Haupt / Husten

Streptocide Tabletten - Gebrauchsanweisung

Gemäß den Gebrauchsanweisungen wird Streptocidpulver bei verschiedenen Entzündungsprozessen eingesetzt. Das Medikament enthält eine ausreichende Menge Sulfanilamid, die antimikrobielle Wirkung hat. Normalerweise wird das Medikament zur äußerlichen Anwendung verwendet. Viele haben jedoch die Frage, ob es möglich ist, ein Werkzeug für den Hals zu verwenden und wie die Gebrauchsanweisung lautet.

Pharmakologische Eigenschaften

Gemäß den Anweisungen sollte Streptocidpulver nur konsumiert werden, wenn keine Allergie gegen die Hauptkomponente in der Zusammensetzung des Arzneimittels vorliegt. Ohne Erfolg, das Werkzeug innen anzuwenden. Der therapeutische Effekt wird nur bei äußerer Verwendung von Geldern beobachtet. Sulfanilamid reagiert sehr schnell mit der bakteriellen Zellmembran und zerstört diese. Schnelle Reinigung der eitrigen Kammer beobachtet. Die Deckschicht wird getrocknet. Geschwollenheit ist beseitigt.

Die am stärksten anfälligen für die Heilung von Streptozidformen von Bakterien sind:

  • Staphylokokken-Infektion;
  • Streptokokkeninfektion;
  • E. coli;
  • Chlamydien;
  • Toxoplasmose;
  • Clostridiose.

In Kombination mit anderen antibakteriellen Arzneimitteln kann sich das Wirkungsspektrum des Arzneimittels vergrößern.

Verwendung von Streptocidpulver

Es wurde gezeigt, dass Streptocidpulver, dessen Verwendung in Kombination mit der Therapie von Erkrankungen der Epidermis wirksam ist, verwendet wurde für:

  • Tonsillitis;
  • eitrige Tonsillitis;
  • Risse der Epidermis;
  • Geschwüre auf der Haut verschiedener Herkunft;
  • Verbrennungen mit Infektionszusatz;
  • Erysipel der unteren Extremitäten.

Das Gerät kann zur Behandlung von Darmerkrankungen und Zystitis verwendet werden, jedoch nur in sehr großen Dosierungen.

Bevor Sie das Produkt verwenden, müssen Sie unbedingt von Ihrem Arzt beraten werden.

Anweisungen zur Verwendung von Pulver

Streptocidpulver kann auf den betroffenen Teil der Epidermis aufgetragen oder in tiefe Wunden injiziert werden. Das Werkzeug wird auch bei Erkältung verwendet, indem es mit der Nase eingezogen wird.

Pulver sollte durch Abstauben auf die betroffene Oberfläche aufgetragen werden. Tragen Sie eine kleine Menge Gaze auf und sichten Sie sie. Das Pulver sollte gleichmäßig und vollflächig aufgetragen werden. Für den einmaligen Gebrauch sind 2-5 g Pulver ausreichend. Das Werkzeug sollte bis zu 4 Mal pro 24 Stunden auf die betroffene Stelle der Epidermis aufgetragen werden. Die Anzahl der Eingriffe hängt vom Ausmaß der Läsion ab. Wenn die Wunde trocken ist, sollte das Pulver zweimal am Tag aufgetragen werden.

Bei einer tiefen Wunde wird das Pulver in die Wunde selbst geblasen. Es werden 5-15 Gramm Geld ausreichen. Die Menge hängt von der Größe der Wunde selbst ab. Nach dem Eingriff muss die Wunde mit einer Mullbinde abgedeckt werden. Wunden müssen mit Mitteln belegt werden, bis sie zu heilen beginnen.

Bei einer Erkältung sollte es mit Sulfathiazol gemischt werden. Wenn Sie einatmen, müssen Sie es mit den Nasenlöchern zurückziehen. Die optimale Heilungsrate beträgt eine Woche. Das Verfahren sollte mehrmals am Tag wiederholt werden.

Anweisungen zur Verwendung von löslichem Streptocid

Gemäß den Gebrauchsanweisungen sollte lösliches Streptocid auf die betroffene Stelle oder Gaze aufgetragen werden, die gegen die Wunde gedrückt wird. Behandeln Sie es mit Liniment und schließen Sie mit einem Verband. Wechseln Sie einmal täglich die gewünschte Federung. Wenden Sie das Mittel an, bis die Wunde verheilt ist.

Auf die Schleimhaut kann lösliches Streptocid in regelmäßigen Abständen 2-3 mal täglich aufgetragen werden. Tun Sie dies, bis der Entzündungsprozess beseitigt ist. Bei ausgedehnten Verletzungen ist die Dosierung zu begrenzen.

Streptocid aus dem Hals

Es ist sehr effektiv, Streptocide-Pulver auf den Hals aufzutragen. Dieses Pulver kann auf verschiedene Weise zur Behandlung von Halsschmerzen verwendet werden:

  • Mandeln bestreuen;
  • im Mund auflösen;
  • Gurgeln für den Hals vorbereiten.

Zum Auftragen auf die Mandeln etwas Puder einnehmen und gleichmäßig auf den Mandeln verteilen. Der Einfachheit halber können Sie einen normalen Tupfer (Wattestäbchen) verwenden. Nachdem der Vorgang nicht empfohlen wird, Speichel zu schlucken, trinken Sie 10 Minuten lang Flüssigkeiten. Das Pulver sollte auf der Schleimhaut bleiben. Nach dieser Zeit sollte der Hals mit einer Desinfektionslösung gespült werden. Nach dem Halspulver wird der Spülvorgang zwingend alle 120 Minuten wiederholt.

Zur Resorption kann es in reiner Form oder unter Zusatz von Honig eingesetzt werden. Einmal reicht ein Viertel Esslöffel reines Pulver. Lecken Sie den Löffel ab und halten Sie ihn im Mund bis er vollständig aufgelöst ist. Diese Methode ist nicht sehr angenehm, weil das Arzneimittel einen bitteren Geschmack hat. Um den unangenehmen Geschmack zu beseitigen, kann das Pulver mit Honig gemischt werden. Nach der Resorption müssen Sie eine halbe Stunde lang nichts essen. Das Medikament sollte so viel wie möglich auf der Schleimhaut bleiben. Um Halsschmerzen vollständig zu heilen, muss das Arzneimittel mehrmals am Tag aufgelöst werden.

Es ist auch möglich, eine Lösung des Pulvers in warmem Wasser zum Gurgeln herzustellen. Halsgurgel sollte regelmäßig sein. Halten Sie sie alle 120 Minuten. Für ein Glas warmes Wasser benötigen Sie 2 Gramm Pulver.

Wunden Streptozid

Gemäß den Gebrauchsanweisungen ist Streptocid-Pulver für Wunden ziemlich effektiv, da es eine schnelle Vernarbung des betroffenen Gewebes fördert. Der Entzündungsprozess wird schnell beseitigt.

Das Pulver muss direkt auf die Wunde gegossen werden, wenn sie zu tief ist. Danach muss es mit einer Mullbinde bedeckt werden. Das Werkzeug sollte bis zu viermal am Tag auf die gesamte Wunde aufgetragen werden und kann je nach Ausmaß und Größe der Läsion variieren. Die Therapiedauer beträgt 10 bis 14 Tage.

Bevor das Pulver direkt auf das betroffene Teil aufgetragen wird, muss es mit Wasserstoffperoxid oder einem anderen antimikrobiellen Mittel gereinigt werden.

Streptozid für Kinder

Gemäß der Gebrauchsanweisung kann Streptocid-Pulver zur Vorbeugung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der Epidermis bei Kindern jeden Alters verwendet werden. Es wird gezeigt, wie man das Werkzeug anlegt und den Hals spült.

Die sicherste Form des Medikaments ist Liniment. Bei der Verwendung von Pulver ist etwas Vorsicht geboten. Es wird empfohlen, die Behandlung unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen.

Bei der Verwendung von Mitteln ist es notwendig, alle angegebenen Dosierungen so weit wie möglich einzuhalten. Es wird nicht empfohlen, dieses Medikament zur Behandlung einer großen Läsionsoberfläche zu verwenden. Bei der Manifestation von Nebenreaktionen ist es dringend notwendig, das Medikament abzusetzen und einen Arzt zu rufen. Das Nutzungsschema ist das gleiche wie für erwachsene Patienten.

Besondere Anweisungen

Parallel zur Verwendung von Pulver ist es erforderlich, andere antimikrobielle Mittel zu verwenden, um die Wirkung zu verstärken. Dies können Tabletten, Salben, Kapseln und andere Formen der Medikation sein.

Im Falle einer allergischen Reaktion sollte die Verwendung des Mittels sofort eingestellt werden. Während der Verwendung des Produkts ist es notwendig, so viel alkalische Flüssigkeiten wie möglich zu verwenden.

Wenn das Pulver versehentlich ins Innere gelangt, muss eine Magenspülung durchgeführt werden. Bei längerem Gebrauch sollte das Medikament ständig den Zustand des Blutes sowie den Zustand der Leber und der Nieren überwachen.

Nebenwirkungen

Das Medikament wird von den Patienten gut vertragen. In seltenen Fällen können Nebenreaktionen auftreten. Die häufigste Nebenwirkung ist das Auftreten einer allergischen Reaktion. Bei längerem Gebrauch des Pulvers kann der Wirkstoff in den Blutkreislauf aufgenommen werden, was zu Folgendem führt:

  • Anzeichen von Schwindel;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Nierenfunktionsstörung;
  • Thrombozytopenie;
  • Migräne;
  • Zyanose;
  • Sodbrennen

Bei Auftreten von Manifestationen Dritter ist es erforderlich, die Therapie durch ein Präparat abzubrechen und den behandelnden Arzt anzurufen.

Überdosis

Bei Überdosierung können folgende Symptome auftreten:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Migräne;
  • chronische Müdigkeit;
  • Migräne;
  • Darmkolik;
  • Sodbrennen;
  • Ohnmacht
  • Depression;
  • Fieber;
  • Verlust der Sehkraft;
  • Leukopenie.

Wenn Anzeichen einer Überdosierung auftreten, ist es wichtig, jeden Tag ausreichend Alkali-haltige Flüssigkeiten zu sich zu nehmen. Sie sollten so lange eingenommen werden, bis die Symptome behoben sind.

Gegenanzeigen

Trotz seiner Wirksamkeit gemäß der Gebrauchsanweisung ist Streptocidpulver verboten, wenn:

  1. Anämie;
  2. Symptome einer chronischen Herzinsuffizienz;
  3. Nephrose;
  4. Jade;
  5. Porphyrien;
  6. Azotämie;
  7. Schwangerschaft
  8. Stillen;
  9. Leberversagen.

Konsultieren Sie vor der Anwendung des Arzneimittels unbedingt Ihren behandelnden Arzt, um Komplikationen zu vermeiden.

Aus all dem können wir zusammenfassen, dass Streptocid ein sehr wirksames Instrument für verschiedene Krankheiten ist. Es ist wichtig, alle Aktionen gemäß den Anweisungen auszuführen. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Keine Selbstmedikation, sonst kann es zu Verschlimmerungen kommen.

Verwendung von Streptocid-Pulver

Gemäß den Gebrauchsanweisungen wird Streptocide Pulver zur Behandlung von Wunden, zur Behandlung von Rhinitis, Sinusitis, Tonsillitis verwendet. Das Medikament wird rezeptfrei verkauft, wirkt antimikrobiell, tötet Mikroorganismen ab und behandelt Entzündungsprozesse verschiedener Genese. Streptozid kann innen oder außen angewendet werden, gurgeln, einatmen, um das Atmen zu erleichtern.

Was ist Streptocide Pulver?

Entsprechend der pharmakologischen Wirkung und Zusammensetzung gehört Streptocidpulver zur Gruppe der Sulfonamide, antimikrobiellen Wirkstoffen zur Behandlung von Hautkrankheiten. Das Gerät hat eine weiße, kristalline Textur, die nicht riecht. Es handelt sich um ein chemotherapeutisches Medikament mit selektiver bakteriostatischer Wirkung. Es wird bei entzündlichen Erkrankungen des Halses und äußerlich zur Behandlung von Wunden oder eitrigen Hautschäden verwendet.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels zeigt sich in Bezug auf Strepto-, Meningo-, Gono-, Pneumokokken, Escherichia coli, Proteus. Sulfanilamid hemmt die Vermehrung von Krankheitserregern der Infektionskrankheit, wodurch die Abwehrkräfte stärker werden. Das Medikament gehört zu den kurzwirksamen systemischen Drogen. Es kann im Format von Tabletten, Salben, Liniment hergestellt werden.

Zusammensetzung

Pulverisiertes Streptocid ist in 2, 5 oder 10 g erhältlich und verändert die Konzentration von Sulfanilamid (Wirkstoff). Bekannte Ausgabeform: laminierte Beutel, Papiertüten, Flaschen, Dosen. Neben dem kristallinen Pulver werden folgende Arzneimittel unterschieden:

  1. Tabletten mit 0,3 und 0,5 g des Wirkstoffs in den konturierten zellfreien Packungen mit 10 Stück. Die Tablette enthält 300 oder 500 mg Sulfanilamid, Stärke, Talkum, Stearinsäure.
  2. Streptocidsalbe - 5 oder 10% auf Vaselinebasis. Erhältlich in Bänken, Tuben, Behältern von 15, 25, 30 und 50 g. Für 100 g Salbe gibt es 5 oder 10 g Streptozid.
  3. Liniment Streptotsida - 5% ige Konzentration, 5 g Streptotsida, Fisch- und Tierfette, Kalkwasser sind weitere Substanzen. Freigabeformular - Bänke mit 25, 30 und 50 g.
  4. Suspension Streptotsida - 5%, enthält 5 g Streptotsida. Hilfskomponenten - Emulgator, Timol (Natriumsalicylat), destilliertes Wasser.
  5. Lösliches Streptotsid - 0,5 g, weißes Pulver, löslich in Jod, Wasser. Wird oral und parenteral, subkutan, intramuskulär, intravenös eingenommen.

Streptozid-Eigenschaften

Die kristalline Substanz Streptocid-Pulver gemäß der chemischen Formel bezieht sich auf para-Aminobenzolsulfamid. Geruchlos, weiß, schlecht löslich in kaltem Wasser und isotonischer Salzlösung zu 0,8%. Mit Ethylalkohol mittellöslich, Schmelzpunkt - bis zu 170 Grad. Ein Streptocidmolekül besteht aus einer mit Anilin verknüpften Sulfonamidgruppe.

Pharmakologische Wirkung

Die Substanz hat antimikrobielle Wirkung, wirkt gegen grampositive und negative Kokken. Das Auftragen von Pulver auf die geschädigte Haut beschleunigt die Wundheilung und beschleunigt die Epithelisierung von Erosionen. Der Wirkungsmechanismus beruht auf der Verbindung von Verbindungen mit para-Aminobenzoesäure, die für die Vitalaktivität von Bakterien notwendig ist.

Aufgrund der Ähnlichkeit mit dieser Säure dringen Sulfonamide in das Protoplasma von Bakterien ein, ersetzen das Substrat und blockieren das Enzymsystem. Es gibt eine Verletzung der Stoffwechselvorgänge, Mikroben wachsen nicht mehr und vermehren sich aufgrund des Mangels an Folsäureeinnahme. Sulfanilamid ist aktiv und wird schnell aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert. Die maximale Konzentration erreicht einige Stunden und zeigt sich im Blut.

Vier Stunden nach der Einnahme von Streptocid kommt es in zerebrospinaler Flüssigkeit, Speichel, Magensaft, Galle und Urin vor. Ein Teil des Moleküls wird unter der Wirkung von Enzymen zu Acetoform, was die antimikrobielle Aktivität des Mittels verringert. Diese Form findet man in 10-20% Konzentration im Blut, im Urin - bis zu 50%. In acht Stunden scheiden die Nieren 50% der Droge aus.

Anwendung

Indikationen für die Verwendung von Streptocid-Pulver sind die folgenden Faktoren, Erkrankungen des Körpers:

  • infizierte oberflächliche Wunden;
  • Verbrennungen ersten und zweiten Grades;
  • Follikulitis;
  • siedet;
  • Karbunkel;
  • Akne vulgaris;
  • Erysipelas;
  • Stomatitis (mit Zahnpulver verwendet);
  • das Medikament wird für infektiöse und entzündliche Prozesse auf der Haut verschrieben;
  • eitrige Wunden durch Bakterien und Infektionen der Haut;
  • Pulver kann sogar Akne heilen (streuen).

Bei Wunden

Streptocidpulver zur Wundbehandlung ist beliebt. Es wird direkt auf die betroffene Oberfläche aufgetragen und alle paar Tage angezogen. Im Falle einer Oberflächenbeschädigung muss das Mittel vollständig auf die Wunde aufgetragen werden. Neben Kratzern, Schnittwunden und Schürfwunden können eitrige Wunden mit Medikamenten behandelt werden. Es ist jedoch besser, dies im Krankenhaus zu tun - dies ist das Argument, das die Ärzte geben, um die Heilung zu beschleunigen.

Vor einer Erkältung

Das fertige Pulver oder die zerstoßene Streptocide-Tablette kann zur Behandlung einer Erkältung verwendet werden. Gießen Sie die Droge auf einen sauberen Teelöffel, injizieren Sie abwechselnd Nasenlöcher. Tun Sie dies sorgfältig, um nicht am Eindringen vieler kleiner Partikel in den Hals zu ersticken. Wenn sich das Pulver nicht mit einem Löffel inhalieren lässt, rollen Sie das Papier aus. Die Behandlung dauert mindestens sechs Mal am Tag 3-4 Tage. An Tag 5-6 verschwindet die Rhinitis vollständig. Eine Pille oder 2 g Pulver reicht für einen Tag.

Wenn Sinusitis

Ärzte empfehlen die folgenden Rezepte mit Streptocide bei unkomplizierter Antritis:

  • mischen mit einem Levomycetinum-Verhältnis von 2: 1, in zwei Teile geteilt, inhalieren mit Nasenlöchern, zweimal täglich wiederholen;
  • In einem Glas warmem Wasser 2 g Pulver auflösen, in die Nase tropfen;
  • Wattestäbchen mit Öl befeuchten, in Pulver einrollen, in die Nasenlöcher einsetzen, mit der Nase atmen;
  • eine Mischung aus 1,5 g Streptocide und Norsulfazol, 25 000 Einheiten Penicillin und 0,05 g Ephedrin, die bis zu viermal täglich durch die Nasenlöcher inhalieren;
  • Fischöl oder Babycreme mit 1 g Pulver mischen, die Nasengänge einölen.

Mit Angina pectoris

Für die Behandlung von eitriger Tonsillitis, nicht heilenden Wunden und aphthöser Stomatitis bei Kleinkindern ist es erforderlich, die geschädigten Bereiche der Mundschleimhaut mit Pulver zu behandeln und 10 Minuten zu überstehen. Je schneller die Behandlung mit Streptocide beginnt, desto weniger Zeit wird es dauern, um sich zu erholen. Das Pulver wird alle zwei Stunden aufgetragen, das Werkzeug wird topisch aufgetragen. In den Intervallen während der Therapie wird empfohlen, die Mundspülung mit einer antibakteriellen Lösung zu verwenden, um die Genesung zu beschleunigen.

Anweisungen zur Verwendung von Streptocid-Pulver

Jede Packung antibakterieller Wirkstoffe mit einem breiten Wirkspektrum wird mit einer Gebrauchsanweisung geliefert, die grundlegende Anweisungen zur Anwendung von Streptocide enthält. Einige Auszüge daraus:

  • während der Behandlung erfordert reichlich alkalisches Getränk;
  • Wenn Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, wird die Therapie abgebrochen.
  • Langfristige medikamentöse Behandlung erfordert die notwendige systematische Kontrolle von Blutbild, Nieren- und Leberfunktion;
  • Es wird empfohlen, das Arzneimittel bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion mit Vorsicht anzuwenden.
  • wird ohne Rezept verkauft und an einem vor Licht und Kindern geschützten Ort aufbewahrt;
  • Haltbarkeit - 60 Monate;
  • Die zulässige Dosierung des Antibiotikums hängt vom Alter ab: Erwachsene 500 mg-1 g 5-6 mal täglich, Kinder unter einem Jahr - 50-100 mg, 2-5 Jahre - 200-300 mg, 6-12 Jahre - 300-500 mg;
  • Die maximale Tagesdosis für Erwachsene beträgt bei oraler Verabreichung 7 g, eine Einzeldosis - 2 g steriles Pulver.

Verwendung im Freien

Zur Behandlung des Hohlraums von Wunden und Schleimhäuten wird das Medikament äußerlich verwendet. Eitrige Entzündungen der Hautpartien werden in einer Menge von 5 bis 15 g gepulvert oder gepudert, sie werden ohne Verband verwendet, bedecken jedoch die Läsion mit einer Gaze-Serviette und fixieren sie mit einem Verband. Die Ligation wird einmal täglich durchgeführt, gegebenenfalls zweimal, wenn das Abfluss-Exsudat unangenehm ist und viel davon vorhanden ist.

Bei Symptomen von Halsschmerzen oder entzündlichen Prozessen im Mund wird ein äußeres Gurgeln von Streptozid in Pulverform verwendet. Es wird mit warmem Wasser aufgelöst und 5-6 mal täglich durchgeführt. Es ist möglich, die Mandeln zusätzlich zu verarbeiten - sie werden mit Pulver pulverisiert, sie halten die Maische fünf Minuten lang. Dann spuckt es aus, Teile des Halses und des Mundes werden mit einem Desinfektionsmittel behandelt. Der Vorgang wird alle zwei Stunden wiederholt.

Einnahme

Interne Anwendung Streptotsida gezeigt bei schweren Formen der Dysenterie, Enteritis durch bakterielle Pathogene verursacht. Sie können das Medikament verwenden, wenn Halsschmerzen begonnen haben - mischen Sie es mit Honig und nehmen Sie es über Nacht. Bei Kokken- oder Bazillenerkrankungen wird das Medikament bei Erwachsenen alle 4-6 Stunden mit einer Dosis von 0,5-1 g appliziert, jedoch nicht mehr als 6-7 g pro Tag. Die Dauer und die genaue Dosierung werden vom Arzt bestimmt, da während der Selbstbehandlung die toxische Wirkung des Arzneimittels auf die Leberzellen nicht vorhergesagt werden kann.

Für Kinder

Die Anwendung von Streptocide bei Kindern hängt von der Schwere der Symptome der Krankheit ab. Zur Behandlung von Halsschmerzen, mit pulverisierten Drüsen, Gurgeln, Schlucken, Verschlucken mit Honig oder Resorption (das Kind kann dies ablehnen, da das Arzneimittel einen bitteren Geschmack hat). Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Alter ab. Geben Sie die Anzahl in der Tabelle an:

Gebrauchsanweisung Streptocide Pulver

Die moderne Menschheit ist leider Krankheiten ausgesetzt, die in der Natur ansteckend sind. Nach einer Erkrankung beginnt ein Mensch zu überlegen, wie er eine Krankheit schneller und ohne Folgen für den Organismus besiegen kann.

Wenden Sie sich häufig an die alten, bewährten Werkzeuge wie Streptocide-Pulver, deren Gebrauchsanweisungen einfach und klar sind.

Zusammensetzung von Streptozid

Die Anweisungen zeigen an, dass das Medikament Sulfanilamid ist. Die Geschichte eines der ersten Vertreter chemotherapeutischer Medikamente begann Anfang des letzten Jahrhunderts. Im Jahr 1935 in der Sowjetunion unter der Leitung von Professor für Chemie O. Yu. Magidson erschien als Streptocid-Pulver, dessen Verwendung sofort in der Bevölkerung populär wurde. Die Anweisung verursachte keine Probleme, es war sehr einfach zu bedienen.

Sulfanilamid ist eine weiße, geruchlose kristalline Substanz. Das Arzneimittel ist in Beuteln mit jeweils 5 mg der Substanz oder in Glasfläschchen verpackt.

Indikationen zur Verwendung

Die Hauptanwendung von Streptocide in Pulverform ist die Suspendierung der Vermehrung von Krankheitserregern und die bakteriostatische Wirkung.

Das Medikament wirkt auf die Zelle des Bakteriums und verlangsamt sein Wachstum, ohne es zu zerstören.

Anweisungen zur Verwendung der Streptocid-Eingabeaufforderung. Es eignet sich zur Behandlung von Verbrennungen und Wunden. Zahnärzte verschreiben es gegen Stomatitis. Das Werkzeug hilft bei Sinusitis und Erkältung, es ist sehr beliebt für die Behandlung von Akne.

Im Notfall zeigt sich Streptozidpulver perfekt. Die Anwendung auf Wunden ist wirksam. Verwenden Sie das Medikament auch zur Behandlung von Schnittwunden und Kratzern. Das Gerät bewältigt überschüssige Feuchtigkeit in der Wunde und Infektionen und fördert die schnelle Heilung. Unter Beachtung der Gebrauchsanweisung wird das Pulver auf die Wunde gegossen und darüber eine Mullbinde aufgebracht. Der Verband sollte gewechselt werden, um der Wunde Luft zu lassen, bis sie vollständig festgezogen ist. Das Pulver hilft, grobe Narben zu vermeiden, indem schnell neue Zellen wachsen.

Verbrennungen

Streptocid-Pulver hilft auch bei Verbrennungen: Die Gebrauchsanweisung für Wunden eignet sich auch zur Behandlung von Verbrennungen. Der Unterschied ist, dass die Kompresse normalerweise nicht lange unter dem Verband verbleibt, sondern nur eine Weile hält. Streptozidpulver mit Verbrennungen beginnt den zellulären Stoffwechsel zu stimulieren, der die Wiederherstellung von Weichgewebe zur Folge hat.

Akne

Um Akne loszuwerden, müssen Sie den Stoffwechsel in der Zelle beeinflussen. Streptocide Akne-Pulver ist ein wirksamer Weg, um es zu beschleunigen. Akne und Akne hilft bei der Verwendung dieses Medikaments. Die Gebrauchsanweisung legt nahe, dass das Pulver mit Aloe-Saft gemischt wird und ein paar Tropfen Jod hinzugefügt werden. Nachts die betroffenen Stellen schmieren.

Stomatitis

Streptocid mit Stomatitis wird verwendet, aber nicht so aktiv wie zuvor. Tatsache ist, dass er mit moderneren Mitteln zur Behandlung von Infektionskrankheiten in der Mundhöhle, zum Beispiel Hexasprey, verdrängt wurde. Es bleibt jedoch ein wirksames Instrument. Mit seiner Hilfe machen sie einen Zahnbrei und spülen ihren Mund aus. Das Handbuch besagt, dass die Zusammensetzung des Streptocide-Pulvers dazu beiträgt, die Vermehrung von Bakterien zu stoppen, die Stomatitis verursachen.

Sinusitis

Sinusitis - akute Entzündung der Kieferhöhle. Ein Mittel der Behandlung ist Streptocid. Das Pulver wird durch die Nase eingeatmet, es stoppt die Entzündungsprozesse. Nehmen Sie dazu einen Strohhalm oder Tampons.

In der Gebrauchsanweisung wurde angegeben, dass Streptocid-Pulver für Sinus normalerweise in Kombination mit Antibiotika und nur auf ärztliche Verschreibung eingenommen wird.

Schnupfen

Streptocidpulver aus der gewöhnlichen Erkältung wird normalerweise für starke Ableitungen verwendet. Mit Öl angefeuchtete Wattestäbchen und Pulver darauf geben. Tampons werden in jedes Nasenloch gelegt, Streptozid in der Nase wird schnell. Man muss versuchen, tiefer zu atmen, damit das Pulver weiter in den Nasopharynx eindringt. Je nach Gebrauchsanweisung wird das Verfahren 2-3 mal täglich empfohlen.

Gebrauchsanweisung

Streptocide Powder wird bei bakterienbedingten Krankheiten zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen eingesetzt, deren Anweisung keine Schwierigkeiten verursacht:

  • Einzeldosis sollte 2 g nicht überschreiten;
  • pro Tag kann nicht mehr als 7 g einnehmen;
  • Bei Neugeborenen beträgt eine Dosis 0,1 g;
  • Kinder unter 5 Jahren - 0,4 g;
  • Jugendliche - bis zu 0,5 g.

In der Regel nehmen Sie eine einzelne Dosis 4-7 mal am Tag.

Äußerlich werden 5 bis 15 g Pulver zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen verwendet. Wenden Sie es durch Abstauben oder Blasen an.

Gegenanzeigen

Was Streptocid-Pulver hilft, ist bekannt. Sie müssen jedoch einige Kontraindikationen beachten. Diese sind in der Gebrauchsanweisung angegeben. Das Medikament ist bei folgenden Krankheiten verboten:

  • Anämie - Anämie, gekennzeichnet durch einen geringen Hämoglobingehalt im Blut;
  • Nierenversagen;
  • Azotämie - Überschreitung des Anteils stickstoffhaltiger Substanzen im Blut;
  • Porphyrie - eine Verletzung des Pigmentierungsprozesses im Körper;

Zulässig bei strikter Einhaltung der Dosierung und unter ärztlicher Aufsicht.

Nebenwirkungen

Unerwünschte Wirkungen können in zwei Fällen auftreten:

  • Intoleranz gegenüber Sulfanilamid - dem Hauptwirkstoff in Streptocid-Pulver;
  • seine Verwendung in Mengen, die die Norm überschreiten.

Überdosierung kann auftreten:

  • allergische Reaktionen in Form von Hautrötungen;
  • Zyanose (Zyanose der Haut);
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Veränderungen in der Zusammensetzung von Blut und Urin.

Drug Reviews

Im Web finden Sie viele Bewertungen zu einem bewährten Werkzeug wie Streptocide-Pulver. Die Antworten auf seine Adresse sind überwiegend positiv. Benutzer schreiben, dass es gut für die Behandlung von Hals und Stomatitis ist. Es wird berichtet, dass das Medikament Wunden schnell heilt und Entzündungen reduziert. Sie stellen fest, dass das Puder die Haut nicht drückt, es hält lange, hat ein praktisches Paket und einen vernünftigen Preis.

Es gibt jedoch Nachteile. Dazu gehören nicht die bequemsten Applikationsmethoden. Besonders bei laufender Nase, Sinusitis und Verbrennungen. Ich mag den bitteren Geschmack und die nicht wasserdichte Tasche nicht. Es gibt Berichte, die auf die Unmöglichkeit der Einnahme während der Schwangerschaft und der Fütterung des Babys hinweisen, da die Anweisung warnt. Einige Leute bemerken auch, dass es manchmal schwierig ist, ein Medikament in Apotheken zu finden.

Es gibt Diskussionen im Internet - ist Streptocid ein Antibiotikum oder nicht? Das Medikament gehört zu den Sulfonamiden, die keine Antibiotika sind.

Akne Usage Reviews

Es gibt Bewertungen über Streptocid Pulver von Akne. Bewertungen werden hauptsächlich von jungen Mädchen geschrieben. Sie stellten fest, dass dieses Werkzeug Akne trocknet und offene Wunden, die nach ihnen zurückbleiben, perfekt bekämpft. In der Regel machen Mädchen Mehl, indem sie das Pulver mit Wasser umrühren und auf das Gesicht auftragen. Kashitsa trocknet aus und betrifft Problembereiche. Es gibt fast keine negativen Bewertungen über die Verwendung von Akne-Mitteln.

Analoga Streptocide Pulver

Analoga von Streptocid - Drogen strukturell nahe daran:

  • Sulfanilamid;
  • Weißes Streptocid;
  • Streptocide Tabletten.

Darüber hinaus wird Streptonitol hergestellt. Dies ist eine Salbe, die 5 g Streptocid und 2 g Nitazol enthält. Es ist für Wunden, trophische Geschwüre und Dekubitus angezeigt. Es wird bei Verbrennungen, Dermatitis und Akne verschrieben.

Die Verwendung von Streptotsida bei Angina pectoris

Für den Hals wird das Medikament im fortschreitenden Stadium der Krankheit wirksam. Das Pulver wird auf die Tonsillen aufgetragen und 10 Minuten belassen, zu diesem Zeitpunkt sollten Sie versuchen, den Speichel nicht zu schlucken. Nach dem Eingriff wird der Hals mit einer beliebigen Desinfektionslösung (z. B. Chlorhexidin) gespült. Dies ist in der Gebrauchsanweisung angegeben. Um die beste Wirkung zu erzielen, wird das Verfahren alle 2-3 Stunden durchgeführt.

Pille verwenden

Tabletten enthalten je nach Freisetzungsform nur jeweils 0,2 oder 0,5 mg Sulfanilamid. Die Gebrauchsanweisung besagt, dass die Pillen in der HNO-Praxis, bei der Behandlung von Otitis, Sinusitis, Tracheitis wirksam sind. Die Anweisungen weisen darauf hin, dass das Medikament für die Behandlung von Harnwegen (Urethritis, Zystitis) geeignet ist. Im Verlauf schwerer Nierenerkrankungen sind Pillen jedoch kontraindiziert.

Nützliches Video

Wie Sie Akne schnell und zuverlässig mit Streptozid beseitigen, finden Sie in diesem Video:

Was hilft Streptocid-Pulver

Streptozid kann Wunden heilen, bei Verbrennungen anwenden. Diese Pulvermedikation hat auch eine Reihe weiterer Indikationen.

Streptozid - bedeutet Beschreibung

Streptocide ist ein antimikrobieller Wirkstoff aus der Gruppe der Sulfonamide, die in Pulverform zur lokalen Therapie erhältlich sind. Es hilft, infektiöse und entzündliche Prozesse von der Haut und den Schleimhäuten zu entfernen. Der Wirkstoff von Streptocide ist Sulfanilamid in einer Menge von 2,0 g. Das Arzneimittel enthält keine zusätzlichen Komponenten.

Andere Formen der Freisetzung Streptocide sind Salbe und Liniment.

Das Pulver ist mit einem Gewicht von 2 und 5 g in heißsiegelfähigen Beuteln erhältlich. Im Aussehen ist es eine weiße Masse, die Kristalle enthält. Hersteller der Droge - "Arzt", "Pharmstandard", "Ozon", "Meligen" und einige andere. Das Medikament kostet etwa 30 Rubel für ein Pulver.

Wie funktioniert Streptocid? Es bietet eine bakteriostatische Wirkung aufgrund eines kompetitiven Antagonismus mit den wichtigsten Proteinen und Enzymen von Bakterien. Die Substanz hemmt Purine und Pyrimidine, die für die Synthese von RNA und DNA von Mikrobenzellen benötigt werden. Dies stört die Wiedergabe, so dass der Teilungsprozess der Mikroben aufhört.

Sulfanilamid zerstört pathogene Mikroben, die zur Entwicklung des Entzündungsprozesses führen. Der Wirkstoff wirkt auf folgende Bakterien:

  • Kokkenflora - gramnegativ, grammpositiv;
  • E. coli;
  • Shigella;
  • Clostridium;
  • Corynebacter;
  • Yersenia;

Es beeinflusst auch die Reproduktion einiger Protozoen, einschließlich Toxoplasma. Bei äußerlicher Anwendung hilft das Pulver, Wunden schneller zu heilen und beschleunigt die Epithelisierung von Erosionen. Alle diese Eigenschaften bewirken eine umfangreiche Verwendung des Werkzeugs.

Indikationen und Kontraindikationen

Das Medikament kann zur Behandlung vieler äußerer Pathologien verwendet werden, die durch Bakterien verursacht werden. Im Inneren der Droge kann nicht eingenommen werden. Streptocid wurde früher in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung hergestellt, jetzt werden sie durch wirksamere und sicherere Medikamente ersetzt.

Das Medikament kann bei akuter und chronischer Tonsillitis eingesetzt werden.

Bei Angina pectoris kann topische Anwendung oder Gurgeln helfen, Halsschmerzen zu reduzieren. In schweren Fällen der Erkrankung ist Streptocid in der komplexen Therapie angezeigt, mit einem durchschnittlichen, milden Verlauf in der Monotherapie. Das Medikament Streptocid im Pulver hilft bei verschiedenen Hautkrankheiten:

  • Furunkel und Karbunkel, auch mehrere;
  • Akne, Akne im Gesicht;

In der Nase kann das Arzneimittel verdünnt und bei Erkältung mit eitrigem Ausfluss getränkt werden, was von einem ausgeprägten mikrobiellen Prozess begleitet wird. Vor Beginn der Behandlung müssen Kontraindikationen berücksichtigt werden. Für Kinder ab 3 Jahren wird das Medikament sogar vor Ort mit Vorsicht verschrieben, es ist vorzuziehen, es im Erwachsenenalter zu verwenden.

In der Schwangerschaft ist die Behandlung mit Lactation Streptocide verboten. Auch unter den Kontraindikationen - Nieren-, Leberversagen, Erkrankungen des Blut- und Knochenmarks, Herzversagen, schweres Stadium. Eine weitere Kontraindikation ist der Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase. Es ist verboten, das Instrument und die Porphyrie Thyreotoxikose zu verwenden.

Nebenwirkungen von Streptozid

In der Regel hilft die Einhaltung der Dosierungen - wie viel und wie oft das Medikament angewendet wird - systemische Nebenwirkungen zu vermeiden. Allergische Reaktionen sind jedoch möglich, sie treten häufig auf Sulfanilamid auf. Unter ihnen werden beobachtet:

  • Körperausschlag;
  • Rötung, rote Flecken;
  • Juckreiz;
  • Urtikaria;
  • brennende Haut;
  • Dermatitis-Phänomene.

Bei Überdosierung, Überdosierung oder therapeutischem Verlauf ist eine systemische Resorption möglich. In diesem Fall ist die Entwicklung von Kopfschmerzen möglich, Schwindel ist möglich, eine Person kann blass werden, er wird krank und kann sich übergeben. Dyspepsie ist auch charakteristisch, sie umfasst Aufstoßen, Sodbrennen, Bauchschmerzen und Völlegefühl. Andere Nebenwirkungen:

  • Hautcyanose;
  • übermäßige Blässe;
  • das Auftreten von Salzen im Urin;
  • Verletzung der Zusammensetzung der Granulozyten im Blut;
  • veränderte Nierenfunktion;
  • Wachstum von Schilddrüsenhormonen;
  • Thrombozytopenie;

Mit dem Auftreten dieser Effekte sollte die Behandlung mit Pulver dringend beendet werden. Weiterhin ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren und gegebenenfalls eine symptomatische Therapie zu durchlaufen.

Gebrauchsanweisung

Das Pulver kann je nach Indikation und Anwendungsbereich auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Bei Wunden, Verbrennungen mit sekundärer Infektion, den Wirkstoff direkt auf die betroffene Stelle sprühen. Wenn die Wunde tief ist, können Sie Streptocid in die Wunde gießen. Gleichzeitig erlauben sie keinen Kontakt mit den Fingern und das Arzneimittel wird direkt aus dem Beutel gestreut.

Die Ligation mit Streptocid wird regelmäßig alle 1-2 Tage durchgeführt, bei eitrigen Wunden bis zu 3-mal pro Tag und bei weinenden Wunden bis zu 5-mal.

Für einen Erwachsenen beträgt die Höchstdosis 15 g / Tag, es werden jeweils 5 g eingenommen, für Kinder die Höchst- und Einzeldosis, nicht mehr als 300 mg. Wunden werden behandelt, bevor sie heilen. Im Falle einer bakteriellen Erkältung lautet die Reihenfolge der Therapie

  • gießen Sie etwas Pulver auf eine saubere Oberfläche;
  • Mit einer Fingerspitze verteilen Sie das Werkzeug vorsichtig in den Nasengängen.

Auch bei der Behandlung von Rhinitis wird häufig eine Kombination aus Streptotsid, Sulfatiozolon und Ephedrin verwendet, die zu gleichen Teilen gemischt und zum Einziehen in die Nasengänge verwendet werden. Die Behandlungsrate beträgt dreimal pro Tag für 5 Tage.

Für die Behandlung von Geschwüren, Akne, Pyodermie wird der sogenannte Brei mit Pulver hergestellt. 50 ml Salicylsäure 2%, 7 g Streptocide, 7 g Schwefel, 50 ml Borsäurealkohol werden gemischt. Die Zusammensetzung wird im Kühlschrank aufbewahrt und dreimal täglich auf die Haut aufgetragen. Der Kurs dauert maximal 14 Tage.

Analoga Streptocide

Unter den Analoga ist eine Reihe von lokalen Zubereitungen hervorzuheben, die auch antimikrobielle Wirkung haben und in Form von Pulvern, Lösungen und Salben verkauft werden:

Streptocide - Gebrauchsanweisungen, Indikationen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Streptocid - Gebrauchsanweisung Foto Streptocid - Gebrauchsanweisung klassifiziert dieses Arzneimittel als antimikrobiellen Wirkstoff aus der Gruppe der Chemotherapeutika, die bakteriostatisch gegen Gonokokken, Streptokokken, Escherichia coli, Meningokokken, Pneumokokken und andere Bakterien wirken.

Es wird empfohlen, Streptotsid bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen zu verwenden. Dieses Sulfa-Medikament hat eine helle antimikrobielle Aktivität, und daher ist es bevorzugt, eine Salbe oder Streptocidpulver zu verwenden. Der Preis dieses Medikaments ist sehr vernünftig, was gut ist.

Welche Eigenschaften hat Streptocid? Anweisungen und Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels.

Es wird empfohlen, Streptotsid mit verschiedenen mikrobiellen Läsionen aufzutragen, gefolgt von der Trennung von seröser Flüssigkeit und Eiter. Wenn das Medikament die betroffenen Bereiche der Schleimhäute oder der Haut erreicht, verletzt es die Synthese biologischer Komponenten und Säuren in der Bakterienflora. Streptozid stoppt das Wachstum schädlicher Mikroflora, einschließlich:

  • Clostridien;
  • Escherichia coli;
  • Shigella;
  • Toxoplasma;
  • Masernpathogene;
  • Streptokokken aller Art;
  • Staphylococcus aureus.

Wann sollten Sie Streptocid-Tabletten einnehmen? Die Anweisung besagt, dass dieses Arzneimittel bei der Behandlung schwerer Formen von Dysenterie oder Enteritis, die durch pathogene bakterielle Mikroflora hervorgerufen werden, wirksam ist. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Ihrem Arzt über Streptozide beraten, da die Tabletten stark toxisch wirken und die Leberzellen schädigen können. Die empfohlenen Dosen von Streptozid betragen dreimal täglich 500 mg für fünf bis sieben Tage (je nach Schwere des Zustands der Person).

Was sind effektivere Pillen oder Streptocidpulver? Die Verwendung des Medikaments bei Angina pectoris.

Die bekanntesten Indikationen für die Aufnahme von Streptozid sind die Lacunartonsillitis und die Tonsillitis. Manchmal verschreiben Zahnärzte dieses Medikament, wenn kleine Geschwüre nicht lange im Mund heilen. Kindern mit aphthöser Stomatitis kann Streptocid verschrieben werden. Bei der Behandlung von Angina pectoris wird der Wirkstoff in Form von Pulvern verwendet. Streptocid priprashivayut befallene Bereiche der Tonsillen und der Schleimhäute. Gleichzeitig ist es notwendig, der Explosion des Wirkstoffs mindestens zehn Minuten zu widerstehen.

Dann spülen Sie den Hals mit einer Desinfektionslösung. In ähnlicher Weise sollte Streptocidpulver alle paar Stunden verwendet werden. Der größte Effekt kann in den ersten Tagen der Entwicklung einer Tonsillitis oder einer Lacunartonsillitis erzielt werden. Während dieser Zeit hat die Infektion keine Zeit, um das innere Gewebe zu erreichen, und stoppt daher aufgrund der lokalen Wirkung des Sulfatrikaments perfekt.

In welchen Fällen darf Streptotsida nicht angewendet werden?

Es ist zu beachten, dass Streptocid während der Schwangerschaft streng kontraindiziert ist. Selbst wenn eine kleine Menge dieser pharmakologischen Substanz im Blut einer schwangeren Frau gefunden wird, kann dies den Fötus ernsthaft schädigen. Lebergewebe kann sich auflösen und die intrauterine Entwicklung des Gewebes der Gallenwege und der Leber entwickeln. Ähnliche Gegenanzeigen für Streptotsida während der Stillzeit. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie ein Kind stillen.

Von den anderen Kontraindikationen lassen sich Anämie bei schweren Formen, Leberversagen sowie Störungen des Harnsystems feststellen. Die Behandlung mit Streptozid muss abgebrochen werden, wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Streptotsida-Bestandteilen feststellen. Kindern unter 3 Jahren dürfen keine Streptocid-Tabletten verabreicht werden.

Streptozid (Pulver) - Anweisungen, Anwendung, Indikationen, Kontraindikationen, Wirkung, Nebenwirkungen, Analoga, Dosierung, Zusammensetzung

Powder Streptocid - ein Wirkstoff aus der Gruppe der Sulfonamide - wirkt antimikrobiell.

• Was ist eine Streptocid-Zusammensetzung (Pulver)?

Die pharmazeutische Industrie stellt das Medikament in Form eines Pulvers her, es ist weiß in der Farbe, kristallin, es wird intern und extern verwendet, es hat keinen Streptocid-Geruch. Der Wirkstoff wird durch Sulfonamid in einer Dosierung von 5 Gramm dargestellt.

Das Pulver wird in kleinen sogenannten heißsiegelbaren Beuteln verpackt, in denen fünf Gramm des Arzneimittels enthalten sind, oder die pharmazeutische Industrie stellt Arzneimittel in Glasflaschen her, denen Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels beigefügt sind.

Streptocid-Pulver können Sie in der rezeptfreien Abteilung kaufen. Das Medikament muss an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, da in der Welt die medizinischen Eigenschaften von Pharmazeutika verloren gehen können. Die Umsetzungsfrist beträgt fünf Jahre ab dem Zeitpunkt der Freisetzung des Arzneimittels. Danach ist die Anwendung kontraindiziert.

• Was ist die Wirkung von Streptocid (Pulver)?

Antibakterieller Wirkstoff aus der Gruppe der Streptocide Streptocid-Pulver hat ein breites Wirkungsspektrum. Das Medikament hat eine bakteriostatische Wirkung auf den Körper, dh es hemmt die Reproduktion pathogener Mikroorganismen.

Streptocidpulver hemmt die Aktivität des Enzyms Dihydropteroat-Synthetase, verstößt außerdem gegen die Synthese von Dihydrofol- und Tetrahydrofol- sowie von Nukleinsäuren, was zu einem bakteriostatischen Effekt führt.

Der durch das Sulfanilamid repräsentierte Wirkstoff des Pulvers ist gegen die folgenden Bakterien wirksam: Escherichia coli, Bacillus anthracis, Actinomyces spp., Shigella spp., Haemophilus influenzae, Corynebacterium diphtheriae, zusätzlich Yersinia pestis, Chlamydia spp. auch Clostridium spp.

• Was sind die Indikationen für die Verwendung von Streptocid (Pulver)?

Drug Streptocid-Pulver ist angezeigt zur Anwendung bei Infektions- und Entzündungskrankheiten, die durch empfindliche Bakterien gegen Sulfanilamid hervorgerufen werden, einschließlich des bei Angina vorgeschriebenen Medikaments, bei Zystitis, bei Erysipel, bei Entzündungen, bei Enterokolitis. Außerdem wird das Medikament bei Infektionsläsionen der Schleimhaut und der Haut vorgeschrieben.

• Was sind die Kontraindikationen für die Anwendung von Streptocid (Pulver)?

Die Gebrauchsanweisung Streptocid (Pulver) des Medikaments verbietet die Verwendung in einigen Fällen, die aufgeführt werden sollten:

• bei starkem Nierenversagen;
• beim Stillen;
• Verwenden Sie kein Pulver für Blutkrankheiten;
• während der Schwangerschaft;
• mit einem Defizit der sogenannten Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase;
• bei Nierenentzündung;
• bei Porphyrie;
• Verwenden Sie das Medikament nicht bei Thyreotoxikose.

Darüber hinaus sollte das Gerät nicht Personen verschrieben werden, die eine Überempfindlichkeit direkt gegenüber Sulfonamiden haben.

• Was sind Streptocid (Pulver) und Dosierung?

Das Medikament wird oral in einer Dosierung von 500 mg oder fünf bis sechsmal täglich eingenommen; Kindern bis zu einem Jahr wird in der Regel Pulver in einer Menge von 50-100 mg verschrieben. von 2 bis 5 Jahren können Sie das Medikament in einer Dosis von 200 bis 300 mg verwenden; von 6 Jahre bis 12 Jahre - von 300 mg bis 500 pro Empfang.

Die Höchstdosen an Streptocid-Pulver pro Tag sollten sieben Gramm nicht überschreiten. Bei äußerlicher Anwendung wird die Darreichungsform direkt auf die betroffenen Bereiche der Schleimhäute sowie auf die Haut aufgetragen, wobei der ursächliche Bereich sanft mit dem Medikament besprüht wird.

• Was sind die Nebenwirkungen von Streptocid (Pulver)?

Streptocid-Pulver kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen: Auf Seiten des Verdauungssystems kann Dyspepsie auftreten, die sich als Übelkeit oder Erbrechen äußert, Durchfall kann auftreten.

Darüber hinaus kann die Verwendung des Pulvers eine Veränderung des hämopoetischen Systems hervorrufen, die durch Agranulozytose, Eosinophilie, Thrombozytopenie, Leukopenie und Hypoprothrombinämie zum Ausdruck gebracht wird.

Veränderungen des Nervensystems sind möglich, der Patient entwickelt Schwindel, in Einzelfällen kommt es zu einer Sehstörung, ein Kopfschmerz ist charakteristisch, eine periphere Neuropathie ist zu bemerken, außerdem ist Ataxie nicht ausgeschlossen.

Andere negative Manifestationen bei der Verwendung des Pulvers werden wie folgt sein: allergische Hautreaktionen, nephrotoxische Reaktionen, insbesondere bei Nierenfunktionsstörungen, aber auch Hypothyreose ist manchmal möglich. Bei der Entwicklung von Nebenwirkungen sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Redakteure der Site www.rasteniya-lecarstvennie.ru warnen Sie davor! Lesen Sie nach der Lektüre dieser Gebrauchsanweisung auch sorgfältig die offiziellen Anmerkungen des Arzneimittels. Darin können zum Zeitpunkt der Emission Fonds Ergänzungen erscheinen.

• Überdosierung von Streptocid (Pulver)

Derzeit gibt es keine Fälle von Überdosierung von Streptocid-Pulver.

Während der Behandlung mit Streptocid-Pulver wird dem Patienten empfohlen, die verbrauchte Flüssigkeitsmenge zu erhöhen. Wenn eine allergische Reaktion auftritt, sollten die therapeutischen Maßnahmen vorübergehend unterbrochen werden. Danach sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Bei längerem Gebrauch von Streptocid-Pulver wird empfohlen, die Hauptindikatoren des Blutbildes systematisch zu überwachen. Darüber hinaus ist es erforderlich, die Funktion der Nieren und der Leber zu überwachen.

• Wie ersetze ich Streptocid (Pulver), welche Analoga zu verwenden?

Drug Sulfanilamid, Streptocide Weiß, zusätzlich sind das Medikament Streptocide Tabletten sowie das Medikament Streptocid löslich Analoga.

Vor Beginn der Behandlung mit Streptocid Powder sollte der Patient den behandelnden Spezialisten konsultieren.