Haupt / Laryngitis

Liegender Husten bei Erwachsenen

Home »Husten» Husten in Bauchlage beim Erwachsenen

Warum stört Sie ein Husten, wenn Sie zu Bett gehen?

Manchmal kommt es vor, dass ein Husten sich beim Liegen Sorgen macht. Dies ist ein sehr unangenehmes Phänomen. Am Tag, wenn wir aktiv sind, stört der Husten nicht so sehr. Warum macht er sich gerade in Rückenlage aus, was ist der Grund für diese Sachlage?

Husten kann nicht nur als Hauptsymptom des Entzündungsprozesses beschrieben werden, wie viele glauben. Husten ist eine Schutzmaßnahme, die das menschliche Immunsystem organisiert. Mit Hilfe von Husten erfolgt die Beseitigung schädlicher Mikroben, Staub, anderer Fremdkörper und der kleinsten Fragmente im Körper. Mit einem Husten reinigt eine Person ihre Lungen, einschließlich der Trachea und Bronchien, und heilt auch den gesamten Komplex der Atmungsorgane. Husten ist also ein völlig normales physiologisches Phänomen.

Ätiologie des Hustens im Liegen

Wenn Hustenbeschwerden direkt in der Nacht und am Morgen auftreten, liegt dies daran, dass sich die Person in einer horizontalen Position befindet. Der Grund dafür ist der Schleim im Nasopharynx. Es kann in der Liegeposition nicht in der gleichen Menge aufgenommen werden wie in der Stehposition. Es bilden sich Schleimbildungen, die den Nasopharynx verstopfen, und das Ergebnis ist ein trockener, reizbarer Husten, wenn Sie sich hinlegen. Der Auswurf des Sputums von einer liegenden Person kann nicht sofort und gründlich absorbiert werden, da in dieser Position der Blutfluss in die Lunge verlangsamt und die Blutmenge abnimmt.

Im Allgemeinen gibt es zwei Hauptgründe für das Auftreten von Husten in der liegenden Haltung:

  1. Ein Husten, wenn der Patient auf dem Rücken liegt, äußert sich darin, dass der Schleim, wenn er von der Nase durch den Hals fließt, die Hustenreflexorgane reizt. Das Ergebnis dieser Prozesse ist die Durchführung einer unwillkürlichen Reaktion, dh Husten mit horizontaler Anordnung des Körpers.
  2. Ansammlung von Sekreten in der Luftröhre und Lunge. In dieser Situation tritt ein nasser Brusthusten in horizontaler Position auf und kann den Charakter von Angriffen haben. Wenn es den ganzen Tag über andauert, in Rückenlage jedoch zunimmt und während des Schlafes Husten bekommt, müssen Sie vor dem Zubettgehen therapeutische Mittel einnehmen, die zur Verdünnung des Auswurfs beitragen.

Nebenursachen für Husten und Behandlung

Diese Gründe umfassen Folgendes:

  1. Wenn ein Patient einen trockenen Husten hat, der sich nachts verschlimmert, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Reaktionseffekt einer asthmatischen Ordnung. Tatsache ist, dass bei Menschen mit dieser Pathologie eine aktive Sekretion des Auswurfmittelgeheimnisses stattfindet. Nachts sammelt es sich in den Atemwegen an und verstopft sie. Zu dieser Zeit hat eine Person einen starken rohen Husten mit reichlichem Auswurf.
  2. Natürliche physiologische Reaktionen im Körper. Sehr oft wird dies bei Menschen, die in schädlichen Unternehmen tätig sind, und bei Einwohnern von Großstädten beobachtet. Tagsüber gelangen große Mengen schädlicher Verbindungen in die Lunge. Wenn Sie zu Bett gehen, tritt daher ein Reflexhusten auf, der sich nach dem Schlaf in Husten verwandelt.
  3. Nach der Erholung von der chronischen Tracheitis hat der Reflexeffekt die folgenden charakteristischen Symptome: Sekretion ist vorhanden, unwillkürliche Wirkung ist von kurzer Dauer, der Patient sieht keine Träume.
  4. Lungenentzündung mit einem obskuren Verlauf der Pathologie. Eines der bekanntesten Missverständnisse über diese Krankheit ist ein solcher Mythos: Lungenentzündung ist immer ein Satellit mit hoher Temperatur und bringt eine ganze Reihe unangenehmer Symptome mit sich. In der Tat ist dies absolut nicht der Fall. Wenn eine Person Husten hat, wenn sie zu Bett geht, kann sie auch eine leichte Lungenentzündung haben. In diesem Fall fühlt sich der Patient beim Husten, wenn der Patient auf dem Rücken liegt, schwer und schmerzt leicht in der Brust. Die Dauer dieses Reflexes kann sehr bedeutend sein. Oft gibt es paroxysmale Phänomene unwillkürlicher Natur, die mit einem Erstickungsgefühl enden und einem Alptraum ähneln.
  5. Rauchen und Alkoholmissbrauch. Die Reflexreaktion kann tagsüber erfolgen, steigt jedoch in der Rückenlage vor dem Schlafengehen an. In solchen Fällen klagen die Patienten: "Ich gehe ins Bett und sofort husten."
  6. Allergie Eine unwillkürliche Reaktion kann als Reaktion auf Füllfeder und eine synthetische Decke auftreten, aufgrund derer sich während des Schlafes Husten entwickelt.

Was tun, um die Situation des Patienten mit anhaltendem Husten zu lindern? Zunächst einmal müssen Sie das Trinkverhalten ändern: Nehmen Sie möglichst oft heißen Tee mit Himbeeren oder schwarzen Johannisbeeren, trinken Sie warme Milch mit Honig, besonders vor dem Schlafengehen.

Sie können einen Teelöffel Lindenhonig essen, eine warme Dampfinhalation (einen Teelöffel Soda pro Tasse heißes Wasser) durchführen, eine Heizungskompresse anwenden und sich dann umwickeln, hinlegen und schwitzen, wodurch der Husten im Traum beseitigt wird.

Wenn der Husten schwer und trocken ist, müssen Sie ihn in einen nassen Husten verwandeln, bevor Sie sich hinlegen. Um dies zu erreichen, verwenden Sie Mittel, die zur Verdünnung des Auswurfs, seiner geringeren Ausbeute, förderlich sind. Unmittelbar nachdem ein trockener Husten in Rückenlage in den Auswurf gelangt war, müssen diese Mittel aufgehoben werden. Es ist auch notwendig, heilende Dekokte von Kräutern zu trinken und die Luft in dem Raum zu befeuchten, in dem sich der Patient befindet.

Behandlung des Hustens nachts bei einem Erwachsenen

Husten ist die willkürliche Entfernung von Auswurf oder anderen Fremdkörpern aus den Atemwegen. Husten in der Nacht bei einem Erwachsenen kann als Folge einer Erkältung, Allergie oder Rauchen auftreten. Sie können trocken oder produktiv sein, mit Auswurfproduktion. Trockener Husten geht meistens mit Stimmverlust und Heiserkeit einher. Solche Symptome werden in den meisten Fällen durch Laryngitis, eine akute Entzündung der oberen Atemwege, verursacht.

Ursachen der Kehlkopfentzündung - starke Anspannung der Stimme, Unterkühlung, jegliche Verschmutzung oder Dampfeinleitung in die Luft, Rauchen. In der Regel gehen diese Symptome mit einer leichten Larynxentzündung einher und eine Therapie ist zu Hause möglich. Sollte sich die Behandlung jedoch plötzlich als langwierig erweisen und sich der Gesundheitszustand nur noch verschlechtern, ist dringend eine ärztliche Konsultation erforderlich, da schwerwiegende Komplikationen möglich sind.

Behandlung von Laryngitis

Für eine erfolgreiche Behandlung der Laryngitis ist Folgendes erforderlich:

  • sorgen für absolute Seelenruhe, flüstern Sie nicht einmal;
  • Alkohol und Rauchen aufgeben;
  • trinken Sie regelmäßig warme Getränke aus Kräutern wie Johanniskraut, Lindenblüten, Kamille, Salbei, Gurgeln mit Soda oder Kräutern;
  • Tragen Sie regelmäßig eine warme Kompresse auf den Hals auf.
  • alkalische Inhalation durchführen.

Husten bei Erwachsenen, der von einem Keuchen begleitet wird, ist meistens mit Bronchitis verbunden. Wenn keine anderen Symptome auftreten, bedeutet dies, dass Sie sich keine Sorgen machen sollten, bis andere Manifestationen auftreten. Normalerweise ist ein solches Atmen nicht hörbar, aber unter schweren Belastungen wird es deutlicher. Wenn andere Beschwerden auftreten, wie Temperaturen über 38 ° C, laufende Nase, Tracheitis oder Laryngitis, ist die Entwicklung einer akuten Bronchitis möglich. Seine Behandlung ist viel komplizierter als der übliche Husten.

Die folgenden Richtlinien sollten befolgt werden:

  • starkes Trinken;
  • Bettruhe;
  • Ablehnung jeglicher körperlicher Aktivität.

Wenn sich der Gesundheitszustand innerhalb weniger Tage verschlechtert hat, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Husten nachts bei einem Erwachsenen kann nach stehendem Bronchialausfluss auftreten. Wenn nicht rechtzeitig behandelt, kann aus der Krankheit eine chronische Bronchitis werden. In diesem Fall müssen Sie eine Untersuchung der Brust durchführen. Basierend auf den Ergebnissen wird der Arzt die Behandlung verschreiben.

Keuchen kann auch Asthma verursachen, Erstickungsgefahr im Verlauf der Krankheit. In diesem Fall müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, der herausfindet, mit welchen Anfällen in Verbindung steht. Es kann sich herausstellen, dass der Patient allergisch ist, in diesem Fall muss die Behandlung individualisiert werden.

In jedem Fall ist jedoch ein Arztbesuch obligatorisch, da die Auswirkungen von Asthma katastrophal sein können. Es gibt Atemnot, ein blasses Gesicht, Schweiß auf der Stirn. Wenn die Lippen blau werden, ist ein dringender Krankenhausaufenthalt erforderlich. Eine Person braucht Hilfe.

Normalerweise halten Menschen mit Asthma einen Inhalator. Es ist wichtig, den Patienten auf einen Stuhl zu setzen und einmal die notwendigen Medikamente einzunehmen. Wenn sich der Zustand nicht verbessert, wiederholen Sie den Vorgang.

Lassen Sie sich danach von der Oberbekleidung lösen und schlagen Sie vor, Ihren Kopf zu beugen und auf Ihre Hände zu stützen, damit eine Person einen Angriff leichter übertragen kann. Vor dem Eintreffen der Rettungswagen-Brigade ist es wichtig, die vorgeschlagenen Empfehlungen zu beachten.

Husten in der Nacht bei Erwachsenen verursacht Beschwerden nicht nur für den Patienten, sondern auch für andere. Insbesondere wenn es mit einer neuen Kraft auftritt, ist eine schlaflose Nacht vorgesehen.

Aber auch ein nächtlicher Husten kann mit schwerwiegenden Problemen einhergehen, wie Brustschmerzen, Austrocknen des Kehlkopfes, ständigem Kitzeln.

In der Nacht ist die Person schwieriger, die mit dem Husten einhergehenden Krankheiten zu ertragen, da sie sich in einer horizontalen Position befindet.

Der Patient kann den Atem einfach nicht vollständig freigeben.

Nur in der Nacht ist der Körper nicht in der Lage, vollständig zu funktionieren, wodurch sich Auswurf sammelt und die Symptome verschlimmern. Es muss daran erinnert werden, dass die Ursachen des nächtlichen Hustens bei Erwachsenen und Kindern ein ernsthafter Grund zur Besorgnis sein können.

Ursachen des nächtlichen Hustens:

  • rauchen;
  • unbequeme Körperhaltung während des Schlafes;
  • erhöhte oder erniedrigte Lufttemperatur in dem Raum, in dem sich die Person befindet;
  • akute Bronchitis, chronisch oder mild;
  • Allergie;
  • Virusinfektion, Grippe, Erkältung.

Volksheilmittel zur Behandlung

Um lästigen Husten in der Nacht loszuwerden, können Sie dies mit Hilfe von Medikamenten oder Volksmitteln tun. Alle Medikamente, die Mukolytika enthalten, helfen, die Symptome für eine Weile zu beseitigen. Es ist wichtig, so viel warme Flüssigkeit wie möglich zu trinken und vorzugsweise mit Honig oder Soda zu melken. Lüften Sie regelmäßig den Raum, in dem sich der Patient befindet. Trockene Luft wird die Situation nur verschlimmern. Die traditionelle Medizin hilft, wenn Drogen nicht helfen. Einige Tipps zur Beseitigung des nächtlichen Hustens bei Erwachsenen werden empfohlen:

  1. Honigbehandlung Es ist notwendig, einen Teelöffel Honig auf die Zunge zu geben und sich aufzulösen, da der Husten die ganze Nacht nicht stört. Auch nachts können Sie ein Glas Milch mit einem Teelöffel Honig und Butter trinken. Ein solches Getränk wird warm, wenn es kalt im Raum ist, und es wird die Kehle weicher.
  2. Sie müssen eine Prise Salz nehmen, es einige Zeit in Ihrem Mund halten und dann schlucken. Diese alte Methode hat schon viel geholfen.
  3. Kiefernknospen helfen auch, einen starken nächtlichen Husten zu vermeiden. 1 Esslöffel Rohstoffe wird mit 1 Tasse kochendem Wasser gebraut. Wenn ein Anfall eintritt, nehmen Sie einen Schluck der Infusion. Sie werden sofort Erleichterung verspüren.
  4. Wenn Sie während eines Hustenanfalls ein Stück goldene Schnurrhaare kauen, stoppt es irgendwann.
  5. Sie können schnell einen starken Husten von einem Erwachsenen mit Brennnessel entfernen. Ein paar Blätter oder ein Esslöffel trockenes Gras brühen 1 Tasse kochendes Wasser.
  6. Die Infusion von Baldrian hilft nicht nur, richtig zu schlafen, sondern lindert auch einen starken Husten. Für 1 Tasse Wasser benötigen Sie 20 Tropfen Infusion. Das Gerät wird in kleinen Schlucken getrunken.
  7. Schwarzer Rettich wird in zwei Hälften geschnitten, in einem Teil wird der Inhalt mit einem Löffel entfernt, mehrere Löffel Honig werden dort hingestellt. Die Anlage ist für mehrere Stunden geschlossen. Im Laufe der Zeit wird das Medikament durchdringen und heilende Eigenschaften haben. Saft von schwarzem Rettich kann Brust und Rücken gesalbt werden.
  8. Die Infusion von 1 Esslöffel Salbei und einem Glas kochendem Wasser sollte während eines starken Hustens in kleinen Schlucken eingenommen werden.

Bei der Selbstbehandlung sollten Sie jedoch nicht vergessen, dass Sie bei auftretenden Komplikationen sofort einen Arzt aufsuchen sollten.

Die Folgen können schwerwiegend sein (Lungenentzündung ist möglich).

Wie erkennt man eine Lungenentzündung?

Die Krankheit kann aus folgenden Gründen erkannt werden:

  • starker Husten;
  • plötzliche Verschlechterung oder Verbesserung des Zustands;
  • Blässe im Gesicht;
  • Schmerzen in der Brust;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • mit Hochtemperatur-Medikamenten helfen nicht;
  • Keuchen, wenn Bänder gespannt werden oder Husten.

Wenn Symptome auftreten, ist ein Facharzt erforderlich. Der Arzt muss die Behandlung je nach Schwere des Zustands des Patienten verschreiben. In jedem Fall die Ernennung von Antibiotika und niedrigere Körpertemperatur. Lungenentzündung muss nicht allein behandelt werden, geschweige denn auf traditionelle Medizin zurückgreifen.

Alle oben genannten Krankheiten werden nachts von starkem Husten begleitet, der schwer zu beseitigen ist. Dadurch ruht der Körper nicht. Der Körper braucht während der Krankheitsphase einen gesunden und gesunden Schlaf. Nur zu diesem Zeitpunkt ist der Körper wiederhergestellt und für die Behandlung am besten geeignet. In jedem Fall lohnt es sich zu bedenken, dass nur ein Fachmann eine genaue Diagnose stellen und die richtige Behandlung vorschreiben kann. Gesundheit!

Ich gehe beide ins Bett, fange unkontrolliert an zu husten, setze mich hustend nieder und halbe Nacht, deshalb schlafe ich schlecht, welchen Rat hast du?: (

Antworten:

Milady

Wenn der Husten kalt ist und KEINE TEMPERATUR !! ! Sie können Senfpflaster oder ein Sternchen haben (und die Brust mit etwas umwickeln) - aber nicht in der Herzgegend !! ! Sie können Öl komprimieren: Gaze in warmes (in einem Wasserbad erwärmtes) Sonnenblumenöl, oben auf der Folie (üblicher P / Ethyl. Bagcut), auf einer Windel oder einem Handtuch (vorzugsweise nicht neu - mit Öl bestrichen), dann ein T-Shirt und unter der Decke. Wenn ich jedoch meinen Sohn mache, wickle ich ihn mit einem anderen elastischen Verband um, und dann dreht er sich und alles fällt ab. Und du kannst unter die Decke.
Viel Glück und Erholung!
Ich hätte fast vergessen: Um einschlafen zu können, wartete ich auf eine Aktion mit Pektusin.
Aber der Arzt wollte nicht schaden. Als ich das letzte Mal einen solchen Husten hatte (begonnen), wurde eine Lungenentzündung festgestellt. :-(

Katerina

Katerina

Es hängt davon ab, welche Art von Husten - kalt oder allergisch.

Violetta Shagieva

rauchst du etwas trinken von Husten, Mukaltin, Lasolvan, Tee mit Zitrone hilft auch

Tracheitis scheint mit dem Rauchen aufzuhören, man muss in ein Büro gehen und sich allgemein ärztlich behandeln lassen, schließlich zum Arzt gehen.

Eugene aus Moldawien

Auf einem hohen Kissen
Und im Allgemeinen ist es besser, zum HNO zu gehen und Röntgenbilder zu machen
Tuberkulose ist sehr ansteckend.

Ogurenchik ---

Wenn ich erkältet bin, habe ich den gleichen Müll, aber wenn die Kälte vorbei ist, dann geht auch der Husten vorüber

Mein Konto wurde entfernt

Machen Sie ein Foto und eine Umfrage.
Es kann mehrere Gründe geben !! von Entzündungen in den Bronchien und dem Nasopharynx bis zur Bronchiektasie und. was ist schlimmer

Regina

Einer meiner Freunde hatte dieselben Symptome. Sie raucht, hat die Analyse auf Auswurf bestanden, Pilze gefunden. Nach dem vorgeschriebenen Kurs hörte Husten auf.

Lesya A.

Spülen Sie den Hals vor dem Zubettgehen aus und nicht nur (häufiger) mit einer Sodalösung und einer Lösung von Apfelessig.

Maria Bagrova

Warum tritt ein nächtlicher Husten bei Erwachsenen auf: die Hauptgründe

Husten ist keine Krankheit an sich. Er ist nur ein Symptom. Sein Aussehen kann sagen, dass der Körper Infektionen bekämpft. Er ist sowohl Tag als auch Nacht. Manchmal fühlt sich eine Person während des Tages normal und kann nachts wegen starker Hustenanfälle nicht schlafen. Es kann zu beginnenden Erkältungen führen und eine Person in horizontaler Position kann nicht vollständig husten. Nachts verlangsamen die Menschen alle Prozesse. Der Schleim löst sich nicht auf, sondern sammelt sich und dies verursacht ein Ruckeln.

Zweck der Krankheit

Es erfüllt eine Schutzfunktion des Körpers, die als Folge einer Erkrankung oder des Vorhandenseins eines Fremdkörpers in den Atemwegen des Menschen auftritt. Es manifestiert sich in Form von ruckartigen Ausatmungen, die helfen, die Infektion oder den Auswurf zu entfernen. Peitschen hilft, die Bronchien zu reinigen und den Patienten vor Erstickung zu bewahren. Das plötzliche Auftreten von Husten kann von der Aufnahme eines Fremdkörpers sprechen, und wenn er nicht von selbst herauskommt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Länger andauernde Anfälle, die zwei Wochen andauern, bedeuten, dass der Husten akut ist, und wenn die Option länger als zwei Monate andauert, bedeutet dies, dass er sich chronisch entwickelt hat.

Ein nächtlicher Husten, der sich tagsüber nicht wiederholt, kann auf eine schwere Krankheit hinweisen. Daher ist es notwendig, die Diagnose genau zu bestimmen und die Behandlung durchzuführen. Es kann sich herausstellen, dass es durch eine allergische Reaktion auf die Bettwäsche verursacht wird. Zum Beispiel, um in das Kissen zu flusen. Und dann wird mit seinem Ersatz auch das Nachtphänomen vergehen.

Husten beginnt, wenn die Atemwegsschleimhaut gereizt ist. Nachdem die Ursache ihres Auftretens beseitigt ist, wird auch das Auspeitschen durchgehen. Und um herauszufinden, wer ihn verursacht hat, muss man sich zuerst für die Art des Hustens entscheiden. Es ist unproduktiv und nass.

Warum erscheint nachts ein trockener Husten?

Diese Art des Auspeitschens selbst ist gefährlich. In der Nacht können unproduktive Hustenanfälle zu Apnoe führen. Der Hustenprozess selbst verursacht unangenehme Empfindungen, begleitet von Übelkeit, Atemnot und manchmal Erstickung.

Der Grund dafür kann sein:

    obstruktive Bronchitis (die Symptome und die Behandlung der obstruktiven Bronchitis bei Erwachsenen werden hier beschrieben);

Auf dem Bild - Lungen mit obstruktiver Bronchitis.

  • Schädigung der Pleura bei Tuberkulose;
  • Asthma bronchiale;
  • Herzversagen;
  • Probleme auf dem Gebiet der Gastroenterologie;
  • Pneumonie;
  • respiratorische Chlamydien und Mykoplasmose;
  • Keuchhusten
  • Allergie
  • Eine negative Wirkung auf den Körper des letzteren kann zu einem Husten- und Erstickungsangriff führen, der auf Sauerstoffmangel zurückzuführen ist und oft zu Bewusstlosigkeit führt. Es tritt häufig bei Menschen mit Asthma auf. Seine Erreger können überall sein: Staub, Flusen, Pollen oder Insektenstiche.

    Der nächtliche Husten bei Verletzung des Herzens wird von Kurzatmigkeit sowie einem beschleunigten Herzschlag begleitet. Wenn es mit einer Fehlfunktion des Gastrointestinaltrakts verbunden ist, werden seine Anfälle durch Reizung der Nervenenden der Speiseröhre und der Membranen der Atemwege verursacht, die saure Inhalte des Magens enthalten können.

    Das Auftreten von Husten kann auch die getrocknete Luft in dem Raum beeinflussen, in dem die Person schläft. Dann müssen Sie einen speziellen Luftbefeuchter kaufen, damit dies nicht noch einmal geschieht.

    Wenn Herz-Kreislauf-Erkrankungen die Ursache sind, können sie von Atemnot begleitet werden, wodurch das Nasolabialdreieck bläulich wird.

    Das Auftreten von Nachthusten kann auch die Lokalisierung von malignen Tumoren oder Lungentuberkulose verursachen. Wegen des Eindringens von Fremdkörpern in Form von grobem Staub oder Körnern, die sich im Hals niederließen und anfingen, ihre Schleimhäute zu beeinflussen. Es kann durch Dilatation der Aorta oder vergrößerte Lymphknoten verursacht werden.

    Die Art des trockenen Schlagens kann auf die Ursache der Erkrankung hindeuten. Also beim Husten:

    • laut und wie ein Hund bellen - Luftröhre oder Kehlkopf;
    • häufiges Husten - Reizung der Pleura;
    • Krampfhusten mit Lärm und Erbrechen - Keuchhusten;
    • abrupte Anfälle - Pleuritis oder akute Tracheobronchitis;
    • bitonales Peitschen - Entzündung der Lymphknoten (tritt häufig bei Rauchern auf);
    • Reflexanfälle außerhalb des Atmungssystems - eine Erkrankung der Ohren;
    • hartnäckiger Husten spricht von Problemen in der Lunge (Pneumokoniose, Tuberkulose, Kollagenose und Sarkoidose);
    • Pfeifen tritt bei Asthma bronchiale auf;
    • Saugen zeigt die Pathologie im Bereich der Bronchien an.

    Für die korrekte Diagnose von Husten müssen die Begleitsymptome und die Umgebung des Patienten berücksichtigt werden.

    Finden Sie heraus, ob Laryngitis durch Tröpfchen aus der Luft übertragen wird.

    Was bedeutet trockener Husten am Morgen?

    Mögliche Behandlung von grünem Auswurf beim Husten: http://prolor.ru/g/simptomy-g/zelenaya-mokrota-pri-kashle.html.

    Ursachen für nassen Husten mitten in der Nacht

    Bei akuten Halsentzündungen kommt es zu einer Ansammlung von Schleim und die Reflexion der Person beginnt. Dies verursacht einen produktiven Husten. Sie tritt häufig als Fortsetzung der Trockensorte auf und hält deutlich länger als die vorherige. Mit einem langwierigen Phänomen kann sich eine chronische Form entwickeln.

    Es kann folgende Krankheiten verursachen:

    • fokale Pneumonie;
    • Durchbruch Abszess in der Lunge;
    • Viruserkrankungen;
    • Tuberkulose;
    • Stress;
    • ARVI;
    • Rhinitis (hier können Sie über die Behandlung der chronischen Rhinitis zu Hause nachlesen);
    • Pleuropneumonie;
    • Durchbruch Leberabszess;
    • Sinusitis (die Referenz beschreibt Nasentropfen für Sinusitis und Sinusitis);
    • Schwellung der Trachea oder des Herzens;
    • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
    • onkologische Erkrankungen der Atemwege;
    • Sinusitis (lesen Sie, welche Antibiotika gegen Sinusitis zu trinken sind).

    Das Video erzählt über die Ursachen des nächtlichen Hustens bei Erwachsenen:

    Je nach Art des abgesonderten Auswurfs kann festgestellt werden, welche Krankheit es verursacht hat.

    Wenn es also knapp und dickflüssig ist, dann ist die Ursache Bronchitis, Asthma oder Tracheitis.

    Der Schleim, begleitet von einem übelriechenden Geruch, erscheint als Folge eines geplatzten Lungenabszesses. Seine Farbe kann auch über die angebliche Krankheit berichten. Daher kann eine gelb-orange Farbe des Schleims auf eine Pleuropneumonie hindeuten. Und wenn Blutflecken darin sind und neben dem Husten Schüttelfrost und Fieber vorhanden sind, deutet dies auf einen Verlauf der Tuberkulose oder auf eine Krebserkrankung hin. Bei Viruserkrankungen können Schwindel, Erbrechen und Fieber gleichzeitig mit einem feuchten Husten auftreten. Der Link kann mehr über die Ursachen lesen, wenn Sie den Auswurf mit Schleim und gelblichem Auswurf husten.

    Wenn ein Husten mit Schleimabgang das einzige Symptom ist, das von nichts begleitet wird, deutet dies auf einen entzündlichen Prozess in der Lunge oder Tuberkulose hin.

    Akute Formen treten häufig vor dem Hintergrund akuter Atemwegsinfektionen auf. Langwierig kann auf Keuchhusten, Rhinitis oder Nebenhöhlen hindeuten. Ein längerer nasser Husten in der Nacht sollte nur so behandelt werden, wie es von einem Arzt verschrieben wird, dies ist jedoch nicht der Fall, wenn die Behandlung möglicherweise verzögert wird.

    Selbst wenn man die Ursache seines Vorkommens kennt, ist es nicht notwendig, eine endgültige Diagnose selbst zu stellen. Es ist besser, Ärzte zur Verfügung zu stellen, die nach Befolgung des Diagnosealgorithmus: Untersuchung, Untersuchung, Röntgenuntersuchung und endoskopische Untersuchung die notwendige Behandlung vorschreiben können. Wenn es rechtzeitig durchgeführt wird, werden die Folgen in Form von Komplikationen umgangen. Hier können Sie die Ursachen des nächtlichen Hustens bei einem Kind nachlesen.

    Was ist der Grund für Husten im Liegen, was kann ich tun?

    Antworten:

    Natalia

    Nach Halsschmerzen quält mich ein langer Husten, vor allem im Liegen. Und wenn sie ein Federkissen hat - wegschmeißen und mit künstlichem Spachtel kaufen - eine Allergie ist möglich.
    Und nur für die Nacht, lassen Sie Libexin, so dass die Nacht Husten nicht quälen und behandeln Sie es tagsüber mit Auswurfdrogen.

    Lexusgeorge

    Schleim in der Lunge. Sie steigt höher, wenn Sie sich hinlegen, und beginnt die Rezeptoren zu irritieren. Um zu wärmen, machen Sie Jodid-Mesh auf der Brust
    Machen Sie eine Lösung in sehr warmem Wasser (Salz-etwas Soda-Butter)
    und etwas zu trinken geben. Einfach vor dem Schlafengehen heiß trinken.

    Natalia Tolkach

    Alles geht vorbei. Lekhis Gheorghe hat es richtig geschrieben. Und werfen Sie das Federkissen nicht weg. Sie ist normal. Und Kunststoffe bringen uns nur Kummer bei allen!

    Was tun, wenn der Husten im Liegen schlimmer wird?

    Bei der medizinischen Aufnahme wird es immer Patienten geben, die beschweren, dass sie in Bauchlage Husten haben oder dass der Husten in Bauchlage zunimmt.

    Der Arzt wird ihnen sicher helfen. Die Situation ist viel schlimmer für diejenigen, die nicht die gleichen Probleme für die medizinische Beratung ansprechen. Schließlich können sie die Entwicklung einer schweren Krankheit übersehen.

    Warum beginnt oder verstärkt sich ein Husten in Bauchlage?

    Bevor ein Medikament vorgeschlagen wird, das einen Husten lindert (oder überwältigt), der aufgetreten ist oder zugenommen hat, wird der Arzt zunächst die allgemeine Situation beurteilen. Berücksichtigen Sie dabei Folgendes:

    • Alter des Patienten;
    • er hat besondere Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol trinken, sehr spätes und herzhaftes Abendessen);
    • die Periode der Hustenexistenz (es erschien zum ersten Mal, ob sie schon ziemlich regelmäßig auftritt);
    • in welcher Position beginnt (erhöht);
    • Hört der Husten von alleine auf, wenn die Position im Bett verändert wird?

    Ein separater Aspekt des Problems ist die Ursache des Hustens.

    .gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/kashel-lezha-chto-delat-i-kak-byt.jpg " alt = "liegend husten was zu tun ist und wie zu sein" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/kashel- lezha-chto-delat-i-kak-byt.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/kashel-lezha-chto-delat-i-kak-byt-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/kashel-lezha-chto-delat-i-kak-byt-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content /uploads/2018/10/kashel-lezha-chto-delat-i-kak-byt-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/kashel-lezha-chto- delat-i-kak-byt-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100VW, 630px "/>

    Dafür kann es reichen, aufzustehen, oder es geht nicht ohne:

    1. rauchen;
    2. frische Luft;
    3. die Droge nehmen.

    Der letzte Punkt hat eine Nuance - Husten geht von der Übernahme der Mittel aus:

    • sauberes Antitussivum;
    • Kombinationen von Antitussiva mit Schmerzmitteln;
    • Kombinationen von Antitussiva mit Hypnotika oder Sedativa.

    Ohne Klarstellung all dieser Punkte kann keine vorläufige Diagnose gestellt werden. Denn ein Husten kann aus verschiedenen Gründen entstehen oder sich verschlimmern - von Kinderkrankheiten (Windpocken, Keuchhusten) bis hin zum Bronchialkarzinom.

    Faktoren, die das Husten beim Liegen beeinflussen

    Wenn ein Kind einen starken Husten hat und aufgrund reiner Mechanik (Reizung des Halses mit Speichelfluss beim Zahnen) oder aufgrund einer Infektion des Körpers (viral, mikrobiell) reifer wird, dann verursacht das Auftreten oder die Stärkung des Hustens in der Liegeposition bei einem Erwachsenen viel mehr.

    Wenn Sie eine Haltung in ein Liegerad wechseln, führt dies zu:

    1. Behinderung des Schleimabflusses aus dem Lumen der Bronchien;
    2. Umverteilung von Blut in den Hohlräumen (thorakal und abdominal);
    3. Ändern der Position der inneren Organe.

    Tatsache! Die Durchbiegung des Zwerchfells in der Brusthöhle wird während der Haltung stärker, die Möglichkeit, dass sich die Lunge ohne Anstrengung aushält, ist viel geringer. Zu viel Abendessen verschlimmert die Situation und kann bereits zum Ersticken und zum Auftreten oder zur Verstärkung von Husten führen.

    .gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/rebenok-kashlyaet-kogda-lezhit.jpg "alt =" das Kind hustet wann liegt "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/rebenok-kashlyaet-kogda-lezhit.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/rebenok-kashlyaet-kogda-lezhit-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/rebenok -kashlyaet-kogda-lezhit-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/rebenok-kashlyaet-kogda-lezhit-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2018/10/rebenok-kashlyaet-kogda-lezhit-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

    Der Zustand der chronischen Reizung der Schleimhautbronchien, der zu Husten führt (seine Stärkung), wenn er sich beim Erwachsenen in Bauchlage befindet, kann folgende Ursachen haben:

    • rauchen;
    • Aktivitäten im Zusammenhang mit Staub, Inhalation von Farbdämpfen, chemischen Reagenzien;
    • Dekompensation der Herzaktivität (Entwicklung oder Verstärkung von Herzversagen);
    • ein bestimmtes Alter (Wechseljahre, Alter).

    Die Intensität des Hustens nimmt zu (Zeitzunahme und Ausdauer) in Gegenwart von:

    1. chronische allergische (Asthma), systemische (Lupus erythematodes) Erkrankungen des gesamten Organismus;
    2. Krebs Pathologie;
    3. eitrige entzündliche Prozesse der Atemwege.

    Die Ursache für Husten oder seine Verschlimmerung durch das Liegen eines Erwachsenen (insbesondere einer Frau) kann ein vorübergehend bestehender Zustand sein:

    • kalt
    • Unterkunft Stresssituation;
    • (mehrere) Schwangerschaften mit Wasser.

    Kampf gegen Husten

    Angesichts der vielen Gründe für das Auftreten oder die Stärkung des Hustens bei der Einstellung einer liegenden Position sind auch andere Methoden des Umgangs mit ihm erforderlich. Zunächst einmal ist es eine sorgfältige Studie über diejenigen, die ihren Lebensstil abhusten, eine methodische Zurückweisung erworbener schlechter Gewohnheiten:

    1. Trinken verschiedener Alkoholarten;
    2. rauchen;
    3. zu spät zum Abendessen.

    Im Falle des Auftretens von Krankheiten wie Bronchitis, Lungenentzündung oder dergleichen (unabhängig von der Ursache der Erkrankung, ihrer Dauer und Schwere) kann keine medizinische Hilfe geleistet werden.

    Medikation

    Nach Durchführung einer Reihe notwendiger Studien mit der Festlegung aller möglichen Gründe, warum ein Husten in der liegenden Position zunehmen kann, wird eine geeignete Behandlung verordnet.

    .gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/prinimat-lekarstva-neobhodimo-pod-nablyudeniem-lechashhego-vracha.jpg " alt = "Arzneimittel sollten unter Aufsicht des behandelnden Arztes eingenommen werden" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/prinimat- Lekarstva-neobhodimo-pod-nablyudeniem-lechashhego-vracha.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/prinimat-lekarstva-neobhodimo-pod-nablyuden-gehashhego-rchradu. 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/prinimat-lekarstva-neobhodimo-pod-nablyudeniem-lechashhego-vracha-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content /uploads/2018/10/prinimat-lekarstva-neobhodimo-pod-nablyudeniem-lechashhego-vracha-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/prinimat-lekarstva-neobhodimo- pod-nablyudeniem-lechashhego-vracha-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100VW, 63 0px "/>

    Wenn es sich um einen Tumorprozess im Bronchus handelt, erfolgt die operative Entfernung mit einer Chemotherapie, einer Bestrahlung mit Radioisotopen, wenn ein Fremdkörper im Bronchopulmonalsystem vorhanden ist, wird er auch entfernt. Der Pleuraerguss (das Vorhandensein von Flüssigkeit in der Pleurahöhle) dient als Hinweis auf seine Evakuierung (Pumpen).

    Bei entzündlichen und eitrigen Erkrankungen der Bronchien, Lungen, Pleura werden die Möglichkeiten verschiedener Medikamentenklassen genutzt.

    Rationelle Kombination von Antibiotika mit Medikamenten:

    • Sulfonamid;
    • Antihistamin;
    • Abschwellungsmittel (Diuretika);
    • hormonell;
    • Rausch reduzieren.

    Traditionelle Medizin

    Abgesehen von den Methoden der offiziellen Medizin, die nicht im Bett liegen können, ohne einen Hustenanfall zu entwickeln oder zu verstärken, ist es unmöglich, auf die Hilfe der traditionellen Medizin zu verzichten.

    Es beinhaltet die Verwendung von:

    1. die Mittel im Inneren (Infusionen, Dekokte, Tinkturen);
    2. Reibmittel;
    3. komprimiert;
    4. Wickel;
    5. Bäder

    .gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/tozhe-samoe-i-detkam.jpg "alt =" ist dasselbe für Kinder "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/tozhe-samoe-i-detkam.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/tozhe-samoe-i-detkam-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/tozhe -samoe-i-detkam-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2018/10/tozhe-samoe-i-detkam-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2018/10/tozhe-samoe-i-detkam-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100VW, 630px "/>

    Nach Rücksprache mit einem Arzt können folgende Methoden angewendet werden:

    • Honig, Kumys-Behandlung;
    • Apitherapie (Behandlung von Bienenstichen);
    • Akupressur, Akupunktur, Moxotherapie (Punkteffekte auf die reflexogenen Zonen des Körpers durch Pressen, Nadeln eines speziellen Designs in die Haut stecken oder verbrennen).

    Empfehlungen zur Prävention und Patientenversorgung

    Methoden zur Vorbeugung von Zuständen und Krankheiten, die zum Auftreten von Husten in Bauchlage oder zur Stärkung führen, sind die Erziehung gesunder Lebenskompetenzen von Kindesbeinen an, die einem Kind hygienische Fertigkeiten vermitteln. Das Kind, das nicht weiß, dass es notwendig ist, abends die Füße zu waschen und bei den Hausaufgaben Arbeitsunterbrechungen zu machen, ist zu schwerer Müdigkeit verurteilt, was zu einer Schwächung des Immunsystems und einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen mit Viruserkrankungen führt.

    Die Begeisterung für das Internet, das sich im Verkehr bewegt, und nicht zu Fuß, verringert die körperliche Aktivität der Erwachsenen und der Kinder, was sich auch stark auf die Gesundheit auswirkt.

    Die Vorherrschaft in der Ernährung von Kohlenhydratnahrung (süß) sowie fettreichen, monotonen Nahrungsmitteln führt zu endokrinen Pathologien, die die Gesundheit des Körperinneren beeinträchtigen.

    Es ist unmöglich, die erhöhte Neigung eines erheblichen Bevölkerungsanteils für das Rauchen von Tabak, die Verwendung alkoholischer Verbindungen und die Verwendung von Medikamenten ohne triftigen Grund (insbesondere Antibiotika) zu ignorieren.

    Daher sollten Atemstörungen, Verdauung und Herztätigkeit nicht ignoriert werden. Wenn Sie sich in der Klinik beraten lassen, sollten mindestens einmal im Jahr Dispensationsuntersuchungen das Gesetz für alle sein. Nur eine ordnungsgemäße Überwachung der Gesundheit, die von der Person selbst ausgeführt wird, und wenn er verärgert ist, wenn Sie medizinische Hilfe suchen, kann eine solide Grundlage für das körpereigene, kreative und erfüllende Leben schaffen.

    Fazit

    Ein starker oder sogar geringfügiger Husten, der im Liegen (auf dem Rücken, der Seite, mit dem Gesicht nach unten) auftritt (intensiviert), sollte Gegenstand einer eingehenden Untersuchung durch den Husten und den behandelnden Arzt sein. Wenn Sie die Bedürfnisse Ihres Körpers ignorieren, ärztliche Untersuchungen vermeiden, kann die Nichtbeachtung medizinischer Empfehlungen ernste Gesundheitsprobleme verursachen und dunkle Farben in allen Bereichen des menschlichen Lebens erzeugen.

    Warum liegt der Husten schlimmer und was ist zu tun?

    Wahrscheinlich passierte es also überhaupt: Es lohnt sich, ein Nickerchen zu machen, sobald Halsschmerzen auftreten und ein nerviger, verschlimmerter Husten einsetzt. Sie müssen die Ruhe vergessen - die Angriffe wiederholen sich, sodass Sie nicht normal einschlafen können.

    Was ist gefährlicher nächtlicher Husten

    Husten ist die natürliche Abwehrreaktion des Körpers gegen Mikroben, Staub und andere Fremdkörper, die von Menschen mit Luft eingeatmet werden und die Durchgängigkeit der Atemwege verringern. Es ist auch das erste Zeichen entzündlicher Prozesse.

    Der Zustand, in dem der Husten in der Bauchlage zunimmt, sich moralisch und physisch erschöpft, bleibt ein Gedanke in meinem Kopf: Wie kann ich dieses Problem lösen und endlich atmen? Nach mehreren schlaflosen Nächten, wie zakashlual.ru feststellt, verschlechtert sich nicht nur der körperliche, sondern auch der psychische Zustand des Patienten: Die Reizbarkeit wird durch Apathie und Lethargie ersetzt.

    Unabhängig davon, warum der Husten in Bauchlage zunimmt, ist sein Äußeres ein alarmierendes Zeichen. Sie können nicht zulassen, dass der Prozess seinen Verlauf nimmt, da die Entzündung allmählich zunimmt, was mit ernsten Komplikationen verbunden ist.

    Ursachen von Husten in horizontaler Position

    Einsetzen der Krankheit

    Wenn der Hals nicht gereizt ist, gab es tagsüber nur einen seltenen Husten, und die erhöhte Torsion manifestiert sich in Bauchlage. Der Grund für alle ist der Schleim in den Bronchien oder in der Lunge. Während des Tages gab es keinen Husten, weil das Geheimnis zu gering war oder sich schlecht entfernte. Wenn Sie sich auf den Rücken legen, steigt der Schleim entlang der Luftröhre auf und verstopft den Nasopharynx.

    Kribbeln im Hals, in der Bauchlage - häufiger Begleiter bei milden Formen einer Erkältung mit nicht ausgeprägten Symptomen. Die meisten Menschen sind dem Husten zufolge mit dem Auftreten einer Erkältung faul, sich ernsthaft mit der Behandlung zu beschäftigen, sind auf lokale Mittel beschränkt und verzichten sogar auf sie. Die Krankheit schreitet fort, die Symptome nehmen zu und der Abfluss von Schleim durch den Hals aus der Nase während einer Erkältung des Kopfes verursacht einen Hustenreflex in horizontaler Position.

    Magenprobleme

    Eine weitere häufige Ursache für dieses Problem, das viele nicht einmal kennen, sind Magenprobleme. Dies kann aufgrund eines Problems mit der Speiseröhre banales Sodbrennen sein. Die Hauptursachen und Erkrankungen der Speiseröhre:

    • Gastroösophageale Refluxkrankheit. In diesem Fall kann der Mageninhalt in die Speiseröhre und dann in die Atemwege geworfen werden oder eine Reizung der Schleimhäute verursachen;
    • Hernie der Ösophagusöffnung. Hernien der Speiseröhre sind unterschiedlich, aber sie führen alle dazu, dass Probleme mit der Klappe der Speiseröhre (um die etwas niedriger sind) zuerst beginnen und dann dem "Rändel" -Muster folgen - dem Eindringen von Flüssigkeit in die Speiseröhre, ihrer Reizung und ihren Spasmen;
    • Ausfall der Kardia der Speiseröhre. Die Ventile des Ventils, das die Speiseröhre und den Magen trennt, schließen nicht dicht, woraus auch der Inhalt frei fließen kann.

    Wenn der Husten stärker wird

    Nicht immer das Auftreten von unangenehmen Symptomen bei Erkältungen. In der Bauchlage tritt manchmal ein Husten auf, der bei einer Reihe anderer, seltener auftretender Ursachen zunimmt. Vielleicht liegt das Husten im Liegen an folgenden Faktoren, die zakashlyal.ru hervorheben:

    • Pathologien asthmatischer Natur - vermehrte Ausscheidung von Auswurfsekreten, die beim Liegen keine Zeit zum Auflösen haben;
    • Die Reaktion des Körpers auf einen hohen Gehalt an Schadstoffen. Giftstoffe setzen sich in der Lunge ab, und wenn sie liegen, gehen sie in den Hals - dann beginnt ein kurzes Kitzeln, ein trockener Husten;
    • Träge Lungenentzündung, die keine schweren Symptome hat. Der auf dem Rücken liegende Patient spürt im Küstenbereich eine gewisse Schwere. Der Angriff, der bei einem Patienten mit Lungenentzündung auftritt, endet oft mit Erstickung;
    • Zu trockene oder zu kalte Luft reizt die Nasenschleimhaut;
    • Allergie Sie sollten die Situation sorgfältig studieren und das Objekt als reizend empfinden, da Sie sonst nicht schlafen können.

    Manchmal kann ein Husten in Rückenlage als Reflexreaktion auf schlechte Gewohnheiten beginnen - Rauchen, Alkoholismus. Die Weigerung aus der Abhängigkeit führt zu einer allmählichen Abschwächung unangenehmer Symptome.

    Wie man Nachthusten heilen kann

    Ein Husten, der sich beim Liegen noch verschlimmert, sollte so schnell wie möglich behandelt werden. Angriffe nehmen immer mehr ab: Es ist unmöglich, überhaupt nicht ins Bett zu gehen, und Schlafversuche sind zu einer Qual geworden.

    Behandlung zu Hause

    Ein Patient kann sich laut zakashlyal.ru schon vor seinem Arztbesuch selbst helfen - es gibt mehrere bewährte Möglichkeiten:

    • Reichlich warmes Getränk und Aufgüsse. Passender Tee mit Himbeeren, warme Milch mit Soda. Vergessen Sie nicht die nationalen Rezepte - Infusionen von Mutter - und - Stiefmutter, Althea, Lakritze. Sie erhöhen den Austrag des Auswurfs in Bauchlage und der Husten wird allmählich zurückgehen. Wenn die Kräutertherapie vorsichtig sein sollte - einige Pflanzen können allergische Reaktionen hervorrufen;
    • Das Einatmen von heißem Dampf bringt spürbare Erleichterung. Die einfachste Zusammensetzung ist Soda und Wasser: Löse einen Teelöffel Soda in einem Glas kochendem Wasser. Der Prozess muss verantwortungsbewusst und sorgfältig angegangen werden, um sich nicht zu verbrennen. Nach der Inhalation wird empfohlen, eine Decke umzudrehen und gründlich zu schwitzen. Um die Wirkung zu verstärken, lösen Sie einen Löffel Buchweizenhonig auf;
    • Brustreiben mit Tierfett oder spezieller Apothekensalbe. Die aktiven Komponenten der Heilzusammensetzungen wirken schneller, wenn sie den Brustbereich nach dem Auftragen mit Frischhaltefolie umwickeln und mit einem Wollschal festziehen. Die effektivste Salbe mit Menthol;
    • UV- und Infrarotlampe: Sobald sich der Husten zu verstärken beginnt, müssen Hals und Brust erwärmt werden. Es ist bequemer, ein Gerät für den Heimgebrauch zu kaufen. In Ermangelung einer solchen Gelegenheit verbleiben freie Sitzungen in der Klinik;
    • Luftbefeuchtung. Nasse Handtücher, abends an den Batterien aufgehängt, trocknen aus, verdunsten Feuchtigkeit, Atmen wird spürbar leichter.

    Medikamente

    Der Husten, der im Liegen wächst, wie zakashlyal.ru bereits bemerkt hat, ist ein Zeichen für Schwierigkeiten beim Auswurf von Auswurf. Werde es los, hilft Drogen, die auf Thermopolis - Mukolytika basieren. Sie verwandeln einen trockenen Husten in einen nassen, verdünnten Sekret, wodurch das Husten leichter wird. Nehmen Sie diese Medikamente im Voraus, weil ihre Wirkung wird erst nach wenigen Stunden wirksam.

    Liste der beliebtesten Tools:

    • Mukaltin: Verbessert die Sekretion von Auswurf und wirkt entzündungshemmend. Das Medikament ist aufgrund des niedrigen Preises seit vielen Jahren gefragt;
    • Ambrobene: aktiviert die Schleimsekretion, verbessert den Auswurf beim Liegen;
    • Lasolvan: Wird oft von Therapeuten verschrieben, um Entzündungen im Liegen zu hustieren;
    • Fluimucil: Mukolytikum mit stark entzündungshemmender Wirkung.

    Wenn ein Hustenmittel verschrieben wird, berücksichtigt der Arzt Kontraindikationen. Es wird jedoch nützlich sein, die Anweisungen des Arzneimittels zu studieren, laut Zakashlylrru. Die individuelle Unverträglichkeit von Komponenten ist ein Grund, ein Analoges zu finden. Andernfalls kann eine Reaktion beginnen, die den schmerzhaften Zustand des Patienten verstärkt.

    Nacht Hustenvorbeugung

    Das Husten in einer horizontalen Position tritt häufig als eine der Folgen eines schlechten Lebensstils auf, der das Immunsystem schwächt. Präventive Maßnahmen ähneln der Prävention von Erkältungen:

    • Einnahme von Multivitaminen, Mineralkomplexen;
    • Härten
    • Stärkung der Immunität;
    • Sport treiben;
    • kein stress, schwere lasten.

    Eine wichtige Voraussetzung für die Prävention ist, dass sie lange vor Anzeichen der Krankheit beginnt. Es ist notwendig, Ihre Gesundheit zu überwachen, Beschwerden nicht zu ignorieren und rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Durch das rechtzeitige Erkennen der Krankheit werden laut Husten viele schlaflose Nächte vermieden.

    Trockener Husten liegend. Ein qualvoller Husten hält Sie wach: was zu tun ist

    Husten, an und für sich ein unangenehmes und anstrengendes Phänomen, wird besonders unerträglich, wenn wir uns ausruhen und nachts schlafen. Aber es war nicht da. Am Nachmittag, wenn wir uns bewegen, ist der Husten nicht so aufdringlich. Warum nimmt es in der Bauchlage zu, hängt es mit einem solchen Phänomen zusammen?

    Husten ist nicht nur ein Symptom des Entzündungsprozesses, wie viele meinen, es ist auch ein Schutzmechanismus für den Körper. Durch Husten erfolgt die Evakuierung von pathogenen Bakterien, normalem Staub und anderen Fremdpartikeln. Dank dessen werden die Bronchien und die Luftröhre gereinigt und heilen. Und das ist ein normaler physiologischer Prozess.

    Ursachen des Lügens Hustens

    Verschärft, wenn wir eine horizontale Position einnehmen. Dies geschieht, weil der Schleim, der sich im Nasopharynx befindet, sich auch nicht frei auflösen kann, wie in stehender Position. Es beginnt sich zu akkumulieren und den Nasopharynx zu verstopfen, was zu einem Reflexhusten führt. Dasselbe geschieht in der Lunge: Der Auswurf einer in Bauchlage befindlichen Person kann sich nicht schnell und effizient auflösen, da in dieser Position die Lungenblutzufuhr verlangsamt.

    Hustenursachen beim Liegen: Nachts wird die Luft trockener und kälter und beginnt, die Schleimhaut des Kehlkopfes zu reizen, was ebenfalls einen Angriff auslöst. Liegen schwerer zum Husten, so müssen Sie immer intensiver husten.

    Liegender Husten und seine Behandlung

    Was tun, um den anhaltenden Husten zu lindern? Der erste Schritt ist die Bereitstellung eines Trinkregimes: Trinken Sie oft warmen Tee mit Himbeer- oder Johannisbeermarmelade, warme Milch mit einem Viertel Teelöffel Soda pro Tasse. Sie können einen Teelöffel Buchweizenhonig auflösen, Dampfinhalation vornehmen: 1 Teelöffel Soda pro Tasse heißes Wasser (Inhalation vorsichtig machen, damit sich das Kind nicht verbrüht), eine wärmende Kompresse machen, einwickeln, entspannen und abkühlen.

    Wenn der Husten trocken ist, besteht die Herausforderung mit Auswurf. Zu diesem Zweck werden Mukolytika verwendet, d. H. Mittel, die die Verdünnung des Auswurfs fördern, dessen leichterer Austrag, beispielsweise Mukaltin. Sobald sich jedoch ein trockener Husten in einen Auswurfzustand verwandelt, sollte die Droge abgesetzt werden. Darüber hinaus ist es notwendig, expektorierende Infusionen von Heilkräutern zu trinken: Huflattich, Elecampane, wilder Rosmarin, Althea, Thermopsis, Lakritze. Es ist jedoch Vorsicht geboten - einige Kräuter können allergische Reaktionen hervorrufen. Es ist auch notwendig, die Luft zu befeuchten (Töpfe mit Wasser, feuchte Handtücher auf der Batterie), Nassreinigung durchzuführen, die Raumtemperatur im Raum zu halten - 20-22 Grad, chemische Gerüche beseitigen.

    Ein liegender Husten kann durch natürliche Reaktionen des Körpers und verschiedene Krankheiten ausgelöst werden. Wenn der Spasmus unangenehm ist, lange anhält, keine Erleichterung bringt und den Nachtschlaf stört, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Ein solcher Verstoß kann auf die Entwicklung schwerwiegender Pathologien hindeuten. Es sollte nicht das Symptom selbst behandelt werden, sondern die Krankheit, die es ausgelöst hat.

    Warum gibt es einen Krampf?

    Liegender Husten kann auf eine normale Reaktion des Körpers auf äußere Reize zurückzuführen sein. Den ganzen Tag atmen wir Staub, kleine Partikel und andere Fremdkörper aus der Luft, aus denen die Atemwege befreit werden müssen. Zusammen mit dem Auswurf aus der Lunge und den Bronchien kommt der gesamte "Müll" heraus und der Schleim enthält auch spezielle Substanzen, die die Organe vor Viren und Bakterien schützen.

    Ein Husten in Rückenlage kann aufgrund der Schleimstagnation in den oberen oder unteren Atemwegen zunehmen. Wenn sich der Schleim in der Nase ansammelt und auf dem Rücken liegt, kann eine Person einen Bronchospasmus spüren. Dies ist auf das Austreten von Sekreten in den Hals zurückzuführen, sie verstopfen und reizen die Hustenrezeptoren. In solchen Fällen kommt es zu einem krampfartigen trockenen Husten.

    Die Ansammlung von Auswurf in den Lungen und Bronchien kann auch nachts zu verstärktem Husten führen. Wenn sich eine Person in aufrechter Position befindet, wird die normale Blutversorgung der Atmungsorgane durchgeführt, wenn sie sich hinlegt, wird sie gestört.

    Infolgedessen können die Schleimhäute die Flüssigkeit normalerweise nicht trennen und aus dem Körper entfernen. Ein Krampf, der in horizontaler Richtung zunimmt, wird von einer reichlichen Schleimsekretion begleitet.

    Ursachen der Verletzung

    Husten schlimmer aus verschiedenen Gründen. Dies kann eine banale Erkältung sein, die von der Ansammlung und Freisetzung des Auswurfs durch die Atmungsorgane begleitet wird, und ernstere Erkrankungen, die in keinem Zusammenhang mit den Bronchien und Lungen stehen.

    Bedenken Sie, warum ein Erwachsener einen Krampf haben kann, wenn er eine horizontale Position einnimmt.

    Prävention

    Infektionskrankheiten der Atemwege, die zu einer Verschlimmerung des Hustens in der Rückenlage führen, sollten gemäß dem von einem Arzt verordneten Schema behandelt werden. Wenn der Spasmus keine Erleichterung bringt und nicht mit Auswurfsekretion einhergeht, wird empfohlen, vor dem Zubettgehen Mukolytika zu verwenden, sie verdünnen das Auswurfmittel.

    Wenn die Verletzung die Erregung der Nervenenden bewirkt, dh es ist sinnvoll, Antitussiva einzunehmen, blockieren sie die Gehirnbereiche, die für den Hustenreflex verantwortlich sind. Wenn Schleim freigesetzt wird, ist der Einsatz von Expektorantien relevant.

    Helfen auch solche Maßnahmen:

    Wie kann man nichts schaden?

    Verwenden Sie keine Medikamente zur Unterdrückung des Hustenreflexes, ohne dass die Empfehlung eines Arztes unmöglich ist. Dies gilt insbesondere für Antitussivensirupe und Tabletten. Sie enthalten Betäubungsmittel, verschreiben solche Medikamente mit äußerster Vorsicht.

    Die Durchführung von Erwärmungsverfahren und die Anwendung von Volksheilmitteln müssen ebenfalls mit dem Arzt abgestimmt werden, da einige Komponenten Allergien verursachen können.

    Mit besonderem Augenmerk auf die Notwendigkeit, die Beseitigung des nächtlichen Hustens bei Kindern anzugehen. Wenn das Baby nachts Krampf verspürt, rufen Sie sofort einen Krankenwagen an. Ein starker Husten kann Schwellungen der Stimmbänder und Würgen verursachen, wenn nicht rechtzeitig medizinische Hilfe geleistet wird. Junge Patienten werden vor Beginn der Therapie auf alle Medikamente und Volksheilmittel getestet.

    Am ende

    Die Bauchlage kann den Hustenreflex bei absolut gesunden Menschen verbessern. Meistens tritt eine Verletzung bei schwerwiegenden Pathologien im Körper auf. Um die Ursache des Symptoms festzustellen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

    Es ist unmöglich, Husten selbst zu behandeln, es kann nur mit Hilfe von Medikamenten, Volksmitteln und speziellen Verfahren gelindert werden. Bronchospasmen zieht sich nur dann vollständig zurück, wenn der Patient die Krankheit beseitigt, die ihn provoziert.

    Husten im Liegen ist nicht immer Ausdruck von Erkältungen bei einem Erwachsenen und einem Kind. Es kann auf natürliche, dh physiologische Weise vorkommen, aber diese Option ist ziemlich selten. Der Grund für den physiologischen Husten besteht darin, die oberen Atemwege von Staubpartikeln oder Fremdproteinmolekülen zu befreien, die die Schleimhaut reizen. Meistens lügt es Husten. Wenn sich jedoch ein solches Symptom aufgrund einer Krankheit entwickelt, ist dies höchstwahrscheinlich die erste Manifestation.

    Es kommt vor, dass Husten etwas verstärkt wird. Es ist notwendig, die Entwicklungsmechanismen solcher Staaten und ihren Umgang damit zu verstehen. Schließlich ist Hustenlügen das unangenehmste und stärkste unter allen anderen. Er gibt keinen vollen Schlaf, ruht sich aus und kann sehr andere stören.

    Nachtangriffe

    Die Verschlimmerung der Intensität des Hustens in horizontaler Position ist darauf zurückzuführen, dass der Patient einfach nicht in der Lage ist, eine volle Brust zu husten, das heißt, die Ausatmungskraft ist unzureichend. Außerdem ist der Stoffwechsel in der Nacht nicht so aktiv, dass er auf die Besonderheiten des Nervensystems zurückzuführen ist. Die Durchblutung ist etwas langsam, was den gebildeten Schleim und Auswurf nicht produktiv abbaut, was die Schleimhaut der Atemwege reizt, wodurch die Symptome sowohl bei der reifen Person als auch beim Kind verschlimmert werden.

    Es sollte berücksichtigt werden, dass jeder starke Husten, besonders wenn er nachts beginnt, höchstwahrscheinlich von einer Erkältung spricht. Es kann sich sowohl trockener als auch nasser Husten entwickeln.

    In den meisten Fällen ist Husten in der Nacht ein Hinweis auf einen entzündlichen Prozess in den Bronchien, der durch Viren, Allergene oder schädliche Mikroorganismen ausgelöst wird. Es gibt aber auch andere Pathologien des Atmungssystems, die solche klinischen Manifestationen haben.

    Ursachen von Husten im Schlaf

    Die häufigsten Hustenreizfaktoren, die nachts beginnen, können sein:

    • Physiologisch zum Beispiel in Rückenlage durch schlechten Abfluss und Spaltung von Schleim und Auswurf;
    • Körperliche wie trockene, feuchte, kalte Luft im Schlafzimmer. Es kann auch die Atemwege reizen;
    • Biologisch - die Anwesenheit von Viren, Fremdproteinen - Allergenen. Neben der üblichen Reizung kann sich sogar ein Bronchospasmus entwickeln. Dieses Symptom ist charakteristisch für Asthma bronchiale.
    • Pathologien und Krankheiten. Dazu gehören entzündliche Prozesse (Bronchitis, chronisch obstruktive Lungenerkrankung) oder angeborene Entwicklungsanomalien (pulmonale Mukoviszidose).

    Husten im Schlaf bei Erwachsenen

    Am häufigsten entwickeln sich Hustenattacken nachts aufgrund einer Verschlimmerung von Asthma bronchiale oder dekompensierter Herzinsuffizienz. Eine andere Ursache kann die gastroösophageale Refluxkrankheit sein, wenn verdaute Nahrung mit Magensaft aus dem Magen in die Speiseröhre gelangt und auch die Atemwege reizen kann, wodurch ein Angriff in horizontaler Position ausgelöst wird.

    Bei Asthma bronchiale tritt Keuchen auf, das aus der Ferne zu hören ist, Herzinsuffizienz entwickelt wird und Tachypnoe und Tachykardie auftreten.

    Wenn der Grund in der gastroenterologischen Diagnose liegt, sind kardiopulmonale Manifestationen nicht so offensichtlich, und es tritt auch ein schweres Sodbrennen auf.

    Husten im Schlaf bei Kindern

    Der Husten eines Kindes nachts wird meist durch eine Infektion verursacht. Andere häufige Ursachen sind Asthma bronchiale, Allergien oder das Vorhandensein eines Fremdkörpers.

    Allergene bei einem Kind können Tierhaare, Haushaltschemikalien, Tabakrauch, Haushaltsstaub oder Pollen sein. Wenn ein Kind ein geschwächtes Immunsystem hat und häufig antibakterielle Medikamente einnimmt, kann auf dem Hintergrund einer Pilzinfektion Husten auftreten oder eine Allergie gegen Antibiotika entstehen. Sinusitis, Rhinitis provozieren häufig solche Symptome.

    Kampf gegen Husten

    Um den Umgang mit Husten zu verstehen, sollten Sie die Grundprinzipien der Physiotherapie anwenden können. Sie helfen, den Ausdruck "Husten ist stärker, wenn ich mich hinlege" zu vergessen:

    • Warmes Trinken - Tee, Heilkräuter, Milch und Honig - ist eine der effektivsten Methoden, um solche unangenehmen Symptome zu bekämpfen. Sie mildern die Trockenheit des Hustens und wirken wohltuend auf die Schleimhaut.
    • Ein Luftbefeuchter hilft, die Reizwirkung trockener Luft zu reduzieren. Ein Handwerk oder eine vereinfachte Version des Luftbefeuchters kann das Trocknen von Kleidung in der Nacht zum Schlafen im Raum sein;
    • Wenn der Husten unproduktiv ist und kein Würgen verursacht, können Sie Medikamente verwenden, die das Hustenzentrum unterdrücken - Stoptussin oder Baldrian;
    • Antihistaminika helfen gegen allergischen Husten;
    • Dampfinhalation befeuchtet die Luft und mildert die Trockenheit des Hustens.

    Kindern bis zum Jahr sind Antitussiva strengstens verboten, da das Nervensystem noch nicht vollständig ausgebildet ist. Es sollte auch daran erinnert werden, dass das Reiben und Inhalieren der Brust bis zu einem halben Jahr verboten ist und antiallergische Medikamente ordnungsgemäß titriert werden müssen. Um die Ansammlung von Auswurf zu bekämpfen, müssen Sie oft die Position des Körpers des Kindes ändern.

    Die Notwendigkeit von Senfpflaster wird von Ärzten nicht bewiesen. Sie sollten daher sorgfältig darüber nachdenken, bevor Sie Ihr Baby daran kleben. Denken Sie daran, dass sie bei Hyperthermie oder bei verschiedenen Hautreizungen streng kontraindiziert sind.

    Antitussive Diät

    Es gibt einige Empfehlungen zur Ernährung, die auch Hustenbeschwerden reduzieren. In der Diät sollten Lebensmittel wie Kartoffelpüree und Fruchtsäfte mit Honig enthalten sein. Nicht überflüssig ist die Verwendung von Obst und Gemüse, in dem ein hoher Gehalt an Vitamin C enthalten ist. Zu diesen Produkten gehören Preiselbeeren, Kaki, Zitrusfrüchte. Vielleicht die Aufnahme von Haferflocken mit Pflanzenöl sowie Radieschen in die Ernährung.

    Wenn diese Manipulationen und Diät keine Linderung der Symptome bewirken, sollten Sie den Arzt für eine vollständige Untersuchung und Behandlung aufsuchen.

    Aber es stellt sich heraus, dass nicht alles so einfach ist. Schließlich kann dieses Symptom nicht nur von vielen anderen Krankheiten sprechen. Die Behandlung eines jeden von ihnen erfordert einen besonderen Ansatz.

    Unser Experte ist der Therapeut Ilya Barabanov.

    Wenn der Patient über Husten klagt, wird ein erfahrener Arzt, bevor er ihm Pillen und Medikamente verschreibt, ein ausführliches Gespräch führen und alle Einzelheiten dieses Symptoms herausfinden. Tatsache ist, dass sie nicht nur durch Bakterien und Viren verursacht werden können, sondern auch durch ein Dutzend anderer Gründe.

    Nicht leicht zu verstehen

    Zu den Provokateuren gehören beispielsweise Rauchen, Tuberkulose oder Bronchialkarzinom, Bronchialasthma, Magenprobleme, einige Herz-Kreislauf-Erkrankungen und vieles mehr.

    Manchmal kann ein chronischer Husten eine Nebenwirkung der Einnahme bestimmter Medikamente sein. Diese Eigenschaft wird hauptsächlich durch ACE-Hemmer und Betablocker charakterisiert, die für Herzkrankheiten verschrieben werden.

    Die Ärzte kennen auch den sogenannten idiopathischen Husten, dessen Ursache auch nach einer aktiven Untersuchung nicht festgestellt werden kann. Normalerweise tritt dieses Symptom bei Frauen mittleren Alters auf, bei denen in den Wechseljahren ein langer trockener Husten auftritt, häufig nach einem ARVI. Dieses Symptom wird leider nicht behandelt, es bleibt nur auf den lebenslangen Einsatz von Antitussiva beschränkt.

    Krankheit schlich sich unbemerkt ein

    Aber solche Verwirrung ist typisch für lange Zeit. Und mit einem scharfen Husten ist alles mehr oder weniger klar. Obwohl nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Und wenn es draußen ist und der Patient plötzlich anfängt zu keuchen und zu husten, unter scheinbarem Wohlbefinden, wird der Arzt ihn höchstwahrscheinlich der folgenden Krankheiten verdächtigen.

    SARS oder Grippe

    Zeichen. Trockener Husten, der nass wird. es ist transparent (ein Zeichen einer Virusinfektion) oder eitrig (was den Eintritt einer bakteriellen Infektion anzeigt). Andere Symptome sind Fieber, laufende Nase, Schwäche, Unwohlsein.

    Was zu tun ist. In den ersten Stunden der Erkrankung sollte eine antivirale Behandlung angewendet werden. Wenn ein nasser Husten Mukolytika hilft (Medikamente, die den Auswurf dünner machen und seinen Abfluss erleichtern).

    Zeichen. Am häufigsten tritt ARVI als Komplikation auf. Starker Temperaturanstieg (bis zu 38,5-39 °), niedriger Husten mit reichlich Auswurf, allgemeines Unwohlsein. Normalerweise Husten nachts in Rückenlage schlechter. Bei einer obstruktiven Bronchitis geht ein schmerzhafter paroxysmaler Husten mit Atemnot und Keuchen (spastischem Husten) einher.

    Was zu tun ist. Die Behandlung ist hauptsächlich symptomatisch: Temperaturabfall, Inhalation. Es ist wichtig, so viel Flüssigkeit wie möglich zu sich zu nehmen - viel Wasser zu trinken verhindert Dehydrierung aufgrund erhöhter Temperatur, stellt den Wasserhaushalt wieder her und hilft auch bei der Verdünnung und der effektiven Entfernung von Auswurf.

    Die Atmung bei Bronchitis zu erleichtern, hilft bei der Inhalation (mehrmals täglich). Für ihre Zubereitung nehmen Sie 1 EL. Löffel Heilkräuter: Blätter, Huflattich, Kamille, Salbei, Thymian. Rohstoffe gießen kochendes Wasser, Deckel mit Deckel. In der Infusion 1 TL Backpulver und ein paar Tropfen Menthol oder Eukalyptusöl hinzufügen. Wir müssen jedoch bedenken, dass Inhalationen mit Heilpflanzenextrakten für Allergiker gefährlich sein können.

    Bei bakterieller Bronchitis können Antibiotika erforderlich sein. Sie selbst zu nehmen ist jedoch gefährlich - rufen Sie lieber einen erfahrenen Arzt an. Mit der viralen oder allergischen Natur der Krankheit sind diese Medikamente nicht nur nutzlos, sondern auch schädlich. Sie werden nur beim Eintritt einer bakteriellen Infektion verschrieben. Die Art des Antibiotikums, die Dosis und die Verabreichungsmethode werden ebenfalls vom behandelnden Arzt bestimmt.

    Akute Pharyngitis, Laryngitis, Laryngotracheitis

    Zeichen. Bei Laryngitis Husten schmerzhafte, trockene, heisere Stimme. Wenn - starkes Kitzeln, Kribbeln oder Halsschmerzen, die den Patienten zum Husten bringen, um das Gefühl eines Klumpens im Hals zu beseitigen.

    Was zu tun ist. Gehen Sie zum HNO-Arzt und machen Sie eine Laryngoskopie. Antibiotika werden normalerweise zur Behandlung benötigt.

    Keuchhusten

    Zeichen. Entwickelt sich allmählich. Erscheint spastisch, dessen Intensität ständig zunimmt (bis zum Auftreten von Erbrechen).

    Was zu tun ist. Die Diagnose wird auf der Grundlage der Bestimmung eines hohen Spiegels antitoxischer Antikörper im Blut gestellt. Antibiotika, Verdünnung der Auswurfmittel, Frischlufthilfe.

    Lungenentzündung und Pleuritis

    Zeichen., typisch für Bronchitis, tritt bei Pneumonie ziemlich selten auf. Das signifikanteste Symptom, das direkt auf eine Lungenentzündung hinweist, sind Brustschmerzen und Atemnot, die sogar zum Ersticken führen können. Wenn pleuritis Husten trocken ist, dominiert der stechende Schmerz in der Brust, verstärkt durch Husten und tiefes Atmen. Bei Lobar-Lungenentzündung sind ein plötzlicher Beginn von Fieber, Schüttelfrost, Brustschmerzen und Rippen während der Atmung und ein rostfarbener Auswurf charakteristisch. Bei einer durch Friedlanders Zauberstab verursachten Lungenentzündung die Wahl einer Ziegelfarbe oder der Farbe von Johannisbeergelee. Bei einer Infektion durch Staphylokokken verursacht der Auswurf die Farbe des Lachses. Streptokokken geben eitrigen Auswurf, mycoplasmale Bakterien - dicken blutigen Ausfluss.

    Was zu tun ist. Die Hauptmethode der Diagnose ist das Röntgen der Lunge, die Hauptmethode der Behandlung ist die antibakterielle Therapie. Bei atypischer Pneumonie werden den Patienten in der Regel Antibiotika durch Abgabe von Makroliden, Fluorchinolonen und Tetracyclinen verschrieben. Bei Kokken oder hämophilen Infektionen - aus der Gruppe der Cephalosporine und Penicilline.

    In komplexen oder komplizierten Fällen, wenn die Ätiologie der Lungenentzündung nicht klar ist und der Krankheitsverlauf lebensbedrohlich ist, wird nicht ein einziges Medikament verordnet, sondern mehrere Medikamente gleichzeitig. Die kombinierte Therapie ist wirksamer, es treten jedoch mehr Nebenwirkungen auf. Daher ist es noch besser, ein korrekt ausgewähltes Antibiotikum zu verwenden.

    Im Durchschnitt dauert die Behandlung 7-10 Tage. Die Bewertung der Wirksamkeit erfolgt jedoch am 3-4. Tag. Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Besserung eintritt, müssen Sie ein anderes Antibiotikum verschreiben. Leider sind in letzter Zeit viele Bakterien aufgetaucht, die gegen die Wirkung von Antibiotika resistent sind, was diese Medikamente unwirksam macht. Wenn das empirisch verordnete Medikament nicht hilft, müssen Sie unbedingt Tests (Blut oder Auswurf) bestehen und den wahren Täter der Krankheit ermitteln.

    Husten im Liegen kann aus verschiedenen Gründen schlimmer sein. Experten weisen jedoch darauf hin, dass diese Reaktion des Körpers auf eine Störung der Atemwegsarbeit hindeutet. Es wird empfohlen, die Ursache für einen solchen lähmenden Husten festzustellen, da die Ursache seines Auftretens Masse sein kann und sehr gefährliche unter ihnen sind.

    Normalerweise ist das Hustensyndrom tagsüber beim Menschen nicht sehr ausgeprägt. Sobald sich jemand hingelegt hat, beginnt ein Hustenanfall, der den Schlaf stört. Eine Person kann in einer horizontalen Position oder auf ihrer Seite liegen, und gleichzeitig stoppt der Angriff nicht. Was sind die Ursachen für diese Reaktion des Körpers und wie man bei den ersten Manifestationen vorgeht, werden wir im Folgenden beschreiben.

    Um festzustellen, warum der Husten in Rückenlage aktiviert ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird die erforderlichen Untersuchungen und Untersuchungen vorschreiben. Sie sollten sich nicht selbst behandeln, da Sie die Ursache dieses Syndroms nicht kennen.

    Diese Art von Husten tritt auf, weil der Auswurf von Sputum in der Rückenlage schwierig ist und verhindert, dass das Atmungssystem ordnungsgemäß funktioniert.

    Dieser Vorgang ist nicht leicht zu Beschwerden führen und stört die Ruhe, er schädigt auch den gesamten Körper. Im Ruhezustand sind alle Organe wiederhergestellt, und das Auftreten eines solchen Phänomens führt zu einer verminderten Sauerstoffzufuhr, die zu ständiger Ermüdung und rascher Verschlechterung des Körpers führt.

    Was löst Husten in Rückenlage aus

    Es gibt zwei Gründe, warum der Husten beim Liegen zunimmt:

    Der Schleim gelangt vom Nasopharynx in den Hals.

    Entladungen, die die Flimmerhärchen der Lunge und der Luftröhre bedecken.

    Im ersten Fall, wenn sich eine Person in einer horizontalen Position befindet, fließt der Schleim in den Hals und reizt Hustenzentren. Wegen der unwillkürlichen Reaktion beginnen die Versuche des Körpers, den Auswurf zu beseitigen. Es kann zunehmen, wenn sich eine Person auf die Seite dreht. Die zweite Version des Flusses impliziert, dass den ganzen Tag Husten vorhanden ist und dass er sich in der horizontalen Position einer Person stärkt.

    Zunächst ist es notwendig, die zugrunde liegende Erkrankung zu beseitigen, da der Husten, der sich in der Bauchlage verschlimmert, seine Folge ist. Außerdem ist zu beachten, dass eine Person, die sich auf der linken Seite befindet und somit eine Atemreaktion hat, auf eine Reihe von Erkrankungen des Atmungssystems sowie auf alarmierende Signale des Herz-Kreislaufsystems hindeuten kann.

    Wenn ein Patient eine wenig ausgeprägte Lungenentzündung hat, die nahezu ohne Symptome verläuft und das einzige Symptom die nächtliche Entfernung des Auswurfs ist, ist eine solche Diagnose schwer zu stellen. In diesem Fall ist eine Röntgenaufnahme der Lunge erforderlich. Der Mensch während der Lungenentzündung, auf dem Rücken liegend, spürt Schweregefühl und Schmerzen in der Brust. Diese Beschwerden können die ganze Nacht dauern.

    Nächtliche Hustenattacken können Rauchen und Alkoholmissbrauch verursachen. Raucher können dieses Syndrom während des Tages haben, aber normalerweise steigt es nachts an.

    Um den nächtlichen Husten loszuwerden, raten die Raucher daher, mit dem Rauchen aufzuhören. Der Patient sollte aufhören, Alkohol zu trinken. Tatsache ist, dass Raucher immer ein anfälligeres Atmungssystem haben als Nichtraucher. Im Laufe der Jahre hat sich dies verschärft, und dieser unangenehme Angriff kann bei einer Person während des Schlafes beginnen.

    Ursachen für Hustenattacken nur in Rückenlage können solche Erkrankungen sein:

    Fremdkörper in den Atemwegen.

    Ohne den „Provokateur“ dieses unangenehmen Phänomens zu definieren, ist es unmöglich, die richtige Behandlung zu finden.

    Bei nächtlichen Hustenanstrengungen handelt es sich um ein Signal, dass sich zu viel Sputum in den Atemwegen ansammelt, das beseitigt werden muss.

    Was tun, wenn beim Liegen Husten auftritt?

    Es gibt viele Gründe, die die Entstehung eines solchen unangenehmen Prozesses in der Bauchlage verursachen. Daher benötigen Sie jeweils eine eigene Behandlung.

    Verschreiben Sie je nach Ursache des Atemreflexes folgende Therapie:

    Bei einer Virusinfektion ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Die Luft im Raum sollte feucht sein. Es wird auch empfohlen, den ganzen Tag über ausreichend Flüssigkeit zu trinken.

    Es erfordert auch Medikamente, die die Symptome lindern. Einem Menschen werden Bronchodilatatoren verschrieben, die das Husten-Syndrom lindern.

    Wenn die Ursache von Husten allergisch ist, müssen Antihistaminika eingenommen werden. Wenn der Fall ernst ist, muss der Patient im Krankenhaus hospitalisiert werden.

    Es ist notwendig, das Allergen zu entfernen, damit die nächtlichen Hustenattacken nicht wiederkehren.

    Wie wird ein Husten behandelt, der beim Liegen bei Kindern auftritt?

    Wenn ein Husten, der sich nachts verschlimmert, bei einem Kind beobachtet wird, das sich auf seiner linken Seite befindet, ist es notwendig, dem Kind zu helfen, mit diesem Symptom fertig zu werden. Bei Kindern werden nächtliche Anfälle meist durch eine Erkältung verursacht. In diesem Fall ist es effektiv, die Brust zu erwärmen.

    Geben Sie Ihrem Kind Medikamente, die den Auswurf aus den Atemwegen unterstützen. Es ist auch notwendig, dem Baby ein warmes Getränk zu geben und das Kind auf die Seite zu legen. Gut hilft Tee mit Hagebutte, Ingwer, Ringelblume. Es gibt einen alten Weg, den nächtlichen Husten zu beseitigen.

    Nehmen Sie einen halben Liter Milch, werfen Sie eine Prise Soda hin und erwärmen Sie sich.

    Separat schlagen Sie das Protein und legen Sie es in warme Milch.

    Danach fügen sie Honig zu Milch hinzu und geben ihn dem Baby zum Trinken.

    Der nächtliche Husten wird in einigen Tagen abnehmen, wenn Ihr Baby diese Milch trinkt. Wenn Sie den Hals des Babys weicher machen möchten, geben Sie ihm auch eine Mischung aus Milch und Mineralwasser.

    Auch Abkochungen verschiedener Heilpflanzen verwendet. Dies kann Salbei, Kamille, Weißdorn sein.

    Wickeln Sie den Rücken und die Brust Ihres Babys jeden Abend mit einem warmen Taschentuch. Versuchen Sie nicht, die Brust gleichzeitig zu drücken. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Kind nicht überhitzt. Manchmal steigen Eltern vor dem Zubettgehen mit den Füßen zu ihren Kindern. Trockenem Senf kann warmem Wasser zugesetzt werden, um die Wirkung zu verstärken.

    2 Stunden vor dem Schlafengehen können Sie auch eine Lösung von Heilkräutern einatmen. Wenn es keinen Inhalator zu Hause gibt, können Sie gekochte Kartoffeln einatmen. In gekauften Inhalatoren können Sie ätherische Öle einfüllen, die den Nasopharynx des Babys erweichen.

    Äußere Faktoren, die helfen, den nächtlichen Husten zu reduzieren

    Wenn das Kind im Schlaf Husten hat, ist es notwendig, dass es nachts durch die Nase atmen kann. Um dies zu erreichen, müssen Sie sicherstellen, dass der Schleim aus der Nase abfließt (spülen Sie die Nase mit einer Salzlösung). Wenn ein kleiner Patient die Nase nicht alleine waschen kann, müssen Sie eine Salzlösung mit einer Pipette mit einer Spritze in jedes Nasenloch geben.

    Um ein solches Verfahren durchzuführen, muss das Kind nur auf einer flachen Oberfläche liegen, seinen Kopf zur Seite drehen und Tropfen in jedes Nasenloch fallen lassen, also.

    Wenn das Kind nachts Husten hat, muss die Ursache beseitigt werden. Dies kann eine allergische Reaktion sein, Probleme mit den Atemwegen. Sobald Sie die Krankheit beseitigen, verschwindet der Husten von selbst.

    Nehmen Sie mukolytische Medikamente ein, um den Auswurf zu verdünnen und seine Entfernung zu verbessern. Dies kann beispielsweise Mukaltin sein. Diese Medikamente werden eingenommen, wenn der Nachthusten trocken ist. Sobald er zum Auswurf wird, werden Drogen in dieser Gruppe abgebrochen.

    Es gibt spezielle Gebühren, mit denen die Intensität von Angriffen verringert werden kann (Brustkorbnummer 3, 5, 6).

    Die Hauptsache ist, dass einige Komponenten keine Allergien verursachen. Die Temperatur im Raum sollte nicht unter 22 Grad liegen. Sie müssen alle chemischen Gerüche beseitigen. Ein starker Husten muss innerhalb von 3 Tagen verschwinden. Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Krankheit komplizierter.