Haupt / Prävention

Wirksame Hustenmedizin für Erwachsene

Der Beginn der kalten Jahreszeit führt unweigerlich zur Ausbreitung von Erkältungskrankheiten, die verschiedene Arten von Husten verursachen. Eine wichtige Voraussetzung zur Linderung der Erkrankung ist die Auswahl eines wirksamen Therapeutikums. Um eine wirksame Hustenmedizin für Erwachsene zu wählen, ist es notwendig, den genauen Grund für die Entwicklung des pathologischen Prozesses zu kennen und die Besonderheiten seines Verlaufs zu berücksichtigen.

Erwachsener Hustenexpektor

Expectorant-Medikamente werden mit nassem Husten angewendet, um das Auswurfmittel zu verdünnen und seinen Abfluss zu stimulieren. Unter diesen Medikamenten sind die beliebtesten:

  • Ambroxol.
  • Ambrobene.
  • Gedelix
  • Herbion
  • Lasolvan.
  • Pertussin
  • Süßholzwurzelsirup.
  • Stoptussin-Phyto.

Diese Medikamente sind hauptsächlich in Form von Sirupen erhältlich. Darüber hinaus haben Expektorant-Eigenschaften Tablettenformen - Thermopsis-Kräuterextrakt, Bromhexin, ACC (Acetylcystein).

Jedes Hustenexpektor für Erwachsene hat einen eigenen Therapiemechanismus. Einige zeigen eine irritierende Wirkung auf die Magenschleimhaut, was zu einer Reflexstimulation der Bronchialdrüsen und einer erhöhten Produktion von Bronchialsekreten führt. Andere betreffen direkt die Bronchien und erhöhen das Schleimvolumen, das sie produzieren.

Bei der Behandlung ist es wichtig zu bedenken, dass Expectorant-Medikamente nicht gleichzeitig mit Antitussiva angewendet werden sollten. Ansonsten steigt die Wahrscheinlichkeit einer Bronchialobstruktion.

Die beste Hustenmedizin

Um die beste Hustenmedizin zu bestimmen, müssen Sie die Art der Pathologie und die Merkmale des Krankheitsverlaufs berücksichtigen. Nach dem Trocknen sind Hustensirupe sehr effektiv:

  • Bronholitin;
  • Bronhikum;
  • Codelac Fito;
  • Sinekod

Bronholitin wirkt stark antitussiv und bronchodilatatorisch. Die Bronchien werden ausgedehnt, die Atmung wird angeregt, die Schleimhaut wird geschwollen.

Bronhikum wird in der komplexen Therapie eingesetzt. Es wirkt expektorierend, entzündungshemmend und antimikrobiell. Darüber hinaus ist der Sirup in Form von Pastillen, Emulsion, Gel, Elixier erhältlich.

Codelac Phyto wird zur Behandlung von trockenem Husten bei verschiedenen Ursachen und bei bronchopulmonalen Erkrankungen angewendet. Die Kombination von Thermopsis, Süßholz und Thymian in seiner Zusammensetzung sorgt für verbesserte Ergebnisse und Sicherheit der Behandlung.

Sinekod ist ein wirksames Hustenmittel für Erwachsene mit direkter Wirkung auf das Hustenzentrum. Dieses Tool verbessert die Spirometrie, normalisiert die Atmung und verursacht keine Sucht.

In Tablettenform verwendet Libeksin, Stoptussin. Libexin ist in seiner Wirksamkeit Codein nicht unterlegen, es hat einen Bronchodilatator-Effekt und eine Lokalanästhesie. Verursacht keine Abhängigkeit und hemmt die Atmungsprozesse nicht.

Stoptussin ist ein Kombinationspräparat auf Basis von Guaifenesin und Butamirat. Die Droge erhöht die Sekretproduktion der Bronchialdrüsen, verdünnt sie. Außerdem wirkt es beruhigend auf die Nervenenden der Bronchialschleimhaut, was eine ausgeprägte Hustenreizwirkung bewirkt.

Bei nassem Husten haben sich Himopsin in Pulverform zur Inhalation, Stodal in Sirup gut bewährt. Das erste Instrument hat antiseptische Eigenschaften, hilft bei der Beseitigung von eitrigen Sekreten und bei der Bekämpfung der Auswirkungen von bakteriellen und viralen Infektionen. Stodal ist eine homöopathische Kräutermedizin, die bei verschiedenen Hustenarten gleichermaßen wirksam ist.

Billige Hustenmedizin für Erwachsene

Bei der Auswahl eines wirksamen Hustenmedikaments müssen Sie sich zunächst auf Produkte namhafter Hersteller konzentrieren. Die hohen Kosten des Arzneimittels sprechen nicht immer für seine Wirksamkeit. Sie wird häufig durch die Preispolitik der Apotheke und den Standort des Herstellers bestimmt.

Die höchsten Preise haben oft Medikamente von ausländischen Pharmaunternehmen. Gleichzeitig unterscheidet sich ihre Zusammensetzung nicht wesentlich von inländischen Gegenstücken, die auf identischen Wirkstoffen basieren.

Günstige Hustenmedikamente für Erwachsene haben oft Kosten, die für jedes Budget zur Verfügung stehen:

  • Mukaltin - ab 20 Rubel.
  • Ambroxol - von 45 Rubel.
  • Bromhexin - aus 25 Rubel.
  • Bronholitin - von 50 Rubel.
  • Halixol - innerhalb von 120 Rubel.

Mit einem vernünftigen Preis bieten diese Medikamente eine ausgeprägte schnelle Wirkung, die bei der komplexen Behandlung verschiedener Erkrankungen der Atemwege eingesetzt werden. Die Wirkung von Halixol wurde bereits innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme beobachtet. Ambroxol wurde erfolgreich bei der Behandlung von Lungenentzündung, Bronchitis und Tracheitis eingesetzt.

Starke Hustenmedizin für Erwachsene

Hysterischer Husten tritt oft als Folge von Laryngitis, Pharyngitis, Pleuritis, Lungenentzündung auf. Während des Fortschreitens führt dies zu Funktionsstörungen der Stimmbänder, Heiserkeit und vorübergehendem Stimmverlust. Der Patient hat schwere Nachtangriffe, Erbrechen, schmerzhafte Empfindungen in der Brust.

In solchen Fällen müssen Sie ein starkes Hustenmittel für Erwachsene auswählen. Die Auswahl solcher Medikamente ist ziemlich groß. Bei trockenem Husten ist ein ausgeprägter Effekt:

  • Glycodin;
  • Kofanol;
  • Tussin Plus;
  • Butamirate;
  • Bronchoton;
  • Codelmict;
  • Pakseladin.

Mit einem nassen Husten zeigen Mukobene, Mukomix, Doctor Mom, Bronhorus, Evkabal, Suprima Broncho und Flavamed einen beschleunigten Effekt.

In schweren Fällen werden Drogen, die auf Betäubungsmitteln basieren (Codein, Hydrocodone, Demorfan, Codeport), verwendet, um starke Angriffe zu unterdrücken. Die Behandlung mit solchen Mitteln erfordert die obligatorische Absprache mit einem Arzt.

Preiswerte Hustenmedizin für Erwachsene

Qualitativ hochwertige und wirksame Hustenmedikamente für Erwachsene erfordern von Käufern häufig keine erheblichen Beträge. Es gibt Medikamente, die direkte Analoga der beworbenen teuren Medikamente sind. Sie sind jedoch hinsichtlich der grundlegenden Eigenschaften der berühmten Originale nicht minderwertig.

Wenn Sie Geld sparen und ein positives Ergebnis erzielen möchten, können Sie ein billiges Hustenmittel für Erwachsene kaufen:

  • Prothiazin;
  • Lorain;
  • Hexapneumin;
  • Helicidin;
  • Levopront;
  • Sedotussin;
  • Tusuprex;
  • Omnitus

Diese Medikamente sind wirksam bei trockenem Husten, zeigen eine leichte betäubende Wirkung, dehnen die Bronchien aus und verhindern das Auftreten von Krämpfen.

Wenn Expectorant-Geheimnisse seine Produktion steigern und die Viskosität verringern, helfen die folgenden Billigmedikamente:

  • Medovent;
  • Fluditec;
  • Phlegamin;
  • Bisolvan;
  • Broxin;
  • Ambrolanlazolvan;
  • Fullen

Alle diese Medikamente sind nicht narkotisch, sie werden in den meisten Fällen ohne Rezept aus Apotheken abgegeben.

Hustenmittel gegen Erkältungen

Bei einer Erkältung, begleitet von Husten und Fieber, benötigen Sie Medikamente, um diese Symptome gleichzeitig zu beseitigen. Es gibt kombinierte Arzneimittel, die sich auch mit Erkältungen und allgemeinem Unwohlsein befassen können:

  • Solpadein.
  • Codefamil.
  • Hexapneumine

Die Neuheit von Angin-Gran, die bei intensiven Erkältungssymptomen und Husten lindert, ist sehr beliebt. Dieses Granulatpräparat basiert auf einer homöopathischen Basis, die pflanzliche und mineralische Komponenten kombiniert. Das Tool hilft dabei, die Intensität der spastischen Ausatmungen, die durch den Entzündungsprozess im Nasopharynx verursacht werden, zu reduzieren. Bei den meisten Patienten treten bereits in den ersten Tagen der Anwendung Erleichterungen auf.

Ein weiteres wirksames Hustenmittel gegen Erkältungen ist das italienische Medikament Rinofluimucil in Form eines Sprays. Dieses Produkt ist einfach anzuwenden und trägt dazu bei, die Schwellung der Nasenschleimhaut bei gleichzeitiger entzündungshemmender und mukolytischer Wirkung zu reduzieren.

Die Vielfalt moderner medizinischer Produkte macht es leicht, ein wirksames Hustenmittel für Erwachsene auszuwählen. Feedback zu diesem Thema können Sie unten lesen oder Ihre Meinung schreiben.

Merkmale der Behandlung von Husten mit Auswurf bei Erwachsenen

Wenn der Husten von einer laufenden Nase, hohem Fieber und allgemeiner Schwäche begleitet wird, liegt der Grund in der Kälte. Es kommt jedoch auch vor, dass der Husten mit Auswurf lange Zeit ohne andere charakteristische Symptome anhält. Die Ursache dieses pathologischen Phänomens zu ermitteln, kann sehr schwierig sein. Ohne korrekte Diagnose ist die Behandlung möglicherweise nicht wirksam.

Gründe

Anhaltender Husten mit Auswurf kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Ein erfahrener Arzt kann beim Anblick des erwarteten Auswurfs feststellen, was genau die Krankheit verursacht hat. Wenn der Auswurf grünlichgelb ist, sprechen wir von einer bakteriellen Infektion mit Glaskörper, wir können von einer allergischen Reaktion sprechen. Bei Tuberkulose und onkologischen Erkrankungen Schleim mit Blut vermischt.

Allergie

Bei Kontakt mit reizenden Substanzen auf der Schleimhaut der Atmungsorgane beginnt der Schleim aktiv zu werden. Diese Reaktion des Körpers ist ziemlich natürlich, da er versucht zu reinigen. Allergie tritt auf mit Reißen, Schwellung des Nasopharynx, Rhinitis und einem nassen Husten, der einen glasigen Auswurf verursacht.

Die Körpertemperatur im Falle einer Allergie bleibt normal und das allgemeine Wohlbefinden einer Person. Nur manchmal gibt es einen Hautausschlag und Juckreiz.

Herzkrankheit

Trockener Husten mit einer kleinen Menge Auswurf ist bei chronischen Herzkrankheiten. In der Regel beginnt der Bronchospasmus vor einem Herzinfarkt. Der Grund dafür liegt im Sauerstoffmangel.

Herzhusten, Brustschmerzen, Atemnot und eine allgemeine Verschlechterung des Zustands. Der Herzrhythmus des Patienten ist gestört, das Herz springt buchstäblich aus der Brust.

Fremdkörper

Kleine Gegenstände gelangen oft in die Atemwege. Dies können Perlen, Daunen und Insekten sein. Wenn ein Fremdkörper in die Atemwege gelangt, beginnt der zähflüssige Schleim reichlich auszuströmen und die Person hustet gleichzeitig. Wenn ein Fremdkörper in die Bronchien eingedrungen ist, wird die Situation verschlimmert, der Husten wird hysterisch, das Gesicht der Person wird bläulich. Beim Atmen sind Pfeiftöne zu hören.

Wenn der Fremdkörper beim Husten nicht aus den Atemwegen kommt, entfernt er ihn mit einem Bronchoskop.

Einatmen giftiger Substanzen

Schleim im Hals und Husten werden auch beobachtet, wenn einige toxische Substanzen eingeatmet werden. Wenn ein Nichtraucher lange Zeit Tabakrauch inhaliert, hat er starken Husten. Es kann Tränenfluss, laufende Nase, Niesen und Kopfschmerzen geben. Dieser Zustand ist einer allergischen Reaktion sehr ähnlich, es gibt jedoch keine Anzeichen von Erstickung und Bronchospasmus.

Anhaltender Husten tritt häufig bei Menschen auf, deren Arbeit mit Chemikalien zusammenhängt.

Infektionskrankheiten

Eine häufige Ursache für Husten mit viskosem Auswurf ist eine Infektion. Husten kann nicht nur bei einer viralen und bakteriellen Infektion, sondern auch bei einer Pilzinfektion auftreten. Wenn die Krankheit durch Viren ausgelöst wird, ist der Hustenschleim fast durchsichtig, und wenn die Erreger Bakterien sind, hat der Auswurf eine gelbe oder grüne Färbung. Bei einer Pilzinfektion im Husten vor Schleim kann man weiße oder gräuliche Einschlüsse sehen.

Alle Infektionskrankheiten können mit hohem Fieber und einer Reihe anderer charakteristischer Symptome auftreten. Bei SARS wird immer eine laufende Nase, allgemeine Schwäche und Halsschmerzen beobachtet.

Sexuell übertragbare Krankheiten

Mit AIDS, Syphilis und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wird die Immunität des Menschen stark reduziert. Er erkrankt bei den geringsten negativen Faktoren. Bei Patienten wird fast ständig Husten mit Auswurf beobachtet. Während der Remissionsperioden verläuft die Krankheit ohne Fieber.

Chronische Pathologie der Atmungsorgane

Bei chronischer Bronchitis oder Tuberkulose treten keine ausgeprägten Symptome der Erkrankung auf, aber es wird fast immer Husten mit einer geringen Menge Auswurf beobachtet. Während der Remission der Krankheit steigt die Körpertemperatur nicht an und der allgemeine Gesundheitszustand bleibt normal.

Bei chronischer Bronchitis können Unterkühlung, eine Erkältung oder andere nachteilige Faktoren eine Verschlimmerung hervorrufen.

Missbrauch von Zigaretten und Alkohol

Schwere Raucher haben morgens einen nassen Husten. Dies liegt daran, dass sich über Nacht giftige Substanzen in der Lunge ablagern und der Körper versucht, sie loszuwerden. Raucher können nicht lange husten, ihr Gesicht wird beim Husten sehr rot.

Alkoholabhängige können auch unter nassem Husten leiden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass alkoholische Getränke die Rachenschleimhaut negativ beeinflussen, wodurch sich zu viel Schleim in der Schleimhaut bildet.

Äußere Faktoren

Wenn ein nasser Husten vor kurzem oder periodisch aufgetreten ist, sollte die Ursache in Stimuli gesucht werden. Dies können Lebensmittel, Parfüm oder Haushaltschemikalien sein. Sogar ein neues Haarfärbemittel oder Shampoo kann einen Hustenanfall auslösen.

Um die Ursache der Reizung der Atemwegsschleimhaut zu beseitigen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Überarbeiten Sie Ihre Ernährung und denken Sie daran, welche neuen Lebensmittel kürzlich in diese aufgenommen wurden.
  • Allgemeine Reinigung des Hauses durchführen. Achten Sie darauf, dass alle Textilien - Bettüberwürfe, Vorhänge und Teppiche - gewaschen und gereinigt werden.
  • Die Nassreinigung im Haus sollte zweimal täglich durchgeführt werden, wobei alle Oberflächen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden sollten. Bei der Reinigung sollten Sie keine Haushaltschemikalien mit starkem Geruch verwenden.
  • Es ist zu prüfen, ob sich an den Wänden der Wohnung ein Pilz befindet. Schimmelpilzsporen verursachen starke Hustenattacken, die Asthma ähneln. Bei Bedarf werden die Wände mit einer Desinfektionslösung behandelt.

Wenn der reißende Husten nur am Morgen auftritt, kann der Grund in der Staubmilbe liegen, die im Bettzeug lebt. Ein idealer Nährboden für solche Mikroorganismen sind die alten Federkissen. Häufig ist es möglich, Hustenattacken durch einfaches Wechseln der Bettwäsche zu beseitigen.

Wenn sich herausstellt, dass der Husten durch Allergien hervorgerufen wird, muss der Kontakt mit ihnen vorübergehend eingeschränkt werden. Wolle sollte sorgfältig mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste gereinigt werden.

Die meisten Menschen ahnen nicht, dass die Ursache für allergischen Husten Aquarienfische sein können. Genauer nicht die Fische selbst und Trockenfutter, mit dem sie gefüttert werden.

Symptome von schweren Krankheiten

Wenn ein kalter Husten nach 2-3 Wochen nicht geheilt werden konnte, sollte auf die Konsistenz des Auswurfs und das allgemeine Krankheitsbild geachtet werden. Am häufigsten spricht ein längerer Husten von den Komplikationen der Krankheit:

  1. Bronchialasthma Hustenanfälle treten nach körperlicher Anstrengung oder Allergeneinwirkung auf. Der Patient kann nicht normal ausatmen, in seiner Brust sind Pfeifgeräusche zu hören. Beim Husten versucht Asthmatiker, sich auf eine stabile Oberfläche zu stützen. Husten Sputum ist glasig und dick.
  2. Pneumonie. Bei dieser Krankheit werden charakteristische Rales im Brustbereich beobachtet. Der Husten ist stark, am Ende des Hustenanfalls ist der Schleim grün oder gelb. Bei laufender Krankheit kann es zu einer Beimischung von Eiter oder Blut im Schleim kommen. Wenn die Lungenentzündung fast immer eine hohe Temperatur hat, können Temperaturindikatoren nur bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem normal bleiben.

In letzter Zeit wurden immer mehr Fälle von SARS gemeldet. Diese Form der Krankheit entwickelt sich schnell und führt zu ernsten Komplikationen.

  1. Falsche Kruppe Mit dieser Krankheit steigt die Temperatur, es gibt eine allgemeine Schwäche und paroxysmalen, bellenden Husten. Der Auswurf hat einen rostigen Farbton.
  2. Chronische Bronchitis In diesem Fall treten die Symptome nur während einer akuten Erkrankung auf. Der Patient leidet an starkem Husten, Vergiftungssymptome treten auf und die Temperatur steigt an. Die Farbe des Auswurfs hängt vom Erreger ab. Sie kann von fast transparent bis grünlich mit Blutstreifen variieren.
  3. Herzinfarkt. Diese Krankheit kann durch einen starken Husten identifiziert werden, bei dem Auswurf mit Blut husten. Darüber hinaus ist der Patient besorgt über Atemnot und Schmerzen im Brustbein.
  4. Lungenödem. Dieses Phänomen kann auf eine starke allergische Reaktion zurückzuführen sein. Husten in diesem Fall herzzerreißend mit der Freisetzung von blutigem, schaumigem Auswurf. Kurzatmigkeit nimmt rasch zu, ohne dass rechtzeitig geholfen werden kann, vorausgesetzt, dass eine Person ersticken kann.
  5. Lungenabszeß Wenn sich der Abszess spontan öffnet, wird beim Husten Eiter mit Blut freigesetzt. Dieser Zustand erfordert eine medizinische Notfallversorgung.
  6. Krebserkrankungen Onkologie kann vermutet werden, wenn eine Person lange hustet, Druck in der Brust spürt und Blut oder weiße Flüssigkeit ausspuckt.

Es ist sehr wichtig, die Ursache des Hustens rechtzeitig zu bestimmen und die Behandlung zu verschreiben. Machen Sie keine Selbstmedikation, da dies nur vorübergehende Linderung bringt und die Krankheit dann mit einer neuen Kraft aufflammt.

Wenn der Husten länger als 2 Wochen dauert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Sie müssen sich einer Fluorographie und einer Reihe anderer Untersuchungen unterziehen.

Husten mit Schleim loswerden

Die Behandlung des Auswurfhustens hängt von der Diagnose und einer Reihe anderer Faktoren ab. So berücksichtigt der Arzt bei der Ernennung von Medikamenten assoziierte chronische Erkrankungen immer. Einige Krankheiten können zu Hause behandelt werden, andere nur in einem Krankenhaus. Bei Erwachsenen können verschiedene Medikamente gegen starken Husten mit Auswurf angewendet werden.

Antibakterielle Medikamente

Die Ernennung solcher Medikamente ist ratsam, wenn die Krankheit durch pathogene Bakterien ausgelöst wird. Ist der Erreger nicht genau bekannt, werden Breitspektrum-Medikamente verschrieben. Bei einem zufriedenstellenden Zustand des Patienten ist es erlaubt, Antibiotika in Pillen einzunehmen, wenn der Zustand der Person schwer ist, werden Injektionen verschrieben. Solche Antibiotika können verwendet werden:

  • Ceftriaxon.
  • Amoxicillin
  • Azithromycin
  • Augmentin.
  • Macropene

Nehmen Sie antibakterielle Medikamente sollten 5-7 Tage sein. Die einzigen Ausnahmen sind Medikamente auf Azithromycin-Basis. Ein Arzt kann eine Behandlung mit einem solchen Antibiotikum von nur 3 Tagen vorschreiben, was mit einer längeren Wirkung des Arzneimittels einhergeht.

Es ist strengstens verboten, die Behandlung mit Antibiotika bei den ersten Anzeichen einer verbesserten Gesundheit zu beenden. Ein solcher unvorsichtiger Schritt kann zur Entwicklung einer Superinfektion führen.

Antihistaminika

Diese Medikamente können nicht nur bei allergischem Husten verschrieben werden, sondern auch bei Erkrankungen, die mit einer Schwellung der Atemwegsschleimhaut einhergehen. Meist werden die neuesten Generationen von Medikamenten bevorzugt, die wenig Nebenwirkungen haben. Der Arzt kann Citrin, Zodak, Tavegil oder Claritin empfehlen. In einigen Fällen ist es ratsam, die Injektionen Suprastin zu ernennen.

Alle Antihistaminika wirken langanhaltend, sodass sie nur 1-2 Mal pro Tag eingenommen werden können. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung durchlesen.

Es ist zu bedenken, dass Suprastin Schläfrigkeit verursacht. Daher ist es während der Behandlung mit diesem Medikament nicht möglich, Fahrzeuge zu fahren und mit komplexen Mechanismen zu arbeiten.

Auswanderer

Bei Pneumonie und Bronchitis werden Expectorant-Medikamente verschrieben. Solche Medikamente helfen, das Sputum schnell und einfach zu entfernen, wodurch die Stagnation beseitigt wird und sich der Zustand des Patienten verbessert.

Bei nassem Husten helfen auf Kräuterbasis wirkende Medikamente - Lakritzsirup, Pertussin-Ch, Mukaltin und Herbion. Andere Medikamente können verschrieben werden - ACC und Ascoril. Ambroxol und Lasolvan werden häufig verschrieben, diese Medikamente sind billig, aber recht effektiv.

Antitussive Medikamente gegen nassen Husten werden nicht verschrieben, da sie zu Stagnation und Verschlechterung des Patienten führen.

Senfputz und -reiben

Reiben und Senfpflaster helfen, Husten zu heilen. Solche Vorgänge können nur durchgeführt werden, wenn die Körpertemperatur normal bleibt.

Senfpflaster auf der Brust und am Rücken. Die Dauer des Verfahrens beträgt 15 Minuten. Bei starkem Brennen wird die Anwendung vorher entfernt. Dank der Senfpflaster erwärmen sich die Weichteile gut, die Durchblutung wird verbessert und Stauungen werden beseitigt.

Reduzieren Sie den Husten und helfen Sie auf pflanzlicher Basis zu reiben. Eine gute Wirkung ergibt das Reiben von Dr. Theiss, Dr. Mom und Eukabal. Terpentin-Salbe, die auf der Basis von Kiefernharz hergestellt wird, hilft, Husten loszuwerden.

Einatmen

Die Behandlung von Husten mit Auswurf kann inhaliert werden. Die Behandlung wird wie mit einem Zerstäuber durchgeführt, und die alte Methode wird mit einer Pfanne mit heißer Brühe durchgeführt.

Wenn die Hustenbehandlung mit einem Vernebler durchgeführt wird, können die folgenden Lösungen in den Gerätebehälter gefüllt werden:

  • Ambroxol. Mit Salzlösung im Verhältnis 1: 2 vorgemischt.
  • Alkalisches Mineralwasser mit freigesetztem Gas.
  • Kochsalzlösung
  • Brühe Thymian oder Salbei.
  • Soda-Lösung.

Wenn ein Ultraschallvernebler verwendet wird, können die Verfahren mit ätherischen Ölen durchgeführt werden. Nadelöle wie Kiefer, Tanne und Thuja wirken gut. Wenn Sie gegen Vegetation allergisch sind, sollten Sie solche Verfahren besser ablehnen.

Bei Dampfinhalationen wird ein Kochtopf mit Dekokt von Kartoffeln oder Heilkräutern verwendet. Der Patient atmet 15 Minuten lang paarweise und bedeckt seinen Kopf mit einem Handtuch.

Folk-Methoden

Sie können die Behandlung mit einer Reihe traditioneller Methoden hinzufügen. Dem Patienten wird empfohlen, viel zu trinken, die Flüssigkeit trägt zur Verdünnung des Auswurfs bei und kann schnell aus dem Körper entfernt werden. Als Getränk werden Tee, Kräutertees, Kompotte, Fruchtgetränke und normales Wasser empfohlen. Es lohnt sich, diese Rezepte der traditionellen Medizin zu beachten:

  • 4 Blätter Aloe Twist in einem Fleischwolf, 5 Esslöffel Honig und 2 Esslöffel Butter hinzufügen. Alles ist gut gemischt, nehmen Sie einen Teelöffel. 3 mal am Tag.
  • Zwiebeln auf eine Reibe gerieben, einen Esslöffel Honig hinzufügen. Nehmen Sie das resultierende Medikament 20 Minuten vor den Mahlzeiten, einen Teelöffel.
  • Brühen Sie Salbei mit einem Teelöffel in ein Glas Wasser. Es ist notwendig, diese Brühe viermal am Tag auf den Tischlöffel zu trinken.

Volksmethoden können nur die vom Arzt verordnete Behandlung ergänzen. Wenn sich der Zustand drei Tage lang nicht verbessert, konsultieren Sie einen Arzt, der die Behandlung einstellt.

Expectorants für nassen Husten bei Erwachsenen - Auswahl und Verwendung

Achel ist eine schützende Reaktion des Körpers auf einen Reiz. In der Rolle eines Provokateurs können äußere Faktoren (Rauch, Staub, scharfes Parfüm) oder innere Faktoren (Infektionskrankheiten und Pathologien der Atemwege) wirken. Jeder Husten ist individuell.

Ein Symptom sollte beseitigt werden und das andere sollte im Gegenteil provoziert werden. Die Behandlungsmethoden hängen immer von den individuellen Merkmalen des Patienten und der Ursache des Hustens ab.

Nasser Husten - Symptome

Expectorants mit nassem Husten werden überall verschrieben. Die meisten Medikamente stehen auf der OTC-Liste. Es ist wichtig, einen feuchten Husten richtig von einem trockenen zu unterscheiden, da die Behandlung völlig anders ist. Bei nassem Husten treten folgende Symptome auf:

  • Mann hustet, gurgelnde Geräusche von sich geben;
  • Sputum entzieht sich mit unterschiedlicher Intensität (produktiv oder schwierig);
  • morgens nach dem Aufwachen wachsen;
  • Beim Hören der Fanndoskop-Atmung sind Keuchen und Pfeifen zu hören.

Bei Erkrankungen der unteren Atemwege tritt ein feuchter Husten auf: chronisch, akut, infektiös oder somatisch.

Expectorants: Arzneimittelklassifizierung

Expectoranten werden als Komplexe von Arzneimitteln bezeichnet, deren Zweck die Entfernung des Auswurfs aus den Atemwegen ist.

Im Normalzustand läuft dieser Prozess unabhängig ab. Die Vorschubgeschwindigkeit des Schleims in den Bronchien variiert zwischen 0,4 und 2 cm pro Minute. Bei einem Verstoß gegen ein solches Verfahren verschreiben Ärzte dem Patienten Expektorant-Medikamente.

Vorbereitungen haben viele Klassifikationen. Sie unterscheiden sich im Wirkprinzip:

  1. Stimulanzien (Reflex und Resorptiv);
  2. Sekretolytika (Proteolytika, Cysteine, Mucoregulatoren).

Medikamente werden in verschiedenen Formen hergestellt: Tabletten, Suspensionen, Konzentrate, Inhalationslösungen. Die Basis von Medikamenten kann pflanzlich oder synthetisch sein. Für jeden Patienten wird ein individuelles Expektorat ausgewählt.

Drogen, die Hustenreflex stimulieren

Bei nassen Hustenreizmitteln werden Expectorants empfohlen. Die Wirkung solcher Medikamente zielt auf die Reizung der Atemrezeptoren ab, was zu Husten führt.

Stimulierende Medikamente beschleunigen die Ausscheidung von Auswurf aus den Bronchien, reduzieren dadurch Entzündungen und nähern sich dem Moment der Genesung. Die Verwendung dieser Medikamentengruppe ist für nicht viskosen und Auswurf gegen Auswurf geeignet.

Alle stimulierenden Arzneimittel sind wiederum in zwei Untergruppen unterteilt:

Reflex-Wirkstoffe

Reflexstimulierende Medikamente wirken expektorierend:

  • verdünnter Magenschleim, der zu Erbrechen und Hustenreiz führt;
  • Eine hohe Aktivität der Medulla oblongata provoziert eine zusätzliche Synthese von Bronchialschleim;
  • Infolgedessen steigt die Häufigkeit des Hustens.

Arzneimittel haben eine kurze Wirkdauer und erfordern daher die häufige Anwendung einer wiederholten Dosis. Die Verwendung großer Mengen ist von Übelkeit und Erbrechen begleitet.

Die Einnahme von Medikamentenreflexen muss sich strikt an die empfohlene Dosierung halten.

Resorptive Medikamente

Resorptives Expectorant für nassen Husten bei Erwachsenen wird verwendet, wenn die Menge des Auswurfs gering ist. Solche Kompositionen arbeiten nach folgendem Prinzip:

  • Erhöhung der Sekretion von Bronchialschleim (flüssiger Teil);
  • zur Verdünnung beitragen und Sputum leichter züchten lassen;
  • stimulieren den schnellen Durchgang des angesammelten Geheimnisses.

Aufgrund ihrer pharmakologischen Wirkung können resorptive Medikamente unerwünschte Reaktionen in Form von Tränenfluss, verstopfter Nase, verursachen.

Solche Symptome verschwinden nach Absetzen der Medikamente. Flüssige Formen von Medikamenten in dieser Gruppe gelten als wirksamer.

Die Praxis zeigt, dass selten resorptive Medikamente verschrieben werden. Häufiger geschieht ihre Verwendung, wenn die kombinierten Mittel verwendet werden.

Drogen gegen Auswurf

Verdünnungsmedikamente werden für die Anwendung bei gutem Hustenreflex empfohlen, das resultierende Geheimnis ist jedoch schwer zu trennen.

Die Medikamente wirken direkt auf den Auswurf und passen ihren Zustand an. Aufgrund ihrer Wirkung machen die Medikamente das Bronchialsekret flüssig und leicht trennbar. Alle Verdünnungszusammensetzungen sind in Untergruppen unterteilt: Proteolytika, Cysteine ​​und Mucoregulatoren.

Cystein-Derivate

Die beliebtesten Sputum-Verdünner sind Arzneimittel, die zur Cystein-Untergruppe gehören. Das Prinzip ihrer Arbeitsweise lautet wie folgt:

  • Abbau der Disulfidbindungen, die Teil des Sputum-Glycoproteinproteins sind;
  • dicken Schleim schnell verdünnen;
  • milder Auswurf beim Husten fördern.

Arzneimittel auf Cystein-Basis sollten einem geschwächten Patienten sorgfältig verschrieben werden. Unter der Aufsicht eines Arztes werden solche Medikamente von Patienten eingenommen, bei denen die Ausscheidung von verflüssigtem Auswurf schwierig sein kann.

Cystein-basierte Medikamente wirken schnell und effizient. Sie bilden große Mengen an Bronchialschleim, der in einigen Situationen das Abpumpen in ein Krankenhaus erfordert.

Enzymproteolytika

Die Medikamente in dieser Gruppe zeigen den folgenden Effekt:

  • brechen Bindungen (Peptid) zwischen den Molekülen, die Sputum aufbauen;
  • Bronchialschleim macht starke Ausdünnung durch;
  • Beim Husten wird der Auswurf leicht auf natürliche Weise ausgeschieden.

Proteolytische Enzyme werden Patienten unter ärztlicher Aufsicht verschrieben. Solche Medikamente können schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen: Allergien, Bronchospasmus oder Blutungen in der Lunge. Es ist verboten, diese Mittel bei obstruktiver Bronchitis einzusetzen.

Enzympräparate werden aus der Bauchspeicheldrüse von Rindern hergestellt. Die meisten von ihnen werden durch Inhalation verabreicht. Solche Medikamente sind nicht zur Selbstverabreichung geeignet. Für ihre Anschaffung bedarf es eines Rezeptes.

Regulatoren mukolytische Reaktion

Expectorant-Medikamente in dieser Gruppe sind die neuesten. Die Besonderheit ihrer Arbeit ist wie folgt:

  • das Volumen des pulmonalen Tensids erhöhen;
  • die Menge an viskosem Auswurf und flüssigem Sekret ausgleichen;
  • Hustenreflex durch Erhöhung der Schleimmenge.

Mucoregulators werden in der modernen Medizin aktiv eingesetzt. Sie werden Kindern und Erwachsenen verschrieben. Die meisten Drogen sind nicht verschreibungspflichtige Medikamente.

Ambroxol-basierte Medikamente sind heute am beliebtesten. Sie werden in der Pädiatrie, Therapie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Pulmonologie eingesetzt.

Medikamente sind sicher, wirksam und erhalten positives Feedback von den Verbrauchern.

Volksheilmittel

Bei einigen Patienten verursachen Expectorant- und Schleimverdünnungsmittel, die in der Apotheke gekauft wurden, Misstrauen. Auf der Suche nach Wohlbefinden und gesundheitlichen Vorteilen verwendet man beliebte Rezepte mit nassem Husten. Die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethode wird in Frage gestellt.

  • Honig - entfernt Schleim aus den Bronchien, reduziert Entzündungen und beschleunigt die Regeneration des Gewebes.
  • Zitrone ist eine Quelle für Vitamin C, stärkt die Immunität und stellt beschädigtes Epithel wieder her.
  • Rettich - stimuliert die Immunantwort, beschleunigt die Abgabe von dickem Auswurf. Dank einer Kombination von Nährstoffen wird der Entzündungsprozess gelindert und der Sauerstoffstoffwechsel normalisiert.
  • Pflanzliche Abkochungen - wirken entzündungshemmend, regenerierend und schleimlösend. Werden mit einem Inhalator aufgenommen oder eingegeben.

Eine der häufigsten Volksheilmittel gegen nassen Husten, die auch von Ärzten empfohlen wird, ist die Inhalation mit Mineralwasser. Mineralsalze lindern Entzündungen, zusätzliche Flüssigkeit beschleunigt die Schleimverdünnung und alkalische Komponenten fördern die schnelle Heilung geschädigter Strukturen.

Nasse Hustenkompressen können nur bei normaler Körpertemperatur durchgeführt werden. Das Aufwärmen erfolgt durch Wodka, Honig, Fladen aus Teig, Senfpflaster und andere Mittel.
Physiotherapie und Massage zeigen auch eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von feuchtem Husten.

Die wirksamsten Medikamente zur Behandlung von nassem Husten

Nasser, quälender Husten bezieht sich auf Erkältungssymptome, die von einer Entzündung der oberen Atemwege begleitet werden. Um das Wohlbefinden zu verbessern und Husten zu lindern, werden symptomatische Medikamente eingesetzt. Nasses Hustenmittel lindert bronchopulmonalen Schleim (Auswurf) und beschleunigt dessen Auswurf. Die Wirkung einiger Medikamente zielt darauf ab, die Muskeln der Bronchien zu entspannen, sich zu dehnen und Hustenattacken zu verhindern. Solche Mittel werden bei allergischer Bronchitis, Bronchopneumonie und Asthma eingesetzt.

Die Einstufung von Medikamenten gegen nassen Husten

Husten ist das Hauptsymptom der meisten Pathologien, bei denen eine Entzündung der Atmungsorgane auftritt. Um es zu beseitigen, wenden Sie an:

  • Mukolytika: Verdünnen Sie das bronchopulmonale Geheimnis, ohne den Wassergehalt zu erhöhen.
  • Expectorant Drugs - Erhöhen Sie das Wasservolumen im Auswurf, wodurch die Viskosität abnimmt.

Im Falle eines feuchten paroxysmalen Hustens werden auch Bronchodilatatoren (Bronchodilatatoren) verschrieben.

Antitussiva wirken anders - hemmen den Hustenreflex, indem sie das Hustenzentrum in der Medulla unterdrücken oder die Empfindlichkeit der Rezeptoren entlang der Atemwege verringern. Sie werden sehr selten für einen feuchten Husten verschrieben, da sie zu Schleimhautstauung und Lungenentzündung führen können.

Top 20 Medikamente gegen nassen Husten

Mukolytikum - das beste Mittel gegen nassen Husten, der verwässernde Eigenschaften hat. Sekretolithische Medikamente helfen, die Lunge durch Auswurf von Auswurf zu reinigen. Diese Mittel beziehen sich auf Medikamente der ersten Wahl, die bei Erkältungen, Grippe, Bronchitis, Pharyngitis und Tracheitis eingesetzt werden.

Wasserlösliche Brausetabletten werden verwendet, um den Schleim in den Bronchien zu verflüssigen. Sie enthalten Acetylcystein, das eine langanhaltende Wirkung hat. Die Einnahme von Pillen bietet:

  • Verringerung der Schleimviskosität;
  • Auswurf von Auswurf;
  • Neutralisierung von Toxinen in den HNO-Organen.

Wenn er nass ist, ernährt der quälende Husten bei Jugendlichen und Erwachsenen 600 mg Acetylcystein pro Tag. Ohne ärztliche Empfehlung wird die Dosis nicht erhöht, da ACC Nebenwirkungen hervorruft - Allergien, Tachyarrhythmien, Brechreiz, Kopfschmerzen usw.

Herbion Sirup der Primel

Die Kombination von Medikamenten mit pflanzlichen Inhaltsstoffen hat eine moderate antitussive, antiödematöse und sekretive motorische Wirkung (Expektorant). Wird als Mukolytikum für den Auswurf von Auswurf aus der Lunge verwendet.

Kinder nehmen 1 und Erwachsene dreimal täglich Gerbion. Wenn die Produktivität des nassen Hustens nicht steigt, erhöhen Sie die Dosis auf Empfehlung des HNO-Arztes.

Bronkatar

Carbocystein ist ein Wirkstoff des Expektoransirups, der die Schleimproduktion der Bronchien, der Nasennebenhöhlen, der Trachea usw. hemmt. Es wird verwendet, um Hustenattacken zu behandeln mit:

  • chronische Sinusitis;
  • Bronchitis;
  • Nasopharyngitis;
  • hintere Rhinitis;
  • Tarheobronhit.

Kinder trinken 1-2 TL. Und Erwachsene - 1 EL. l 3 mal am Tag. Bei akuten Entzündungen der unteren Atemwege dauert die Therapie bis zu 10 Tagen.

Bromhexin

Ein wirksames Mittel gegen nassen Husten bei Erwachsenen wird bei bronchopulmonalen Erkrankungen, die mit einer übermäßigen Schleimproduktion einhergehen, verordnet. Expectorant Sirup ist in der mukolytischen Therapie von Bronchitis, Lungenentzündung, Tracheobronchitis usw. enthalten. Es wird nicht mehr als dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Die optimale Einzeldosis für Patienten ab 18 Jahren beträgt 2-4 Teelöffel und für Kinder unter 12 Jahren 2 Teelöffel.

Lasolvan

Pillen gegen nassen Husten bei Erwachsenen enthalten Ambroxol, das die Konzentration von Wasser in bronchopulmonalen Sekreten erhöht. Zur Beseitigung von Hustenattacken bei Atemwegserkrankungen. Dieses Mukolytikum verursacht selten Nebenwirkungen. Es kann sogar bis zu dreimal täglich 1 Tablette an Babys verabreicht werden. Lasolvan beschleunigt den Auswurf von Schleim und beseitigt so einen feuchten paroxysmalen Husten.

Prospan

Tropfen mit Bestandteilen pflanzlichen Ursprungs haben folgende Eigenschaften:

  • antitussiv;
  • krampflösend;
  • mukolytisch;
  • Expektoranten.

Beseitigen Sie Husten mit Auswurf aufgrund der Verdünnung und Stimulierung der Reinigungsfunktion der Atemwegsschleimhaut. Trockener Efeu-Extrakt entspannt die Muskeln des Bronchialbaums und beugt Hustenattacken vor. Bei Verstopfung (Blockierung) der Bronchien trinken sie bis zu dreimal täglich 5-7,5 ml.

Erespal

Bronchodilatatorpillen werden verwendet, um Sputum aus den HNO-Organen zu entfernen mit:

  • Bronchitis;
  • Nasopharyngitis;
  • allergische Rhinitis;
  • Grippe;
  • Sinusitis;
  • obstruktive Lungenerkrankung.

Im Rahmen der komplexen Therapie wird es bei Tracheobronchitis, allergischer Bronchitis verschrieben. Bei chronischen Entzündungen der Atemwege sollten 2 und bei Akut 3 Tabletten pro Tag eingenommen werden.

Soledum

Mukolytische Medikamente mit nassem Husten bei Erwachsenen erleichtern die Schleimabgabe und stellen die Reinigungsfunktion der Bronchien wieder her. Bei Virusinfektionen der oberen Atemwege wird Soledum verwendet, das kombinierte Eigenschaften hat. Es verringert die Dichte und Klebrigkeit des Schleims, verringert die Entzündung der Atmungsorgane und beschleunigt die Resorption von Ödemen.

Bei akuten Infektionen der Atemwege dreimal täglich 1 Kapsel einnehmen. Die Dauer des Kurses hängt von der Schwere und der Art der Erkrankung ab.

Mukaltin

Feuchtigkeitsspendende Tabletten mit nassem Husten bei Erwachsenen beschleunigen die Entfernung von bronchopulmonalem Schleim aus den Atmungsorganen. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die Arbeit der Drüsen zu stimulieren, die im bronchopulmonalen System enthalten sind. Aufgrund dessen erhöht sich im Auswurf der Wassergehalt und die Dichte nimmt ab.

Das Medikament wird für feuchtes und unproduktives Husten verwendet, das durch eine Entzündung der Trachea, des Rachenraums oder des Bronchopulmonalsystems verursacht wird. Nehmen Sie 1-2 Tabletten bis zu 4-mal täglich.

Vicks Active MedExpecto

Bei nassem Husten verwenden Erwachsene und Kinder Expektoransirup auf Guaifenesin-Basis. Es erhöht den Wassergehalt im Auswurf und verringert dadurch seine Viskosität. Bei der Niederlage der oberen Atemwege nehmen Sie 100-200 mg Gvayfenezina bis zu 4-mal täglich ein. Bei einer eitrigen Entzündung der Nasenhöhle wird empfohlen, das Arzneimittel mit anderen Mukolytika zu kombinieren.

Dr. Theiss Hustensaft

Wenn Schleim schwer zu trennen ist, wird Mukolytikum in Form einer Suspension verwendet. Es enthält Efeublätter-Extrakt mit kombinierten Eigenschaften:

  • entfernt Krämpfe von den Muskeln der Bronchien;
  • unterdrückt Hustenreflex;
  • reduziert die Sputumdichte;
  • leitet die Schleimsekretion von HNO-Organen ab.

Trinken Sie mit einem nassen spastischen Husten zwei- bis dreimal täglich 10-15 ml des Arzneimittels.

Bronkhostop

Das Arzneimittel mit einem Extrakt aus Thymian, Thymian und Althea hat antimikrobielle, mukolytische und antiphlogistische (entzündungshemmende) Eigenschaften gezeigt. Verfügbar in Form von:

Ernennung zur Beseitigung des feuchten paroxysmalen Hustens mit Bronchitis, Nasopharyngitis, Tracheitis, Lungenentzündung usw. Die Dosis wird durch die Freisetzungsform Bronkhostop bestimmt:

  • Pastillen - 1 Stck. alle 3 Stunden (nicht mehr als 6 Pastillen pro Tag);
  • Sirup - 10-15 ml alle 3-4 Stunden;
  • Tropfen - alle 5-6 Stunden 10-20 Tropfen.

Die maximale Therapiedauer beträgt 5 Tage.

Ammoniak Anisic Tropfen

Das kombinierte Instrument wird bei entzündlichen HNO-Erkrankungen eingesetzt, begleitet von Hustenanfällen. Es enthält eine wässrige Lösung von Ammoniak und Anisöl, die folgende Eigenschaften haben:

  • zerstören pathogene Mikroben;
  • Schleim aus den Bronchien verdünnen und entfernen;
  • Stellen Sie die Reinigungsfunktion der Bronchien wieder her.

Bei der Behandlung von Pharyngitis, Keuchhusten, nehmen Bronchopneumonien dreimal täglich 10-15 Tropfen, verdünnt mit 1 EL. l gekochtes Wasser.

Pertussin

Sirup macht den Hals weicher, verringert die Empfindlichkeit der sensorischen Rezeptoren und verdünnt den Schleim in den Atemwegen. Enthält Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs:

  • Auszug aus Thymian;
  • Thymian-Extrakt

Es wird bei der symptomatischen Behandlung von nassem spastischem Husten bei Bronchitis, Lungenentzündung, Keuchhusten und damit verbundenen Pathologien angewendet.

Dosierung für 3 Dosen pro Tag:

  • 3-6 Jahre - für ½ TL;
  • 6-9 Jahre - 1 Teelöffel;
  • 9-14 Jahre - 1 EL. l

Bei der Behandlung von Kindern muss der Sirup im Verhältnis 1: 2 mit Mineralwasser oder gekochtem Wasser verdünnt werden.

Süßholzwurzelsirup

Kräutermedizin wird Erwachsenen mit Atemwegserkrankungen und Hustenanfällen verschrieben. Der Extrakt aus Süßholzwurzel entlastet die Muskeln der Trachea, der Bronchien, des Rachens und erleichtert das Ableiten des Schleims. Kindern unter 6 Jahren wird empfohlen, 2,5 ml über 6 Jahre zu trinken - 5-10 ml Medikamente bis zu 3-mal täglich.

Pulmolor

Mukolytische Medikamente mit nassem Husten verdünnen nicht nur den Schleim, sondern verringern auch die Empfindlichkeit der sensorischen Rezeptoren. Pulmolor beruhigt unproduktiven Husten, reduziert die Schleimmenge in der Lunge und beschleunigt seine Ausscheidung aus den Atemwegen. Die Tabletten enthalten einen antiallergischen Bestandteil von Loratadin, wodurch die Schleimhaut geschwollen wird. Erwachsene nehmen 2 Tabletten pro Tag ein - morgens und abends.

Mucitus

Mukolytische Kapseln wirken antiseptisch und entzündungshemmend auf die Atmungsorgane. Bei einem schmerzhaften nassen Husten sollten Sie zweimal täglich 200-300 mg des Arzneimittels einnehmen. Schleimhaut ist wirksam bei trägen und akuten Pathologien von HNO-Organen, die durch Allergien oder Infektionen hervorgerufen werden. Bestellt, um Angriffe mit Lungenentzündung und Verstopfung der Bronchien zu verhindern.

Pulmozyme

Kombiniertes Werkzeug hat sekretomotorische Eigenschaften. Wird verwendet, um seröse oder eitrige Flüssigkeit in den Atemwegen zu verflüssigen, wenn:

  • Bronchialobstruktion;
  • Bronchiektasie;
  • Mukoviszidose;
  • träge Lungenentzündung.

Es wird in Form von Inhalationen in 1 Ampulle (2,5 ml) ohne Salzlösung oder Mineralwasser 1 Mal pro Tag verwendet.

Trockener Hustensaft

Pulver aus trockenem und nassem Husten wirkt mukolytisch und sekretomotorisch. Enthält pflanzliche Inhaltsstoffe:

  • Süßholzwurzel;
  • Althea-Extrakt;
  • Anisöl

Es wird bis zu 4-mal pro Tag als Antitussivum und Netzmittel mit 5-10 ml verwendet.

Stotussin

Das Medikament ist in Form von Tabletten, Tropfen zur oralen Verabreichung erhältlich. Besitzt analgetische, expektorante und antitussive Wirkung.

  • Tropfen Kinder von 2-6 Jahren ernennen 8-14, 7-13 Jahre - 20-30 Tropfen dreimal täglich. Erwachsene Einzeldosis erhöht auf 40 Tropfen.
  • Pillen Kinder mit einem Gewicht von bis zu 50 kg nehmen ½ und Erwachsene - 1 Tablette 4-mal täglich.

Stoptussin wird zur Beseitigung von Husten bei infektiösen und entzündlichen Läsionen der Atemwege verwendet.

Andere wirksame Mittel gegen nassen Husten

Welche Tabletten oder Suspensionen beim Husten einzunehmen sind, hängt von der Art der Erkrankung ab. Mukolytika erleichtern den Auswurf von Auswurf, wodurch die Faktoren beseitigt werden, die die Hustenrezeptoren in den Atemwegen reizen. Auf Kosten davon sinkt die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Anfällen und Erstickungshusten.

Bei Erkältungen werden diese Medikamente verschrieben:

  • Bronchophyten;
  • Ambrobene;
  • Fluditec;
  • Mukopront;
  • Flavamed;
  • Bronchus;
  • Verbindung;
  • Coldact Broncho;
  • Gelomirtol;
  • Evkabal usw.

Es wird nicht empfohlen, Antitussiva in Kombination mit Mukolytika zu verwenden. Dies ist mit einer Stagnation der viskosen Sekrete der Atmungsorgane, infektiösen Entzündungen und den damit verbundenen Komplikationen - Pneumonie, Bronchopneumonie, Pleuritis - verbunden.

Trockene Hustenbehandlung

Um einen starken trockenen Husten zu lindern, werden Medikamente verschrieben, die den Hustenreflex auf zwei Arten unterdrücken:

  • aufgrund der Unterdrückung der Funktionen des Hustenzentrums;
  • durch Verringerung der Empfindlichkeit der Rezeptoren in den HNO-Organen.

Um Hustenattacken zu vermeiden, verwenden Sie Tussal, Sinekod, Ledin, Codelac, Omnitus usw. Wenn Schleim von Antitussiva schleimt, lehnen sie zugunsten von Mukolytika ab. Das Behandlungsschema und die Dauer der Medikation sollten nur vom behandelnden Arzt bestimmt werden.

Günstige und wirksame Hustenpillen für Kinder und Erwachsene

Husten bringt Kindern und Erwachsenen jeden Alters Unbehagen. Das Symptom begleitet die Kälte und bringt viele Unannehmlichkeiten mit sich. Effektive Hustenpillen lösen das Problem vollständig.

Oft bleibt der Husten unbehandelt und wird zu Komplikationen. Es gibt eine Reihe von Gründen, die dazu beitragen, dass Sie nicht während einer ganzen Reihe von Medikamenten trinken. Ineffektive Mittel wurden für eine bestimmte Art von Husten und viele andere ausgewählt. In solchen Fällen müssen Sie sich im Voraus um wirksame und bewährte Mittel kümmern.

Drogen selbst zu wählen ist es nicht wert. Besuchen Sie zuerst die Klinik und konsultieren Sie einen Arzt. Er wird eine genaue Diagnose stellen, Ihre Hustenart bestimmen und die geeignete Behandlung vorschreiben. Es kann trocken oder nass sein. Unsere Überprüfung der preiswerten Husten-Tabletten hilft Ihnen, die Medikamente besser zu navigieren.

Was sind die Medikamente?

Wie wählt man ein wirksames Hustenmittel richtig?

Bei der Auswahl eines Arzneimittels ist es wichtig, einige Punkte zu beachten. Was ist zu suchen:

  1. Art von Husten Wenn Sie einen trockenen Husten haben, brauchen Sie Medikamente. Wenn es nass ist, lohnt es sich völlig anders zu verwenden.
  2. Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Lesen Sie die Hustenpillen mit Gebrauchsanweisung. Wenn Sie eine Krankheit haben, die unter die Liste der Gegenanzeigen fällt, lohnt es sich nicht, das Medikament zu nehmen.
  3. Wenden Sie sich an das Krankenhaus, um das Krankheitsbild zu bestätigen und zu klären. Der Spezialist wird für Ihre Diagnose Medikamente auswählen, beraten und die Dosierung bestimmen.
  4. Bevorzugen Sie bewährte Medikamente mit bekannten Marken und positiven Bewertungen.
  5. Ersetzen Sie ausländische Produkte durch einheimische Produkte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  6. Alter und Gewicht des Patienten Einige Medikamente können nicht an Kinder verabreicht werden, die nicht 12 Jahre alt sind. Andere Medikamente werden nach Gewicht dosiert.

Günstige, aber effektive Hustenpillen

Trockene Hustenpillen

Trockener Husten schmerzhaft. Es wird nicht von Auswurf von Auswurf begleitet, was es anstrengend macht. Erwachsene Husten-Tabletten werden gezielt gegen Trockenhusten und zur Verbesserung und Steigerung der Auswurfsekretion abgegeben. Preiswerte Medikamente beseitigen den Husten in kurzer Zeit. Hier ist eine kurze Liste von trockenem Husten:

Als nächstes erzählen Sie mehr über jeden.

Libexin
  • Foto: Libeksin Husten

Weiße, flache runde Pillen. Auf beiden Seiten befindet sich eine Gravur.

  • Form Release: Packungen mit 20 Tabletten.
  • Dreifache Aktion gegen Husten. Das Tool hilft dabei, die Bronchien zu entspannen, die Reizung zu reduzieren und die Empfindlichkeit der Rezeptoren der Nervenenden zu reduzieren.
  • Geeignet für starken trockenen Husten, nicht produktiven Husten unterschiedlicher Herkunft, Nachthusten.
  • Das Medikament beginnt nach 4 Stunden zu wirken.
  • Nebenwirkungen: Allergien, Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel.
  • Der Preis für Libeksin Hustenpillen beträgt 250 Rubel.
  • Falimint
    Halixol
    Codelac Broncho
    Ambrohexal
    Stotussin

    Vom nassen Husten

    Bei nassem Husten bildet sich mehr Auswurf. Darüber hinaus ist es sehr viskos. Das Geheimnis zu verlassen ist schwierig, es gibt das Gefühl, dass es unmöglich ist zu husten. Sie können auch billige Husten-Tabletten verwenden, die sowohl eine Ausdünnung als auch ein Auswurfmittel haben. Hier ist eine kurze Liste von Medikamenten gegen nassen Husten:

    1. Dr. Mom;
    2. ACC;
    3. Bromhexin;
    4. Ambroxol;
    5. Ambrobene;
    6. Mukaltin;
    7. Ascoril;
    8. Linkas Lawr;
    9. Pektusin;
    10. Husten Tabletten
    11. Thermopsol.

    Als nächstes erzählen Sie mehr über jeden.

    Dr. Mom
    Bromhexin
    Ambroxol
    Die kombinierte Droge mit expectorant und mukolytischer Wirkung.
    Ambrobene
    • Foto: Ambrobene Hustenpillen

    Expectorant und Mukolytikum gegen Husten mit viskosem Auswurf.

  • Weiße, bikonvexe Tabletten in runder Form mit Risiko.
  • Form Release: Packungen mit 10 Tabletten.
  • Indikationen: Atemwegserkrankungen mit Husten und viskosem Auswurf.
  • Kontraindikationen: Schwangerschaft, Laktoseintoleranz und Glukoseintoleranz, Alter des Kindes bis zu 6 Jahren, Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Bestandteilen.
  • Überdosierung: Stimulation des Nervensystems, Durchfall sowie Übelkeit, Erbrechen und Senkung des Blutdrucks.
  • Vorsichtiger Gebrauch parallel zu anderen Hustenpräparaten, die den Hustenreflex unterdrücken können.
  • Die Wirkung des Medikaments beginnt nach 30 Minuten.
  • Preis: von 147 Rubel.
  • Mukaltin
    Ascoril
    Linkas Lawr
    Pektusin
    Hustenpillen
    Thermopsol
    Hustenpillen mit Thermopsis, mit Auswurfeffekt.
    • Indikationen: Husten mit Auswurf.
    • Gegenanzeigen: Geschwür, Überempfindlichkeit und Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen, Alter von Kindern unter 12 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit.
    • Überdosis: Übelkeit.
    • Preis: von 80 Rubel.

    Für Kinder

    Hustenattacken, die das Kind ständig quälen, erfordern sofort einen Spezialisten. Besuchen Sie einen Arzt in der Klinik oder laden Sie ihn nach Hause ein. Der Arzt wird die Art des Hustens bestimmen und die notwendigen Medikamente verschreiben. Selbstmedikation nicht! Liste der Hustenmedikamente für Kinder:

    Foto: Kinder

    1. Codelac;
    2. Libexin;
    3. Terpinkold;
    4. Stoptussin;
    5. Omnitus;
    6. Husten Tabletten
    7. Pektusin;
    8. Mukaltin;
    9. Bromhexin;
    10. Tusuprex;
    11. Ambrosan;
    12. Butamirate

    Erzählen Sie mehr über jeden.

    Codelac
    Libexin
    Terpinkold
    • Foto: Terpinkod

    Weiße, runde Tabletten mit grauen Spritzer.

  • Erhältlich in Packungen mit 10, 20 Tabletten.
  • Drogenkonsum von antitussiven und expektorierenden Maßnahmen.
  • Die Zusammensetzung enthält Codein, Terpinhydrat und Natriumbicarbonat.
  • Gegenanzeigen: Empfindlichkeit gegen Bestandteile, Asthma, Alter von Kindern unter 2 Jahren, Parallelanwendung von Analgetika, Alkohol, Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schläfrigkeit, Erbrechen, Übelkeit, Sucht.
  • Beginnt innerhalb von 30-60 Minuten zu handeln.
  • Für Kinder ab 12 Jahren bestimmt.
  • Preis: ab 125 Rubel.
  • Stotussin
    Omnitus
    Hustenpillen
    • Drogenkonsumaktion.
    • Indikationen: Husten mit viskosem Auswurf.
    • Geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Es ist wichtig, die Dosierung, das Körpergewicht und das Alter zu berücksichtigen.
    • Preis: ab 30 Rubel.
    Pektusin
    • Entzündungshemmende, antiseptische Schmerzpillen.
    • Indikationen: Kehlkopfentzündung, Pharyngitis, Tracheitis, Tonsillitis, Husten mit viskosem Auswurf, Rhinitis.
    • Das Medikament ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.
    • Preis: ab 30 Rubel.
    Foto: Mukaltin
    Mukaltin
    • Schleimlöser
    • Indikationen: Bronchitis, Laryngitis, Tracheitis, Asthma, Magengeschwür, Gastritis.
    • Es wird bei der Behandlung von Kindern ab 2 Jahren angewendet.
    • Preis: ab 14 Rubel.
    Bromhexin
    • Expectorant, Mukolytikum und Hustenmittel.
    • Indikationen: Bronchitis, Asthma bronchiale, Lungenentzündung, begleitet von viskosem Auswurf.
    • Kann nicht mit Codein enthaltenden Medikamenten kombiniert werden.
    • Geeignet für Kinder ab 7 Jahren.
    • Preis: 25 Rubel und darüber.
    Tusuprex
    • Wirkung: antitussiv und expectorant.
    • Erhältlich in Packungen mit 30 Tabletten.
    • Indikationen: verschiedene Hustenarten.
    • Kontraindikationen: Bronchitis mit schwierigem Auswurf von Auswurf und andere Erkrankungen der Bronchien.
    • Nebenwirkungen: Schwäche und Schläfrigkeit.
    • Kann bei der Behandlung von Kindern bis zu einem Jahr gemäß den Anweisungen verwendet werden.
    • Preis: ab 200 Rubel.
    Ambrosan
    Butamirate
    • Antitussivum und Bronchodilatator.
    • Erhältlich in Form von Tropfen, Sirup und Tabletten.
    • Indikationen: akuter Husten unterschiedlicher Herkunft.
    • Kontraindikationen: Empfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit.
    • Nebenwirkungen: Übelkeit, Allergien, Durchfall, Schwindel.
    • Sie können Kindern bis zu 2 Monaten Tropfen, Sirup - bis zu 3 Jahre, Tabletten - ab 6 Jahre geben.
    • Preis: von 160 Rubel.

    Video ansehen: Hustenmedizin für Kinder

    Bewertungen

    Bewertung 1:

    „Der Herbst kommt, der Regen beginnt. Bei diesem Wetter können Sie sich schnell erkälten. Sofort erstickt ein trockener Husten und eine laufende Nase. Der behandelnde Arzt verschrieb Stoptussin. Gute preiswerte Droge. Einfach zu verwenden, wenn Sie den Anweisungen und Anweisungen des Arztes folgen. Der Husten zieht sich schnell zurück, bereits am dritten Tag gab es Erleichterung und der Husten begann zu verschwinden. Nun verschrieben der Arzt und das Kind dieses Medikament. In unserer Erste-Hilfe-Ausrüstung lügt es ständig. "

    Rückblick 2:

    „Mein kleiner Sohn ist 6 Jahre alt. Sein Husten war sehr ermüdend. Es war schade das Kind und es ist schrecklich, etwas zu geben, ohne es zu wissen. Unser Kinderarzt hat Omnitus ernannt. Ich habe zuerst die Bewertungen von Hustenpillen im Internet gelesen und einen anderen Spezialisten konsultiert, dann nur noch gegeben. Ein trockener Husten heilte 4 Tage, nach dem ersten Gebrauch wurde es leichter zu atmen, das Kind wurde lebendig. Ich bin froh, gekauft zu haben. “

    Rückblick 3:

    „Sobald ein nasser Husten auftritt, trinke ich Thermopsol. Es hilft schnell, den Schleim zu verdünnen und auszuscheiden, was Unbehagen und das Gefühl vermittelt, dass Sie nie husten. Thermopsis erledigt seine Aufgabe schnell und reduziert das Husten auf Null. Ich habe genug von einem Teller mit 10 Tabletten. Die Hauptsache ist, dass das Produkt auf Pflanzen basiert. “