Haupt / Angina

Analoga sprühen Tafen Nasal

Tafen Nasal (Nasenspray) Bewertung: 165

Tafen nasal - slowenisches Nasenspray zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege. Basierend auf der Verwendung von Budesonid in einer Dosierung von 50 μg. Es wird zur Behandlung von allergischer und nicht allergischer Rhinitis, Nasenpolypen, verschrieben. Erwachsene Tafen nasal bis zu zweimal täglich verschrieben.

Analoga der Droge Tafen nasal

Analog mehr aus 298 Rubel.

Hersteller: Pharmafabrik St. Petersburg (Russland)
Formen der Veröffentlichung:

  • Aer. 250 mcg / Dosis, 200 Dosen; Preis von 607 Rubel
Preise für Becklospir in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Beklospir ist ein russisches Medikament zur Behandlung von Asthma bronchiale bei Erwachsenen und Kindern. Verkauft als Aerosol mit Beclomethasondipropionat als Wirkstoff. Bei Kindern im Alter von 4 Jahren kontraindiziert.

Analog billiger ab 162 Rubel.

Hersteller: Danson Trading Pharmaceutical (Vietnam)
Formen der Veröffentlichung:

  • Aerosol 250 mcg / Dosis, 200 Dosen; Preis von 147 Rubel
Preise für Beclomethasone DS in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Beclomethason DS ist ein inhalierbares Medikament zur Behandlung obstruktiver Atemwegserkrankungen. Es ist zur Behandlung von Asthma bronchiale (als Teil der Basistherapie) indiziert.

Analog billiger ab 11 Rubel.

Hersteller: Ayvaks Pharmaceuticals (Irland)
Formen der Veröffentlichung:

  • Aerosol d / ing. 0,1 mg / Dosis, 200 Dosen; Preis von 298 Rubel
Preise für Beclason Eco in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Beclazon Eco ist ein billiges irisches Pendant mit der gleichen Release-Form. Der einzige Wirkstoff: Beclomethason Dipropionat in einer Dosierung von 50 µg. Kontraindiziert im Alter von 4 Jahren sowie bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Beclason.

Analog mehr aus 17 Rubel.

Budesonid-native gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Es ist ein Analogon von Alvesco und wird von einem Arzt zur Behandlung von Asthma des Bronchialtyps sowie einer COPD-Erkrankung verschrieben, bei der der Luftstrom in den Atemwegen eingeschränkt ist. Der Wirkstoff des Medikaments ist ein synthetisches Analogon des Hormons Cortisol, es reduziert die Produktion von Zytokinen, die von Lymphozyten produziert werden. Das Medikament reduziert Entzündungen und Schwellungen der Bronchialschleimhaut. Die maximale und konstante klinische Wirkung zeigt sich wenige Tage nach Therapiebeginn. Dieses Medikament ist für Kinder unter 16 Jahren verboten.

Analog mehr von 108 Rubel.

Hersteller: Mifarm SpA, Via B. Quaranta (Italien)
Formen der Veröffentlichung:

  • Sprühen Sie 50 µg / Dosis 10 ml. Preis von 417 Rubel
Preise für Budoster in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Budoster Nasenspray bezieht sich auf Glucocorticosteroide, ebenso wie das japanische Medikament Alvesco. Sie sind in ihrer Wirkung auf den Körper ähnlich. Das Medikament kann zur Behandlung von Nasenpolypen und verschiedenen Formen von Rhinitis verschrieben werden. Es wird bei längerem Gebrauch gut vertragen. Kann als Nebeneffekt Brennen verursachen, auch Reizung der Nasenschleimhaut, Halsschmerzen, Schmerzen in der Nase. Wird nicht von Kindern unter 6 Jahren verwendet. Vorsicht ist bei verschiedenen Formen der Tuberkulose und jüngsten Verletzungen der Nase vorgeschrieben, da das Arzneimittel die Wundheilung verlangsamen kann.

Analoga sprühen Tafen Nasal

Letzte Preisaktualisierung: 14.03.2014

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Tafen Nasal (Nasenspray) Wertung: 55

Liste der verfügbaren Analoga von Tafen nasal

Analog billiger ab 162 Rubel.

Hersteller: Danson Trading Pharmaceutical (Vietnam)
Formen der Veröffentlichung:

  • Aerosol 250 mcg / Dosis, 200 Dosen
Gebrauchsanweisung

Beclomethason DS in Form eines Aerosols ist zur Behandlung von Asthma bronchiale angezeigt. Aber vielleicht die gleiche Anwendung wie Tafen Nasal: um die Symptome einer allergischen Rhinitis ganzjährig zu beseitigen. Das Aerosol ist antiasthmatisch und entzündungshemmend. Sein Wirkstoff reduziert wirksam die Synthese von Prostaglandinen, der Körper verlangsamt den Infiltrationsprozess, die Epithelmembran wird verdickt, die Bronchialmuskeln entspannen sich und ihre Empfindlichkeit wird wiederhergestellt.

Beclason Eco (Aerosol) Wertung: 53 Top

Analog billiger ab 11 Rubel.

Beclason Eco ist für den Langzeit- oder Kursgebrauch konzipiert. Behandelt Glucocorticosteroidmittel sowie Tafen nasal. Es wird nicht zur Linderung von Bronchospasmen und zur Behandlung von akutem Bronchialasthma verwendet. Die therapeutische Wirkung wird innerhalb einer Woche erreicht. Es wird gezeigt, dass es in jedem Alter ab 4 Jahren angewendet werden kann. Es wird von Patienten mit Glaukom, Hypothyreose und Leberzirrhose mit Vorsicht angewendet.

Budesonid-native (Lösung zur Inhalation) Rating: 38 Up

Analog mehr aus 17 Rubel.

Budesonid-native ist ein Bronchodilatator. Es wird zur Behandlung von Asthma eingesetzt, sein Wirkstoff wirkt als Immunsuppressivum in den Bronchien. Es hat auch eine Gluco-Steroid-Wirkung ähnlich wie Tafen nasal, ihre Wirkstoffe sind identisch. Das Medikament stellt die Bronchialreaktion auf Bronchodilatatoren wieder her und verringert die Häufigkeit und den Schweregrad der Asthma-Symptome. Nebenwirkungen sind selten. Nach dem Einatmen wird empfohlen, den Mund gut zu spülen.

Budoster (Nasenspray) Rating: 43 Nach oben

Analog mehr von 108 Rubel.

Budoster behandelt jede Form von Rhinitis und ist für Nasenpolypen indiziert. Es ist ein Ersatz für Tafen Nasal. Es ist bei Langzeittherapie gut verträglich und wird in jedem Alter über 6 Jahre verschrieben. Die Einnahme des Medikaments sollte gleichzeitig konstant sein. Nicht anwendbar bei infektiösen oder viralen Erkrankungen der Atemwege. Vorsicht während der Schwangerschaft, vor kurzem auftretendes Nasen-Trauma.

Analog mehr aus 298 Rubel.

Hersteller: Pharmafabrik St. Petersburg (Russland)
Formen der Veröffentlichung:

  • Aer. 250 mcg / Dosis, 200 Dosen
Gebrauchsanweisung

Beklospir - Aerosol zur Inhalation in Form einer Suspension. Die Wirkung auf den Körper ist ähnlich wie bei Tafen nasal, reduziert auch die Produktion von Entzündungsmediatoren und beseitigt allergische Symptome. Aber für die Inhalation bei der Behandlung von Asthma bronchiale unterschiedlicher Schwere eingesetzt. Dosierung und Behandlungsdauer werden individuell von einem Arzt verordnet, bei Kindern unter 12 Jahren ist eine Dosisanpassung erforderlich. Nicht anwendbar bei akuten Bronchospasmen, bestimmt für Langzeitgebrauch. Bei gleichzeitiger Einnahme von Phenobarbital ist die Wirksamkeit des Arzneimittels herabgesetzt.

Keine Allergien!

medizinisches Nachschlagewerk

Tafen Nasalanaloga billig

TAFEN NAZAL-Analoga, Arzneimittel, die den Anwendungshinweisen und deren pharmakologischen Wirkungen entsprechen, sowie Preise und Verfügbarkeit von Analoga in Apotheken. Für den Vergleich mit Analoga sollten Sie die Wirkstoffe des Arzneimittels sorgfältig studieren. In der Regel enthalten die Preise teurerer Arzneimittel ihr Werbebudget und Zusatzstoffe, die die Wirkung des Hauptstoffs erhöhen.

TAFEN NAZAL Gebrauchsanweisung

Wir bitten Sie, sich nicht dafür zu entscheiden, TAFEN NAZAL selbständig zu ersetzen, nur auf Anweisung und mit Erlaubnis des Arztes.

Aktion Atomera mit Propolis. - Reinigt die Nase von Schleim, Allergenen, Staub und Schmutz.

- Beseitigt eine verstopfte Nase.
- Befeuchtet die Nasenschleimhaut.
- Hilft dem Körper, Bakterien und Viren zu überwinden.
- Es wirkt entzündungshemmend.
- Zur Hygiene und zur Reinigung der Nase von unangenehmem Schleim, Allergenen, Umweltverschmutzung und Staub sowie zur Verflüssigung und Entfernung von Sekreten, die otolaryngologischen Infektionen, Bronchitis und anderen Atemwegserkrankungen vorbeugen.
- Zur Befeuchtung der Nasenschleimhaut bei längerem Aufenthalt in Räumen mit Heizung oder Klimaanlage.
- Zur Vorbeugung gegen Infektionen, die durch Tröpfchen aus der Luft übertragen werden.
- Bei Schwellungen und verstopfter Nase, die mit Atemwegserkrankungen bei Erkältungen einhergehen, ist dies besonders für schwangere Frauen und solche Personen angezeigt, die über längere Zeit keine Antiödematika anwenden können.

  • Gebrauchsanweisung

Hygienische Pflege der Nasenschleimhaut bei Kindern und Erwachsenen - zur schonenden Reinigung der Nasenhöhle von Viren, Bakterien, Allergenen und zur Beseitigung der Trockenheit der Nasenschleimhaut einschließlich der Fahrer und Insassen von Auto- und Elektrofahrzeugen sowie bei Flugreisen während des Klimawandels Vorbeugung der Trockenheit der Nasenschleimhaut bei Personen, die sich mehr als 40 Minuten in der Nähe von elektronischen und elektrischen Geräten befinden.

  • Gebrauchsanweisung

Atomer verwendet:

- Zur Hygiene und zur Reinigung der Nase von unangenehmem Schleim, Allergenen, Umweltverschmutzung und Staub sowie zur Verflüssigung und Entfernung von Sekreten, die otolaryngologischen Infektionen, Bronchitis und anderen Atemwegserkrankungen vorbeugen.
- Zur Befeuchtung der Nasenschleimhaut bei längerem Aufenthalt in Räumen mit Heizung oder Klimaanlage.
- Zur Vorbeugung gegen Infektionen, die durch Tröpfchen aus der Luft übertragen werden.
- Bei Schwellungen und verstopfter Nase, die mit Atemwegserkrankungen bei Erkältungen einhergehen, ist dies besonders für schwangere Frauen und solche Personen angezeigt, die über längere Zeit keine Antiödematika anwenden können.

  • Gebrauchsanweisung

Dargestellte Analoga des Arzneimittels Tafen nasal werden in Übereinstimmung mit der medizinischen Terminologie "Synonyme" genannt - austauschbar für Wirkungen auf Körperarzneimittel, die einen oder mehrere der gleichen Wirkstoffe enthalten. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Synonymen nicht nur deren Kosten, sondern auch das Produktionsland und den Ruf des Herstellers.

  1. Beschreibung des Arzneimittels
  2. Liste der Analoga und Preise
  3. Bewertungen
  4. Offizielle Gebrauchsanweisung

Tafen® nasal reduziert die Schwere der Symptome bei allergischer Rhinitis, unterdrückt die späten und frühen Phasen der allergischen Reaktion und verringert Entzündungen in den oberen Atemwegen. Eine Verbesserung des Zustands wird 2-3 Tage nach Beginn der Behandlung festgestellt.

Beachten Sie! Die Liste enthält Synonyme von Tafen nasal, die eine ähnliche Zusammensetzung haben, so dass Sie selbst einen Ersatz auswählen können, wobei die vom Arzt verschriebene Form und Dosis des Medikaments berücksichtigt wird. Bevorzugen Sie Hersteller aus den USA, Japan, Westeuropa sowie bekannte Unternehmen aus Osteuropa: Krka, Gedeon Richter, Actavis, Egis, Lek, Geksal, Teva, Zentiva.

Registrierungs Nummer:

Markenname: Pulmicort Turbohaler

Zusammensetzung Eine Dosis enthält den Wirkstoff Budesonid 100 μg oder 200 μg.

Beschreibung Kunststoffinhalator für 100 µg / Dosis: Rotierender Teil eines hellbraunen Inhalators, BUDESONIDE 100, der 200 µg / Dosis an der Unterseite herausgedrückt wurde: Rotierender Teil eines braunen Inhalators an der Unterseite wird aus BUDESONIDE 200 hergestellt weiße Farbe, die leicht zusammenbricht, mit der geringsten mechanischen Einwirkung. Ein kleiner Teil der Substanz kann in Pulverform vorliegen.

Pharmakotherapeutische Gruppe: Glucocorticosteroid zur topischen Anwendung

ATX-Code: R03BA02

Die Verwendung von Glucocorticosteroiden zur Behandlung von Asthma kann zu Wachstumsstörungen führen.

Die Beobachtungsergebnisse von Kindern und Jugendlichen, die über einen langen Zeitraum (bis zu 11 Jahre) Tafen nasal erhielten, zeigten, dass das Wachstum der Patienten die erwarteten Standardindikatoren für Erwachsene erreichte.

Die Therapie mit ein- oder zweimal täglich eingeatmetem Budesonid hat sich bei der Prävention von Asthma durch körperliche Anstrengung als wirksam erwiesen.

Metabolismus und Verteilung Die Plasmaproteinbindung beträgt durchschnittlich 90%. Das Verteilungsvolumen von Budesonid beträgt ca. 3 l / kg. Nach der Resorption durchläuft Tafen nasal eine intensive Biotransformation (mehr als 90%) in der Leber, wobei Metaboliten mit niedriger Glucocorticosteroidaktivität gebildet werden. Die Glucocorticosteroid-Aktivität der Hauptmetaboliten von Hydroxybudonesonid und 16-alpha-Hydroxyprednisolon beträgt weniger als 1% der Glucocorticosteroid-Aktivität von Budesonid.

Entzug Tafen nasal wird hauptsächlich unter Beteiligung des CYP3A4-Enzyms metabolisiert. Metaboliten werden unverändert im Urin oder in konjugierter Form ausgeschieden. Eine kleine Menge unverändertes Budesonid wird mit dem Urin ausgeschieden. Tafen Nasal hat eine hohe systemische Clearance (ca. 1,2 l / min). Die Pharmakokinetik von Budesonid ist proportional zur Dosis des Arzneimittels.

Die Pharmakokinetik von Budesonid bei Kindern und Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist nicht bekannt. Patienten mit Lebererkrankungen können die Zeit verlängern, die Budesonid im Körper hat.

Vorsicht: Vorsicht ist geboten, wenn Patienten mit aktiven oder inaktiven Formen von Lungentuberkulose, Pilzinfektionen, viralen oder bakteriellen Atemwegsinfektionen mit inhalierten Glucocorticosteroiden bei Patienten mit inhalierten Glucocorticosteroiden behandelt werden.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft: Vor dem Hintergrund schwangerer Frauen, die Budesonid einnehmen, stieg das Risiko für Entwicklungsstörungen des Fetus nicht an. Das Risiko für ihre Entwicklung kann jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Daher sollten Sie während der Schwangerschaft das Minimum verwenden wirksame Dosis von Budesonid. Die Ergebnisse von Tierstudien haben gezeigt, dass Glukokortikosteroide Abnormalitäten bei der Entwicklung des Fötus verursachen können, diese Daten können jedoch nicht auf Personen hochgerechnet werden, die Glukokortikosteroide in den empfohlenen Dosierungen erhalten.

Stillzeit: Es gibt keine Daten zu Budesonid in der Muttermilch. Bei der Ernennung des Arzneimittels sollten das Verhältnis der geschätzten Leistungen zur Mutter und das potenzielle Risiko für das Kind berücksichtigt werden.

Kinder älter als 6 Jahre: 100-800 mcg / Tag (die tägliche Gesamtdosis des Arzneimittels kann in 2-4 Inhalationen unterteilt werden). Wenn in diesem Fall die empfohlene Dosis 400 mg / Tag nicht überschreitet, kann die gesamte Dosis des Arzneimittels gleichzeitig (einmalig) eingenommen werden. Bei Kindern sollte der Übergang zu einer Einzeldosis des Arzneimittels unter Aufsicht eines Kinderarztes erfolgen.

Erwachsene: Die übliche Dosis beträgt 200-800 mcg / Tag (die tägliche Gesamtdosis des Arzneimittels kann in 2-4 Inhalationen unterteilt werden). Bei der Behandlung einer schweren Exazerbation von Asthma kann die Tagesdosis auf 1600 µg erhöht werden. Wenn die empfohlene Dosis 400 mg / Tag nicht überschreitet, kann die gesamte Dosis des Arzneimittels gleichzeitig (einmalig) eingenommen werden. Bei der Auswahl einer Erhaltungsdosis ist die Ernennung der minimalen wirksamen Dosis anzustreben.

Der Zeitpunkt des Einsetzens der therapeutischen Wirkung nach Inhalation einer Einzeldosis des Arzneimittels beträgt mehrere Stunden. Die maximale therapeutische Wirkung wird innerhalb von 1-2 Wochen nach der Behandlung erreicht. Pulmicort Turbuhaler hat eine prophylaktische Wirkung auf den Verlauf von Asthma bronchiale und beeinflusst die akuten Manifestationen der Erkrankung nicht.

Die beste Wirksamkeit von Budesonid bei Verwendung des Turbuhalers im Vergleich zu einer ähnlichen Dosis Budesonid in Form eines Dosieraerosols wurde nachgewiesen. Bei einem Transfer eines Patienten in stabilem Zustand von Pulmicort in Aerosolform zu Pulmicort Turbuhaler sollte die Möglichkeit einer Verringerung der täglichen Budesonid-Dosis in Betracht gezogen werden. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, können wir eine Erhöhung der Tagesdosis von Pulmicort Turbuhaler anstelle einer Kombination des Arzneimittels mit oralen Glukokortikosteroiden empfehlen, da das Risiko geringer ist, systemische Wirkungen zu entwickeln.

Patienten, die orale Glukokortikosteroide erhalten: Die Absage von oralen Glukokortikosteroiden sollte vor dem Hintergrund eines stabilen Gesundheitszustands des Patienten erfolgen. Innerhalb von 10 Tagen wird empfohlen, eine hohe Dosis von Pulmicort einzunehmen, während oral Glukokortikosteroide in der ausgewählten Dosis eingenommen werden. In der Zukunft sollte die Dosis von oralen Glucocorticosteroiden schrittweise (zum Beispiel 2,5 mg Prednisolon oder deren Äquivalent) auf das niedrigstmögliche Niveau reduziert werden. In vielen Fällen ist es möglich, die orale Einnahme von Glukokortikoiden vollständig zu verweigern. Es liegen keine Daten zur Anwendung von Budesonid bei Patienten mit Niereninsuffizienz oder eingeschränkter Leberfunktion vor. Unter Berücksichtigung der Eliminierung von Budesonid aufgrund der Biotransformation in der Leber können wir bei Patienten mit schwerer Leberzirrhose mit einer Verlängerung der Dauer des Arzneimittels rechnen.

Analog tafen nasal - im Detail zerlegen

Dargestellte Analoga des Arzneimittels Tafen nasal werden in Übereinstimmung mit der medizinischen Terminologie "Synonyme" genannt - austauschbar für Wirkungen auf Körperarzneimittel, die einen oder mehrere der gleichen Wirkstoffe enthalten. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Synonymen nicht nur deren Kosten, sondern auch das Produktionsland und den Ruf des Herstellers.

Wie zu verwenden

  • Fügen Sie mit Hilfe der Schnellsuche im oberen Bereich Drogen hinzu, und sehen Sie sich das Ergebnis an.
  • Die Analoga der Wirkung zeigten ihre Wirkstoffe an.
  • Bei Zubereitungen mit einem Wirkstoff wird eine Liste der vollständigen Analoga (mit dem gleichen Wirkstoff) angezeigt.
  • Für viele Medikamente gibt es in Moskau eine Reihe von Preisen in Apotheken.

Zusammensetzung

Eine Einzeldosis Nasenspray enthält 50 µg des Wirkstoffs Budesonid. Zusätzliche Substanzen: Salzsäure, Saccharose, Polysorbat 80, Propyl-para-hydroxybenzoat, gereinigtes Wasser, Propylenglykol, mikrokristalline Cellulose.

Warum müssen Sie nach Analoga suchen?

  • Der medizinische Online-Service soll den optimalen Ersatz von Medikamenten auswählen.
  • Finden Sie günstige Gegenstücke für teure Medikamente.
  • Für Arzneimittel, die keine vollständigen Analoga enthalten, siehe die Liste der am häufigsten verwendeten Arzneimittel.
  • Wenn Sie ein Profi sind, hilft die künstliche Intelligenz bei der Auswahl der Behandlung.

Die Droge "Tafen nasal": 16 vollständige Analoga, die billigsten - Budesonid-native (307-390); 30 Analoga in Aktion, die ähnlichsten - Beclomethasone-aeronaut (133-155ք)

Formular freigeben

Die Flaschen sind mit dem speziellen Dosiergerät ausgestattet. Die Flaschen bestehen aus dunklem Glas und haben eine Spitze und Düsen für die Nase. Jede Flasche ist für 200 Dosen ausgelegt und in einem Karton verpackt.

ALLERGODIL

Das Medikament Allergodil wird bei milder und mittelschwerer allergischer und vasomotorischer Rhinitis und Konjunktivitis eingesetzt.

Offizielle Gebrauchsanweisung

Es gibt Kontraindikationen! Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen

Pulmicregreg Turbuhalerreg

Registrierungs Nummer:

Markenname: Pulmicort Turbohaler

Internationaler, nicht proprietärer Name:

Dosierungsform:

Pulver zur Inhalation dosiert
Zusammensetzung
Eine Dosis enthält den Wirkstoff Budesonid 100 μg oder 200 μg.
Beschreibung
Kunststoff-Inhalator für 100 µg / Dosis: Rotierender Teil des Inhalators hellbraun, BUDESONIDE 100 wird für 200 µg / Dosis auf der Unterseite ausgepresst: Rotierender Teil des braunen Inhalators auf der Unterseite wird mit BUDESONIDE 200 extrudiert. Der Inhalator enthält runde Granulate von weiß bis fast weiß Farben, die leicht zusammenfallen, mit der geringsten mechanischen Einwirkung. Ein kleiner Teil der Substanz kann in Pulverform vorliegen.
Pharmakotherapeutische Gruppe: Glucocorticosteroid zur topischen Anwendung
ATX-Code: R03BA02

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik
Tafen nasal ist ein Glucocorticosteroid mit starker lokaler entzündungshemmender Wirkung. Der genaue Wirkmechanismus von Glukokortikoiden bei der Behandlung von Asthma bronchiale ist nicht völlig klar. Entzündungshemmende Wirkungen, wie die Hemmung der Freisetzung von Entzündungsmediatoren und die durch Zytokine vermittelte Immunreaktion, sind vielleicht die wichtigsten. Die Affinität von Budesonid zu Glucocorticosteroidrezeptoren ist 15-fach höher als die von Prednison.
Die entzündungshemmende Wirkung von Budesonid wird durch eine Abnahme des Ausmaßes der Atemwegsobstruktion während der frühen und späten allergischen Reaktion vermittelt. Tafen nasal reduziert die Reaktivität der Atemwege als Reaktion auf die Inhalation von Histamin und Methacholin.
Je früher seit der Diagnose eines persistierenden Asthma bronchiale die Behandlung mit Budesonid begonnen wurde. Die größere Verbesserung der Lungenfunktion sollte erwartet werden.
Vor dem Hintergrund der Einnahme von Pulmicort Turbuhaler wurde ein dosisabhängiger Effekt auf die Cortisolspiegel im Plasma und im Urin gezeigt. Bei den empfohlenen Dosierungen hat das Arzneimittel eine deutlich geringere Wirkung auf die Nebennierenfunktion als Prednison bei einer Dosis von 10 mg, wie in ACTH-Tests gezeigt wurde.
Die Anwendung von Budesonid in einer Dosis von bis zu 400 mcg pro Tag bei Kindern, die älter als 3 Jahre waren, führte nicht zum Auftreten systemischer Wirkungen. Biochemische Anzeichen für die systemische Wirkung des Arzneimittels können auftreten, wenn das Arzneimittel in einer Dosis von 400 bis 800 mg pro Tag eingenommen wird. Wenn eine Dosis von 800 Mikrogramm pro Tag überschritten wird, treten häufig systemische Wirkungen des Arzneimittels auf.
Die Verwendung von Glucocorticosteroiden zur Behandlung von Asthma kann zu Wachstumsstörungen führen.
Die Beobachtungsergebnisse von Kindern und Jugendlichen, die über einen langen Zeitraum (bis zu 11 Jahre) Tafen nasal erhielten, zeigten, dass das Wachstum der Patienten die erwarteten Standardindikatoren für Erwachsene erreichte.
Die Therapie mit ein- oder zweimal täglich eingeatmetem Budesonid hat sich bei der Prävention von Asthma durch körperliche Anstrengung als wirksam erwiesen.

Pharmakokinetik

Absorption
Inhalierbarer Nasensaft wird schnell absorbiert. Nach Inhalation mit dem Turbohaler werden etwa 25-35% der gemessenen Dosis in die Lunge abgegeben. Die maximale Plasmakonzentration wird 30 Minuten nach Inhalation erreicht. Die systemische Bioverfügbarkeit des Arzneimittels beträgt etwa 38% der Dosis.
Stoffwechsel und Verteilung
Die Plasmaproteinbindung beträgt durchschnittlich 90%. Das Verteilungsvolumen von Budesonid beträgt ca. 3 l / kg. Nach der Resorption durchläuft Tafen nasal eine intensive Biotransformation (mehr als 90%) in der Leber, wobei Metaboliten mit niedriger Glucocorticosteroidaktivität gebildet werden. Die Glucocorticosteroid-Aktivität der Hauptmetaboliten von Hydroxybudonesonid und 16-alpha-Hydroxyprednisolon beträgt weniger als 1% der Glucocorticosteroid-Aktivität von Budesonid.
Entfernung
Tafen nasal wird hauptsächlich durch das Enzym CYP3A4 metabolisiert. Metaboliten werden unverändert im Urin oder in konjugierter Form ausgeschieden. Eine kleine Menge unverändertes Budesonid wird mit dem Urin ausgeschieden. Tafen Nasal hat eine hohe systemische Clearance (ca. 1,2 l / min). Die Pharmakokinetik von Budesonid ist proportional zur Dosis des Arzneimittels.
Die Pharmakokinetik von Budesonid bei Kindern und Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist nicht bekannt. Patienten mit Lebererkrankungen können die Zeit verlängern, die Budesonid im Körper hat.

Indikationen zur Verwendung

  • Asthma bronchiale, das eine Erhaltungstherapie mit Glukokortikoiden erfordert, um den Entzündungsprozess zu kontrollieren.
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD).

    Gegenanzeigen

    Überempfindlichkeit gegen Budesonid.
    Das Alter der Kinder bis 6 Jahre.
    Mit Sorgfalt:
    Bei der Behandlung von Patienten mit aktiven oder inaktiven Formen von Lungentuberkulose, Pilzinfektionen, viralen oder bakteriellen Atemwegsinfektionen ist mit inhalierten Glukokortikoiden zu sorgen.
    Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
    Schwangerschaft: Pa für schwangere Frauen, die Budesonid erhielten, zeigte keinen Anstieg des Risikos von Entwicklungsfehlern beim Fetus, das Risiko ihrer Entwicklung kann jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Daher sollte während der Schwangerschaft die niedrigste wirksame Dosis von Budesonid während der Schwangerschaft verwendet werden, da möglicherweise Asthma verschlimmert wird. Die Ergebnisse von Tierstudien haben gezeigt, dass Glukokortikosteroide Abnormalitäten bei der Entwicklung des Fötus verursachen können, diese Daten können jedoch nicht auf Personen hochgerechnet werden, die Glukokortikosteroide in den empfohlenen Dosierungen erhalten.
    Stillzeit: Es gibt keine Daten zu Budesonid in der Muttermilch. Bei der Ernennung des Arzneimittels sollten das Verhältnis der geschätzten Leistungen zur Mutter und das potenzielle Risiko für das Kind berücksichtigt werden.

    Dosierung und Verabreichung

    Die Dosis von Pulmicort Turbuhalera wird individuell ausgewählt.
    Die empfohlenen Dosierungen des Arzneimittels beim Beginn einer inhalativen Glucocorticosteroidtherapie bei schweren Verschlimmerungen von Asthma sowie vor dem Hintergrund einer Dosisreduktion oder -absage von oralen Glucocorticosteroiden lauten wie folgt:
    Kinder älter als 6 Jahre: 100-800 mcg / Tag (die tägliche Gesamtdosis des Arzneimittels kann in 2-4 Inhalationen unterteilt werden). Wenn in diesem Fall die empfohlene Dosis 400 mg / Tag nicht überschreitet, kann die gesamte Dosis des Arzneimittels gleichzeitig (einmalig) eingenommen werden. Bei Kindern sollte der Übergang zu einer Einzeldosis des Arzneimittels unter Aufsicht eines Kinderarztes erfolgen.
    Erwachsene: Die übliche Dosis beträgt 200-800 mcg / Tag (die tägliche Gesamtdosis des Arzneimittels kann in 2-4 Inhalationen unterteilt werden). Bei der Behandlung einer schweren Exazerbation von Asthma kann die Tagesdosis auf 1600 µg erhöht werden. Wenn die empfohlene Dosis 400 mg / Tag nicht überschreitet, kann die gesamte Dosis des Arzneimittels gleichzeitig (einmalig) eingenommen werden. Bei der Auswahl einer Erhaltungsdosis ist die Ernennung der minimalen wirksamen Dosis anzustreben.
    Der Zeitpunkt des Einsetzens der therapeutischen Wirkung nach Inhalation einer Einzeldosis des Arzneimittels beträgt mehrere Stunden. Die maximale therapeutische Wirkung wird innerhalb von 1-2 Wochen nach der Behandlung erreicht. Pulmicort Turbuhaler hat eine prophylaktische Wirkung auf den Verlauf von Asthma bronchiale und beeinflusst die akuten Manifestationen der Erkrankung nicht.
    Die beste Wirksamkeit von Budesonid bei Verwendung des Turbuhalers im Vergleich zu einer ähnlichen Dosis Budesonid in Form eines Dosieraerosols wurde nachgewiesen. Bei einem Transfer eines Patienten in stabilem Zustand von Pulmicort in Aerosolform zu Pulmicort Turbuhaler sollte die Möglichkeit einer Verringerung der täglichen Budesonid-Dosis in Betracht gezogen werden. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, können wir eine Erhöhung der Tagesdosis von Pulmicort Turbuhaler anstelle einer Kombination des Arzneimittels mit oralen Glukokortikosteroiden empfehlen, da das Risiko geringer ist, systemische Wirkungen zu entwickeln.
    Patienten, die orale Glukokortikoide erhalten
    Die Absage von oralen Glukokortikoiden sollte vor dem Hintergrund eines stabilen Gesundheitszustands des Patienten erfolgen. Innerhalb von 10 Tagen wird empfohlen, eine hohe Dosis von Pulmicort einzunehmen, während oral Glukokortikosteroide in der ausgewählten Dosis eingenommen werden. In der Zukunft sollte die Dosis von oralen Glucocorticosteroiden schrittweise (zum Beispiel 2,5 mg Prednisolon oder deren Äquivalent) auf das niedrigstmögliche Niveau reduziert werden. In vielen Fällen ist es möglich, die orale Einnahme von Glukokortikoiden vollständig zu verweigern. Es liegen keine Daten zur Anwendung von Budesonid bei Patienten mit Niereninsuffizienz oder eingeschränkter Leberfunktion vor. Unter Berücksichtigung der Eliminierung von Budesonid aufgrund der Biotransformation in der Leber können wir bei Patienten mit schwerer Leberzirrhose mit einer Verlängerung der Dauer des Arzneimittels rechnen.

    Nebenwirkungen

    Bei bis zu 10% der Patienten, die das Medikament einnehmen, können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

    Es können auch neuropsychiatrische Symptome wie Nervosität, Reizbarkeit, Depression und Verhaltensstörungen auftreten. Unter Berücksichtigung des Risikos einer oropharyngealen Candidiasis sollte der Patient nach jeder Inhalation des Arzneimittels seinen Mund gründlich mit Wasser spülen. In seltenen Fällen können Symptome aufgrund der systemischen Wirkung von Glucocorticosteroiden auftreten, einschließlich einer Nebennieren-Unterfunktion. In seltenen Fällen wurden Blutergüsse auf der Haut beobachtet.

    Überdosis

    Bei einer Überdosis von Pulmicort Turbuhaler in Dosen, die die empfohlenen Dosierungen deutlich überschreiten, treten keine klinischen Manifestationen auf. Bei längerer Anwendung des Arzneimittels in deutlich höheren Dosierungen als empfohlen, kann sich ein systemischer Glukokortikosteroideffekt in Form von Hyperkortizismus und Unterdrückung der Nebennierenfunktion entwickeln.

    Besondere Anweisungen

    Um das Risiko einer Pilzinfektion des Oropharynx zu minimieren, sollte der Patient angewiesen werden, den Mund nach jeder Inhalation des Arzneimittels gründlich mit Wasser zu spülen. Die gleichzeitige Anwendung von Budesonid mit Ketoconazol, Itraconazol oder anderen potenziellen CYP3A4-Inhibitoren sollte vermieden werden. Wenn Tafen nasal und Ketocanazol oder Itraconazol oder andere potenzielle CYP3A4-Inhibitoren verschrieben wurden, sollte die Zeit zwischen der Einnahme der Medikamente auf das maximal mögliche erhöht werden.
    Wegen des möglichen Risikos einer Beeinträchtigung der Hypophysen-Nebennieren-Funktion sollte den Patienten, die von oralen Glucocorticosteroiden auf die Einnahme von Pulmicort übertragen werden, besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte auch den Patienten gewidmet werden, die hohe Dosen von Glukokortikoiden eingenommen haben oder die höchstmögliche Dosen von eingeatmeten Glukokortikoiden über einen langen Zeitraum erhalten hatten. In Stresssituationen können diese Patienten Anzeichen und Symptome einer Nebenniereninsuffizienz zeigen. Bei Stress oder bei chirurgischen Eingriffen wird empfohlen, eine zusätzliche Therapie mit systemischen Glukokortikoiden durchzuführen.
    Besondere Aufmerksamkeit sollte Patienten gewidmet werden, die von systemischen auf inhalative Glukokortikosteroide (Pulmicort Turbuhaler) übergehen oder wenn Sie eine Verletzung der Hypophysen-Nebennieren-Funktion erwarten können. Bei solchen Patienten ist es notwendig, die Dosis systemischer Glukokortikosteroide sorgfältig zu reduzieren und die Hormonfunktion der Nebennieren zu kontrollieren. Patienten können auch aufgefordert werden, während Stresssituationen, wie Traumata, Operationen usw., orale Glukokortikoide einzunehmen.
    Bei der Umstellung von oralen Glukokortikoiden auf Pulmicort-Turbohaler können zuvor beobachtete Symptome wie Muskel- oder Gelenkschmerzen auftreten. In solchen Fällen kann eine vorübergehende Erhöhung der Dosis von oralen Glukokortikoiden erforderlich sein. In seltenen Fällen können Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen beobachtet werden, was auf einen systemischen Mangel an Glukokortikoiden hindeutet. Der Ersatz oraler Glukokortikosteroide gegen Inhalation führt gelegentlich zum Auftreten von begleitenden Allergien wie Rhinitis und Ekzemen, die zuvor durch systemische Medikamente gestoppt wurden. Bei Kindern und Jugendlichen, die über einen längeren Zeitraum mit Glukokortikoiden behandelt werden (unabhängig von der Verabreichungsart), wird empfohlen, die Wachstumsraten regelmäßig zu überwachen.
    Die Patienten sollten angewiesen werden, ihren Arzt zu konsultieren, wenn die Wirksamkeit der Therapie mit kurzwirksamen Bronchodilatatoren nachlässt, da eine unabhängige Erhöhung der Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels zu einer Verzögerung der Ernennung einer angemessenen Behandlung führen kann. Bei einer plötzlichen Verschlechterung des Zustands muss die Möglichkeit einer Behandlung mit oralen Glucocorticosteroiden in Betracht gezogen werden.
    Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und andere Wechselwirkungen
    Ich beobachte nicht die Wechselwirkung von Budesonid mit anderen Medikamenten, die zur Behandlung von Asthma bronchiale eingesetzt werden. Ketoconazol (200 mg einmal täglich) erhöht die Plasmakonzentration von oralem Budesonid (3 mg einmal täglich) im Durchschnitt um das 6-fache, wenn es zusammen genommen wird. Bei der Einnahme von Ketoconazol 12 Stunden nach der Einnahme von Budesonid stieg die Konzentration des letzteren im Plasma im Durchschnitt um das Dreifache. Es gibt keine Informationen über eine solche Wechselwirkung bei der Einnahme von inhaliertem Budesonid. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass in diesem Fall auch mit einem Anstieg der Konzentration von Budesonid im Blutplasma zu rechnen ist. Sie sollten diese Medikamente nicht gleichzeitig verschreiben, da keine Daten vorliegen. Falls erforderlich, die gemeinsame Ernennung von Ketoconazol und Budesonid, sollte die Zeit zwischen der Einnahme der Medikamente auf das maximal mögliche erhöht werden. Sie sollten auch erwägen, die Budesoniddosis zu reduzieren. Andere potentielle Inhibitoren des CYP3A4-Enzyms (zum Beispiel Intraconazol) verursachen ebenfalls einen signifikanten Anstieg der Plasmakonzentrationen von Budesonid.
    Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit oder andere Mechanismen
    Der Pulmicort Turbohaler beeinflusst nicht die Fähigkeit, ein Auto oder andere Mechanismen zu fahren.
    Anweisungen für die ordnungsgemäße Verwendung des Turboladers
    Das Medikament ist in Turbukhaler enthalten. tritt in den Atemtrakt des Patienten zusammen mit dem Luftstrom ein, wenn ein aktiver Atemzug durch das Mundstück des Turbuhalers durchgeführt wird.
    Achtung: Es ist wichtig, den Patienten zu überzeugen, die Anweisungen zur Verwendung des Pulmicort Turbuhaler sorgfältig zu lesen.

  • Um sicher zu sein, dass die optimale Dosis des Medikaments in die Lunge gelangt ist, atmen Sie tief und kräftig durch das Mundstück des Turbuhaler ein.
  • Atmen Sie auf keinen Fall durch das Mundstück aus.
  • Nach Inhalation der erforderlichen Dosis des Arzneimittels spülen Sie Ihren Mund mit Wasser aus, um das Risiko für Pilzinfektionen des Oropharynx zu minimieren.

    Formular freigeben

    Bei 200 Dosen (bei einer Dosis von 100 µg / Dosis). 100 oder 200 Dosen (für eine Dosis von 200 µg / Dosis) in einem Kunststoffinhalator, bestehend aus einer Dosiervorrichtung, einem Pulverbehälter, einem Trockenmittelbehälter, einem Mundstück und einem Schraubverschluss. Jeder Inhalator befindet sich in einem Karton mit Gebrauchsanweisungen.

    Lagerbedingungen

    Bei Temperaturen unter 30 ° C aufbewahren, für Kinder unzugänglich.

    Verfallsdatum

    2 Jahre.
    Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

    Urlaubsbedingungen

    Nach dem Rezept.
    Name und Anschrift des Herstellers
    AstraZeneca AB, SE-151 85 Södertälje, Schweden
    Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage:
    AstraZeneca UK Ltd, 199921 Moskau, Ul. Timur Frunze d.11 S. 2-5.
    So verwenden Sie den Pulmicort® Turbuhaler®
    Typbuxaler ist ein Mehrfachdosisinhalator, mit dem Sie das Medikament in sehr kleinen Dosen dosieren und inhalieren können. Wenn Sie einatmen, wird das Pulver aus dem Turbohaler in die Lunge abgegeben. Daher ist es wichtig, dass Sie tief und tief durch das Mundstück atmen. Turbohaler ist sehr einfach zu bedienen. Folgen Sie einfach den Anweisungen unten:

    1. Schrauben Sie die Kappe ab und entfernen Sie sie.
    2. Halten Sie den Inhalator mit dem Dispenser aufrecht. Laden Sie die Dosis in den Inhalator, indem Sie den Dispenser bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn drehen, und drehen Sie den Dispenser dann in seine ursprüngliche Position, bis er einrastet.
    3. Ausatmen Atmen Sie nicht durch das Mundstück aus. Entfernen Sie den Inhalator vor dem Ausatmen aus dem Mund.
    4. Drücken Sie das Mundstück vorsichtig mit den Zähnen zusammen, drücken Sie die Lippen zusammen und atmen Sie tief und kräftig durch den Mund. Das Mundstück kann nicht gekaut und die Zähne stark zusammengedrückt werden.

    Wenn mehr als eine Inhalationsdosis erforderlich ist, wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5.

    1. Schließen Sie die Inhalatorkappe.
    2. Spüle deinen Mund mit Wasser aus.

    WICHTIG!
    Atmen Sie niemals durch das Mundstück aus. Schließen Sie den Inhalator nach dem Gebrauch immer fest an.
    Da ist die Menge des eingeatmeten Pulvers sehr gering. Sie können den Geschmack des Pulvers nach Inhalation nicht fühlen. Wenn Sie jedoch die Anweisungen befolgt haben, können Sie sicher sein, dass Sie die erforderliche Dosis des Arzneimittels eingeatmet haben.
    Reinigung
    Reinigen Sie das Mundstück regelmäßig (einmal pro Woche) außen mit einem trockenen Tuch.
    Verwenden Sie kein Wasser oder andere Flüssigkeiten zum Reinigen des Mundstücks.
    Woher weiß man, dass der Inhalator leer ist?
    Ein roter Indikator im Dosisfenster zeigt an, dass noch etwa 20 Dosen im Inhalator verbleiben. Der Inhalator ist leer, wenn die rote Markierung die untere Kante des Indikator-Dosisfensters erreicht. Das Geräusch, das Sie durch Schütteln des Inhalators hören, wird durch ein Trocknungsmittel erzeugt, nicht durch ein Heilmittel.

    Die Informationen auf dieser Seite werden von einem Arzt, Vasilieva E.I, überprüft.

    Mögliche Substitute für das Medikament "Tafen nasal"

    Der Vorteil von Cyberis ist die Vielseitigkeit, dank der es möglich ist, Analoga für jedes Medikament auszuwählen. Künstliche Intelligenz analysiert Indikationen, Kontraindikationen, Komponenten, pharmakologische Gruppen sowie Informationen zur praktischen Verwendung von Arzneimitteln und zeigt die besten Ersetzungen mit einem prozentualen Ähnlichkeitsgrad.
    Es sind nicht immer vollständige Analoga von Arzneimitteln verfügbar, und ihre Verwendung ist aufgrund gefährlicher Arzneimittelwechselwirkungen nicht immer möglich. Daher ist es notwendig, nur ähnliche Medikamente zu verwenden, manchmal sogar aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen.

    Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

    Nach einmaliger Inhalation wird der maximale Budesonid-Spiegel nach 0,7 Stunden beobachtet und beträgt 1 nmol / l. Nur 20% des Wirkstoffs gelangen nach intranasaler Verabreichung in den systemischen Kreislauf. Der Wirkstoff wird durch Bindung an Plasmaproteine ​​gleichmäßig und vollständig in den Geweben verteilt. Budesonid hat seitdem eine geringe systemische Bioverfügbarkeit Durch einen einstufigen Stoffwechsel werden mehr als 90% des Wirkstoffs im Leber- system aufgenommen. In Metaboliten übersteigt die Glukokortikoidaktivität nicht 1%. Die Droge wird mit dem Urin und dem Kot ausgeschieden.

    BOROMENTOL

    Boromentol ist ein antiseptisches, schmerzstillendes (schmerzstillendes), wundheilendes und juckreizstillendes Mittel, das bei dermatologischen Erkrankungen und bei HNO-Erkrankungen eingesetzt wird.

    Indikationen zur Verwendung

    Nasentropfen sind vorgeschrieben für:

    • Nasenpolypen;
    • Rhinitis nicht allergischer Herkunft.

    Das Medikament wird zur Behandlung und Vorbeugung von allergischer Rhinitis (saisonale und ganzjährige Form) verwendet.

    SEPTANAZAL

    Septanazal - Spray für Kinder und Erwachsene - ein Medikament, das bei Erkrankungen der Nasenhöhle verwendet wird, bei Erkältung, zur Erleichterung der Atmung, zur Linderung der verstopften Nase.

    Gegenanzeigen

    • Lungentuberkulose;
    • individuelle Überempfindlichkeit gegen Budesonid;
    • Stillen;
    • Altersgrenze - bis zu 6 Jahre.

    Während der Schwangerschaft, Herpes, Gürtelrose, Nasenverletzungen, infektiöse Läsionen der Atemwege (viral, bakteriell, mykotisch) Budesonid wird nach Rücksprache mit Fachärzten mit Vorsicht angewendet.

    EUCAZOLIN

    Der Vorteil des kombinierten Arzneimittels Evkazolin lässt sich durch die spezifische entzündungshemmende Wirkung von Eukalyptusöl erklären. Beim Auftragen von Evkazolin auf die Schleimhaut reduziert der vasokonstriktorische Effekt Schwellungen, Hyperämie, Exsudation und erleichtert die Nasenatmung.

    Nebenwirkungen

    Atemwege:

    • Nasenbluten;
    • Rhinorrhoe;
    • Bildung von kortikalen Formationen auf den Schleimhäuten;
    • Reizung der Nasenhöhle;
    • Schmerz in der Nase;
    • charakteristisches Keuchen;
    • Dyspnoe;
    • Niesen;
    • Heiserkeit

    Seltene Trockenheit der Schleimhaut im Hals, allergische Reaktionen, Juckreiz, Urtikaria, Candidiasis der Nasenhöhle. Eine längere Therapie kann zu einer Perforation des Nasenseptums, dem Auftreten systemischer Reaktionen in Form einer Unterdrückung des Nebennieren-Systems, einer Abnahme der Knochendichte, Wachstumsverzögerungen, Katarakten, Manifestationen von Hyperkotoxizismus-Symptomen und der Entwicklung eines Glaukoms führen.

    Es wird selten beobachtet:

    • Schläfrigkeit;
    • Myalgie;
    • Anosmia;
    • Halsschmerzen;
    • Migränekopfschmerz;
    • Schwindel;
    • verstopfte Nase, konjunktivale Rötung;
    • Herzschlag

    Analoge Tafen Nazal

    Strukturanaloga des Arzneimittels:

    • Benacort;
    • Pulmicort;
    • Benarin;
    • Budenofalk

    Anweisungen für Tafen Nazal (Methode und Dosierung)

    Spray für den intranasalen Gebrauch.

    Gebrauchsanweisung Tafen Nasal bei Erwachsenen: Zwei Dosen von jeweils 50 µg werden zweimal täglich an jede Nasalpassage verabreicht. Standarderhaltungsplan: zweimal täglich 1 Dosis in jede Nasenpassage. Unterstützend ist die niedrigste wirksame Dosis, die die Symptome der Rhinitis bewältigen kann. Eine Einzeldosis sollte 200 Mikrogramm nicht überschreiten. Durch die regelmäßige und ordnungsgemäße Anwendung des Arzneimittels können Sie die volle therapeutische Wirkung erzielen und die Schwere der negativen Reaktionen reduzieren.

    Vor dem Besprühen mit einem Spray wird eine gründliche Reinigung des Schleims aus den Nasengängen mit Salzlösung empfohlen. Die Flasche wird vor jedem Gebrauch geschüttelt, dann wird eine spezielle Schutzkappe entfernt und eine kleine Menge des Medikaments wird durch Drücken auf die Düse in die Luft gesprüht. Wenn der Auslass verstopft ist, ist das Waschen der Düse erforderlich. Das Reinigen mit scharfen Gegenständen und Nadeln ist nicht akzeptabel.

    Otvin

    Otrivin-Medikament wird als Medikament gegen Rhinitis, Sinusitis und Mittelohrentzündung eingesetzt. In den meisten Fällen vertragen die Patienten Otrivin gut. Die Wirkung des Arzneimittels beginnt 5-10 Minuten nach der Einnahme des Arzneimittels und hält etwa 2-3 Stunden an. Am häufigsten das Medikament Otrivin in der HNO-Praxis verwendet. Otrivin-Medikament aus Apotheken ohne Rezept abgegeben.

    LAZORIN

    Das Medikament Lazorin ist wirksam bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege: Rhinitis, Sinusitis, Otitis, Eustachitis

    Überdosis

    Bei einer versehentlichen Überdosierung von ausgeprägten Symptomen wird keine beobachtet. Die Entwicklung einer akuten Überdosis ist unwahrscheinlich. Eine Langzeittherapie mit anderen Glukokortikoiden kann zu einem klinischen Bild von Hyperkortizismus führen. In solchen Fällen wird ein schrittweiser Abzug des Arzneimittels empfohlen.

    ABER-SALZ

    Das Medikament No-Sal wird wirksam bei der Behandlung von akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen des Nasopharynx, der Nasennebenhöhlen und der Nasenhöhle verschiedener Genese eingesetzt; Prävention von Infektionskrankheiten der Nase und des Nasopharynx im Herbst-Winter.

    Interaktion

    Die Abnahme der Wirksamkeit von Budesonid wird bei gleichzeitiger Therapie mit mikrosomalen Oxidationsinduktoren beobachtet:

    • Rifampicin;
    • Phenytoin;
    • Phenobarbital.

    Die umgekehrte Reaktion wird in Bezug auf Ketoconazol, Methandienon und Östrogen beobachtet.

    NOXPREY

    Das Präparat NOKSPREY - ein kombiniertes lokales Mittel gegen Ödeme - enthält modernes adrenomimetisches Oxymetazolinhydrochlorid und ätherische Öle aus Pfefferminz, Kampfer und Eukalyptus. Aufgrund seiner erfolgreichen Zusammensetzung besitzt Noxprey nicht nur eine hohe Vasokonstriktoraktivität, die es ermöglicht, eine verstopfte Nase effektiv und schnell zu beseitigen und Rhinorrhoe zu reduzieren, sondern auch andere wichtige Eigenschaften.

    XIMELIN EXTRA

    Das Medikament Xymelin Extra hat eine anticholinerge Wirkung und hat eine stärkere Wirkung auf die Sekretionsaktivität der Drüsen der Nasenschleimhaut als nicht kombinierte Medikamente Xylometazolin.

    AQUA MARIS

    Das Medikament Aqua Maris trägt zur Verdünnung des Schleims und zur Normalisierung seiner Bildung durch die Becherzellen der Nasenschleimhaut bei. Die Spurenelemente, aus denen sich das Medikament zusammensetzt, verbessern die Funktion des Flimmerepithels, wodurch die Resistenz der Nasenschleimhaut und der Nebenhöhlen gegen das Eindringen pathogener Bakterien und Viren erhöht wird.

    Besondere Anweisungen

    Sprühen Sie nicht in die Augen. Eine sorgfältige Kontrolle der Arbeit des Hypothalamus und des Hypophysen-Nebennieren-Systems ist erforderlich, wenn von einer Therapie mit systemischen Glukokortikoiden auf eine Nasenspray-Behandlung übergegangen wird. Die Abschaffung des Medikaments erfolgt reibungslos und kontrolliert den Hormonspiegel. Bei einer Dosisabnahme wird aufgezeichnet:

    • niedergeschlagene Stimmung;
    • Apathie;
    • Schmerzen in den Gelenken und im Muskelgewebe.

    Glukokortikosteroide können die Wundheilung verlangsamen. Bei regelmäßiger Anwendung des Sprays wird eine volle therapeutische Wirkung beobachtet. Eine Langzeitbehandlung erfordert eine jährliche Untersuchung der Nasenschleimhaut. Kinder hatten während der Behandlung mit Tafen Nazal eine Störung.

    RINAZOLIN

    Das innovative Nasalpräparat Rinazolin ist wirksam bei der Schwierigkeit der durch Erkältungen verursachten Nasenatmung (bei Sinusitis, Rhinitis) und bei der Behandlung von Otitis media

    PHYSIOMER

    Das Medikament Physiomer Spray Nasal ist ein natürliches steriles Meerwasser, das zur aktiven Spülung, zum Waschen und Reinigen der Nasenhöhlen bestimmt ist und die freie Nasenatmung wiederherstellt. Es wird bei infektiöser Rhinitis, allergischer Rhinitis, atrophischer Rhinitis, Rhinosinusitis, Rhinopharyngitis nach Entfernung von Adenoiden und Polypen angewendet; zur Vorbeugung von Sinusitis, Frontitis, Sinusitis, Mittelohrentzündung, akuten respiratorischen Virusinfektionen.

    Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

    Tafen Nazal während der Schwangerschaft wird verschrieben, wenn der erwartete Nutzen die möglichen Risiken für die Entwicklung des Fötus übersteigt. Es wird empfohlen, während der gesamten Behandlungsdauer mit Budesonid zu stillen.

    Das Medikament wird aktiv in der Pulmonologie und Allergologie eingesetzt. Bewertungen Tafen deuten auf ein hochwirksames Spray bei der Linderung der unangenehmen Symptome einer allergischen Rhinitis hin. Die Patienten weisen auf die Benutzerfreundlichkeit, die Aktionsdauer und die schnelle Wirkung hin. Ärzte verschreiben Tafen Nazal aktiv in ihrer medizinischen Praxis.

    BAKTROBAN

    Das Medikament Baktroban - ein antimikrobieller Wirkstoff zur lokalen Anwendung - wird als lokale Therapie zur Behandlung von Patienten eingesetzt, die an bakteriellen Infektionen der Haut und der Weichteile leiden.

    Preis Tafen Nazal, wo zu kaufen

    Der Preis Tafen hängt von der Apotheke, der Verkaufsregion ab und variiert zwischen 335 und 420 Rubel pro Flasche.

    • Online-Apotheke RusslandRussland
    • Internetapotheken der UkraineUkraine

    WER.RU

    Europharm * 4% Rabatt auf den Aktionscode medside11

    Apothekendialog * Rabatt 100 Rubel. auf medside Promo-Code (für Bestellungen ab 1000 Rubel.)

    PaniaPteka

    BEACHTEN SIE! Informationen zu Medikamenten auf der Website dienen als Referenz und Zusammenfassung, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen und können nicht als Grundlage für Entscheidungen über den Einsatz von Medikamenten im Verlauf der Behandlung dienen. Vor der Anwendung des Arzneimittels Tafen Nasal sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

    Tafen nasale Analoga

    Diese Seite enthält eine Liste aller Analoga des Tafen Nasal in Zusammensetzung und Indikationen. Eine Liste von günstigen Analoga sowie die Möglichkeit, Preise in Apotheken zu vergleichen.

    • Das billigste Analogon von Tafen nasal: Diszrinit
    • Das beliebteste Analogon von Tafen nasal: Nasonex
    • ATC-Einstufung: Budesonid
    • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Budesonid

    Günstige Gegenstücke Tafen Nasal

    Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga wurde Tafen nasal der in den Preislisten der Apotheken angegebene Mindestpreis berücksichtigt

    Beliebte Analoga Tafen nasal

    Diese Liste der Arzneimittelanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

    Alle Analoga tafen nasal

    Analoga zu Angaben und Verwendungsmethoden

    Die Zusammensetzung kann je nach Indikation und Applikationsmethode unterschiedlich sein.

    Wie finde ich ein billiges Äquivalent teurer Medikamente?

    Um ein billiges Analogon eines Arzneimittels, eines Generikums oder eines Synonyms zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf die gleichen Wirkstoffe und Indikationen. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind gleich und zeigen an, dass das Arzneimittel mit einem pharmazeutisch gleichwertigen Arzneimittel oder einer pharmazeutischen Alternative identisch ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten. Die Selbstbehandlung kann Ihre Gesundheit schädigen. Konsultieren Sie deshalb immer Ihren Arzt, bevor Sie Arzneimittel einnehmen.

    Tafen Nasal Preis

    Auf den folgenden Seiten finden Sie die Preise für Tafen nasal und informieren Sie sich über die Verfügbarkeit einer Apotheke in der Nähe.

    • Tafen-Nazal-Preis in Russland
    • Tafen-Nazal-Preis in der Ukraine
    • Tafen-Nazal-Preis in Kasachstan
    Alle Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind kein Grund für die Selbstverordnung oder den Ersatz von Medikamenten.

    Tafen - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Testberichte und Formen der Freisetzung (Nasenspray, Novolizer Pulver zur Inhalation, Nasentropfen) Arzneimittel zur Behandlung von Polypen, Rhinitis bei Erwachsenen, Kindern und Schwangerschaft. Zusammensetzung

    In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Tafen lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieses Arzneimittels sowie die Meinungen von Spezialisten über die Verwendung von Tafen in ihrer Praxis Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Die Medikamente haben geholfen oder waren nicht dabei, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga von Tafen in Gegenwart der verfügbaren strukturellen Analoga. Zur Behandlung von Polypen, Rhinitis oder Rhinitis, einschließlich Allergien bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung des Hormons.

    Tafen - Glucocorticosteroid (GCS) zur intranasalen (in der Nase) Anwendung. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. In therapeutischen Dosen verwendet, hat es praktisch keine resorptive Wirkung. Besitzt keine Mineralocorticoid-Aktivität, ist bei Langzeitbehandlung gut verträglich. Das Medikament hat eine hemmende Wirkung auf die Freisetzung von Entzündungsmediatoren, erhöht die Synthese von entzündungshemmenden Proteinen, verringert die Anzahl der Mastzellen und eosinophilen Granulozyten.

    Budesonid (der Wirkstoff des Medikaments Tafen) reduziert die Freisetzung toxischer Proteine ​​aus Eosinophilen, freien Radikalen aus Makrophagen und Lymphokinen aus Lymphozyten. Es reduziert auch die Bindung von adhäsiven Molekülen an Endothelzellen, wodurch der Einstrom von Leukozyten zur Stelle allergischer Entzündungen verringert wird.

    Budesonid erhöht die Anzahl der beta-adrenergen Rezeptoren der glatten Muskulatur. Der Wirkstoff hemmt die Aktivität von Phospholipase 2A, was zur Hemmung der Synthese von Prostaglandinen, Leukotrienen und PAF führt, die eine Entzündungsreaktion auslösen. Budesonid hemmt auch die Histaminsynthese, was zu einer Abnahme seines Spiegels in Mastzellen führt.

    Tafen nasal reduziert die Schwere der Symptome bei allergischer Rhinitis, unterdrückt die späten und frühen Phasen der allergischen Reaktion und verringert Entzündungen in den oberen Atemwegen. Eine Verbesserung des Zustands wird 2-3 Tage nach Beginn der Behandlung festgestellt.

    Es ist eine hormonelle Droge.

    Zusammensetzung

    Budesonid + Hilfsstoffe.

    Pharmakokinetik

    Nur etwa 20% der intranasal verabreichten Dosis von Tafen gelangen in den systemischen Kreislauf. Die systemische Bioverfügbarkeit von Budesonid ist gering mehr als 90% des absorbierten Arzneimittels werden durch den einstufigen Stoffwechsel in der Leber inaktiviert. Die Glucocorticoid-Aktivität von Metaboliten übersteigt nicht 1%. Metaboliten werden hauptsächlich mit dem Urin (70%) und mit dem Kot ausgeschieden.

    Hinweise

    • Prävention und Behandlung von saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis;
    • nicht allergische Rhinitis;
    • Nasenpolypen.

    Formen der Freigabe

    50 mcg (nasal) nasal gespritzt.

    Pulver für Inhalationsdosierung (Novolizer).

    Es gibt keine anderen Darreichungsformen, sei es Tropfen in der Nase, Tabletten oder Kapseln.

    Gebrauchsanweisung und Dosierung

    Sprühen Sie Tafen Nazal

    Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren zu Beginn der Therapie erhalten zweimal täglich 2 Dosen (50 µg Budesonid) in jedes Nasenloch. Die übliche Erhaltungsdosis beträgt 1 Dosis in jedes Nasenloch 2-mal täglich oder 2 Dosen in jedes Nasenloch 1-mal täglich am Morgen. Die Erhaltungsdosis sollte die niedrigste wirksame Dosis sein, die die Symptome von Rhinitis lindert.

    Die maximale Einzeldosis beträgt 200 mcg (100 mcg in jedem Nasenloch), die maximale Tagesdosis beträgt 400 mcg für nicht mehr als 3 Monate.

    Die volle therapeutische Wirkung erfordert eine regelmäßige und korrekte Anwendung.

    Wenn eine Dosis versäumt wird, sollte sie so bald wie möglich, jedoch nicht weniger als 1 Stunde vor der nächsten regulären Dosis eingenommen werden.

    Nebenwirkungen

    • Reizung der Schleimhaut der Nase und des Rachens;
    • Epistaxis;
    • Husten;
    • trockene Nasenschleimhaut;
    • Niesen;
    • Dermatitis;
    • Urtikaria;
    • Hautausschlag;
    • Müdigkeit;
    • Schwindel;
    • Perforation des Nasenseptums;
    • Angioödem;
    • Geruchsverlust;
    • Tachykardie;
    • Wachstumsverzögerung.

    Bei der Anwendung des Medikaments entwickeln sich Nebenwirkungen sehr selten und sind vorübergehend.

    Gegenanzeigen

    • Pilz-, Bakterien- und Virusinfektionen der Atemwege;
    • aktive Lungentuberkulose;
    • Kinder unter 6 Jahren;
    • Überempfindlichkeit gegen Budesonid oder einen anderen Bestandteil des Arzneimittels.

    Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Die Anwendung des Arzneimittels Tafen während der Schwangerschaft ist nur erlaubt, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für den Fötus überwiegt.

    Falls erforderlich, sollte die Ernennung des Arzneimittels während der Stillzeit unterbrochen werden.

    Verwenden Sie bei Kindern

    Das Medikament wird Kindern über 6 Jahren verschrieben.

    Besondere Anweisungen

    Beim Wechsel von der Behandlung mit systemischen Kortikosteroiden zur Nasenspraybehandlung ist wegen des Risikos einer Nebenniereninsuffizienz Vorsicht geboten, wenn sich die Funktion des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems erholt.

    Da die Kortikosteroide die Wundheilung verlangsamen, ist Vorsicht geboten, wenn Tafen Patienten verschrieben wird, die kürzlich eine Verletzung oder eine Nasenkorrektur erlitten haben.

    Für die volle therapeutische Wirkung bei allergischer Rhinitis ist es erforderlich, das Medikament regelmäßig einzunehmen.

    Es wird empfohlen, den Kontakt mit den Augen zu vermeiden.

    Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

    Tafen hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, ein Auto oder eine Maschine zu fahren.

    Wechselwirkungen mit Medikamenten

    Die gleichzeitige Anwendung des Medikaments Tafen Nasal mit Induktoren der mikrosomalen Oxidation (Phenobarbital, Phenytoin, Rifampicin) kann die Wirksamkeit des ersten Medikaments verringern.

    Methandrostenolon, Östrogen, Ketoconazol verstärken die Wirkung von Budesonid.

    Analoga des Medikaments Tafen

    Strukturanaloga des Wirkstoffs:

    • Apulein;
    • Benacap;
    • Benacort;
    • Benarin;
    • Budenit;
    • Budenofalk;
    • Budesonid;
    • Budieir;
    • Budoster;
    • Novopulmon E-Novolizer;
    • Pulmicort;
    • Pulmicort Turbohaler
    • Tafen Nazal;
    • Tafen Novolizer.