Glasflaschen (1) mit Kunststoff-Tropfkartons.
25 ml - dunkle Glasflaschen (1) mit Plastikkartonagen.
50 ml - dunkle Glasflaschen (1) mit Kunststoff-Tropfkartons.

Kombiniertes Medikament mit mukolytischer (Expektorant) und Hustenwirkung.

Butamiratdihydrocitrat hat eine periphere lokalanästhetische Wirkung auf die sensorischen Nervenenden der Bronchialschleimhaut, die einen Husteneffekt bereitstellt.

Gvayfenezin erhöht die Sekretion von Bronchialdrüsen und verringert die Viskosität von Schleim. Erhöhte Sekretion ist sowohl auf eine direkte Wirkung auf die Bronchialdrüsen zurückzuführen - durch Stimulierung der Sekretion aus den Bronchialdrüsen und die Entfernung von sauren Glycoproteinen aus Azinuszellen als auch durch einen Reflexionsweg, wenn die afferenten parasympathischen Fasern der Magenschleimhaut gereizt werden und das Atmungszentrum gehemmt wird. Erhöhen Sie den Ton n. Vagus stimuliert die Produktion von Bronchialsekreten. Der von den Bronchialdrüsen erzeugte Schleim verstärkt die Aktivität des Ziliarepithels, wodurch die Abführung des Schleims aus den Bronchien und dessen Husten erleichtert wird.

Bei der Einnahme von Butamirata-Dihydrocitrat schnell und vollständig aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert. Die Plasmaproteinbindung beträgt 94%. Es wird zu 2 Metaboliten metabolisiert, die auch antitussiv wirken. T1/2 - 6 Std. Metaboliten werden hauptsächlich (90%) von den Nieren und nur zu einem geringen Teil über den Darm ausgeschieden.

Gvayfenezin wird bei oraler Verabreichung schnell aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert. Die Plasmaproteinbindung ist vernachlässigbar. Gvayfenezin wird schnell metabolisiert, wobei inaktive Metaboliten gebildet werden, die von den Nieren ausgeschieden werden. T1/2 - 1 Stunde

trockener Reizhusten (einschließlich bei Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen und unteren Atemwege);

- Husten in der prä- und postoperativen Phase zu lindern.

- Alter der Kinder bis 6 Monate;

- ich ein Trimester der Schwangerschaft

- Stillzeit (Stillen);

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament wird nach den Mahlzeiten eingenommen. Die entsprechende Tropfenanzahl wird in 100 ml Flüssigkeit (Wasser, Tee, Fruchtsaft) gelöst.

Die Dosis des Arzneimittels hängt vom Körpergewicht des Patienten ab:

Zusammensetzung und Merkmale der Verwendung von Stoptussin Phyto Sirup: Eine Überprüfung der Anweisungen, Bewertungen und Analoga für Kinder und Erwachsene

Der pharmakologische Markt ist mit verschiedenen Hustenmedikamenten gespickt. Einer von ihnen ist Stoptussin (Sirup). Dieses natürliche Kräuterhilfsmittel ist bei Patienten wegen seiner organoleptischen Eigenschaften und schnellen Ergebnisse beliebt.

Eltern, die Stoptussin-Sirup für Kinder verwenden, hinterlassen überwiegend positive Bewertungen.

Die Zusammensetzung des Sirups Stoptussin Phyto

Gemäß den Gebrauchsanweisungen wird Stoptussin-Sirup auf der Basis eines alkoholischen Extrakts solcher Pflanzen hergestellt:

  • gewöhnliche Thymiankräuter;
  • kriechende Thymiankräuter;
  • Blätter der Wegerichlanzette.

Honig, Saccharose und Glycerin werden als zusätzliche Komponenten in der Zusammensetzung von Stoptussin-Sirup verwendet.

Die viskose Karamellmischung hat aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe ein spezifisches Aroma und einen besonderen Geschmack. Stoptussin-Phyto wird in 100-ml-Flaschen in dunklem Glas mit Messkappe verpackt.

Pharmakologische Wirkung

Stoptussin Phyto ist ein Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs. Es ist durch eine entzündungshemmende, expektorierende Wirkung gekennzeichnet. Aufgrund seiner Zusammensetzung verringert der Sirup die Viskosität von Schleim, der sich in den Atemwegen ansammelt.

Was husten hilft

Vor Beginn der Anwendung interessieren sich die Patienten für welche Art von Stoptussin-Phyto-Husten?

Gemäß den Anweisungen wird das Gemisch in Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen der Atmungsorgane verwendet, bei denen ein Husten mit einem schwer zu verkleidenden Geheimnis vorliegt. Zum Beispiel:

  • Bronchitis;
  • Tracheitis;
  • Tracheobronchitis.
Die aktiven Bestandteile von Stoptussin wirken auf die Verbindungen der Bronchialsekrete, reduzieren deren Viskosität und erleichtern die Entfernung von Schleim aus den Atmungsorganen.

Anweisungen für Erwachsene und Kinder

Stoptussin Phyto gemäß den Anweisungen wird nicht empfohlen in der Gegenwart von:

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Sirups;
  • Intoleranz gegenüber Honig und anderen Bienenprodukten;
  • kardiale Dekompensation;
  • Leber- und / oder Nierenfunktionsstörung;
  • angeborene Fruktoseintoleranz;
  • gestörte Glucoseabsorption von Galactose;
  • Sucrase-Mangel.

Nach den Angaben der Gebrauchsanweisung kann Stoptussin-Sirup für Kinder erst nach einem Jahr verwendet werden. Das Medikament darf nicht bei schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden.

Relative Kontraindikationen sind:

  • Alkoholismus;
  • Epilepsie;
  • Gehirnerkrankung;
  • traumatische Hirnverletzung;
  • Diabetes mellitus.

Während der Verwendung des Tranks weist die Stoptussin-Sirupanweisung auf die Möglichkeit des Auftretens von:

  • Bauchschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Hautausschläge und Rötungen;
  • Quinckes Ödem.
Es ist wichtig! Falls eines der oben genannten Symptome auftritt, sollten Sie Stoptussin sofort absetzen und diese Reaktion dem Arzt melden.

Die Einhaltung der Empfehlungen des Herstellers hinsichtlich der Verwendung von Stoptussin-Phyto minimiert die Wahrscheinlichkeit solcher Reaktionen.

Überdosierungsfälle wurden bis heute nicht registriert.

Wie zu nehmen

Stoptussin Fito Sirup wird aufgrund des Textes der Gebrauchsanweisung oral eingenommen. Verwenden Sie die Mischung vorzugsweise nach einer Mahlzeit, da die Möglichkeit des Appetitverlusts besteht.

Vor der Verwendung der Medikamentenflasche wird empfohlen, Stoptussin gründlich zu schütteln. Aufgrund der Anwesenheit natürlicher Inhaltsstoffe in der Flüssigkeit kann ein Niederschlag auftreten. Wenn die Lagerungsregeln eingehalten werden, beeinträchtigt dies nicht die Wirksamkeit des Sirups, beeinträchtigt nicht die Sicherheit. Die Verwendung von Stoptussin Fito ist für die gesamte Haltbarkeitsdauer erlaubt.

Es ist wichtig! Der Kauf von Medikamenten erfordert kein Rezept. Dies sollte jedoch kein Anlass zur Selbstbehandlung sein. Stotussina verschreiben kann nur Spezialisten.

Dosierung

Die Tagesnorm Stoptussin-Fito hängt vom Alter des Patienten ab und wird vom behandelnden Arzt abhängig vom Zustand des Patienten und den Besonderheiten der Erkrankung bestimmt. In Ermangelung spezifischer Empfehlungen des Spezialisten in Bezug auf die Menge des Arzneimittels schlägt die Anweisung für Menschen über 15 Jahre vor, Hustensirup zu nehmen, 1 EL. l alle 5-8 Stunden.

Die Therapiedauer beträgt mindestens eine Woche. Durch die Bestellung eines Fachkurses kann verlängert werden. Es ist wichtig, sich der Stoptussin-Behandlung vollständig zu unterziehen und den Sirup auch nach dem Verschwinden der Krankheitssymptome fortzusetzen.

Funktionen der Verwendung von Kindern

Stoptussin-Sirup für Kinder wird nicht vor einem Jahr ernannt. Honig und Ethanol sind in der Mischung enthalten und müssen daher bei der Behandlung von Babys sorgfältig angewendet werden.

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird Stoptussin Phyto für Kinder dreimal täglich in solchen Mengen verordnet:

  • 1-5 Jahre - 0,5-1 Teelöffel;
  • 5-10 Jahre alt - 1-2 TL;
  • 10-15 Jahre - 2-3 Teelöffel

Bei der Verwendung von Stoptussin Phyto ist sicherzustellen, dass das Kind ausreichend Flüssigkeit getrunken hat. Die Einhaltung des Trinkregimes erhöht die Auswirkung des Sirups.

Kleinkindern, die noch nicht produktiv Sputum abhusten, sollte mit Hilfe einer Vibrationsmassage der Brust oder einer Haltungsdrainage geholfen werden.

Wichtige Hinweise

Es wird nicht empfohlen, Stoptussin-Phyto in Kombination mit Antitussiva zu verwenden. Diese Kombination macht es schwierig, den Auswurf aus dem Atmungssystem zu entfernen.

Wenn die Einnahme von Stoptussin nicht zu den erwarteten Ergebnissen führt, es zu Anfällen von Asphyxie, eitrigem Schleimabfluss und Temperaturanstieg kommt, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Stoptussin-Phyto enthält Saccharose. Dies sollte bei Patienten mit Diabetes berücksichtigt werden. In 1 TL. Stoptussin Sirup (Volumen für Kinder) beträgt 3,1 g Saccharose in 1 EL. - 9,3 g.

Ethanol ist in Stoptussin-Phyto enthalten. Nach den Anweisungen 1 EL. l Sirup enthält 0,14 g reinen Alkohol.

Bei der Verwendung von Stoptussin-Phyto wird empfohlen, die Transportverwaltung und die Ausführung anderer offensichtlich gefährlicher Aktivitäten aufzugeben.

Review Review

Bewertungen von Stoptussin Fito sind ziemlich widersprüchlich. Die meisten Verbraucher weisen auf relativ niedrige Kosten und eine hohe Effizienz bei der Bekämpfung eines unangenehmen Symptoms hin. Der Husten wird am 3. Verabreichungstag buchstäblich weicher, der Auswurf ist wesentlich produktiver.

Einige Verbraucher sind mit dem spezifischen Geruch von Stoptussin-Sirup und seinem zuckersüßen Geschmack nicht zufrieden. Die meisten Kinder trinken die Mischung jedoch gerne.

Es gibt Hinweise auf das Auftreten von Bauchschmerzen, Übelkeit und allergischen Reaktionen in Form von Juckreiz, Rötung der Haut. Darüber hinaus stellten einige Patienten fest, dass kein positives Ergebnis vorliegt, was zur Ablehnung der Verwendung von Stoptussin-Sirup führte.

Analoge

Es gibt keine vollständigen strukturellen Analoga von Stoptussin Fito. Wenn der Sirup ersetzt werden muss, werden ähnliche Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs ausgewählt, die eine Auswurfwirkung haben:

Andere Medikamente können zur Behandlung von Husten mit schwierigen Sekreten verwendet werden. Zum Beispiel auf Basis von Acetylcystein, Ambroxol oder Bromhexin. Dazu gehören:

  • ACC;
  • Lasolvan;
  • Ambrobene;
  • Ambrohexal;
  • Ambrolore;
  • Vicks Active AmbroMed;
  • Medox;
  • Rembrox;
  • Bronchoxol;
  • Ambrosan;
  • Bronchus;
  • Halixol;
  • Suprima-kof;
  • Bromhexin Berlin Hemi;
  • Fluimucil
Achtung! Nur ein Spezialist, der auf dem allgemeinen Bild des Zustands des Patienten basiert, kann ein Medikament auswählen, das Stoptussina ähnlich ist. Selbstmedikation kann Komplikationen verursachen.

Nützliches Video

In diesem Video finden Sie nützliche Informationen zur Hustenbehandlung:

Stopptussin Phyto Syrup gegen Husten, Gebrauchsanweisung

Stoptussin - Phytomedizin zur Behandlung verschiedener Hustenformen (nass, trocken) bei Patienten aller Altersgruppen. Das Medikament enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, die einen gleichmäßigen Anstieg der Konzentration bioaktiver Komponenten im Blut mit einer empfindlichen Wirkung auf das Flimmerepithel der Atemwege gewährleisten und die Sicherheit der Behandlung gewährleisten. Wenn Sie das Medikament Stoptussin phyto verwenden, ist es möglich, das Wohlbefinden von Patienten, die an Erkrankungen der Atemwege leiden, zu normalisieren.

Zusammensetzung

Stoptussin Phyto Sirup - ein Medikament, das auf der Basis von pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt wird. Aufgrund des Gehalts an natürlichen Bestandteilen des Arzneimittels bewirkt dies keine dramatische Veränderung der Funktionsweise des menschlichen Körpers. Aufgrund dieser Eigenschaft leiden Patienten selten unter Nebenwirkungen oder Komplikationen der Therapie.

Die Zusammensetzung enthält die folgenden Schlüsselzutaten:

  • Thymian-Extrakt;
  • die bioaktiven Komponenten von Thymian;
  • Psyllium-Extraktflüssigkeit.

Alle aktiven Bestandteile des Sirups werden vom Körper leicht aufgenommen und wirken sich schnell auf die Atemwege aus. Neben den basischen Verbindungen enthält Stoptussin Honig (vorgereinigt), aufbereitetes Wasser, Ethanol, Saccharose und Stabilisatoren.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sirop-Stoptussin-FITO.jpg "alt =" Stoptussin FITO Sirup " = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sirop-Stoptussin-FITO.jpg 630w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2018/07 / Sirop-Stoptussin-FITO-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sirop-Stoptussin-FITO-24x15. jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sirop-Stoptussin-FITO-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/ Sirop-Stoptussin-FITO-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100VW, 630px "/>

Die Beseitigung des feuchten Hustens wird durch die Auswirkungen der pflanzlichen Bestandteile des Arzneimittels erreicht. Thymian und Wegerich stimulieren die Sekretionsfunktion des Epithels der Bronchien. Aufgrund der Freisetzung zusätzlicher Schleimportionen kommt es zu einer allmählichen Verdünnung des dicken Auswurfs mit seiner beschleunigten Ausscheidung. Das Husten wird durch die Aktivierung der kontraktilen Funktion glatter Muskelfasern, die die Atemwege umgeben, noch verstärkt.

Thymian stellt gleichzeitig eine teilweise Hemmung der Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen bereit.

Interessant In Versuchen eines tschechischen Entwicklers wurde gezeigt, dass Stoptussin-Sirup die Vitalaktivität der meisten traditionellen Erreger akuter Atemwegsinfektionen und anderer Atemwegserkrankungen verringert. Aufgrund dieser Eigenschaft beschleunigt sich die Genesung des Patienten.

Arzneimittel auf der Basis von Thymian und Thymian reduzieren die Aktivität proinflammatorischer Mittel. Bei einer schwachen Ausprägung des pathologischen Prozesses vor dem Hintergrund der Verwendung von Stoptussin ist kein paralleler Einsatz antimikrobieller Mittel erforderlich. Die Entscheidung über die Ernennung der Antibiotika-Therapie erfordert jedoch nur einen Arzt.

Freigabeformular - Sirup

Das Arzneimittel wird in braunen Flaschen mit einem Standardvolumen von 100 ml verkauft. Im Inneren des Gefäßes befindet sich eine dicke dunkle Flüssigkeit (Sirup) mit einem charakteristischen Aroma von Thymian. Wenn Sie das entsprechende Hustenmittel in der Schachtel kaufen, erhält der Patient neben dem beschriebenen Gefäß die Gebrauchsanweisung und eine Kappe mit Messmarkierungen für den Patienten.

Indikationen für die Verwendung und mögliche Kontraindikationen

Nehmen Sie Stoptussin Phyto Hustensaft mit Vorsicht. Trotz der Natürlichkeit der Zusammensetzung des Arzneimittels und der milden Wirkung auf den Körper des Patienten wird bei falscher Anwendung das Risiko unangenehmer Folgen nicht ausgeschlossen.

Traditionelle Indikationen für die Verwendung des Produkts:

  1. nasser Husten aufgrund von Hypersekretion in den Bronchien vor dem Hintergrund von Atemwegserkrankungen in der akuten oder chronischen Flussphase;
  2. trockener Husten, verursacht durch chemische oder mechanische Reizung der Rezeptoren der Atemwege oder frühe Stadien des Fortschreitens von Krankheiten, die Ansammlungen von dickem Schleim in den Bronchien verursachen;
  3. ARI;
  4. katarrhalische Krankheiten, die durch saisonale Erscheinung gekennzeichnet sind.

Die Verwendung des Medikaments in solchen Situationen ist kontraindiziert:

  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (GIT), begleitet von einem Anstieg der Azidität;
  • individuelle Überempfindlichkeit des Immunsystems;
  • seltene Formen von Saccharoseintoleranz, die die Aufnahme von Wirkstoffen unmöglich machen;
  • schwere Nieren- und Leberschäden.

Die unabhängige Aufnahme von Stoptussin-Hustensaft wird nicht empfohlen. Bevor Sie den Sirup verwenden, sollten Sie einen Therapeuten oder einen Lungenarzt konsultieren.

Welcher Husten sollte Stoptussin phyto - trocken oder nass sein?

Stoptussin Phyto-Anweisungen empfehlen die Anwendung vor allem beim Husten, begleitet von der Bildung von Lumen der Atemwege und Gerinnsel von schwer zu trennendem Schleim. Aufgrund des Einflusses der bioaktiven Substanzen des Sirups erfolgt die Sputumverflüssigung unter Stimulierung des Auswurfs.

Bei trockenem Husten ist das beschriebene Medikament nur in den frühen Stadien der Bronchitis gerechtfertigt, um lokale Entzündungen zu minimieren und die Funktion der Schleimhaut der Atemwege zu stabilisieren.

Gebrauchsanweisung Stoptussin Phyto (Methode und Dosierung)

Der Zweck der beschriebenen Medikation umfasst Monotherapie oder Drogenkonsum in Kombination mit Hustenmitteln wie Ambrobene oder Ascoril (Untersucher). Es hängt alles von der Schwere des klinischen Falls sowie den Eigenschaften des Patienten ab.

Gemäß den Anweisungen für die Verwendung von Stoptussin-Sirup sorgt das Medikament für die interne Verwendung. Es wird empfohlen, Hustenflüssigkeit nach den Mahlzeiten einzunehmen, um die negativen Auswirkungen auf Magen- und Darmepithel zu minimieren. Die Dosierung hängt vom Alter des Patienten ab.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-dozy-stoptussina.jpg "alt =" Methode Verwenden Sie und dosieren Sie stoptussina "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-dozy- stoptussina.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-dozy-stoptussina-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/ uploads / 2018/07 / Sposob-primeneniya-i-dozy-stoptussina-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-dozy-stoptussina-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/Sposob-primeneniya-i-dozy-stoptussina-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Sirup für Kinder

Die Verwendung von Stoptussin-Sirup für Kinder wird ab 1 Jahr angeboten. Eine frühere Verschreibung ist mit negativen Auswirkungen auf die Organe des Gastrointestinaltrakts mit dem Risiko der Entwicklung einer Gastritis bei einem Kind verbunden.

Standard-Einzeldosen des Arzneimittels für Patienten:

  1. ein bis fünf Jahre - 2-4 ml;
  2. von fünf bis zehn Jahren - 5-10 ml;
  3. zehn bis fünfzehn Jahre - bis zu 15 ml.

Die Anwendung von Hustensaft bei Kindern ist 2-3-mal täglich.

Für Erwachsene

Die Behandlung von Husten bei erwachsenen Patienten basiert auf den oben genannten Prinzipien. Die Standarddosis des Arzneimittels - 15 ml 4-5 mal täglich. Im Durchschnitt beträgt die Stoptussin-Phyto-Sirup-Behandlung für Patienten aller Altersklassen eine Woche.

Während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Praktizierende verschreiben jedoch manchmal einen Sirup, während sie ein Baby tragen und stillen. Kein einziger Fall von unerwünschten Wirkungen des Arzneimittels auf den Körper des Kindes oder der Mutter wurde während der relevanten Lebenszeit registriert.

Überdosierung und negative Reaktionen

Negative Reaktionen nach dem Stoppen des Sirup-Hustens Stoptussin treten auf, wenn Kontraindikationen nicht beachtet werden.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Hautrötung;
  • Bauchbeschwerden;
  • Dyspepsie als Folge von Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen.

Es gab keine Episoden einer signifikanten Verschlechterung des Zustands des Patienten vor dem Hintergrund, dass die empfohlenen Dosierungen überschritten wurden.

Ist es möglich, mit anderen Drogen zu interagieren?

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-stoptussin-fito-pochti-ot-lyubogo-kashlya.jpg " alt = "stoptussin phyto sirup von fast jedem Husten" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop- stoptussin-fito-pochti-ot-lyubogo-kashlya.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-stoptussin-fito-pochti-ot-lyubogo-kashlya-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-stoptussin-fito-pochti-ot-lyubogo-kashlya-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content /uploads/2018/07/sirop-stoptussin-fito-pochti-ot-lyubogo-kashlya-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/sirop-stoptussin-fito- pochti-ot-lyubogo-kashlya-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100VW, 630px "/>

Das Medikament wird gut mit anderen Medikamenten kombiniert, die den Auswurf von Auswurf stimulieren. Bei einem gemeinsamen Termin mit antibakteriellen Wirkstoffen erhöht sich die Wirksamkeit der letzteren. Es wird nicht empfohlen, Stoptussin-Phyto-Sirup zusammen mit Antitussiva einzunehmen, die das Zentralnervensystem des Patienten betreffen. Diese Wirkstoffgruppen haben multidirektionale Wirkmechanismen, die das Risiko von Auswurf in den Bronchien erhöhen.

Besondere Anweisungen, Verkaufs- und Aufbewahrungsbedingungen

Der beschriebene Hustensirup enthält Ethanol. Es wird nicht empfohlen, das Gerät für Personen zu verwenden, die zum Zeitpunkt der Behandlung in der Produktion tätig sind, wo erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich ist. Der Hersteller gibt in den offiziellen Dokumenten des Arzneimittels nicht die Besonderheiten der Wirkung des Arzneimittels auf die Autofahrer an, jedoch sollten Sie nach dem Gebrauch des Sirups 1 Stunde nicht am Steuer bleiben.

Das Arzneimittel wird ohne zusätzliche Dokumente (Rezept) abgegeben. Haltbarkeit - 4 Jahre. Die Haftbedingungen sind Standard - ein dunkler, trockener Ort bei Temperaturen von bis zu 25 Grad.

Analoga und Preise in Apotheken

Stoptussin Phyto - Vertreter der Gruppe der Antitussiva. Der Durchschnittspreis pro Flasche liegt zwischen 220 und 250 Rubel.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-stoptussin-fito.jpg "alt =" durchschnittlich Preis von Stoptussin phyto "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-stoptussin- fito.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-stoptussin-fito-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/ uploads / 2018/07 / srednyaya-tsena-na-stoptussin-fito-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-stoptussin-fito-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/07/srednyaya-tsena-na-stoptussin-fito-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Wenn Sie überempfindlich sind oder das entsprechende Medikament nicht erhalten können, können Sie die folgenden Analoga verwenden:

Informieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Analogon eines Sirups kaufen oder ein Medikament ersetzen.

Verbraucherberichte

Bei der Analyse der Rückmeldungen von Verbrauchern, die Stoptussin Phyto Hustensaft verwendet haben, können die folgenden positiven Aspekte des Arzneimittels identifiziert werden:

  • Natürlichkeit;
  • keine nachteiligen Reaktionen;
  • angemessener Preis

Der wichtigste negative Aspekt bleibt die selektive Effizienz. Etwa 5-10% der Patienten geben an, dass sich der eigene Zustand nach einer Woche Einnahme des beschriebenen Hustenmittels nicht verbessert hat.

Fazit

Stoptussin Sirup ist ein gutes und erschwingliches Arzneimittel, das nassen und trockenen Husten beseitigt. Das Medikament wird als Monotherapie oder in Kombination mit anderen ähnlichen Medikamenten verschrieben. Stoptussin ist kein Allheilmittel, aber bei richtiger Anwendung verbessert es das Wohlbefinden des Patienten nach 1-3 Tagen. Eine vorläufige Konsultation des Arztes ist erforderlich.

Natürliches Mukolytikum an Kräutern - Stoptussin-Sirup: Gebrauchsanweisung für Kinder mit Erkrankungen der oberen Atemwege

Erkrankungen der oberen Atemwege sind in der Pädiatrie üblich. Eltern suchen nach einem sicheren, wirksamen Arzneimittel für ihr Kind. Eines davon ist Stoptussin-Phyto in Form von Sirup. Das Medikament hat eine Reihe von positiven Wirkungen, schnell mit Husten fertig zu werden, hilft beim Auswurf.

Das Medikament wurde für Kinder entwickelt, ist aufgrund des günstigen Preises und der Aktionsgeschwindigkeit sehr beliebt. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen und befolgen Sie die Dosierung genau.

Pharmakologische Eigenschaften

Das Arzneimittel wird von der pharmazeutischen Firma "Ayveks Pharmaceuticals" hergestellt und ist Marktführer in der Tschechischen Republik. Stoptussin hat eine komplexe Wirkung auf den Körper der Kinder. Das Gerät wird als antitussives, schleimlösendes, schleimlösendes Arzneimittel für Kinder verwendet.

Das Medikament blockiert das Hustenzentrum, das sich im Gehirn des Kindes befindet, verdünnt den Auswurf und erleichtert dessen Entfernung aus den Bronchien des Babys. Die Kombination der positiven Wirkungen hilft, das Kind vor trockenem Husten zu retten und die Krümel zu quälen. Wenn das Kind an nassem Husten leidet, wird Stoptussin-Phyto angegeben, um es vor dem Zubettgehen zu nehmen, um diesen Vorgang zu normalisieren. Während des Tages ist es aufgrund der möglichen Verletzung des natürlichen Auswurfs des Auswurfs unpraktisch, das Medikament zu verwenden.

Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels werden schnell resorbiert, die maximale therapeutische Wirkung wird eine halbe Stunde nach Einnahme des Arzneimittels erzielt. Das Arzneimittel wird zu 90% von den Nieren ausgeschieden, die restlichen Substanzen werden ausgeschieden. Die Wirkung des Stoptussin-Empfangs dauert bis zu 6 Stunden. Danach muss die nächste Dosis eingenommen werden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Geben Sie Form und Zusammensetzung des therapeutischen Sirups frei

Erhältlich sind Mittel für Kinder in Form eines braunen Sirups mit charakteristischem Thymiangeruch. Sirup ist in Flaschen aus dunklem Glas mit einem Volumen von 100 ml verpackt. Im Laufe der Zeit bildet sich ein Niederschlag, der die Qualität des Arzneimittels in keiner Weise beeinträchtigt.

Wie kann man einem Kind beibringen, ohne Tränen und Launen in seinem Bett zu schlafen? Wir haben die Antwort!

Wie sieht eine Allergie bei Neugeborenen während der Stillzeit aus? Die Antwort ist in diesem Artikel.

Das Medikament besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, die Grundlage des Medikaments sind:

  • Thymianextrakt flüssig. Es enthält verschiedene ätherische Öle, stimuliert das Flimmerepithel der Bronchien, fördert die Entfernung von Schleim. Flavonoide lindern die Entzündung der Bronchien und beschleunigen den Heilungsprozess;
  • Wegerich-Extrakt. Enthält Phytonzide, Carotin, wirkt antimikrobiell, hilft beim Auswaschen des Auswurfs, hat einen positiven Effekt auf den Reinigungsprozess der Bronchien;
  • Thymian-Extrakt Es hat eine ähnliche Wirkung wie Thymian, es riecht sogar gleich, bewältigt den Entzündungsprozess, normalisiert den Zustand der Krümel.

Zusätzlich enthält das Tool: gereinigten flüssigen Honig, Natriumbenzoat, gereinigtes Wasser und andere Komponenten. Hilfssubstanzen sorgen für die notwendige Konsistenz von Sirup und erhöhen die Wirksamkeit der Hauptkomponenten. In der Verpackung zum Sirup befindet sich ein Messbecher (Volumen von 5 ml, was einem Teelöffel entspricht).

Indikationen zur Verwendung

Medizinischer Naturstoff hat eine mukolytische, expektorierende, antitussive Wirkung. In der Pädiatrie ist das Medikament in folgenden Fällen zur Anwendung angezeigt:

  • um akute, chronische Bronchitis zu beseitigen;
  • mit Laryngotracheitis, die durch Infektionen der Atemwege verursacht wird.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, es gibt jedoch eine Liste von Kontraindikationen, für die die Verwendung von Stoptussin-Phyto bei Kindern verboten ist:

  • wenn Hautausschläge, Ödeme und Juckreiz im ganzen Körper nach der Einnahme auftreten;
  • für Kinder unter einem Jahr schreibt ein Arzt den Kindern ein halbes Jahr lang Sirup zu;
  • individuelle Intoleranz gegenüber Saccharose;
  • während der Stillzeit: Das Medikament dringt tendenziell in die Muttermilch ein;
  • Krümel, die eine Gehirnverletzung erlitten haben, an Epilepsie leiden, das Mittel wird mit äußerster Vorsicht verabreicht, eine Konsultation mit einem Kinderarzt wurde zuvor gezeigt;
  • Bei Kindern, die an Diabetes leiden oder eine Diät einnehmen, die die Zuckereinnahme einschränkt, wird Stoptussin nicht empfohlen.
  • Laut den Anweisungen ist es verboten, Hustenmittel mit Pillen zu kombinieren, dh Tropfen, die die Auswurfsekretion fördern: Eine Kombination ähnlicher Wirkungen kann zu einer Stagnation des Schleims in den Bronchien führen.

Mögliche Nebenwirkungen

Wenn Sie überempfindlich sind, kann ein Hustenmittel für Babys eine Reihe von unerwünschten Manifestationen verursachen:

  • Schwindel, Kopfschmerzen, Verwirrung;
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Koliken;
  • Hautausschlag, Urtikaria, selten - Angioödem.

In den meisten Fällen wird Stoptussin Fito vom Körper des Babys gut vertragen, das Medikament erledigt die Aufgabe schnell. Wenn Sie unangenehme Symptome feststellen, hören Sie sofort mit der Anwendung von Sirup auf, und suchen Sie einen Arzt auf. Manchmal ist eine symptomatische Behandlung erforderlich.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Kindern wird Stoptussin-Phyto-Sirup nach einer Mahlzeit verabreicht, um den Appetit nicht zu beeinträchtigen. Die durchschnittliche Behandlungsdauer hängt von der jeweiligen Erkrankung und der Vernachlässigung der Situation ab und dauert in den meisten Fällen nicht länger als eine Woche. Besprechen Sie die Dosierung mit dem Kinderarzt, bevor Sie mit dem Termin beginnen.

Die Anweisung beschreibt die ungefähre Dosierung:

  • Krümel von einem bis fünf Jahren - ein halber Teelöffel oder ein Messbecher dreimal täglich nach einer Mahlzeit;
  • Kinder von fünf bis zehn - zwei Teelöffel bis zu dreimal täglich;
  • Kindern zwischen zehn und fünfzehn Jahren wird empfohlen, dreimal täglich drei Teelöffel einzunehmen.
  • Jugendliche und Erwachsene erhalten viermal täglich einen Esslöffel. Die maximal zulässige Dosierung beträgt jeweils fünf Löffel.

Kosten und Lagerbedingungen

Preis Stoptussin Sirup beträgt etwa 195 Rubel pro Flasche von 100 ml. Die spezifischen Kosten des Medikaments hängen von der Kaufstadt, der Apothekenkette ab.

Es wird empfohlen, Stoptussin-Phyto an einem dunklen Ort zu lagern. Die Temperatur sollte +25 Grad nicht überschreiten, das Minimum - von +10 Grad. Achten Sie darauf, den Zugang zu Kindern einzuschränken: Kinder lieben leckere Drogen, was zu einer Überdosis und negativen Manifestationen führt. Die Haltbarkeit des Sirups beträgt vier Jahre nach dem Öffnen der Flasche - ein Jahr. Nach dem Verfallsdatum des Produkts ist die Verwendung verboten.

Effektive Analoga

Stoptussin-Phyto hat viele analoge Substanzen, was die pharmakologische Wirkung, die Zusammensetzung und die Wirkungsgeschwindigkeit bei allen Arzneimitteln betrifft. Auch andere Preispolitik Drogen. Wenn Stoptussin aus irgendeinem Grund nicht zu Ihnen passt, wählen Sie das gewünschte Arzneimittel aus, verwenden Sie es bestimmungsgemäß und befolgen Sie die Anweisungen.

Beliebte Mukolytika mit antitussiver Wirkung:

  • Abrol;
  • Prospan;
  • Gadelix;
  • ACC;
  • Vicks Active;
  • Ambroxol;
  • Falimint;
  • Ambrobene und andere.

Es wird nicht empfohlen, ein Analoggerät selbst auszuwählen, sondern einem Kinderarzt zu überlassen.

Lernen Sie, wie Sie Dachsöl bei Husten anwenden.

Wie kann man bei Kindern Allergien gegen Mückenstiche beseitigen? Die Antwort ist an dieser Adresse.

Auf der Seite http://razvitie-malysha.com/razvitije/articles/detskij-velosiped.html erfahren Sie, wie Sie die richtige Fahrradgröße für ein Kind auswählen.

Übergeordnete Bewertungen

Stoptussin-Phyto gehört zu den komplexen Medikamenten, die dem Medikament eine schnelle Wirkung verleihen. Nach der Behandlung kann das Kind gut schlafen und den anstrengenden Husten loswerden. Vernünftiger Preis, einfache Handhabung, angenehmer Geschmack und Aroma verleihen der Medikamentenbox weitere Vorteile. Viele Eltern wählen dieses Medikament für ihre Kinder.

Auf unserer Website können Sie die Regeln für die Verwendung und Dosierung anderer Therapeutika für Kinder erfahren. Lesen Sie hier Dr. Moms Pro-Sirup; über eine Reihe von AquaMaris-Produkten für Kinder - hier; Über Kinder Tenoten in diesem Artikel geschrieben. Informieren Sie sich über Enterofuril-Suspension gegen Durchfall an dieser Adresse. über Probiotika Atsipol hier lesen; über die Verwendung von Pulmicort zur Inhalation wird auf dieser Seite beschrieben. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Sirup Gerbion Husten, nachdem Sie auf diesen Link geklickt haben. Wir haben einen separaten Artikel zur Verwendung des dosierten Aerodols Berodual.

Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie die Website-Updates per RSS oder bleiben Sie bei Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Twitter oder Google Plus auf dem Laufenden.

E-Mail-Updates abonnieren:

Sag es deinen Freunden!

Stoptussin-Sirup für Kinder:
Gebrauchsanweisung

Husten bei Kindern ist in der Nebensaison häufig. Der Grund liegt in Erkältungen und Infektionskrankheiten, die sich bei den ersten Anzeichen einer Erwärmung ausbreiten. Unabhängig von der Ursache des Hustens hilft Stoptussin-Sirup bei der Heilung.

Formular freigeben

Stoptussin-Sirup ist in dunklen 100-ml-Glasflaschen erhältlich. Die Box hat auch einen speziellen Messlöffel, mit dem der Sirup für Kinder bequem gemessen werden kann.

Zusammensetzung

Stoptussin-Sirup ist ein pflanzliches Arzneimittel. Es besteht aus Extrakten mehrerer bekannter Pflanzen, die in der traditionellen Medizin und modernen Pharmazeutika verwendet werden:

Der Gehalt jedes Extrakts in 100 g Sirup übersteigt nicht 4,2 g.

Funktionsprinzip

Heilpflanzen werden seit langem zur Behandlung von Husten und Erkältungen eingesetzt. Thymian wird zum Beispiel in den Werken von Avicenna erwähnt, und in Russland, wo es weit verbreitet ist, wurde Thymian wegen seiner wohltuenden Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit auch Muttergottes Gras genannt. Unsere Großmütter tranken Kräutertees aus vielen Leiden.

Thymian, der auch praktisch in ganz Russland (vor allem in den südlichen Regionen) wächst, wirkt sowohl entzündungshemmend als auch expektorierend und bronchodilatatorisch. Daher wurde eine Abkochung oder ein Extrakt dieser Pflanze verwendet, wenn ein Erkältung oder ein langwieriger Husten geheilt werden musste. Thymian aktiviert auch sein eigenes Immunsystem. Diese Eigenschaften von Pflanzen nutzen moderne Pharmakologie.

Wegerich - eine der wichtigsten Komponenten von Abkochungen, Tinkturen, die in der traditionellen Medizin verwendet werden. Jeder erinnert sich, dass in der Kindheit die Wunden und Kratzer auf der Haut mit einem sauberen Wegerich behandelt wurden. Dieses Werkzeug hat geholfen, da diese Pflanze Staphylokokken und Streptokokken unterdrücken kann. Es ist jedoch nicht weniger wirksam beim Husten, wodurch die Bronchien gezwungen werden, aktiver zu arbeiten und angesammelten Schleim zu entfernen.

Bei der Zusammenstellung des Stoptussin-Sirups berücksichtigten die Apotheker alle vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanzen. Das Ergebnis ist ein wirksames und sicheres Hustenmittel, das Kindern sicher verabreicht werden kann.

Hinweise

Vergeben Sie "Stoptussin-phyto" zur Behandlung von starkem Husten mit:

Sirup erweicht Auswurf, verbessert die Arbeit der Bronchien, wodurch der Schleim schneller entfernt wird. Empfehlenswert beim Husten einer Ätiologie.

Ab welchem ​​Alter wird vorgeschrieben?

Kindern, die 1 Jahr alt sind, kann Stoptussin-Phyto-Sirup verabreicht werden. Die Altersgrenze ist festgelegt, da der Sirup Ethanol enthält.

Gegenanzeigen

Mögliche Kontraindikationen für die Behandlung mit Sirup beziehen sich auf die individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile, zum Beispiel kann es sich um eine Reaktion auf eines der Heilkräuter oder um Honig, Fruktose, Glukose oder Galaktose handeln.

Die zweite Gruppe von Kontraindikationen bezieht sich auf den Ethanolgehalt im Sirup. Dazu gehören vor kurzem Hirnverletzungen, Epilepsie.

Behandeln Sie Kinder mit Diabetes nicht mit Sirup.

Nebenwirkungen

Bei der Behandlung mit Sirup können bei Kindern Nebenwirkungen in Form von Allergien auftreten:

  • Hautausschlag;
  • Urtikaria;
  • Schwellung des Gesichts oder des Mundes und des Halses.

Der Gastrointestinaltrakt kann auch auf das Medikament reagieren. In diesem Fall hat das Kind Übelkeit, Erbrechen.

Gebrauchsanweisung

Sie müssen den Sirup nach einer Mahlzeit gemäß dem in der Tabelle angegebenen Schema einnehmen.

Sirupdosierung je nach Alter des Kindes:

Stoptussin: Gebrauchsanweisung für Tropfen und Sirup für Kinder ab 2 Jahren mit Berechnung der Dosierung

Medikamente, die zur Behandlung von Kindern eingesetzt werden, haben besondere Anforderungen. Abgesehen von der Tatsache, dass sie die Symptome von Krankheiten wirksam und schnell beseitigen müssen, sollte jedes Medikament für den Körper eines empfindlichen Kindes so sicher wie möglich sein. Diese Anforderungen werden durch Phyto-Sirup und Stoptussin-Tropfen erfüllt, die Babys zur Behandlung von trockenem Husten verschrieben werden. Das Medikament muss streng dem Alter des Kindes entsprechend eingenommen werden und muss die bestehenden Kontraindikationen und Nebenwirkungen berücksichtigen.

Die Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

Stoptussin, ein Antitussivum und Expectorant, wird von Teva Pharmaceutical Industries Ltd., dem größten multinationalen Pharmaunternehmen mit Niederlassungen in mehr als 60 Ländern weltweit, hergestellt. Vollständige Informationen zur Zusammensetzung und den Erscheinungsformen von Stoptussina in der Tabelle.

Pharmakologische Wirkung

Das kombinierte Medikament Stoptussin kämpft effektiv gegen Husten und hat einen Auswurfeffekt. Aufgrund der milden Wirkung auf die empfindlichen Nervenenden der Bronchialschleimhaut beseitigt das Arzneimittel schnell Krämpfe. Der Wirkstoff zielt darauf ab, die Sekretion von Bronchialdrüsen zu erhöhen und den in den Bronchien angesammelten Schleim zu verdünnen.

Dieser Effekt wird durch zwei Methoden der Beeinflussung der Bronchialdrüsen erreicht:

  • direkt, bei dem die Sekretion von Sekretionssubstanzen und die Freisetzung von Azinizellen aus sauren Glycoproteinen stimuliert wird;
  • Reflex, verursacht durch Irritation afferenter parasympathischer Fasern der Magenschleimhaut und Hemmung des Atmungszentrums.

Durch die Erhöhung des Vagusnerventons soll der Sekretionsprozess in den Bronchien stimuliert werden. Der von den Bronchialdrüsen sezernierte Schleim aktiviert die Arbeit des Ziliarepithels, wodurch die Ausscheidung von Schleimansammlungen aus den Bronchien erleichtert wird.

Gebrauchsanweisung Stoptussina

In jeder Packung Stoptussina gibt es eine Gebrauchsanweisung, die detaillierte Informationen darüber enthält, wie und in welcher Dosierung Sie das Arzneimittel einnehmen müssen, wie lange es angewendet werden darf, ohne die Gesundheit des Kindes zu beeinträchtigen, und welche Kontraindikationen es hat. Bei der Einnahme dieses Antitussivums sollten Sie die empfohlene Dosis für jedes Alter des Kindes strikt einhalten.

In welchen Fällen wird ernannt?

Stoptussin Babys in den folgenden Fällen ernannt:

  • Husten verschiedener Herkunft;
  • die Notwendigkeit, Husten in der präoperativen und postoperativen Phase zu lindern;
  • Vorbereitung für die Diagnose des Atmungssystems.

Die unabhängige Verwendung des Medikaments zur Behandlung von Kindern ist strengstens untersagt. Terminvereinbarung Stoptussina sollte ausschließlich von einem Arzt auf der Grundlage des Zustands des Kindes und unter Berücksichtigung seiner Besonderheiten durchgeführt werden.

Wann ist es kontraindiziert?

Die absoluten Kontraindikationen von Phyto-Sirup sind:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Störung der Leber und der Nieren;
  • dekompensierte Herzinsuffizienz;
  • Laktasemangel;
  • Unverträglichkeit oder beeinträchtigte Verdaulichkeit von Laktose, Fruktose, Galaktose, Glukose;
  • unzureichende Aktivität des Enzyms, das den Abbau von Isomaltose und Saccharose katalysiert;
  • Das Alter der Kinder bis zu 1 Jahr.

Phyto-Sirup wird jungen Patienten mit Epilepsie und Hirnverletzungen sorgfältig verschrieben. Die Verwendung von Hustenmittel ist in folgenden Fällen streng verboten:

  • Myasthenia gravis;
  • Alter bis 6 Monate;
  • Empfindlichkeit gegenüber Medikamentenbestandteilen.

Dosierung und Verabreichung

Jede Form der Freisetzung des Arzneimittels hat ein spezifisches Dosierungsschema und ein Verfahren zur Verwendung. Trotz der Tatsache, dass Kinder ab 6 Monaten und Sirup ab 1 Jahr Tropfen verabreicht werden können, können Kinderärzte Säuglingen bis zu einem bestimmten Alter in einigen Fällen ein Medikament verschreiben. Die Pillenmedikation wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 12 Jahren verwendet. Zur Verdeutlichung sind in der Tabelle Informationen zum Dosierungsschema und zur Verwendung des Sirups angegeben.

Stoptussin-Sirup: Anweisungen und Hinweise zum Gebrauch

Stoptussin-Sirup ist eine dicke braune Flüssigkeit mit einem ausgeprägten und angenehmen Thymianaroma.

Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst natürliche Substanzen - Thymian-Extrakt, Thymian-Extrakt, Wegerich. Als Hilfsstoffe gibt es Honig, Wasser, Natriumbenzoat.

Diese Zusammensetzung verleiht dem Wirkstoff eine antimikrobielle Wirkung sowie expektorierende und viskositätssenkende Eigenschaften gegen Auswurf.

Der Arzt verschreibt Stoptussin-Sirup bei der Diagnose eines Patienten mit Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis, Tracheobronchitis sowie bei Auftreten von trockenem Husten. Die Stoptussin-Sirup-Anweisung empfiehlt die Anwendung des Medikaments unter strikter Dosierung, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Das Medikament ist kontraindiziert für die Anwendung bei:

  • Leber- und Nierenerkrankung;
  • kardiale Dekompensation;
  • allergische Reaktion auf eine der Komponenten in der Zusammensetzung;
  • beeinträchtigte Verdaulichkeit von Galactose und Glucose;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kleinkinder bis zu einem Jahr inklusive.

Sehr sorgfältig kann der Arzt Patienten, die an Alkoholismus leiden, sowie Personen, die an einer Gehirnverletzung oder an Epilepsie-Patienten leiden, die Einnahme des Medikaments empfehlen.

Stoptussin-Sirup wird streng nach den Anweisungen des Arztes eingenommen, seine Anweisung enthält die empfohlenen Dosen:

  • Babys von einem Jahr bis fünf Jahren erhalten bis zu dreimal einen halben Teelöffel pro Tag.
  • Für Kinder über fünf Jahre beträgt die Dosierung 1-2 Teelöffel. dreimal täglich;
  • Im Alter von 10 bis 15 Jahren darf das Kind das Arzneimittel für 2-3 Teelöffel verwenden. auch dreimal am Tag;
  • Ab einem Alter von fünfzehn Jahren und einem Erwachsenen beträgt die Dosierung bis zu fünfmal einen Teelöffel pro Tag.

Je nach Schwere der Erkrankung kann die Behandlung bis zu 7 Tage dauern.

In der Apotheke finden Sie nicht nur Stoptussin-Sirup, dessen Anweisungen immer beigefügt sind, sondern auch andere Formen des Arzneimittels wie Tropfen oder Tabletten.

Tropfen, die oral eingenommen werden, wirken schleimlösend und tragen zum Hustenstillstand bei. Der Wirkmechanismus eines pharmakologischen Arzneimittels besteht darin, dass die Tropfen schnell absorbiert werden und Schmerzen lindern, das Auswurfmittel verdünnen und die Atemwege davon lösen. Die Wirkung der Mittelübernahme ist sofort spürbar.

Hinweise für den Erhalt von Tropfen sind:

  • trockener Husten mit Infektion der oberen Atemwege;
  • Prävention und Linderung des Zustands des Patienten vor und nach der Operation.

Kontraindikationen für Stoptussin-Tropfen:

  • Kinder bis sechs Monate;
  • Myasthenia gravis;
  • erstes Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Gewicht des Patienten ab. Basierend auf diesem Indikator wird das Produkt in einer Flüssigkeit (Wasser, Saft, Tee) verdünnt und nach einer Mahlzeit getrunken:

  • für einen Patienten mit einem Körpergewicht von bis zu 7 kg - 3 - 4 P. / Tag, 8 Tropfen;
  • von 7 bis 12 kg - 3 - 4 p / Tag, 9 Tropfen;
  • von 12 bis 20 kg - 3 p / Tag, 14 Tropfen;
  • von 20 bis 30 kg - 3 - 4 p / Tag, 14 Tropfen;
  • von 30 bis 40 kg - 3–4 p / Tag, 16 Tropfen;
  • von 40 bis 50 kg - 3 p / Tag, 25 Tropfen;
  • von 50 bis 70 kg - 3 p / Tag, 30 Tropfen;
  • über 70 kg - 3 P. / Tag, 40 Tropfen.

Stoptussin-Tablette hat genau die gleichen Indikationen und Kontraindikationen wie Tropfen.

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Tropfen und Tabletten können sein:

  • Kopfschmerzen;
  • sich schwach und schläfrig fühlen;
  • Bauchschmerzen und Magenverstimmung, begleitet von Übelkeit und Erbrechen;
  • Manifestation einer allergischen Reaktion auf der Haut.

Die Dosierung dieses Arzneimittels hängt vom tatsächlichen Gewicht des Patienten ab, die Aufnahme erfolgt nach einer Mahlzeit, es ist wünschenswert, die Tablette nicht zu kauen und nicht viel Wasser zu trinken.

Stoptussin Phyto ist ein wirksames pflanzliches Arzneimittel, weshalb sich viele Eltern für die Behandlung von Kindern bei Husten und Infektionen der oberen Atemwege entscheiden. Dieses Medikament verursacht keine Nebenwirkungen, das Kind verwendet das Werkzeug gerne und die Behandlung ist schnell.

In einigen Fällen, wenn der Patient an Diabetes leidet, ist es notwendig, das Arzneimittel sehr vorsichtig und nur unter ärztlicher Aufsicht einzunehmen.

Stoptussin für Kinder: Art der Anwendung und Dosierung

Stoptussin für Kinder ist eines der wirksamsten Medikamente, die eine milde Wirkung haben, sodass Sie das Kind schnell vor Husten und Auswurfbildung bewahren können.

Oft wird das Medikament zur Behandlung von Laryngitis verwendet:

  • Erwachsene erhalten 3 p / Tag für 40 Tropfen;
  • Kinder, je nach Körpergewicht (bis zu 7 kg - 3 p./ Tag für 8 Tropfen; bis 20 kg - 3 p./ Tag für 10 Tropfen; bis 40 kg - 3 p / Tag für 15 Tropfen; bis 70 kg - 3 P. / Tag für 25 Tropfen.

Die Behandlungsdauer muss mindestens 7 Tage betragen. Abhängig von den individuellen Aussagen des Patienten und der Schwere der Erkrankung kann der behandelnde Arzt die Dosis des Arzneimittels geringfügig ändern.

Bei der Behandlung von Infektionskrankheiten der oberen Atemwege bei Schwangeren wird dieses Medikament im ersten Trimenon nicht verschrieben. In der übrigen Zeit wird das Medikament wie üblich verschrieben, jedoch mit Vorsicht.

Stoptussin-Sirup während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nicht festgelegt, Sie können nur Pillen einnehmen.

Stoptussin für Erwachsene und für Kinder, kann durch Analoga ersetzt werden:

Alle diese Medikamente haben den gleichen Effekt auf den Körper: Sie haben schleimlösende (schleimlösende) Eigenschaften, wirken entzündungshemmend, stoppen akute Anfälle von trockenem und nassem Husten, verdünnen den Auswurf und tragen zur Hemmung der Schleimsynthese bei. Die meisten dieser Medikamente lösen keine allergischen Reaktionen aus, wenn Alter und Körpergewicht des Patienten bei der Berechnung der Dosis berücksichtigt werden.

Bei der Behandlung von Stoptussin bei anderen Erkrankungen und Läsionen der oberen Atemwege wird die Dosierung von einem Arzt verordnet.

Die Kosten des Medikaments hängen von der Form der Freisetzung ab. Stoptussin in Tropfen kostet ab 117 Rubel, in Tabletten - ab 179 Rubel, Phyto-Sirup - ab 180 Rubel. Durch diese geringen Kosten kann das Medikament in großem Umfang bei der Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege verwendet werden, und seine pflanzliche Zusammensetzung trägt zur Wirksamkeit der Behandlung von Krankheiten bei, die kleinsten sind, ohne Nebenwirkungen.

Das moderne kombinierte Medikament Stoptussin wird häufig bei der komplexen Behandlung von Erkältungen und Infektionskrankheiten eingesetzt.

Beachten Sie, dass Stoptussin Fito-Sirup für Kinder nicht zusammen mit Codein-haltigen Medikamenten verwendet wird, da Dies kann zu Schwierigkeiten beim Auswurf von Auswurf bei Kindern führen.