Haupt / Laryngitis

Strepsils und Alkohol - Kompatibilität

Die Tabelle gibt die Möglichkeit an, Alkohol zu teilen und nach wie viel Zeit und wann das Medikament einzunehmen.

• 1,5 Stunden vor dem Trinken von Frauen.

• nur 30 Minuten nach dem Trinken von Männern.

• nur 1 Stunde nach dem Trinken von Frauen.

[! ] Um mögliche Gesundheitsrisiken zu vermeiden, geben Sie den Alkohol während der gesamten Behandlungsdauer auf.

- In den Berechnungen der Tabelle wird der durchschnittliche Trunkenheitsgrad (durchschnittlicher Intoxikationsgrad) berechnet, berechnet im Verhältnis zum Körpergewicht von 60 kg.

- An Alkohol, der auf die Droge einwirken kann, bezeichnet: Bier, Wein, Champagner, Wodka und andere starke Getränke.

- Sogar eine Dosis Alkohol kann das Medikament im Körper beeinflussen.

Für eine getrunkene Dosis für verschiedene Getränke gilt:

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Medikamente, die nicht vor dem Fahren eingenommen werden sollten

Arten von Produkten und die Folgen ihrer gemeinsamen Verwendung, mit verschiedenen Medikamenten

Übermäßiger Alkoholkonsum ist gesundheitsschädlich!

Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen sollten von den Patienten nicht dazu verwendet werden, unabhängige Entscheidungen über die Verwendung eingereichter Arzneimittel mit starken Getränken zu treffen, und sie ersetzen nicht die Vollzeitkonsultation eines Arztes.

Die Daten in den Berechnungen können nicht absolut genau sein, weil mögliche individuelle Merkmale des Organismus wurden nicht berücksichtigt.

Alles über die Vorbereitung Strepsils

Allgemeine Informationen

Während der kalten Jahreszeit steigt die Anzahl der registrierten akuten Atemwegserkrankungen (ARI) in der pädiatrischen und erwachsenen Bevölkerung signifikant an. Menschen mit diesen Infektionen benötigen eine angemessene und qualitativ hochwertige Behandlung.

Apotheker entwickeln ständig neue Kombinationen von Chemikalien, die mit Infektionen fertig werden könnten. Bei der Zubereitung von Strepsils werden wirklich wirksame antimikrobielle Wirkstoffe kombiniert. Einer der Wirkstoffe (Amylmetacresol) zerstört die Hülle von Mikroben. Und die zweite Substanz (Dichlorbenzylalkohol) verursacht Dehydratisierung, dh Dehydratisierung des Mikroorganismus. Es besteht also ein zielgerichteter Effekt auf die Unterdrückung der Vitalaktivität von Mikroben.

Wenn die Umgebungstemperatur niedrig wird, beginnen abrupte kompensatorische Änderungen im Körper, das thermische Gleichgewicht zu halten. Die Ausdehnung der Blutgefäße erfolgt. Es führt zu Schwellungen der Schleimhäute, zu verstopfter Nase, Kopfschmerzen, Husten und Halsschmerzen.

Die Einnahme von Antibiotika ist in diesem Fall nicht praktikabel und erfordert auch eine ärztliche Überwachung. Lutscher zur Linderung von Halsschmerzen können ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt verwendet werden. Sie haben jedoch eine hohe klinische Wirksamkeit. Und natürliche natürliche Zusatzstoffe wie Honig, Kräuter, Pfefferminzöl, Eukalyptusöl, Zitrone, Menthol tragen zur besten therapeutischen Wirkung bei.

Strepsils wird in der HNO-Praxis und Zahnheilkunde sowie in der allgemeinen therapeutischen Praxis eingesetzt. Dies ist ein Medikament, das antibakterielle und antimykotische Wirkungen kombiniert. Im Pharmamarkt ist Strepsils seit etwa vierzig Jahren bekannt.

Die Hauptbestandteile der chemischen Formel des Arzneimittels

  • Dichlorbenzylalkohol.
  • Amylmetacresol.

Was wird angenommen?

Das Medikament hat eine hohe antimikrobielle Aktivität, zeigt eine bakterizide Wirkung, zerstört die Zellmembranen von Bakterien und unterdrückt deren Vitalaktivität durch Dehydratisierung von Zellen. Mikroben wie Streptokokken, Staphylokokken, Protea, Diplococci-Pneumonie und andere reagieren empfindlich auf die Wirkung medizinischer Komponenten und die Wirkung des Arzneimittels gilt auch für Pilze der Candida-Familie.

Es gibt 5 Variationen von Strepsils. In jedem von ihnen werden den Hauptsubstanzen natürliche Bestandteile zugesetzt, um eine bessere klinische Wirkung bei der Behandlung von Erkältungen zu erzielen.

1. Strepsils Original. Es besteht aus ätherischen Ölen von Minze und Anis, die die Schleimhäute des Rachens aufweichen, da sie die erhöhte Sekretion der Speicheldrüsen anregen und die Mikrozirkulation des Blutes verbessern. Führt zu einer schnellen Genesung.

2. Strepsils mit Eukalyptus und Menthol - hat entzündungshemmende, schmerzstillende und antibakterielle Wirkung. Eukalyptus hat einen vasokonstriktorischen Effekt, der die Schwellung der Nasenschleimhaut beseitigt und die Nasenatmung wieder herstellt. Separat hergestelltes Medikament, das nur Menthol enthält, ohne Eukalyptus.

3. Strepsils mit Vitamin C. Ascorbinsäure in seiner Zusammensetzung hat einen positiven Effekt auf die Stärkung der Immunität, hemmt die Freisetzung von Histamin, das Schwellungen der Schleimhäute verursacht. Wirkt antiallergisch und reduziert Entzündungen.

4. Strepsils mit Zitrone und Honig. Lindert wirksam Halsschmerzen und macht die Schleimhaut weicher. Verbessert die Infektionsresistenz. Ausscheiden von Giftstoffen aus dem Körper, die aus den Stoffwechselprozessen von Mikroben resultieren; verbessert Stoffwechselprozesse im Körper.

5. Strepsils mit Kräutern und Zitrone. Hilft bei der Rötung der Schleimhaut, lindert Entzündungen, hat Auswurfeffekte. Es enthält keinen Zucker. Daher ist es für Personen angezeigt, die die Zuckeraufnahme begrenzen (z. B. Diabetiker).

Die Form der Freisetzung des Arzneimittels und seine Lagerbedingungen

Verfügbar in Form von Tabletten (Lutschtabletten) zum Saugen. In einer Packung befinden sich zwei oder drei Blister (je nach Art der Zubereitung) mit jeweils 6-8 Lutschtabletten.

Die Lagerung wird an einem vor Kindern geschützten Ort bei Raumtemperatur empfohlen. Es ist notwendig, das Eindringen von Feuchtigkeit in das Medikament zu vermeiden, um den Verlust seiner medizinischen Eigenschaften zu vermeiden.

Haltbarkeit beträgt drei Jahre.

Neben der Tablettenform ist das Medikament als Spray für den lokalen Gebrauch erhältlich. Zusätzlich enthält es Lidocainhydrochlorid (Anästhetikum). Das Spray ist sehr effektiv, da es die Wirkung auf die entzündete Schleimhaut maximiert.

Gezeigt für:

  • Behandlung von Infektionskrankheiten im Mund- und Rachenraum, die mit Schmerzen einhergehen.
  • Verhindern Sie die Entwicklung einer Infektion nach Entfernung der Mandeln.

Spray wird nicht für kleine Kinder empfohlen.

Hinweise

Das Medikament ist indiziert bei der Behandlung entzündlicher, infektiöser Prozesse in der Mundhöhle sowie im Rachenraum.

Krankheiten, für die das Medikament verschrieben wird: Pharyngitis, Laryngitis, Angina pectoris, Tonsillitis, Stomatitis, Parodontitis, Geschwüre der Mundschleimhaut (der sogenannte Aphthaeus).

Das Medikament wird auch in der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (in diesem Bereich der Medizin werden als Erkrankungen von Ohren, Rachen und Nase bezeichnet) und in der Zahnmedizin verwendet. Beispielsweise wird das Medikament nach der Extraktion eines Zahnes oder der Mandeln vorgeschrieben.

Gegenanzeigen

Wenn Honig Teil des Arzneimittels ist, besteht die Möglichkeit einer allergischen Reaktion. Viele Menschen sind allergisch gegen Bienenprodukte.

Fast alle Varianten der Strepsils-Zubereitung enthalten Zucker. Dies kann eine Kontraindikation für Menschen mit Diabetes sein.
Achtung! Ein Lutscher enthält mindestens 2,5 g Zucker (die Ausnahme sind Lutscher, die nur Kräuter und Zitrone enthalten).

Dosierung und Verabreichung

Kinder ab fünf Jahren und Erwachsene nehmen Lutscher, da sich die Halsschmerzen verschlimmern. Die maximale Anzahl an Lutschern pro Tag beträgt nicht mehr als 8. Es ist ratsam, nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Nebenwirkungen

Da die Aufnahme der Wirkstoffe des Arzneimittels im systemischen Kreislauf nicht erfolgt, treten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auf. Gelegentlich ändert sich der Geschmack. Es besteht auch eine geringe Chance für allergische Reaktionen.

Schwangerschaft und Strepsils

Die Schwangerschaft ist kein Hindernis für die Verwendung dieses Medikaments. Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels beeinflussen den Embryo nicht, und beim Stillen werden sie nicht mit der Muttermilch ausgeschieden, das heißt, sie erreichen das Baby nicht. Daher können schwangere Frauen das Medikament genauso wie andere Patienten einnehmen - mehrmals täglich, jedoch nicht mehr als acht.

Überdosis

Wenn Sie mehr als 8 Lutscher verwenden, kann Durchfall auftreten. In diesem Fall wird keine spezifische Behandlung angewendet, außer dass es wünschenswert ist, den Magen zu spülen und absorbierende Präparate (Enterosgel, Aktivkohle) einzunehmen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es wurde keine Wirkung von Strepsils auf die Wirksamkeit anderer parallel dazu verwendeter Arzneimittel festgestellt.

Das Medikament wird in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung abgegeben.

Bewertungen

Olga Andreevna, 57 Jahre alt.
Ich bin anfällig für Erkältungen und werde ständig krank. Selbst im Sommer kann ich eine Bronchitis oder eine Erkältung bekommen. Es gibt immer Hustenbonbons in meiner Erste-Hilfe-Ausrüstung. Es ist bequem, sie bei sich zu tragen, sie sind lecker und ihre Kehle hören fast sofort auf zu wunden. Andere Medikamente nehme ich natürlich ohne Arzt nicht ein. Aber da die Süßigkeiten harmlos sind, verschreibe ich sie mir, nur Halsschmerzen.

Lida, 23 Jahre alt.
Halsschmerzen und eine laufende Nase. Ich habe Strepsils-Aerosol gekauft. Sie versuchte Halsschmerzen und der Schmerz hörte bald auf. Nicht das erste Mal, dass ich es benutze. Es ist praktisch, einen solchen Inhalator in der Handtasche mitzunehmen. Ja, und es lohnt sich, die Medizin ist akzeptabel. Ich kaufe keine Pastillen der gleichen Firma, sie sind hart, ich habe Angst, den Zahnschmelz zu beschädigen, und das Aerosol ist das Beste!

Oleg, 34 Jahre alt.
Als ich erkältet war, hatte ich keine Zeit zum Arzt zu gehen, ich gönnte mir Tee mit Himbeeren und heiße Milch mit Honig. Es hat geholfen, aber langsam. Dann kaufte ich mir in der Apotheke ein Spray für den Hals und diesmal half es schnell. Wirksame Abhilfe empfehle ich.

Angela, 38 Jahre alt.
Das Kind ist 14 Jahre alt. Ich bekam eine Erkältung, jetzt musste ich seinen Hals behandeln. Die Apotheke hat dieses Medikament beraten. Sie sagten, dass die Bonbons eine gute Hilfe sind. Nun, zumindest ist das Kind glücklich, sagt, er habe keine Halsschmerzen. Und diese Süßigkeiten schmecken gut.

Strepsils Intensiv

Gebrauchsanweisung

Pharmakologische Eigenschaften

Strepsils Intensiver nichtsteroidaler entzündungshemmender Wirkstoff. Das Medikament enthält Flurbiprofen, das analgetische und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Das therapeutische Ergebnis wird 30 Minuten nach der Anwendung erreicht und dauert bis zu 3 Stunden.

Flurbiprofen bezieht sich auf eine Gruppe von Arzneimitteln, die als nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) bezeichnet werden. Die NSA lindert den Allgemeinzustand, indem sie Schmerzen, Schwellungen und Fieber lindert. Das Medikament hilft dabei, die Symptome von Halsschmerzen, Halsschmerzen und Schwellungen zu lindern.

Zusammensetzung und Freigabeform

Hellgelbe bis braune, runde Pillen mit charakteristischen Honig- und Zitronenaromen. Packung mit 16 oder 24 Pastillen.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament hat eine Indikation zur Beseitigung der Symptome von Schmerzen, Halsschmerzen bei der Behandlung von infektiösen und bakteriellen Erkrankungen. Es wird verwendet, um Patienten älter als 12 Jahre mit Tonsillitis, Laryngitis, Pharyngitis zu behandeln. Therapie der professionellen Laryngitis, Linderung der durch das Rauchen verursachten Halsschmerzen.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Medikamenten wie Strepsils Intensive kann mit einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt (Myokardinfarkt) oder Kreislaufsystem (Schlaganfall) des Gehirns verbunden sein. Wenn das Medikament in hohen Dosen und über einen längeren Zeitraum verwendet wird, kann ein höheres Risiko für diese Störungen auftreten. Überschreiten Sie nicht die in der Gebrauchsanweisung angegebene Anzahl von Tabletten und nehmen Sie das Arzneimittel nicht länger als empfohlen (3 Tage) ein.

Wenn der Patient in der Vorgeschichte Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts hatte (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn), wird angezeigt, dass nichtsteroidale Arzneimittel wegen der möglichen Verschlimmerung der Symptome einer früheren Krankheit mit Vorsicht angewendet werden.

Bei älteren Patienten treten Nebenwirkungen viel häufiger auf, insbesondere Perforationen und Darmblutungen, die zu tödlichen Folgen führen können. Unerwünschte Wirkungen können durch Minimierung der effektiven Dosis minimiert werden, die erforderlich ist, um die Symptome in kurzer Zeit zu beseitigen.

Überempfindlichkeitsreaktionen treten selten in Form von Hautreaktionen auf (einschließlich Urtikaria oder Juckreiz). Asthma, unerwartete Atemnot oder Atemnot, Schwellungen im Gesicht, an den Lippen oder an der Zunge treten selten auf. Es provoziert selten Synkopen.

Abdominelle Symptome (Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts): Auftreten von Bauchschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit, Durchfall. Ungewöhnlich: Erbrechen, Flatulenz. Es treten selten Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt auf, wie Blut im Stuhl, schwarzer Kot, Erbrechen von Blut oder braune Flecken.

Unerwünschte Empfindungen in der Mundhöhle treten sehr häufig auf: Heißgefühl, Brennen, Parästhesien, Auftreten von Geschwüren, trockener Mund.

Fehlfunktionen des Nervensystems in Form von Kopfschmerzen, Schwindel, gelegentlich Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit. Der Konsum einer hohen Dosierung des Medikaments kann zu Schwellungen des Gehirns, Bluthochdruck und Herzversagen führen. Medikamente wie Flurbiprofen können mit einem leichten Anstieg des Herzinfarktrisikos (Schlaganfalls) oder Schlaganfalls einhergehen.

Wenn eine der oben genannten Nebenwirkungen oder andere ungewöhnliche Symptome auftritt, sollten Sie die Einnahme der Pillen beenden und einen Arzt aufsuchen.

Gegenanzeigen

Strepsils Intensive sollte nicht bei Patienten angewendet werden:

  • mit Überempfindlichkeit gegen Flurbiprofen, Acetylsalicylsäure und andere nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel oder einen der Arzneimittelhilfsstoffe,
  • die jemals allergische Reaktionen in Form einer Rhinitis, Kurzatmigkeit (Asthma bronchiale), Hautausschlag hatten,
  • mit einem bestehenden oder erworbenen Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür, schwerer Cholezystitis,
  • mit gestörter Blutgerinnung,
  • parallel zu Strepsils Intensive andere nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente zu sich nehmen,
  • im dritten Trimester der Schwangerschaft
  • bei schwerer Herzinsuffizienz
  • im Alter von Kindern bis 12 Jahre.

Bei der Anwendung des Medikaments im Falle von (Kontraindikationen) ist besonders zu beachten:

  • Nierenfunktionsstörungen
  • Leberprobleme haben
  • mit Bluthochdruck.

Methode und Merkmale der Anwendung

Lösen Sie eine Tablette nach Bedarf alle 3 bis 6 Stunden langsam auf. Verwenden Sie nicht mehr als 5 Lutschtabletten innerhalb von 24 Stunden zum Saugen. Die korrekte Wirkung des Arzneimittels wird durch ständige Veränderung der Position der Tablette im Mund erreicht, um lokale Reizungen zu vermeiden. Nicht kauen, sprechen oder schlucken.

Ausschließlich für den kurzfristigen Gebrauch. Die minimale Dosis von Strepsils Intensive sollte so bald wie möglich nach dem Einsetzen der Symptome eingenommen werden. Dadurch wird das Risiko verringert, Nebenwirkungen zu verursachen und Komplikationen zu entwickeln. Wenn sich der Zustand des Patienten innerhalb von drei Tagen nach der Therapie nicht bessert, sich jedoch neue Symptome verschlechtern oder neue Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt oder Apotheker konsultieren.

Das Medikament beeinflusst nicht die Leistung und die Fähigkeit, ein Auto zu fahren, und möglicherweise gefährliche Maschinen.

Gebrauchseigenschaften während der Schwangerschaft

Flurbiprofen gehört zu der Gruppe von Medikamenten, die die Fruchtbarkeit von Frauen verringern können. Die Fruchtbarkeit kehrt zur Normalität zurück, wenn die Frau das Arzneimittel absetzt. Medikamente sind in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft kontraindiziert. Begrenzte Studien haben gezeigt, dass Flurbiprofen in sehr geringen Konzentrationen in die Muttermilch eindringt. Daher ist es für das Stillen kontraindiziert. Konsultieren Sie während der ersten sechs Monate der Trächtigkeit oder während der Stillzeit einen Arzt.

Kompatibilität mit Alkohol

Viele andere Drogen mit Alkohol sollten nicht miteinander kombiniert werden. Vermeiden Sie Alkohol, während Sie Strepsils Intensive einnehmen. Entgegen dem weit verbreiteten Mythos, dass Alkohol den Hals desinfiziert, ist dies nicht der Fall. Alkohol reizt die Schleimhäute des Mundes und des Rachens und verschlechtert den Zustand der Halsschmerzen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Parallel zu Strepsils Intensive Anwendung von Antikoagulanzien (Warfarin), selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (Antidepressiva) oder Antithrombozytenmittel (Aspirin), die das Risiko für Ulzerationen oder Blutungen erhöhen, oder Antithrombozytenmittel (Aspirin), die das Risiko von Ulzerationen oder Blutungen erhöhen. Es ist wichtig, die Möglichkeit der Einnahme von Flurbiprofen und Medikamenten zur Behandlung von hohem Blutdruck oder Herzinsuffizienz, Herzglykosiden, Mifepriston, Ciprofloxacin, Cyclosporin oder Tacrolimus, Phenytoin, Methotrexat, Lithium, Diabetes, Zidovudin zu diskutieren.

Überdosis

Wenn Sie versehentlich zu viele Strepsils Intensive Sucking Tablets verwenden, konsultieren Sie sofort einen Arzt im nächstgelegenen Krankenhaus.

Anzeichen einer Person, die die sichere Dosierung von Flurbiprofen überschreiten, äußern sich in Form von Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im Unterleib und gelegentlich Verdauungsstörungen. In seltenen Fällen verursacht eine Überdosierung Kopfschmerzen, Tinnitus und Blutungen im Darm.

Analoge

Rakstan-Sanovel, Strepfen, Flugalin, Flurbiprofen-Zubereitungen mit dem Wirkstoff Flurbiprofen.

Verkaufsbedingungen

Apotheken sind ohne Rezept erhältlich.

Lagerbedingungen

Die Tabletten müssen an einem trockenen Ort und fern von Kindern aufbewahrt werden, um die Eignung für 2 Jahre zu gewährleisten und das Temperaturregime nicht über 25 Grad Celsius zu stören.

Die Anweisung besteht auf der Unzulässigkeit der Verwendung dieses Arzneimittels nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum und dem Blister nach EXP. Die Aktion läuft am letzten Tag des Monats ab.

Zusammensetzung

1 Tablette Strepsils Intensive enthält: 8,75 mg Flurbiprofen und Hilfsstoffe: Macrogol 300, Kaliumhydroxid, Zitronengeschmack, Levomenthol, Glukosesirup, Saccharosesirup, Honig.

Häufig gestellte Fragen

1. Was sind die Merkmale von Strepsils® im Vergleich zu anderen Lutschtabletten?

Strepsils® mit Honig und Zitrone, mit Menthol und Ekvalipt, mit Vitamin C mit wärmender Wirkung, Strepsils® für Kinder und Strepsils® Plus - Lutschtabletten mit 2 Wirkstoffen zur Schmerzbekämpfung im Hals, unabhängig von der Ursache seines Auftretens, sei es Bakterien, Viren oder Pilze 2. Strepsils®-Medikamente haben ein hohes Verbrauchervertrauen erworben 8. Sie sind sicherlich die richtige Lösung für diejenigen, die an Halsschmerzen leiden.

Es ist wichtig anzumerken, dass Strepsils® Intensive, das den Wirkstoff Flurbiprofen enthält, bereits nach 2 Minuten 1 gegen starke Halsschmerzen wirkt und seine therapeutische Wirkung nach der vollständigen Auflösung der Tablette anhält.

2. Ist es möglich, Strepsils® Resorptionstabletten gegen Diabetes einzunehmen?

Die folgenden Medikamente der Strepsils-Produktreihe enthalten keinen Zucker:

  • Strepsils® ohne Zucker mit Zitronengeschmack;
  • Strepsils® für Kinder seit 5 Jahren ohne Zucker mit Zitronengeschmack;
  • Strepsils® für Kinder ab 6 Jahren ohne Zucker mit Erdbeergeschmack;
  • Strepsils® Plus Spray.

3. Hat das Strepsils®-Sortiment glutenfreie Produkte?

Alle Strepsils®-Produkte sind glutenfrei.

4. Inwiefern unterscheiden sich verschiedene Strepsils®-Lutschtabletten voneinander, welche wählen Sie?

Eine Halsentzündung kann von einem anderen lokalen Bild einer Entzündung begleitet sein - manchmal sind es nur Irritationen und Rötungen und manchmal ernstere Anzeichen einer Entzündung: Schmerzen beim Schlucken und Schwellungen. In diesem Fall kann die Intensität des Schmerzes auch in der Intensität variieren. Strepsils® bietet Pastillen für verschiedene Fälle an.

Bei den ersten Anzeichen von Halsschmerzen

Mit starken Halsschmerzen

Mit unerträglichem Halsschmerzen

Strepsils ® mit Honig und Zitrone;

Strepsils ® mit Menthol und Eukalyptus;

Strepsils ® mit Vitamin C;

Stressils ® mit wärmendem Effekt;

Strepsils ® zuckerfrei

Strepsils ® Plus in Form von Pastillen;

Strepsils ® Plus Sprayform

Strepsils ® für Kinder mit Erdbeergeschmack;

Strepsils ® für Kinder mit Zitronengeschmack

5. Kann man nach der Einnahme von Nurofen® wegen Kopfschmerzen Strepsils® gegen Halsschmerzen einnehmen?

Ja Gemeinsame Medikation ist möglich. (Besondere Anweisungen gelten nur für Strepsils ® Intensive).

6. Kann man Strepsils® Kindern geben?

Für Kinder ab 6 Jahren gibt es Strepsils® mit Erdbeer- und Zitronengeschmack.

7. Strepsils®-Dosierung - Wie ist die tägliche Dosis?

Strepsils® mit wärmendem Effekt

Strepsils® Plus Spray

Die restlichen Drogen Strepsils®

Von 6 bis 12 Jahren - bis zu 8 Tabletten

Von 12 Jahren bis 5 Tabletten

Ab 12 Jahren - bis zu 8 Tabletten

Ab 12 Jahren - bis zu 6 Dosen der Bewässerung

5 bis 6 Jahre (je nach Droge) - bis zu 8 Tabletten

Bis zu 6 Bewässerungsdosen

8. Kann ich während der Einnahme von Strepsils® Alkohol trinken?

Nein, die gleichzeitige Verwendung von Alkohol mit Strepsils® ist unerwünscht und nicht praktikabel.

Tipp: Wenn Sie Halsschmerzen haben, versuchen Sie, auf Alkohol zu verzichten. Der Mythos, dass alkoholische Getränke „desinfiziert“ werden, hat keine Grundlage. Das Ergebnis des Trinkens ist eher eine Reizung des Halses als eine Milderung.

9. Kann Strepsils® nach dem Entfernen der Mandeln auch postoperativ eingesetzt werden?

Ja Strepsils ® hilft dabei, sowohl die subjektiven Symptome als auch das objektive Bild der Halsschmerzen zu reduzieren 7

Die Verwendung von Strepsils ® Plus-Spray nach dem Entfernen der Mandeln ermöglicht 5,9:

  • Stoppen Sie schnell den Schmerz.
  • reduziert die Behandlungsdauer von 5 Tagen, dh zwei Tage früher als bei Kontrollpatienten;
  • hat keine Nebenwirkungen (außer bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels);
  • ermöglicht die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten, die sich der Mandelentfernung unterzogen haben;
  • Kompatibel mit verschiedenen Mitteln, die häufig zur Behandlung akuter Atemwegsinfektionen eingesetzt werden.

10. Ist es wichtig, die Ursache von Halsschmerzen zu ermitteln, und wie kann diese Diagnose die Wahl der Behandlung beeinflussen?

Dies ist wichtig, da bei der Bestätigung einer bakteriellen Infektion Antibiotika angezeigt werden. In allen anderen Fällen ist die Verwendung von Strepsils ® -Zubereitungen gerechtfertigt und kann eine ausreichende Wirkung haben.

11. Wo kann ich Strepsils® kaufen?

Strepsils® ist in fast allen Apotheken des Landes erhältlich und kann ohne ärztliches Rezept gekauft werden.

Strepsils (Amylmetacresol und Dichlorbenzylalkohol)

Es gibt Kontraindikationen. Bevor Sie beginnen, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Andere Medikamente gegen Halskrankheiten gibt es hier.

Alle Drogen, die hier in der HNO-Praxis eingesetzt werden.

Stellen Sie eine Frage oder hinterlassen Sie eine Rezension über das Medikament (bitte vergessen Sie nicht, den Namen des Medikaments im Nachrichtentext anzugeben).

Zubereitungen, die Amylmetacresol (Amylmetacresol, ATX-Code (ATC) R02AA20) und Dichlorbenzylalkohol (Dichlorbenzylalkohol) enthalten:

Strepsils - Gebrauchsanweisung:

Klinisch-pharmakologische Gruppe:

Antiseptikum zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis und Stomatologie

Pharmakologische Wirkung

Das antiseptische Kombinationspräparat zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis und Stomatologie. Hat eine antimikrobielle Wirkung.

Aktiv gegen eine Vielzahl von grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen in vitro; wirkt antimykotisch.

Natürliche therapeutische Ergänzungen, die Teil des Arzneimittels sind, haben eine mildernde Wirkung auf die Schleimhaut.

Pharmakokinetik

Aufgrund der geringen systemischen Absorption liegen keine Daten zur Pharmakokinetik von Strepsils® vor.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments Strepsils®

  • infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens (zur Schmerzlinderung beim Schlucken).

Dosierungsschema zum Saugen

Erwachsenen und Kindern über 5 Jahren wird empfohlen, alle 2-3 Stunden 1 Tablette des Arzneimittels aufzulösen. Die maximale Tagesdosis beträgt 8 Tabletten.

Dosierungsschema für Sprühstrepsils® PLUS

Das Medikament in Form eines Sprays wird Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren in einer Dosis (2 Mal auf den Vernebler) zur Bewässerung des entzündeten Bereichs verschrieben; Falls erforderlich, wird das Verfahren alle 3 Stunden wiederholt, jedoch nicht mehr als 6 Dosen pro Tag. Dauer der Anwendung - nicht mehr als 5 Tage.

Nebenwirkungen

Selten: allergische Reaktionen.

Kontraindikationen für die Verwendung des Medikaments Strepsils®

  • Kinder bis 5 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung von Strepsils® während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Möglichkeit, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden, entscheidet der Arzt individuell.

Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren

Es ist kontraindiziert für Kinder bis 5 Jahre.

Erwachsenen und Kindern über 5 Jahren wird empfohlen, alle 2-3 Stunden 1 Tablette des Arzneimittels aufzulösen. Die maximale Tagesdosis beträgt 8 Tabletten.

Besondere Anweisungen

Strepsils® in Form von Pastillen (Zitrone) kann bei Patienten mit Diabetes mellitus verwendet werden, weil Diese Darreichungsform enthält keinen Zucker.

Bei der Verschreibung des Arzneimittels für Patienten mit Diabetes muss berücksichtigt werden, dass 1 Tablette zum Saugen von Honig-Zitrone 2,6 g Zucker enthält.

Überdosis

Aufgrund einer geringen systemischen Absorption ist eine Überdosierung unwahrscheinlich.

Symptome: Beschwerden vom Magen-Darm-Trakt.

Behandlung: symptomatische Therapie durchführen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Eine klinisch signifikante Interaktion des Strepsils®-Medikaments mit Medikamenten anderer Gruppen ist nicht bekannt.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte nicht in die Hände von Kindern gelangen, an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Strepsils Gebrauchsanweisungen, Analoga, Kontraindikationen, Zusammensetzung und Preise in Apotheken

Lateinischer Name: Strepsils

Wirkstoff: Amylmetacresol + Dichlorbenzylalkohol (Amylmetacresol + Dichlorbenzylalkohol)

ATX-Code: R02AA20

Hersteller: Reckitt Benckiser Healthcare International Ltd. (UK)

Haltbarkeit der Droge Strepsils: 3 Jahre

Lagerungsbedingungen für Arzneimittel: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Trocken bei Raumtemperatur lagern.

Apothekenverkaufsbedingungen: Ohne Rezept

Zusammensetzung, Freisetzungsform, pharmakologische Wirkung von Strepsils

Die Zusammensetzung der Droge Strepsils

  • Die Zusammensetzung von 1 Tablette zur Resorption von Strepsils enthält 0,6 mg Ammoniummethacrylat und 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol. Zusätzliche Substanzen: Levomenthol, Pfefferminzöl, Weinsäure, Anisöl, Karmazin Edikol, Ponso Edikol, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.
  • Das Strepsils-Honig-Zitronen-Aroma enthält 0,6 mg Amylmetacresol und 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol zur Resorption. Zusätzliche Substanzen: Honig, Pfefferminzöl, Weinsäure, Zitronenöl, gelber Chinolinfarbstoff, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.
  • Die Zusammensetzung von 1 Tablette für Strepsils-Zitronengeschmack umfasst 0,6 mg Amylmetacresol und 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol. Zusätzliche Substanzen: gelber Chinolin-Farbstoff, Weinsäure, Zitronengeschmack, Natriumsaccharinat, Isomaltose, Maltitolsirup.
  • 1 Lutschtablette zum Saugen von Strepsils mit Eukalyptus- und Menthol-Geschmack enthält 2 mg Dichlorbenzylalkohol, 8 mg Levomenthol und 0,6 mg Amylmetacresol. Zusätzliche Substanzen: Indigokarmin, Eukalyptusöl, Weinsäure, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.
  • 1 Lutschtablette zum Saugen von Strepsils mit Vitamin C enthält 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol, 100 mg Vitamin C und 0,6 mg Amylmetacresol. Zusätzliche Substanzen: sonnengelber Farbstoff, Levomenthol, Propylenglycol, Rot-Orangen-Aroma, Ponso edicol, Weinsäure, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.

Die Freisetzungsform des Rauschgifts Strepsils

  • Rote runde Pastillen mit Anisaroma.
  • Gelbe Tabletten (Honig und Zitrone) für die runde Form der Resorption.
  • Gelbe Tabletten (Zitrone) zur Resorption aus durchscheinendem Karamell, runde Form.
  • Blaue Tabletten (mit Eukalyptus und Menthol) zur runden Form der Resorption.
  • Orangetabletten (mit Vitamin C) zum Saugen runder Form.

Alle Tabletten sind auf beiden Seiten mit „S“, 4, 8, 6 oder 12 Stück in einem Blister, 1 oder 2 Blister in einer Papierverpackung eingraviert. Möglich: ungleichmäßige Färbung, ungleichmäßige Kanten, weiße Blüte, kleine Gasblasen in der Karamellmasse.

Pharmakologische Wirkung des Medikaments Strepsils

Indikationen für die Verwendung des Medikaments Strepsils

Indikationen für die Verwendung des Medikaments Strepsils sind:

Läsionen der Oropharynxhöhle infektiös-entzündlicher Art (zur Schmerzlinderung beim Schlucken).

Kontraindikationen für die Verwendung von Strepsils

Kontraindikationen für die Verwendung des Medikaments Strepsils sind:

  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Werkzeugs;
  • Alter unter 5 Jahren.

Strepsils - Gebrauchsanweisung

Tabletten dienen der Resorption, schlucken oder beißen sie nicht.

Lutscher Strepsils, Gebrauchsanweisung

Erwachsene und Kinder über 5 Jahre werden aufgefordert, die Lutschtabletten alle 2–3 Stunden 1 Stück aufzulösen. Es ist jedoch verboten, mehr als 8 Stück pro Tag zu sich zu nehmen.

Kinder unter 5 Jahren sind kontraindiziert.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen treten allergische Erscheinungen auf.

Strepsils - Analoga der Droge

Analoga der Droge Strepsils sind:

Strepsils mit Alkohol

Strepsils während der Schwangerschaft und Stillzeit

"Kann Strepsils während der Stillzeit schwanger sein?" Oder "Können schwangere Frauen Halsrauten bekommen?" Sind die am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Arzneimittel. Diese Probleme sollten nur vom behandelnden Arzt angesprochen werden, je nach dem Zustand des Patienten, dem Verlauf der Erkrankung, der Vorgeschichte und dem möglichen Risiko für das Kind oder den Fötus.

Strepsils für Kinder

Das Medikament ist für Kinder unter 5 Jahren kontraindiziert. Das Aufnahmeverhalten bei Kindern über 5 Jahren ist im obigen Abschnitt beschrieben.

Besondere Anweisungen

Patienten mit Diabetes müssen bei der Verschreibung des Arzneimittels daran denken, dass eine Tablette etwa 2,6 g Zucker enthält, mit Ausnahme von Zitronenstrepsils.

Strepsils - Gebrauchsanweisungen für Kinder und Erwachsene, Zusammensetzung, Angaben, Freigabeform und Preis

Bei Husten, Schmerzen, Schmerzen und Beschwerden im Hals verschreiben Ärzte Antiseptika für den lokalen Gebrauch. Das Medikament Strepsils (Strepsils) bekämpft erfolgreich die ersten Anzeichen einer Erkältung, unterdrückt infektiöse Entzündungsprozesse und normalisiert den Zustand des Patienten. Das Medikament wird zur Verwendung in der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Zahnheilkunde empfohlen. Selbstmedikation ist kontraindiziert.

Zusammensetzung Strepsilsa

Das Medikament wird in Form von runden Pastillen mit Fruchtgeschmack hergestellt. Gelbe Lutscher - mit Honig oder Zitrone ohne Zucker, Orange - mit Orangengeschmack, Türkis - mit Menthol und Eukalyptus, reiches Orange - mit ausgeprägter wärmender Wirkung, Rot - mit Anisgeschmack. Tabletten sind in Blisterpackungen zu 2, 4, 6, 8 oder 12 Stücken verpackt. In 1 Packung sind 1 oder 2 Blister verpackt, beiliegende Gebrauchsanweisung. Die chemische Zusammensetzung hängt von den pharmakologischen Eigenschaften von Strepsils ab:

Wirkstoffe, mg

zuckerfreie Zitronentabletten

2,4-Dichlorbenzylalkohol (1,2), Amylmetacresol (0,6)

Weinsäure, Natriumsaccharinat, Zitronengeschmack 74940-74, Isomaltose, Maltitolsirup, Chinolingelb-Farbstoff

mit Zitrone und Honig

Amylmetacresol (0,6), 2,4-Dichlorbenzylalkohol (1,2)

Weinsäure, Dextrose-Flüssigkeit, Zuckersirup, Honig, Pfefferminz- und Zitronenblattöl, Chinolingelb-Farbstoff

mit Eukalyptus und Menthol

2,4-Dichlorbenzylalkohol (1,2), Eukalyptusblattöl (2,57), Amylmetacresol (0,6)

flüssige Saccharose, Weinsäure, Indigokarmin, Dextroseflüssigkeit

mit Vitamin C und Orangengeschmack

2,4-Dichlorbenzylalkohol (1,2), Ascorbinsäure (100), Amylmetacresol (0,6)

Orangengeschmack 78300-34, Propylenglykol, purpurroter Farbstoff Ponso 4R, Levomenthol, flüssige Saccharose, Sun Sunset-Farbstoff gelb, Weinsäure, Dextroseflüssigkeit

wärmender Effekt

Amylmetacresol (0,6), 2,4-Dichlorbenzylalkohol (1,2)

mittelkettige Triglyceride, Anthocyane, Weinsäure, Aromen - Pflaume, Ingwer, Sahne, wärmend, Zuckersirup, Dextrose, flüssig

Arten von Strepsils

Das Medikament wird in einer Apotheke verkauft. Eine große Auswahl an pharmazeutischen Produkten der Strepsils-Serie mit lokalem Einfluss auf das Pathologiezentrum wird vorgestellt:

  1. Strepsils original. Antiseptische Wirkung liefert Anis- und Minzöle. Tabletten entfernen Schmerzen, lindern Entzündungen, verstärken den Speichelfluss.
  2. Erwärmung Pastillen enthalten in der Pflanzenzusammensetzung Wasabi, Ingwer, Pflaume, die in der Kombination ein Gefühl von Wärme erzeugen.
  3. Strepsils Plus. Das Medikament in Form eines Sprays soll Entzündungen und starke Schmerzen lindern.
  4. Intensiv Strepsils mit dem Antibiotikum Flurbiprofen bekämpft erfolgreich die pathogene Flora.
  5. Für Kinder Lutscher enthalten Erdbeer- oder Zitronenaroma, empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.
  6. Strepsils ohne Zucker. Lutscher haben eine anästhetische, antiseptische Wirkung bei akuten Entzündungen des Pharynx, Oropharynx.
  7. Mit Vitamin C. Ascorbinsäure beschleunigt die Genesung des Patienten, stärkt das Immunsystem.
  8. Lutscher mit Menthol und Eukalyptus. Sie beseitigen Ungleichgewicht, unterdrücken das Schmerzsyndrom, verengen die Blutgefäße, verursachen Taubheitsgefühl und befrieren so den Fokus der Pathologie.
  9. Strepsils mit Honig und Zitrone. Das Medikament unterdrückt den Entzündungsprozess, lindert den gereizten Hals und lindert Schmerzen.

Pharmakologische Eigenschaften

Strepsils Tablets ist ein multikomponentiges Antiseptikum zur lokalen Anwendung in der Zahnheilkunde, der HNO-Praxis. Lutscher mit antimikrobiellen Eigenschaften reduzieren die Aktivität von grampositiven und gramnegativen, anaeroben und anaeroben Mikroorganismen, Stämmen. Die therapeutische Wirkung wird durch die Wirkstoffe des Medikaments und deren Wechselwirkung erzeugt. Wichtigste pharmakologische Eigenschaften:

  • Zerstörung der Zellmembran von Bakterien;
  • Dehydratisierung pathogener Zellen;
  • fungizide Wirkung gegen Pilze der Gattung Candida;
  • ausgeprägte bakterizide und bakteriostatische Wirkung;
  • Erweichen der Mundschleimhaut;
  • Verringerung der Reizung im Hals, schnelle Anästhesie.

Der Wirkstoff - 2,4-Dichlorbenzylalkohol wird schnell aus dem Verdauungskanal adsorbiert und dringt in den Blutkreislauf ein. In der Leber metabolisiert. Inaktive Metaboliten werden von den Nieren mit dem Urin ausgeschieden. Gemäß den Anweisungen ist bei einer Nieren- und Leberinsuffizienz der chronischen Form keine individuelle Anpassung der Tagesdosis erforderlich.

Indikationen zur Verwendung

Nach den detaillierten Anweisungen wirkt das Medikament Strepsils als Teil einer Monotherapie oder als Hilfe bei infektiös-entzündlichen Prozessen der oberen Atemwege und der Mundhöhle. Indikationen zur Verwendung:

  • aphthöse Stomatitis;
  • Gingivitis;
  • Tonsillitis;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis;
  • ARVI;
  • verstopfte Nase;
  • Heiserkeit

Strepsils

Formen der Freigabe

Strepsil-Anweisungen

Strepsils ist ein antiseptisches Kombinationspräparat zur äußerlichen Anwendung in der Hals-, Zahn- und Zahnarztpraxis zur Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundschleimhaut und des Rachens. Es hat eine antibakterielle Wirkung. Es ist gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen wirksam, darunter grampositive und gramnegative. Es hat auch eine fungizide Wirkung. Strepsils wurde auf der Basis zweier pharmakologisch aktiver Substanzen entwickelt: Amylmetacresol und Dichlorbenzylalkohol. Amylmetacresol "sickert" in die Proteinstruktur von Bakterien ein und wirkt destruktiv auf sie. Dichlorbenzylalkohol wiederum entfernt Mikroorganismen durch Dehydratisierung der Membranen. Zusätzlich sind natürliche Bestandteile (Anis, Eukalyptus- und Zitronenöl, Honig, Pfefferminzöl, Menthol), die die therapeutische Wirkung der Wirkstoffe ergänzen und verstärken, als Hilfsstoffe in der Strepsils-Zusammensetzung enthalten. Die obigen Merkmale des Arzneimittels können bei Patienten mit Antibiotika-Intoleranz mit hoher Effizienz verwendet werden.

Bekanntlich zwingt der Kältefaktor unseren Körper dazu, Abwehrmechanismen einzuschalten: Vasodilatation, erhöhte Gefäßpermeabilität, Freisetzung von Histamin in den Blutkreislauf, Reizung der Rezeptoren der Atemwege. Infolgedessen treten charakteristische Symptome auf: Schwierigkeiten bei der Nasenatmung, übermäßiger Schleim aus der Nasenhöhle, Husten, Niesen, Fieber, Kopfschmerzen. Das Hauptzeichen einer Erkältung ist jedoch Halsschmerzen. Sie zwingt die Menschen oft dazu, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, weil dies offensichtliche Beschwerden verursacht, ihnen die Arbeitsfähigkeit entzieht und die Kommunikation erschwert.

Wenn eine akute Atemwegserkrankung auftritt, fehlt fast immer die Zeit, um den Erreger genau zu identifizieren. Dem Patienten werden in der Regel Antibiotika verschrieben. Wie oben erwähnt, ist eine Antibiotikatherapie jedoch nicht immer gerechtfertigt, insbesondere wenn sie im Rahmen der Selbstbehandlung eingesetzt wird. Systemische Nebenwirkungen, Antibiotikaresistenz - Dies ist nicht die ganze Liste negativer Faktoren, die mit dem unkontrollierten Einsatz von Antibiotika zusammenhängen. In solchen Fällen ist Strepsils die beste Wahl. Seine regelmäßigen "Klienten" sind die traditionellen Erreger von akuten Atemwegsinfektionen: Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa, pyogener Streptokokkus. Wie Laborstudien gezeigt haben, hat sich die pharmakologische Wirkung von Strepsils im Vergleich zu anderen ähnlichen rezeptfreien Medikamenten schneller entwickelt. Strepsils können unabhängig ohne ärztliche Verschreibung verwendet werden, und nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder im Alter von 5 Jahren. Nach den allgemeinen Empfehlungen des Medikaments sollte alle 2-3 Stunden eine Tablette eingenommen werden. Die maximale Anzahl von Tabletten, die pro Tag eingenommen werden, sollte 8 nicht überschreiten. Wenn die Symptome von akuten Atemwegsinfektionen nach 3-4 Tagen der medikamentösen Therapie nicht nachlassen, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Strepsils passt gut zu verschiedenen Antipyretika und Analgetika. Dank der hohen Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels kann es als das Mittel der Wahl bei der Behandlung von Krankheiten wie Pharyngitis, Glossitis, Stomatitis (einschließlich Aphthose) und Gingivitis angesehen werden.

Strepsils

Preis: 51,76 - 1042,25 UAH.

Handelsname

ATH-Code

Über die Droge:

Drug Strepsils gehört zur Gruppe der kombinierten Medikamente und wirkt antibakteriell und fungizid.

Wird in der Zahnheilkunde und Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eingesetzt.

Indikationen und Dosierung:

Therapie der Symptome von Infektionskrankheiten und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens.

Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren sollten alle zwei bis drei Stunden eine Lutschtablette nehmen, wenn die ersten Entzündungssymptome im Mund oder Rachen auftreten. Strepsils Droge sollte absorbiert werden, um die Tablette vollständig aufzulösen. Es wird nicht empfohlen, 24 Stunden lang mehr als zwölf Strepsils-Bonbons zu verwenden. Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom Arzt jeweils individuell festgelegt, abhängig vom Krankheitsbild, der Schwere der Erkrankung und ihrem Verlauf. Ältere Patienten benötigen keine Dosisanpassung von Strepsils. Es liegen keine Daten zur Unbedenklichkeit des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Alle Medikamente, die während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, sollten mit Vorsicht angewendet werden. Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit, Kraftfahrzeuge oder andere Mechanismen zu fahren. Aufgrund der Darreichungsform wird es nicht für Kinder unter sechs Jahren empfohlen.

Überdosis:

Bei einer Überdosis des Medikaments Strepsil treten bei Patienten mit Magen-Darm-Trakt meist Unbehagen auf.

Die Behandlung bei Überdosierung ist symptomatisch (Magenspülung) angezeigt.

Es gibt kein spezifisches Gegenmittel gegen das Medikament.

Nebenwirkungen:

Das Medikament hat eine gute Verträglichkeit, in seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen kommen, in Einzelfällen kam es zu einer Geschmacksveränderung.

Gegenanzeigen:

Überempfindlichkeit gegen das Medikament Strepsils. Lesen Sie mehr in den offiziellen Anweisungen der Droge.

Die Entscheidung, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) zu verwenden, trifft der Arzt individuell.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen und Alkohol:

Informationen zu den klinisch signifikanten Interaktionsprozessen des Medikaments Strepsils mit anderen Medikamenten wurden nicht gefunden.

Zusammensetzung und Eigenschaften:

Zusammensetzung 1 Tablette Strepsils original: Amylmetacresol (0,6 mg), 2,4-Dichlorbenzylalkohol (1,2 mg), ätherisches Pfefferminzöl, Saccharose, ätherisches Anisöl, Glukose, Levomenthol.

Lutscher Nummer 24 (12x2) in Blistern.

Die Wirkung der Wirkstoffe des Wirkstoffs Strepsils, die auf die Zerstörung der Zellmembran von Bakterien sowie auf die Dehydratisierung der Zelle von Mikroorganismen abzielt, bewirkt aufgrund dieser Aktivität eine bakterizide und bakteriostatische Wirkung.

Strepsils sind empfindlich gegen die Wirkung des Arzneimittels: Streptococcus spp., Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus pyogenes, Staphylococcus salivarius, Staphylococcus aureus, Klebsiella aerogenes, Proteus spp., Diplococcus pneumoniae Aerobacter spp. Und dergleichen. aerobe und anaerobe Mikroorganismen.

Das Medikament hat eine fungizide Wirkung gegen Candida-Pilze und ist ein wichtiger Faktor bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Rachens und des Rachens, die durch Pilzinfektionen verschlimmert werden.

Die Aufstellung enthält fünf Varianten von Strepsils-Tabletten, in denen jeweils antibakterielle und fungizide Wirkung von Wirkstoffen vorhanden sind: Amylmethacreazol und 2,4-Dichlorbenzylalkohol, ergänzt durch Komponenten wie Vitamin C, Menthol, Eukalyptus, Honig und Zitrone, die eine wirksamere therapeutische Wirkung bieten.

Strepsils Original - Dies ist eine klassische Version von Strepsils. Es enthält neben antibakteriellen und fungiziden Komponenten auch ätherische Öle aus Pfefferminz und Anis. Die in der Zubereitung enthaltenen ätherischen Öle wirken aufgrund des verstärkten Sekretionsprozesses der Speicheldrüsen auf die Hals- und Rachenschleimhaut weichmachend.

Mit einer Zunahme der abgesonderten Speichelmenge steigt die antibakterielle Wirkung, da das natürliche Enzym Lysozym, das antibakteriell wirkt, im Speichel enthalten ist. Auch ätherische Öle, die auf eine Schleimhaut geraten, verursachen eine Hyperämie, die die Mikrozirkulation an der Verwendungsstelle fördert. Die Pharmakokinetik des Medikaments Strepsils ist nicht vollständig verstanden.

Das Medikament Strepsils muss bei Raumtemperatur trocken und dunkel gelagert werden. Die Haltbarkeit der Droge beträgt 3 Jahre.

Strepsils

Strepsils - ein Medikament zur lokalen Anwendung in Form von Pastillen und Spray.

Es hilft bei Erkrankungen des Halses und lindert Schmerzen beim Schlucken. Es wird in der Zahnarztpraxis und zur Vorbeugung von Entzündungsprozessen und Infektionen nach Operationen in der Mundhöhle eingesetzt.

Die aktiven Bestandteile von Strepsils haben eine ausgeprägte antiseptische Wirkung. Sie führen zur Unterdrückung von Wachstum, Fortpflanzung sowie zum Tod verschiedener pathogener (pathogener) Mikroorganismen, einschließlich grampositiver, gramnegativer Bakterien und Pilze.

Strepsils in Form von Süßigkeiten ist sehr beliebt, da es neben seiner Wirksamkeit durch eine große Vielfalt an Aromen und Farben dargestellt wird.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Verkaufsbedingungen von Apotheken

Kann ohne ärztliches Rezept gekauft werden.

Wie viel kostet Strepsils in Apotheken? Der Durchschnittspreis liegt bei 165 Rubel.

Zusammensetzung und Freigabeform

  1. Das Strepsils-Honig-Zitronen-Aroma enthält 0,6 mg Amylmetacresol und 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol zur Resorption. Zusätzliche Substanzen: Honig, Pfefferminzöl, Weinsäure, Zitronenöl, gelber Chinolinfarbstoff, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.
  2. Die Zusammensetzung von 1 Tablette zur Resorption von Strepsils enthält 0,6 mg Amylmetacresol und 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol. Zusätzliche Substanzen: Levomenthol, Pfefferminzöl, Weinsäure, Anisöl, Karmazin Edikol, Ponso Edikol, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.
  3. 1 Lutschtablette zum Saugen von Strepsils mit Eukalyptus- und Menthol-Geschmack enthält 2 mg Dichlorbenzylalkohol, 8 mg Levomenthol und 0,6 mg Amylmetacresol. Zusätzliche Substanzen: Indigokarmin, Eukalyptusöl, Weinsäure, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.
  4. Die Zusammensetzung von 1 Tablette für Strepsils-Zitronengeschmack umfasst 0,6 mg Amylmetacresol und 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol. Zusätzliche Substanzen: gelber Chinolin-Farbstoff, Weinsäure, Zitronengeschmack, Natriumsaccharinat, Isomaltose, Maltitolsirup.
  5. 1 Lutschtablette zum Saugen von Strepsils mit Vitamin C enthält 1,2 mg Dichlorbenzylalkohol, 100 mg Vitamin C und 0,6 mg Amylmetacresol. Zusätzliche Substanzen: sonnengelber Farbstoff, Levomenthol, Propylenglycol, Rot-Orangen-Aroma, Ponso edicol, Weinsäure, Härter aus flüssigem Zucker und Glukose, bevor eine 2,6 g schwere Tablette hergestellt wird.

Strepsils Intensiv

Dies sind zwar die gleichen Lutschtabletten zum Saugen, sie heben sich jedoch von den obigen Zubereitungen ab. Und der Hauptunterschied ist die Hauptsubstanz. Intensiv ist es nur eines, es flurbiprofen, das zur Gruppe der NSAIDs gehört, also nichtsteroidalen Antiphlogistika. Der Vorteil von Flurbiprofen liegt in der Fähigkeit, die betroffenen Bereiche schnell und spürbar zu betäuben, sowie in ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkungen. Die Liste der Indikationen für das Medikament ist jedoch unterschiedlich.

  • bei Erkrankungen des Halses infektiösen Ursprungs, zum Beispiel bei Laryngitis und Tonsillitis;
  • beim Rauchen;
  • mit einer starken Spannung der Stimmbänder, möglicherweise verursacht durch berufliche Aktivitäten;
  • wenn Substanzen in den Nasopharynx gelangen, die Trockenheit und Reizung verursachen.

Nebenwirkungen sind:

  • Verzerrung der Geschmackswahrnehmung, Geschwüre der Mundschleimhaut;
  • Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Durchfall, Gastropathie;
  • Bauchschmerzen, Blutungen, erhöhter Druck;
  • Tachykardie, Herzversagen, Anämie;
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit oder Schlaflosigkeit;
  • Asthenie, Depression, Tremor;
  • Amnesie, Erregung, Bewusstseinsstörung;
  • Nephritis, Schwellung, Hautausschlag, Urtikaria.

Strepsils Intensive enthält nur eine Hauptsubstanz, nämlich Flurbiprofen. Ihr Vorteil liegt in der Fähigkeit, die betroffenen Stellen schnell und spürbar zu betäuben, und in ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkungen.

Pharmakologische Wirkung

Die Wirkung der Wirkstoffe des Wirkstoffs Strepsils, die auf die Zerstörung der Zellmembran von Bakterien sowie auf die Dehydratisierung der Zelle von Mikroorganismen abzielt, bewirkt aufgrund dieser Aktivität eine bakterizide und bakteriostatische Wirkung.

Strepsils sind empfindlich gegen die Wirkung des Arzneimittels: Streptococcus spp., Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus pyogenes, Staphylococcus salivarius, Staphylococcus aureus, Klebsiella aerogenes, Proteus spp., Diplococcus pneumoniae Aerobacter spp. Und dergleichen. aerobe und anaerobe Mikroorganismen. Das Medikament hat eine fungizide Wirkung gegen Candida-Pilze und ist ein wichtiger Faktor bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Rachens und des Rachens, die durch Pilzinfektionen verschlimmert werden.

Die Aufstellung enthält fünf Varianten von Strepsils-Tabletten, in denen jeweils antibakterielle und fungizide Wirkung von Wirkstoffen vorhanden sind: Amylmethacreazol und 2,4-Dichlorbenzylalkohol, ergänzt durch Komponenten wie Vitamin C, Menthol, Eukalyptus, Honig und Zitrone, die eine wirksamere therapeutische Wirkung bieten.

Strepsils Original - Dies ist eine klassische Version von Strepsils. Es enthält neben antibakteriellen und fungiziden Komponenten auch ätherische Öle aus Pfefferminz und Anis. Die in der Zubereitung enthaltenen ätherischen Öle wirken aufgrund des verstärkten Sekretionsprozesses der Speicheldrüsen auf die Hals- und Rachenschleimhaut weichmachend. Mit einer Zunahme der abgesonderten Speichelmenge steigt die antibakterielle Wirkung, da das natürliche Enzym Lysozym, das antibakteriell wirkt, im Speichel enthalten ist. Auch ätherische Öle, die auf eine Schleimhaut geraten, verursachen eine Hyperämie, die die Mikrozirkulation an der Verwendungsstelle fördert. Die Pharmakokinetik des Medikaments Strepsils ist nicht vollständig verstanden.

Indikationen zur Verwendung

Gemäß der Gebrauchsanweisung sind Strepsils-Lutscher bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen zur Schmerzlinderung beim Verschlucken oder Sprechen angezeigt. Sie lindern Schwellungen und Hyperämie der Mundschleimhaut und töten pathogene Viren, Bakterien und Pilze.

Gegenanzeigen

  • Kinder bis 5 Jahre; Pillen mit wärmender Wirkung bis 6 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom, Fruktoseintoleranz, Mangel an Sucrase oder Isomaltase (außer zuckerfreie Zitronenaroma-Tabletten).

Vorsicht ist geboten bei Strepsils während der Schwangerschaft und während des Stillens.

Honig-Zitronen-Füller-Tabletten sollten bei Patienten mit Diabetes mellitus mit Vorsicht angewendet werden.

Termin während der Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund der minimalen Extraktion von Wirkstoffkomponenten in das Blut führte Reckitt Benckiser keine Studie zur Pharmakokinetik des Arzneimittels durch. Aus demselben Grund wurde auch die Wirkung von Schwangerschafts-Strepsils-Produkten nicht untersucht. Die Ausnahme ist Strepsils intensive, deren Wirkstoff in der Schwangerschaft eindeutig kontraindiziert ist.

Alle anderen Süßigkeiten dürfen nur während der Schwangerschaft verwendet werden. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, ist es jedoch besser, den Geburtshelfer zu informieren. Es liegt an ihm zu entscheiden: Ist das Medikament im Moment sicher?

Die Verwendung von Strepsils beim Stillen wurde auch nicht klinisch untersucht. Es ist zu berücksichtigen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Wirkstoff in der Muttermilch aktiv ist, extrem gering ist. Daher werden in der Regel alle Formen des Arzneimittels mit Ausnahme von Strepsils intensiv auch zur Behandlung von stillenden Frauen verwendet.

Dosierung und Art der Anwendung

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, sind Tabletten zur äußerlichen Anwendung vorgesehen, indem sie in den Mund genommen werden und langsam resorbiert werden.

  • Empfohlene Dosierung: 1 Stück im Abstand von 2-3 Stunden, jedoch nicht mehr als 8 Stck. innerhalb von 24 Stunden. Kursdauer - 3 Tage.

Bei Fehlen einer klinischen Wirkung (Erhaltung der Symptome) ist nach drei Tagen der medikamentösen Behandlung ein Arzt zu konsultieren.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen wird dieses Medikament gut vertragen. Nach Resorption der Pille können sich manchmal allergische Reaktionen entwickeln, die durch das Auftreten von Hautausschlag, Juckreiz und Urtikaria (Veränderungen auf der Haut, die wie Brennnesseln aussehen) gekennzeichnet sind.

Wenn eine allergische Reaktion auftritt, sollte die Verwendung dieses Arzneimittels abgesetzt werden und ein Arzt konsultiert werden, der die Möglichkeit der weiteren Verwendung des Arzneimittels festlegt.

Überdosis

Bei einer Überdosis des Medikaments Strepsil treten bei Patienten mit Magen-Darm-Trakt meist Unbehagen auf.

Die Behandlung bei Überdosierung ist symptomatisch (Magenspülung) angezeigt.

Es gibt kein spezifisches Gegenmittel gegen das Medikament.

Besondere Anweisungen

Es wird empfohlen, das Arzneimittel in möglichst kurzer Zeit und in der zur Beseitigung der Symptome erforderlichen Mindestdosis einzunehmen.

Verwenden Sie das Arzneimittel nicht bei erhöhter individueller Empfindlichkeit für einen Bestandteil des Arzneimittels. Patienten mit Diabetes sollten berücksichtigen, dass jede Tablette etwa 2,6 g Zucker enthält (0,22 xE).

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Keine Daten zum Vorliegen von klinisch signifikanten Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln.

Bewertungen

Wir bieten Ihnen an, die Bewertungen von Personen zu lesen, die das Medikament Strepsils verwendet haben:

  1. Tamara Strepsils sind wirksame Pillen. Ich fange an, sie zu benutzen, wenn ich zum ersten Mal krank werde, die Schmerzen werden schnell gelindert und das Kitzeln verschwindet fast sofort. Als Kind mit Halsschmerzen gebe ich Strepsils für Kinder ab 5 Jahren, er liebt sie, sie helfen ihm und der Geschmack ist angenehm.
  2. Dmitri. Wenn ich Halsschmerzen hatte, kaufte ich zusätzlich zum Spülen und Einnehmen von Antibiotika Strepsils-Tabletten. Es ist ein gutes Antiseptikum, das schnell Halsschmerzen beseitigt und den Zustand normalisiert. Die Medizin ist preiswert, hat einen angenehmen Geschmack - ich bevorzuge Honig und Zitrone. Es ist schade, dass es nicht für lange Zeit verwendet werden kann, aber in wenigen Tagen hat das Werkzeug Zeit zu handeln.
  3. Elena Ich habe mich an diese Pastillen gewöhnt. Das zweite Jahr mit ihnen bei schlechtem Wetter und Nebensaison. Die Hauptsache für mich ist, dass, sobald die ersten Symptome von Halsschmerzen auftreten, die Krankheit nicht beginnen.

Analoge

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Ajisept;
  • Astrasept;
  • Gorpils;
  • Coldact Lorpils;
  • Rinza Lorsept;
  • Suprama HNO;
  • Terasil.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Analog kaufen.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Haltbarkeitsdauer von Resorptionstabletten Strepsils beträgt 2 Jahre ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Das Medikament sollte in der Originalverpackung dunkel und trocken bei Kindern mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als +25 ° C aufbewahrt werden.