Haupt / Husten

Anweisungen furatsilina: Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels

Bei den antimikrobiellen Medikamenten nimmt Furatsilin eine Sonderstellung ein. Aufgrund seiner wirksamen antimikrobiellen Wirkung, geringen Kosten und einem breiten Wirkungsspektrum wird es überall eingesetzt, um Angina pectoris zu behandeln und Infektionskrankheiten vorzubeugen. Wenn Ihnen Furatsilin verschrieben wird, können Sie sich mit der Zusammensetzung des Arzneimittels, seiner antiseptischen Wirkung auf Mikroorganismen, den Methoden und Anwendungsgebieten des Arzneimittels vertraut machen.

Was ist Furacilin?

Dieses Medikament ist ein synthetisches antimikrobielles Medikament, ein Antibiotikum aus der Nitrofuran-Gruppe, mit einem breiten Wirkungsspektrum auf pathologische Mikroorganismen. Entwickelt für die lokale und äußere Anwendung hat es eine zerstörerische Wirkung auf Gruppen von grampositiven und gramnegativen Bakterien. Es ist wirksam bei der Bekämpfung eitriger Wunden, Verbrennungen, Stomatitis und einer Reihe anderer Krankheiten. Furacilin zum Gurgeln ist eines der wirksamsten Mittel gegen akute Infektionen.

Zusammensetzung

Antiseptika auf Furacilin-Basis umfassen die folgenden Bestandteile:

  • Furatsilina Wirkstoff - Nitrofuralstoff (antimikrobielle Wirkung);
  • Natriumchlorid;
  • Natriumlösung;
  • Ethylalkohol;
  • Petrolatum;
  • Glycerin;
  • zusätzliche Komponenten: Duftstoffe, Konservierungsmittel.

Formular freigeben

Diese beliebte Medizin ist in verschiedenen Formen erhältlich, z.

  • Pillen;
  • Salbe;
  • Pasta;
  • Alkohol- oder Wasserlösung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Wenn das Medikament eingenommen wird, wird es schnell im Magen-Darm-Trakt resorbiert und bindet an Blutproteine. Wirkt aktiv für 4-6 Stunden, danach wird es in Metaboliten umgewandelt und im Urin ausgeschieden. Es lagert sich nicht im Körper ab (sammelt sich nicht an), es wird leicht zerstört, es hat keine toxischen Wirkungen auf die Körpersysteme. Urin, Kot oder Galle können eine üppige gelbe Farbe und einen charakteristischen Geruch ergeben, was sich jedoch nicht wesentlich auf ihre Zusammensetzung auswirkt.

Das auf die Haut oder die Schleimhäute in den Blutkreislauf aufgebrachte Arzneimittel wird in geringen Konzentrationen absorbiert, bindet nicht an Proteine, bricht schnell zusammen und hat keine Wirkung auf Organe und Systeme. Bei äußerlicher Anwendung im Urin werden Kot nicht erkannt. Die Nieren entfernen das Medikament vollständig. Das Vorhandensein von Leberversagen bei einem Patienten verhindert nicht die Zersetzung des Wirkstoffs in Metaboliten und die Entfernung der Bestandteile des Arzneimittels.

Furacilin-Anwendung

Das Medikament in jeglicher Form wird für infektiöse Läsionen der Schleimhäute, Haut, eitrige Otitis verwendet. Es ist geeignet für die Prozesse der Nekrose, Verrotten des Gewebes während der Kompression, Sauerstoffmangel, Halsschmerzen. Das Medikament wirkt sich nachteilig auf die verschiedensten Bakterien aus, wodurch es überall zur Vorbeugung und Behandlung eingesetzt wird. Außerdem kommt es aufgrund der Wirkungen der Substanz zu einer schnellen Regeneration von Weichgewebe, der Bildung von Narben.

Gegenanzeigen

Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel bei ausgeprägten allergischen Überempfindlichkeitsreaktionen auf die Komponenten des Arzneimittels zu verwenden. Arzneimittel in Form von Salben, Pasten und in flüssiger Form sollten nicht bei offenen Wunden mit Blutungen, an Hautstellen oder Schleimhäuten, die Insektenstichen ausgesetzt waren, starken Chemikalien, Hautentzündungen, Empyemen verabreicht werden. Kontraindikationen für die Anwendung von Furatsilina sind Hautkrankheiten:

Dosierung und Verwaltung

Das Medikament wird äußerlich topisch verwendet. Geschiedene Varianten (alkoholisch oder wässrig) werden für Dressings, Spülung, Spülungen, die Injektion bei Gehörlosigkeit bei Antrumitis, Osteomyelitis verwendet. Um Furatsilin unabhängig voneinander zu verdünnen, benötigen Sie einen sauberen Behälter mit warmem, gekochtem Wasser. Je höher die Konzentration des Wirkstoffs ist, desto höher ist die antimikrobielle Aktivität. Für die Behandlung von Verbrennungen I-II Grad, Erfrierungen, verwenden Sie Gele, Salben, Pasten, die mehrere Tage mit einer Bandage auf die geschädigte Haut aufgetragen werden.

Furacilin-Tabletten

Das Medikament in Pillenform wird zur Selbstherstellung wässriger Lösungen verwendet. Furatsilina-Lösung zum Gurgeln und Waschen der Nebenhöhlen, Pleurahöhlen - eines der wichtigsten Mittel zur Bekämpfung von Infektionen. Die Tablettenform ermöglicht es den Patienten, eine frische Zubereitung nicht nur zu Hause, sondern auch auf der Arbeit oder unterwegs vorzubereiten. Blister mit Pillen lassen sich viel leichter in der Erste-Hilfe-Box verstauen. Das nach dem Mahlen der Tabletten erhaltene Pulver wird in kochendem Wasser gelöst und zum Waschen der Nasenhöhle im Mund verwendet.

Das Medikament, das Nitrofural enthält, kommt in Form von Salbe. Zur medikamentösen Behandlung von Verbrennungen, Erfrierungen, eitrigen Entzündungen. Im Gegensatz zu Lösungen enthält Salbe zusätzliche Inhaltsstoffe, die die Haut beruhigen und mildern, die Regeneration des Gewebes, die Wundheilung und die Narbenbildung beschleunigen. Geben Sie das Medikament in Aluminiumtuben mit einem Volumen von 10 ml und 50 ml in einem Karton mit Anweisungen frei. Die Salbe wird für kleine chirurgische Eingriffe verwendet, um die Entzündung des Gehörgangs zu beseitigen.

Pasta

Im Gegensatz zu Salben wird Furatsilinovaya-Paste nur als vorbeugende Maßnahme verwendet, als Schutz der Haut vor hohen Temperaturen, Dämpfen von chemischen Giftstoffen in der Industrie. Furacilin-Paste wird auf die Unterarme, Schultern, Gesicht und andere exponierte Haut aufgetragen. Enthält Talkum, weißen Ton, Gelatine, flüssiges Paraffin, Paraffine. Zusätzliche Komponenten dienen neben der entzündungshemmenden Wirkung als mechanisches Hindernis für das Zusammenwirken von Schadstoffen und der Haut. Waschen Sie die Paste mit Wasser, Seife oder Duschgel ab.

Lösungen

Furacilin in Form einer Lösung kann in fertiger Form erworben oder von Ihnen selbst hergestellt werden. Wird beim Gurgeln mit entzündlicher Laryngitis, Tonsillitis und Pharyngitis verwendet. Vorgefertigte Lösungen aus Apotheken sind vorzuziehen - sie werden mit speziellen Basen oder Lösungsmitteln, die hermetisch verpackt und steril sind, im richtigen Verhältnis verdünnt.

Selbstgemachte Lösung kann zu konzentriert oder nicht ausreichend gesättigt sein. Durch das Ausspülen von Furacilin werden Mikroorganismen und Gifte von der Oberfläche der Schleimhaut weggespült. Furacilin unabhängig für ein oder zwei Spülvorgänge verdünnen. Sie können sie unter einem geschlossenen Deckel in einem Kühlschrank oder an einem dunklen Ort aufbewahren.

Besondere Anweisungen

Patienten, die allergisch auf Komponenten der Zubereitung reagieren, die Nitrofural oder Analoga enthalten, ist Vorsicht geboten. Die Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten im Anfangsstadium der Entwicklung oder die Verhinderung von Entzündungsprozessen erfordert keine hohen Konzentrationen des antimikrobiellen Wirkstoffs. Nehmen Sie das Medikament sollte in Form einer Lösung oder Salbe mit dem geringsten Anteil an Nitrofural sein. Nuancen:

  1. Die Zusammensetzung beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren.
  2. Menschen mit Hautkrankheiten viraler Natur sollten keine Medikamente verschreiben.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament wird während der Schwangerschaft streng nach außen angewendet. Die verdünnte Substanz wird zur hygienischen Spülung, zur Vorbeugung gegen bakterielle Infektionen des Genitaltrakts, Soor empfohlen. Während der Grippe- und Erkältungsepidemien müssen schwangere Frauen mit Hilfe von Furacilin vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um ARI-Erkrankungen vorzubeugen.

Beim Stillen sollte das Medikament nur äußerlich mit Vorsicht angewendet werden, da es der weiblichen Milch einen bitteren Geschmack verleiht und das Baby die Brust ablehnen kann. Furacilin ist eines der wenigen Medikamente, die während der Schwangerschaft und der Laktation zur Behandlung von Infektionskrankheiten zugelassen sind. Es ist jedoch erforderlich, die Dosierung des Medikaments, die Konzentration, zu überwachen.

In der Kindheit

In Abwesenheit von Allergien und Hautkrankheiten in flüssiger Form wird das Mittel verwendet, um Mädchen bis zu einem Jahr zu waschen, um bakteriellen Infektionen, z. B. Gonorrhoe, vorzubeugen. Manchmal wird die Lösung in den Tropfen für die Augenhygiene eines neugeborenen Kindes bei Verdacht auf Blenorrhoe oder andere Schleimhautläsionen (Konjunktivitis) verwendet. Andere Termine:

  1. Die Salbe bedingte Hautreizungen durch eine Windel oder Windel.
  2. Für ältere Kinder gibt es keine spezifischen Anweisungen für das Spülverfahren. Das Medikament wird auf die gleiche Weise wie für Erwachsene verwendet.
  3. Die Nase des Kindes sollte mindestens zweimal täglich gespült werden.

Wechselwirkung mit Drogen

Signifikante Arzneimittelwechselwirkungen bei der Behandlung von Furatsilinom (einer seiner Formen) zusammen mit anderen Arzneimitteln wurden klinisch nicht nachgewiesen. Es wird jedoch empfohlen, Salben und Lösungen getrennt von anderen äußeren Mitteln mit wärmender Wirkung (Salben mit Pfeffertinktur, ätherische Öle) zu verwenden. Bei gleichzeitiger Anwendung solcher Medikamente und Furatsilina Verätzungen von Hautzellen, Übelkeit. Die Behandlung einer Otitis mit Furacilinsalbe sollte mit Antibiotika kombiniert werden, die nur ein begrenztes Wirkungsspektrum bei Mikroben haben.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Fälle von Überdosierung werden klinisch nicht erkannt. Zu den Nebenwirkungen zählen Dermatitis, Verätzungen durch unsachgemäße Konzentration oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, trockene Haut, Schuppenbildung, allergische Dermatitis, Dysenterie, Brennen unter einem Verband mit Furacilinsalbe oder -paste, Resistenz gegen eine Infektion mit dem Medikament. Mögliche Verletzungen der normalen Mikroflora der Vagina bei Verwendung einer wässrigen Lösung von Furacilin zum Abwaschen.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

Freigegebenes Werkzeug aus Apotheken ohne Rezept. Bedingungen:

  1. Die Lagerung des Arzneimittels sollte an einem trockenen, dunklen Ort durchgeführt werden, der für kleine Kinder und Tiere nicht zugänglich ist.
  2. Salben, Pasten und Lösungen vorzugsweise nach dem Öffnen der im Kühlschrank gelagerten Verpackung.

Analoge

Nitrofural - ein antimikrobieller Wirkstoff mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es wird zum Waschen von Nase, Rachen und Mund mit infektiösen Läsionen mit grampositiven Bakterien verwendet. Nitrofurallösung ist für junge Kinder, die an chronischen Infektionen (Tonsillitis, Tonsillitis) leiden, unerlässlich. Der Vorgang des Waschens der Nase und der Mundhöhle wird zweimal täglich durchgeführt, vorzugsweise morgens + abends vor dem Zubettgehen.

Akutol in Form eines Aerosols wird zur wirksamen Behandlung von Mittelohrentzündung (äußerlich und mittel), zum Waschen von Wunden und zur Verhinderung von Dekubitus bei gelähmten älteren Menschen verwendet. Alkohollösung Akutol wird verwendet, um die Körpertemperatur des Kindes bei Lungenentzündung und anderen schweren Erkrankungen zu senken. Nasse Dressings, hergestellt unter Zusatz einer wässrigen Lösung von Wasserstoff, Alkohol. Die Zubereitung von Akutol-Lösung zur Behandlung von Infektionen, Mundspülungen, dauert nicht lange. Das Spülen der Nasenhöhle mit Acutol wird nicht empfohlen.

Furacilin Avexima ist in Form von Tabletten und Salben erhältlich. Antimikrobieller Wirkstoff. breites Spektrum, das die pathologischen gramnegativen Bakterien beeinflusst. Der Wirkstoff des Arzneimittels zerstört die Zellwand von Mikroben, was zu ihrem schnellen Tod und der Beseitigung der Entzündungsquelle führt. Aveksima ist ein modernes Produkt, das erstmals in den Pharmamärkten Estlands und Lettlands eingeführt wurde. Die Zusammensetzung des Arzneimittels weist einen hohen Reinigungsgrad seiner Bestandteile auf, aufgrund dessen die Kosten des Arzneimittels etwas höher sind.

Furatsilina Preis

Wie viel ist das Medikament in den verschiedenen Apotheken? Lesen Sie Rezensionen, Bewertungen von Medikamenten auf offiziellen Websites und in Foren. Der Preis hängt von der Form der Freisetzung des Arzneimittels, der Menge des Wirkstoffs, der Reinigungsqualität des Herstellers ab. Die Kosten variieren von Region zu Region, dem Standort der Apotheke - geben Sie dies in der Tabelle an, da die Preise im Internet etwas unterschätzt werden können:

Furacilin: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

Beschreibung

Pharmakologische Wirkung

Das antimikrobielle Mittel hat einen anderen Wirkmechanismus als andere chemotherapeutische Wirkstoffe: bakterielle Flavoproteine, die die 5-Nitrogruppe wiederherstellen, bilden hochreaktive Amino-Derivate, die Konformationsänderungen von Proteinen (einschließlich ribosomaler Proteine) und anderer Makromoleküle verursachen können, was zum Zelltod führt.

Es ist aktiv gegen grampositive und gramnegative Bakterien (Staphylococcus spp., Streptococcus spp., Shigella dysenteria spp., Shigella flexneri spp., Shigella boydii spp., Shigella sonnei spp., Bac. cereus. ).

Pharmakokinetik

Bei lokaler und äußerer Anwendung ist die Absorption unbedeutend. Es durchdringt histohematogene Barrieren und ist gleichmäßig in Flüssigkeiten und Geweben verteilt. Der Hauptweg des Stoffwechsels - die Wiederherstellung der Nitrogruppe. Es wird von den Nieren und teilweise mit Galle angegriffen.

Indikationen zur Verwendung

Äußere: eitrige Wunden, Druckstellen, Verbrennungen des II. III. Jahrhunderts, leichte Hautschäden (einschließlich Schürfwunden, Kratzern, Rissen, Schnitten).

Lokal: akute Tonsillitis, Stomatitis, Gingivitis.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit, Allergie, Blutungen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Angaben zur Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit fehlen.

Dosierung und Verabreichung

Furacilin wird äußerlich in Form einer wässrigen 0,02% igen Lösung verwendet. Um eine wässrige Lösung herzustellen, lösen Sie 1 Tablette in 100 ml Wasser (heißes oder kochendes Wasser für schnelles Auflösen). Danach kühle die Lösung auf Raumtemperatur ab.

Wenn eitrige Wunden, Dekubitus, ulzerative Läsionen, Verbrennungen II und III Grad, verbrennen Sie die Wunde mit einer wässrigen Lösung von Furacilin und tragen Sie feuchte Verbände auf.

Mund und Rachen spülen: 20 mg (1 Tablette) in 100 ml Wasser auflösen.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, Dermatitis, die eine vorübergehende Unterbrechung oder vollständige Einstellung des Arzneimittels erfordern, sind möglich.

Überdosis

Bei Einhaltung der empfohlenen Anwendungsmethoden sind Überdosierungsfälle nicht bekannt.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Zu diesem Zeitpunkt wurde die Wechselwirkung von Furatsilina mit anderen Medikamenten nicht identifiziert.

Anwendungsfunktionen

Wenden Sie sich bei ungewöhnlichen Reaktionen an Ihren Arzt, um die weitere Verwendung des Arzneimittels zu erfahren.

Formular freigeben

Tabletten zur Herstellung einer Lösung zur topischen Verabreichung von 20 mg.

10 Tabletten in einer Blisterpackung. Eine Blisterstreifenverpackung wird zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in eine Packung Karton gegeben.

Lagerbedingungen

An einem Ort, der vor Licht und Feuchtigkeit geschützt ist, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

5 Jahre. Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Datum verwenden.

Furacilin: Gebrauchsanweisung

Furacilin ist eines der beliebtesten antimikrobiellen Mittel mit starker therapeutischer Wirkung, einer breiten Palette von Indikationen und ist sehr erschwinglich. Es wird äußerlich zur Behandlung und Vorbeugung von Entzündungsprozessen verschrieben.

Furacilin (ein Derivat von Nitrofuran), das in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts von sowjetischen Wissenschaftlern synthetisiert wurde, hat in unseren Tagen nicht an Bedeutung verloren.

Furacilin besitzt ein breites Spektrum an antibakterieller Wirkung gegen grampositive und gramnegative Bakterien (Staphylokokken, Streptokokken, Clostridien, Salmonellen, Shigellose (Erreger der Dysenterie), Escherichia coli (Escherichia coli) und andere).

Der Vorteil dieses Medikaments besteht darin, dass sich die Resistenz gegen Furatsilinu langsam entwickelt und kein hohes Maß erreicht. Bis heute haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Arzneimittelresistenz nur von Vertretern der Pseudomonas aeruginosa- und Klebsiella-Pneumonie-Stämme entwickelt wurde.

Furacilin-Freisetzungsform

Derzeit ist Furatsilin in den folgenden Dosierungsformen erhältlich:

  • Tabletten zur Herstellung einer Lösung zur topischen Verabreichung, 20 mg.;
  • Brausetabletten 20 mg;
  • Lösung zur topischen und äußerlichen Anwendung einer 0,02% igen Durchstechflasche;
  • Spray Mundhygieneproduktflasche 45ml;
  • 0,067% Alkohollösung.

Furacilin: Anwendung

Die externe Applikationsmethode ist für Furatsilina-Medikamente von wesentlicher Bedeutung.

Äußere Anwendung von Furatsilina für: eitrige Wunden, Verbrennungen II und III, Wundliegen, kleinere Hautveränderungen, einschließlich Schnittverletzungen, Schürfwunden, Rissen, Kratzern.

Lokal bei Augenkrankheiten wie Blepharitis (Entzündung der Augenlider), Konjunktivitis (Entzündung der Augenschleimhaut) eingesetzt.

In der Zahnheilkunde mit der Verletzung der Mundschleimhaut (Stomatitis), mit Zahnfleischentzündung (Gingivitis).

In der HNO-Praxis - bei Halserkrankungen - Halsschmerzen, akute Tonsillitis, akute äußere und Mittelohrentzündung.

Das Medikament ist wirksam bei der Behandlung von Infektionskrankheiten des Harnwegs: Zystitis, Urethritis. Zum Waschen der Harnröhre und der Blase eine wässrige 0,02% ige Lösung mit einer Einwirkzeit von 20 Minuten auftragen.

Furatsilin bei Osteomyelitis, Furunkel des äußeren Gehörganges, Empyem der Nasennebenhöhlen (Eiteransammlung, auch bei Sinusitis) und Pleura.

Die Dauer der Behandlung - je nach Indikation, abhängig von Art und Ort des betroffenen Gebiets. Bei anhaltenden Symptomen wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Furacilin-Tabletten: Wie verdünnt man Furatsilin?

Furatsilina Tabletten sind ein gepresstes kristallines Pulver mit gelber oder grünlichgelber Farbe und bitterem Geschmack.

Furacilin-Tabletten sind in Wasser sehr löslich und alkoholarm. Um Furatsilin zu verdünnen, muss die Tablette daher sorgfältig gemahlen werden. Dies kann mit zwei großen Löffeln oder einem Nudelholz erfolgen, wenn das Tablet direkt in die Verpackung geschoben wird.

Furacilin 0,02% ige wässrige Lösung. Unmittelbar vor Gebrauch wird eine zerdrückte Tablette (20 mg) in ein Glas gegossen und mit 100 ml warmem gekochtem Wasser gefüllt. Furatsilin-Tabletten in kaltem Wasser lösen sich nicht auf. Zur schnelleren Auflösung des Arzneimittels kann heißes gekochtes Wasser gegossen werden. Die Lösung wird kontinuierlich gerührt, bis sie aufgelöst ist (Verschwinden der Körner). Dann muss die resultierende Lösung auf Raumtemperatur abgekühlt und durch mehrere Lagen Gaze filtriert werden, um ungelöste Partikel zu entfernen.

Die Konzentration von Furatsilina (1: 5000) beträgt 0,02% ige Lösung, dh eine Tablette Furatsilina (20 mg) pro 100 ml Wasser (eine halbe Tasse) kochendes Wasser.

Furatsilina sterile Lösung. Wässrige 0,02% ige Lösung kann steril gemacht werden. Dazu wird es in den gleichen Anteilen auf Salzlösung (Natriumchlorid) oder destilliertes Wasser zubereitet, dh eine Tablette pro halbes Glas Flüssigkeit.

Furacilin zum Gurgeln

Furacilin wird häufig bei Gurgeln bei Halsschmerzen, Tonsillitis, Stomatitis und Gingivitis eingesetzt. Die Lösung wäscht pathogene Mikroorganismen aus Schleimhäuten und Eiter ab und hemmt die weitere Entwicklung pathogener Mikroflora.

Um Mund und Rachen zu spülen, müssen Sie 100 ml einer 0,02% igen wässrigen Lösung von Furatsilina einnehmen. Spülen Sie 2-3 mal am Tag.

Sie können mit einer Lösung von Furatsilina unter Zugabe von Salz (10 Tabletten Furatsilina und 1 Teelöffel Salz pro Liter Wasser) gurgeln. Eine auf diese Weise hergestellte Lösung kann einen Monat oder länger an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Kinder können mit Furatsilinom ab 3 Jahren gurgeln, was zuvor nicht empfohlen wird, da ein Kind bis zu einem bestimmten Alter nicht gurgeln kann, die Lösung im Mund hält und nicht schluckt.

Furacilin Augendusche

Um die Augen zu waschen, ist es besser, eine gebrauchsfertige pharmazeutische Furatsilinlösung zur topischen Anwendung von 0,02% in einem Behälter mit 100, 250 und 500 ml zu verwenden.

Wenn das Produkt aus einer Tablette hergestellt wird, ist es äußerst wichtig, es in Wasser gut aufzulösen und die Lösung gut zu belasten. Verhindern, dass kleine ungelöste Kristalle auf die Schleimhaut gelangen, was insbesondere bei Neugeborenen zu Verletzungen führen kann.

Bei Blepharitis und Konjunktivitis - Instillation (Tropfwasser) wässrige 0,02% ige Lösung im Bindehautsack.

Nasenspülung mit Furatsilinom

Im Falle einer Sinusitis maxillaris wird die obere Kammer mit Furatsilinlösung gewaschen. Furacilin für Sinus wird hauptsächlich in der Anfangsphase der Behandlung verwendet, wenn der Schleim nicht vollständig durch die Kieferhöhlen blockiert ist. Die Temperatur der Lösung sollte 36 bis 38 Grad nicht überschreiten.

Otitis Furatsilin

Bei Otitis wird eine vorgefertigte alkoholische 0,067% ige Lösung zur topischen und äußerlichen Anwendung verwendet, die auf Körpertemperatur erhitzt wird. Bei Otitis wird Furatsilin täglich 2-3 Mal täglich in 1-2 Tropfen im Ohr vergraben, danach wird das Ohr mit einem Wattestäbchen verstopft. Die Lösung kann über Turunds (ein in ein Flagellum eingerolltes Vliesstück) in den äußeren Gehörgang injiziert werden. Die Behandlung sollte 3-5 Tage nicht überschreiten.

Wenden Sie sich vor der Verwendung an Ihren Arzt. Sie müssen die Verletzung der Unversehrtheit des Trommelfells vollständig beseitigen.

Die Anwendung von Furatsilina während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Furatsilina während der Schwangerschaft und während der Stillzeit ist möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen der Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt. Wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sein könnten oder beabsichtigen, schwanger zu werden, sollten Sie vor der Anwendung des Arzneimittels während der Stillzeit Ihren Arzt konsultieren.

Furacilin zum Testen

Eine allgemeine klinische Analyse von Urin oder Kot erfordert eine sorgfältige Reinigung der äußeren Genitalorgane und des Anus. Für diese Zwecke ist eine 0,02% ige Lösung von Furatsilin (5 Tabletten pro halben Liter (0,5 l) gekochtes Wasser) geeignet. Diejenigen, die die Hygienevorschriften in Vorbereitung auf die Studie vernachlässigen, erhalten häufig falsche Testergebnisse. In ihnen treten vermehrt Erythrozyten und Leukozyten auf, was die korrekte Diagnose erschwert.

Wie viel können Sie Furatsilina-Lösung aufbewahren?

Die hausgemachte wässrige Lösung von Furatsilin kann an einem kühlen Ort (Kühlschrank) bis zu 3 Tage gelagert werden.

Furatsilin hausgemachte Lösung mit Salz kann bis zu einem Monat an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Die fertige pharmazeutische wässrige Lösung sollte an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C gelagert werden, ein Einfrieren ist nicht zulässig.

Furatsilina-Alkohollösung muss an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C gelagert werden.

Sterile Fertiglösung (verdünnt mit Natriumchlorid oder destilliertem Wasser) kann lange aufbewahrt werden.

Vor dem Gebrauch wird die erforderliche Menge an Furatsilina erhitzt.

Überdosis

Bei der externen Anwendung von Überdosierungen mit Furatsilin nicht verfügbar. Bei versehentlicher Einnahme des Arzneimittels (Verschlucken) muss Erbrechen ausgelöst werden.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Nitrofural, Nitrofuranderivate, allergische Dermatosen, Verletzung der Integrität des Trommelfells.

Vorsicht bei schwerer Nierenfunktionsstörung.

Nebenwirkungen von Furatsilina

Bei äußerlicher Anwendung verursacht Furatsilin praktisch keine Nebenwirkungen, mit Ausnahme von allergischen Reaktionen, Dermatitis und Pruritus, die äußerst selten sind.

Wenn eine der in den Anweisungen angegebenen Nebenwirkungen verstärkt wird oder andere Nebenwirkungen, die nicht in der Anleitung angegeben sind, angegeben werden, sollten Sie unverzüglich Ihren Arzt informieren.

Der Einfluss von Furatsilina auf das Fahren

Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren oder andere potenziell gefährliche Aktivitäten auszuüben, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.

Furacilin, Furacilin Avexima, Furacilin-SF, Furacilin LekT-Unterschied

Der Wirkstoff in allen Medikamenten ist Nitrofural, Hilfsnatriumchlorid.

Furacilin LekT ist ein Handelsname, die Zusammensetzung der Droge ist identisch mit der üblichen.

Furacilin-SF ist eine gebrauchsfertige wässrige Lösung, die Wasser enthält.

Furacilin Avexim ist eine aufschäumende Form einer Tablette zur Herstellung einer Lösung für die lokale und äußere Anwendung. Es ist sehr bequem zu verwenden, obwohl die Kosten viel höher als normal sind.

Gebrauchsanweisung für Furacilin-Tabletten

Das Medikament Furacilin ist ein antibakterieller Wirkstoff mit ausgeprägter antiparasitärer und entzündungshemmender Wirkung und wird in vielen Bereichen der Medizin, insbesondere in der Chirurgie, häufig eingesetzt.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament Furacilin ist in Form von Tabletten in gelber, runder, flachzylindrischer Form erhältlich. Tabletten dienen zur Herstellung einer Lösung und ihrer anschließenden Verwendung zur Behandlung von Wunden, zur Spülung des Rachens und zum Waschen von Hohlräumen.

Die Tabletten sind in Blisterpackungen à 10 Stück (1) in einem Karton verpackt. Eine detaillierte Anleitung mit einer Beschreibung der Merkmale ist der Zubereitung beigefügt. Jede Tablette des Arzneimittels Furacilin enthält 20 mg oder 100 mg Wirkstoff - Nitrofural sowie eine Reihe von zusätzlichen Zusatzkomponenten.

Indikationen zur Verwendung

Furacilin-Tabletten dienen zur Herstellung einer Lösung und ihrer anschließenden Verwendung unter folgenden Bedingungen topisch und äußerlich:

  • Pharyngitis;
  • Halsschmerzen;
  • Stomatitis;
  • Glossitis;
  • Behandlung der Mundhöhle nach Zahnextraktion oder chirurgischem Eingriff in der Mundhöhle;
  • Behandlung von Wundflächen - Waschen von eitrigen Wunden, Behandlung von Wundliegen, Verbrennungen von 1-2-3 Grad, Erfrierungen von 1-2-3 Grad;
  • Rehabilitation von kleineren Schnitten, Kratzern, Abschürfungen, Einstichen;
  • Augendusche bei Konjunktivitis, Blepharitis, Gerste
  • Spülung des äußeren Gehörgangs mit der Bildung eines Schwefelrohrs oder dem Vorhandensein eines Abszesses im Ohr;
  • Spülung der Blase in Gegenwart von Sand und schwerer Bakteriurie (im Krankenhaus mit strengen Regeln für Asepsis und Antisepsis durchgeführt).

Die aufbereitete Furatsilina-Lösung wirkt gegen grampositive und gramnegative Pflanzen.

Gegenanzeigen

Bevor Sie mit der Verwendung des Arzneimittels beginnen, sollten Sie die beigefügte Anmerkung sorgfältig lesen. Furacilin ist kontraindiziert bei individueller Intoleranz sowie in der Vergangenheit mit ausgeprägten allergischen Reaktionen auf das Arzneimittel.

Dosierung und Verwaltung

Furatsilina-Tabletten dienen zur Vorbereitung einer Lösung. Für 1 Liter heißes Wasser 4 Tabletten des Arzneimittels hinzufügen und umrühren, bis die Tablette vollständig aufgelöst ist. Die resultierende Lösung wird auf Körpertemperatur abgekühlt und wird zum Gurgeln, zur Behandlung von Wunden und anderen Verwendungen wie angegeben verwendet.

Zum Spülen wird die Oropharynx-Lösung bis zu 5-mal täglich zur Behandlung von Wunden und Karies verwendet - 2-3-mal täglich.

Die Dauer des Verlaufs der medikamentösen Therapie wird vom Arzt festgelegt, aber normalerweise wird Furacilin nicht länger als 7 Tage verwendet. Langfristige Anwendung des Arzneimittels kann die Entwicklung einer Resistenz gegen Mikroorganismen gegen Furacilin verursachen.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Falls erforderlich, kann das Medikament Furatsilin für schwangere Frauen angewendet werden. Sie sollten sich jedoch vorher mit Ihrem Arzt beraten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Körper während der Schwangerschaft unvorhersehbar mit einer allergischen Reaktion auf den Wirkstoff des Arzneimittels reagieren kann.

Die Verwendung des Arzneimittels während des Stillens erfordert nicht die Einstellung der Laktation, da die Aufnahme des Wirkstoffs Furacilin in den Blutkreislauf minimal ist und das Arzneimittel nicht mit Milch ausgeschieden wird.

Nebenwirkungen

Furacilin wird von den Patienten gut vertragen, aber bei Personen mit erhöhter individueller Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels können lokale Reaktionen auftreten:

  • Halsschmerzen (bei Verwendung der Spüllösung);
  • trockene Schleimhäute;
  • Bitterkeit im Mund;
  • trockener Husten;
  • Bauchschmerzen und Übelkeit (durch versehentliches Verschlucken der Lösung);
  • Hautrötung;
  • allergischer Hautausschlag

Wenn eine oder mehrere Nebenwirkungen auftreten, sollte der Patient einen Arzt bezüglich der Möglichkeit einer weiteren Verwendung des Arzneimittels konsultieren.

Überdosis

Fälle einer Überdosierung hergestellte Lösung Furatsilin nicht registriert, auch bei längerem Gebrauch des Arzneimittels.

Bei versehentlicher Einnahme von Pillen oder Verschlucken großer Mengen an Lösung sind Reaktionen der Organe des Verdauungstraktes möglich - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schmerzen im Darm. Mit der Entwicklung dieser klinischen Symptome muss der Patient Erbrechen auslösen, Tabletten mit Aktivkohle zu trinken geben und, falls erforderlich, eine symptomatische Behandlung durchführen.

Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Furatsilin-Tabletten ergänzen die therapeutische Wirkung von Antibiotika und Sulfamitteln.

Daten zu anderen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln werden nicht bereitgestellt.

Besondere Anweisungen

Täglich sollte eine neue Lösung von Furatsilina vorbereitet werden, auch wenn der vorherige Teil noch nicht beendet ist. Vor jedem Spülen des Oropharynx wird empfohlen, die Lösung leicht zu erwärmen und gründlich zu mischen.

Nach dem Gurgeln wird dem Patienten nicht empfohlen, eine halbe Stunde zu essen oder zu trinken, um die therapeutische Wirkung des Antiseptikums nicht zu beeinträchtigen.

Wenn das Produkt zum Waschen der Augen für jedes Auge verwendet wird, wird ein neuer Wattestäbchen genommen und Bewegungen von der äußeren Ecke des Augenlids nach innen durchgeführt.

Das Medikament kann in der pädiatrischen Praxis verwendet werden, Kinder sollten jedoch nur unter Aufsicht eines Erwachsenen mit einer Lösung gurgeln, um zu vermeiden, dass das Medikament in die Atemwege gelangt oder versehentlich eingenommen wird.

Das Medikament beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen nicht. Furatsilina-Lösung wird nur äußerlich oder topisch verwendet, Tabletten sind nicht zur oralen Verabreichung vorgesehen!

Analoga Tabletten Furatsilin

Das Medikament hat eine Reihe von Wirkstoffen und therapeutischen Effekten:

Wenn Sie das verschriebene Medikament durch eines der Analoga ersetzen, sollten Sie die beigefügten Anweisungen für das Medikament sorgfältig lesen.

Ferien- und Lagerbedingungen

Furacilin-Tabletten werden in Apotheken frei verkauft, Sie benötigen dafür kein ärztliches Rezept. Es wird empfohlen, Blister mit Pillen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur zu lagern, um das Eindringen von Feuchtigkeit in die Packung zu verhindern. Bewahren Sie die Droge vor Kindern auf.

Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt 4 Jahre ab Herstellungsdatum. Am Ende dieses Zeitraums kann das Medikament nicht mehr verwendet werden.

Furatsilin Preis

In Apotheken in Moskau beträgt der Durchschnittspreis des Medikaments Furatsilin in Form von Tabletten 65 Rubel für 10 Stücke.

Furacilin Tabletten und Lösung - zum Spülen des Halses und zum Spülen der Augen

Furacilin ist eines der häufigsten und erschwinglichsten antimikrobiellen Mittel und Mittel gegen Protozoen, das zur lokalen und äußeren Anwendung bestimmt ist. Anweisungen zur Anwendung Furatsilina weist darauf hin, dass dieses Medikament in weitem Umfang zur Linderung der Symptome pathologischer Zustände in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt wird - Traumatologie, Chirurgie, Kosmetologie, Zahnmedizin, Augenärzte usw.

Furacilin - eine Beschreibung der Droge

Furacilin - ein antibakterielles Medikament, ist ein Derivat von Nitrofuran. Äußerlich sieht es aus wie ein gelbgrünes mikrokristallines Pulver mit einem bitteren Geschmack. Das Pulver ist in Wasser, Ether oder Alkohol schlecht löslich, kann jedoch mit Alkalilösungen leicht verdünnt werden.

Der Wirkmechanismus von Furatsilina hat ein bestimmtes Merkmal, das es von anderen Chemotherapeutika unterscheidet. Die Zusammensetzung von Nitrofuran (der Wirkstoff des Arzneimittels) besteht aus den Molekülen der aromatischen Nitrogruppe, ähnlich den Molekülen von Chloramphenicol (Antibiotikum Chloramphenicol). Unter ihrem Einfluss werden Amino-Derivate mit hoher Reaktivität gebildet, die die Proteinstrukturen von Mikrobenzellen verformen können, was letztendlich zum Tod führt.

Nitrofural zeigt Aktivität gegen Staphylokokken- und Streptokokken-Mikroflora, Escherichia coli, Salmonellen, Clostridien, Candida-Pilze, Viren und einige der einfachsten Mikroorganismen. Auf der Seite der pathogenen Mikroflora entwickelt sich die Resistenz gegen den Wirkstoff Furacilin sehr langsam und erreicht kein hohes Maß.

Bei lokaler und äußerer Anwendung wird Nitrofural praktisch nicht absorbiert. Der Teil, der noch immer in den Körper eindringt, ist gleichmäßig in Geweben und physiologischen Flüssigkeiten verteilt. Produkte des Nitrofuralstoffwechsels werden über die Nieren ausgeschieden und teilweise mit der Galle verbunden.

Formen der Freigabe

Derzeit wird das antimikrobielle Mittel in folgenden Varianten hergestellt:

  • Furacilin-Tabletten (20 und 100 mg) zur Zubereitung von Lösungen;
  • Furacilin-Lösung (Wasser und Alkohol);
  • Furacilin-Salbe (0,2%).

Alle Formen des Arzneimittels sind zur lokalen und äußerlichen Anwendung bestimmt.

Zweck Furatsilina

Indikationen für die Anwendung Furatsilina sehr vielfältig. In der Medizin wird dieses antimikrobielle Mittel zur Behandlung von mikrobiellen Infektionen der oberen Atemwege - Organe und Augen, zum Waschen der Pleurahöhlen, zur Verhinderung von Infektions- und Zersetzungsprozessen auf der Oberfläche offener Wunden verwendet. Die wichtigsten pathologischen Bedingungen, die eine externe Anwendung von Furacilin erfordern, sind:

  • leichte Hautschäden (Wunden, Kratzer, Schnitte, Abschürfungen);
  • eitrige Wunden;
  • Dekubitus;
  • Verbrennungen und Erfrierungen (2 und 3 Grad).

Die lokale Anwendung von Furacilin wird für folgende Erkrankungen empfohlen:

  • entzündliche Prozesse in der Mundhöhle (Gingivitis, Stomatitis);
  • entzündliche Läsionen des Auges (Konjunktivitis, Blepharitis);
  • Furunkel des äußeren Gehörgangs oder akute Mittelohrentzündung (extern, Mitte);
  • Osteomyelitis;
  • akute Tonsillitis;
  • purulent-entzündliche Prozesse in den Gelenk- oder Pleurahöhlen.

Darüber hinaus werden Furacilin-Lösungen zur Behandlung von Oberflächen vor der Hauttransplantation verwendet.

Gebrauchsanweisung

Wässrige Lösungen von Furacilin sind zur Desinfektion von Hohlräumen bei eitriger Pleuritis, Sinus und in der postoperativen Phase bei Osteomyelitis vorgesehen. Diese Form der Droge wird verwendet, um Augen, Mund und Rachen, Blase und Harnröhre zu waschen.

Alkohollösung wird verwendet, um das Ohr bei Otitis zu waschen. Furacilin Salbe Prozess verbrannt oder Erfrierungen Körperteile, zur Behandlung von Verletzungen der Haut und Schleimhäute verwendet.

Wie züchte ich Furatsilin?

Die Verdünnungsmethode von Furacilin hängt von dem Zweck ab, für den die Lösung verwendet wird. Zur Herstellung einer wässrigen Lösung werden Furacilin-Tabletten zunächst verrieben, dann mit destilliertem Wasser oder einer isotonischen Lösung von Natriumchlorid in einem Verhältnis von 1 Teil Nitrofural zu 5000 Teilen Lösungsmittel verdünnt.

Nach dem Verdünnen muss die Lösung 30 Minuten lang bei einer Temperatur von 100 ° C sterilisiert werden. Zur Herstellung einer Alkohollösung wird 70% iger Alkohol als Lösungsmittel verwendet.

Die fertige Lösung wird gekühlt und zum Waschen von Hohlräumen und zur Behandlung von Wundflächen verwendet. Bei der Behandlung der eitrigen Pleuritis wird die Lösung in einem Strom von 20 bis 100 ml in die Pleurahöhle injiziert, die zuvor von eitrigem Exsudat gereinigt wurde.

Nach dem Eingriff bei Osteomyelitis wird der Hohlraum zuerst mit einer wässrigen Lösung gewaschen und anschließend mit einem Nassverband behandelt. Darüber hinaus tränken Sie mit einer Lösung von Furatsilina ausgetrocknete Verbände, wenn Sie sich mit Wunden versorgen.

Wie kocht man Furatsilin zum Spülen?

Furacilin zum Gurgeln wird häufig zur Behandlung von Halsschmerzen und Tonsillitis verschrieben. Das Medikament bietet eine ausgeprägte antiseptische und antimikrobielle Wirkung. Durch regelmäßige Spülungen werden pathogene Mikroflora und eitrige Sekrete ausgeschwemmt, das Wachstum und die Reproduktion von Bakterien gestoppt. Um die Lösung zum Spülen vorzubereiten, wird eine Tablette Furacilin zu Pulver gemahlen und in 100 ml destilliertem Wasser zum Sieden gebracht. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, können Sie 2 TL hinzufügen. Wasserstoffperoxid (3%). Dies hilft, den therapeutischen Effekt zu verbessern.

Gurgeln bei Halsschmerzen wird 5-7 Minuten bis zu 10 Mal am Tag durchgeführt, wobei jeweils 100 ml der vorbereiteten Lösung verwendet werden. Wenn das Verfahren an einem Kind durchgeführt werden muss, sollten die Eltern es ihm beibringen, wie man die Halsschmerzen richtig umschließt, und sicherstellen, dass das Baby die Lösung nicht versehentlich schluckt. Sehr kleine Kinder, die noch nicht gurgeln können, können die betroffenen Bereiche der Spritze behandeln.

Bei entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle (Stomatitis, Gingivitis) wird die Spüllösung nach dem gleichen Schema wie für den Hals hergestellt, aber der Lösung wird kein Wasserstoffperoxid zugesetzt. Desinfektionseigenschaften von Furacilin lindern wirksam die unangenehmen Symptome der Erkrankung und verbessern den Zustand des Patienten. Spülen Sie Ihren Mund mit Furacilin, bevor Sie die nächste therapeutische Manipulation durchführen.

Wie mache ich das Verfahren bei einer Otitis?

Eine Entzündung des Mittelohres (Otitis) wird mit einer Furacilin-Alkohollösung behandelt. Zur Herstellung der Lösung müssen Sie 70% Ethylalkohol verwenden. Zu Hause wird die Lösung wie folgt vorbereitet:

  • drei Tabletten Furatsilina mahlen zu Pulver;
  • gießen Sie 100 ml Ethylalkohol;
  • Für 2 Stunden gebrauchsfertige Lösung.

Um schlechtes Ohr einzubringen, muss die Furatsilin-Alkohol-Lösung leicht erwärmt werden (auf Körpertemperatur) und 5-6 Tropfen des Arzneimittels sollten in einem Vorgang in den Gehörgang eingeführt werden.

Wie verdünne ich Furatsilin Augendusche?

Furacilin wird in der Augenheilkunde zur Augenwäsche bei Konjunktivitis und Blepharitis verwendet. Zur Herstellung der Lösung wird das Pulver aus zwei Tabletten in 100 ml kochendem Wasser gelöst und unter Rühren auf Raumtemperatur abgekühlt. Um die Gefahr eines Kontakts mit den Augen ungelöster Kristalle zu vermeiden, muss die fertige Lösung durch mehrere Lagen steriler Mulltücher filtriert werden.

Die Lösung wird mit einer sterilen Pipette in den Bindehautsack injiziert, oder ein Wattepad wird damit imprägniert, ausgewrungen und das Augenlid nach unten gezogen, und die Schleimhäute des Auges werden abgewischt. Salbenform des Arzneimittels wird verwendet, um die unteren Augenlider zu behandeln.

Zum Spülen der Nasenhöhle bei eitriger Rhinitis, Sinus oder Frontalitis wird empfohlen, eine Lösung von 5 Tabletten Furacilin (zuvor zu Pulver vermahlen) herzustellen, die in 1 Liter kochendem Wasser gelöst wird. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, kann sie zum Spülen der Nase verwendet werden. Als Alternative empfehlen Ärzte häufig die Verwendung von Combo-Tropfen, die auf Furacilin-Antiseptikum basieren, bei länger anhaltender Rhinitis. Beispielsweise können Sie in der Apotheke Furacilo-Adrenalin-Tropfen kaufen.

Bei allergischer Rhinitis kann ein Würfel Antihistamin aus einer Ampulle (Suprastin) und dieselbe Menge Pflanzenöl (Sanddorn, Olive) zu der Zusammensetzung einer frisch zubereiteten Lösung von Furacilin gegeben werden.

Furacillin Akne-Lösung

Das Medikament mit einer starken antiseptischen und antimikrobiellen Wirkung ist gut für Akne. Die Lösung wird zum Abwischen der Haut nach jedem Waschen verwendet. Die Effizienz kann durch abwechselndes Auftragen der Furacilin-Lösung und der Calendula-Tinktur gesteigert werden.

Auf der Basis von Furatsilina können Sie ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel herstellen, wenn Sie 1 Teil der Lösung mit der gleichen Menge Calendula-Tinktur und Zahnpulver mischen. Das Ergebnis ist eine dicke Paste, die auf Akne aufgetragen und 15 Minuten im Gesicht gehalten wird, bevor die Zusammensetzung mit warmem Wasser abgewaschen wird.

Furacilin während der Schwangerschaft

Bei äußerer Anwendung dringt Nitrofural nicht in den Blutkreislauf ein, wodurch die sichere Anwendung von Furacilin-Lösung bei Schwangeren sichergestellt wird. Während dieser Zeiträume kann der Arzt eine wässrige Lösung für das Waschen des Halses und der Mundhöhle, für Sinusitis und Frontitis sowie für andere medizinische Verfahren (z. B. Spülen mit Soor) verschreiben.

Die einzige Empfehlung für schwangere Frauen ist, vorsichtig zu sein und die Lösung während des Spülens nicht zu schlucken.

Während der Schwangerschaft wird Furacilin-Lösung zum Auswaschen verwendet, wenn unangenehme Symptome wie Juckreiz und Brennen in der Vagina auftreten.

Das Abwaschen mit einer Lösung hilft, den Entzündungsprozess bei Soor zu stoppen und das Auswaschen des käsigen Vaginalausflusses zu unterstützen. Das Medikament wirkt auf sanfte Weise, verursacht keine Schleimhautreizung und ist für die Gesundheit der schwangeren Frau und des ungeborenen Kindes völlig ungefährlich.

Die Dauer der Behandlung mit Furacilin beträgt 4-5 Tage. Diese Zeit reicht aus, um die unangenehmen Symptome der vaginalen Candidiasis zu beseitigen. Zur Verstärkung der therapeutischen Wirkung des Arzneimittels kann der Furacilin-Lösung Wasserstoffperoxid zugesetzt werden. In diesem Fall sind die Anteile wie folgt: Für 1 Teil Furacilin-Pulver werden 500 ml Wasser entnommen und 1 Esslöffel hinzugefügt. l Wasserstoffperoxid (3%).

Analoge

Die Analoga von Furacilin, die eine ähnliche antimikrobielle und antiseptische Wirkung bereitstellen, sind die folgenden Mittel:

  • Furacilin Avexima;
  • Furacilin Lect;
  • Lifusol;
  • Furagin;
  • Furasol

Furacilin ist ein preiswertes Produkt, das in jeder Apotheke gekauft werden kann. Durchschnittliche Arzneimittelpreise:

  • Tabletten (20 mg) - von 80 Rubel;
  • Alkohollösung (10 ml) - aus 35 Rubel;
  • Lösung zur äußerlichen Anwendung (200 ml) - 85 Rubel;
  • Furatsilinovaya Salbe - von 40 Rubel.

Application Reviews

Negative Bewertungen über Furacilin zu treffen, ist unmöglich. Dies ist eines der sichersten und wirksamsten Antiseptika und Desinfektionsmittel, das in einer Vielzahl von Situationen gespart wird. Der große Vorteil eines antimikrobiellen Mittels ist, dass es auch bei Neugeborenen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden kann.

Der Wirkstoff der Lösung dringt nicht in das Blut ein und kann die inneren Organe nicht negativ beeinflussen. Eine Vielzahl von Indikationen, ein erschwinglicher Preis, Sicherheit und ein starker therapeutischer Effekt machen dieses Medikament zu einem der beliebtesten Instrumente in der medizinischen Praxis.

Überprüfungsnummer 1

In der Apotheke können Sie eine fertige Wasserlösung zum Spülen kaufen oder selbst aus Furacilin-Tabletten herstellen. Das ist nicht schwierig - reiben Sie die Tabletten einfach in Pulver ein und verdünnen Sie sie mit heißem Wasser. Die Proportionen sind in den Anweisungen zur Zubereitung angegeben. Nach 2-3 Tagen regulärer Eingriffe bessert sich der Zustand deutlich.

Review Nummer 2

Deshalb gingen wir in den Behandlungsraum zum Waschen. Furatsilina Lösung ist universell, in der Kindheit spülte ich sie mit Halsschmerzen, gewaschenen Abschürfungen und Kratzern. Er half dieses Mal nach den Prozeduren, die Tochter ging schnell auf die Besserung.

Nach mehreren Eingriffen nahm die Schwellung ab, der Entzündungsprozess wurde gestoppt und die Wunde begann sich zusammenzuziehen. Ich habe eine fertige Lösung in einer Apotheke gekauft, sie ist recht günstig. Nur für den Fall, dass ich dieses Medikament immer im Erste-Hilfe-Kasten aufbewahre.

Antibakterieller Wirkstoff - Furacilin

Auf dem Gebiet der Medizin sind Antiprotozoen-Antibiotika wie Furatsilin-Tabletten, deren Gebrauchsanweisungen nachstehend angegeben sind, seit langem als eine der Darreichungsformen dieses Arzneimittels bekannt.

Form und Zusammensetzung freigeben

Furacilin ist eine sehr beliebte Droge. Es kann in fast jeder Apotheke ohne Rezept und zu geringen Kosten erworben werden. Es gibt verschiedene Arten von Furatsilina-Dosierungsformen.

  • Die Furatsilina-Tablette hat eine gelbliche Farbe und einen leicht wahrnehmbaren Geruch. Die Zusammensetzung enthält Nitrofural in einer Menge von 20 mg und 0,8 g Natriumsalz.Die Masse der Tabletten beträgt 20 und 100 g.
  • Eine Lösung von 0,067% Alkohol wird in einer Packung mit 10 und 25 ml undurchsichtigem Glas hergestellt. Der Wirkstoff und 70% Ethanol haben einen Anteil von 1/5000. Diese Darreichungsform des Arzneimittels wird ausschließlich zur äußerlichen Anwendung verwendet.
  • Eine wässrige Lösung von 0,02% ist in 200 und 400 ml abgepackt. Sie wird wie im vorigen Fall ausschließlich extern angewendet. Die Zusammensetzung enthält Nitrofural und destilliertes Wasser im Verhältnis von 1/5000.
  • Salbe furatsilinovaya 0,2%. Die Zusammensetzung enthält Nitrofural in einer Menge von 0,002 g und weichgemachtes Paraffin.
  • Paste für den Außenbereich. Erhältlich in Briketts von 1 und 2 kg.

Furacilin ist in der Zusammensetzung einiger Kombinationspräparate enthalten. Zur Behandlung von Rhinitis werden Tropfen verwendet, deren Bestandteil Furatsilin ist. Bei Komplikationen nach Knochenoperationen und Weichteilverletzungen wird ein antibakterieller Schwamm verwendet, der Gentamicin und Furatsilin umfasst.

Moderne Pharmakologen haben Furatsilina-Analoga entwickelt. Dazu gehören Lifusol, Furaplast, Furatsilin-Lekt.

Indikationen für die Behandlung mit Furatsilinom

Wo eine antibakterielle äußere Behandlung erforderlich ist, wird Furatsilin immer zur Rettung kommen. Es wird beim Waschen eitriger Wunden verwendet, um das Auftreten von Druckgeschwüren zu verhindern. Furacilin behandelt beschädigte Hautpartien mit Verbrennungen und Erfrierungen in unterschiedlichem Ausmaß und desinfiziert auch kleinere Wunden, Risse und Schürfwunden.

Darüber hinaus mit Furatsilina Behandlung von Blepharitis und Konjunktivitis, externe und Mittelohrentzündung, Entzündungen im Mund, Nasennebenhöhlen. Furacilin wird Patienten mit Osteomyelitis, akuter Tonsillitis und Harnwegsentzündung verschrieben.

Gegenanzeigen

Es wird nicht empfohlen, Furatsilin bei Patienten mit Unverträglichkeit gegen Nitrofural, Blutungen und Dermatosen anzuwenden.

Was ist Nitrofural?

Um das Prinzip von Furatsilina zu verstehen, muss der Hauptbestandteil Nitrofural berücksichtigt werden. Diese Substanz ist ein Derivat von Nitrofuran, ein feines Pulver von gelbgrüner Farbe mit einem bitteren Nachgeschmack. Nitrofuran ist in Wasser und Ethanol fast unlöslich, in Alkalien jedoch vollkommen löslich.

Pharmakologen haben festgestellt, dass Nitrofuranverbindungen die Lichtempfindlichkeit erhöht haben. Besonders Angst vor direkter Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen. Daher sind Furatsilina-Extrakte in Flaschen aus undurchsichtigem Glas erhältlich und werden an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Der Wirkmechanismus von Furatsilina

Die Wirkung von Nitrofural unterscheidet sich grundlegend von der Arbeit anderer Drogen. Diese chemische Verbindung, die auf das mikrobielle Zellprotein wirkt, bildet Amino-Derivate, die die Struktur des Makromoleküls verändern. Dadurch werden die Stoffwechselvorgänge in der Zelle gestört und die Mikrobe stirbt.

Nitrofural kann Gram (+) und Gram (-) Bakterien und einige Protozoen beeinflussen. Furacilin ist selbst gegenüber pathogenen Mikroflora wirksam, die gegen andere medizinische Präparate resistent sind. Zwar gibt es noch Stempel von Mikroben, die gegen Nitrofural resistent sind.

Bei der äußerlichen Anwendung des Arzneimittels erfolgt die Aufnahme des Wirkstoffs in den menschlichen Körper in sehr geringen Mengen. Nitrofural dringt durch histiozytäre Barrieren in Geweben und physiologischer Flüssigkeit vor. Von den Nieren und mit der Galle aus dem Körper entfernt.

Zubereitungsbedingungen der Lösung Furatsilina Tabletten

Bevor Sie eine Furatsilina-Lösung von Tabletten zubereiten, müssen Sie herausfinden, zu welchem ​​Zweck dieses Medikament verwendet wird. In der Tat ist für die Behandlung der äußeren Wunde eines Erwachsenen eine Lösung mit einer höheren Konzentration erforderlich als für das Gurgeln eines Kindes.

Zur Herstellung einer wässrigen Lösung werden Furatsilin-Tabletten zu Pulver zermahlen und in destilliertem Wasser gelöst. Das Verhältnis von Nitrofural zum Lösungsmittel sollte 1/5000 betragen. Vor Gebrauch wird die Lösung eine halbe Stunde bei 100 Grad sterilisiert.

Um eine Alkohollösung zu erhalten, sollte anstelle von Wasser 70% Ethanol verwendet werden.

Regeln für die Behandlung von Wunden mit Furatsilina-Lösung

Wenn eine wässrige Lösung von Furatsilina von zu Hause zubereitet wird, muss sie eine halbe Stunde lang in einer emaillierten, sauberen Pfanne gekocht und aus demselben Behälter verwendet werden, ohne in eine andere Schüssel gießen zu müssen. Lassen Sie die Lösung vor der Behandlung der Wundoberfläche abkühlen und spülen Sie die Wunde dann mit einem schwachen Strahl aus.

Furacilin in Form einer Lösung kann als Hilfsmittel zum Einweichen alter, getrockneter Verbände verwendet werden.

Nutzungsbedingungen Tabletten Furatsilina

Furacilin in Form von Tabletten für den internen Gebrauch kann im Falle einer Ruhr eines Patienten von einem Arzt verschrieben werden. Das Arzneimittel wird 4-mal täglich 1 Tablette nach einer Mahlzeit eingenommen. Die Behandlung wird zweimal wöchentlich mit einer fünftägigen Pause wiederholt. Bevor Sie die Pille anwenden, muss sie zerdrückt werden.

Furatsilin-Salbe

Für die Behandlung von Verbrennungen und Erfrierungen unterschiedlichen Schweregrades sowie für die Behandlung von oberflächlichen Wunden der Haut kann auf Salbe aus Furatsilina nicht verzichtet werden. Es legt der beschädigten Stelle bis zu dreimal pro Tag eine dünne Schicht auf. Die Wirkstoffdosis sollte in diesem Fall nicht mehr als 0,5 g pro Tag und jeweils 0,1 g betragen. Die Behandlung wird für 5 Tage durchgeführt.

Salbe kann zur Entzündung der Augenlider verwendet werden, indem das Medikament zweimal täglich angewendet wird.

Furacilin für Angina pectoris

Bei Halsschmerzen oder Tonsillitis wird Furatsilin dem Patienten von unschätzbarem Wert sein. Natürlich wird dieses Medikament nicht in der Lage sein, Antibiotika und andere Maßnahmen zu ersetzen, aber es wird die Position des Patienten spürbar erleichtern und eine Genesung bewirken.

Dieser therapeutische Effekt wird durch die Tatsache erklärt, dass die Spülung mit Furacilin die pathogene Mikroflora wegspült und die Entwicklung schädlicher Mikroorganismen stoppt.

Das Furatsilina-Wassergemisch kann den Hals behandeln, unabhängig davon, welche Bakterien Entzündungen verursachen. Er wird mit allen Mikroorganismen fertig werden.

Es ist auch wichtig, dass Furatsilin beim Spülen fast nie in das Blut eindringt. Dieses Medikament ist unverzichtbar bei der Behandlung von Kindern und schwangeren Frauen.

Um Furatsilina-Lösung zum Gurgeln bei Halsschmerzen herzustellen, muss 1 Dragee mit einem Gewicht von 20 g auf die Konsistenz eines homogenen Pulvers zermahlen und 100 ml heißes Wasser eingegossen werden. Dann muss der Extrakt auf 37 bis 40 Grad abgekühlt werden, und um einen Erweichungseffekt zu gewährleisten, fügen Sie der Mischung 2 TL Wasserstoffperoxid hinzu.

Es wird empfohlen, die Behandlung zu beginnen, indem Sie den Hals mit einer Lösung von Teesoda spülen. Dies hilft, Schleim zu entfernen und die Behandlungsergebnisse zu verbessern. Dann muss innerhalb von 5 Minuten der Hals mit der vorbereiteten Lösung von Furatsilina gespült werden. Durchführen solcher Verfahren können bis zu 10 Mal pro Tag erfolgen.

Wenn ein kleines Kind mit Halsschmerzen krank ist und kein Gurgeln kann, können Sie die Furatsilina-Lösung zum Duschen verwenden. Das Medikament wird für Kinder und Erwachsene gleichermaßen zubereitet. Wenn Sie die Spritzenlösung eintippen, müssen Sie den Kopf des Kindes neigen und die Halsschmerzen waschen.

Behandlung von Ohrenentzündungen mit Furatsilina-Lösung

Für die Behandlung von Mittelohrentzündungen muss eine 70% ige alkoholische Lösung von Furatsilina hergestellt werden. Dazu werden 3 Tabletten des Wirkstoffs auf die Konsistenz von feinem Pulver zerkleinert und ein halbes Glas Alkohol gegossen. Die Lösung wird 3-4 Stunden lang infundiert. Die Temperatur der gebrauchsfertigen Lösung sollte der Körpertemperatur entsprechen. Das resultierende Arzneimittel wird in 5-6 Tropfen auf einmal in den Gehörgang eingeführt.

Nasenspülung mit Sinus

Oft wird Furatsilina-Lösung zum Waschen der Nase verwendet. Durch dieses Verfahren werden die pathologische Mikroflora, Allergene und Schmutz von der Schleimhautoberfläche weggespült. Dies führt zu einer Abnahme der Entzündung und Schwellung der Schleimhäute, erhöht den Tonus der Kapillaren, erhöht die Schleimbewegungen und erhöht die Fähigkeit des Körpers, Infektionen zu bekämpfen.

Im Falle einer Erkrankung mit Stirn- oder Nasennebenhöhlenentzündung wird dieses Mittel als Hilfsmittel verschrieben.

Um ein Arzneimittel zum Waschen der Nase mit Sinus vorzubereiten, müssen Sie 1 Teil einer wässrigen Lösung des Arzneimittels mit 1 Teil destilliertem Wasser mischen. Es ist besser, die medizinischen Eingriffe mit Hilfe eines speziellen Geräts durchzuführen, da die Mikroben bei falscher Spülung in die Nebenhöhlen gelangen können, was den Verlauf der Erkrankung nur verschlimmert.

Die Lösung wird auf Raumtemperatur erwärmt und über das Becken gelehnt und abwechselnd in den einen oder anderen Nasenkanal injiziert. Nach diesem Behandlungsverfahren sollten Sie den Raum für 2 Stunden nicht verlassen.

Die Nasenspülung mit einer Lösung von Furacilin ist bei Nasenblutungen, Polypenbildung in der Nasenhöhle, Mittelohrentzündung kontraindiziert.

Wenn Sie keine wässrige Lösung von Furatsilina zur Hand haben, aber es gibt Pillen, können Sie ein Arzneimittel zum Spülen der Nase vorbereiten, indem Sie 1 Tablette pro 1 Tasse Wasser auflösen.

Bei chronischer Sinusitis empfehlen Ärzte die Verwendung von Kombinationsmedikamenten, deren Hauptbestandteil das antiseptische Furatsilin ist. Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels wird individuell in Abhängigkeit von der Komplexität der Erkrankung und dem Alter des Patienten ausgewählt.

Furacilin bei Konjunktivitis

Bei einer Entzündung der Konjunktiva ist Furatsilin ein unverzichtbares Hilfsmittel. Es ist zu beachten, dass dieses Instrument auch in der Pädiatrie angewendet werden kann.

Zur Herstellung der Lösung werden zwei Tabletten zu je 20 mg auf die Konsistenz des Pulvers gemahlen und unter ständigem Rühren in einem Glas heißem Wasser gelöst. Dann wird die Mischung gekühlt und durch mehrere Schichten Gaze filtriert, um selbst kleinste Kristalle zu entfernen, um eine Verletzung der Schleimhaut des Auges zu vermeiden.

Ein Wattestäbchen wird in das Arzneimittel eingetaucht, ausgewrungen und behandelt das Augenlid nach hinten, um die Augenschleimhaut zu behandeln. Das Medikament kann auch durch ein spezielles Gerät injilliert oder injiziert werden. Bei der Durchführung von Prozeduren ist zu beachten, dass alle Manipulationen mit außergewöhnlich sauberen Händen ausgeführt werden müssen.

Wenn die Lösung oder Tablette in den Körper gelangt ist

Niemand kann sich vor der Tatsache versichern, dass beim Gurgeln ein kleiner Teil der Lösung nicht in den Körper gelangt. In diesem Fall geraten Sie nicht in Panik, da keine Gesundheitsgefährdung besteht.

Eine oder zwei Tabletten können auch versehentlich gegessen werden. Und in diesem Fall machen Sie sich keine großen Sorgen. Immerhin gibt es Krankheiten, für die die Behandlung von Furatsilina-Pillen verschrieben wird. Wenn keine offensichtlichen Anzeichen einer Vergiftung festgestellt werden, ist keine medizinische Hilfe erforderlich.

Wenn die Menge der verbrauchten Medikamente die empfohlene Dosis deutlich übersteigt, besteht die Gefahr einer Vergiftung. In diesem Fall müssen Sie Sofortmaßnahmen ergreifen, nämlich den Magen mit reichlich Wasser mit Aktivkohle spülen und einen Arzt rufen.

Nebenwirkungen

Die äußerliche Anwendung von Furatsilina kann von Dermatitis und anderen Manifestationen allergischer Reaktionen begleitet sein. Häufig sind Entzündungen der Haut der Grund für die vorübergehende oder vollständige Einstellung der Verwendung dieses Arzneimittels.

Bei innerer Anwendung können auch Abweichungen auftreten, die mit allergischen Reaktionen, Übelkeit, Erbrechen und Appetitlosigkeit zusammenhängen.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, Furatsilin an einem Ort zu lagern, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und für Kinder unzugänglich ist. Die Lagertemperatur sollte nicht mehr als +25 ° C ansteigen.

Jeder Mensch ist seit seiner Kindheit mit verschiedenen Verletzungen konfrontiert. Niedergefahrene Knie, kleine Einschnitte, Abschürfungen, dies alles begleitet Menschen von Generation zu Generation. Ebenso wie Furatsilin - seit Jahren bekannte und bewährte Medizin zur Lösung solcher Probleme. Unabhängig davon, wie bekannt Furatsilin Anweisungen über die Verwendung des Medikaments sind besser als jeder Rat, auch von den engsten Menschen.

Applikationsmethoden

Furacilin ist ein klassisches Produkt, das aufgrund seiner langjährigen Erfahrung sowohl primär als auch sekundär verwendet wird.
Das Medikament wird sowohl im Ausland als auch in inländischen pharmazeutischen Unternehmen hergestellt. Die russische Droge hat ihren historischen Namen beibehalten, während auf den Paketen ausländischer Analoga meistens der Name "Nitrofural" steht. Es besteht kein grundlegender Unterschied zwischen der Zusammensetzung und der Applikationsmethode. Unterschiede können in der Schnelligkeit und Effizienz der Maßnahmen bestehen, haben jedoch im Gegensatz zum Preis wenig Einfluss auf das Gesamtergebnis.
Sowohl Furacilin als auch Nitrofural gibt es in zwei Formen - Alkohollösung und Tabletten. Es ist zu beachten, dass dieses Medikament KEINEN internen Gebrauch hat. Mit anderen Worten, die Lösung kann nicht getrunken werden, Tabletten können auch keinesfalls verschluckt werden. Die eloquente Aufschrift "für äußerliche Anwendung" auf der Verpackung bestätigt dies. Das gleiche steht in der Anleitung für das Medikament.
Warum brauchen Sie Pillen, wenn Sie sie nicht trinken können? Die Antwort ist einfach - für die Selbstvorbereitung der Lösung in der richtigen Menge und im erforderlichen Verhältnis. Dies ist praktisch, wenn die Behandlung keine hohe Konzentration des Arzneimittels erfordert und umgekehrt, wenn maximale Effizienz erforderlich ist.
Die Zusammensetzung des Medikaments in Tabletten und in Lösung ist sehr ähnlich und ziemlich einfach. Die Lösung enthält als Wirkstoff Furatsilin, Novocain und Ethylalkohol. Novocain ist ein Lokalanästhetikum und wird überall verwendet - in verschiedenen Lösungen, für Injektionen und sogar für Operationen. Alkohol hat zwei Funktionen auf einmal - Antiseptikum (Desinfektion) und Lösungsmittel.
Die Droge in Tabletten ist etwas anders. Dazu gehört auch Furatsilin sowie zugesetztes Natriumchlorid.

Letzteres ist nicht gefährlich, denn es ist das übliche, allen Kochsalz allgemein bekannte. Es dient dazu, der Tablette Form zu geben und die Gesamtstruktur zu verbinden.
Die Verpackung des Arzneimittels ist ein weiteres Merkmal von Furacilin, das normalerweise schwer mit etwas anderem zu verwechseln ist. Es spielt keine Rolle - in einer Pille oder in Form einer Lösung hat die Schachtel immer eine hellgelbe Farbe. Es werden alle grundlegenden Informationen über das Medikament aufgezeichnet.
Falls eine Lösung gekauft wird, sollte sich in der Schachtel eine Flasche mit einem gelb-weißen Etikett befinden, auf der alle Informationen über das Arzneimittel kopiert werden.

Eine Besonderheit der Flasche ist die blaue Kappe, die einen hellen Kontrast zum Hintergrund von dunklem Glas und hellen Etiketten bildet.
Bei den Tabletten kann sich das Aussehen der Platte regelmäßig ändern. Die Tabletten selbst sind jedoch immer gelb.
Es muss gesagt werden, dass ausländische Partner origineller sind und viele verschiedene Arten von Medikamentenverpackungen verwenden. In diesem Fall ist die Zusammensetzung eine gute Richtlinie, die unverändert bleiben sollte.

Empfehlungen des Arztes

Furacilin ist unter Ärzten sehr beliebt, vor allem wegen seines günstigen Preises und seiner hohen Effizienz. Daher überrascht es nicht, dass früher oder später eine Person, selbst eine entfernte Person aus der Medizin, eine Schatzkiste in der Hand halten muss.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments ziemlich viel:

  1. Die Dekubitus Das Absterben der Weichteile des Körpers ist mit erhöhtem Druck (zum Beispiel in den Füßen) und Durchblutungsstörungen (zum Beispiel im Bereich der Schulterblätter, wenn eine Person einen liegenden Lebensstil führt) verbunden. Trotz der Tatsache, dass bei einem hohen Grad der Erkrankung die Operation häufig die Hauptmethode der Behandlung ist, bewältigen verschiedene antibakterielle Mittel, einschließlich Furacilin, im frühen Stadium das Problem sehr effektiv;
  2. Eitrige Wunden Unabhängig von der Größe der Wunde zeigt das Vorhandensein von Eiter das Vorhandensein einer Infektion durch Bakterien oder Mikroben an. Es spielt keine Rolle, wie und wo es empfangen wurde. Es ist wichtig, dass Sie es heilen müssen. Die Behandlung beginnt in der Regel mit der Entfernung schädlicher Mikroorganismen. Dann kommt Furacilin an den Ort - seine aktive Komponente bekämpft Mikroben perfekt, und die Resistenz (die Fähigkeit, sich gegen die Wirkung des Arzneimittels zu wehren) entwickelt sich so langsam, dass sie wahrscheinlich sterben, bevor sie der Wirkung des Arzneimittels widerstehen können;
  3. Kleinere Hautveränderungen. Jede Wunde, selbst die kleinste, kann eine Infektion verursachen. Normalerweise reicht eine einfache Desinfektion mit Seife aus, um Probleme zu vermeiden. Dies reicht jedoch nicht immer aus. Abnutzungen, Kratzer, Schnitte, Hautrisse können sehr viel ernstere Erkrankungen verursachen. Und wenn eine Heilung nicht wahrnehmbar ist und sich eine Verschlechterung bemerkbar macht, empfehlen die Ärzte oft Furacilin. Es kann als normales antibakterielles Mittel bei Hautschäden verwendet werden. Zum Beispiel in einer Kampagne oder fernab der Zivilisation, wo das Händewaschen mit Wasser und Seife schwierig sein kann.
  4. Erfrierungen und Verbrennungen. Diese Anwendung betrifft nur Alkohollösung. Es ist unnötig zu erwähnen, dass das Abreiben mit Alkohol eine bekannte Methode ist, um eine erfrorene Person zu erwärmen. Nun, im Gegensatz zu demselben Wodka hat Furacilin auch antiparasitäre Wirkungen, die nützlich sein können. Bei Verbrennungen ist die antiseptische Funktion des Arzneimittels nützlich, die zusammen mit Novocain die Anästhesie unterstützt und die Situation bei Schäden geringfügig verbessert. Es ist zu beachten, dass Furacilin bei Erfrierungen und Verbrennungen nur ein Hilfswerkzeug ist - Sie müssen nicht große Hoffnungen setzen, aber es ist besser, alles zu tun, um so schnell wie möglich zum nächsten Krankenhaus zu gelangen, wo Sie umfassende Hilfe leisten können. Es ist auch absolut sinnlos, das Medikament bei Verbrennungen vierten Grades und Erfrierungen zu verwenden. In solchen Fällen kommen Chirurgen hinzu;

Das Prinzip der Anwendung der Lösung und der Tabletten

Furatsilin ausschließlich äußerlich auftragen. Zwar gibt es offiziell genehmigte Methoden für die intrakavitäre Anwendung, doch steht keine davon in keinem Zusammenhang mit der direkten Verwendung des Arzneimittels.
Zunächst muss ich sagen, dass das Prinzip der Anwendung der Lösung und der Tabletten etwas anders ist, vor allem weil die Lösung NUR für die äußerliche Anwendung bestimmt ist. Normalerweise werden sie von Wunden oder Hautschäden gewaschen, danach werden sie nicht mit feuchten Verbänden abgewischt. Es wird auch nach der Operation zur Behandlung von geschädigter Haut verwendet.
Wie bei den Tabletten wiegt jede von ihnen 20 mg.

Dies ist wichtig, weil so viel Medizin zum Spülen des Mundes benötigt wird, wenn Wunden oder Geschwüre vorhanden sind. Dazu lösen Sie eine Tablette in 100 Milligramm Wasser auf und spülen den Mund für 3-4 Minuten. Weder eine Pille noch die resultierende Lösung kann geschluckt werden. Und noch wichtiger: Sie können die Tabletten nicht durch eine Alkohollösung ersetzen. Es wurde bereits oben geschrieben, dass sich die Zusammensetzung der beiden Arten von Medikamenten voneinander unterscheidet.
In jedem Fall müssen Sie vor der Verwendung einer der Arten von Medikamenten eine ärztliche Empfehlung für die Verwendung einholen und sich über die jeweilige Anwendung informieren. Furacilin ist in der Lage, viele Probleme zu lösen, kann aber wie jedes Arzneimittel auch bei falscher Anwendung schädlich sein.

Wirkungsweise des Arzneimittels

In Anbetracht dessen, dass Furacilin ein äußeres Medikament ist, unterscheidet es sich nicht durch die größte Liste von Kontraindikationen.
Die erste und wichtigste davon ist die Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff. Dies kann jedem passieren, manchmal zeigen sich allergische Reaktionen unerwartet und sehr ungewöhnlich. Daher können Sie das Medikament kaufen und mit der Verwendung beginnen, ohne die Störung zu kennen. In diesem Fall müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort beenden und einen Arzt aufsuchen, um einen Ersatz zu erhalten. Furacilin unterscheidet sich von anderen Wirkmethoden, dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Analoga hat.
Die zweite Kontraindikation ist das Vorhandensein von Blutungen. Unter Ausschluss von Schmerzen ist es den aktiven Bestandteilen des Arzneimittels verboten, mit offenen Blutungen in Kontakt zu treten.
Aleloderdermatose ist eine weitere Kontraindikation für die Anwendung von Furacilin. Diese Krankheit hat keinen äußeren Ausdruck, ist jedoch durch starken Juckreiz in den betroffenen Körperteilen gekennzeichnet, der normalerweise im Winter zunimmt und im Sommer nachlässt.
Die individuellen Merkmale jedes Organismus schreiben vor der Anwendung des Medikaments einen Arzt vor, unabhängig davon, ob persönliche Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels vorliegen, und Sie sollten diese Anforderung nicht ignorieren.

Analoge

Das erste und wichtigste Analogon von Furacilin - Nitrofural ist ein absolut gleiches Mittel, das nicht nach der häuslichen, sondern nach der internationalen Einstufung benannt wird. Das Wirkprinzip unterscheidet sich nicht von Furacilin aufgrund der absoluten Identität des in beiden Zubereitungen enthaltenen Wirkstoffs.
Andere bekannte Analoga von Furacilin sind Akutol, Lifusol, Furaplast. Bei allen handelt es sich um geringfügige Abweichungen des Hauptarzneimittels, die in den gleichen Formen verkauft werden und gemäß den Anwendungsregeln und Kontraindikationen identisch sind.
Es ist jedoch zu beachten, dass, wenn die individuellen Merkmale des Organismus nicht die Einnahme von mindestens einem dieser Arzneimittel erlauben, dies bedeutet, dass keines von ihnen genommen werden kann. In diesem Fall müssen Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, um Alternativen zum Wirkstoff des Arzneimittels zu finden.

Bewertungen

Sehr geehrte Leser, Sie können Ihr Feedback in den Kommentaren hinterlassen, es wird für andere Benutzer der Site nützlich sein!