Haupt / Laryngitis

Sumamed für Kinder: Gebrauchsanweisung, Indikationen und Dosierung

Es gibt viele verschiedene Krankheiten, die nicht ohne antimikrobielle Therapie geheilt werden können. Ein rechtzeitig verschriebenes Medikament wird so schnell wie möglich mit der Krankheit fertig werden und mögliche Komplikationen verhindern. Jede fürsorgliche Mutter sollte sich der modernen Antibiotika bewusst sein.

Eines der häufigsten und wirksamsten antibakteriellen Mittel ist Sumamed. In welchen Fällen ist es notwendig, Sumamed einzunehmen, wie es einzunehmen ist, damit der Nutzen maximal ist und der Schaden minimal ist? All dies lernen wir heute, nachdem wir die Gebrauchsanweisung für Kinder sorgfältig studiert haben, und lernen auch die Freisetzungsformen (in Tablettenform und in Suspension). Natürlich ist der unkontrollierte Empfang und vor allem die Selbstmedikation mit Antibiotika einfach nicht akzeptabel.

Trotz der Tatsache, dass Sumamed gut etabliert ist und viele positive Bewertungen hat, sollte nur ein Arzt ein Medikament zur Behandlung von Kindern verschreiben.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Zur Vereinfachung der Verwendung hat Sumamed die folgenden Veröffentlichungsformen:

  • Suspension - um das Medikament in flüssiger Form für die jüngsten Patienten einzunehmen, hat ein angenehmes Kirsch-Bananen-Aroma, wird mit einem Messlöffel und / oder einer Spritze geliefert, um die Dosierung zu erleichtern;
  • Tabletten, die 125 mg, 250 mg und 500 mg des Wirkstoffs enthalten.

Der Wirkstoff ist Azithromycin.

Die Suspension enthält 100 mg Azithromycin pro 5 ml. Hilfsstoffe: Aromen (Vanille, Kirsche, Banane), Saccharose, Hydroxypropylcellulose, wasserfreies Natriumphosphat, kolloidales Siliciumdioxid, Xanthangummi. Das Pulver hat eine weiße oder hellgelbe Farbe, die verdünnte Suspension hat eine hellgelbe Farbe.

Tabletten mit Dosierungen von 125 mg, 250 und 500 mg enthalten die geeignete Menge Azithromycin. Zusätzliche Substanzen: Maisstärke, Hydroxypropylmethylcellulose, wasserfreie zweibasische Calciumphosphat-Mikrokristalline Cellulose, Natriumlaurylsulfat, modifizierte Stärke, Magnesiumstearat, Konservierungsmittel, Talkum. Tablets sind rund, blau, auf einer weißen Pause. Auf der einen Seite der Tablette befindet sich die Aufschrift „PLIVA“, auf der anderen Seite eine Zahl, die der Dosierung entspricht.

Hinweise

Sumamed ist ein Universalantibiotikum, der Wirkstoff ist Azithromycin. Es wirkt antibakteriell im Zentrum der Entzündung.
Natürlich müssen die Bakterien, die die Infektion verursacht haben, gegenüber diesem Antibiotikum empfindlich sein. Dieses Arzneimittel wird für Erkrankungen verschrieben, die durch Streptokokken der CF- und G-Gruppe, grampositive Kokken, anaerobe Organismen und einige gramnegative Bakterien verursacht werden können.

Die häufigsten Infektionen, die durch diese Bakterien verursacht werden, sind:

  • Infektionen der Atemwege (Tonsillitis, Halsschmerzen, Scharlach, Lungenentzündung, Bronchitis), Mittelohrentzündung, Mittelohrentzündung, Nebenhöhlenentzündung;
  • Hautinfektionen (Impetigo, Erysipel), andere Hautkrankheiten;
  • Harninfektionskrankheiten und Infektionen des Fortpflanzungssystems (Urethritis, Entzündung des Gebärmutterhalses, Lyme-Borreliose);
  • Ein Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, ausgelöst durch Helicobacter pylori.

Es ist wichtig! Virusinfektionen wie Windpocken, Influenza und Masern werden nicht mit Antibiotika behandelt. Bei der Behandlung dieser Krankheiten sind Antibiotika beteiligt, wenn Komplikationen in Form einer bakteriellen Infektion auftreten.

Kinder werden meistens zur Behandlung von Angina pectoris, Lungenentzündung, Bronchitis, Sinusitis, Otitis verschrieben. Sie ist wirksam bei der Behandlung von Pharyngitis und Laryngitis. Für eine wirksame Behandlung von Angina pectoris ist es notwendig, Rückwässer zu nehmen, um das Bakterium zu bestimmen, das Halsschmerzen verursacht, da nicht alle Bakterien, die Angina pectoris verursachen, Azithromycin-empfindlich sind. Lesen Sie mehr über Halsschmerzen im Halsschmerzenartikel des Kindes, der Ihnen alle notwendigen Informationen zu dieser sehr häufigen Erkrankung gibt.

Wie den Kindern Sumamed geben

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass dieses Antibiotikum bei Kindern mit einem Gewicht von mehr als 5 kg und einem Alter von mehr als 6 Monaten indiziert ist.
Im Alter von sechs Monaten bis 3 Jahren in Form einer Aussetzung verordnet.

Um eine Suspension herzustellen, müssen Sie so viel Wasser hinzufügen, wie in der Anleitung angegeben, und die Lösung vorsichtig verdünnen (Wasser wird bei Raumtemperatur hinzugefügt).
Das resultierende Volumen ist 5 ml mehr als angegeben - so kompensiert der Hersteller mögliche Verluste.

Wie kann ein Kind suspendiert werden?

  • Arrangiere Baby, wie zum Füttern;
  • Legen Sie die Spitze der Messspritze in den Mund und lassen Sie das Arzneimittel das Kind schlucken.
  • Um die Überreste der Droge abzuwaschen, geben Sie etwas Saft oder Wasser.

Die Suspension hat ein angenehm fruchtiges Aroma, es ist leicht, es kleinen Kindern zu geben, wobei die erforderliche Dosis basierend auf dem Gewicht des Babys berechnet wird. Nach jedem Gebrauch wird der Messlöffel oder die Spritze gründlich gewaschen. Nach Abschluss des Kurses werden Flasche, Messlöffel und Spritze entsorgt.

Kinder ab 3 Jahren erhalten eine Pille mit etwas Flüssigkeit (Wasser oder Saft).
Sie können die erforderliche Dosierung immer auf diese Weise berechnen: 10 mg Wirkstoff pro 1 kg Körpergewicht

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel hat solche Nebenwirkungen:

  • Herzrhythmusstörung;
  • Hautausschlag.

Abhängig von der Dosierung und den Verabreichungsregeln wird der Wirkstoff normalerweise toleriert, und in seltenen Fällen treten Nebenwirkungen auf.
Wenn jedoch bei Ihrem Kind während der Einnahme des Arzneimittels eine Stuhlgangstörung, Übelkeit, Erbrechen auftritt, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt aufsuchen, um das Antibiotikum zu ersetzen.
Azithromycin reichert sich in der Leber an und tritt mit Galle aus. Sumamed ist daher nicht für Patienten mit schweren Leberfunktionsstörungen gedacht.

Es gibt auch Kontraindikationen:

  • Bei Unverträglichkeit gegen Azithromycin oder Hilfskomponenten des Arzneimittels;
  • Bei schweren Nierenverletzungen;
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Mit einem Gewicht von bis zu 5 kg in Form einer Suspension;
  • Im Alter von 3 Jahren in Tabletten 125 mg;
  • Im Alter von 6 Jahren in Tabletten 250 mg;
  • Im Alter von 12 Jahren und / oder Körpergewicht weniger als 45 kg Tabletten 500 mg.

Funktionen der Verwendung

  • Rezeption: einmal am Tag, was sehr praktisch für Kinder ist, die schlecht Drogen nehmen (stark schlucken).
  • Es ist notwendig, das Zeitintervall einzuhalten und das Medikament gleichzeitig einzunehmen: zwischen den Mahlzeiten (eine Stunde vor oder 2 Stunden nach dem Essen des Babys).
  • Bei der Behandlung von Infektionen der Atemwege, der HNO-Organe, der Haut und des Weichgewebes bei Kindern beträgt die Behandlungsdauer nur 3 Tage bei einer Tagesdosis von 10 mg Azithromycin pro 1 kg Körpergewicht.
  • Bei der Behandlung der Lyme-Borreliose wird der Wirkstoff am ersten Tag in einer Dosis von 20 mg pro 1 kg Körpergewicht verabreicht, dann wird die Dosis um das Zweifache reduziert und der Verlauf dauert weitere 4 Tage.
  • Das Medikament wirkt aggressiv auf den Verdauungstrakt (manchmal Durchfall und Blähungen). Für die Behandlung von Dysbiose, die durch Antibiotika verursacht wird, wird in der Regel Probiotika verschrieben.
  • Wenn das Baby in den nächsten sechs Monaten den Kurs Sumamed bestanden hat, ist seine Wiederernennung nicht wirksam. Dies gilt für die meisten Antibiotika.
  • Dies ist ein starkes Antibiotikum, Verbesserungen können nach einer einzelnen Dosis auftreten. Dies ist jedoch kein Grund für die Beendigung des Kurses. Hohe Effizienz und Wirkung sind mit der Einhaltung der Dosierung und der Behandlungsdauer verbunden.

Es ist wichtig! Um die Anwendung von Sumamed zu vereinfachen, berechnen Sie die für Kinder erforderliche Dosis des Arzneimittels und erwerben Sie das Arzneimittel in einer Dosierung von 125 mg, 250 mg oder 500 mg, je nach Alter, Gewicht und Krankheit (beachten Sie die Anweisungen).

Sumamed ist eine importierte Droge, deren Preis sowohl für die Aussetzung für Kinder als auch für die Tablettenform höher ist als der Preis für inländische Analoga wie Sumazid und Sumamecin. Es ist jedoch zu beachten, dass Sumamed-Analoga für Kinder eine andere Dosis von Azithromycin haben können, nicht solche Hilfsstoffe. Wenn Sie eine Alternative in einer Apotheke empfehlen, wenden Sie sich an den Arzt, der Sie bei Sumamed bestellt hat, um den Ersatz zu bestätigen.

Sumamed für Kinder - Video

Sehen Sie in einem kurzen Video, wie einfach es ist, eine Gülle herzustellen. Sie werden auch lernen, dass das Original-Produkt von Sumamed 2 Schutzaufkleber haben muss, die nicht entfernt werden können, ohne die Verpackung zu beschädigen. Achten Sie daher beim Kauf auf das Vorhandensein solcher Etiketten.

Jetzt wissen Sie, dass für einige bakterielle Infektionen die Verwendung eines Antibiotikums erforderlich ist. Eines der modernen Universalantibiotika ist Sumamed. Er hat eine kurze Anwendung, wird von Kindern gut vertragen und ist hochwirksam.

Antibiotikum "Sumamed" für Kinder: Gebrauchsanweisungen, Preis, Dosierung, Analoga und Bewertungen

Bis heute schuf eine große Anzahl von Antibiotika. Jeder von ihnen hat viele Eigenschaften. In letzter Zeit ist das Medikament Sumamed sehr beliebt geworden. Kindern wird dieses Medikament bei praktisch jeder Infektionskrankheit verschrieben. Anfangs wurde der pharmakologische Wirkstoff Azithromycin genannt. Es wurde geändert, um das Produkt auf dem Markt zu bewerben. Also gab es eine Droge namens "Sumamed". In den letzten zehn Jahren hat sich dieser pharmakologische Wirkstoff sehr verbreitet und wird weltweit zur Bekämpfung vieler Infektionskrankheiten eingesetzt, die von Entzündungsprozessen begleitet werden.

Nach den Statistiken einiger Hersteller nahm das Medikament Azithromycin Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts den ersten Platz unter den Antibiotika ein. Bis heute wird dieses Medikament in der Welt für rund eine Milliarde Dollar verkauft. Wie nimmt man dieses Medikament ein und welche grundlegenden Eigenschaften hat es?

Pharmazeutische Form der Freisetzung

Die Zusammensetzung des Medikaments "Sumamed" umfasst Azithromycin. Diese Substanz gehört zu Azaliden und ist auch ein aktiver Bestandteil des Arzneimittels. "Sumamed" ist der internationale Handelsname der Droge. Es sollte beachtet werden, dass dieses Medikament ein antimikrobielles Medikament ist, das in der Medizin weit verbreitet ist. Das Gerät dringt in die Zelle der Mikrobe ein und hemmt Proteinreaktionen. Das Hauptmerkmal des Medikaments "Sumamed" ist seine hohe Penetrationsrate in infizierte Organe und eine ausreichend lange Wirkdauer. Aufgrund dieser Faktoren können Sie das Arzneimittel nur einmal täglich anwenden. Die Release-Formen dieses Tools sind sehr unterschiedlich.

Dies liegt an der weit verbreiteten Verwendung des Arzneimittels. "Sumamed" für Kinder, deren Preis von der Dosierung des Wirkstoffs abhängt, ist sowohl in Form einer Suspension als auch in Form eines Sirups erhältlich.

Außerdem wird das Medikament in Pillen verkauft, die mit einer speziellen Hülle überzogen sind. In einer Packung können 3 oder 6 Tabletten sein. Die Pillen haben einen blaugrauen Farbton, eine abgerundete Form und die Kennzeichnung mit dem Namen des Herstellers, der auf die Oberfläche gedrückt wird.

Auch Antibiotika "Sumamed" für Kinder im Schulalter werden in Kapseln hergestellt. In einer Packung befinden sich normalerweise sechs Pillen. Die Kapseln selbst sind hart und bestehen aus biologisch löslichen Substanzen. In der Farbe sind sie wie Tabletten grau-blau. In jeder Kapsel befindet sich ein Weißcremepulver.

Außerdem wird das Medikament in Pulverform verkauft, das mit Flüssigkeit verdünnt werden muss. Die ursprüngliche Form ist die übliche strukturierte Masse, die ein Beerenaroma und einen entsprechenden Geschmack aufweist. Dieses Pulver besteht neben dem Wirkstoff aus Aroma, Lebensmittelfarbe und Süßstoff. Das Medikament wird in einem speziellen Behälter verkauft, in dem es verdünnt werden kann. Das Kit enthält auch einen speziellen Löffel mit Maßunterschieden. In einer kolloidalen Lösung hat das Medikament "Sumamed" für Kinder, dessen Bewertungen überwiegend positiv sind, eine helle Cremefarbe.

Warum ist es besser für Kinder, eine Suspendierung zu geben?

Ihrem Kind Medikamente zu geben, ist eine schwierige Aufgabe. Besonders wenn es noch recht klein ist. Warum ist die Federung "Sumamed" für Kinder, deren Bewertungen unterschiedlich sind, bessere Tablets? Die Antwort auf diese Frage ist recht einfach. Es ist viel einfacher, einem Kind einen köstlichen Sirup zu geben, der angenehm nach Erdbeeren riecht als eine bittere Pille. Stimmen Sie zu, die Suspendierung wird dem Baby viel weniger negative Emotionen verursachen. Darüber hinaus enthält die Packung mit dem Medikament in der Regel einen speziellen Messlöffel oder eine Spritze. Mit diesen einfachen Geräten können Sie dem Kind genau die Antibiotika geben, die der Arzt verschrieben hat.

Wenn es keine besonderen Termine gab, wird das Medikament "Sumamed" je nach Körpergewicht an Kinder verabreicht. Es ist jedoch besser, sich nicht nur mit den Anweisungen vertraut zu machen, sondern auch den Arzt vor der Einnahme zu besuchen. Darüber hinaus sollte das Medikament von einem Spezialisten verordnet werden.

Medizin "Sumamed": Beschreibung, Pharmakologie

Dieses Medikament ist ein Breitbandantibiotikum. Medizin "Sumamed" für Kinder, Bewertungen von Fachleuten, über die die Forschung gerechtfertigt ist, gehört zu einer neuen Gruppe von Arzneimitteln - Azaliden. Dieses Medikament hat eine antimikrobielle Wirkung, sobald es das Organ erreicht, in dem der Entzündungsprozess begann.

Es wird darauf hingewiesen, dass dieses pharmakologische Mittel gegen grampositive aerobe Mikroben, Staphylokokken und Streptokokken als wirksam angesehen wird. Und auch zu gramnegativen aeroben Mikroben: Bordetella parapertussis, Moraxella catarrhalis, Haemophilus, Gardnerella vaginalis, Helicobacter pylori, Legionella pneumophila. Darüber hinaus ist das Tool gegen anaerobe Bakterien wirksam: Peptostreptokokk, Clostridium perfringens sowie Bacteroides bivius. Darüber hinaus bekämpft das pharmakologische Mittel Krankheiten, die durch die Aktivität von Krankheitserregern wie Chlamydien, Borrelia burgdorferi, Mycoplasma pneumoniae, Treponema pallidum und natürlich Ureaplasma urealyticum verursacht werden. Aus diesem Grund wurde die Droge "Sumamed" oft für Kinder verschrieben.

Dieses Medikament wirkt jedoch nicht auf grampositive Mikroben, die gegenüber Erythromycin resistenter sind.

Bei welchen Krankheiten verschreiben Droge "Sumamed"

Dieses Medikament wird sehr oft in Anwesenheit des entzündlichen Prozesses im Körper des Patienten verordnet. Das Medikament Sumamed (Suspension für Kinder) wird verschrieben, wenn die Krankheit durch die Aktivität von Bakterien verursacht wird, die nicht medikamentenresistent sind:

  1. Bei allen Arten von Infektionen der Atemwege, beispielsweise zur Behandlung von atypischer und typischer Bronchitis und Lungenentzündung.
  2. Bei einigen Erkrankungen des Magens, die durch Bakterien hervorgerufen werden, sind diese gegenüber dem Wirkstoff dieses Arzneimittels empfindlich.
  3. Bei Erkrankungen der oberen Atemwege z. B. bei Mittelohrentzündung, Tonsillitis, Sinusitis und Halsschmerzen.
  4. Bei Weichteilinfektionen sowie betroffener Haut.
  5. Bei Erkrankungen des Harnwegs: Zystitis, Urethritis.

Pharmakodynamik

Das Medikament "Sumamed" für Kinder (Suspension), dessen Preis von der Zusammensetzung abhängt, ist schnell genug und vor allem vollständig von der Magen-Darm-Schleimhaut aufgenommen. Dies liegt an der lipophilen und sauren Beständigkeit. Nach der Einnahme des Arzneimittels zum Beispiel in einer Dosis, die 0,5 g des Wirkstoffs enthält, wird seine maximale Konzentration im Blut nach drei Stunden beobachtet. Diese Zahl wird 0,4 Milligramm pro Liter betragen.

Es ist erwähnenswert, dass der Wirkstoff des Medikaments "Sumamed" in die Gewebe und Organe des Urogenitalsystems sowie in die Organe des gesamten Atmungssystems, in die Haut und in andere Weichteile eindringt. Dieser pharmakologische Wirkstoff tötet pathogene Bakterien perfekt ab. Die maximale Konzentration des Arzneimittels in Weichteilen übersteigt die Konzentration im Blut um das 10- bis 50-fache. Gleichzeitig wird eine ziemlich lange Halbwertszeit des Wirkstoffs durch eine schlechte Verbindung des Arzneimittels mit Blutplasma oder besser mit seinen Proteinen verursacht. Darüber hinaus besteht die Wahrscheinlichkeit eines Eindringens in eukaryontische Zellen. Das Medikament "Sumamed" kann auch in Umgebungen mit niedrigem alkalischem Gleichgewicht bleiben.

Zur Bekämpfung intrazellulärer Bakterien ist die Fähigkeit des Wirkstoffs, sich spezifisch in Lysosomen zu konzentrieren, sehr wichtig. Deshalb ist das Medikament Sumamed (Suspension für Kinder) so beliebt. Ärzte sagen außerdem, dass der größte Teil des Wirkstoffs an den Orten konzentriert ist, an denen ein Entzündungsprozess stattfindet. Der Unterschied zur Konzentration in gesunden Geweben beträgt 23 bis 33%. Trotz der Tatsache, dass sich das Werkzeug in großen Mengen in Phagozyten ansammelt, beeinflusst es deren Funktion nicht. Azithromycin bleibt für 5, in einigen Fällen 7 Tage nach Behandlungsende, genau im Zentrum des Entzündungsprozesses. Aus diesem Grund dauert der Behandlungskurs nicht mehr als fünf Tage. So, wie man die Droge "Sumamed" Kinder gibt? Die Gebrauchsanweisung für dieses Tool enthält alle erforderlichen Informationen. Die Dosierung sollte jedoch mit Ihrem Arzt geklärt werden.

Wie nehmen Kinder über 12 Jahre alt Medikament "Sumamed" Tabletten und Kapseln

Wenn der Arzt Sumamed verschrieben hat, wie kann ein Kind über 12 Jahre oder ein Erwachsener dieses Medikament einnehmen? Typischerweise wird das Medikament 1 Mal pro Tag für etwa eine Stunde oder ein paar Stunden nach den Mahlzeiten eingenommen. Ältere Menschen, Erwachsene und Kinder über 12 Jahre mit einem Körpergewicht von mehr als 45 kg werden empfohlen, das Medikament einzunehmen:

  1. Bei verschiedenen Infektionen der Atemwege sowie bei HNO-Organen, Weichteilen und Haut - einmal täglich bei einer Dosis von 500 Milligramm für drei Tage. Die volle Dosis für den gesamten Kurs beträgt 1,5 Gramm.
  2. Wenn das Erythem nach dem folgenden Schema wandert: 1. Tag - 1 Gramm, 2–5. Tage - jeweils 0,5 Gramm. Die Therapie dauert bis zu fünf Tage. Die Kursdosis sollte 3 Gramm nicht überschreiten.
  3. Bei Akne, die einen durchschnittlichen Schweregrad aufweist, wird Sumamed Kindern über 12 Jahren und Erwachsenen 1 Mal pro Tag, 0,5 Gramm für drei Tage verschrieben. Danach müssen Sie das Medikament in 7 Tagen 1 Mal einnehmen. In diesem Fall sollte die Dosis 0,5 Gramm betragen. Der Kurs dauert 9 Wochen. Das Intervall zwischen der letzten täglichen und der ersten wöchentlichen Einnahme sollte mindestens sieben Tage betragen.
  4. Bei unkomplizierter Zervizitis und Urethritis wird das Arzneimittel in der folgenden Dosis verordnet: nur 1 Gramm einmal.

So geben Sie das Medikament "Sumamed" an Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren

Bei Erkrankungen der oberen Atemwege sowie aller Teile der Atemwege, der Weichteile und der Haut sollte das Medikament drei Tage lang einmal täglich in 10 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht eingenommen werden. In der Regel wird der Preis für einen Termin vom Arzt verordnet. Während des gesamten Therapieverlaufs sollte die Dosis 30 Milligramm pro Kilogramm nicht überschreiten.

Weisen Sie das Medikament "Sumamed" (125 mg) für Kinder zu, wobei Sie das Gewicht des Kindes berücksichtigen. Die Dosis wird leicht durch die Tabelle bestimmt:

Sumamed für Kinder

Sumamed ist ein Heilmittel gegen bakterielle Erreger. Es wird als ziemlich starker antibakterieller Wirkstoff angesehen, der im Falle der Ineffektivität von Penicillin-Medikamenten verwendet wird. Sumamed-Kinder werden je nach Alter des Kindes in Form einer Suspension oder Tabletten verschrieben.

Pharmakologische Eigenschaften, Formen, Indikationen, Einschränkungen, Nebenwirkungen

Sumamed wird in Form von Tabletten, Kapseln sowie Suspensionen hergestellt. Kinder-Antibiotikum Sumamed in Fläschchen enthält das Pulver, aus dem die Mischung hergestellt wird. 5 ml des Fertigprodukts enthalten 100 oder 200 mg Wirkstoff. Tabletten haben eine Wirkstoffkonzentration von 125, 250, 500 mg. Kapseln können 250 oder 500 mg Antibiotikum enthalten. Für Kinder ist Sumamed Sirup ab 6 Monaten erlaubt. Sumamedabletten für Kinder können ab 6 Jahren verordnet werden. Kinder ab 12 Jahren müssen Kapseln erhalten.

Der Wirkstoff von Sumamed ist Azithromycin. Es wirkt sich negativ auf grampositive, gramnegative, anaerobe, intrazelluläre Bakterien aus. Das Medikament wird schnell von der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts absorbiert und breitet sich mit dem Blutfluss aus, wobei es sich in Ansammlungsbereichen von Erregern konzentriert - entzündlichen Herden. Der Wirkstoff verhindert die Bildung von Eiweißmolekülen pathogener Mikroorganismen und trägt zur Zerstörung ihrer Zellwand bei. Dieser Prozess stoppt die Fortpflanzung und Vitalaktivität von Bakterien. Azithromycin wird in den Zellstrukturen der Leber metabolisiert und dann mit der Galle, dem Urin, ausgeschieden.

Hinweise und Einschränkungen

Laut den Anweisungen hat Sumamed seine eigenen Angaben und Kontraindikationen.

Indikationen zur Verschreibung von Medikamenten:

  • Erkrankungen der Atmungsorgane (Pharyngitis, Tonsillitis, Otitis, Lungenentzündung, bakterielle Bronchitis);
  • Hautkrankheiten, subkutanes Fett, Muskeln (Lyme-Borreliose, Erysipel, eitrige Hautkrankheiten, Erythem);
  • Entzündungsprozesse des Urogenitalsystems durch bakterielle Erreger - Zystitis, Urethritis, Zervizitis;
  • Helicobacter-pylori-Erkrankungen des Verdauungssystems.

Vor der Anwendung von Sumamed sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um die Einschränkungen sowie unerwünschte Manifestationen zu klären. Es ist notwendig, den Arzt über das Vorhandensein von Allergien oder assoziierten chronischen Erkrankungen zu informieren.

Einschränkungen und unerwünschte Auswirkungen von Sumamed

Einschränkungen

Unerwünschte Manifestationen

  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • schwere pathologie der nieren, leber.

Relative Einschränkungen:

  • Schwangerschaft
  • Stillen;
  • Nierenerkrankung, Leber;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Kinder ab 6 (Tabletten) oder 12 Jahre (Kapseln).
  • Blut im Kot;
  • Cholestase-Syndrom mit Gelbsucht,
  • Flatulenzerscheinungen;
  • Dyspepsie (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall);
  • Allergien (Hautausschlag, Angioödem, Hautreaktion auf Sonnenlicht);
  • Entzündung des Nierengewebes, Vaginitis, verursacht durch den Pilz Candida;
  • Änderung des Herzrhythmus, Brustschmerzen;
  • vestibuläre Störungen, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen;
  • Angst, schlechter Schlaf;
  • Entzündung der Bindehaut des Auges;
  • Zunahme von Eosinophilen, Neutrophilen im Blut.

Unerwünschte Wirkungen sind sehr selten. Die wahrscheinlichsten Nebenwirkungen von Sumamed bei Kindern sind Durchfall, Erbrechen. Nach dem Einsetzen des Symptoms sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen. Im Falle einer starken Dehydratation muss das Antibiotikum abgebrochen und durch ein anderes Medikament (eine andere Gruppe) ersetzt werden.

Bei Kindern mit Langzeitanwendung können Symptome einer Darmdysbiose auftreten, die von Bauchschmerzen, eingeschränktem Stuhlgang, Erbrechen und Blähungen begleitet wird. In diesem Fall sollte das Antibiotikum Sumamed Kind abgeschafft werden. Weisen Sie Probiotika zu, um die Flora wiederherzustellen.

Sumamed ist ein ototoxisches Medikament. Wenn Sie also Beschwerden über Hörverlust, Tinnitus und vestibulären Schwindel haben, sollte das Medikament dringend abgebrochen werden. Schicken Sie das Kind zur Konsultation zum Hals-Nasen-Ohrenarzt.

Verwenden Sie hohe Dosen von Medikamenten

Wenn Sumamed unkontrolliert genommen wird, können unerwünschte Symptome zunehmen. Ein Kind kann schweren Durchfall, Erbrechen, Übelkeit, Blutungen im Verdauungstrakt und Hörverlust haben. Um dies zu vermeiden, muss die Dosierung des Kindes Sumamed den Anweisungen entsprechen.

Wenn das Baby selbst eine große Menge an Medikamenten eingenommen hat, muss es dazu gebracht werden, Wasser zu trinken, Erbrechen herbeizuführen, Sorbenzien zu verabreichen (Aktivkohle, Smektu, Enterosgel, weiße Kohle). Bei der Unwirksamkeit der Therapie sollte der Rettungsdienst sofort anrufen, das Kind hospitalisieren. Das Krankenhaus führt die Entgiftungstherapie intravenös durch und spült zusätzlich den Magen.

Antibakterielle Gebrauchsregeln

Ab welchem ​​Alter können Sie Sumamed-Kindern geben? Das Medikament darf Babys unter 1 Jahr (ab 6 Monaten). Zur Behandlung bakterieller Infektionen können Sie dem Kind Sumamed in Sirup in akzeptablen Dosen verabreichen. Azithromycintabletten werden für Kinder ab 6 Jahren angezeigt. Kapseln können von einem Kind über 12 Jahre verwendet werden.

Regeln für den Erhalt von Suspensionen in der Pädiatrie

Die Aufhängung erfolgt in Flaschen. Zur Herstellung der Lösung sollte das Pulver mit gekochtem oder destilliertem Wasser verdünnt werden. Ein Glas ist für 1 Therapieverlauf bestimmt. Nach der Herstellung der Suspension sollte die Lösung nicht länger als 5 Tage bei Raumtemperatur gelagert werden. Vor jedem Gebrauch wird die Mischung geschüttelt, um eine einheitliche Suspension zu erhalten. Andernfalls kann die Konzentration des Arzneimittels geringer sein, und die Behandlung ist unwirksam.

Wie oft soll man Sumamed Kind geben? Die Packung verfügt über eine Messspritze, die das genaue Dosieren des Antibiotikums erleichtert. Das Arzneimittel wird zu einer bestimmten Zeit, vorzugsweise morgens, einmal täglich verabreicht. Ein Antibiotikum muss 60 Minuten vor dem Essen oder 2 Stunden nach dem Essen eingenommen werden. Wenn der Empfang von Sumamed versäumt wurde, müssen Sie das Arzneimittel jederzeit abgeben, wenn Sie sich daran erinnern. Die nächste Dosis wird nach 24 Stunden eingenommen. Dies ist notwendig, um eine hohe Konzentration von Antibiotika im Blut aufrechtzuerhalten. Die Spritze muss vor dem nächsten Gebrauch gewaschen und getrocknet werden, damit der Kolben nicht anhaftet und es keine Rückstände der Zubereitung gibt.

Die Kur dauert 3 Tage. Wenn 3 Tage nicht ausreichen, kann die Therapie auf 5 Tage verlängert werden. Ein Empfang von mehr als 5 Tagen kann Dysbakteriose sowie andere Komplikationen verursachen. In diesem Fall ist es besser, das Medikament durch ein anderes Antibiotikum zu ersetzen.

Wie berechnet man die Dosis von Sumamed für das Kind? Die Dosierung des Arzneimittels wird abhängig vom Gewicht, Alter des Kindes, der Schwere des Zustands, dem Vorliegen chronischer Erkrankungen, der Art und der Empfindlichkeit der pathogenen Mikroflora berechnet.

Sumamed Baby wird streng nach den Anweisungen gegeben. Die Dosierung des Arzneimittels wird nach dem Gewicht des Kindes berechnet. Für Kinder unter 10 kg wird eine Suspension mit einer Konzentration einer Substanz von 100 mg pro 5 ml verwendet, für Babys über 10 kg - 200 mg pro 5 ml. Die maximale Tagesdosis beträgt 10 mg pro 1 kg Körpergewicht bei einem Verlauf von nicht mehr als 30 mg pro 1 kg Körpergewicht.

Sumamed: Gebrauchsanweisung für Kinder

Im Jahr 1980 synthetisierte der kroatische Pharmakonzern Pliva erstmals Azithromycin, ein Antibiotikum mit einem breiten Wirkungsspektrum. Heute ist das Medikament unter zwei Namen erhältlich: Zitromaks - für die Vereinigten Staaten und Westeuropa und Sumamed - für Osteuropa. Aufgrund ihrer Wirksamkeit sind diese Medikamente zu einem der beliebtesten Antibiotika geworden. Der Vorteil von Sumamed gegenüber anderen Medikamenten ist die schnelle Aufnahme. In diesem Fall liegt der Wirkstoff in einer therapeutischen Dosierung für etwa 5 Tage nach Absetzen im Körper vor. Auf diese Weise können Sie die Dauer der Medikation reduzieren und mögliche Nebenwirkungen für den Körper minimieren.

Form der Freilassung zur Behandlung von Kindern

Je nach Form und Dosierung gibt es das Medikament in drei Arten: Tabletten, Pulver in Kapseln, Pulver zur Suspension. Jüngere ohne Widerstand trinken Sie einen süßen Sirup mit Erdbeergeschmack, ältere Kinder können eine Pille in einer glänzenden Schale einnehmen.

Tabletten und Kapseln

  • Sumamed ist in Dosierungen von 125 und 250 mg für Kinder erhältlich. Die Anweisungen beschreiben detailliert die Verabreichungsmethoden und die tägliche Dosierung.
  • 125 mg des Wirkstoffs enthalten Sumamedabletten für Kinder.
  • Die Originaltabletten sind mit einem bläulichen Film überzogen, auf einer Seite ist der Name der Firma PLIVA und auf der anderen die Zahl 125 eingraviert.
  • Die Kapseln sind ebenfalls blau mit blauem Deckel, innen weißes oder gelbliches Pulver. In Kapseln beträgt die Wirkstoffkonzentration 250 mg.
  • Kapseln sowie Tabletten werden in Blisterpackungen zu 6 Stück, 1 Blisterpackung in einem Karton, hergestellt.

Aussetzung

Suspensionspulver wird in dunklen Glasfläschchen mit 20 oder 50 ml abgefüllt. Neben einer Flasche Pulver bringt der Hersteller einen Messlöffel und eine Spritze zum Dosieren in einen Karton.

Gekochter Sumamed-Sirup für Kinder hat einen Beerengeschmack und eine leicht zitronenartige Farbe. 5 ml dieser Flüssigkeit enthalten 100 oder 200 mg Azithromycin, abhängig von der vom Hersteller angegebenen Konzentration.

Zusammensetzung

Der Wirkstoff in allen Formen der Wirkstofffreisetzung ist Azithromycin in Form eines Dihydrats. Die Kapselhüllen enthalten Cellulose, Magnesiumstearat, Gelatine, Titandioxid und Schwefeldioxid. Weitere Substanzen von Tabletten sind Calciumphosphat, Cellulose, Magnesiumstearat, Titandioxid, Talkum, Stärke.

Der Suspension werden Saccharose-, Carbonat- und Natriumbenzoat, Glycin, Siliciumdioxid, Apfel-, Erdbeer- und Minzaromen zugesetzt.

Funktionsprinzip

2-3 Stunden nach dem Verzehr erreicht der Gehalt des Antibiotikums im Blut ein Maximum. Azithromycin verteilt sich schnell im Körpergewebe. Das Medikament reichert sich in den Leukozyten an und hilft ihnen, intrazelluläre Pathogene zu bekämpfen.

Die Droge wirkt in mehrere Richtungen:

  • hemmt die Synthese von Proteinen mikrobieller Zellen;
  • reduziert das Wachstum und verlangsamt die Verbreitung von Bakterien;
  • hat eine bakterizide (tötende) Wirkung;
  • hat eine immunstimulierende Wirkung.

Hinweise

Erkrankungen, die durch Infektionen der Atemwege und Erkrankungen der oberen Atemwege verursacht werden, sind im Kindesalter häufig. Die Wirkung von Azithromycin ist auf sie gerichtet.

  • Sumamed ist eines der häufigen Medikamente, die Kindern mit Angina pectoris verschrieben werden.
  • Es wird verschrieben bei Laryngitis, Tonsillitis, Pharyngitis, Sinusitis, Scharlach und Mittelohrentzündung.
  • Beeinflusst den Wirkstoff und die Erreger von Bronchitis und Lungenentzündung.
  • Sumamed ist auch wirksam bei Erkrankungen des Urogenitalsystems und bei Hautinfektionen wie infektiöse Dermatitis, nicht näher bezeichnete Hautläsionen, Akne.

In welchem ​​Alter darf es dauern?

Sumamed kann bereits ein halbes Jahr alt werden. Für Kinder dieses Alters wird die Form des Arzneimittels in Pulverform zur Suspension gezeigt. Es ist leicht für das Kind, flüssigen leckeren Sirup aus einem Löffel zu schlucken. Die Form der Suspension ermöglicht die Dosierung von Azithromycin in kleinen Dosen von 20 mg.

Gegenanzeigen bei Kindern

Neben der übermäßigen Empfindlichkeit des Organismus gegenüber Makrolid-Antibiotika wie Azithromycin und Erythromycin besteht die Hauptkontraindikation für Kinder darin, die zulässige Dosis zu überschreiten. Daher ist das Medikament in verschiedenen Formen für verschiedene Altersgruppen konzipiert.

Kontraindiziert:

  • 500 mg Kapseln und Tabletten bis zu 12 Jahren;
  • Kindern unter 3 Jahren sollte keine Dosis von 125 mg in Tabletten gegeben werden.
  • Bis zu einem Alter von sechs Monaten wird das Medikament selbst in Suspension nicht angewendet, nur ein Arzt, der ein Kind behandelt, kann eine Ausnahme machen.

Bei Fructoseintoleranz verwendet Diabetes mellitus mit Vorsicht Pulver zur Suspendierung. Gegenanzeigen sind Überempfindlichkeit gegen Azithromycin, Nieren- oder Lebererkrankungen.

Nebenwirkungen

Die Möglichkeit des Auftretens negativer Nebenwirkungen von Sumamed ist gering: 1 bis 5%. Ärzte erlauben die Verwendung von Sumamed in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft. Seltene Nebenwirkungen während der Schwangerschaft können verschiedene allergische Reaktionen, Übelkeit und Darmprobleme sein.

Bei Kindern sind die häufigsten Nebenwirkungen des Arzneimittels das Verdauungssystem, da Antibiotika die Darmflora beeinflussen. Übelkeit, Bauchschmerzen, Stuhlgang (Durchfall oder Verstopfung), Appetitlosigkeit, Geschmacksveränderung und Schleimhaut-Candidiasis sind möglich (aber nicht notwendig). Seitens des Kreislaufsystems kommt es bei Kindern selten zu Anämie als Folge der Einnahme des Medikaments.

Das Nervensystem reagiert manchmal mit Kopfschmerzen, Angstzuständen und Schlafstörungen.

Gebrauchsanweisung für Kinder: Suspension, Tabletten

Als Kind von drei Jahren und älter wird der Arzt wahrscheinlich Sumamed-Tabletten empfehlen. Kindern, die jünger als dieses Alter sind, wird normalerweise eine Suspendierung verordnet.

Aussetzung: Merkmale der Zulassung

Im flüssigen Zustand kann Sumamed von Kindern ab 6 Monaten eingenommen werden. Das Medikament wird einmal täglich, eine Stunde vor einer Mahlzeit oder nach einer Mahlzeit nach zwei Stunden verabreicht.

Unmittelbar nach der Einnahme der Sirupsuspension sollte dem Kind Wasser gegeben werden. Dadurch wird sichergestellt, dass das Baby die Reste der Droge schluckt.

Wie man Medizin gibt:

  1. Fügen Sie dem Pulver in der Flasche in der in der Anleitung angegebenen Menge gekochtes oder destilliertes Wasser hinzu.
  2. Gut schütteln bis glatt. Beim nachfolgenden Empfang vor jedem Gebrauch aufrütteln;
  3. die gewünschte Dosis mit einer Spritze / Messlöffel messen;
  4. Spülen Sie die demontierte Spritze und den Löffel mit fließendem Wasser aus, trocknen Sie sie und bewahren Sie sie bis zur nächsten Dosis an einem trockenen Ort auf.
  5. Bereits fertiger Sirup kann nicht länger als fünf Tage gelagert werden.

Tabletten und Kapseln

Hersteller Sumamed in der Gebrauchsanweisung für Kinder 3-12 Jahre die folgenden Dosierungstabletten von 125 mg:

  • Wenn das Körpergewicht des Kindes 18 bis 30 kg beträgt, beträgt die tägliche Dosis zwei Tabletten.
  • Bei einer Masse von 31-44 kg können Sie drei Tabletten pro Tag einnehmen.
  • Wenn ein Kind mehr als 45 kg wiegt, sind die Dosen für ihn die gleichen wie für einen Erwachsenen: vier Tabletten mit 125 mg oder eine mit 500 mg.

Das Medikament wird vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen. Die gleichzeitige Nahrungsaufnahme verhindert die Aufnahme von Azithromycin. Das Medikament wird unzerkaut geschluckt, die Tabletten werden nicht gekaut, die Kapseln werden nicht geöffnet, jeder wird mit Wasser abgewaschen.

Überdosis

Wenn die Dosierung überschritten wird, treten Übelkeit, Durchfall, Erbrechen und vorübergehende Schwerhörigkeit auf. In solchen Fällen die empfohlene Aufnahme von Aktivkohle und die Konsultation mit einem Arzt.

Sumamed Dosierung für Kinder unter 12 Jahren

Berechnet basierend auf dem Gewicht des Kindes. Für je 10 kg sollten 10 mg Wirkstoff eingesetzt werden. Diese Dosis wird normalerweise innerhalb von drei Tagen einmal täglich eingenommen. Während des gesamten Behandlungsverlaufs nimmt das Kind pro 10 kg seines Gewichts 30 mg des Arzneimittels ein.

Dosierung ab 12 Jahren

Ab dem 12. Lebensjahr dauert die Standardbehandlung drei oder fünf Tage. Bei der dreitägigen Behandlung nimmt das Kind drei Tage lang zweimal täglich 2 Tabletten in einer Dosierung von 500 mg ein. Nach fünf Tagen werden am ersten Tag zwei Tabletten eingenommen. Im übrigen wird täglich eine 500-mg-Tablette getrunken.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Sumamed interagiert mit vielen Medikamenten ohne spürbare Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Liste der mit Sumamed inkompatiblen Drogen ist nicht so lang. Sumamed wird nicht empfohlen, Cyclosporin zu nehmen, ein prophylaktisches Medikament, das für die Transplantation von Geweben oder Organen verschrieben wird. Ohne Rücksprache mit dem Arzt ist die gleichzeitige Anwendung mit Medikamenten, die den Herzrhythmus beeinflussen, mit Medikamenten wie Digoxin, Warfarin oder Terfenadin kontraindiziert.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Sumamed ist ein starkes Antibiotikum, das Sie in der Apotheke auf ärztliche Verschreibung erhalten können. Der Arzt wählt die Form und Dosierung des Arzneimittels aus, die in Ihrem speziellen Fall erforderlich ist.

Sumamed wird zusammen mit anderen Medikamenten in einer Verpackung an einem dunklen Ort bei niedriger Temperatur (nicht höher als + 25 Grad) aufbewahrt. Die vorbereitete Suspension ist fünf Tage verwendbar.

Die Droge Sumamed: Bewertungen der Ergebnisse für Kinder

Von den positiven Momenten erwähnen Mütter am häufigsten diese:

  • Die schnelle Wirkung des Medikaments ist bei Bronchitis, Halsschmerzen und anderen Atemwegserkrankungen bemerkbar.
  • Für Babys ist die Suspendierung die bequemste Form der Einnahme.
  • die minimale Anzahl und Schwere der Nebenwirkungen, obwohl viele davon in den Anweisungen beschrieben sind;
  • Der Durchschnittspreis ist nicht der günstigste, aber erschwinglich.

Sumamed Suspension für Kinder: Bewertungen

In Bezug auf die Verwendung von Medikamenten für die Kleinsten halten die Mütter den größten Vorteil, dass das Medikament für die Einnahme geeignet und lecker ist. Laut den Bewertungen von Müttern müssen Tabletten für ein kleines Kind zerdrückt werden, sie schmecken bitter und das Kind hat Schwierigkeiten mit der Einnahme. Sumamed Suspension ist ein süßer Sirup, den Sie nur einmal täglich geben müssen. Mütter bemerken auch eine schnelle Abnahme und dann ein vollständiges Verschwinden der Symptome der Krankheit in buchstäblich 1-3 Tagen.

Sumamed: Analoga für Kinder

Sumamed-Analoga für Kinder enthalten den gleichen Wirkstoff Azithromycin und sind auch in Tabletten, Kapseln und Pulver erhältlich.

Am beliebtesten: Azitsin, Azithromycin, Azithromycin Forte, Sumaklid, Hemomitsin.

Antibiotika-Verschreibungsvideo

In dem Video erklärt Dr. Komarovsky, wann Antibiotika benötigt werden, auf welche Art von Keimen sie wirken und ob Antibiotika zur Prophylaxe verschrieben werden können.

Sumamed für Kinder:
Gebrauchsanweisung

Sumamed kann als eines der effektivsten und gefragtesten Antibiotika bezeichnet werden, die ein Präparat der Makrolidgruppe sind. Erwachsene nehmen es oft bei Otitis, Nasennebenhöhlen, Bronchitis und einigen anderen Infektionskrankheiten ein. Ist ein solches antibakterielles Medikament Kindern verschrieben, in welchen Formen wird es in der Kindheit angewendet, wie lange sollte es getrunken werden und mit welchem ​​Analogon kann es ersetzt werden?

Formular freigeben

Sumamed ist ein Produkt der israelischen Firma Teva, wird aber in Kroatien produziert. Es wird in Apotheken in einer großen Auswahl an Darreichungsformen angeboten. Es gibt diese Arten von Medikamenten:

  • Das Pulver, aus dem eine Suspension hergestellt wird, bevor die Behandlung beginnt. Solches Sumamed befindet sich in weißen Plastikflaschen, die 50 ml Flüssigkeit aufnehmen können. Das Pulver selbst hat eine gelbliche Tönung und den Duft von Erdbeeren. Eine Messspritze und manchmal ein Messlöffel sind an der Flasche angebracht.
  • Dispergierbare Tabletten. Sie werden je nach Dosierung von 1 bis 6 Stück in einer Packung verkauft. Sie haben fast weiße Farbe und eine flache runde Form. Auf einer Seite des Medikaments sehen Sie die Aufschrift "TEVA" und eine Nummer, die den Wirkstoffgehalt angibt. Ein solches Arzneimittel kann entweder geschluckt oder in Wasser aufgelöst werden, um eine Aufschlämmung mit Orangengeschmack zu erhalten.
  • Tabletten in der Schale. Diese Form des Arzneimittels wird in Packungen mit 3 oder 6 Stück verkauft und wird durch runde und ovale konvexe blaue Tabletten dargestellt. Auf der einen Seite befindet sich je nach Dosierung eine Markierung von 125 oder 500. Auf der anderen Seite der Tabletten befindet sich die Aufschrift „PLIVA“.
  • Kapseln Diese Art von Sumamed wird in Schachteln mit 6 dichten Gelatinekapseln verkauft. Sie haben einen blauen Körper und eine blaue Kappe, und innen befindet sich ein weißgelbes Pulver.
  • Lyophilisat. Dieses Arzneimittel ist ein weißes Pulver, das in transparente Glasflaschen gefüllt wird. Es wird in 5 Flaschen pro Packung verkauft und wird in der Kindheit nicht verwendet.

Sumamed Forte wird separat produziert und wird nur als Pulver für die Suspensionszubereitung angeboten. Es hat eine weißgelbe Farbe und einen Bananen-, Himbeer- oder Erdbeergeschmack. Es wird in weiße Plastikflaschen mit einem Fassungsvermögen von 50 oder 100 ml gefüllt.

Zusammensetzung

Die Wirkung einer beliebigen Form von Sumamed liefert Azithromycindihydrat. Die Dosierung in verschiedenen Versionen des Medikaments ist unterschiedlich:

  • Sumamed zubereitete Suspension enthält eine solche Substanz in einer Menge von 20 mg pro 1 ml (100 mg pro 5 ml).
  • Die Menge an Azithromycin in Suspensionen Sumamed Forte beträgt 40 mg pro 1 ml (200 mg pro 5 ml).
  • Eine dispergierbare Tablette kann den Wirkstoff in einer Dosis von 125, 250, 500 oder 1000 mg enthalten.
  • In einer beschichteten Tablette ist diese Substanz in einer Menge von 125 oder 500 mg enthalten.
  • Eine Kapsel enthält 250 mg Azithromycin.

Die Zusammensetzung der Hilfsstoffe in verschiedenen Formen von Sumamed ist ebenfalls unterschiedlich:

  • Die Suspension wird mit Hyprolose, Saccharose, Titan und Siliciumdioxid, Xanthangummi und Natriumphosphat versetzt (beide in den üblichen Sumamed- und Forte-Präparaten). Je nach Geschmack des Fertigprodukts hat es auch Erdbeer-, Himbeer- oder Bananengeschmack.
  • Damit die dispergierbare Tablette ihre Form behält, sich aber schnell in Wasser auflösen könnte, wird der Wirkstoff in seiner Zusammensetzung mit mikrokristalliner Cellulose, Povidon K30, Siliciumdioxid, Natriumlaurylsulfat, Crospovidon und Magnesiumstearat ergänzt. Für einen süßen Geschmack werden Aspartam, Natriumsaccharinat und Bananen- oder Orangengeschmack der Zubereitung zugesetzt.
  • Der Kern der Tabletten in der Schale besteht aus Stärke, Magnesiumstearat, Calciumphosphat, MCC, Hypromellose und Natriumlaurylsulfat. Talkum, Hypromellose, Polysorbat 80, Titandioxid und ein Farbstoff werden verwendet, um eine dichte Hülle dieser Form von Sumamed herzustellen.
  • Der Inhalt der Kapseln umfasst neben Azithromycin Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose und Natriumlaurylsulfat, und ihre Hülle besteht aus Gelatine unter Zusatz von Farbstoffen.

Funktionsprinzip

Sumamed hat die Fähigkeit, auf verschiedene Mikroorganismen einzuwirken, indem es die Synthese von Proteinmolekülen in ihren Zellen unterdrückt. Azithromycin, das in die Bakterien eindringt, bindet an die Ribosomen und stört die Arbeit spezieller Enzyme, die für die Bildung von Proteinen wichtig sind. Das Ergebnis dieses Effekts wird eine Verlangsamung der Reproduktion und des Wachstums von Mikroben sein, dh die Wirkung des Arzneimittels ist bakteriostatisch. In hohen Dosierungen kann das Medikament jedoch auch Infektionserreger zerstören (bakterizid wirken).

Das Medikament ist gegen viele Arten von Bakterien wirksam, einschließlich Pneumococcus, Legionellen, pyogener Streptococcus, Morcella, Hämophilus bacillus, Clostridium, Staphylococcus, Chlamydien, Borrelien, Gonococcus und anderen Mikroorganismen. Einige Staphylokokken und Streptokokken können jedoch gegen Sumamed resistent sein. Das Arzneimittel wirkt nicht bei Bakteroiden und Enterokokken.

Hinweise

Das Medikament wird für Infektionskrankheiten verschrieben, die Krankheitserreger hervorrufen, die im Wirkungsspektrum von Azithromycin enthalten sind. Medizin geben:

  • bei Sinusitis, Halsschmerzen, Mittelohrentzündung und anderen Läsionen der oberen Atemwege, einschließlich bakterieller Komplikationen nach SARS;
  • bei Lungenentzündung, Entzündung der Bronchien und anderen Erkrankungen der Atemwege, deren Symptome hohes Fieber und Husten mit eitrigem Auswurf sind;
  • bakterielle Infektionen von Weichteilen und Haut;
  • im Anfangsstadium der Borreliose;
  • Entzündung des Urogenitaltrakts durch Chlamydien.

Ab welchem ​​Alter wird vorgeschrieben?

Alle Arten von Sumamed sind für Kinder der ersten 6 Lebensmonate verboten. Säuglinge, die älter als sechs Monate sind, dürfen nur das Medikament in Suspension geben. Gleichzeitig wird Sumamed-Suspension Patienten unter drei Jahren verschrieben, da das Volumen bei älteren Kindern zu groß ist. Das Medikament Forte kann auch ab einem Alter von 6 Monaten verabreicht werden, jedoch nur an Kinder, deren Gewicht 10 kg überschreitet. Dieses Medikament wird Kindern im Vorschulalter und Kindern zwischen 6 und 9 Jahren sowie Jugendlichen und sogar erwachsenen Patienten verschrieben.

Sumamed-Formen werden bei der Behandlung von Babys bis zu 3 Jahren nicht verwendet. Bei Kindern, die älter als drei Jahre sind, wird das Arzneimittel unter Berücksichtigung der erforderlichen Dosis und der Fähigkeit des Kindes, das Arzneimittel zu schlucken, ausgewählt. Kinder, die 3-4 Jahre alt sind, erhalten wahrscheinlicher Tabletten mit einer Dosierung von 125 mg und 250 mg. Dispersionsfähige Tabletten sind auch für die Behandlung von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren gefragt. Wenn das Kind das Arzneimittel jedoch leicht in der Schale schlucken kann, können Sie dieses Formular auch in einer Dosierung von 125 mg verabreichen.

Patienten über 12 Jahre werden Kapseln und Tabletten mit 500 mg Azithromycin verschrieben. Sie können jedoch auch bei jüngeren Kindern angewendet werden, wenn sie über 45 kg wiegen.

Gegenanzeigen

Sumamed-Behandlung ist verboten:

  • wenn das Kind eine Unverträglichkeit gegenüber seiner Hauptkomponente oder einem der sonstigen Bestandteile hat;
  • wenn der Patient zuvor gegen andere Makrolide allergisch war;
  • wenn die Leberfunktion des Patienten aufgrund schwerer Erkrankungen dieses Organs beeinträchtigt ist;
  • wenn das Kind eine schwere Nierenerkrankung hat.

Suspension wird auch nicht bei Kindern mit Fruktoseintoleranz und anderen Störungen der Absorption von Zucker angewendet. Dispergierbare Tabletten sollten nicht zusammen mit Phenylketonurie eingenommen werden, da sie Aspartam enthalten. Bei Patienten mit Dehydratation, Diabetes mellitus, Herzrhythmusstörungen, Myasthenie und bestimmten anderen Erkrankungen ist eine sorgfältige Verabreichung des Arzneimittels erforderlich.

Nebenwirkungen

Der Körper junger Patienten reagiert manchmal auf Durchfall mit Durchfall, Übelkeit oder Kopfschmerzen. Darüber hinaus wirkt sich der Einsatz von Medikamenten häufig auf das Blut aus, wodurch die Anzahl einiger Zellen verringert und die Anzahl anderer erhöht wird. In seltenen Fällen provoziert das Medikament Rückenschmerzen, Allergien wie Hautausschläge, Atemnot, Fieber, Müdigkeit, Schwellung, vermehrtes Schwitzen und andere Symptome.

Wenn sie nach einem oder mehreren Empfängen mit Sumamed erscheinen, sollten Sie dies dem Arzt mitteilen, um die Behandlung zu ändern.

Gebrauchsanweisung

Wie nehme ich eine Suspendierung?

Verwenden Sie zur Herstellung von flüssigen Arzneimitteln eine Messspritze. Dabei nehmen sie die richtige Menge Wasser (wird in der Anleitung für das Pulver vermerkt), füllen sie in die Flasche, verschließen sie mit einem Korken und schütteln aktiv. Da sich der Wirkstoff schließlich am Boden der Durchstechflasche absetzt, sollte das Arzneimittel vor jedem Gebrauch erneut geschüttelt werden.

Die Suspension wird einmal täglich in einer Dosis eingenommen, die der Arzt unter Berücksichtigung des Gewichts des Kindes und seiner Erkrankung berechnen muss. Das Medikament wird entweder nach einer Mahlzeit (ca. 2 Stunden) oder eine Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen. Das Verwendungsintervall der Suspension sollte 24 Stunden betragen.

Wenn die nächste Dosis versäumt wird, wird empfohlen, sie sofort zu trinken, wenn sie erkannt wird, und das Arzneimittel dann im Abstand von 24 Stunden zu verabreichen.

Sie können einem Kind Arzneimittel direkt aus der Dosierspritze geben, indem Sie die Suspension bis zur gewünschten Marke eingeben. In einigen Packungen gibt es auch einen Messlöffel, mit dem Sie 2,5 und 5 ml Medikamente sammeln können. Die fertige Suspension nicht mit Wasser verdünnen. Wenn ein solches Medikament für ein Kind zu süß ist, ist es besser, ihm zuerst das Medikament zu schlucken und dann etwas reines Wasser vorzuschlagen, um das Medikament abzuspülen. Spritze und Löffel müssen nach der Einnahme des Medikaments gewaschen und getrocknet werden.

Die Dosis des Arzneimittels pro Tag für ein bestimmtes Kind muss separat berechnet werden. Wenn bei einem kleinen Patienten eine Infektionskrankheit der oberen Atemwege, der Haut oder der Atemwege vorliegt, benötigen Sie für jedes Kilogramm seines Gewichts 10 mg Wirkstoff. In dieser Menge wird das Medikament 3 Tage eingenommen. Beispielsweise beträgt das Körpergewicht eines Babys 12 kg, dann werden pro Tag 120 mg Azithromycin ausgeschüttet, was 6 ml Suspension pro Dosis und 18 ml Arzneimittel für den gesamten Therapieverlauf entspricht. Einem solchen Kind kann auch Sumamed Forte verabreicht werden - seine einmalige Portion beträgt unter Berücksichtigung der doppelten Menge Azithromycin nur 3 ml.

Wenn die Ursache der Erkrankung pyogener Streptokokkus war, wird dem Medikament auch ein 3-Tages-Kurs verordnet, jedoch beträgt die tägliche Einzeldosis 20 mg / kg. Bei Sumamed-Borreliose werden sie 5 Tage verwendet, während das Kind am ersten Tag das Arzneimittel mit einer Dosis von 20 mg / kg einnehmen sollte. In der verbleibenden Behandlungszeit wird die tägliche Dosis durch Multiplikation des Patientengewichts mit 10 mg berechnet.

Wie bestelle ich ein Formular?

Auflösende Tabletten können geschluckt und mit Wasser eingenommen werden, oder Sie können eine Tablette in 50 ml Wasser auflösen und dem Kind ein solches flüssiges Medikament geben. Tabletten in der Schale und die Kapseln sollten geschluckt werden, nicht beißen und sauberes Wasser trinken.

Jede dieser Varianten von Sumamed wird einmal täglich eingenommen. Eine einzelne Dosis und Behandlungsdauer hängen von der Diagnose, dem Alter des Kindes und seinem Gewicht ab. In den meisten Fällen wird das Arzneimittel mit einer Rate von 10 mg Azithromycin pro 1 kg Patientengewicht abgegeben und in dieser Dosis an drei aufeinander folgenden Tagen verwendet:

  • Wenn das Kind 18 bis 30 kg wiegt, erhält es auf einmal zwei dispergierbare Tabletten von je 125 mg oder eine dispergierbare Tablette mit 250 mg. Ein solcher Patient kann auch 2 Tabletten in einer 125-mg-Hülle erhalten, wenn er sie ohne Kauen schlucken kann.
  • Wenn ein Kind 30-45 kg wiegt, benötigt es einmal 375 mg Azithromycin, was drei löslichen Tabletten von 125 mg oder 1,5 Tabletten von 250 mg entspricht (sie können nach Risiko aufgeteilt werden). Außerdem kann ein Patient mit diesem Körpergewicht drei Tabletten gleichzeitig in einer 125-mg-Hülle einnehmen. Normalerweise haben Patienten im Alter von 7-8 Jahren und älter keine Probleme mit dem Verschlucken eines solchen Sumamed.
  • Wenn ein Kind mehr als 45 kg wiegt oder bereits 12 Jahre alt ist, werden 500 mg Azithromycin als Einzeldosis des Arzneimittels angesehen, das heißt, es können 2 Sumamed-Kapseln auf einmal, eine Tablette in einer 500 mg-Schale oder eine dispergierbare Tablette mit 500 mg gegeben werden. Wenn Formulare mit einem geringeren Azithromycingehalt verwendet werden, werden sie in größeren Mengen getrunken, um die erforderliche Dosis zu erhalten. Wenn ein Teenager beispielsweise Tabletten in einer 125-mg-Hülle gekauft hat, sollte ein Teenager 4 davon auf einmal schlucken.

Sumamed-Anwendung für Kinder, Anweisungen und wichtige Informationen

Die Notwendigkeit einer Antibiotika-Therapie ist eine Frage, um die Streitigkeiten nicht nachlassen. Viele Ärzte und junge Mütter sind sich einig, dass die Behandlung mit Antibiotika den Körper eines Kindes zu sehr belastet. Das Vorhandensein einiger negativer Nebenwirkungen einer solchen Behandlung ist eine bekannte Tatsache. In einigen Fällen ist jedoch eine gut gewählte Antibiotikatherapie durch einen Arzt eine Einsparungsmaßnahme. Heute bietet der Pharmamarkt eine Vielzahl von Breitbandmedikamenten an, darunter Sumamed. Das Medikament wird in Tabletten verschiedener Dosierungen hergestellt, außerdem gibt es Kapseln und verschiedene Formen des Medikaments Sumamed für Kinder.

Antibiotika: Wirkungsspektrum

Die Erreger vieler Kinderkrankheiten sind Viren, Bakterien und Substanzen, die Allergien auslösen. Wenn die Krankheit bakteriellen Boden hat, wird ein kompetenter Kinderarzt immer ein Qualitätsmedikament verschreiben, das die Entwicklung der Krankheit so schnell wie möglich unterbindet. Haben Sie keine Angst und fordern Sie die dem Kind verordnete Antibiotika-Therapie heraus.

Ein Antibiotikum ist eine spezielle Substanz, die das Wachstum und die Fortpflanzung lebender Zellen, meist Erreger, hemmt. Das Wirkspektrum solcher Medikamente ist sehr groß. Die Zusammensetzung des Antibiotikums enthält Substanzen mikrobiellen Ursprungs, die zum Absterben von Bakterien führen, die bestimmte Krankheiten auslösen.

Aus der Anzahl solcher Wirkstoffe kann eine spezielle Gruppe namens Makrolide unterschieden werden. Sie haben eine überwiegend bakteriostatische Wirkung, d. H. Sie unterdrücken das Wachstum von Mikroorganismen, die eine bestimmte Krankheit verursachen. Makrolide sind Verbindungen natürlichen Ursprungs. Die Wirkung des Medikaments, das zu dieser Gruppe gehört, ist für den menschlichen Körper am wenigsten toxisch. Diese Tatsache kann nicht unbemerkt bleiben, insbesondere wenn es um die Anwendung einer Antibiotika-Therapie für das Kind geht.

Bei den zur Makrolidgruppe gehörenden Arzneimitteln kann man "Sumamed" (es wurde oben erwähnt) zur Behandlung von Kindern im ersten Lebensjahr unterscheiden.

Warum gibt es Antibiotika?

Die Notwendigkeit, ein Kind mit einem Antibiotikum zu behandeln, entsteht, wenn eine bestimmte Art von Mikroben den Ausbruch der Krankheit verursacht. Eine Infektion schwächt den Körper des Kindes und löst das Fortschreiten der Krankheit aus. Es besteht ein dringendes Bedürfnis nach der Unterdrückung von Mikroben, deren Fortpflanzung dazu führt, dass die Krankheit in ein schwerwiegenderes Stadium gerät. Die Symptome der Krankheit sind oft schwer zu ertragen, daher ist es nicht die beste Lösung, den Verlauf der Krankheit zufällig zu treffen, insbesondere wenn die Krankheit den Körper der Kinder befällt.

Anwendungsgebiet

Das Wirkspektrum des Bakteriostatikums "Sumamed" ist recht breit. Der Wirkstoff, der die Grundlage des Arzneimittels bildet, heißt Azithromycin.

Azithromycin - ein Antibiotikum halbsynthetischen Ursprungs, das Infektionen gut unterdrückt - Krankheitserreger:

  • Obere Atemwege und HNO-Organe. Die Infektion mit Bakterien führt in der Regel zu Erkrankungen wie Tonsillitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung, Pharyngitis und Laryngitis.
  • Untere Atemwege. Dazu gehören Entzündungen in den Bronchien, Verschlimmerung des chronischen Verlaufs einer Lungenentzündung und Entzündungen der Lunge atypischer Formen.
  • Haut Integument. Zum Beispiel sekundär infizierte Dermatosen (Hautkrankheiten), Impetigo und Erysipel.
  • Harnwege

Die minimale Dosis Azithromycin hemmt die Vitalaktivität von Bakterien, ihre optimale Dosierung ist ruiniert.

Formen der Freigabe

"Sumamed" ist ein Medikament, das in folgenden Sorten hergestellt wird:

  • Tabletten in einer Filmhülle. Dargestellt in einer Dosierung von 125 mg sowie ½ Gramm.
  • Im Mund dispergierbare Tabletten.
  • Kapseln in gelatinöser Schale. Haben Sie eine Dosis von 250 mg. Geeignet für die Behandlung von Kindern ab 12 Jahren, vorausgesetzt das Körpergewicht des Kindes beträgt mehr als 45 kg.
  • Lyophilisat. Die Injektionsform der Freisetzung ist für die Herstellung der in Tropfern verwendeten Lösung erforderlich. Diese Behandlungsmethode wird angewendet, wenn die Krankheit begonnen hat und die Atemwege schwer (obere oder untere) beschädigt wurde. Tropfer mit einer Lösung von "Sumamed" haben sich bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Beckens, die unter dem Einfluss von Infektionserregern auftreten, bewährt. Dieses Formular ist nicht für die Behandlung von Kindern unter 16 Jahren geeignet.
  • Sumamed für kleine Kinder wird in Form von löslichem Pulver mit einer Dosierung von 100 und 200 mg hergestellt - "Sumamed" und "Sumamed Forte".

Aus dem Pulver wird eine Suspension hergestellt.

Der Hauptunterschied zwischen den üblichen "Sumamed" und "Forte" ist die Menge des Wirkstoffs, berechnet für 5 ml der Zubereitung.

Sumamed Forte ist eine konzentrierte Form der Medizin. Es enthält 200 mg Wirkstoff (Azithromycindihydrat).

Das übliche Pulver "Sumamed" ist ein leichteres Medikament. Die Wirkstoffmenge beträgt dabei 100 mg pro 5 ml der aus dem Pulver hergestellten Suspension.

Dosierung

Tabletten und Kapseln "Sumamed" werden einmal täglich, 60 Minuten vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden danach oral eingenommen.

Kindern von 3 bis 12 Jahren mit einem Körpergewicht von bis zu 45 kg werden 125 mg-Tabletten (für Atemwegserkrankungen, Haut- und Weichteilverletzungen) verschrieben. Die Behandlung dauert 3 Tage. Die Dosierung wird basierend auf dem Gewicht des Kindes ausgewählt: 250 mg des Arzneimittels werden Kindern mit einem Körpergewicht von 18 bis 30 kg verschrieben; 375 mg - Dosierung für Kinder mit einem Gewicht von 31 - 44 kg.

Das Dosierpulver "Sumamed" bezieht sich auf das Körpergewicht. Kinder, deren Gewicht nicht 10 kg erreicht, sollten mit Pulver mit einer Konzentration von 100 mg pro 5 ml behandelt werden. Wenn das Körpergewicht 10 kg übersteigt, ist Sumamed Forte für die Verwendung geeignet.

Das Medikament, das in Form einer Suspension vorgelegt wird, darf nur einmal pro Tag, eine Stunde vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden danach getrunken werden. Die für eine Dosis berechnete Arzneimittelmenge hängt vom Gewicht des Kindes ab:

  • 2,5 ml (100 mg) - die Dosis für Kinder mit einem Gewicht von 10-14 kg;
  • Kindern, deren Gewicht zwischen 15 und 24 kg liegt, wird empfohlen, 5 ml des Arzneimittels einzunehmen.
  • Wenn das Gewicht im Bereich von 25 bis 34 kg liegt, werden 7,5 ml Suspension verabreicht.
  • Eine Einzeldosis für Kinder mit einem Gewicht von 35 bis 44 kg beträgt 10 ml.

Mehr zum Thema Aufhängung

Sumamed und Sumamed Forte Pulver wurden speziell für Kinder des ersten Lebensjahres entwickelt und berücksichtigen alle erforderlichen Anforderungen. Der Fruchtgeruch der Droge kann im Gegensatz zum chemischen Duft vieler Medikamente eine angenehme Ergänzung sein und einen guten Eindruck auf das Kind machen. Das Pulver ist die Grundlage für die Herstellung von Suspensionen.

  1. Die der vorgeschriebenen Dosierung entsprechende Wassermenge wird auf 20 ° C erhitzt. Zur Verdünnung kann destilliertes Wasser verwendet werden.
  2. In ein Fläschchen Pulver geben und verdünnen.
  3. Die Mischung kräftig rühren, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist.

Der hergestellte Sirup übersteigt die in der Gebrauchsanweisung angegebene Suspensionsmenge (20 ml) pro 5 ml. Es sollte verdünntes Pulver innerhalb von 5 Tagen eingenommen werden. Lagern Sie die fertige Suspension an einem kühlen, dunklen Ort, z. B. auf der Ablage des Kühlschranks. Einjährige Kinder sollten Arzneimittel mit einem Löffel und Neugeborene mit einer speziellen Spritze erhalten. Nachdem die Dosis des Medikaments eingenommen wurde, sollten sie gründlich gespült werden.

Was soll man wählen - Pillen oder Suspension

Suspension ist das am besten geeignete Antibiotikum für Babys. Die Gebrauchsanweisung besagt, dass die Verwendung dieser Art von Medikamenten auch bei Neugeborenen und Kindern unter 6 Monaten möglich ist. Die praktische Anwendung des Arzneimittels legt jedoch nahe, dass das Pulver besser für Kinder geeignet ist, die bereits fünf Kilogramm zugenommen haben.

Kinder, die die Linie von 3 Jahren überschritten haben, können das Antibiotikum in Tablettenform trinken. Tabletten mit einer Dosierung von 125 mg sind eine gute Alternative zur Suspension, wenn das Kind allergisch auf die im Pulver enthaltenen Aromen (Sirup) reagiert.

Liste der Gegenanzeigen

Medikamente haben oft eine Reihe von Kontraindikationen, die in den beiliegenden Anweisungen beschrieben sind. "Sumamed" ist leider keine Ausnahme. Das Antibiotikum weist mehrere Einschränkungen auf, die die Behandlung von Kindern mit dem Medikament verhindern. Darunter sind:

  • Erhöhte Anfälligkeit für Makrolid-Antibiotika sowie für den Hauptwirkstoff Azithromycin.
  • Ungleichgewicht der Leber oder der Nieren.
  • Fructoseintoleranz und schlechte Verdaulichkeit von Saccharose.
  • Gleichzeitiger Empfang mit Ergotamin.

Wir erinnern uns noch einmal. Sumamed Sirup ist für Kinder nicht vorgeschrieben, es sei denn, sie sind 6 Monate alt. Tabletten (125 mg) können einem Kind ab 3 Jahren verabreicht werden. Kapseln (250 mg) und Tabletten mit einer Dosierung von 500 mg sollten nicht vor dem Alter von 12 Jahren verwendet werden.

Nebenwirkungen

Das Antibiotikum hat einige Nebenwirkungen. Die Nebenwirkungen der Behandlung mit Sumamed sind:

  • Durchfall;
  • Übelkeit;
  • Flatulenz;
  • verschiedene Erscheinungsformen von Allergien (z. B. Hautausschlag);
  • epigastrischer Schmerz;
  • Schläfrigkeit und Apathie.

Dysbakteriose

Es ist bekannt, dass bei der Behandlung eines Kindes Antibiotika-Dysbakteriose auftreten kann, die von Durchfall begleitet wird.

Die beiliegende Gebrauchsanweisung bestätigt, dass der häufige negative Effekt einer Antibiotikatherapie Diarrhoe mit unterschiedlichem Schweregrad (von leicht bis schwer) ist. Es kann eine Folge einer pseudomembranösen Kolitis sein, die durch Behandlung mit einem Antibiotikum entstanden ist. Das Vorhandensein von losem Stuhl während der Behandlung mit Sumamed kann jedoch aus einem anderen Grund vorliegen.

Unerwünschte Nebenwirkungen sollten nur in Übereinstimmung mit den Ernennungen eines Spezialisten behandelt werden. Beliebte Medikamente gegen Dysbakteriose, es wird nicht empfohlen, es selbst zu nehmen.

Drogenkauf

Urlaub "Sumamed" aus Apotheken auf Rezept des behandelnden Arztes.

Sumamed ist ein Antibiotikum, dessen erster Produzent Kroatien war. Im Jahr 2007, als das Land die Lizenz zur Freisetzung der Droge beendete, waren ausländische Firmen mit der Herstellung von Analoga beschäftigt, deren Wirkstoff ähnlich wie Sumamed war.

Beliebte Analoga, die heute veröffentlicht wurden:

Vergessen Sie nicht, dass die Medikamente zwar den gleichen Wirkstoff (Azithromycin) wie in Sumamed enthalten, die Berechnung der Menge jedoch unterschiedlich sein kann. Medikamente können auch zusätzliche Verunreinigungen in der Zusammensetzung aufweisen und sich in der Dauer der Absorption durch den Körper unterscheiden.

Empfehlungen

Sie sollten den Behandlungsverlauf mit einem Antibiotikum nicht unabhängig verlängern. Die langfristige Anwendung von "Sumamed" kann eine pseudomembranöse Kolitis verursachen, die oft mit Dysbiose verwechselt wird.

Die Behandlung von Patienten, die an Diabetes leiden, sollte die Tatsache berücksichtigen, dass das Arzneimittel in der Zusammensetzung von Saccharose enthalten ist.

Bei gleichzeitiger Behandlung mit Arzneimitteln, die die Salzsäure im Magensaft neutralisieren, muss "Sumamed Forte" 60 Minuten vor der Einnahme von Antazida eingenommen werden.

Wenn die Leber- oder Nierenfunktion gestört ist, sollte das Medikament sehr sorgfältig eingenommen werden. Wenn Symptome auftreten, beenden Sie die Therapie und konsultieren Sie einen Arzt.

Zusammenfassung von

Die Behandlung mit Antibiotika erfordert einen ernsthaften Ansatz. Die Eltern sollten die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Sie sollten kein Medikament wie Sumamed kaufen, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren. Die Therapie muss mit dem Kinderarzt abgestimmt werden, der bei der Berechnung der für das Alter und das Gewicht des Kindes geeigneten Medikamentendosis behilflich ist und die gewünschte Freisetzungsform empfiehlt. Durch die Verschreibung von "Sumamed" ist der Arzt verpflichtet, herauszufinden, ob das Kind allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels ist, und gegebenenfalls eine entsprechende Analyse vorzuschreiben.