Haupt / Angina

Trockene Hustenmischung für Kinder

Die trockene Hustenmischung für Kinder ist ein Phytodrug der Auswurfwirkung, die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert. Es wird verwendet, um den Auswurf von Auswurf bei verschiedenen Hustenarten zu erleichtern, wobei seine Viskosität steigt.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament ist in Dosierungsform Pulver zur Lösung zur oralen Verabreichung erhältlich. Es enthält mehrere Wirkstoffe, deren Inhalt in einer Durchstechflasche lautet:

  • Anisöl - 50 mg.
  • Extrakt aus Althea - 4 g.
  • Trockenextrakt aus Süßholzwurzeln - 1 g.
  • Natriumbicarbonat - 2 g.

Das Pulver ist in einer Menge von 19,55 g in einer Glasflasche mit einem Volumen von 200 ml oder laminierten Papiersäcken von 1,47 g enthalten.Die Packung enthält eine Flasche Pulver, 5 oder 10 laminierte Beutel und Anweisungen zur Verwendung der Zubereitung.

Pharmakologische Wirkung

Die trockene Hustenmischung für Kinder hat expektorierende, antitussive und entzündungshemmende Wirkungen aufgrund der Anwesenheit von Wirkstoffen:

  • Natriumbicarbonat verschiebt die Sputumreaktion zur alkalischen Seite und trägt zu deren Verdünnung bei.
  • Anisöl und Süßholzwurzel wirken krampflösend (erweitert krampfartige Bronchien), entzündungshemmend und expektorierend.

Angaben zur Aufnahme, Verteilung, zum Stoffwechsel und zur Ausscheidung von Wirkstoffen liegen nicht vor.

Indikationen zur Verwendung

Die Akzeptanz von trockenem Hustensirup für Kinder ist als Expectorant für Pathologie des Atmungssystems angezeigt, begleitet von Husten mit Schwierigkeiten beim Auswurf von Auswurf, einschließlich zur Behandlung von Bronchitis (Entzündung der Bronchien) verschiedenen Ursprungs, Tracheitis (Entzündung der Trachea) und Bronchopneumonie (Lungenentzündung).

Gegenanzeigen

Die Akzeptanz von trockenem Hustensirup für Kinder ist bei einer Reihe pathologischer und physiologischer Zustände des Körpers kontraindiziert. Dazu gehören:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Akute Glomerulonephritis oder Pyelonephritis ist eine autoimmune oder entzündliche Nierenpathologie.
  • Saccharose- oder Isomaltase-Mangel.
  • Fruktoseintoleranz.
  • Glucose-Galactose-Malabsorption.
  • Schwangerschaft jederzeit während des Stillens und während des Stillens.

Bevor Sie mit der Einnahme von Arzneimitteln gegen Husten bei Kindern beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung und Verabreichung

Hustensirup für Kinder wird 3-4 Mal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen. Der vorläufige Inhalt eines Beutels wird in 15 ml (1 Esslöffel) Wasser gelöst. Die empfohlene therapeutische Dosierung hängt vom Alter des Kindes ab:

  • Alter bis zu 1 Jahr - 15-20 Tropfen.
  • 1-2 Jahre - bis zu 40 Tropfen.
  • 3-4 Jahre - ½ TL (2,5 ml Lösung).
  • 5-6 Jahre - 2/3 TL (3,75 ml Lösung).
  • 7-8 Jahre - 1 Teelöffel (5 ml Lösung).
  • 9-12 Jahre - 2 Teelöffel (10 ml).
  • Alter über 12 Jahre - 1 Esslöffel (15 ml).

Die durchschnittliche Behandlungsdauer wird individuell festgelegt, in der Regel 2-3 Wochen.

Nebenwirkungen

Nach der Einnahme des Arzneimittels gegen Husten im Inneren von Kindern können Nebenwirkungen auftreten, die in der Entwicklung allergischer Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria), Übelkeit, Erbrechen, Durchfall bestehen. Das Medikament kann den Magen reizen.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Einnahme von Arzneimitteln gegen Husten bei Kindern beginnen, müssen Sie die Anmerkung zum Arzneimittel sorgfältig durchlesen. Das Medikament beeinflusst nicht die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Konzentrationsfähigkeit der Großhirnrinde. Personen mit begleitendem Diabetes sollten berücksichtigen, dass eine Dosis des Arzneimittels Kohlenhydrate im Gegenwert von 0,06 XE (Broteinheiten) enthält. Eine trockene Hustenmischung für Kinder in der Apothekenkette ist ohne Rezept erhältlich. Wenn Sie Fragen zur Verwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Überdosis

Bisher wurden keine Fälle von trockener Hustenmischung bei Kindern überdosiert.

Analoga von trockenem Hustensaft für Kinder

Die Zusammensetzung von ähnlichen Medikamenten für trockene Hustenmischung für Kinder ist dies nicht.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit eines trockenen Hustensirups für Kinder beträgt 1,5 Jahre. Die Zubereitung sollte an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden. Nach dem Auflösen des Pulvers in Wasser muss es 2 Tage verwendet werden. Die Lösung sollte bei Temperaturen bis + 15 ° C gelagert werden.

Die durchschnittlichen Kosten eines trockenen Hustensirups für Kinder in Moskauer Apotheken betragen 15 Rubel.

Gebrauchsanweisung für die Mischung Trocknen Sie in Säcken, wenn Sie bei Kindern Husten

Das Auftreten von Husten bei einem Kind ist ein Symptom einer Erkältung oder einer viralen Erkrankung der Atemwege.

Zur Behandlung von Erkrankungen der akuten Atemwegsinfektionen werden häufig Virusinfektionen und verschiedene Sirupe vorgeschrieben, die zur Verdünnung des Auswurfs und dessen Entfernung durch Husten beitragen.

Trockenmedizin aufgrund der Produktion natürlicher Inhaltsstoffe, hoher Effizienz und niedriger Kosten ist bei Müttern sehr beliebt.

Die Freisetzungsform des Arzneimittels ist ein trockenes Pulver, das mit Wasser verdünnt werden muss, daher der Name.

Allgemeine Informationen zum Medikament

Medikamente, die die Mischung bilden, tragen zur Trennung von Sekreten im Tracheobronchialbaum bei, lindern Entzündungen und helfen beim Auswurf von Auswurf.

In den Anfangsstadien von Erkältungen und Viruserkrankungen der Atemwege wird trockener Husten beobachtet, was auf das Vorhandensein von Auswurf und die Unfähigkeit der Lunge hindeutet, ihre Ausscheidung unabhängig zu bewältigen.

Die Therapie zielt darauf ab, den Schleim zu verdünnen und das Flimmerepithel zu reizen, wodurch Husten gelindert wird.

Für die Entwicklung von nassem Husten müssen Kinder in den frühesten Stadien der Erkrankung ein trockenes Arzneimittel einnehmen, um den Verflüssigungsprozess der Bronchodilatatorsekretion anzuregen.

Die Therapie mit anderen Medikamenten sollte beginnen, nachdem dieses Stadium überwunden wurde.

Je schneller der Auswurf aus den Atemwegen entfernt wird, desto schneller kann die Genesung erreicht werden und es werden weniger wirksame Medikamente verwendet.

Nützliche Eigenschaften von trockenem Hustensaft

Entzündungshemmende, antitussive und expektorierende Wirkung der Trockenmischung gegen Husten wird durch solche Wirkstoffe erzielt:

  • Süßholzwurzel und Anisöl.
    Wird verwendet, um schleimlösende, entzündungshemmende und krampflösende Wirkung zu erzielen (Krämpfe zu lindern und die Bronchien zu dehnen);
  • Natriumbicarbonat.
    Es wird in der Zubereitung zur Verflüssigung des Auswurfs aufgrund der Bewegung der alkalischen Seite seiner Reaktion verwendet, wodurch die Funktion des Flimmerepithels stimuliert wird.
    Nach Aufnahme in die Mundschleimhaut und den Verdauungstrakt wird diese Substanz durch die Schleimhaut der Atmungsorgane ausgeschieden.
    Dies erhöht die Aktivität des Epithels und stimuliert die Bronchialsekretion.
  • Liquiritozid - mit krampflösender Wirkung.
  • Althea-Wurzel - mit einer schwachen entzündungshemmenden, expektorierenden, bronchosekretorischen, antimikrobiellen und bakteriziden Wirkung.
    Die Bronchialsekretion wird durch Reizung der Rezeptoren der Mundschleimhaut und des Magens reflexartig stimuliert.
    Die Bildung von Auswurf wird deutlich aktiviert, seine Viskosität und Haftfähigkeit nehmen ab, die Bewegung des Flimmerepithels und der Bronchiolen nimmt zu.
    Auf der Schleimhaut des Atmungsapparates wird aus den Verbindungen in der Althaea eine Schutzmembran gebildet, die die Regenerationsprozesse anregt und die Entzündung in ihnen reduziert.
  • Ammoniumchlorid wird durch die Schleimhaut der Bronchien teilweise als Ammoniumcarbonat ausgeschieden und wirkt ähnlich wie die Mukolyse als Alkali.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird als allgemeine Hustenbehandlung für verschiedene Altersklassen verwendet, einschließlich Neugeborener und Kleinkinder.

Ärzte empfehlen die Verwendung eines trockenen Hustensirups zusammen mit anderen Medikamenten, die abwechselnd eine Auswurfwirkung haben.

Lassen Sie zum Beispiel den Empfang der Mischung nachts, um Husten und tagsüber andere Auswurfmittel zu unterdrücken.

Trockene Hustenmischung für Kinder wird zur Bekämpfung solcher Krankheiten eingesetzt:

  • Adenovirus-Infektion;
  • Mukoviszidose;
  • Grippe;
  • Pharyngitis;
  • Tracheitis;
  • Bronchialasthma;
  • Tracheobronchitis;
  • Laryngitis;
  • Bronchitis aller Art;
  • Lungenentzündung und andere.

Anweisungen: Dosierungen und Verwendungsmethoden für Kinder

Abhängig von der Form der Freisetzung des Arzneimittels, in einer Flasche oder in einem Beutel, empfehlen sich verschiedene Wege der Verdünnung des Arzneimittels.

Der Inhalt des Beutels muss in einem Esslöffel Wasser aufgelöst werden. Verwenden Sie zum Verdünnen des Arzneimittels unbedingt gekochtes Wasser.

Die Einnahme des Arzneimittels erfolgt strikt nach den Mahlzeiten 3-4 mal täglich.

Die Dosierung muss dem Alter und der Verordnung eines Arztes entsprechen. Die Anweisungen zur Zubereitung enthalten die folgenden empfohlenen Dosierungen:

Wie man einen trockenen Hustensirup einnimmt

Eine Person entwickelt in der kalten Periode zwei Arten von Husten: trocken (nicht produktiv) und nass, Auswurfmittel (produktiv). Die Ursache des Hustensyndroms sind pathogene Mikroflora-Aktivität oder allergische Reaktionen. Wie kann man einen schmerzhaften Husten schnell bekämpfen? Trockenes Hustengemisch ist eines der wirksamsten Mittel zur Bekämpfung des unangenehmen Syndroms.

Kraft des Heilpulvers

Die trockene Hustenmischung für medizinische Zwecke ist ein kombiniertes Präparat, das zur komplexen Behandlung entzündlicher Erkrankungen des Atmungssystems verwendet wird, die den Hustenreflex begleiten. Die Trockenmedizinproduktion wird vom russischen Pharmakonzern Vifitekh abgewickelt.

Der günstige Preis, die Verfügbarkeit des Medikaments und die exzellenten Bewertungen machen dieses Instrument zu einem der besten Mittel gegen Husten bei Kindern und Erwachsenen. Die Zusammensetzung der trockenen Hustenmischung umfasst die folgenden medizinischen Komponenten:

Süßholzwurzeln. Diese Pflanze ist berühmt für ihre Zusammensetzung, die reich an Substanzen ist, die für die Vitalaktivität des Körpers nützlich sind. Die chemische Zusammensetzung von Süßholz enthält eine große Menge von Flavonoiden, Saponinen, Ascorbinsäure, Steroiden und ätherischen Ölen.

Diese Komponenten wirken auf den menschlichen Körper wundheilend, entzündungshemmend und krampflösend. Die therapeutische Wirkung der Pflanze wird durch das Vorhandensein organischer Säuren (Bernstein, Äpfelsäure, Fumarsäure und Zitronensäure) verursacht.

Althea-Wurzel Die bekannte Pflanze ist berühmt für ihre Fähigkeit, bei Kontakt mit Wasser Schleim zu bilden (bei den Menschen in Altea nennen sie es "Schleimgras"). Aufgrund dieses Talents werden Marschälle in der Medizin als Hüllmittel eingesetzt, was sich positiv auf die Funktion der Atmungsorgane auswirkt. Dieses Hustenmittel wird seit der Antike in der medikamentösen Therapie eingesetzt.

Althea-Wurzel lindert Entzündungen in den Lungen und Bronchien effektiv und hilft bei der Regeneration des Schleimhautgewebes. Die Heilpflanze hat eine ausgeprägte expektorierende Wirkung, die bei der Behandlung von Husten sehr nützlich ist.

Anisöl Es hat eine ausdünnende, expektorante Eigenschaft. Anisöl verbessert den Geschmack einer trockenen Mischung und stärkt das Immunsystem, indem es als immunstimulierendes Medikament wirkt. Verbessert damit die Arbeit des Atmungssystems.

Anisöl hat eine weichmachende, fiebersenkende und expektorierende Wirkung. Ärzte haben bewiesen, dass dieses Produkt eine wärmende Wirkung hat, was das Wohlbefinden einer kalten Person erheblich verbessert.

Natriumbicarbonat. Diese Substanz senkt beim Husten die Viskosität des Auswurfs, verändert den Säuregehalt des Bronchialschleims und erleichtert den Husten. Ärzte verwenden dieses Instrument zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und der Atemwege.

Ammoniumchlorid (Ammoniak). Es hat einen Auswurfeffekt, der den Schleimausstoß während des Auswurfs stimuliert und verbessert. Der Arzneistoff wird erfolgreich gegen entzündliche Erkältungen eingesetzt. Ammoniumchlorid hat eine diuretische Wirkung, die bei der Behandlung von Infektionskrankheiten nützlich ist.

Trockene Hustenmischung wirkt in vier Richtungen:

  1. Lindert Bronchospasmus.
  2. Entfernt überschüssigen Auswurf aus der Lunge.
  3. Blockiert Schmerzen beim Husten.
  4. Regt die Sekretionsfunktion der Lungen und Bronchien an.

Trockenmedizin erleichtert den Zustand des Patienten nach 2-3 Tagen. Mukolytikum ist in 200 ml Glasbehältern und -tüten (Papier, laminiert) erhältlich. Trockenmedizin darf für Kinder und Erwachsene verwendet werden.

Beim Husten empfehlen trockene Medizin. Diese Medizin ist universell. Das Medikament ist wirksam bei der Behandlung von nassem und trockenem Husten mit schwer zu trennendem Auswurf, verursacht durch Laryngitis, Tracheitis, Lungenentzündung und Bronchitis.

Husten mit trockener Medizin bekämpfen

Sogar die besten, effektivsten und richtig gewählten Mittel können Schaden verursachen, wenn Sie sie Analphabeten verwenden. Eine Ausnahme ist keine trockene Mischung. Dieses Mukolytikum sollte nur in strikter Übereinstimmung mit den Regeln verwendet werden.

Gebrauchsanweisung

Medizinisches Pulver wird in gekochtem warmem Wasser gelöst (Wasser kann verwendet und bei Raumtemperatur gekühlt werden).

  • Wenn die trockene Mischung in eine Glasflasche gefüllt wird, muss sie geöffnet werden. Füllen Sie Wasser in den Behälter bis zu dem auf der Flasche angegebenen Wert (200 ml). Rühren Sie die Mischung gründlich um und nehmen Sie sie zur Behandlung von Husten ein.
  • Bei Verwendung von verpackten Produkten wird eine Dosis des Pulvers im Beutel in 15 ml Wasser gelöst.

Aufnahmemethode für Erwachsene. Die Einnahme von trockenem Hustensirup für Erwachsene beträgt 2-3 Wochen. Medizinisches Pulver wird 4-mal täglich oral in einen Esslöffel eingenommen. Vor dem Gebrauch sollte die Mischung gut geschüttelt werden.

Wie man Medizin für Kinder züchtet. Die Trockenmedizin von Kindern wird dreimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen. Die Dosis des Arzneimittels wird abhängig vom Alter des Kindes berechnet:

  • Kleinkinder von 6 Monaten bis zu einem Jahr: 15-24 Tropfen einer Mischung auf einmal.
  • Krümel 1-2 Jahre: 40 Tröpfchen.
  • Kinder 3-4 Jahre: 60 Tropfen.
  • Kinder 5-7 Jahre: Teelöffel.
  • Kinder zwischen 8 und 10 Jahren: jeweils zwei Teelöffel.
  • Teenager: ein Esslöffel.

Die Behandlungsdauer bei Kindern mit einer trockenen Mischung gegen Husten beträgt 7 bis 14 Tage. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt!

Die Verwendung von Medikamenten während der Schwangerschaft. Darf man während der Schwangerschaft und Stillzeit Trockenmedikamente trinken? In der Tat ist Husten zu dieser Zeit ein gefährliches Problem, das den Körper der zukünftigen Mutter und des Kindes schädigt. Trockenmedizin aufgrund der pflanzlichen Zusammensetzung darf von schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden, jedoch nur mit Zustimmung des behandelnden Arztes.

Gegenanzeigen bedeutet

Trockene Hustenmischung wird vom Körper gut vertragen und verursacht in sehr seltenen Fällen Nebenreaktionen. Das Auftreten von Nebenwirkungen ist bei einer Überdosierung des Arzneimittels möglich. In diesem Fall die folgenden Symptome:

  • Urtikaria
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Juckreiz und Rötung der Haut.
  • Allergische Manifestationen.

Mit der Entwicklung von Nebenwirkungen sollte die Einnahme von Trockenmedikamenten sofort abbrechen. Waschen Sie den Magen und verwenden Sie Enterosorbiermittel (Smect, Aktivkohle, Polysorb, Enterosgel). Enterosorbentien neutralisieren die toxischen Wirkungen von Medikamenten und entfernen ihren Überschuss aus dem Körper.

Trockenes Gemisch enthält Zucker. Daher sollte dieses Gerät bei Diabetikern und Allergikern mit Vorsicht angewendet werden. Sie können das Medikament in den folgenden Fällen nicht einnehmen:

  1. Neugeborene bis 6 Monate.
  2. Bei individueller Intoleranz einzelner Komponenten.
  3. Bei gleichzeitiger Anwendung von Medikamenten zur Behandlung von Husten (Synode, Gerbion, Stoptussin, Libexin, Bronholitin und andere).
  4. Im Falle einer diagnostizierten Nierenerkrankung (Pyelonephritis und Glomerulonephritis).

Durch die strikte Einhaltung der Regeln für die Einnahme eines trockenen Hustensirups und die Einhaltung der Dosierungsstandards wird dieses Instrument in kurzer Zeit den Erwachsenen und das Kind von dem schmerzhaften Hustensyndrom befreien.

Verwendung von Trockenmedikamenten beim Husten

Trockene Hustenmischung ist ein Medikament, das aus pflanzlichen Rohstoffen besteht. Natürliche Inhaltsstoffe wirken expektorierend und helfen, die Atemwege von Auswurf zu reinigen. Trank verdünnt Schleim und wirkt entzündungshemmend auf die Atemwege.

Die Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

Das Produkt wird in Form eines Pulvers hergestellt, aus dem eine Lösung zur Aufnahme hergestellt wird. Braunrotes Pulver, wenn es mit Wasser kombiniert wird, wird braun. Wirkstoffe und deren Inhalt in einer Flasche:

  • Anisöl (50 mg);
  • Süßholzwurzelextrakt (1 g);
  • Althea-Extrakt medizinisch (4 gr.);
  • Säuresalz der Kohlensäure (2 g).

Das Medikament wird in 0,2 Liter Glasgefäßen mit einem Pulvergehalt von 19,50 Gramm verkauft. oder in mehrlagigen Beuteln von 1,47 Gramm. (Einzeldosis). Der Karton enthält 1 Durchstechflasche oder 5-10 Beutel Pulver und detaillierte Anweisungen.

Wirkung von trockenem Hustensirup

Trockene Hustenmischung ist ein Kombinationsmittel, das expektorierende, entzündungshemmende und antitussive Eigenschaften hat. Der Althea-Extrakt verbessert die Sekretion der chemischen Elemente der Bronchialsekrete, Lakritze und Anisöl bekämpfen Entzündungsprozesse, dehnen die Bronchien aus und erleichtern die Atmung.

Salz von Kohlensäure (Natriumbicarbonat) verflüssigt Schleim aufgrund der Bildung eines alkalischen Mediums. Damit die Bestandteile der Hustenmischung ihre Eigenschaften über einen längeren Zeitraum beibehalten können, muss sie an einem dunklen Ort gelagert werden und dürfen keine ultravioletten Strahlen fallen. Das Pulver wird 1 Jahr bei einer Temperatur von nicht mehr als +25 ° C gelagert. Die fertige Suspension muss innerhalb von zehn Tagen verbraucht werden.

Grundlegende Hinweise zur Verwendung

Trockenmedizin für Kinder wird für Erkrankungen der Atmungsorgane verschrieben, die von einem starken Husten mit schwierigem Auswurf des Auswurfs begleitet werden:

  • trockener Husten;
  • Lungenentzündung;
  • jede Form von Bronchitis;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis;
  • Lungentuberkulose;
  • Mukoviszidose;
  • Asthma;
  • Tracheitis;
  • Grippe;
  • katarrhalische Krankheiten.

Bei der Behandlung einer ähnlichen Erkrankung bei einem Kind mit einem Arzneimittel ist die Verwendung anderer Antitussiva unerwünscht, da der Auswurf in den Atemwegen verstopfen kann.

Empfehlungen für die Einnahme des Medikaments

Auf jeder Durchstechflasche mit trockenem Hustensirup befindet sich eine 200-ml-Markierung. Um eine Lösung herzustellen, muss diesem Indikator im Behälter kaltes, gekochtes Wasser hinzugefügt werden, den Deckel schließen und gut schütteln. Schütteln Sie das Fläschchen vor jeder Medikamenteneinnahme.

Medizin aus einer trockenen Mischung kann hergestellt werden, indem der Inhalt des Beutels in ein Glas gegossen wird und 1 EL hinzugefügt wird. l gekochtes Wasser. Es ist notwendig, dem Kind das Mittel 3-5-mal täglich nach den Mahlzeiten zu geben. Dosierung:

  • ein Kind unter 1 Jahr - jeweils 15–20 Tropfen;
  • Kinder von 1 Jahr bis 2 Jahre - jeweils 35 Tropfen;
  • von drei bis vier Jahren - 2,5 gr. (1/2 TL);
  • ein Kind von 5 bis 6 Jahren - 3,75 ml (2/3 Teelöffel);
  • Kinder von 7 bis 8 Jahren - 5 ml (Teelöffel);
  • von 9 bis 12 Jahre alt - 10 ml (2 Teelöffel);
  • ein Kind über 12 Jahre alt - 15 ml (1 EL. l.).

Die medizinische Behandlung wird individuell ausgewählt. Die Empfangsdauer beträgt normalerweise nicht mehr als zwei Wochen. In einigen Fällen kann ein Hustenmittel nicht nur dem Kind, sondern auch einem Erwachsenen verschrieben werden. Die Dosierung für Personen über 16 Jahre beträgt 1,5 EL. 4 mal täglich einen Löffel nach den Mahlzeiten.

Gegenanzeigen

Trockenes Hustengemisch hat eine Reihe von Kontraindikationen, bei denen seine Verwendung streng verboten ist. Sie können das Medikament bei Vorliegen solcher Bedingungen nicht verwenden:

  • entzündliche Prozesse in den Nieren (Pyelonephritis, Glomerulonephritis);
  • Saccharose-Malabsorption - Isomaltose;
  • Fruktoseintoleranz;
  • Diabetes mellitus;
  • mit einem Kind bis 6 Monate;
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Komponentenintoleranz und allergische Reaktion.

Bevor Sie dem Kind einen Trank geben, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig studieren und sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Sie können während der Schwangerschaft keine Medikamente selbst einnehmen. Es kann nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes behandelt werden. Er führt eine Inspektion durch und kann auf der Grundlage von Analysen eine Aussage über den Nutzen oder Schaden der Fonds in einem bestimmten Fall treffen.

Nebenwirkungen

Die meisten Kinder tolerieren ruhig Hustenmedizin. Aber für jedes Kind kann der Körper anders reagieren. In einigen Fällen gibt es eine Allergie in Form von Urtikaria, Hautausschlägen und Juckreiz.

Da die Mischung die Magenwand reizen kann, sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfall mit Schmerzen im Epigastrium möglich. Solche Nebenwirkungen sind selten.

Fälle von Überdosierung wurden nicht registriert. Wenn Sie jedoch eine große Menge trockener Hustensaft verwenden, kann sich eine leichte Vergiftung durch Übelkeit oder Erbrechen äußern. Wenn solche Symptome festgestellt wurden, sollten Sie die Einnahme des Medikaments sofort beenden, eine Magenspülung durchführen und Aktivkohle trinken, und zwar in einer Menge von 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht.

Analoga von Medikamenten auf dem Apothekenmarkt

In Apotheken wird das Medikament zu einem kleinen Preis (etwa 15 Rubel) verkauft und es gibt Gegenstücke mit ähnlicher Zusammensetzung.

Ambroxol

Schleimlösende Mittel, die die Viskosität des Auswurfs verringern. Erhältlich in Form von Tabletten, Sirup, Kapseln und Injektionen. Leicht resorbierbar, wirkt sich nicht auf die Leber aus und die maximale Wirkung wird 2 Stunden nach der Verabreichung beobachtet.

Bronchoshan

Die Hustenmedizin wirkt wie eine trockene Hustenmischung. Es besteht aus Bromhexin und einer großen Menge ätherischer Öle:

Die Öle dieser Pflanzen wirken antimikrobiell und analgetisch.

Bronchipret

Deutsches Arzneimittel, das als homöopathisch anerkannt ist und ohne ärztliches Rezept abgegeben wird. Es enthält Thymianextrakt, der Bakterien zerstört und die Entwicklung von Pilzkrankheiten blockiert. Und auch in der Komposition gibt es Efeublätter, durch die sich die Bronchien ausdehnen.

Mukaltin

Reduziert das Auftreten von trockenem Husten und Nässe. Es enthält natürliche Inhaltsstoffe, hat aber Nebenwirkungen. Sie äußern sich hauptsächlich in Form von Hautausschlag, Juckreiz, Brennen und Schwellung der Epidermis. In seltenen Fällen kann es jedoch zu Verstopfung, Durchfall, Übelkeit und Blähungen kommen.

Pertussin

Mittel zum breiten Handeln. Es wird nicht nur bei Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen verschrieben, sondern auch bei schweren Erkrankungen: Tuberkulose, Lungenentzündung, Bronchitis und Keuchhusten. Verwenden Sie Pertussin nicht, wenn eine Person an Herzversagen, Diabetes, Atherosklerose und Alkoholismus leidet.

Pektusin

Wird häufig zur Behandlung von Erkältungen verwendet, begleitet von starkem Husten. Der Preis ist niedrig (im Durchschnitt 35 Rubel), und diese Medikamente wirken nach dem gleichen Prinzip und haben eine ähnliche Zusammensetzung. Daher ist der Kauf teurer Gelder optional. Ein wichtiger Punkt: In keinem Fall kann ein Kind mit dieser Methode behandelt werden, wenn es 7 Jahre alt ist.

Trockenmedizin für Kinder macht nicht süchtig und beeinflusst nicht die Konzentration der Aufmerksamkeit des Kindes. Wenn sich eine Person nach der Einnahme unwohl fühlt oder Fragen zur Dosierung hat, ist es sinnvoll, ins Krankenhaus zu gehen und einen Spezialisten zu konsultieren.

Trockene Hustensirup-Zusammensetzung

Home »Husten» Trockene Hustensirup-Zusammensetzung

Trockener Hustensaft für Kinder

Katarrhalische Erkrankungen besuchen häufig Kinder, besonders während der Epidemie. Eine der Manifestationen von SARS in der Kindheit ist Husten. Man muss nur zwei Arten von Husten unterscheiden:

  • trocken - nicht produktiv;
  • nass - produktiv.

Je nach Art des Hustens beim Kind wird der eine oder andere Schleimlöser verschleppt. Eines dieser Medikamente ist trockener Hustensirup.

Welchen Husten hilft eine trockene Hustenmischung?

Die Medizin von Kindern hilft, das Kind vor trockenem Husten zu retten. Trockener Husten wird in einen nassen Husten umgewandelt, der produktiver ist und zum erfolgreichen Auswurf von Auswurf beiträgt. Die Mischung hat auch entzündungshemmende und antitussive Wirkungen.

Trockener Hustensaft für Kinder: Zusammensetzung

Dieses Medikament enthält die folgenden Komponenten:

  • 0,3 g trockener Mulleywurzelextrakt;
  • 0,075 g Lakritzextrakt;
  • 0,15 g Natriumbicarbonat;
  • 0,15 g Natriumbenzoat;
  • 0,0375 g Ammoniumchlorid;
  • 0,0037 g Anisöl;
  • 0,75 g Zucker.

Trockener Hustensirup: Dosierung

Die Mischung ist in Pulverbeuteln erhältlich, die zur Herstellung einer Lösung bestimmt sind. Ein Beutel enthält 1,47 Gramm der Substanz.

Die Mischung wird in einem Esslöffel Wasser (15 ml) gelöst. Geben Sie dem Kind einmal eine Tasche. Die Behandlung beinhaltet die Verwendung des Arzneimittels 3-4 Mal täglich gemäß den Empfehlungen des behandelnden Arztes.

Der trockene Hustensirup für Kinder hat in letzter Zeit eine zunehmende Beliebtheit bei Kinderärzten und Müttern erlangt, da er ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Husten bei Kindern jeden Alters ist, einschließlich Säuglingen.

Es ist jedoch nicht notwendig, sich selbst zu behandeln, und vor der Anwendung des Arzneimittels müssen Sie sich vorher mit einem Spezialisten beraten, da das Arzneimittel eine Reihe von Kontraindikationen aufweist:

  • individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten;
  • akute Pyelonephritis.

Merkmale der Verwendung von trockenem Hustensirup für Kinder

Viele Eltern stießen auf dieses einfache, aber gleichzeitig ungewöhnlich wirksame Medikament. Trockener Hustensirup: Der Wirkungsmechanismus, das Prinzip und der Rezeptionsplan für Kinder und Erwachsene sowie die Kosten und das Feedback - alles in unserem Artikel.

Aktion

Die einzigartige Zusammensetzung ist optimal für die Schleimhautwirkung. Alle Komponenten sind am nützlichsten und helfen bei der Freisetzung von Auswurf. Wenn der Husten zu trocken ist, hilft das Medikament, es zu verdünnen und das Auswurf zu erleichtern.

Nützliche Komponenten

  • Süßholzwurzel-Extrakt ist seit langem für seine antitussive Wirkung bekannt. Dank ihm können Sie in zwei oder drei Tagen eine spürbare Verbesserung erwarten. Es hat eine stimulierende Wirkung auf die Sekretion des Lungenepithels, was zur Beseitigung des Auswurfs beiträgt.
  • Alteyka-Wurzeln sind für den erfolgreichen Kampf gegen Husten gleichermaßen wichtig. Seine Funktionen: entzündungshemmend und bronchiensekretorisch, das heißt, es trägt zur Sekretion des Auswurfs bei und verringert seine Viskosität. Parallel dazu bekämpft diese Komponente Entzündungen in den Bronchien und trägt trotz ihrer relativ schwachen Wirkung auf Mikroorganismen erfolgreicher zur schnellen Regeneration der betroffenen Schleimhäute bei.
  • Anisöl ist ein gutes krampflösendes Mittel und hat außerdem bakterizide Eigenschaften. Der charakteristische Geruch von Medikamenten ist auf diese Komponente zurückzuführen.

Was zu tun ist, wenn der Husten versagt, wird hier angezeigt.

  • Zusätzliche chemische Verbindungen: Natriumbicarbonat, Ammoniumchlorid und Natriumbenzoat tragen dazu bei, den Säuregehalt der Schleimhaut geringfügig zu verändern. Die alkalische Wirkung hat eine Schleimhautwirkung und trägt zur schnellen Entfernung von Auswurf aus Bronchien und Lunge bei.

Was zu tun ist, wenn ein Erwachsener einen langen trockenen Husten hat, finden Sie in diesem Artikel.

Aufgrund der nahezu natürlichen Zusammensetzung wird der Hustensaft speziell für Kleinkinder (ab 1 Jahr) sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit (nach Rücksprache mit einem Arzt) verschrieben. Es gibt natürlich Kontraindikationen für das Medikament, aber alle beziehen sich auf individuelle Unverträglichkeit gegenüber Wirkstoffen und allergischen Manifestationen.

Sie können die Mischung nicht bei Patienten einnehmen, die an organischen Läsionen des Herzens leiden: Herzinfarkt, Myokarditis und Perikarditis. Patienten mit verschiedenen Begleiterkrankungen der Nieren und der Leber ist Vorsicht geboten. Hier muss für jeden Fall separat entschieden werden. Starke Fettleibigkeit kann auch auf die Kontraindikationen dieser Medikation sowie auf Diabetes (einen Arzt aufsuchen) zurückgeführt werden.

Welche Auswurfmittel gegen den trockenen Husten eingesetzt werden sollen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sie sollten das Arzneimittel nicht ohne zusätzliche Arzneimittel einnehmen, die größte Wirksamkeit des Arzneimittels wird bei der komplexen Behandlung von Husten erreicht. Bei der Behandlung solcher Erkrankungen muss der Patient eine konstante Aufnahme von warmen Flüssigkeiten (Tee, Fruchtsaft oder nur Wasser) sicherstellen. Dies ist äußerst wichtig für eine erfolgreiche Entfernung des Auswurfs.

Nebenwirkungen sind relativ selten, aber wenn Sie sich nach der Einnahme der Medikamente übel fühlen, sind Hautausschlag, Erbrechen und Verdauungsstörungen aufgetreten - eine dringende Absage des Medikaments ist erforderlich. Die weitere Behandlung kann mit einem Spezialisten besprochen werden.

Sie können lernen, wie man einen bellenden Husten bei einem Kind heilt, das ohne Temperatur im Artikel vorgeht.

Indikationen zur Verwendung

  • Trockener Husten
  • Bronchitis
  • Bronchopneumonie.
  • Tracheitis
  • Asthmatische Manifestationen.
  • Tuberkulose

Als Kind zur Behandlung von allergischem Husten können Sie dies durch Lesen des Artikels erfahren.

Das schnellste Ergebnis ist die Behandlung von nassem Husten. Bei trockenem Husten ist es notwendig, der Mischung Zeit zu geben, um die Bronchialsekretion und die Bildung einer ausreichenden Menge an Auswurf zu beeinflussen. Es ist nicht ratsam, gleichzeitig mit Antitussiva einzunehmen. Dies kann den gegenteiligen Effekt haben und den Auswurf in den Bronchien verstopfen. Die optimale Kombination wird beobachtet, wenn Sie das Arzneimittel tagsüber einnehmen und abends ein Antitussivum verwenden. Jede Kombination von Medikamenten muss mit Ihrem Arzt abgesprochen werden.

In welchen Dosierungen gilt Erespal-Husten, wie im Artikel angegeben.

Auf dem Video - Baby trockener Hustensirup:

Wie man einen Husten nachts aufhält, kann man dem Artikel entnehmen.

Formular und Preis freigeben

Trockener Hustensirup ist in Portionsbeuteln erhältlich. Es ist notwendig, es in ein Glas warmes gekochtes Wasser zu pflanzen. Kleine Kinder können eine Portion auf ein halbes Glas reduzieren. Die Kosten für einen Teil der Mischung liegen zwischen 9 und 15 Rubel.

Auf dem Foto - Anweisungen zur Verwendung von trockenem Hustensirup für Kinder:

Das Produkt wird auch in Flaschen verkauft. So ist es möglich, eine komfortable Behandlung für einen Erwachsenen oder einen garantierten Eintritt für lange Zeit zu gewährleisten. Die Mischung wird mit gekochtem Wasser bis zur Markierung auf dem Behälter verdünnt. Schütteln Sie die Flüssigkeit vor Gebrauch leicht (es kann sich Niederschlag bilden). Es ist am besten, bis zu einem Monat im Kühlschrank verdünnt zu lagern. Heizen Sie das Arzneimittel vor Gebrauch ein wenig auf Raumtemperatur auf.

Wie Sie einen bellenden Husten behandeln, erfahren Sie in dem Artikel.

Die Kosten für dieses Medikament sind etwas höher, aber auch sehr erschwinglich und für jeden erschwinglich - ab 100 Rubel pro Flasche.

Wie man einen nassen nächtlichen Husten bei einem Kind heilen kann, ist in dem Artikel beschrieben.

Dosierung

  • Kinder von einem Jahr bis sechs Teelöffel drei bis vier Mal pro Tag nach den Mahlzeiten.
  • Kinder von 6 bis 16 Jahren - drei- bis viermal täglich nach den Mahlzeiten Löffel.
  • Erwachsene und Kinder ab 16 Jahren: Viermal täglich ein Esslöffel.

Trockener Hustensirup ist ein hervorragendes Werkzeug und effektiv. Es hilft, einen trockenen, qualvollen Husten zu verflüssigen und Sputum schnell aus den Lungen und Bronchien zu entfernen. Es wird in komplexen Behandlungen eingesetzt und hat sich unter Expektorantien mit einem breiten Wirkungsspektrum gut bewährt. Ein ziemlich bedeutender Vorteil wird sein erschwinglicher Preis sein, und die natürliche Zusammensetzung des Medikaments wird für die fürsorglichen Eltern Priorität haben.

Wie ein Husten bei einem Kind mit Laryngitis behandelt wird, finden Sie in diesem Artikel.

Bewertungen

  • Marina, 33 Jahre: „Als unabhängige Droge habe ich keinen trockenen Hustensirup für Kinder eingenommen, aber nachdem ich an einer Lungenentzündung gelitten hatte, wurde sie als zusätzliches Mittel verschrieben. Für mich persönlich war der „angenehme Anisgeruch“ nicht sehr beeindruckend, aber dies ist wahrscheinlich die einzige Beschwerde gegen das Medikament. Mit einem Husten bewältigte er eine solide "Vier", und angesichts seiner Kosten mehr und kann nicht gewünscht werden. Ich kaufe es manchmal für meine Kinder anstelle von synthetischen Hustensirupen. Sie trinken es gerne und die Aktion ist besonders effektiv, wenn Sie sich zu Beginn der Entwicklung erkälten. “
  • Olga, 24 Jahre: „Zum ersten Mal waren mein Kind und ich kurz vor dem ersten Geburtstag im Krankenhaus. Schwierige Bronchitis, die zu Hause nicht geheilt wird. Nach zwei Antibiotika-Kursen kehrten wir nach Hause zurück, nahmen jedoch weiterhin die vom Arzt verordneten Medikamente ein. Einer davon war ein trockener Hustensirup. Anfangs war ich skeptisch und wollte ein anderes Medikament kaufen (teurer und damit effektiver). Sie hielt den Apotheker davon ab und sagte, hier sei praktisch die gesamte Zusammensetzung natürlich, und wir akzeptierten genug Chemie im Krankenhaus. In der Regel haben wir diese Mischung gekauft und sind damit Husten völlig losgeworden. Zuerst wollte mein kleiner Sohn nicht zu viel trinken, aber dann gewöhnte er sich daran und öffnete bereits den Mund. Nun, in der Erste-Hilfe-Ausrüstung für Zuhause, nur für den Fall, dass es ein paar Taschen gibt, ist es besser, nicht nützlich zu sein. “
  • Svetlana, 36 Jahre: „Ich bin selbst Arzt, auch wenn ich kein Lungenprofil habe. Ich stoße oft auf die Meinung von Patienten, wenn sie eine erschwingliche Medizin als offensichtlich unwirksam empfinden. Dies ist grundsätzlich falsch, viele teure und "wirksame" Medikamente haben tatsächlich wesentlich billigere Gegenstücke mit nahezu identischer Zusammensetzung. Trockene Hustenmischung ist ein bewährtes Mittel mit einer guten Schleimhautwirkung. Lungenentzündung oder schwere Bronchitis würde ich nicht empfehlen, damit zu behandeln, aber ich bin in der Lage, Resteffekte zu entfernen oder mit ARVI oder einer leichten Erkältung fertig zu werden.

Trockener Hustensirup für Kinder: Gebrauchsanweisung

  • Anwendung
  • Arten von Mischungen

Trockenes Hustensirup-Pulver für Kinder, leicht löslich in Wasser. Enteral akzeptiert wird das Medikament in Glasflaschen oder in Papiertüten angeboten. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält mehrere Heilkräuter - trockene Extrakte aus den Wurzeln von Althea und Süßholz. Anisöl, Benzoate und Natriumbicarbonat, etwas Saccharose und Ammoniumchlorid sind ebenfalls Bestandteil der Droge.

Das Medikament wird in einer Apotheke ohne verschreibungspflichtigen Kinderarzt verkauft. Der Trank verdünnt den Auswurf, erhöht die Aktivität der Bronchialdrüsen, die Pulverlösung hilft, den Auswurf aus den Bronchien zu entfernen. Zucker macht die Mischung angenehm im Geschmack, Ammoniumchlorid, Natriumbenzoate fördern das Auswurfverhalten. Süßholzwurzel, Anisöl hat die Qualität eines entzündungshemmenden Prozesses und zeichnet sich durch eine krampflösende Wirkung aus. Natriumbicarbonat verringert die Viskosität des Auswurfs. Das Medikament entfernt die Atemwege in wenigen Tagen perfekt, erleichtert sie und stellt sie wieder her.

Fast immer führt eine einfache Unwohlsein zu einer Erkältung: Schnupfen, Fieber, Husten. Das Husten bei jungen Patienten sollte von einem Kinderarzt überwacht werden, um das richtige Medikament zu finden, ohne die Situation zu verschlimmern. Husten wird mit speziellen Kinderpräparaten beseitigt, die vom Körper leicht aufgenommen werden.

Trockener Hustensirup für Kinder wird einem Patienten mit Lungenentzündung, akuter Bronchitis, Tuberkulose, Mukoviszidose, Laryngitis und bei Erkältungskrankheiten angeboten. Das Tool hilft dabei, die Reizung der Atemwege, die später beim Husten auftritt, zu beseitigen. Die Mischung ist für Kinder von sechs Monaten bis neun Jahren bestimmt, auch Erwachsene werden mit dem Medikament behandelt, wodurch die Dosierung um ein Mehrfaches erhöht wird.

Trockenmedizin beseitigt nicht nur schnell den lästigen Husten, sondern hat auch mehrere Vorteile:

  • Die Bestandteile, aus denen das Medikament besteht, sind nur natürlich.
  • Die wichtigste Qualität ist ein vielfältiges Handlungsspektrum. Es wird als Expektorant und Hustenmittel verwendet.
  • Bequeme Verpackung.
  • Einfach zu dosieren
  • Kann sofort nach dem Verdünnen des Pulvers verwendet werden.
  • Lange Haltbarkeit.

Jedes Medikament hat Nebenwirkungen, in einigen Fällen provoziert die Trockenmedizin Allergien, Hautausschläge und starken Juckreiz, Durchfall, Erbrechen, Übelkeit. Wenn die Reaktionen mehrere Stunden bestehen bleiben, sollten Sie die Verwendung des Arzneimittels ablehnen.

Die Zusammensetzung von trockenem Hustensirup für Kinder ist nicht für Kinder bis zu sechs Monaten geeignet. Wenn das Kind eine starke Empfindlichkeit gegenüber einer Komponente des Arzneimittels hat, empfiehlt es sich, ein anderes Arzneimittel zu kaufen. Das Medikament wird zur Behandlung der akuten Form der Pyelonephritis nicht empfohlen.

Schwangere oder stillende Frauen sollten vor der Anwendung dieses Arzneimittels einen Arzt konsultieren. Es ist verboten, eine trockene Mischung mit anderen Medikamenten zu kombinieren, die den Hustenreflex blockieren. Sputum sollte austreten. In diesem Fall verbleiben die pathogenen Mikroben in den Bronchien und vermehren sich, wodurch die Entzündung verstärkt wird. Ärzte raten, diese Medikamente zu wechseln.

beachten Sie

Der Auswanderer ist besser, morgens Beruhigungsmittel einzunehmen.

Trockenmedizin beseitigt trockenes, aber am besten einen nassen Husten, selbst zur Vorbeugung, die Verwendung dieses Arzneimittels wird nicht gesundheitsschädlich sein. Darüber hinaus ist es am besten, zusätzliche Medikamente zu verwenden, die die Produktivität des Hustens verbessern, nicht jedoch andere Mittel gegen Husten. Die Trockenmedizin beugt neuen Entzündungsprozessen vor und beseitigt alle Symptome innerhalb weniger Tage.

Hustenpulver: wie man züchtet und nimmt

Um das Arzneimittel herzustellen, muss das Hustenpulver aus der Flasche oder dem Beutel vorher mit gekochtem Wasser verdünnt werden.

Wasser sollte Raumtemperatur haben, wenn das Arzneimittel in einer Flasche enthalten ist, gießen Sie dann Flüssigkeit bis zur angegebenen Markierung (200 ml) hinein.

Vor der Einnahme der verdünnten Medikamente muss das abgepackte Pulver aus den Beuteln gründlich umgerührt und in ein Glas gegossen und mit abgekochtem Wasser verdünnt werden.

Die Behandlung ist für alle unterschiedlich, dauert jedoch nicht länger als 14 Tage.

Die Dosierung wird nach dem Alter des Kindes zugeordnet:

  • Kindern von 6 Monaten bis 6 Jahren wird 4 bis 5 Mal täglich ein Dessertlöffel (5 ml) angeboten.
  • Kindern von 6 bis 12 Jahren wird die Dosierung auf zehn ml erhöht, die tägliche Einnahme sollte nicht mehr als das Vierfache betragen.
  • Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene dürfen pro Tag drei bis sechs Esslöffel Medizin trinken.

Die Regeln für die Anwendung von Hustenpulver sind einfach, müssen jedoch strikt eingehalten werden:

  • Um die Pulverzusammensetzung richtig aufzulösen, müssen Sie die mitgelieferten Anweisungen sorgfältig studieren.
  • Das abgekühlte abgekochte Wasser muss verdünnt werden.
  • Gießen Sie die Flüssigkeit nicht über die Norm.
  • Schütteln Sie die Mischung vor Gebrauch gründlich.
  • Die Verwendung dieses Arzneimittels ist nach dem Essen erlaubt.
  • Das Medikament sollte mindestens dreimal täglich eingenommen werden.
  • Es ist verboten, auf diese Weise mit allergischen Reaktionen, Fruktoseintoleranz und einer geringen Menge Sucrose behandelt zu werden.

Beliebte Baby Hustensaft

Alle Mischungen haben das gleiche Wirkprinzip.

Weltweit wird pädiatrischer Hustensirup von Ärzten verschrieben. Die Anweisungen geben an, dass es zur Verflüssigung und Entfernung von Sputum aus den Bronchien sowie zur Verbesserung der Aktivität des Bronchialepithels bestimmt ist.

Die Medikamente stellen das lokale Immunsystem wieder her und wirken entzündungshemmend auf den gesamten Körper. Aufgrund der perfekt kombinierten Bestandteile in der Zusammensetzung des Arzneimittels wirkt sich die Mischung von allen Seiten negativ auf die Symptome aus, die zu einer schweren Erkrankung führen.

Apotheken bieten eine Vielzahl von Medikamenten gegen Husten an, aber einige Mischungen sind beliebt:

  • "Bronkholtin" - Antitussivum, Bronchoseptikum und Bronchodilatator. Kompositkomponenten verbessern die Atmung, dehnen die Bronchien aus, beseitigen das Ödem der Bronchialschleimhaut, dürfen nicht mit diesem Werkzeug behandelt werden für schwangere, stillende Frauen, Kinder unter drei Jahren und Menschen mit Herzinsuffizienz.
  • "Lasolvan" - wird bei akuter Bronchitis trotz Husten angewendet. Verbessert die entzündungshemmende Expektorant-Wirkung. Löst keine allergischen Reaktionen aus. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie das Medikament für schwangere Frauen verwenden. Gut hilft Kindern von Geburt an.
  • Der Hustensirup "Sinekod", für den der Unterricht frei verfügbar ist, wird bei trockenem Husten angewendet. Verursacht Allergien, Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein. Kindern bis zu zwei Jahren ist es verboten, ab dem Alter von drei Jahren wird ein Sirup aufgetragen, nach 12 Jahren Pillen.
  • "Codelak Broncho" - wird bei nassem Husten angewendet. Es stimuliert den Auswurfeffekt und dient auch der Vorbeugung, es enthält Thymian, stellt die Bronchialschleimhaut nach einer Entzündung wieder her und fördert die schnelle Genesung. Codelac Broncho ist für Erwachsene und Kinder ab zwei Jahren erhältlich.

Die Kosten für die Trockenmedizin von Kindern hängen von der Firma des Herstellers ab, überschreiten jedoch nicht 35 Rubel, das Medikament kann in jeder Stadt und in jeder Apotheke gekauft werden. Analoges "Sinekod" in Form eines Sirups kostet etwa 300 Rubel, während ein ähnliches Medikament "Lasolvana" durchschnittlich 200 Rubel kostet.

Trockener Hustensaft

Trockener Hustensirup ist ein wirksames und vor allem sehr einfach anzuwendendes Mittel, das schnell auf ein bestimmtes Symptom einwirkt und dabei hilft, es zu beseitigen. Heute können Sie in Apotheken ein solches Werkzeug verschiedener Art kaufen. Ärzte schreiben sie oft nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder aus. Schließlich enthält eine trockene Hustenmischung, deren Bewertungen überwiegend positiv sind, keine unterschiedlichen Geschmacks- und Süßstoffe. Es wird angenommen, dass das Pulver nur notwendige und nützliche Substanzen enthält. Es gibt auch eine trockene Hustenmischung, die in einer regulären Apotheke gekauft werden kann, die keinen Zucker enthält. Sein Geschmack spiegelt sich in keiner Weise wider, da diese Zutat durch Fructose ersetzt wird. Dieses Tool kann für Menschen mit Diabetes verwendet werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten trockenen Hustensirups, deren Bewertungen von einer hohen Wirksamkeit zeugen.

Trockene Hustenmischung in Säcken "Atsts"

Dies ist ein sehr effektives und vielleicht bekanntestes Werkzeug. Es hat eine chemische Zusammensetzung und wird in kleinen Säcken zum Verkauf angeboten. Neben dem Pulver finden Sie "ACC" auch in Brausetabletten in Apotheken. Diese Form der Freigabe ist auch bequem.

Diese trockene Hustenmischung in Sachets ist zur Verabreichung angezeigt, wenn im oberen oder unteren Atemtrakt zäher und dicker Auswurf vorhanden ist. Sie verdünnt sie gut und entfernt die Lungen und Bronchien.

Trockene Hustenmischung "Mosfarma" für Erwachsene, Zusammensetzung

"Mosfarm" - das billigste Mittel dieser Art. Es besteht aus Extrakten von Thermopsis und Süßholz sowie chemischen Inhaltsstoffen. "Mosfarm" enthält in seiner Zusammensetzung Zucker. Es wird nicht empfohlen, Kinder unter drei Jahren zu geben. Dieses Mittel wird zusammen mit einem nassen und trockenen Symptom als Expektorant angewendet.

"Mosfarma" Medikament zur Behandlung von Kindern

Dieses Medikament ist für die Anwendung bei Kindern vom Kindesalter an angezeigt. Es besteht zum größten Teil aus pflanzlichen Substanzen. Es ist ein Extrakt aus Süßholz, Althea und Anisöl. Budget und in letzter Zeit nicht sehr beliebt, bedeutet, mit einem feuchten Symptom aktiv zu kämpfen. Es wird als Arzneimittel gegen Bronchitis, Lungenentzündung und Tracheitis eingesetzt.

Vor der Verwendung der obigen und anderer Mischungen sollte immer ein Arzt konsultiert werden. Einige dieser Medikamente weisen eine Reihe von Kontraindikationen auf, unter denen die Stillzeit, die Schwangerschaft sowie die individuelle Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe des Medikaments besonders hervorzuheben sind.

Hustensaft

Der moderne Pharmamarkt bietet viele Hustenmittel, die vor allem den Auswurfprozess unterstützen - den natürlichen Mechanismus der Lungenreinigung. Es gibt zwei Typen: Mukolytika und natürliche Präparate. Wie die Praxis zeigt, wird der beste Effekt durch eine Kombination der angegebenen Versionen erzielt.

Trockener Hustensaft

Die betrachtete Form des Medikaments wird vor relativ kurzer Zeit von Moskauer und Petersburger Pharmaunternehmen hergestellt. Hustensirup ist ein trockenes Pulver, das zuerst in etwas warmem Wasser aufgelöst werden muss.

Es ist möglich, dieses Medikament bei jeder Form von Lungen- und Bronchialerkrankungen einzusetzen, es ist hervorragend für die Beseitigung von Schleim und verdünnter Sekretion.

Zusammensetzung des Hustensirups

Das Pulver basiert auf solchen Zutaten:

  • Natriumbenzoat;
  • Anisöl;
  • Thermopsis-Extrakt;
  • Natriumbicarbonat;
  • Süßholzwurzel-Extrakt;
  • Ammoniumchlorid;
  • Saccharose.

Wie zu sehen ist, wurde das Medikament unter Verwendung natürlicher Komponenten und chemischer Mukolytika entwickelt. Diese Kombination ermöglicht es Ihnen, den gewünschten Effekt so schnell wie möglich zu erreichen, ohne lange Behandlungszeiten zu benötigen.

Wie nehme ich Medizin ein?

Die Expectorant-Trockenhustenmischung wird wie folgt angewendet:

  1. Der Inhalt eines Beutels löste sich in einem Esslöffel reinem Wasser (ca. 15 ml) auf.
  2. Trinken Sie unabhängig von der Mahlzeit die gesamte Portion.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang bis zu 4 Mal am Tag.
  4. Nehmen Sie das Arzneimittel weiter ein, bis der normale Auswurfvorgang erscheint.

Es ist zu beachten, dass das Medikament nicht nur in Portionsbeuteln, sondern auch in Flaschen erhältlich ist. Um das Arzneimittel zuzubereiten, müssen Sie den Behälter bis zur 200-ml-Marke mit kaltem Wasser füllen und die Suspension gründlich schütteln. Die resultierende Lösung muss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor jedem Gebrauch wird empfohlen, die Mischung zu schütteln.

Es ist auch wichtig, sich über Kontraindikationen für die Mischung zu erinnern:

  • Pyelonephritis, akut und chronisch;
  • Glomerulonephritis;
  • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Zu den Nebenwirkungen zählen häufig ausgeprägte Übelkeit, Stuhlerkrankungen, Erbrechen und allergische Reaktionen in Form von Hautausschlägen.

Hustensirup-Namen

Der spezielle Name der betrachteten Medikamente existiert nicht. Es wird "trockene Hustenmischung" genannt und zeigt die Dosierungs- und Freisetzungsform an. Auf dem Paket ist oft eine zusätzliche lateinische Version des Namens enthalten: Gemisch conta tussis for adult siccum.

Trockener Hustensirup: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

Wichtigste physikalische und chemische Eigenschaften: bräunlich-graues Pulver mit dem Duft von Anisöl. Während der Lagerung kann das Pulver zu Klumpen oder zur Bildung einer festen porösen Masse aufgewirbelt werden, die sich beim Verdünnen mit Wasser auflösen sollte. Wässrige Suspension des Arzneimittels (1:10) hat eine Farbe von hell bis dunkelbraun. internationaler, nicht proprietärer Name: kein;

Wirkstoffe: 19,55 g Pulver enthalten: trockener Altena-Wurzelextrakt - 4,0 g, Natriumbicarbonat - 2,0 g, Natriumbenzoat - 2,0 g, trockener Lakritzextrakt -1,0 g, Ammoniumchlorid - 0 5 g Anisöl - 0,05 g; Hilfsstoff: Zucker - 10,0 g

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament stimuliert den Auswurf. Der Wirkmechanismus beruht auf der Erleichterung der Schleimabtrennung, der Verbesserung seiner Ausscheidung (erhöhte mukoziliäre Clearance). Althea-Wurzel hat eine beruhigende, entzündungshemmende und antitussive Wirkung. Die weichmachende Wirkung der Althea-Wurzel beruht auf dem hohen Gehalt an Polysaccharid-Hydrokolloiden, die eine Schutzschicht auf der Schleimhaut der Mundhöhle und des Rachens bilden und lokale Reizungen und Entzündungen lindern. Anisöl hat eine expektorierende, mild krampflösende, antibakterielle, antivirale und östrogene Wirkung. Süßholzwurzel wirkt entzündungshemmend. Das Isoflavonoid Glabridin aus Süßholzwurzelextrakt wirkt entzündungshemmend, indem es die Tyrosinaseaktivität hemmt, Superoxidanionen synthetisiert und Cyclooxygenase-Aktivität synthetisiert. Das Flavonoid Licoricidin besitzt eine entzündungshemmende Wirkung, die eine inhibitorische Wirkung auf die IsoPAF-Acetyltransferase (Plättchenaktivierungsfaktor) ausübt. Die entzündungshemmende Wirkung von Glycyrrhizin hängt mit seiner Antithrombin-Wirkung aufgrund der Hemmung der Thrombin-induzierten Thrombozytenaggregation zusammen. Natriumbicarbonat bezieht sich auf die Mittel der Resorptionswirkung, bewirkt eine Erhöhung der alkalischen Reserven des Blutes, wodurch sich die Reaktion des Bronchialschleims auf die alkalische Seite verlagert, das Sputum weniger viskos macht und somit das Auswurfverhalten verbessert.

Natriumbenzoat gehört zu den bronchosekretorischen Mitteln der Reflexwirkung, die Auswurfwirkung geht mit einer Reizung der Magenschleimhaut einher, von der Impulse über empfindliche Wege in den Nucleus vagus vagus gelangen. Von hier aus wird die Erregung durch die efferenten Fasern auf die Drüsen und glatten Muskeln der Bronchialwand übertragen, wodurch die Sekretion der Drüsen des Bronchialepithels und die Beweglichkeit der Bronchiolen erhöht werden. Als Ergebnis verdünnt und beschleunigt der Auswurf seine Sekretion.

Pharmakokinetik

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird als Hustenmittel, Entzündungshemmer und Expectorant bei der komplexen Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege verwendet.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Das Alter der Kinder bis 18 Jahre, Schwangerschaft, Stillzeit. Arterieller Hypertonie, Hypertonie, Hypokaliämie, chronisches Nierenversagen, Diabetes mellitus, Arrhythmien, chronische Hepatitis, cholestatische Lebererkrankungen, Leberzirrhose, Rauchen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nicht belegt. Da keine Daten vorliegen, wird die Anwendung bei schwangeren und stillenden Frauen nicht empfohlen.

Dosierung und Verabreichung

Applikationsmethode und Dosierung. Vor dem Gebrauch wird die Mischung trocken mit gekochtem und gekühltem Wasser bis zur Markierung auf der Durchstechflasche (200 ml) verdünnt. Weisen Sie nach dem Verzehr von Erwachsenen 4-6 Mal täglich 1 Esslöffel (15 ml) der Mischung zu. Rühren Sie das Arzneimittel vor Gebrauch um. Der verdünnte Teil wird 10 Tage bei einer Temperatur von nicht mehr als +8 ° C gelagert.

Die Dauer der Behandlung hängt von der erzielten Wirkung und der Art der Kombinationstherapie ab.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen sind allergische Reaktionen, Hautausschläge, Flüssigkeitsansammlungen, Hypokaliämie, Hypertonie und Herzrhythmusstörungen möglich.

Bei ungewöhnlichen Reaktionen konsultieren Sie Ihren Arzt.

Überdosis

Die Einnahme von 1 bis 5 ml Anisöl kann zur Entwicklung einer Überdosierung führen, die sich in Übelkeit, Erbrechen, Krämpfen und Lungenödem äußert.

Symptome einer Überdosierung der Süßholzwurzel sind Flüssigkeitsretention (Schwellung der Arme und Beine), Hypokaliämie, verminderte Natriumausscheidung, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, hypertensive Enzephalopathie. Längerer Gebrauch (> 6 Wochen) übermäßiger Dosen (> 50 g / Tag) kann zu Pseudoaldosteronismus führen, der Kalium-, Natrium-, Ödem-, Hypertonie- und Gewichtszunahme einschließt.

In seltenen Fällen können Myoglobinurie und Myopathie auftreten.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Altheawurzel kann die Resorption anderer gleichzeitig eingenommener Arzneimittel reduzieren. Aus diesem Grund sollte das Produkt nicht von A bis 1 Stunde vor oder nach der Einnahme anderer Arzneimittel eingenommen werden.

Süßholzwurzel kann antihypertensive Mittel beeinflussen. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Herzglykosiden, Antiarrhythmika (Chinidin), Thiazid- und Schleifendiuretika, Adrenocorticosteroiden und Abführmitteln kann die Hypokaliämie ansteigen. Eine gemeinsame Anwendung mit diesen Wirkstoffen wird nicht empfohlen. Süßholzwurzel sollte nicht in Kombination mit Spironolacton oder Amilorid verordnet werden. Die kombinierte Anwendung mit Antiarrhythmika (Procainamid, Chinidin) erhöht das Risiko für Hypokaliämie und schwere ventrikuläre Tachykardien wie Torsades de pointes.

Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, informieren Sie unbedingt Ihren Arzt!

Anwendungsfunktionen

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren oder Arbeiten mit anderen Mechanismen zu beeinflussen. Studien zur Bewertung der Wirkung des Arzneimittels auf die Kontrollmechanismen wurden nicht durchgeführt.

Kinder Kinder sind nicht verordnet.

Vorsichtsmaßnahmen

Trockener Hustensirup sollte in einer komplexen Therapie verschrieben werden. Um die Verdünnung und die Sputumseparation zu verbessern, wird empfohlen, bei Expectorantien, insbesondere Sekretomotorikpräparaten, große Mengen warmer Flüssigkeit zu verwenden. Patienten mit Diabetes sollten sich vor der Anwendung des Arzneimittels mit einem Arzt beraten.

Wenn das Medikament verwendet wird, bleiben die Symptome länger als 1 Woche bestehen, oder es tritt eine Verschlechterung des Zustands auf, oder es treten Atembeschwerden auf, die Temperatur steigt oder es tritt ein eitriger Auswurf auf. Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen.

Patienten, die Süßholzwurzel einnehmen, sollten keine anderen Lakritzmittel enthaltenden Produkte einnehmen, da dies das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen wie Flüssigkeitsretention, Hypokaliämie, arterieller Hypertonie und Herzrhythmusstörungen darstellt.

Süßholzpräparate werden für Patienten mit Hypertonie, Nieren-, Leber- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Hypokaliämie nicht empfohlen, da sie empfindlicher auf die Nebenwirkungen des Medikaments reagieren.

Formular freigeben

Bei 19,55 g in einer Polymerflasche in eine Packung Karton gegeben.

Lagerbedingungen

Trocken und bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Haltbarkeit - 1 Jahr.

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum!