Haupt / Husten

Anaferon Children (Tropfen) - Anweisungen, Preis, Analoga und Bewertungen zur Verwendung von Tropfen und Tabletten

Anaferon Detsky ist ein Immunmodulator für Kinder, der die antivirale Immunität stimuliert. Zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen und Grippe.

Wirkstoff - Antikörper gegen menschliche Gamma-Interferon-Affinität gereinigt.

Das Medikament hat eine immunmodulatorische und antivirale Wirkung. Stimuliert die humoralen und zellulären Reaktionen des Immunsystems: Aktiviert die Funktion von T-Effektoren, induziert die Bildung endogener Interferone, hauptsächlich Interferon-Gamma, verstärkt die phagozytäre Aktivität von Makrophagen und Neutrophilen.

Anaferon-Pädiatrie hilft bei der Verringerung der Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Zytokine und induziert die Bildung endogener früher Interferone (IFN α / β) und Gamma-Interferon (IFN γ).

Reduziert die Konzentration des Virus in den Geweben und induziert den Prozess der Produktion von endogenen "frühen" Interferonen und Gamma-Interferon. Stimuliert die zelluläre und humorale Immunantwort. Es aktiviert die Produktion von Antikörpern, erhöht die Aktivität von Phagozyten sowie natürliche Killerzellen.

Zusammensetzung Anaferon-Kinder (1 ml Tropfen):

  • Wirkstoff: Antikörper gegen menschliches gamma-Interferon, affinitätsgereinigt (als Gemisch aus drei wässrigen Wirkstoffverdünnungen der Substanz, die 10012, 10030 bzw. 10050-fach verdünnt wurde) - 6 mg;
  • Hilfskomponenten: wasserfreie Zitronensäure, Maltit, Kaliumsorbat, Glycerin, gereinigtes Wasser.
  • Antikörper gegen humanes gamma-Interferon sind affinitätsgereinigt (Wasser-Alkohol-Gemisch, Monohydrat, aufgetragen auf Laktose, wobei der Gehalt der aktiven Form der Substanz nicht mehr als 10–16 ng / g beträgt) - 3 mg;
  • Hilfskomponenten: Laktose, mikrokristalline Cellulose, Calciumstearat, Aerosil.

Schneller Übergang auf der Seite

Preis in Apotheken

Preisinformation Anaferon Detsky in Apotheken in Moskau und Russland stammt aus diesen Online-Apotheken und kann geringfügig vom Preis in Ihrer Region abweichen.

Es ist möglich, das Medikament in Apotheken in Moskau zum Preis zu kaufen: Anaferon für Kinder 25 ml Tropfen - von 227 bis 371 Rubel, Anaferon für Kinder Resorptionstabletten 20 Stck. - von 192 bis 295 Rubel.

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen - ohne Rezept.

Die Liste der Analoga wird unten dargestellt.

Was hilft Anaferon-Kindern?

Das Medikament Anaferon Children ernannte in folgenden Fällen:

  • Akute respiratorische Virusinfektionen;
  • Grippe;
  • Infektionen durch Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose, Herpes genitalis, Herpes labialis) - als Teil einer umfassenden Behandlung;
  • Chronische Herpesvirusinfektion, einschließlich Labialherpes und Herpes genitalis - als Teil einer umfassenden Behandlung und zur Verhinderung eines erneuten Auftretens;
  • Akute und chronische Virusinfektionen, die durch Enterovirus, durch Zecken übertragene Enzephalitis, Rotavirus, Calicivirus, Coronavirus verursacht werden - als Teil einer umfassenden Behandlung und zur Vorbeugung;
  • Bakterielle infektionen - in der komplexen behandlung;
  • Sekundäre Immundefizienzzustände verschiedener Genese (einschließlich Prävention und Behandlung von Komplikationen bakterieller und viraler Infektionen) - als Teil einer komplexen Therapie.

Gebrauchsanweisung Anaferon Children (Tropfen Tabletten), Dosen und Regeln

Pillen

Das Medikament wird oral 1 Tablette 30 Minuten vor oder 30 Minuten nach einer Mahlzeit eingenommen. Die Tablette wird im Mund aufbewahrt (vorzugsweise ohne zu kauen oder zu schlucken), bis sie vollständig aufgelöst ist.

Bei der Verschreibung des Arzneimittels für Kinder von 1 Monat bis 3 Jahren wird empfohlen, die Tablette in einer kleinen Menge (1 Esslöffel) gekochtem Wasser bei Raumtemperatur aufzulösen oder Tropfen Anaferon detsky zu verwenden.

Standarddosis gemäß Gebrauchsanweisung Anaferon Children's je nach Verwendungszweck:

  • SARS, Influenza, Darm- und Herpesinfektionen, Neuroinfektionen - die ersten 2 Stunden nach dem Einsetzen der Symptome - 1 Tablette jede halbe Stunde, danach am ersten Tag in regelmäßigen Abständen weitere 3 Tabletten. Ab dem zweiten Tag - 1 Tablette dreimal täglich bis zur vollständigen Genesung. Wenn die therapeutische Wirkung nach 3 Tagen der Behandlung nicht auftritt, muss ein Arzt konsultiert werden.
  • Zur Vorbeugung von Anaferon-Kindern verwenden Sie täglich 1 Tablette für 1-3 Monate.
  • Akute Manifestationen des Herpes genitalis: die ersten 3 Tage - 1 Tablette 8-mal täglich (in regelmäßigen Abständen), dann - 1 Tablette viermal täglich für 3 Wochen;
  • Prävention von Episoden einer chronischen Herpesvirusinfektion, Prävention und Behandlung bakterieller Infektionen, Immunschwächezustände: 1 Tablette pro Tag. Die Anwendungsdauer wird individuell festgelegt.

Drops Anaferon Kinder

Drops sind drin, zwischen den Mahlzeiten.

Die ersten 5 Tropfenmethoden am ersten Tag der Behandlung sollten zwischen den Fütterungen oder 15 Minuten vor Beginn der Fütterung oder Einnahme von Flüssigkeiten durchgeführt werden.

Einzeldosis - 10 Tropfen.

Am ersten Tag der Behandlung:

  • Die ersten 2 Stunden - 10 Tropfen alle 30 Minuten, dann weitere 3 Mal in regelmäßigen Abständen.
  • Von 2 bis 5 Tagen - 10 Tropfen dreimal täglich.

Das Medikament darf mit anderen Medikamenten kombiniert werden, einschließlich symptomatischer Behandlung.

Anwendungsfunktionen

Lesen Sie vor der Anwendung des Arzneimittels die Abschnitte der Gebrauchsanweisung für Kontraindikationen, mögliche Nebenwirkungen und andere wichtige Informationen.

Nebenwirkungen von Anaferon-Kindern

Gebrauchsanweisung warnt vor der Möglichkeit der Entwicklung von Nebenwirkungen des Medikaments Anaferon Children:

  • Mögliche Manifestationen allergischer Reaktionen Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels (Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria, Hautrötung und Ödem.)

Gegenanzeigen

Anaferon Pediatric ist bei folgenden Erkrankungen oder Zuständen kontraindiziert:

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Kinder bis 1 Monat.

Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht.

Überdosis

Überdosierungen wurden nicht berichtet. Bei versehentlicher Überdosierung sind aufgrund der Füllstoffe in der Zubereitung dyspeptische Symptome möglich.

Liste der Analoga Anaferon Children's

Falls nötig, ersetzen Sie das Medikament, vielleicht zwei Optionen - die Wahl eines anderen Medikaments mit dem gleichen Wirkstoff oder einem Medikament mit ähnlicher Wirkung, aber einem anderen Wirkstoff.

Analoga Anaferon Children, die Liste der Drogen:

Wenn Sie sich für einen Ersatz entscheiden, ist es wichtig zu verstehen, dass der Preis, die Gebrauchsanweisung und die Bewertungen für Anaferon Detsky für Analoga nicht zutreffen. Vor dem Ersatz ist es erforderlich, die Zustimmung des behandelnden Arztes einzuholen und nicht das Medikament selbst zu ersetzen.

Laut Bewertungen der Menschen, die das Medikament einnehmen, können wir sagen, dass sie das Medikament für die Behandlung und Vorbeugung von Viruserkrankungen als wirksam betrachten. Bewertungen von Anaferon für Kinder bestätigen, dass die stärkste Wirkung beobachtet wird, wenn das Medikament Kindern bei den ersten Symptomen einer Erkältung verabreicht wird.

Spezielle Informationen für Gesundheitspersonal

Wechselwirkungen

Fälle von Inkompatibilität mit anderen Medikamenten bisher nicht registriert.

Besondere Anweisungen

Wenn am dritten Tag der Behandlung keine Besserung eintritt, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Nicht für Kinder mit angeborener Galaktosämie, Glukose-Malabsorptions-Syndrom oder wegen angeborenem Laktasemangel aufgrund des Laktosegehalts in der Zubereitung empfohlen.

Anaferon - Anweisungen, Preis, Analoga und Feedback zur Anwendung

Anaferon ist ein homöopathischer Immunomodulator, ein Antivirusmittel. Fördert die Anzahl der Antikörper, die Aktivierung von zellulären und humoralen Komponenten des Immunsystems und die Bildung von Interferon.

Wirkstoff - Antikörper gegen menschliche Gamma-Interferon-Affinität gereinigt.

Experimentell und klinisch wurde die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen Parainfluenzaviren, Influenza, Herpes simplex Typ I und II (Genitalien, Herpes labialis), andere Herpesviren (infektiöse Mononukleose, Windpocken), durch Zecken übertragene Enzephalitis, Enterovirus, Coronavirus, Rotavirus, RS-Virus nachgewiesen (respiratory syncytial), Adenovirus.

Das Medikament stimuliert die zelluläre und humorale Immunantwort, induziert die Synthese von Antikörpern, einschließlich sekretorischem Immunglobulin A (IgA), verbessert die Funktion von T-Helferzellen und T-Effektoren und normalisiert deren Verhältnis.

Anaferon erhöht die Funktionsreserve von T-Helfer-Zellen und anderen Zellen, die für die Immunantwort verantwortlich sind, induziert eine gemischte Immunantwort vom Tx1- und Tx2-Typ und verstärkt die Produktion von Cytokinen Tx1 (IL-2, IFNγ) und Tx2 (IL-4, 10) (führt zu Standardwerten) Balance der Tx1 / Tx2-Aktivitäten.

Das Medikament erhöht die funktionelle Aktivität von natürlichen Killerzellen (EC-Zellen) und Phagozyten, die durch antimutagene Eigenschaften gekennzeichnet sind.

Die Anwendung von Anaferon hilft bei der Bekämpfung der Grippe und des ARVI, beseitigt Manifestationen einer allgemeinen Körpervergiftung (Kopfschmerzen, Temperatur) und symptomatische Manifestationen der Krankheit (Husten, Schnupfen).

Zusammensetzung Anaferon (1 Tablette):

  • Antikörper gegen menschliches gamma-Interferon sind affinitätsgereinigt - 3 mg;
  • Sonstige Bestandteile: Lactosemonohydrat - 0,267 g, MCC - 0,03 g, Magnesiumstearat - 0,003 g.

Schneller Übergang auf der Seite

Preis in Apotheken

Preisinformation Anaferon in Moskau und russischen Apotheken stammt aus Online-Apothekendaten und kann geringfügig vom Preis in Ihrer Region abweichen.

Sie können das Medikament in Apotheken in Moskau zum Preis kaufen: Anaferon 20 Tabletten für die Resorption - von 248 bis 354 Rubel. Die Kosten für das Kind Anaferona sind ähnlich.

An einem trockenen und dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen - ohne Rezept.

Die Liste der Analoga wird unten dargestellt.

Was hilft Anaferon?

Das Medikament Anaferon wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • Prävention und Behandlung von SARS, Grippe, Virusinfektionen der oberen Atemwege.
  • Es wird als Teil einer komplexen Therapie und Prävention einer chronischen Herpesvirusinfektion verwendet, die zum Auftreten von Rückfällen sowie zu normalen Herpes genitalis neigt.
  • Kombinierte Therapie und Prävention von anderen akuten und chronischen Virusinfektionen, die durch Zecken übertragene Enzephalitisviren, Enteroviren, Rotaviren, Coronaviren, Caliciviren verursacht werden.
  • Prävention und Behandlung von Komplikationen bei bakteriellen und viralen Infektionen.

Gebrauchsanweisung Anaferon, Dosen und Regeln

Die Tabletten werden oral eingenommen und halten sich im Mund, bis sie sich vollständig aufgelöst haben (nicht schlucken).

Bei Influenza, akuten respiratorischen Virusinfektionen, Darminfektionen und anderen Infektionen sollte die Behandlung sofort beginnen, wenn die ersten Anzeichen der Erkrankung gemäß dem Schema auftreten:

  • 1 Tablette alle 30 Minuten während der ersten zwei Stunden ab Empfangsbeginn;
  • Während des Tages weitere 3 Tabletten in regelmäßigen Abständen.
  • Nehmen Sie ab dem zweiten Tag (und bis zur vollständigen Erholung) dreimal täglich 1 Tablette ein.

Wenn innerhalb von 3 Tagen keine positive Dynamik auftritt, muss ein Arzt konsultiert werden.

Zur Prophylaxe empfiehlt die Gebrauchsanweisung Anaferon, 1-mal täglich 1 Tablette für 1-3 Monate einzunehmen.

Therapie zur Verschlimmerung von Herpes genitalis:

  • In den ersten 3 Tagen - 8 mal täglich 1 Tablette.
  • Folgetage - 4 Tabletten pro Tag.
  • Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 21 Tage.

Um einen Rückfall zu vermeiden, wird die Kursdauer individuell gewählt und kann bis zu 6 Monate betragen.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Immundefektzuständen empfohlen die Verwendung des Arzneimittels 1 Tablette pro Tag.

Vorbeugung nach einem Zeckenbiss - Po1-Tablette 3-mal täglich, ein Kurs - 3 Wochen.

Nach Ermessen des Arztes kann die Verwendung des Arzneimittels mit symptomatischen und anderen Arzneimitteln kombiniert werden.

Anwendungsfunktionen

Lesen Sie vor der Anwendung des Arzneimittels die Abschnitte der Gebrauchsanweisung für Kontraindikationen, mögliche Nebenwirkungen und andere wichtige Informationen.

Nebenwirkungen Anaferon

Gebrauchsanweisung warnt vor der Möglichkeit der Entwicklung von Nebenwirkungen des Medikaments Anaferon:

  • Selten - allergische Reaktionen der individuellen Empfindlichkeit.

Gegenanzeigen

Anaferon ist bei folgenden Erkrankungen oder Zuständen kontraindiziert:

  • Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Malabsorptionssyndrom (Laktose, Glukose-Galaktose-Intoleranz);
  • Es wird gezeigt, dass Personen unter 18 Jahren das Medikament Anaferon Detsky verwenden.

Die Sicherheit von Verschreibungen für schwangere und stillende Frauen ist derzeit nicht belegt. Bei Bedarf sollte die medikamentöse Behandlung die möglichen Risiken für den Fötus oder das Kind und den möglichen Nutzen einer Behandlung für die Mutter sorgfältig abwägen.

Überdosis

Es liegen derzeit keine Berichte über Überdosierungsfälle vor. Es können gastrointestinale Erkrankungen auftreten, die mit zusätzlichen Komponenten des Arzneimittels zusammenhängen.

Die Liste der Analoga Anaferon

Falls nötig, ersetzen Sie das Medikament, vielleicht zwei Optionen - die Wahl eines anderen Medikaments mit dem gleichen Wirkstoff oder einem Medikament mit ähnlicher Wirkung, aber einem anderen Wirkstoff.

Analoga Anaferon, die Liste der Drogen:

Wenn Sie sich für einen Ersatz entscheiden, ist es wichtig zu verstehen, dass der Preis, die Gebrauchsanweisung und die Bewertungen für Anaferon für Analoga nicht zutreffen. Vor dem Ersatz ist es erforderlich, die Zustimmung des behandelnden Arztes einzuholen und nicht das Medikament selbst zu ersetzen.

Die meisten positiven Bewertungen beziehen sich auf die Sicherheit und gleichzeitig die Wirksamkeit des Medikaments gemäß den Indikationen und rechtzeitig (in den ersten Krankheitstagen). Negative Bewertungen deuten auf mangelndes Vertrauen in die Homöopathie an sich und auf die Wirksamkeit des Medikaments gegen Viren hin.

Spezielle Informationen für Gesundheitspersonal

Wechselwirkungen

Anaferon geht keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln ein. Kann die Anzahl der erforderlichen Dosen von Antipyretika und entzündungshemmenden Arzneimitteln reduzieren.

Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen, antibakteriellen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Besondere Anweisungen

Auswirkungen auf die Konzentration haben nicht. Es gibt keine Einschränkungen beim Fahren.

Es gibt keine Informationen über die Sicherheit von Anaferon bei stillenden Müttern und Frauen, die ein Kind tragen.

Anaferon

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Tabletten zur Resorption flachzylindrischer Form mit Risiko und Fase, von weiß bis fast weiß.

Die Inschrift "MATERIA MEDICA" ist auf der flachen Seite und "ANAFERON" auf der anderen flachen Seite beschriftet.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Bei prophylaktischer und therapeutischer Anwendung hat das Arzneimittel eine immunmodulatorische und antivirale Wirkung. Die Wirksamkeit gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren des 1. und 2. Typs (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enterovirus, durch Zecken übertragene Enzephalitis-Viren und Rotaviren wurde experimentell und klinisch nachgewiesen, Coronavirus, Calicivirus, Adenovirus, MS (respiratory syncytial) -Virus. Reduziert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Cytokine, induziert die Bildung endogener "früher" Interferone (IFN α / β) und Gamma-Interferon (IFN-γ).

Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx- und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es induziert eine gemischte Immunreaktion vom Tx1- und Tx2-Typ: Es erhöht die Produktion von Cytokinen Tx1 (IFN-γ, IL-2) und Tx2 (IL-4, -10), normalisiert (moduliert) das Gleichgewicht der Tx1 / Tx2-Aktivität. Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und EK-Zellen (natürliche Killer). Es hat antimutagene Eigenschaften.

Pharmakokinetik

Die Sensitivität moderner physikalisch-chemischer Analysemethoden (Gas-Flüssigkeits-Chromatographie, Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie, Chromatographie-Massenspektrometrie) erlaubt keine Beurteilung des Gehalts an aktiven Komponenten des Präparats Anaferon in biologischen Flüssigkeiten, Organen und Geweben, was die Untersuchung der Pharmakokinetik technisch unmöglich macht.

Indikationen Droge Anaferon

Prävention und Behandlung von ARVI (einschließlich Grippe);

komplexe Therapie von Infektionen durch Herpesviren (infektiöse Mononukleose, Windpocken, Herpes labialis, Herpes genitalis);

komplexe Therapie und Prävention des Wiederauftretens einer chronischen Herpesvirusinfektion, einschließlich Labial und Herpes genitalis;

komplexe Therapie und Prävention von anderen akuten und chronischen Virusinfektionen, die durch Zecken übertragene Enzephalitisviren, Enteroviren, Rotaviren, Coronaviren, Caliciviren verursacht werden;

Verwendung als Teil einer komplexen Therapie bakterieller Infektionen;

komplexe Therapie sekundärer Immundefizienzzustände verschiedener Ursachen, einschließlich Prävention und Behandlung von Komplikationen bei viralen und bakteriellen Infektionen.

Gegenanzeigen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Es wird gezeigt, dass Kinder und Personen unter 18 Jahren das Medikament Anaferon Children verwenden.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit der Anwendung von Anaferon bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit wurde nicht untersucht. Bei Bedarf sollte bei der Einnahme des Arzneimittels das Risiko-Nutzen-Verhältnis berücksichtigt werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen und Manifestationen einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffkomponenten sind möglich.

Interaktion

Bisher wurden keine Fälle von Unverträglichkeit mit anderen Arzneimitteln festgestellt. Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen, antibakteriellen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Dosierung und Verabreichung

Innen eine einzelne Dosis - 1 Registerkarte. Außerhalb der Mahlzeiten (bis zur vollständigen Auflösung im Mund halten).

SARS, Influenza, Darminfektionen, Herpesvirusinfektionen, Neuroinfektionen. Am ersten Tag der Behandlung werden 8 Tabletten eingenommen. nach folgendem Schema: 1 Tab. In den ersten 2 Stunden alle 30 Minuten (nur 5 Tabletten für 2 Stunden) und am selben Tag 1 weitere Tabletten einnehmen. 3 mal in regelmäßigen Abständen. Am 2. Tag und dann 1 Tab nehmen. 3 mal täglich bis zur vollständigen Genesung. Bei fehlender Besserung am 3. Tag der Behandlung mit ARVI und Grippe sollte ein Arzt konsultiert werden. In der Epidemiesaison wird das Medikament aus präventiven Gründen 1-3 Mal täglich 1 Mal pro Tag eingenommen.

Herpes genitalis Bei akuten Manifestationen von Herpes genitalis werden diese regelmäßig nach folgendem Schema eingenommen: Tag 1–3 - 1 Tab. 8 mal am Tag, dann 1 Tab. 4 mal täglich für mindestens 3 Wochen. Zur Verhinderung von Rückfällen - 1 Registerkarte. am Tag. Die empfohlene Dauer des Prophylaxe-Kurses wird individuell festgelegt und kann bis zu 6 Monate betragen.

Bei der Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung und Vorbeugung von Immundefizienzzuständen bei der komplexen Therapie bakterieller Infektionen nehmen Sie 1 Tab. am Tag.

Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Überdosis

Fälle von Überdosierung bisher nicht registriert.

Bei versehentlicher Überdosierung sind aufgrund der Füllstoffe in der Zubereitung dyspeptische Symptome möglich.

Besondere Anweisungen

Das Präparat enthält Laktose-Monohydrat. Daher wird es nicht empfohlen, es Patienten mit angeborener Galaktosämie, Glukose-Malabsorptionssyndrom oder angeborenem Laktasemangel zu verschreiben.

Formular freigeben

Tabletten zum Saugen. Bei 20 tab. in einem Blisterstreifen aus PVC-Folie und Aluminiumfolie. 1, 2 oder 5 Blisterpackungen werden in eine Packung Karton gegeben.

Hersteller

LLC NPF Materia Medica Holding.

127473, Russland, Moskau, 3. Samotechny Lane., 9.

Tel / Fax: (495) 684-43-33.

Die Organisation, die den Anspruch erhält. LLC NPF Materia Medica Holding.

Hotline: (495) 681-09-30, (495) 681-93-00.

Adresse des Herstellungsortes der Droge. 454139, Tscheljabinsk, Ul. Buguruslanskaya, 54.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen Droge Anaferon

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die Haltbarkeit der Droge Anaferon

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Anaferon

Preise in Online-Apotheken:

Anaferon ist ein homöopathisches antivirales Medikament, das die zelluläre und humorale Immunität stimuliert.

Form und Zusammensetzung freigeben

Anaferon für Erwachsene ist in Form von Sublingualtabletten erhältlich, die in Blisterpackungen zu 20 Stück verpackt sind. Kinder-Anaferon wird auch in Form von Pastillen in Packungen mit 20 oder 40 Stück verkauft.

Die aktive Komponente des Arzneimittels sind affinitätsgereinigte Antikörper gegen menschliches γ-Interferon. Hilfsstoffe des Arzneimittels: Laktose, Magnesiumstearat und mikrokristalline Cellulose.

Die Tabletten haben eine flachzylindrische Form, die Farbe ist weiß oder fast weiß, die Aufschrift MATERIA MEDICA ist auf der gefährdeten Seite deutlich sichtbar und auf der anderen Seite befindet sich die Gravur ANAFERON.

Indikationen zur Verwendung von Anaferona

Gemäß den Anweisungen wird Anaferon zur Vorbeugung und Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen (akute respiratorische Virusinfektionen) vorgeschrieben.

In der komplexen Therapie wird das Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionen verwendet, die durch Enterovirus, Rotavirus, Calicivirus, Coronavirus, durch Zecken übertragene Enzephalitis-Viren, Herpesviren (Varicella, Herpes genitalis und labialis, infektiöse Mononukleose) verursacht werden.

Darüber hinaus wird Anaferon als Bestandteil der komplexen Therapie sekundärer Immundefizienzzustände verschiedener Herkunft und bakterieller Infektionen eingesetzt.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Anwendung von Anaferon sind eine individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels und Kindern bis zu einem Monat.

Applikationsmethode und Dosierung Anaferona

Die Tabletten Anaferon werden gemäß den Anweisungen oral bis zur vollständigen Auflösung durch Resorption eingenommen. Ein Tablet ist für einen Empfang vorgesehen.

Bei Darminfektionen, Grippe, akuten respiratorischen Virusinfektionen, Neuroinfektionen und Herpesinfektionen wird die Behandlung so bald wie möglich nach folgendem Schema begonnen: In den ersten zwei Stunden alle 30 Minuten und dann in den ersten Tagen 3 Dosen gleichzeitig einnehmen. Beginnend am zweiten Tag und dreimal täglich eine Tablette des Arzneimittels bis zur vollständigen Genesung.

Wenn sich der Zustand durch die Anwendung von Anaferon nicht bessert, sollte am dritten Tag der Behandlung von Influenza und ARVI ein Arzt konsultiert werden.

Während der Epidemiesaison werden Medikamente zur Prophylaxe genommen - einmal täglich für 1-3 Monate.

Bei akutem Herpes genitalis wird Anaferon wie folgt verschrieben: Von 1 bis 3 Tagen, eine Tablette in regelmäßigen Abständen 8-mal pro Schlag, dann eine Tablette 4-mal täglich für mindestens drei Wochen.

Nehmen Sie einmal täglich eine Tablette zur Vorbeugung gegen Verschlimmerungen einer chronischen Herpesinfektion ein. Die Dauer des prophylaktischen Kurses kann bis zu sechs Monate betragen und wird individuell festgelegt.

Zur Vorbeugung und Behandlung von Immunschwächezuständen sowie zur komplexen Behandlung bakterieller Infektionen beträgt die empfohlene Dosis des Arzneimittels 1 Tablette pro Tag.

Bei Bedarf kann Anaferon mit Symptomen und anderen antiviralen Medikamenten kombiniert werden.

Nebenwirkungen Anaferona

Bei Anwendung von Anaferon gemäß den Angaben und in den empfohlenen Dosierungen wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Manchmal gibt es Überempfindlichkeitsreaktionen auf die Komponenten des Arzneimittels.

Besondere Anweisungen

Da Laktose Teil von Anaferon ist, wird die Anwendung bei Patienten mit Glukose-Malabsorptionssyndrom, angeborener Galaktosämie und Personen mit angeborenem Laktasemangel nicht empfohlen.

Die kombinierte Anwendung von Anaferon mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln und antipyretischen Analgetika verringert nicht nur die Dosis, sondern auch die Dauer der Behandlung.

Analoga Anaferona

Strukturelle Analoga der Droge gibt es nicht. Auf dem Pharmamarkt gibt es Arzneimittel mit ähnlicher pharmakologischer Wirkung, aber andere Wirkstoffe. Solche Wirkstoffe umfassen Arbidol, Viferon, Aflubin, Immunal und Kagocel. Anaferon ist jedoch besser verträglich und hat weniger negative Nebenwirkungen. Es enthält auch kein Ethanol und kann daher auch für die kleinsten Patienten verschrieben werden.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Anweisungen von Anaferon weisen darauf hin, dass es an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert wird. Die Haltbarkeit der Droge - 3 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

ANAFERON

◊ Tabletten für die Resorption von weißer bis fast weißer Farbe, flachzylindrische Form mit Risiko und Fase; Die Inschrift MATERIA MEDICA ist auf der flachen Seite und die Inschrift ANAFERON auf der anderen flachen Seite.

* Monohydrat wird auf Lactose in Form einer Wasser-Alkohol-Mischung aufgetragen, die nicht mehr als 10-15 ng / g der aktiven Form des Wirkstoffs enthält.

Hilfsstoffe: Lactosemonohydrat - 0,267 g, mikrokristalline Cellulose - 0,03 g, Magnesiumstearat - 0,003 g.

20 Stück - Konturzellenpakete (1) - Kartonpackungen.
20 Stück - Konturzellenpakete (2) - Kartonpackungen.
20 Stück - Konturierte Zellpackungen (5) - Kartonpackungen.

Bei prophylaktischer und therapeutischer Anwendung hat das Arzneimittel eine immunmodulatorische und antivirale Wirkung. Die Wirksamkeit gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren der Typen 1 und 2 (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enteroviren, Zecken-Enzephalitis-Virus, Rotavirus, Coronavirus-Virus und Coronavirus-Virus sind experimentell belegt., Adenovirus, respiratorisches Synzytial (PC-Virus). Das Medikament verringert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System der endogenen Interferone und der damit verbundenen Cytokine und induziert die Bildung von endogenen "frühen" Interferonen (IFN & agr; / & bgr;) und Gamma-Interferon (IFN & ggr;).

Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es ist ein Induktor der gemischten Immunreaktion vom Tx1- und Tx2-Typ: Es erhöht die Produktion von Cytokinen Tx1 (IFNγ, IL-2) und Tx2 (IL-4, 10), normalisiert (moduliert) das Gleichgewicht der Tx1 / Tx2-Aktivitäten. Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EC-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

- Prävention und Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen (einschließlich Grippe);

- komplexe Therapie von Infektionen durch Herpesviren (infektiöse Mononukleose, Windpocken, Herpes labialis, Herpes genitalis);

- komplexe Therapie und Prävention des Wiederauftretens einer chronischen Herpesvirusinfektion, Labial und Herpes genitalis;

- komplexe Therapie und Prävention von anderen akuten und chronischen Virusinfektionen, die durch Zecken übertragene Enzephalitis-Viren, Enteroviren, Rotaviren, Coronaviren, Caliciviren verursacht werden;

- als Teil einer komplexen Therapie bakterieller Infektionen;

- komplexe Therapie sekundärer Immundefektzustände verschiedener Genese, einschließlich Prävention und Behandlung von Komplikationen bei viralen und bakteriellen Infektionen.

- erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Es wird gezeigt, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren das Medikament Anaferon für Kinder verwenden.

Das Medikament wird oral eingenommen, nicht während der Mahlzeit. Die Tablette sollte bis zur vollständigen Auflösung im Mund aufbewahrt werden.

SARS, Grippe, Darminfektionen, Herpesvirusinfektionen, Neuroinfektionen

Am ersten Tag nehmen Sie 8 Tab. nach folgendem Schema: 1 Tab. alle 30 Minuten in den ersten 2 Stunden (nur 5 Tab. für 2 Stunden), nehmen Sie am selben Tag noch 1 Tab ein. 3 mal in regelmäßigen Abständen. Am 2. Tag und dann 1 Tab nehmen. 3 mal pro Tag bis zur vollständigen Genesung.

Wenn sich am 3. Tag der Behandlung keine Verbesserung mit einem Medikament gegen akute respiratorische Virusinfektionen und Grippe einstellt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

In der Epidemiesaison wird das Medikament aus präventiven Gründen 1-3 Mal täglich 1 Mal / Tag eingenommen.

Bei akuten Manifestationen von Herpes genitalis wird das Medikament in regelmäßigen Abständen wie folgt eingenommen: 1-3 Tage - 1 Tab. 8 mal pro Tag, dann 1 Tab. 4 mal pro Tag für mindestens 3 Wochen.

Zur Vorbeugung gegen ein Wiederauftreten einer chronischen Herpesvirusinfektion - 1 Tab. / Tag. Die empfohlene Dauer des Prophylaxe-Kurses wird individuell festgelegt und kann bis zu 6 Monate betragen.

Bei der Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung und Vorbeugung von Immundefizienzzuständen bei der komplexen Therapie bakterieller Infektionen nehmen Sie 1 Tablette / Tag ein.

Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Allergische Reaktionen und Manifestationen einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffkomponenten sind möglich.

Fälle von Überdosierung bisher nicht registriert. Bei versehentlicher Überdosierung sind aufgrund der Füllstoffe in der Zubereitung dyspeptische Symptome möglich.

Bisher wurden keine Fälle von Unverträglichkeit mit anderen Arzneimitteln festgestellt.

Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen, antibakteriellen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Das Präparat enthält Laktose-Monohydrat. Daher wird es nicht empfohlen, es Patienten mit angeborener Galaktosämie, Glukose-Malabsorptionssyndrom oder angeborenem Laktasemangel zu verschreiben.

Die Sicherheit der Anwendung von Anaferon während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht. Bei Bedarf sollte bei der Einnahme des Arzneimittels das Risiko-Nutzen-Verhältnis berücksichtigt werden.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre. Nach dem Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

Bewahren Sie die Blisterpackung während des Zeitraums der Verwendung des Arzneimittels in einem vom Hersteller bereitgestellten Karton auf.

Anaferon adult: Gebrauchsanweisung

Die Tabletten Anaferon für Erwachsene gehören zu der Gruppe homöopathischer Arzneimittel, die eine immunmodulatorische Wirkung und eine ausgeprägte antivirale Wirkung haben. Mit Hilfe der Aktivierung bestimmter Teile des menschlichen Immunsystems erfolgt die natürliche Bildung von Gamma-Interferon, die das Immunsystem stimuliert, um eine virale Infektion zu bekämpfen. Diese Eigenschaft des Arzneimittels trägt zur raschen Linderung von Erkältungssymptomen, Linderung von verstopfter Nase, Husten, Halsschmerzen, Tränenfluss und Rhinitis bei. Bei Kontakt mit den Schleimhäuten der Mundhöhle zeigt Anaferon eine ausgeprägte antivirale Wirkung. Parallel dazu ist die Wahrscheinlichkeit des Zusatzes einer bakteriellen Infektion sowie das Auftreten einer Superinfektion verringert. Normalerweise wird bei der Kombination des Arzneimittels Anaferon mit anderen entzündungshemmenden oder hitzeabfallenden Mitteln die Dosis reduziert. Die Wirksamkeit von Anaferon bei der Behandlung und Vorbeugung verschiedener Atemwegserkrankungen wurde nachgewiesen. Am häufigsten wird das Medikament gegen Herpesviren, Influenza und Enteroviren verordnet. Das Tool ist gegen Zecken übertragene Enzephalitis-Viren und Coronavirus sowie das Geflügelpestvirus wirksam.

Form und Zusammensetzung freigeben

Anaferon ist in Tablettenform erhältlich. Blister enthält 20 Tabletten. Es ist in Einzelkartons verpackt, die Daten zum Serien- und Verfallsdatum enthalten. Neben dem Blister in der Packung befindet sich eine Anweisung, die das Medikament beschreibt. Verwenden Sie das Werkzeug durch langsame Resorption in der Mundhöhle.

Anaferon - Tabletten enthalten gereinigte Gamma - Antikörper gegen das Interferon des menschlichen Körpers in Form eines die Wirkstoffe enthaltenden Wasser - Alkohol - Gemisches. Magnesiumstearat, Laktose und mikrokristalline Cellulose sind ebenfalls als zusätzliche Substanzen enthalten.

Indikationen zur Verwendung

Anaferon ist indiziert bei folgenden Erkrankungen:

  • akute Atemwegserkrankungen, die durch virale Pathogene hervorgerufen wurden;
  • Grippe;
  • Prävention aller Arten von Komplikationen, die sich während einer akuten Atemwegserkrankung entwickeln können;
  • Cytomegalovirus-Infektion;
  • Herpesinfektion in der chronischen oder akuten Phase. Für Herpes genitalis, infektiöse Mononukleose, Adenovirus, Varicella ist oft die Ernennung von Anaferon erforderlich;
  • bei der Behandlung von gemischten und bakteriellen Infektionen;
  • Behandlung von Infektionen, die sich auf dem Hintergrund der Immunschwäche entwickelt haben, sowie die Prävention solcher Krankheiten.

Gegenanzeigen

Für die Behandlung von Kindern unter 18 Jahren sollten Sie Anaferon für Kinder verwenden. Anaferon für Erwachsene darf nur von Personen verwendet werden, die das angegebene Alter erreicht haben. Die Hauptkontraindikation ist die bestehende Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels oder eine zusätzliche Substanz, die in den Anweisungen angegeben ist. Während der Stillzeit oder Stillzeit bedarf es der Erlaubnis des behandelnden Arztes.

Dosierung und Verwaltung

Erwachsene sollten das Medikament durch langfristige Resorption in der Mundhöhle streng zwischen den Mahlzeiten verwenden. Halten Sie die Tablette in den Mund, bis sie aufgelöst ist. Das Schema für Krankheiten unterschiedlicher Ätiologie ist unterschiedlich. Nur die Dosierung des Medikaments bleibt unverändert - 1 Tablette unter der Zunge.

Bei der Behandlung von viralen Atemwegsinfektionen, Neuroinfektionen, durch Viren hervorgerufenen Darmerkrankungen und Grippe sollte die Behandlung so schnell wie möglich begonnen werden. In den ersten 2 Stunden müssen Sie Anaferon jede halbe Stunde auftragen. Danach werden in den ersten Tagen der Erkrankung 3 weitere Dosen des Arzneimittels in etwa gleichen Zeitintervallen eingenommen. Ab dem zweiten Tag bis zur vollständigen Erholung wird empfohlen, dreimal täglich 1 Tablette unter der Zunge einzunehmen. Wenn der sichtbare Effekt nach 3 Tagen der Anwendung nicht auftritt, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Diagnose zu klären. Die Vorbeugung vorstehender Erkrankungen kann für 3 Monate in einer ungünstigen Epidemiologie durchgeführt werden. Zur Vorbeugung wird die Einnahme auf 1 Tablette pro Tag reduziert. Der Mindestpreis beträgt 30 Tage. Nach der Behandlung mit Anaferon ist sein nächster Termin frühestens nach einem Monat erlaubt.

Die Behandlung von Herpes genitalis hat ein anderes Schema. Bei seiner Verschlimmerung in den ersten 3 Tagen sollte 8-mal täglich 1 Tablette unter der Zunge eingenommen werden. Der weitere Kurs sollte nicht unter 3 Wochen liegen. Während dieser Zeit beträgt die erforderliche Dosierung 1 Tablette 4-mal über 24 Stunden.

Wenn mögliche Exazerbationen von Herpeserkrankungen verhindert werden müssen, wird Anaferon einmal täglich 1 Tablette angewendet. Die Therapiedauer wird vom Arzt bestimmt. Manchmal dauert der prophylaktische Kurs etwa sechs Monate.

Die Prävention und Therapie von Immundefektzuständen wird einmal pro Tag gemäß Schema 1-Dosis durchgeführt. Die Dauer des Kurses wird vom Arzt festgelegt.

Für die Notfallprophylaxe sollten Sie beispielsweise nach einem Zeckenstich einen Kurs mit dem Medikament Anaferon nehmen, das 21 Tage dauert. Die erforderliche Dosierung beträgt dreimal täglich 1 Tablette.

Bei Bedarf ist eine gemeinsame Verabreichung mit anderen symptomatischen oder antiviralen Medikamenten möglich.

Nebenwirkungen

Das Werkzeug gilt als sicher, es kann zu seltenen Reaktionen individueller Natur in Form einer Überempfindlichkeit gegen die Komponenten kommen. Es besteht die Möglichkeit von dyspeptischen Komplikationen vor dem Hintergrund der Erhöhung der empfohlenen Dosierung in der Gebrauchsanweisung. Ein geringer abführender Effekt wird durch die Anwesenheit zusätzlicher Komponenten in der Zusammensetzung der Tabletten verursacht.

Besondere Anweisungen

Wenn der Patient eine angeborene Galaktosämie hat, ist es für Anaferon besser, sie nicht zu verwenden. Verwendungsbeschränkungen gelten auch für Personen mit unzureichender Verdaulichkeit von Laktase, Galaktose oder Glukose und Malabsorptionssyndrom. Es gibt keine Informationen über die Sicherheit von Anaferon bei stillenden Müttern und Frauen, die ein Kind tragen. Diese Personengruppen dürfen das Medikament nur für medizinische Zwecke verwenden.

Die Inkompatibilität der Bestandteile des Arzneimittels mit anderen Mitteln ist nicht gegeben, daher ist die parallele Anwendung von Anaferon mit anderen Arzneimitteln zulässig.

Anaferon hat keinen Einfluss auf die Konzentration. Es gibt keine Einschränkungen beim Fahren.

Aufbewahrungsbedingungen

Anaferon sollte an einem dunklen und trockenen Ort, vorzugsweise in der Originalverpackung, von Kindern ferngehalten werden. Ein geeignetes Temperaturregime kann 25 Grad Celsius nicht überschreiten. Lagerung Anaferona für 3 Jahre erlaubt. Ferien ohne Rezept.

Analoga Anaferona

Anaferon ist ein homöopathisches Medikament. Im Pharmamarkt gibt es eine Vielzahl anderer Produkte, die antivirale Wirkungen haben. Die bekanntesten und effektivsten sind Kagocel, Arbidol und Aflubin. Die Zusammensetzung dieser Medikamente ist nicht identisch. Die Ernennung einer geeigneten Behandlungsmethode liegt in der Zuständigkeit des Arztes.

Preise Anaferon Erwachsene

Anaferon Lutschtabletten, 20 Stück - von 185 Rubel.

Anaferon-Tabletten: Gebrauchsanweisung

Dosierungsform

Pastillen

Zusammensetzung

Eine Tablette enthält

Wirkstoff: Antikörper gegen humane Gamma-Interferon-Affinität gereinigt - 0,003 g *;

Hilfsstoffe: Lactose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat.

* Monohydrat wird auf Lactose in Form einer Wasser-Alkohol-Mischung aufgetragen, die nicht mehr als 10-15 ng / g der aktiven Form des Wirkstoffs enthält.

Beschreibung

Tablets von flachzylindrischer Form, mit einer riskanten und einer Facette, von weißer bis fast weißer Farbe. Die Inschrift MATERIA MEDICA ist auf der flachen Seite und die Inschrift ANAFERON auf der anderen flachen Seite.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Andere antivirale Medikamente

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Die Sensitivität moderner physikalisch-chemischer Analysemethoden (Gas-Flüssigkeits-Chromatographie, Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie, Chromatographie-Massenspektrometrie) erlaubt keine Beurteilung des Gehalts an ultraniedrigen Antikörpern in biologischen Flüssigkeiten, Organen und Geweben, was die Untersuchung der Pharmakokinetik von Anaferon unmöglich macht.

Pharmakodynamik

Bei prophylaktischer und therapeutischer Anwendung hat das Arzneimittel eine immunmodulatorische und antivirale Wirkung. Die Wirksamkeit gegen Influenzaviren, Parainfluenza, Herpes-simplex-Viren der Typen 1 und 2 (Herpes labialis, Herpes genitalis), andere Herpesviren (Windpocken, infektiöse Mononukleose), Enteroviren, Zecken-Enzephalitis-Virus, Rotavirus, Coronavirus-Virus und Coronavirus-Virus sind experimentell belegt., Adenovirus, respiratorisches Synzytial (PC-Virus). Der Wirkstoff reduziert die Viruskonzentration in den betroffenen Geweben, beeinflusst das System endogener Interferone und der damit verbundenen Cytokine und induziert die Bildung endogener "früher" Interferone (IFN a / β) und Gamma-Interferon (IFN γ).

Stimuliert die humorale und zelluläre Immunantwort. Es erhöht die Produktion von Antikörpern (einschließlich sekretorischem IgA), aktiviert die Funktionen von T-Effektoren, T-Helfern (Tx), normalisiert deren Verhältnis. Erhöht die Funktionsreserve von Tx und anderen an der Immunantwort beteiligten Zellen. Es ist ein Induktor der gemischten Immunreaktion vom Txl- und Tx2-Typ: Es erhöht die Produktion der Zytokine Txl (IFNγ, IL-2) und Tx2 (IL-4, 10), normalisiert (moduliert) das Gleichgewicht der Tx1 / Tx2-Aktivitäten. Erhöht die funktionelle Aktivität von Phagozyten und natürlichen Killerzellen (EC-Zellen). Es hat antimutagene Eigenschaften.

Indikationen zur Verwendung

- Prävention und Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen (einschließlich Influenza)

- komplexe Therapie von Infektionen durch Herpesviren (infektiöse Mononukleose, Windpocken, Herpes labialis, Herpes genitalis)

- komplexe Therapie und Prävention des Wiederauftretens einer chronischen Herpesvirusinfektion, einschließlich labialer und genitaler Herpes

- komplexe Therapie und Prävention von anderen akuten und chronischen Virusinfektionen, die durch Zecken übertragene Enzephalitis-Viren, Enteroviren, Rotaviren, Coronaviren, Caliciviren verursacht werden

- Verwendung bei der komplexen Therapie bakterieller Infektionen

- komplexe Therapie sekundärer Immundefizienzzustände verschiedener Genese, einschließlich Prävention und Behandlung von Komplikationen bei viralen und bakteriellen Infektionen

Dosierung und Verabreichung

Innen Auf einmal - 1 Tablette (bis zur vollständigen Auflösung im Mund aufbewahren - nicht während der Mahlzeit).

SARS, Influenza, Darminfektionen, Herpesvirusinfektionen, Neuroinfektionen. Die Behandlung sollte so früh wie möglich beginnen - wenn die ersten Anzeichen einer akuten Virusinfektion wie folgt aussehen: Während der ersten 2 Stunden wird das Medikament alle 30 Minuten eingenommen, und am ersten Tag werden drei weitere Dosen in regelmäßigen Abständen eingenommen. Ab dem zweiten Tag wird dreimal täglich 1 Tablette bis zur vollständigen Erholung eingenommen.

Wenn keine Besserung eintritt, sollte am dritten Tag der Behandlung mit einem Medikament gegen akute respiratorische Virusinfektionen und Grippe ein Arzt konsultiert werden.

In der Epidemiesaison wird das Medikament aus präventiven Gründen 1-3 Mal täglich 1 Mal pro Tag eingenommen.

Herpes genitalis Bei akuten Manifestationen von Herpes genitalis wird das Medikament in regelmäßigen Abständen wie folgt eingenommen: 1-3 Tage - 1 Tablette 8-mal täglich, dann 1 Tablette 4-mal täglich für mindestens 3 Wochen.

Zur Vorbeugung gegen ein Wiederauftreten einer chronischen Herpesvirusinfektion - 1 Tablette pro Tag. Die empfohlene Dauer des Prophylaxe-Kurses wird individuell festgelegt und kann bis zu 6 Monate betragen.

Wenn Sie das Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Immundefektzuständen verwenden, nehmen Sie bei der komplexen Therapie bakterieller Infektionen 1 Tablette pro Tag ein.

Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Nebenwirkungen

Bei der Verwendung des Arzneimittels für die angegebenen Indikationen und in den angegebenen Dosierungen wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.

Mögliche Manifestationen einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Gegenanzeigen

- erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels

- Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

Wechselwirkungen mit Drogen

Bisher wurden keine Fälle von Unverträglichkeit mit anderen Arzneimitteln festgestellt.

Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen, antibakteriellen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Besondere Anweisungen

Das Präparat enthält Laktose-Monohydrat. Daher wird es nicht empfohlen, es Patienten mit angeborener Galaktosämie, Glukose-Malabsorptionssyndrom oder angeborenem Laktasemangel zu verschreiben.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit der Anwendung von Anaferon bei schwangeren Frauen und während der Stillzeit wurde nicht untersucht. Bei Bedarf sollte bei der Einnahme des Arzneimittels das Risiko-Nutzen-Verhältnis berücksichtigt werden.

Eigenschaften beeinflussen die Fähigkeit, ein Fahrzeug oder andere potenziell gefährliche Maschinen zu fahren

Anaferon hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugen und anderen potenziell gefährlichen Maschinen.

Überdosis

Fälle von Überdosierung bisher nicht registriert.

Bei einer versehentlichen Überdosierung möglich - dyspeptische Symptome.

Formular und Verpackung freigeben

Auf 20 Tabletten in einer Blisterstreifenverpackung aus einer Folie aus Polyvinylchlorid und Aluminiumfolie.

Auf 1 Blisterstreifenpackung zusammen mit der Anweisung für die medizinische Anwendung in den staatlichen und russischen Sprachen in eine Packung aus einem Karton legen.

Lagerbedingungen

An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht lagern

Tropfen und Tabletten Anaferon für Erwachsene und Kinder: Anweisungen, Preis und Bewertungen

In diesem medizinischen Artikel kann mit dem Medikament Anaferon gefunden werden. In der Gebrauchsanweisung wird erläutert, in welchen Fällen Sie Pillen einnehmen können, worauf sich das Arzneimittel auswirkt, welche Indikationen es zur Anwendung gibt, welche Gegenanzeigen und Nebenwirkungen es gibt. Die Anmerkung zeigt die Form der Freisetzung des Arzneimittels und seine Zusammensetzung.

In dem Artikel können Ärzte und Verbraucher nur echte Bewertungen über Anaferon hinterlassen, aus denen Sie herausfinden können, ob die Medikamente bei der Behandlung und Vorbeugung von Influenza, Herpes und anderen Infektionskrankheiten bei Erwachsenen und Kindern geholfen haben, für die mehr verschrieben wird. Die Anweisungen enthalten Analoga Anaferona, den Preis des Arzneimittels in Apotheken sowie deren Verwendung während der Schwangerschaft.

Tabletten Anaferon für Erwachsene und Kinder Die Gebrauchsanweisung gehört zu der Gruppe homöopathischer Arzneimittel, die eine immunmodulierende Wirkung und eine ausgeprägte antivirale Wirkung haben.

Form und Zusammensetzung freigeben

Es werden Anaferon für Erwachsene und Anaferon für Kinder hergestellt: Beide Medikamente werden in Form von Tabletten für den sublingualen Gebrauch hergestellt (20 Stück. In Blisterpackungen, 1 Packung). Sie enthalten affinitätsgereinigte Antikörper gegen humanes gamma-Interferon - 3 mg.

Produzieren Sie auch Tropfen für Kinder in 25-ml-Durchstechflaschen, die Antikörper gegen menschliches gamma-Interferon enthalten, affinitätsgereinigt - 0,006 g.

Pharmakologische Wirkung

Anaferon, die Gebrauchsanweisung bestätigt dies, hat antivirale und immunmodulatorische Wirkungen auf den menschlichen Körper. Das Medikament ist in der Lage, die Stärkung des Immunsystems zu stimulieren, die Antikörperproduktion zu erhöhen, die Funktion von T-Effektoren, T-Helferzellen (Tx), zu aktivieren.

Das Medikament aktiviert auch die Arbeit von Phagozyten und NK-Zellen, reduziert die Konzentration des Virus in bestimmten betroffenen Geweben. Anaferon hat antimutagene Eigenschaften. Dieses Medikament kann den Schweregrad der Manifestationen der Krankheit verringern und die Dauer der Hauptsymptome von Infektionen der oberen Atemwege verringern.

Zu den häufigsten Manifestationen der Erkrankung gehören Schnupfen, Husten, Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Herpesschäden am äußeren und Schleimgewebe. Anaferon hilft auch dabei, das Risiko von eitrigen Herden und bakteriellen Komplikationen zu reduzieren.

Was hilft Anaferon?

Indikationen für die Verwendung von Medikamenten sind:

  • gemischte und bakterielle Infektionen (als Teil einer komplexen Behandlung);
  • ARVI und Grippe;
  • Verhinderung von Komplikationen bei Erkältungen und Grippe;
  • Behandlung und Vorbeugung von Infektionen bei Menschen mit Immundefekten;
  • Herpes und Cytomegalovirus-Infektion in chronischer Form.

Das Medikament stimuliert das Immunsystem, von dem aus Pillen für diejenigen empfohlen werden, die ein erhöhtes Risiko für Infektionsangriffe haben: Personen mit verminderter Immunität, Personen, die sich häufig in großen Personengruppen befinden usw.

Gebrauchsanweisung

Anaferon akzeptiert innen. Bei 1 Dosis - 1 Tablette (bis zur vollständigen Auflösung im Mund aufbewahren - nicht während der Mahlzeit).

SARS, Grippe, Darminfektionen, Herpesvirusinfektionen, Neuroinfektionen

Die Behandlung sollte so schnell wie möglich beginnen - wenn die ersten Anzeichen einer akuten Virusinfektion wie folgt aussehen: Während der ersten 2 Stunden wird das Medikament alle 30 Minuten eingenommen, und am ersten Tag werden in regelmäßigen Abständen 3 weitere Dosen eingenommen.

Ab dem zweiten Tag wird dreimal täglich 1 Tablette bis zur vollständigen Erholung eingenommen. Wenn keine Besserung eintritt, sollte am dritten Tag der Behandlung mit einem Medikament gegen akute respiratorische Virusinfektionen und Influenza ein Arzt konsultiert werden. In der Epidemiesaison wird das Medikament aus präventiven Gründen 1-3 Mal täglich 1 Mal pro Tag eingenommen.

Behandlung von Herpes genitalis

Bei akuten Manifestationen von Herpes genitalis wird das Medikament in regelmäßigen Abständen nach folgendem Schema eingenommen: 1-3 Tage - 1 Tablette 8-mal täglich, dann - 1 Tablette 4-mal täglich für mindestens 3 Wochen.

Zur Vorbeugung gegen ein Wiederauftreten einer chronischen Herpesvirusinfektion - 1 Tablette pro Tag. Die empfohlene Dauer des Prophylaxe-Kurses wird individuell festgelegt und kann bis zu 6 Monate betragen. Wenn Sie das Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Immundefektzuständen verwenden, nehmen Sie bei der komplexen Therapie bakterieller Infektionen 1 Tablette pro Tag ein. Bei Bedarf kann das Arzneimittel mit anderen antiviralen und symptomatischen Mitteln kombiniert werden.

Anweisungen zum Empfang von Tropfen Anaferon

Nehmen Sie 10 Tropfen auf einmal (Tropfen werden in einen Löffel dosiert). 1 Tag der Behandlung: Die ersten 2 Stunden, alle 30 Minuten 10 Tropfen, in der restlichen Zeit 3 ​​weitere Male in regelmäßigen Abständen. Vom 2. bis zum 5. Tag: dreimal täglich 10 Tropfen.

Das Medikament wird vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen. Am ersten Tag der Behandlung sollten die ersten fünf Dosen des Arzneimittels zwischen den Fütterungen oder 15 Minuten vor der Fütterung eines Kindes oder der Einnahme einer Flüssigkeit durchgeführt werden.

Gegenanzeigen

Für die Behandlung von Kindern unter 18 Jahren sollten Sie Anaferon für Kinder verwenden. Bei Erwachsenen darf das Medikament von Personen verwendet werden, die das angegebene Alter erreicht haben.

Die Hauptkontraindikation ist die bestehende Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels oder eine zusätzliche Substanz, die in den Anweisungen angegeben ist. Während der Stillzeit oder Stillzeit bedarf es der Erlaubnis des behandelnden Arztes.

Nebenwirkungen

Die Verwendung des Arzneimittels Anaferon kann Nebenwirkungen in Form allergischer Reaktionen aufgrund individueller Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels verursachen.

Kinder während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist während der Schwangerschaft kontraindiziert. Während der Stillzeit wird mit äußerster Vorsicht vorgeschrieben, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter höher ist als das potenzielle Risiko für das Baby.

Kinder im Alter von 1 Monat übten den Gebrauch von Anaferon-Kindern.

Besondere Anweisungen

Das Präparat enthält Laktose, daher wird es nicht empfohlen, es Patienten mit angeborener Galaktosämie, Glukose-Malabsorptionssyndrom oder angeborenem Laktasemangel zu verschreiben.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Zulässige kombinierte Anwendung mit antibakteriellen, antiviralen und symptomatischen Arzneimitteln.

Analoga von Medikamenten

  1. Anaferon
  2. Kagocel
  3. Arbidol.
  4. Aflubin

Urlaubsbedingungen und Preis

Der Durchschnittspreis von Anaferon für Erwachsene oder Kinder (Tabletten Nr. 20) in Moskau beträgt 205 - 210 Rubel. Anaferon Kindertropfen zur oralen Verabreichung aus einem Monat 25 ml kosten 305 Rubel.

Es wird ohne Rezept veröffentlicht. Bewahren Sie das Arzneimittel bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C in der Originalverpackung auf. Haltbarkeit - 3 Jahre.