Haupt / Angina

Vibrocil

ANLEITUNG (für Verbraucher)
über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungs Nummer:

Dosierungsform:

Zusammensetzung:

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid (Konservierungsmittel), Zitronensäuremonohydrat, wasserfreies Dinatriumphosphat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, Methylhydroxypropylcellulose, gereinigtes Wasser.

Nasal sprühen. 1 ml enthält: Phenylephrin 2,5 mg, Dimetindena maleat 250 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid (Konservierungsmittel), Zitronensäuremonohydrat, wasserfreies Dinatriumphosphat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, Methylhydroxypropylcellulose, gereinigtes Wasser.

Nasengel. 1 Gramm enthält: Phenylephrin 2,5 mg, Dimetindena maleat 250 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Dinatriumphosphat, wasserfrei, Zitronensäuremonohydrat, Sorbit, Waschmittelextrakt aus Lavendel, Methylhydroxypropylcellulose, gereinigtes Wasser.

Beschreibung Nasentropfen Transparente, leicht gefärbte Lösung (von farbloser bis leicht gelber Farbe) mit einem leichten spezifischen Geruch.

Nasal sprühen. Transparente, leicht gefärbte Lösung (von farbloser bis leicht gelber Farbe) mit einem leichten spezifischen Geruch.

Nasengel. Homogenes Gel (farblos bis leicht gelb) mit leichtem spezifischen Geruch.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATH-Code. R01AV01

Pharmakologische Eigenschaften:

Phenylephrin ist ein sympathomimetisches Mittel: Wenn es topisch angewendet wird, hat es einen moderaten Vasokonstriktoreffekt (aufgrund der Stimulation von alpha1-Adrenorezeptoren, die sich in den Venen der Nasenschleimhaut befinden), beseitigt Schwellungen der Nasenschleimhaut und ihrer Nasennebenhöhlen.

Dimetinden ist ein antiallergischer Antagonist von Histamin-H1-Rezeptoren; verringert nicht die Aktivität des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut.

Pharmakokinetik. Vibrocil ist für die topische Anwendung bestimmt und seine Aktivität hängt nicht von der Konzentration der Wirkstoffe im Blutplasma ab.

Indikationen zur Verwendung:

Gegenanzeigen:

Atrophische Rhinitis (einschließlich, mit Abfluss - Ozena). Empfang von MAO-Hemmern (gleichzeitig oder in den letzten 14 Tagen).

Es wird mit Vorsicht bei Patienten mit arterieller Hypertonie, Arrhythmien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie bei Patienten mit generalisierter Atherosklerose, Schilddrüsenerkrankungen, Engwinkelglaukom, Prostata-Adenom, Insulin-abhängigem Diabetes mellitus angewendet.

Wie bei der Verwendung lokaler Vasokonstriktormittel ist bei der Verschreibung von Vibrocil bei Patienten mit schweren Reaktionen auf Sympathomimetika (z. B. bei Entwicklung von Schlafstörungen und Schwindel) Vorsicht geboten.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft ohne die Empfehlung eines Arztes einzunehmen.

Dosierung und Verabreichung:

Nasentropfen (Lösung zur intranasalen Verabreichung).

Erwachsene und Kinder über 6 Jahre werden 3-4 mal pro Tag in jeder Nasalpassage verschrieben.

Kindern (von 1 Jahr bis 6 Jahre) werden nur Nasentropfen (1-2 Tropfen in jeder Nasalpassage 3-4 Mal täglich) verordnet.

Kinder unter 1 Jahr (vorgeschrieben nur als Nasentropfen) - 3-4 mal täglich 1 Tropfen in jede Nasenpassage.

Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Nasengänge gründlich zu reinigen. In der Nase begraben, den Kopf zurückgeworfen. Diese Position des Kopfes wird einige Minuten beibehalten. Kleinkinder vor dem Füttern in der Nase begraben.

Nasal sprühen. Kindern über 6 Jahren und Erwachsenen werden 3-4 Mal pro Tag 1-2 Injektionen in jede Nasenpassage verschrieben. Wenn Sie ein Sprühgerät verwenden, sollten Sie aufrecht stehen und nach oben kippen. Halten Sie den Kopf gerade, stecken Sie die Spitze in den Nasenkanal, drücken Sie den Diffusor einmal mit einer kurzen, scharfen Bewegung zusammen und schrauben Sie die Spitze von der Nase ab. Während der Injektion wird empfohlen, leicht durch die Nase einzuatmen. Vor der Einführung des Arzneimittels sollten die Nasengänge gründlich gereinigt werden.

Nasengel. Kinder über 6 Jahre und Erwachsene geben das Gel in jeder Nasenpassage so oft wie möglich 3-4 mal täglich an (die letzte Anwendung wird kurz vor dem Schlafengehen durchgeführt). Die Verwendung des Arzneimittels unmittelbar vor dem Zubettgehen bewirkt die Wirkung während der Nacht.

Nebenwirkungen:

Überdosis:

Behandlung: die Verwendung von Aktivkohle, Abführmitteln (Magenspülung ist nicht erforderlich); bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren - Einnahme großer Flüssigkeitsmengen. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

Besondere Anweisungen

Vibrocil sollte nicht länger als 1 Woche ohne Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Längerer (mehr als 2 Wochen) oder übermäßiger Gebrauch des Arzneimittels kann Tachyphylaxie verursachen, und die Wirkung von "Rebound" (medizinische Rhinitis) führt zur Entwicklung einer systemischen Vasokonstriktorwirkung.

Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis von Vibrocil! Ansonsten die mögliche Entwicklung von Manifestationen der systemischen Wirkung des Arzneimittels.

Bei Kindern unter 6 Jahren werden nur Nasentropfen verwendet.

Vibrocil hat keine beruhigende Wirkung (beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen).

Kann während der Stillzeit verwendet werden.

Phenylephrin (wie andere Vasokonstriktorika) ist bei Patienten kontraindiziert, die zu einem bestimmten Zeitpunkt MAO-Inhibitoren erhalten oder diese in den letzten 2 Wochen erhalten haben.

Sie sollten das Medikament nicht gleichzeitig mit trizyklischen Antidepressiva, Betablockern verschreiben.

Freigabeformular:

Lagerbedingungen:

Tropfen und Spray: Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C lagern.

Nasengel: Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C aufbewahren.

Verfallsdatum:

Apothekenverkaufsbedingungen:

Hersteller:

Repräsentanz in Russland: 103104 Moskau, B.Palashevsky per., 15

Vibrocil - Gebrauchsanweisungen, Zusammensetzung, Angaben, Analoga und Bewertungen

Das kombinierte Medikament wird topisch in der Nasenhöhle aufgenommen. Es hat eine vasokonstriktorische und antiallergische Wirkung.

Zusammensetzung und Freigabeform

Formular zur Arzneimittelfreigabe:

Alle Darreichungsformen haben die gleiche Wirkstoffzusammensetzung.

  • Nasale Vibrocil-Tropfen werden in Form einer klaren Lösung von farbloser bis hellgelber Farbe mit einem schwachen Geruch nach Lavendel hergestellt. Sie sind in dunklen Glasflaschen mit einem Fassungsvermögen von 15 ml verpackt. Enthalten ist eine Cap-Pipette.
  • Sprühen Sie die Nasal Release in Form einer transparenten Lösung von farbloser bis leicht gelber Farbe mit einem schwachen Geruch nach Lavendel. Es ist in 10 ml Polyethylenflaschen verpackt.
  • Homogenes Nasalgel hat eine Farbe von farblos bis leicht gelb, mit einem schwachen Geruch nach Lavendel, frei von mechanischen Verunreinigungen. Es ist in Aluminiumtuben mit einer Spitzenleistung von 12 g verpackt

Die Zusammensetzung des Arzneimittels in Form eines Sprays

1 ml Nasenspray enthält die Wirkstoffe in den folgenden Dosierungen: Phenylephrin - 2,5 mg Dimetindena maleat - 250 µg. Die Zusammensetzung des Sprays enthält die gleichen Wirk- und Hilfsstoffe wie die Tropfen.

Die Zusammensetzung der Tropfen Vibrocil

1 ml Nasentropfen enthält die Wirkstoffe in den folgenden Dosierungen: Phenylephrin - 2,5 mg, Dimetindena maleat - 250 μg. Diese Form der Droge ist eine der beliebtesten. Gemäß den Anweisungen für Kinder unter 1 Jahr sollte das Medikament ausschließlich in Tropfen eingenommen werden. Es hat einen schwachen Geruch nach Lavendel.

Die Zusammensetzung des Gels Vibrocil

Gel Vibrocil ist ein neues Produkt auf dem russischen Markt. Konsumenten sind an solche Formen von Medikamenten nicht ganz gewöhnt. Vibrocil-Gel ist eine homogene Masse ohne mechanische Verunreinigungen.

1 g eines nasalen homogenen Gels enthält die Wirkstoffe in den folgenden Dosierungen: Phenylephrin - 2,5 mg Dimetindena maleat - 250 µg. Die Zusammensetzung des Gels ist identisch mit den beiden anderen Optionen.

Nasentropfen sollten an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre. Spray Nasal sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Die Haltbarkeit der Droge - 2 Jahre. Vibrocil in Form eines Nasengels sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre. Das Medikament wird ohne Rezept abgegeben.

Pharmakologische Wirkung

Die Wirkstoffe des Medikaments reduzieren Sekret aus der Nase, wodurch die Nasengänge gelöscht werden. Ein besonderes Merkmal von Vibrocil ist die Erhaltung der natürlichen physiologischen Funktionen der Nasenschleimhaut. Vibrocil hat zwei aktive Komponenten: Dimeindene Phenylephrin.

Phenylephrin (sympathomimetisches Amin) hat einen moderaten Vasokonstriktoreffekt. Es stimuliert die Adrenorezeptoren des Schleimhautvenens. Dimetinden wirkt antiallergisch. Es blockiert Histaminrezeptoren. Es hat eine ausgeprägte Wirkung auch in kleinen Dosen. Da Vibrocil in keiner der Herstellungsformen lokal eingenommen wird, hängt seine Aktivität nicht von der Wirkstoffkonzentration im Blutplasma ab.

Indikationen für die Verwendung von Vibrocil

  • verstopfte Nase
  • trockene Schleimhäute in der Nase,
  • Auswirkungen von Nasenverletzungen;
  • Vorbereitung auf die Operation in der Nasenhöhle,
  • Entfernung von Ödemen nach operativer Behandlung der Nasenhöhle,
  • Anwesenheit von Krusten in der Nasenhöhle.

Was hilft Vibrocil bei welchen Krankheiten:

  • Rhinitis (akut und chronisch);
  • allergische Rhinitis (auch Heuschnupfen);
  • symptomatische Behandlung von Erkältungen mit verstopfter Nase;
  • Sinusitis (akut und chronisch);
  • vasomotorische Rhinitis;
  • akute Mittelohrentzündung;

Gegenanzeigen

Vibrocil gilt in jeder Form der Herstellung als eines der sichersten Präparate zur Behandlung von Rhinitis. Es wird auch bei sehr jungen Patienten (in Form von Tropfen) angewendet.

Die Anwendung von Vibrocil: Kontraindikationen für die Behandlung

  • Kinderalter bis 6 Jahre für Gel und Spray;
  • Einnahme von Inhibitoren der mikrosomalen Oxidation;
  • atrophische Rhinitis (Unempfindlichkeit gegenüber Medikamenten);
  • Überempfindlichkeit gegen die aktiven Komponenten des Arzneimittels.

Vor der Einnahme des Rauschgifts Vibrocil, das erforderlich ist, um einen Arzt für die Patienten zu konsultieren:

  • in Gegenwart von Engwinkelglaukom;
  • bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf- oder Kreislaufsystems;
  • bei Erkrankungen der Schilddrüse;
  • im Falle einer Erkrankung mit Insulin-abhängigem Diabetes mellitus;
  • Patienten mit Schwindel und Schlaflosigkeit.

Nebenwirkungen

Die Anwendung von Vibrocil in der richtigen Dosierung wird gut vertragen. Nebenwirkungen können sehr selten in Form lokaler Reaktionen beobachtet werden: Trockenheitsgefühl der Nasenschleimhaut und Brennen. Diese Phänomene sind von kurzer Dauer.

Gebrauchsanweisung

Methode und Dosierung der Tropfen

Vor der Einnahme des Medikaments sollten die Nasengänge gründlich gereinigt werden. Nasentropfen sind in der Nase begraben, den Kopf zurückgeworfen. Es empfiehlt sich, diese Position des Kopfes einige Minuten beizubehalten. Tropfen in der Nase nicht mehr als 4 Mal am Tag vergraben. Für Säuglinge empfohlen, das Medikament vor der Fütterung zu verwenden.

Dosierung bei der Einnahme des Arzneimittels Vibrocil in Tropfenform:

  • Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren - 1-2 Tropfen in jeder Nasenpassage
  • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren - 3-4 Tropfen in jeder Nasenpassage.

Methode und Dosierung des Sprays

In Bezug auf die Wirksamkeit gewinnt der Spray im Vergleich zu den Tropfen etwas an Bedeutung. Es ist gleichmäßiger in der Nasenschleimhaut verteilt, wodurch die Schwellung beseitigt und die Atmung beschleunigt wird. Das Medikament in dieser Form kann für Kinder mit nur 6 Jahren verwendet werden.

Bei der Aufnahme des Sprays sollte das Sprühgerät senkrecht stehen. Es neigt den Kopf nicht. Wenn Sie die Spitze in das Nasenloch einführen, wird einmal scharf gedrückt. Während der Injektion ist es gut, leicht durch die Nase zu atmen.

Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren bis zu zwei Injektionen in jedes Nasenloch durchführen können. Verwenden Sie das Medikament in Form eines Sprays nicht mehr als 4 Mal pro Tag. Vibrocil beeinflusst die Reaktionsgeschwindigkeit nicht. Ihre Aufnahme beinhaltet keine Beschränkungen für die Verwaltung von Transport oder Maschinen.

Methode und Dosierung des Gels

Vor seinem Empfang sollte eine vorsichtige Toilettennase sein. Das Gel wird abwechselnd in jedes Nasenloch injiziert, wobei versucht wird, das Medikament so weit wie möglich zu erhalten.

Das Gel kann bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren nicht mehr als viermal pro Tag angewendet werden. Die Verwendung des Gels vor dem Zubettgehen sorgt für freie Atmung während der gesamten Nacht.

Vibrocil für Kinder

Tropfen sind für Kinder ab den ersten Lebenstagen geeignet. Bei Erwachsenen beträgt die Zulassungsregel nicht mehr als sieben Tage. Wenn die Symptome nicht verschwinden, ist ein Arztbesuch obligatorisch. Spray für Kinder darf Kinder bis 6 Jahre nicht nehmen. Vibrocil ist ein wirksames Mittel zur Behandlung des Problems der Rhinitis bei Kindern verschiedener Altersklassen. Trotz fehlender Verschreibung wird die Selbstbehandlung nicht empfohlen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Gebrauchsanweisungen berichten, dass die Anwendung von Vibrocil in keiner Form der Freisetzung während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen wird.

Im Falle einer Überdosierung wurden keine signifikanten Auswirkungen berichtet. In den meisten Fällen, in denen das Arzneimittel eingenommen wurde, wurden solche Beschwerden festgestellt. Als therapeutische Maßnahme wird empfohlen, eine erhöhte Menge an Flüssigkeits- und Enterosorbensmitteln einzunehmen. Eine Magenspülung ist nicht erforderlich, aber Abführmittel können verwendet werden. Das Gegenmittel fehlt.

Die medikamentöse Behandlung sollte nicht lange dauern. Bei längerem Gebrauch ist eine Rücksprache mit Ihrem Arzt erforderlich. Die Verwendung des Arzneimittels für mehr als 7 Tage kann zu einer Abnahme seiner Wirksamkeit und Abhängigkeit sowie zu einem systemischen Vasokonstriktoreffekt führen. Wenn die empfohlenen Dosen überschritten werden, beginnt Vibrocil systemisch zu wirken (eine erhöhte Dosis ist erforderlich, um die Symptome zu lindern).

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Phenylephrin in der Zusammensetzung des Arzneimittels kann ebenso wie andere Vasokonstriktor-Substanzen nicht gleichzeitig mit MAO-Hemmern eingenommen werden. Es wird auch nicht empfohlen, Vibrocil bis 2 Wochen nach dem Ende der Einnahme solcher Medikamente zu verwenden.

Inländische und ausländische Analoga

Über die aktiven Komponenten der aktiven Komponenten von Vibrocil (Phenylephrin und Dimentinden) besteht keine. Auf dieser Basis ist Adrianol das Medikament, das dem Medikament am nächsten ist, da es auch Phenylephrin enthält. Wenn Sie den vasokonstriktiven Effekt als Suchkriterium verwenden, dann hat Vibrocil viele Analoga - Rinofluimucil, Xymelin, Nazivin, Otrivi usw. Im Vergleich zu diesen Medikamenten hat Vibrocil einen wesentlichen Vorteil - es kann allergische Reaktionen abwehren.

Preis in Apotheken

Lesen Sie den Preis von Vibrocil im Jahr 2018 und günstige Analoga >>> Der Preis von Vibrocil in verschiedenen Apotheken kann erheblich variieren. Dies liegt an der Verwendung billigerer Komponenten und der Preispolitik der Apothekenkette.

Lesen Sie die offiziellen Informationen zum Medikament Vibrocil. Die Gebrauchsanweisung enthält allgemeine Informationen und Behandlungsschemata. Der Text dient nur zur Information und kann nicht als Ersatz für einen Arztbesuch dienen.

VIBROCIL

VIBROCIL - der lateinische Name der Droge VIBROCIL

Inhaber der Zulassungsbescheinigung:
NOVARTIS CONSUMER HEALTH S.A.

ATX-Code für VIBROCIL

R01AB01 (Phenylephrin in Kombination mit anderen Arzneimitteln)

Analoga des Medikaments nach ATH-Codes:

Vor der Verwendung des Arzneimittels VIBROCIL sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Diese Bedienungsanleitung dient ausschließlich zur Information. Weitere Informationen finden Sie in den Anmerkungen des Herstellers.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

24.035 (Das Medikament mit vasokonstriktorischer und antiallergischer Wirkung für den lokalen Gebrauch in der HNO-Praxis)

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Nasentropfen in Form einer klaren Lösung von farbloser bis leicht gelber Farbe mit schwachem Lavendelgeruch.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid (in Form einer 50% igen Lösung), Zitronensäuremonohydrat, Natriumhydrogenphosphat, Sorbit, Lavendelöl, Wasser.

15 ml - dunkle Glasflaschen (1) komplett mit Deckelpipette - packt Karton.

Spray nasal in Form einer klaren Lösung von farbloser bis leicht gelber Farbe, mit einem schwachen Geruch nach Lavendel.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid (in Form einer 50% igen Lösung), Zitronensäuremonohydrat, Natriumhydrogenphosphat, Sorbit, Lavendelöl, gereinigtes Wasser.

10 ml - Flaschen aus Polyethylen (1) mit Sprühkartons.

Das Nasalgel ist homogen, von farbloser bis leicht gelber Farbe, mit einem schwachen Lavendelgeruch, frei von mechanischen Verunreinigungen.

Hilfsstoffe: wasserfreies Natriumhydrogenphosphat, Zitronensäuremonohydrat, Sorbit, Benzalkoniumchlorid (in Form einer 50% igen Lösung), Lavendelöl, Hypromellose, gereinigtes Wasser.

12 g - Aluminiumtuben mit einer Spitzenpackung (1).

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament mit einer vasokonstriktorischen und antiallergischen Wirkung zur lokalen Anwendung bei Erkrankungen der HNO-Organe.

Phenylephrin ist ein Sympathomimetikum. Wenn es topisch angewendet wird, hat es einen moderaten Vasokonstriktoreffekt (aufgrund der Stimulation von α1-Adrenorezeptoren der venösen Gefäße der Nasenschleimhaut), beseitigt Schwellungen der Nasenschleimhaut und ihrer Nasennebenhöhlen.

Dimetinden ist ein Blocker von Histamin-H1-Rezeptoren. Es wirkt antiallergisch. Verringert die Aktivität des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut nicht.

Pharmakokinetik

Vibrocil® ist für die topische Anwendung bestimmt und seine Aktivität hängt nicht von der Konzentration der Wirkstoffe im Blutplasma ab.

VIBROCIL: DOSIERUNG

Vor der Verwendung des Arzneimittels sollte die Nasenhöhle gründlich gereinigt werden.

Nasentropfen werden 3-4 mal pro Tag in jede Nasenkanal eingeführt. Für Kinder unter 1 Jahr eine Einzeldosis - 1 Tropfen. Bei Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren beträgt eine Einzeldosis 1-2 Tropfen. Für Kinder über 6 Jahre und Erwachsene eine einmalige Dosis - 3-4 Tropfen. Vor der Verwendung des Arzneimittels sollte die Nasenhöhle gründlich gereinigt werden. Nasentropfen sind in der Nase begraben, den Kopf zurückgeworfen. Diese Position des Kopfes wird einige Minuten beibehalten. Kleinkinder vor dem Füttern in der Nase begraben.

Sprühen Sie Nasenkinder über 6 Jahre und Erwachsene erhalten 1-2 Injektionen 1-2 mal pro Tag in jeder Nasalpassage. Das Spray sollte senkrecht gehalten und nach oben gekippt werden. Halten Sie den Kopf gerade, stecken Sie die Spitze in das Nasenloch, drücken Sie den Vernebler einmal kurz mit einer kurzen Bewegung zusammen, und entfernen Sie die Spitze von der Nase. Während der Injektion wird empfohlen, etwas durch die Nase einzuatmen.

Nasengel für Kinder über 6 Jahre und Erwachsene, die so oft wie möglich 3-4 Mal pro Tag in jede Nasenpassage injiziert werden. Die Verwendung eines nasalen Gels kurz vor dem Zubettgehen stellt sicher, dass die Nase nicht verstopft wird.

Überdosis

Symptome Wenn Vibrocil versehentlich von kleinen Kindern oral eingenommen wird, treten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auf.

In den meisten Fällen waren Überdosierungssymptome nicht vorhanden, manchmal wurden jedoch Symptome wie Müdigkeit, Bauchschmerzen, Tachykardie, Bluthochdruck, Erregung, Schlaflosigkeit, Hautlinderung (am häufigsten bei Kindern mit gelegentlicher Einnahme) berichtet.

Behandlung: die Verwendung von Aktivkohle und möglicherweise eines Abführmittels (Magenspülung ist nicht erforderlich); Es wird gezeigt, dass Erwachsene und Kinder über 6 Jahre eine große Menge Flüssigkeit einleiten. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Phenylephrin (sowie andere Vasokonstriktorika) ist bei Patienten kontraindiziert, die zu einem bestimmten Zeitpunkt MAO-Inhibitoren erhalten oder in den letzten zwei Wochen erhalten haben.

Es sollte nicht gleichzeitig das Medikament mit trizyklischen Antidepressiva oder blutdrucksenkenden Medikamenten, beispielsweise Betablockern, verschrieben werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Aufgrund des möglichen systemischen Vasokonstriktoreffekts wird Vibrocil® nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen.

VIBROCIL: NEBENWIRKUNGEN

Lokale Reaktionen: selten - mildes und vorübergehendes Gefühl von Brennen und Trockenheit der Nasenschleimhaut.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament in Form von Nasentropfen und Nasenspray sollte vor Licht geschützt aufbewahrt werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C. Das Präparat in Form eines Nasalgels sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C aufbewahrt werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Hinweise

  • akute Rhinitis (einschließlich
  • bei Erkältungen);
  • allergische Rhinitis (einschließlich
  • mit Heuschnupfen);
  • vasomotorische Rhinitis;
  • chronische Rhinitis;
  • akute und chronische Sinusitis;
  • akute Mittelohrentzündung (als Hilfsmittel);
  • Vorbereitung auf chirurgische Eingriffe im Nasenbereich und Beseitigung von Schwellungen der Nasenschleimhaut und Nasennebenhöhlen nach Operationen in diesem Bereich.

Gegenanzeigen

  • atrophische Rhinitis (einschließlich
  • mit schmutziger Entladung - ozena);
  • gleichzeitige Verabreichung von MAO-Inhibitoren und bis zu 14 Tage nach ihrem Entzug;
  • Kinderalter bis 6 Jahre (für Nasenspray);
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament sollte bei kardiovaskulären Erkrankungen (arterieller Hypertonie, Arrhythmien, generalisierter Atherosklerose), Schilddrüsenerkrankungen, Engwinkelglaukom, benigner Prostatahyperplasie, Insulin-abhängigem Diabetes mellitus mit Vorsicht angewendet werden.

Bei Patienten mit ausgeprägten Reaktionen auf Sympathomimetika wie Schlaflosigkeit und Schwindelgefühl ist Vibrocil® Vorsicht geboten.

Besondere Anweisungen

Vibrocil® in Form eines Nasengels ist bei Trockenheit der Nasenschleimhaut, bei Vorhandensein von Krusten in der Nasenhöhle mit Konsequenzen einer Nasenverletzung vorzuziehen sowie zur Verhinderung einer verstopften Nase nachts.

Vibrocil® sollte nicht mehr als 1 Woche ohne Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden. Langfristige (mehr als zwei Wochen) oder übermäßige Einnahme des Arzneimittels können Tachyphylaxie und die Folge eines "Rebounds" (medizinische Rhinitis) verursachen, was zur Entwicklung einer systemischen vasokonstriktiven Wirkung führt.

Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis von Vibrocil. Andernfalls können Symptome einer systemischen Wirkung des Arzneimittels auftreten.

Verwendung in der Pädiatrie

Bei Kindern unter 6 Jahren werden nur Nasentropfen verwendet.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Vibrocil® wirkt nicht sedierend (beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen).

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Registrierungsnummern

Nasentropfen 2,5 mg + 250 & mgr; g / 1 ml: fl. 15 ml im Set mit einer Kappenpipette P N015192 / 03 (2007-08-08 - 0000-00-00) Gel nasal 2,5 mg + 250 µg / 1 g: Tube 12 g mit einer Spitze P N015192 / 01 (2010-10-08 - Halloween) 00-00) Nasenspray 2,5 mg + 250 mcg / 1 ml: fl. 10 ml mit Spritze P N015192 / 02 (2031-07-08 - 0000-00-00)

Vibrocil: Gebrauchsanweisung

Nasentropfen (Nasentropfen) Vibrocil hat eine kombinierte Wirkung und gehört zur pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln - antiallergische und vasokonstriktorische Arzneimittel für den lokalen Gebrauch. Sie werden zur Behandlung verschiedener entzündlicher und allergischer Erkrankungen der Nasenschleimhaut angewendet.

Form und Zusammensetzung freigeben

Vibrocil-Tropfen sind eine klare Flüssigkeit für die Instillation in die Nase. Sie enthalten 2 Wirkstoffe - Phenylephrin 2,5 mg und Dimetindenmaleat 0,25 mg in 1 ml Lösung. Ebenfalls enthalten sind Hilfskomponenten:

  • 50% ige Lösung von Benzoalkoniumchlorid - 0,2 mg.
  • Zitronensäuremonohydrat - 2,6 mg.
  • Natriumhydrogenphosphat - 4,4 mg.
  • Sorbit - 35 mg.
  • Lavendelöl - 0,2 mg.
  • Volumen des gereinigten Wassers bis zu 1 ml.

Vibrocil-Tropfen sind in einer 15 ml-Glasflasche enthalten. Eine Kartonpackung enthält 1 Flasche, einen Tropferdeckel und Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Pharmakologische Wirkung

Die Zusammensetzung der Medikamententropfen für die Nase Vibrocil umfasst 2 Wirkstoffe - Phenylephrin und Dimetindenmaleat. Dimetindenmaleat ist ein antiallergisches Mittel. Seine pharmakologische Wirkung wird durch Blockieren von H erreicht1-Rezeptoren, die für die Entwicklung allergischer Reaktionen verantwortlich sind. Phenylephrin hat eine vasokonstriktorische Wirkung, indem es die Alpha-Rezeptoren der Blutgefäße stimuliert. Aufgrund der pharmakologischen Wirkung von Wirkstoffen haben Vibrocil-Tropfen eine anti-kongestive Wirkung, nämlich die Schwellung und allergische Entzündung der Nasenschleimhaut reduzieren und die Atmung verbessern.

Nach dem Eintropfen in die Nase hat das Medikament eine lokale pharmakologische Wirkung, in der eine geringe Menge an Wirkstoffen aus der Nasenschleimhaut in den systemischen Kreislauf aufgenommen werden kann.

Indikationen zur Verwendung

Vibrocil Nasentropfen werden zur Behandlung von Entzündungskrankheiten (einschließlich Allergien) und Schwellungen der Nasenschleimhaut verwendet. Dazu gehören:

  • Allergische Rhinitis ist eine allergische Reaktion der Schleimhaut der Nasenhöhle auf den Kontakt mit verschiedenen, meist luftgetragenen Allergenen (Hausstaub, Pflanzenpollen, Aerosolen verschiedener chemischer Verbindungen).
  • Infektiöse Rhinitis ist eine Entzündung der Schleimhaut der Nasenhöhle, die durch verschiedene pathogene Mikroorganismen (Bakterien, Viren) verursacht wird, einschließlich bei akuten respiratorischen Virusinfektionen.
  • Chronische Rhinitis - eine verlängerte Entzündung der Nasenschleimhaut, die durch Bakterien verursacht wird, wird von Ödemen und einer längeren Unterbrechung des Luftdurchgangs durch die Nase begleitet.
  • Die vasomotorische Rhinitis ist eine Erkrankung der Schleimhaut, die von der Expansion der Gefäße, einem starken Ödem und einem gestörten Luftdurchtritt durch die Nasenhöhle begleitet wird.
  • Sinusitis - ein entzündlicher Prozess in den Nasennebenhöhlen (Nasennebenhöhlen), in erster Linie mit der Niederlage der Kieferhöhlen.
  • Bei der komplexen Behandlung der akuten mittleren Sinusitis (Entzündung der Mittelohrhöhle) soll die Drainagefunktion des Eustachischen Schlauches verbessert werden, der das Mittelohr mit der Nasenhöhle verbindet.

Vibrocil-Tropfen werden auch während der Vorbereitung auf Operationen oder Eingriffe im Nasenbereich verwendet, um das postoperative Schleimhautödem zu reduzieren.

Gegenanzeigen

Die Verwendung von Tropfen für die Nase Vibrocil ist bei solchen pathologischen und physiologischen Zuständen des Körpers kontraindiziert:

  • Individuelle Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe, Hilfskomponenten des Arzneimittels.
  • Atrophische Rhinitis ist ein chronischer pathologischer Prozess, der durch Ausdünnung (Atrophie) der Nasenschleimhaut gekennzeichnet ist.
  • Ozena - chronische atrophische Rhinitis mit Mundgeruch.
  • Schwangerschaft jederzeit und Stillen.

Bevor Sie das Medikament Vibrocil anwenden, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen für die Verwendung vorliegen.

Dosierung und Verabreichung

Vibrocil-Tropfen werden mit einer speziellen Pipettenkappe in die Nase eingebracht und der Kopf zurückgeschlagen. Vor der Instillation werden die Nasengänge von Schleim oder Krusten gereinigt und gereinigt. Nach dem Eintropfen der Tröpfchen muss der Kopf einige Minuten auf dem Kopf stehen. Die Dosierung der Nasentropfen Vibrocil ist altersabhängig:

  • Kinder unter 1 Jahr - 1 bis 4 Mal pro Tag jede Nasalpassage.
  • Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren - 1-2 Tropfen 3-4 mal täglich.
  • Kinder älter als 6 Jahre und Erwachsene - 3-4 mal in jeder Nasalpassage 3-4 mal am Tag.

Die Dauer der Anwendung des Arzneimittels wird durch den Zustand der Funktion der äußeren Atmung, den Luftdurchtritt durch die Nasenhöhle und eine Abnahme des Schweregrads der Rhinitis-Symptome bestimmt, sollte aber 1 Woche nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch und ohne Kontraindikationen für die Anwendung wird das Medikament im Allgemeinen gut vertragen. Selten können lokale negative Reaktionen in Form von Trockenheit und Brennen in der Nasenhöhle auftreten.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Anwendung des Arzneimittels Vibrocil beginnen, müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Es gibt einige besondere Hinweise, die es zu beachten gilt. Dazu gehören:

  • Die Verwendung des Arzneimittels für mehr als 1 Woche kann zur Entwicklung eines "Ricochet-Symptoms" führen, das in der Entwicklung einer medizinischen Rhinitis und einer Verschlechterung der Nasenschleimhaut nach Absetzen von Vibrocil-Tropfen besteht.
  • Längerer Gebrauch des Arzneimittels führt zur Entwicklung eines systemischen Vasokonstriktoreffekts, bei dem ein Anstieg des systemischen arteriellen Drucks (arterielle Hypertonie) entsteht.
  • Die gemeinsame Anwendung von Vibrocil-Tropfen und Arzneimitteln der pharmakologischen Gruppe der Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAO) - Antidepressiva ist ausgeschlossen.
  • Mit Vorsicht wird das Medikament bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen (arterieller Hypertonie, vaskulärer Arteriosklerose mit Bildung atherosklerotischer Plaques), Diabetes, Prostatatadenom bei Männern, Engwinkelglaukom (erhöhter Augeninnendruck) eingesetzt.
  • Vibrocil Nasentropfen beeinflussen die Konzentration der Aufmerksamkeit und die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen nicht, wenn sie verwendet werden.

Im Apothekennetz werden Tropfen für die Instillation in die Nase abgegeben. Vibrocil wird ohne Rezept abgegeben. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich ihrer Verwendung haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Überdosis

Eine signifikante Überschreitung der empfohlenen therapeutischen Dosis des Arzneimittels beim Einbringen in die Nase kann zur Entwicklung trockener Schleimhäute führen. Um diesen Effekt zu beseitigen, wird empfohlen, spezielle Öllösungen für die Nase (Pinosol) einzubringen. Systemische Manifestationen einer Überdosierung wurden bei falscher Anwendung von Nasentropfen von Vibrocil im Inneren beobachtet. Gleichzeitig entwickelten sich Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, allgemeine Schwäche. In solchen Fällen Waschen des Magens, des Darms, Empfangen von Darmsorbentien (adsorbierte Kohle). Es gibt kein spezifisches Gegenmittel gegen die Wirkstoffe des Arzneimittels.

Vibrocil-Analoga

Ähnliche Tropfen für die Instillation in die Nase von Vibrocil bezüglich der Wirkstoffe und therapeutischen Wirkungen sind die Medikamente Nazik, Xymelin, Nosolin, Otrivin.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Nasentropfen Vibrocil sollte in einem dunklen, trockenen und für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 30 ° C gelagert werden.

Vibrocil Preis

Die durchschnittlichen Kosten von Tropfen für die Instillation in die Nase Vibrocil in Moskauer Apotheken variiert im Bereich von 215-245 Rubel.

Vibrocil

Vibrocil: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Vibrocil

ATX-Code: R01BA53

Wirkstoff: Dimetinden + Phenylephrin (Dimetinden + Phenylephrin)

Hersteller: Novartis Consumer Health (Schweiz)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 29.11.2017

Preise in Apotheken: ab 244 Rubel.

Vibrocil ist ein Kombinationspräparat mit antiallergischer und vasokonstriktorischer Wirkung, das zur Behandlung von Rhinitis verwendet wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Vibrocil ist in drei Dosierungsformen erhältlich:

  • Nasentropfen: Von farbloser bis leicht gelber Farbe, klare Lösung, mit einem schwachen Geruch nach Lavendel (15 ml in dunklen Glasflaschen mit aufschraubbarer Pipette, 1 Flasche in einem Karton);
  • Nasenspray: farblose bis leicht gelbe transparente Lösung mit schwachem Lavendelgeruch (jeweils 10 ml in Flaschen aus Polyethylen niedriger Dichte mit einem Sprühgerät und einem Schraubdeckel mit einem System zum ersten Öffnen, 1 Flasche pro Karton);
  • Nasengel: Von farbloser bis leicht gelber Farbe, homogen, ohne mechanische Fremdpartikel, mit schwachem Lavendelgeruch (jeweils 12 g in Aluminiumtuben mit Kunststoffdeckel und -spitze, 1 Tube in einer Pappschachtel).

Die Zusammensetzung aus 1 ml Tropfen und Spray und 1 g Gel enthält Wirkstoffe:

  • Phenylephrin - 2,5 mg;
  • Dimetindenmaleat - 0,25 mg.

Hilfskomponenten, aus denen die Tropfen bestehen: Sorbit - 35 mg; 50% ige Lösung von Benzalkoniumchlorid (in Bezug auf Benzalkoniumchlorid) - 0,2 mg (0,1 mg); Natriumphosphat - 4,4 mg; Zitronensäuremonohydrat - 2,6 mg; Lavendelöl - 0,2 mg; gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

Im Spray enthaltene Hilfskomponenten: Sorbit - 35 mg; Natriumphosphat - 4,4 mg; Zitronensäuremonohydrat - 2,6 mg; Lavendelöl - 0,2 mg; 50% ige Lösung von Benzalkoniumchlorid (Benzalkoniumchlorid) - 0,2 mg (0,1 mg); gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

Hilfskomponenten, aus denen das Gel besteht: Lavendelöl - 0,2 mg; wasserfreies Natriumhydrogenphosphat - 4,4 mg; Zitronensäuremonohydrat - 2,6 mg; Hypromellose - 20 mg; Sorbit - 35 mg; 50% ige Lösung von Benzalkoniumchlorid (in Bezug auf die Trockensubstanz) - 0,2 mg (0,1 mg); gereinigtes Wasser - 935 mg.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Phenylephrin gehört zur Gruppe der Sympathomimetika und zeichnet sich bei topischer Verabreichung durch einen moderaten Vasokonstriktor-Effekt aufgrund der Alphastimulation aus.1-Adrenorezeptoren, lokalisiert in den venösen Gefäßen der Nasenschleimhaut. Dieser Effekt gewährleistet die Beseitigung der Schwellung der Nasenschleimhaut und ihrer Nasennebenhöhlen.

Dimetinden hat anti-allergische Eigenschaften und ist ein Antagonist von Histamin N1-Rezeptoren. Gleichzeitig nimmt die Aktivität des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut nicht ab.

Pharmakokinetik

Vibrocil ist ausschließlich für den lokalen Gebrauch konzipiert, so dass seine aktiven Komponenten praktisch nicht in den systemischen Kreislauf gelangen und seine Aktivität nicht durch die Konzentration von Dimetinden und Phenylephrin im Blutplasma bestimmt wird.

Indikationen zur Verwendung

  • Vasomotorische und chronische Rhinitis;
  • Allergische Rhinitis (einschließlich Heuschnupfen);
  • Akute Rhinitis, einschließlich Schnupfen bei Erkältungen;
  • Chronische und akute Sinusitis;
  • Akute Mittelohrentzündung (gleichzeitig mit anderen Medikamenten).

Vibrocil wird auch zur Vorbereitung von chirurgischen Eingriffen im Bereich der Nase und zur Beseitigung von Schwellungen der Schleimhaut der Nasennebenhöhlen und der Nase nach Operationen in diesem Bereich verwendet.

Gegenanzeigen

Allen Dosierungsformen gemeinsam sind die folgenden Gegenanzeigen:

  • Atrophische Rhinitis (mit übelriechendem Ausfluss - einschließlich Ozen);
  • Gleichzeitige Anwendung mit MAO-Hemmern sowie früher als 14 Tage nach Ende ihrer Verwendung;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Spray und Gel Vibrocil ist für Kinder unter 6 Jahren kontraindiziert.

Wegen der möglichen systemischen vasokonstriktorischen Wirkung von Phenylephrin wird das Medikament nicht für die Anwendung während der Stillzeit und während der Schwangerschaft empfohlen.

Laut den Anweisungen sollte Vibrocil bei folgenden Erkrankungen mit Vorsicht angewendet werden:

  • Engwinkelglaukom;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Kardiovaskuläre Erkrankungen (generalisierte Arteriosklerose, Arrhythmien, arterielle Hypertonie);
  • Insulin-abhängiger Diabetes mellitus;
  • Prostata-Adenom

Wie bei der Anwendung lokaler Vasokonstriktormittel sollte bei der Verschreibung des Arzneimittels bei Patienten mit ausgeprägten Reaktionen auf Sympathomimetika (z. B. bei Schwindel und Schlaflosigkeit) Vorsicht geboten werden.

Gebrauchsanweisung Vibrocil: Methode und Dosierung

Vibrocil wird intranasal angewendet. Vor der Einführung des Arzneimittels werden die Nasenwege geklärt.

Eine Einzeldosis für Kinder ab 6 Jahren und für Erwachsene beträgt in der Regel 3-4 Tropfen oder 1-2 Injektionen in jede Nasenpassage. Nutzungshäufigkeit - 3-4 mal täglich.

Kinder unter 6 Jahren dürfen das Medikament nur als Vibrocil-Tropfen verwenden:

  • Bis zu 1 Jahr - 1 Tropfen;
  • 1-6 Jahre - 1-2 Tropfen.

Nutzungshäufigkeit - 3-4 mal täglich.

Tropfen von Vibrocil werden begraben, den Kopf zurückgeworfen. Diese Position des Kopfes sollte nach dem Eingriff einige Minuten beibehalten werden.

Wenn Sie das Sprühgerät verwenden, sollten Sie aufrecht stehen und nach oben kippen. Die Spitze wird in den Bogen eingeführt. Wenn Sie den Kopf gerade halten, wird der Zerstäuber 1 Mal mit einer kurzen, scharfen Bewegung zusammengedrückt und durch Entfernen der Spitze von der Nase geöffnet. Während der Injektion wird empfohlen, leicht durch die Nase einzuatmen.

Das Gel sollte 3-4 Mal am Tag in jeder Nasenpassage so tief wie möglich aufgetragen werden. Die letzte Anwendung sollte kurz vor dem Schlafengehen erfolgen. Dies stellt die Wirkung während der Nacht sicher.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Vibrocil entwickeln sich Nebenwirkungen selten in Form vorübergehender und schwach ausgeprägter lokaler Reaktionen der Nasenschleimhaut (Trockenheitsgefühl oder Brennen).

Überdosis

Eine Überdosierung von Vibrocil kann die Entwicklung sympathomimetischer Wirkungen hervorrufen, meistens blasse Haut, vorzeitige Reduktion der Herzkammern, schneller Herzschlag, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, emotionale Erregung, Müdigkeit, Tremor, Kopfschmerzen im Nacken. In einigen Fällen sind Überdosierungssymptome Schmerzen im Magen, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, eine leichte beruhigende Wirkung.

Als Behandlung wird die Einnahme von Abführmitteln und Aktivkohle empfohlen. Bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren ist eine wirksame Diurese (so viel Flüssigkeit wie möglich) wirksam. Das spezifische Gegenmittel fehlt. Bei einem durch Phenylephrin verursachten Blutdruckanstieg ist die Verwendung von Alpha-Blockern erlaubt.

Besondere Anweisungen

Das Medikament in einer der Freisetzungsformen wird nicht länger als 7 Tage empfohlen, ohne einen Arzt zu konsultieren. Längerer (mehr als 14 Tage) oder übermäßiger Gebrauch kann zur Entwicklung einer Tachyphylaxie und eines Rückpralleffekts (medizinische Rhinitis) sowie zur Entwicklung einer systemischen vasokonstriktorischen Wirkung führen.

Um das Auftreten von Manifestationen der systemischen Wirkung von Vibrocil zu vermeiden, müssen die in der Gebrauchsanweisung empfohlenen Dosierungen beachtet werden.

Die Zubereitung in Form eines Gels ist besonders angezeigt bei Trockenheit der Nasenschleimhaut und beim Vorhandensein von Krusten, bei der Behandlung der Auswirkungen eines Nasentraumas sowie zur Verhinderung einer verstopften Nase in der Nacht.

Sedative Wirkung Vibrocil hat keine Wirkung. Das Medikament beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren, nicht.

Verwenden Sie in der Kindheit

Es ist kontraindiziert, Spray und Gel Vibrocil für Kinder unter 6 Jahren anzuwenden.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Vibrocil sollte nicht gleichzeitig mit Betablockern und trizyklischen Antidepressiva verabreicht werden.

Analoge

Es gibt kein genaues Analogon zu Vibrocil. Adrianol, Otrivin, Nazivin, Xymelin, Rinofluimucil haben einen ähnlichen Effekt.

Aufbewahrungsbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum: Sprühen - 2 Jahre bei einer Temperatur von bis zu 25 ° C Tropfen und Gel - 3 Jahre bei Temperaturen bis 30 ° C

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Vibrocil-Bewertungen

Bei Kindern sind die Bewertungen von Vibrocil überwiegend positiv. Eltern argumentieren, dass das Medikament die Nasenschleimhaut nicht austrocknet und die Symptome von Allergien und Rhinitis bei jüngeren Patienten effektiv beseitigt. Sowohl Tropfen als auch Sprühgel bewältigen die verstopfte Nase schnell. Die Eltern weisen außerdem darauf hin, dass die Anwendung von Vibrocil bei Kindern aufgrund des angenehmen Geruchs nicht unangenehm ist.

Preis für Vibrocil in Apotheken

Der ungefähre Preis für Vibrocil in Form von Tropfen schwankt zwischen 266 und 350 Rubel. Es ist möglich, das Medikament in Form eines Nasengels für 238 bis 260 Rubel und in Form eines Nasensprays für 248 bis 319 Rubel zu erwerben.

Vibrocil: Preise in Online-Apotheken

VIBROCIL 15 ml Tropfen

Vibrocil Tropfen genannt. 15 ml n1

Vibrocilus Nasentropfen 15 ml

Vibrocilum Nasentropfen 15ml

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität, benannt nach I.М. Sechenov, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, leidet in den meisten Fällen wieder unter Depressionen. Wenn eine Person mit Depressionen aus eigener Kraft fertig wird, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Der 74-jährige Australier James Harrison ist etwa 1000 Mal Blutspender geworden. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So hat der Australier etwa zwei Millionen Kinder gerettet.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Operation eines Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben und braucht dann vielleicht keine Operation.

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz hört auf.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht aber gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung von arterieller Hypertonie entwickelt.

Die meisten Frauen können mehr Freude daran haben, über ihren schönen Körper im Spiegel nachzudenken, als über Sex. Also, Frauen streben nach Harmonie.

Laut Statistik erhöht sich montags das Risiko von Rückenverletzungen um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Stellungnahme wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen senken.

Um auch die kürzesten und einfachsten Worte zu sagen, verwenden wir 72 Muskeln.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Erkrankungen des Gehirns. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, wodurch die Erkrankung ausgeglichen wird.

Die Leber ist das schwerste Organ unseres Körpers. Sein Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Der Begriff „Berufskrankheiten“ vereint Erkrankungen, die eine Person bei der Arbeit wahrscheinlich bekommen wird. Und wenn mit schädlichen Industrien und Dienstleistungen.

Vibrocil: Anzeigen, Anweisungen, Kontraindikationen

Vibrocil bezieht sich auf ein Kombinationspräparat, das eine vasokonstriktorische, antiallergische Wirkung hat. Tropfen werden zur Behandlung von Rhinitis eingesetzt. In der Apotheke können Sie Vibrocil in Form von Nasentropfen kaufen, die eine klare Lösung mit schwachem Lavendelgeruch darstellen. Auch als Nasenspray erhältlich. Manchmal verschreibt der Arzt das Nasalgel Vibrocil. Unabhängig davon sollten Sie nicht mit Tropfen experimentieren, sondern nur nach ärztlicher Verordnung. Kann jeder Vibrocil verwenden? Welche Dosierung ist sicher?

Die Zusammensetzung der Tropfen

Die Tropfen enthalten Dimetindenmaleat, Phenylephrin + zusätzliche Komponenten - Natriumhydrogenphosphat, Sorbit, Lavendelöl, Zitronensäuremonohydrat und gereinigtes Wasser. Achten Sie beim Kauf von Tropfen darauf, dass sie auf ihre Zusammensetzung achten, vielleicht tragen Sie keine der Komponenten.

Anzeigen lassen Vibrocil fallen

Das Medikament wird verschrieben für:

  • Chronische vasomotorische Rhinitis.
  • Allergische Rhinitis, die häufig Heuschnupfen begleitet.
  • Ostrom Rhinitis.
  • Schnupfen mit Erkältung.
  • Akute und chronische Sinusitis.
  • Ostrom durchschnittliche Otitis.

Manchmal wird Vibrocil vor der Operation in der Nase verordnet, um Schwellungen der Schleimhaut zu entfernen, sowie nach einer Operation.

Gegenanzeigen

Beachten Sie vor dem Gebrauch die folgenden Gegenanzeigen:

  • Atrophische Rhinitis.
  • Empfang von MAO-Inhibitoren.
  • Individuelle Intoleranz gegenüber einigen Komponenten.
  • Schwangerschaft, Stillen - Tropfen wirken vasokonstriktorisch.

Achtung! Gel und Spray dürfen erst nach 6 Jahren verwendet werden.

Vibrocil sollte bei solchen Erkrankungen sorgfältig angewendet werden:

  • Krankheiten des endokrinen Systems.
  • Geschlossenes Winkelglaukom.
  • Erkrankungen des Herzens, Blutgefäße.
  • Arrhythmien
  • Hypertonie
  • Insulinabhängiger Diabetes mellitus.
  • Prostata-Adenom

Es ist äußerste Vorsicht geboten, Tropfen für diejenigen zu verwenden, die empfindlich auf extreme Witterungseinflüsse reagieren. Zum Beispiel hat es angefangen zu regnen, es fühlt sich schwindelig an und ist besorgt wegen Schlaflosigkeit.

Dosierung fällt ab

Reinigen Sie die Nasengänge, bevor Sie hineingraben. Beachten Sie unbedingt die Dosierung:

  • Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene genügen 4 Tropfen oder 2 Spritzen. Kann nicht mehr als 4 Mal am Tag verwendet werden.
  • Kleine Kinder müssen mit äußerster Vorsicht die Nase tropfen: Ein einzelnes Kind reicht für einen Tropfen und von 1 bis 6 Jahren - 2 Tropfen nicht mehr als dreimal am Tag.

Es ist wichtig! Zuerst müssen Sie den Kopf zurückwerfen, dann nur die Nase tropfen. Diese Position sollte für ca. 2 Minuten beibehalten werden. Wenn Sie eine Sprühflasche verwenden, halten Sie sie senkrecht. Führen Sie die Spitze vorsichtig in die Nase ein, halten Sie Ihren Kopf gerade. Das Gel wird dreimal täglich aufgetragen - die Nasengänge werden so tief wie möglich bearbeitet. Die letzte Anwendung wird vor dem Zubettgehen durchgeführt, um nachts gut zu atmen.

Nebenwirkungen

Wenn Sie Vibrocil verwenden, können Sie ein unangenehmes Gefühl der Verbrennung und Trockenheit verspüren. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, müssen Sie die folgenden Richtlinien beachten:

  • Verwenden Sie das Medikament nicht länger als eine Woche.
  • Vergessen Sie nicht, vor der Anwendung von Tropfen einen Arzt zu verwenden.
  • Die ständige Anwendung von Vibrocil-Tropfen führt zu Tachyphylaxie, medizinischer Rhinitis und Problemen mit Blutgefäßen.

Befolgen Sie unbedingt die Empfehlungen und halten Sie sich strikt an die Dosierung, da sonst die Tropfen Schaden nehmen können. Wir ziehen Ihre Aufmerksamkeit auf Vibrocil in Form eines Gels wird nur bei der Bildung einer Kruste, trockener Nasenschleimhaut und auch zur Behandlung von Nasenverletzungen vorgeschrieben.

Ist Vibrocil ein beruhigender Effekt?

Sie können das Gerät sicher verwenden, es hat keine sedierende Wirkung und beeinträchtigt daher nicht die psychomotorischen Reaktionen. Das Tool kann sicher in der Verwaltung verschiedener Mechanismen, Transport, verwendet werden.

Verboten! Sie können Vibrocil nicht mit trizyklischen Antidepressiva oder Betablockern kombinieren.

Eine Überdosierung des Medikaments führt zu Bluthochdruck, blasser Haut, Schlaflosigkeit, Magenschmerzen und Müdigkeitsgefühl. In diesem Fall müssen Sie Aktivkohle, ein Abführmittel, einnehmen. Es wird nicht empfohlen, den Magen zu spülen.

Die Verwendung von Vibrocil für Kinder

Tropfen werden dem Kind nur vom Therapeuten zugewiesen. In diesem Fall ist es wichtig, die genaue Dosierung einzuhalten. Wenn Sie versehentlich Säuglingen eine große Dosis Vibrocil injiziert haben und sich sein Zustand verschlechtert hat, ist es besser, einen Krankenwagen zu rufen. Während Sie auf sie warten, geben Sie dem Baby eine Brust oder etwas Wasser.

Vibrocil-Analoga

Für Kinder können Sie andere Tropfen verwenden, die die gleichen Komponenten enthalten:

  • Adrianol - es enthält Phenylephrin.
  • Nazivin, Rinofluimucil, Xymelin, Otrivin ist ein billigeres und wirksameres Analogon.

Vibrocil-Bewertungen

Viele Mütter, die bei einer Erkältung mit Vibrocilum die Nase eines Kindes getränkt haben, sagen, dass die Tropfen dazu beitragen, die Symptome einer Stauung zu beseitigen. Wenn Sie das Medikament mit denen vergleichen, die Xylometazolin, Oxymetazolin enthalten, ist der vasokonstriktorische Effekt nicht so lang - die Tropfen wirken nicht länger als 4 Stunden, daher sind sie nicht ausreichend für die Schlafzeit.

Befriedigt Mütter, dass Vibrocil im Gegensatz zu Analoga nicht zu einer Sucht führt. Abhängigkeit tritt nur bei Gebrauch mehr als zwei Wochen auf. Kinder mögen den beruhigenden Lavendelduft, obwohl einige Kinder es nicht leiden können.

Ein Minus von Tropfen ist, dass sie im Vergleich zu anderen hoch sind. Sie können auch nicht mit einer Unverträglichkeit gegenüber Lavendel verwendet werden, da sonst eine schwere Allergie auftritt.

Vibrocil wird den Zustand also durch verstopfte Nase lindern. Denken Sie daran, Sie sollten sich nicht mit dem Medikament mitreißen lassen, denn es macht süchtig und die Nase atmet nicht ohne Tropfen. Verwenden Sie Vibrocil besonders sorgfältig für Neugeborene, halten Sie sich an die Dosierung, überschreiten Sie sie nicht. Seien Sie vorsichtig mit dem Medikament!