Haupt / Husten

Nacht Husten bei Erwachsenen, wie zu behandeln

Es gibt keine Krankheit wie Husten. Immerhin ist dies nur ein Anzeichen für eine Krankheit. Ihr Vorkommen zeigt meistens an, dass der Körper versucht, die Mikroben, die ihn angreifen, abzuwehren. Oder die Tatsache, dass irgendwo in der Nähe ein Allergen lauerte, das die Atemwege reizt. Es kommt vor, dass der Gesundheitszustand den ganzen Tag völlig normal ist, aber nachts beginnt ein echter Alptraum - starke Angriffe lassen keinen Schlaf zu. Nachttrockener Husten kann sogar zu Schlafstörungen führen. Unzureichende Ruhe führt zu erhöhter Reizbarkeit und Nervosität.

Ursachen

Ein trockener Husten nachts kann durch eine beginnende Erkältung ausgelöst werden. Eine kranke Person, die sich horizontal im Bett befindet, kann qualitativ nicht husten. In den Atemwegen sammelt sich Schleimsekretion an - und es besteht die Notwendigkeit zu husten.

Wenn ein trockener Husten bei einem Erwachsenen länger als 2 Wochen dauert, deutet dies auf die Entwicklung einer Infektion im Körper hin. Und wenn es nicht länger als 2 Monate aufhört - die Tatsache, dass die Krankheit chronisch geworden ist.

In einigen Fällen wird die wahrscheinliche Ursache von Husten durch seine charakteristischen Merkmale bestimmt:

  • bellen - laryngotracheitis, Keuchhusten;
  • taub - obstruktive Bronchitis;
  • paroxysmal - Pleuritis;
  • mit Pein - ein Neoplasma in der Luftröhre oder im Kehlkopf.

Die häufigsten Ursachen für nächtlichen Husten sind respiratorische Virusinfektionen, Bronchitis, Keuchhusten und Asthma bronchiale.

  1. Asthma bronchiale manifestiert sich durch anhaltende Anfälle (mehr als eine Stunde), die sich während des Schlafes verschlimmern. Außerdem ist die Krankheit durch trockene Rassel gekennzeichnet, die in der Lunge zu hören sind. Ein zusätzliches Symptom sind starke Schmerzen in der Brust und im Bauchraum.
  2. Eine Virusinfektion führt zu einer starken Schwellung der Nasen-Rachen-Schleimhaut. Wenn eine kranke Person schläft, wird der Auswurf in den Atemwegen gesammelt. Daher treten Atemprobleme auf - ein Husten tritt auf. Übrigens ist es während des Schlafes viel trockener als tagsüber, während des Wachens. Dies liegt an der Position des Körpers. Wenn es horizontal ist, wird der Auswurf des Auswurfs schwierig. Umgekehrt, wenn ein Erwachsener aus dem Bett steigt und sich zu bewegen beginnt, stimuliert er den Auswurf und der Husten wird nass.
  3. Starker trockener Husten, der eine Person unabhängig von der Tageszeit ärgert -. Schleimhusten beginnt, wenn die Krankheit ihren Höhepunkt erreicht hat. Trotz der Produktivität werden die Angriffe jedoch bis zur Genesung quälen. Nachts müssen Sie wegen ihnen mehrmals aufwachen - dies stört die richtige Erholung.
  4. Bei Keuchhusten wirkt der Hustenreflex wie ein bellender Hund. Dies ist eine Besonderheit, mit der Sie die Krankheit diagnostizieren können. Wenn der Patient hustet, krämpfen die Muskeln des Kehlkopfes und der Bauchmuskeln. Oft Erbrechen. Es gibt wirklich nicht zu schlafen.

Manchmal kommt es vor, dass ein trockener Husten nachts nicht schläft und die Temperatur normal ist und es keine Erkältung gibt. In diesem Fall ignorieren viele dieses Symptom einfach und gehen nicht zum Arzt. Beginnen Sie den Wecker erst nach ein paar Wochen oder nach einem Monat nächtlichem Husten.

Es ist wichtig, rechtzeitig den Arzt aufzusuchen. Aber woher wissen Sie, wohin Sie gehen sollen? Die Antwort auf diese Frage gibt die Ursache für das obsessive Symptom an.

Ein anhaltender nächtlicher Husten ohne Fieber kann Folgendes anzeigen:

  • die Notwendigkeit, endlich aufzuhören - das Rauchen;
  • Ösophagitis;
  • Allergien;
  • Tuberkulose;
  • Herzversagen;
  • onkologische Erkrankung;
  • sexuell übertragbare Krankheit.

Wenn die Atemwege nichts damit zu tun haben

Die meisten Leute denken, dass die Menschen nachts nur dann husten, wenn Probleme mit den Atmungsorganen auftreten. Ein trockener paroxysmaler Husten kann jedoch aus einem Grund auftreten, der nichts mit dem Zustand der Atemwege zu tun hat.

Oft sind solche Anfälle langwierig, schmerzhaft und sogar erstickend. Dadurch wird die Schlafqualität stark beeinträchtigt. Sie können wochenlang einen Antitussivensirup einnehmen, der aber trotzdem wiederholt wird. Was ist in diesem Fall zu tun?

Viele Menschen wissen nicht, dass ein trockener Husten während des Schlafes Magenerkrankungen verursachen kann - Ösophagitis. Der Säuregehalt von Magensaft bei einem gesunden Menschen ist normalerweise normal. Wenn es steigt, wird ein Teil des Magens in die Speiseröhre geworfen. Als Folge davon ist Sodbrennen im unteren Teil spürbar. Nebenan in derselben Zone befinden sich die Hustenrezeptoren.

Beachten Sie, dass die Anfälle von "Magen" Husten nur in der Nacht besorgt sind, wenn sich eine Person in einer horizontalen Position befindet. Es ist sehr leicht, dies durch das bereits erwähnte Sodbrennen zu diagnostizieren. Um das Problem zu lösen, sollte ein Gastroenterologe konsultiert werden.

Bei einigen Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet auch ein trockener Husten. Es hat eine sehr große Ähnlichkeit mit der bronchialen, ebenso wie erstickend und angespannt. Daher wird es "Herzbronchitis" genannt. Dieses Symptom kann von Kurzatmigkeit und blauem Nasolabialdreieck begleitet werden.

Um zu überprüfen, ob eine Person aufgrund von Herzproblemen nachts wirklich zu husten begann, muss sie sich beim nächsten Angriff setzen. Wenn es viel einfacher wird, können Sie sofort einen Termin mit einem Kardiologen vereinbaren. Es ist unmöglich, einen solchen Husten zu beseitigen, ohne die Haupterkrankung zu heilen.

Wie behandeln?

Vor der Verschreibung der Behandlung muss der Arzt die korrekte Diagnose stellen. Dazu muss der Patient einige Tests bestehen und sich mehreren Untersuchungen unterziehen. Wenn ein trockener Nachthusten beschwert wird, schreibt der Arzt am häufigsten vor:

  • allgemeines oder detailliertes Blutbild;
  • Brust-Röntgen (Röntgen) der Brust;
  • Bronchographie;
  • Fibrogastroduodenoskopie (bei Verdacht auf Ösophagitis).

Der Spezialist wählt einen therapeutischen Kurs für den Patienten unter Berücksichtigung der geklärten Ursache des Hustens. Handelt es sich um eine Erkrankung der Atemwege, verschreibt er Expektorantien, entzündungshemmende Medikamente und gegebenenfalls Antibiotika.

Wie beruhigt man einen nächtlichen Husten ohne Apothekenmedikamente? Die traditionelle Medizin gibt einige wirksame Ratschläge. Dennoch ist es ratsam, sie in Verbindung mit einer medizinischen Behandlung zu verwenden, um die Krankheit nicht zu beginnen.

  • Ein warmes, reichliches Getränk mildert die gereizte Schleimhaut des Kehlkopfes. Wenn Sie die Flüssigkeitsmenge erhöhen, die Sie trinken, kann das Auswurfmaterial hervorstechen und ausscheiden. Entlasten Sie die Atmung und beseitigen Sie einen starken Husten in der Nacht. Sie können Abkochungen von Heilpflanzen verwenden. Ein ausgezeichnetes und bewährtes Werkzeug ist leicht gewärmte Milch mit Mineralwasser „Borjomi“ und natürlichem Honig.
  • Die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer sollte an der Steuerung gehalten und gegebenenfalls angepasst werden. Es wird empfohlen, hierfür einen Luftbefeuchter zu verwenden.
  • Die Resorption von Naturhonig kann einen Nachthusten erfolgreich beruhigen. Es zeichnet sich durch wärmende und erweichende Eigenschaften aus. Außerdem hilft es zu schlafen.
  • Um den Schlaf zu verbessern, wenn Sie unter einem Kissen husten, sollten Sie eine mit Essig getränkte Serviette einlegen.

Fassen wir zusammen

Wenn ein trockener Husten nachts aufgrund der negativen Einflüsse von außen zu stören begann, kann er leicht beseitigt werden. In diesem Fall reicht es aus, einen Luftbefeuchter zu verwenden, den Raum regelmäßig zu lüften und eine Nassreinigung durchzuführen.

Es wird auch empfohlen, "Staubsammler" - Teppiche, Plüschtiere und andere Gegenstände, die normalerweise am meisten Staub enthalten - loszuwerden.

Bevor Sie eine medikamentöse Behandlung gegen Nachthusten beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn eine schwere Pathologie diagnostiziert wird, können manche Medikamente kontraindiziert sein. Denken Sie daran, dass nur ein Spezialist Medikamente verschreiben sollte.